Georg Tokarz

Zeichnung, Grafik, Malerei


  • Georg Tokarz, Peterstr. 21, 53859 Niederkassel  | Tel.: 02208/4361
  • Uni-GH Siegen, seit 2000 im Ruhestand

Vita:
Geb. 1934 in Oppeln. Ausbildung an der Kunstakademie Düsseldorf, Universität Köln: Kunstgeschichte und Philosophie. Lehrt an der Universität Bonn und an der Uni-GH Siegen (seit 1986). Mitglied des Vereins Düsseldorfer Künstler, des Ruhrländischen Künstlerbundes und des Westdeutschen Künstlerbundes. Preisträger des Kunstpreises des Rhein-Sieg-Kreises 1981. 

Ausstellungen:
1986 Multimedia-Galerie, Bad Godesberg (EA). Große Münchener Kunstausstellung (GA). "Realität und Vision", Ausstellung der Friedrich-Ebert-Stiftung, Bonn.
1987 Museum Folkwang, Essen (EA).
1988 Kunstverein Gummersbach (EA).
1989 Städtische Galerie Haus Seel, Siegen (EA). 23. Ausstellung des Westdeuschen Künstlerbundes, Hagen (GA). Zeitvermerke `89, Bayerisches Staatsministerium für Arbeit und Sozialordnung, München (GA).
1990 Große Kunstausstellung München (GA). Große Kunstausstellung Düsseldorf (GA). 1991 Düsseldorfer Kulturbahnhof Eller (EA).
1994 Kunstverein Rhein-Sieg-Kreis St. Augustin (EA). 1995 Galerie Gerhard Essig, Bonn (EA). "Graphik der Gegenwart", Rheinisches Landesmuseum, Bonn (GA).
1997 Galerie Gerhard Essig, Bonn (GA). "Der Zeichner und Maler Georg Tokarz", Städtische Galerie Niederkassel (EA). Große Kunstausstellung Rhein-Sieg, Messe Hennef (GA).
1999 Themenausstellung "Les Adieux", Galerie Gerhard Essig, Bonn (GA). Große Kunstausstellung Rhein-Sieg, Messe Hennef (GA).
2001 "Bewusstseinszustände in Zeichnung und Malerei", Galerie KSK, Sieburg (EA).
2003 "Georg Tokarz Malerei und Zeichnung", Martin-Luther-Kirche, Köln-Porz-Wahn (EA). "INFIGURA", Ausstellung des Westdeutschen Künstlerbundes, Flottmann-Hallen, Herne (GP).
2004 "Zur Figur", Ausstellung des Westdeutschen Künstlerbundes, Herzzentrum Bad Oeynhausen (GP). "Georg Tokarz Malerei und Zeichnung", Städtische Galerie Niederkassel (EA).
2005 Siebengebirgsmuseum der Stadt Königswinter (EA). 2006 Pumpwerk, Kunstverein für den Rhein-Sieg-Kreis e.V., Siegburg (GA).
2008 "Landschaft" Kunstverein für den Thein-Siegkreis e.V. (GA)
2008 "Transparenz und Reflexion" Glaspavillon - Rheinbach (GA)
2009 "Von Angesicht zu Angesicht" Kunstverein für den Rhein-Siegkreis e.V. (GA)
2010 "Alles falsch?!" Kunstverein für den Rhein-Siegkreis e.V. (GA)
2011 "All inclusive" 10 jähriges Jubiläum "Pumpwerk" - Siegburg (GA)
2011 "Georg Tokarz, Thema und Variation", Stadtgalerie "Alter Turm" Niederkassel (EA)
2012 "WahnSinn" Kunstverein für den Rhein-Siegkreis e.V. (GA)
2013 "Online" Kunstverein für den Rhein-Siegkreis e.V. (GA)

Veröffentlichungen:

"Georg Tokarz, Zeichnungen", Hrsg. im Eigenverlag, 1984 (EP). Heijo Klein: "Der Zeichner Georg Tokarz", Rheinland-Verlag, Köln 1986 (EP). Ausstellungskatalog: "Georg Tokarz", Ruhrländischer Künstlerbund Essen, 1986 (GP). "Diagonal", Georg Tokarz, "Metamorphose", Universität Siegen, 1995. 50 Jahre NRW, Georg Tokarz, "Eine Mail-Art-Aktion", Universität Siegen, 1995. Katalog: "Graphik des 20. Jahrhunderts", Rheinisches Landesmuseum Bonn, Georg Tokarz, Rheinland-Verlag, Köln, 1997 (GP). "Diagonal", Georg Tokarz "Der abnorme Raum", Universität Siegen, 1996 (GP). Kalender `97 der AWO Bonn, H.M. Schmidt, "Georg Tokarz/Südliche Stadt geflutet", Verlag Rasch, Bramsche 1996 (GP). "Diagonal", Georg Tokarz, "Verwaiste Schmiede", Universität Siegen, 1997 (GP). Niederkasseler Hefte 5, Helmut Schulte, "Georg Tokarz, Maler und Graphiker", Verlag Schell, Niederkassel 1997 (EP). "Aspekte `97", Georg Tokarz "Zu meinen Arbeiten", Universität Siegen. Kunstpreisträger des Rhein-Sieg-Kreises, Verlag Rheinland 2000 (GP). "Nordstadtprojekt, Bilder zur Sanierung", Verlag Edition Hungerland, 1979 (GP). "Vier Zeichner, Kulturprojekt Düsseldorf, Bahnhof Eller", Edition Bahnhof Eller, 1991 (GP). "Kunstpreis - Zwanzig Jahre Kunstpreis im Rhein-Sieg-Kreis", Verlag Blattwelt, 200 (GP). ferner GP in allen Katalogen der aufgeführten Gruppenausstellungen. Georg Tokarz, Malerei, Zeichnung, Jubiläums-Bildband der Stadt Niederkassel 2005 (GP). "über Kopf, 20 Jahre Kunst bei Flottmann, 2006" (GA).

Zum Künstler:

"Ein wesentlicher Problemkreis der Arbeiten von Georg Tokarz betrifft das Rätselhafte, das nicht Durchschaubare, die Ausweglosigkeit. Diese Zustände werden von ihm meist in Bildern des Technischen gedeutet. Dazu gehören auch Bilder, die den Menschen eingespannt in seine Umwelt zeigen, die in zunehmendem Maße unheimlich zu werden beginnt. In den Arbeiten von Georg Tokarz werden Gefährdungen erlebbar, denen sich unsere hochindustrialisierte Welt heute unausweichlich gegenübersieht. Aus solcher Sicht wird das scheinbar Reale, das die Fotografie vermittelt, fragwürdig. Das angeblich objektive fotografische Bild offenbart in der subjektiven Deutung von Tokarz nur Rohstoffcharakter. Er wählt solche Motive aus, denen er einen bestimmten emotionalen Gehalt substituieren kann. Indem nun das Bild der äußeren Erscheinung vom Künstler im Sinne dieses emotionalen Gehaltes weitergeformt wird, entsteht ein Bild als Gleichnis einer allgemein nacherlebbaren Empfindung." (Prof. Dr. Heijo Klein, Universität Bonn)


Siehe auch:
Bildende Kunst / Bildende Künstler: Beate Maria Hellwig
Bildende Kunst / Bildende Künstler: Karl-Eberhard Lubkowitz
Bildende Kunst / Galerien: Galerie Gerhard
Bildende Kunst / Galerien: Städtische Galerie Haus Seel

© Kultur!Büro. Kreis Siegen-Wittgenstein - Kulturhandbuch im Internet • KHB 1315.HTM / 13.08.2013 |