Roswitha Stein-Rauscher

Plastik, Installation, Land Art, Zeichnung



Vita:
Geb. 1960 in Zürich (CH). Schulzeit und kaufmännische Ausbildung mit Abschluss im kulturellen bereich in Zürich. 1982 - 1988 Ausbildung zur Sozialtherapeutin und anschließende berufliche Tätigkeit im kunsthandwerklichen Bereich (Handweben und Plastizieren) in Zürich, Ringwood (GB), Genf (CH). 1988-1991 Studium der Bildhauerei an der Alanus Kunsthochschule in Alfter bei Bonn. Aufbaustudium der Kulturpädagogik 1992/1993 und der Kulturpädagogik 2004/2005. Aktzeichnen bei Hervé Szydlowski 2001 - 2003.
1994 - 2002 Dozentin an der Jugendkunstschule Siegen-Wittgenstein, 1994 Gründung der Kunstwerkstatt: seither verschiedene Kustkurse für Erwachsene, seit 2001 jährliches Kunstprojekt an der Rudolf-Steiner-Schule, diverse Kinderkunst-Aktionen und Kurs.
2004 Mitbegründerin der freien Künstlergruppe AKKU www.akku-kulturserver.de
Lebt und arbeitet seit 1993 in Siegen/Kreuztal als freischaffende Bildhauerin und Kulturpädagogin.
Ausstellungen seit 2001:
2001 Dreßlers Park, Kreuztal (GA), 2002 Mitgliederausstellung des Kunstvereins Siegen im Haus Oranienstrasse, Siegen (GA), 2004 Espace Originel, Montalivet Frankreich (GA), 2004 Einschnitt, Landgericht Bonn (GA), Ressource, LandArt-Projekt der Künstlergruppe AKKU im Quellgebiet der Eder, KunstSommer 2005, 34 fünf, Installation, Alte Vogtei Burbach (EA), KunstSommer 2005.
Dokumentation: "Einschnitt" zur Ausstellung im Landgericht Bonn,
Ressource, LandArt-Projekt der Künstlergruppe AKKU.
Gips-, Keramik- und Zementaufbau. Beruf: Bildhauerin, Kulturpädagogin.

Ausstellungen:
Gemeinschaftsausstellungen in Alfter ( Bonn) und in Genf (Schweiz), Siegen.
Siehe auch:
Bildende Kunst / Bildende Künstler: Sabine Dittmann
Museen / Museen: Museum "Leben und Arbeiten in Burbach" an der Alten Vogtei
Bildung / Wissenschaft / Institute / Verbände / Vereine: Jugendkunstschule Siegen-Wittgenstein e.V.
Bildung / Wissenschaft / Private Bildungsangebote: Kunstwerkstatt

© Kultur!Büro. Kreis Siegen-Wittgenstein - Kulturhandbuch im Internet • KHB 1292.HTM / 22.09.2005 |