Christian Bartels

Malerei, Plastik, Foto



Vita:
Geb. 1961 in Bad Oeynhausen. 1982 bis 1987 Kunststudium an der Universität Siegen. 1986 Examensarbeit in Malerei. Seit 1987 freischaffender Künstler. Beruf: Lehrer.

Ausstellungen:
Von 1987 bis 2003 Einzelausstellungen in Detmold, Siegen, Unna, Lüdenscheid, Minden, Köln, Duisburg, Borken, Vlotho, Drolshagen, Aspisheim, Enkirch, Bielefeld, Bochum, Netphen, Frankfurt.

Zum Künstler:

"Bartels hält Zwiesprache mit seinen Bildern: Spannung und Freude, Konflikt und Ausgeglichenheit, Streit und Zuneigung. Distanz und Nähe - in allen Phasen inneren und äußeren Lebens drückt sich die Ambivalenz des Existenziellen aus: direkter, als dies in Worten möglich wäre.
So entstehen unmittelbare Bilder, kraftvoll, in anstrengender Arbeit, physisch erschöpfend. Meist mit dem Spachtel statt mit dem Pinsel steigert er den Ausdruck seiner Malerei. Fast immer stellt er seine Farben selbst her, rührt die Farbpigmente direkt ein. Der Farbauftrag ist stumpf, wie Erde, doch höchst differenziert, überaus sensibel. Manchmal entsteht dabei eine reliefartige Struktur, eine wahrhaft greifbare Textur."
(Heiner Burwitz)
© Kultur!Büro. Kreis Siegen-Wittgenstein - Kulturhandbuch im Internet • KHB 2329.HTM / 17.09.2003 |