Horst Linkemann

Instrumentenbau im Stile der alten Musik


  • Horst Linkemann, Lohbergsweg 5, 57290 Neunkirchen  | Tel.: 02735/4287  | Fax.: 02735/4287 | Mail: horst@linkemann.de

Vita:
Geb. 1942 in Herten/Westfalen.
In jungen Jahren Klavier- und Orgelunterricht. Studium der Pädagogik in Dortmund, Wahlfach Musik, weitere Ausbildung mit abschließendem Examen im Orgelspiel. Seit 1968 Lehrer in Neunkirchen und Siegen. Langjährige Tätigkeit als Organist in Neunkirchen. Seit 1990 Leiter der Grundschule Struthütten und stellvertretender Vorsitzender der Musikschule Neunkirchen e.V..
Er stellt Musikinstrumente des Mittelalters und der Renaissance her. Wie z.B. das Scheitholt oder auch später Scheitholz genannt, das zu den frühesten Saiteninstrumenten der abendländischen Musik gehört.

Zum Künstler:

"Bei den von mir selbst gebauten Instrumenten handelt es sich um Nachbildungen und im Stile der alten Musik nachempfundene Neuanfertigungen, bei denen ich großen Wert darauf lege, die Instrumente aus einem Holzstück herzustellen. Die Griffbretter enthalten nur reine Tonleitern. Die Begleitung wird in Bordunen, meistens in der Quint-Primstimmung gespielt. Das Scheitholz ist als Instrument für die Musiktherapie wie auch für die musikalische Grundschulung sehr geeignet."

Siehe auch:
Bildung / Wissenschaft / Musikschulen: Musikschule Neunkirchen e.V.

© Kultur!Büro. Kreis Siegen-Wittgenstein - Kulturhandbuch im Internet • KHB 1344.HTM / 16.01.2002 |