Martin Steiner

Plastik, Zeichnung, Installation


  • Martin Steiner, Sieg-Lahn-Str. 21, 57250 Netphen  | Tel.: 02737/3604
  • Atelier: ehem. Sarx-Gebäude, Friedrich-Str. 42, 57072 Siegen

Vita:
1988 Studium der Fächer Kunst und Germanistik an der Uni-GH Siegen. 1990 Studium an der HdbK Saar bei Prof. Wolfgang Nestler (freie Kunst). Stipendiat der "Studienstiftung des Deutschen Volkes". 1994 Villa-Romana-Preis. 10-monatiger Aufenthalt in Florenz. 1996 Märkisches Stipendium (Zeichnung). 1997-2000 Abschluss Studium Kunst und Germanistik an der Uni Siegen. Beruf: Künstler.

Ausstellungen:
1988 "Kunst im Brauhaus", Weidenau. 1989 "plastische Objekte", Oberes Schloß, Siegen. 1991 Offene Werkstatt, Völklingen. 1992 Saarberg, Saabrücken. 1993 Preisträger der Villa Romana, Bremen (alles GA). 1994 Salone Villa Romana, Florenz (EA). 1995 Anterie, Wiesenbach (EA). Jordan Galerie, Wilnsdorf (EA). Märkisches Stipendium, Lüdenscheid (GA). 1996 Städtische Galerie Lüdenscheid (EA). 1997 "Große Kunstausstellung NRW" (GA). 1999 "Vier unter einem Dach", Siegen (GA). "arbeiten unterwegs", Siegen (GA). "gestrickt, gestapelt, gelegt", Siegen (GA). 2000 "Form zeigt sich", Kunstverein Gelsenkirchen. Projekt "Kunst-Werk-Statt", Siegen (GA). Internationales Bildhauersymposium Bad Laasphe (GA).

Veröffentlichungen:
Villa Romana Preisträger, 1994 (GP). "Plastische Objekte", Siegen, 1989 (GP). "Märkisches Stipendium für bildende Kunst", Lüdenscheid, 1996 (GP). Katalog "arbeiten unterwegs", Siegen, 1999 (GP). Martin Steiner: "Ausgewählte Arbeiten 1992-1996", Lüdenscheid, 1997. Katalog zum Internationalen Bildhauersymposium Bad Laasphe, 2000 (GP).
Siehe auch:
Bildende Kunst / Bildende Künstler: Lutz Krämer
Bildende Kunst / Gruppen / Vereine: Ateliergemeinschaft Friedrichstraße
Bildende Kunst / Galerien: Obiers Kunstrasen
Bildende Kunst / Ausstellungsorte: Ateliergemeinschaft Friedrichstraße

© Kultur!Büro. Kreis Siegen-Wittgenstein - Kulturhandbuch im Internet • KHB 528.HTM / 04.11.2003 |