Musik- und Singkreis Con brio

der katholischen Pfarrgemeinde St. Augustinus Keppel


  • Con brio Musik- und Singkreis der kath. Pfarrgemeinde St. Augustinus Keppel, Wittgensteiner Str. 109, 57271 Hilchenbach  | Mail: G.Isenberg@gmx.de
  • Leitung: Maurizio Quaremba, An der Vorgelrute 21, 57462 Olpe-Rhode  | Tel.: 02761/660919

Proben: Montags 18 bis 19 Uhr im Augustinusheim, Talsperrenstraße in Hilchenbach-Dahlbruch.

Repertoire:
Neue geistliche Lieder.

Besetzung:
Vierstimmiger, gemischter Chor (ca. 25 Sängerinnen und Sänger), Instrumente (u.a. Gitarre, Flöte, Klavier).

"Was heute der Chor "Con brio" ist, war in den ersten Jahren seit 1996 ein kleines Grüppchen von Sängerinnen und Sängern, die sich zu Firmung und Erstkommunion in verschiedenen Gruppierungen zum Musizieren zusammenfanden. Bald reifte die Idee zu regelmäßigen Proben, so dass sich ab Februar 1999 eine "Musikgruppe" alle zwei Wochen mit fester Besetzung trafen, um Familienmessen und andere kirchliche Anlässe musikalisch zu gestalten. Bald darauf waren unsere Aufgaben so zahlreich, dass die Proben jede Woche stattfanden und das Ensemble nun den langen, aber zutreffenden Namen "Musik- und Singkreis Junge Gemeinde" führte.
Seit Januar 2002 trägt der Chor den Namen "
Con brio". Unter den Musikern sind alle Altersstufen vertreten, vom Schul- bis zum Rentenalter. Der Chor unterstützt regelmäßig die musikalische Arbeit der Kirchengemeinde, sei es in Familienmessen oder bei Erstkommunion, Firmung, ökumenischen Gottesdiensten usw. - sowohl als Unterstützung der Gemeinde bei den Neuen Geistlichen Liedern wie auch mit Solostücken.
Als der Gründer und langjährige Chorleiter Gabriel Isenberg 2008 den Chor verlassen musste, übernahm Steffi Wintersohle (Attendorn/Siegen) die Leitung von November 2008 bis Mai 2009. Seit Juni 2009 leitet Maurizio Quaremba den Chor. In der Geschichte des Chores, der 2009 sein zehnjähriges Jubiläum feiert, stehen neben den unzähligen Gottesdiensten die mehrfach veranstalteten `Gemeinde musiziert`-Konzerte, Auftritte in Kreuztal sowie 2009 in Damme (Oldb.). Mit dem Chor "
Lebändig" aus St. Johannes in Kreuztal im Pastoralverbund standen darüber hinaus immer wieder gemeinsame Projekte auf dem Programm. Außer in den eigenen Kirchen in Dahlbruch, Hilchenbach und Herzhausen hat der Chor auch schon in der Wallfahrtskirche Kohlhagen, in Stift Keppel, der ev. Kirche Dahlbruch, St. Johannes Kreuztal, Heilig Kreuz Weidenau und St. Viktor Damme gesungen."


Siehe auch:
Musik / Musiker: Gabriel Isenberg
Musik / Chöre: Chorgruppe Euterpe 1853 Siegen e.V.
Bildung / Wissenschaft / Schulen / Hilchenbach: Gymnasium Stift Keppel

© Kultur!Büro. Kreis Siegen-Wittgenstein - Kulturhandbuch im Internet • KHB 2903.HTM / 12.08.2013 |