Jutta Reline Zimmermann

Malerei, Fotografie, Plastik



Vita:
Geb. 1954, lebt in Siegen. 1973-1976 Kunststudium an der Universität Siegen (früher Gesamthochschule) mit dem Schwerpunkt Malerei und Fotografie, von 1977 bis 2009 Lehrerin, seit 2010 freischaffende Künstlerin

Veröffentlichung
zusammen mit Wilfried Lippitz:
"Tasten Gestalten Genießen – Einführung in konkretes pädagogisch-anthropologisches Denken an Unterrichtsbeispielen aus der Grundschule“

Zur Künstlerin:

Mit ihrer künstlerischen Arbeit möchte Jutta Reline Zimmermann Sehgewohnheiten aufbrechen, neue Wahrnehmungsmöglichkeiten in Gang setzen und die Aufmerksamkeit auf das Wesen, das innere Leuchten, das Wesenhafte und die Schönheit der uns umgebenden Dinge lenken.
Jutta Reline Zimmermann: „Besonders mit meinen Wasserfotografien, die zwischen Realismus und Abstraktheit anzuschauen sind, möchte ich den „begrifflichen“ Wahrnehmungsprozess anhalten und stattdessen „Spielraum“ schaffen, in dem bildliches Denken und Genuss Raum bekommen. In diesem Zwischenraum zwischen Anschauen und Erkennen, zwischen Aufnehmen und Interpretieren möge sich der Betrachter Zeit nehmen und in einer Haltung, die lange ohne ein Urteil, ohne eine Erklärung, ohne Begriffe auskommt, herausfinden, welche Atmosphäre das jeweilige Bild atmet.


Siehe auch:
Bildung / Wissenschaft / Universität: Universität Siegen

© Kultur!Büro. Kreis Siegen-Wittgenstein - Kulturhandbuch im Internet • KHB 3237.HTM / 07.02.2014 |