Helga Seekamp

Plastik, Objekte, Installationen



Vita:
Geb. 1942 im Kreis Osterholz/Scharmbeck. Seit 1959 Kurse in Keramik, Malen und Aktzeichnen. 1985 Kennenlernen von Raku-Techniken. Seit 1987 Studien an der Europäischen Akademie für Bildende Kunst, Trier, an der Uni-GH Siegen (Nettesheim), an der Freien Akademie Gießen (Jegodzienski). Mitglied in der Arbeitsgemeinschaft Siegerländer Künstler. Beruf: Reg.-Angestellte.

Ausstellungen:
Gruppen- und Einzelausstellungen in Arnsberg, Bad Berleburg, Bad Laasphe, Bremen, Freudenberg, Netphen, Oberhundem, Seoul (Korea) Siegen, Frankfurt, Hagen, Verden und Zakopane (Polen).

Veröffentlichungen:

"EinBlick '91 und '94", Siegen (GP). "Geld Kunst - Kunst Geld", Galerie "S", Siegen (Publikumspreis), 1992 (GP). Katalog zu Arbeitsgemeinschaft Siegerländer Künstler, Siegen, 1994 (GP). Katalog "75 Jahre Arbeitsgemeinschaft Siegerländer Künstler", Siegen, 1998 (GP). Yuhrims Brücke - 28 Kunstwerke, Bad Berleburg, 1997 (GP). Katalog "Neue Kunst in alten Gassen" - 1. Int. Bildhauersymposium, Bad Laasphe, 2000 (GP). Ausstellungskatalog "Die persönliche Handschrift", Siegen 2001 (GP). A-Z Katalog Arbeitsgemeinschaft Siegerländer Künstler, Siegen 2003 (GP). Seekamp + Seekamp, Kunst im Dialog, Katalog zur Ausstellung, Siegen 2003.
Siehe auch:
Bildende Kunst / Gruppen / Vereine: ASK Arbeitsgemeinschaft Siegerländer Künstler und Künstlerinnen e.V.

© Kultur!Büro. Kreis Siegen-Wittgenstein - Kulturhandbuch im Internet • KHB 94.HTM / 02.09.2003 |