KulturPur28: Nachmittagsprogramm und Festivalzeitung jetzt online

Ab dem 11. April wird die Festivalzeitung des internationalen Musik- und Theaterfestivals KulturPur in den Sparkassen, zahlreichen Geschäften und öffentlichen Gebäuden im Kreis Siegen-Wittgenstein sowie angrenzenden Gebieten ausgelegt. Zu diesem Anlass hat das Festival auf www.kulturpur28.de das komplette Nachmittagsprogramm sowie eine Version der Zeitung zum online-Blättern veröffentlicht.

Veröffentlicht unter Festival KulturPur, Infos, Projekte | Kommentar schreiben

Alle TopActs & LateNightShows von KulturPur jetzt veröffentlicht

10. März, 18 Uhr
Starker Vorverkaufstart für KulturPur28

Pünktlich zum Vorverkaufsstart um 10. März um 10 Uhr begann auch in diesem Jahr wieder der Run auf die Karten für TopActs und LateNight-Shows des internationalen Musik- und Theaterfestivals KulturPur.

Rund 10.000 Tickets für die 28sten Festivalausgabe sind inzwischen über Internet, Ticket-Hotline und Vorverkaufsstellen abgesetzt, wobei sich die Vertriebswege im Großen und Ganzen die Waage halten. Um den Ansturm der vergangenen Jahre etwas abzumildern, wurde der Vorverkauf für die Publikumsmagnete Foreigner und Max Giesinger bereits im Dezember bzw. Februar eröffnet. Eine Strategie, die sich spürbar auszahlte, da EDV und Telefonleitungen die „Nachfragespitzen“ in diesem Jahr besser abfangen konnten.

Allerdings musste zwischenzeitlich auch der Vorverkauf für die Zusammenarbeit der Philharmonie Südwestfalen mit Klaus Doldinger’s Passport wieder eingestellt werden, da die Karten-Kontingente für das Klassik-Ereignis zu diesem Zeitpunkt bereits vergriffen waren. Ebenfalls stark nachgefragt waren die Eröffnungsveranstaltung mit dem italienischen Akrobatik-Theater LiberiDI (17.5.), das Konzert mit ESC-Siegerin Lena (19.5.) und zur großen Freude der Programmmacher auch die Rockabilly-LateNight mit den Baseballs (19.5.).  Aber auch für diese Veranstaltungen sind noch Karten im Vorverkauf erhältlich!

Tickets:
Sparkassen-Hotline von ProTicket: Tel. 01803/742654 oder online [auf kulturpur28.de]

 

Veröffentlicht unter Festival KulturPur, Infos, Projekte | Kommentar schreiben

Grünes Licht für die Bewerbungsphase 2018/2019

„Kultur & Schule“: NRW fördert erneut künstlerisch-kulturelle Bildung

Derzeit werden an Schulen und Kindertagesstätten (KiTas) in Siegen-Wittgenstein rund 35 Projekte aus den Bereichen Theater, Musik, Literatur, Neue Medien und Tanz zur künstlerisch-kulturellen Bildung durchgeführt. Möglich machen dies die Fördergelder des Landesprogramms Kultur & Schule, mit dem das Land NRW vielfältige Kooperationen zwischen Schulen und Kindertagesstätten, Künstlerinnen und Künstlern unterstützt.
Weiterlesen »

Veröffentlicht unter Kulturförderung | Kommentar schreiben

Max Giesinger kommt zu KulturPur28

Update: Nach einer knappen halben Stunde am VVK-Starttag für diese Veranstaltung, Sa., den 3. Februar, 10 Uhr, hieß es auch für den zweiten TopAct des internationalen Musik- und Theaterfestivals KulturPur28 „Nichts geht mehr“. Die Tickets für das Konzert am 18. Mai fanden reißenden Absatz bei den Fans des Pop-Poeten. Zukurzgekommene und Spätaufsteher können jetzt noch auf Rückläufer hoffen oder sie versuchen ihr Glück an der Festival-Tauschbörse (www.siwikultur.de/kulturpur/tausche/).
Update2: Evtl. gibt es noch ein Restkartenkontingent im Vorverkauf, das nicht über unser ProTicket-System sondern über www.eventim.de verkauft wird. Mit etwas Glück….
Chart-Überflieger und Pop-Poet Max Giesinger bewies seine Songwriter-Qualitäten bereits 2014 mit dem erfolgreichen Debüt-Album „Laufen lernen“ und startete dann 2016 mit seinem zweiten Album „Der Junge, der rennt“ so richtig durch: Nach 80 Wochen in den Charts ist das Album wie auch die Erfolgsauskopplung „80 Millionen“ längst platinveredelt, die Single „Wenn sie tanzt“ hat bereits Goldstatus und auch „Roulette“ scheint auf dem besten Weg zu Edelmetall. Darüber hinaus nennt Giesinger den Live Entertainment Award (LEA) für die Club Tour 2017 sein Eigen und kann zusammen mit seiner Band auf weit über 170 Konzerte und Festivalauftritte zurückblicken. Doch auch wenn er aus der deutschen Radiolandschaft kaum mehr wegzudenken ist und im TV jede Menge Arbeit auf ihn wartet – für den Sänger ist es das Wichtigste, seine Songs live auf der Bühne zu spielen und die unmittelbare Nähe des Publikums zu spüren.
Am Freitag, 18. Mai 2018 steht er dafür ab 21 Uhr auf der Bühne des internationalen Musik- und Theaterfestivals KulturPur.

Der Vorverkauf beginnt am Samstag, 3. Februar 2018 um 10 Uhr im Siegener Kulturhaus Lÿz, über www.kulturpur28.de, an der Sparkassen-Hotline von ProTicket unter Tel. 01803 / 742 654 und an allen anderen bekannten Vorverkaufsstellen.

Veröffentlicht unter Festival KulturPur, Projekte | Kommentar schreiben

FOREIGNER – Die Rock-Legende kommt zu KulturPur28

Cold As Ice – Urgent – Juke Box Hero

Sie sind die Superband der Achtziger und „wer in seinem Leben noch nie über einen Foreigner-Song gestolpert ist, hat wahrscheinlich die meiste Zeit in einer Tonne oder in der Sahara gelebt“ meint das Musikportal laut.de. Die Bestätigung, eines ihrer wenigen Deutschlandkonzerte am Pfingstmontag, 21. Mai 2018, im Rahmen des internationalen Musik- und Theaterfestivals KulturPur (17.-21.5.18) zu spielen, freut die Festivalmacher um Kultur!Büro.-Leiter Jens von Heyden und Landrat Andreas Müller deshalb ganz besonders: „Foreigner hat Musik-Geschichte geschrieben. Nach Gary Moore (2008) und den Simple Minds (2014) kommt nun erneut eine Rock-Legende auf die Ginsberger Heide“.

Der Vorverkauf für Foreigner war nach nur 15 Minuten schon wieder beendet: Wie Kultur!Büro.-Leiter Jens von Heyden bestätigte, sind jetzt die Tickets auf dem Weg zu ihren glücklichen Käufern. Wer am 2.12. nach 10.15 Uhr zu spät war, sollte ab und zu auf der Online-VVK-Seite von [ProTicket] nachschauen, den einen oder anderen Rückläufer kann es immer mal wieder geben, der geht dann sofort wieder in den Verkauf. Oder er gibt seine Suche mit Telefonnummer oder Mailadresse auf der KulturPur-Tauschbörse ein.

Weiterlesen »

Veröffentlicht unter Festival KulturPur, Infos, Projekte | Kommentare deaktiviert für FOREIGNER – Die Rock-Legende kommt zu KulturPur28

Junge Kultur in Siegen-Wittgenstein

Fördervolumen verdoppelt

2016 stellte der Kreis Siegen-Wittgenstein erstmals 10.000,- € zur Förderung kultureller Projekte junger Künstlerinnen und Künstler im Kreisgebiet bereit. In seiner letzten Sitzung beschloss der Kreistag auf Empfehlung des Kulturausschusses nun, diese Summe aufgrund des Antragsvolumens zu verdoppeln. Damit stehen ab 2018 im Förderfonds Junge Kultur im Kreis Siegen-Wittgenstein 20.000,- € bereit.
Weitere Neuerung: Mit Beginn des kommenden Jahres können nicht nur künstlerisch-kulturelle Projekte, sondern auch „Veranstaltungsformate einer freien alternativen und progressiven Kulturszene, die sich insbesondere an ein junges Publikum richten und im Kreis Siegen-Wittgenstein durchgeführt werden“, wie es in den Förderrichtlinien heißt, unterstützt werden.
Zuwendungsberechtigt sind sowohl freischaffend tätige Künstlerinnen und Künstler unter 25 Jahre, in Vereinen organisierte Kulturschaffende und nicht-kommerziell organisierte Kulturanbieter. Abgabefrist für die Anträge ist der 15. November.
Weitere Informationen sowie die Antragsunterlagen sind im Kultur!Büro. des Kreises im Kulturhaus Lÿz in der Siegener St.-Johann-Straße 18 / Tel.: 0271/333-2591 / Mail: CDomnick@siwikultur.de und auch hier zum Download verfügbar:

Veröffentlicht unter Infos | Kommentar schreiben

Das Lÿz-Programm 2017/18 ist online

„Unbeschwert“, „scharfsinnig“ und „aufgeweckt“ :

Diese Eigenschaften schreibt Wikipedia dem tierischen Fotomodell unseres aktuellen Programmheftes zu – die Künstler der neuen Spielzeit im Lÿz sind es nicht minder!

Das 54-seitige Programmheft liegt ab sofort in allen Sparkassen des Kreisgebietes, bei den Vorverkaufsstellen sowie in zahlreichen Geschäften kostenlos zum Mitnehmen aus.

Kunden der Vorverkaufsstelle im Lÿz / Online-Besteller der letzten Jahre oder Mitglieder des 1. FCKV erhalten es automatisch mit der Post zugesandt. Falls Sie kein Heft erspähen konnten oder erhalten haben: Wir senden es Ihnen gerne kostenfrei zu.

Wem das zu lange dauert: Auf www.lyz.de ist ab sofort das komplette Programm vorgestellt.

Der Vorverkauf für alle Veranstaltungen
beginnt am Montag, 4. September, 10 Uhr


Nie wieder Shows im Lÿz verpassen? Abonnieren Sie unseren Kalender auf Ihr Handy, auf Ihrem Tablet oder PC. Wie das geht, erfahren Sie unter www.lyz.de/kalender

alain frei | ben redelings | carmela de feo | christoph sieber | compagnie nik | danny ryant & bigband | daubs melanie | demon‘s eye | die feisten | dieter nuhr | dirty blues band | drama statt siegen | ev-bigband | evi und das tier | filmklub kurbelkiste | florian schroeder | frank goosen | freie bühne neuwied | gentleman jazz orchestra | gerd buurmann | hate & fake night | helen schneider | heike hohlbein | heinz gröning | jan weiler | jazz & friends | jessy martens & band | jin jim | jonglage-workshops | klaro! | king rocko schamoni | kleine bühne seelbach | kleks theater | konrad beikircher | kreschtheater | kultur4you | marotte figurentheater | mathias tretter | max goldt | musiktheater lupe | neue studiobühne | nico semsrott | projekt theater | reel rock 12 | red dog theater | sandra lüpkes | stefan-max wirth experience | siegener christmas comedy | siegener kabarett night | 52. siegener poetry slam | silvester im lÿz | szene 7 | tango im lÿz | tim bergmann | theater urknall | theater wilde hummel | theater-workshops | traumfänger | ulita knaus | uni big band | vocapella | wdr big band | weigand & genähr | wellbad | wilfried schmickler | wolfgang hohlbein | workshops | world music night | yassmo | zeitzeugen auf zelluloid

Veröffentlicht unter Infos, Kulturhaus Lÿz | Kommentar schreiben

Wolfgang Suttner sagt Tschüß

Der Kulturreferent des Kreises geht in den (Un-)Ruhestand

28 Jahre lang hat er die kulturelle Entwicklung im Kreis Siegen-Wittgenstein maßgeblich mit geprägt: Jetzt wurde Kreiskulturreferent Wolfgang Suttner verabschiedet. In der Sitzung des Kreistages am Freitag, 30. Juni 2017, überreichte Landrat Andreas Müller ihm die Urkunde zur Versetzung in den Ruhestand (Rede des Landrats).

Suttner kam damals zum Kreis, um eine neue, aktive Kulturarbeit in Siegen-Wittgenstein zu etablieren. Mit dem von ihm aufgebauten Kultur!Büro. entwickelte er im Laufe der Jahre das Kulturhandbuch und den Kulturkalender Kultur!Aktuell., „erfand“ und leitete das Kulturhaus Lÿz und gründete mit einigen Kollegen aus der Region das internationale Musik- und Theaterfestival KulturPur, das in diesem Jahr zum 27. Mal mit 68.000 Besuchern stattfand. Sein größter Coup gelang ihm 1999, als er die Ausstellung Paul McCartney Paintings kuratierte und nach Siegen holte. Seit 14 Jahren verantwortete er ausserdem die Geschicke des Landesorchesters Südwestfalen, ist bereits im 11. Jahr Vorstandsvorsitzender einer großen Musikstiftung und fungiert auch weiterhin als Sprecher des Deutschen Kunstrates in Berlin.

Nach seinem Ausscheiden wird das Kultur!Büro. unter seinem Leiter Jens von Heyden die Arbeit fortsetzen. Die Aufgaben zur Philharmonie Südwestfalen übernimmt Dezernentin Helge Klinkert.

Veröffentlicht unter Infos | Kommentar schreiben

Von wilden Mädchen, Paul McCartney und viel Kultur

Buch zum Lÿz erschienen

Am Anfang stand der Besuch von Lyzeum-Schülerinnen aus Anlass Ihres Abiturjubiläums: Ehemals „höhere Töchter“ besuchten ihre historische Wirkungsstätte – das heutige Kulturhaus Lÿz – und Kulturreferent Wolfgang Suttner war begeistert von ihren Geschichten über das Haus. Unter diesen Schülerinnen war die Autorin Cornelia Sauer, Journalistin aus München und Zeitzeugin des legendären Lÿz-Schülerinnenstreiks von 1969, die anbot, dieses wichtige gesellschaftspolitische Geschehen Siegens zu beschreiben.
Herausgekommen ist nun ein aufwändig gestaltetes und illustriertes Buch, das neben Cornelia Sauers Aufarbeitung des Schülerinnenstreiks viele weitere Geschichten rund ums Lÿz enthält. So hat der Siegener Journalist Raimund Hellwig mit vielen Zeitzeugen gesprochen und untersucht in seinem Beitrag die gesellschafts- und wirtschaftspolitischen Umstände, die zur Gründung des Technologiezentrums und später des Lÿz führten. Oder Herausgeber Wolfgang Suttner beschreibt rückblickend, wie der Ex-Beatle Paul McCartney das ehemalige Mädchengymnasium besuchte. Darüber hinaus enthält das Buch eine Chronologie, die die Geschichte des Hauses von 1819 bis heute zusammenfasst.

„Von wilden Mädchen, Paul McCartney und viel Kultur – Das Lyzeum in Siegen“ ist ab 3. Juli in den Buchhandlungen im Kreisgebiet Siegen-Wittgenstein unter ÍSBN 978-3-944157-29-0 zum Preis von 15,- € inkl. MwSt. erhältlich.

Veröffentlicht unter Infos, Kulturhaus Lÿz | Kommentar schreiben

Das war KulturPur27


Emotionale Konzerte und perfektes Festivalwetter lockten über Pfingsten rund 68.000 Besucher zum 27. internationalen Musik- und Theaterfestival KulturPur auf die Ginsberger Heide. Es war auch das letzte ‚aktive‘ Festival von KulturPur-Gründer Wolfgang Suttner. Weit über 5.000 Menschen kamen allein zu den restlos ausverkauften Muttersprache-Konzerten von Sarah Connor und auch die faszinierenden kleinen oder großen Tagesprogramme konnten sich vor allem am Festival-Sonntag über unzählige Zuschauer freuen. Doch selbst bei größtem Besucherandrang – in Stoßzeiten ging es auf den Zufahrtsstraßen stellenweise weder vor noch zurück – fand sich auf der grünen Wiese immer noch ein ruhiges Eckchen. „Von der frühmorgendlichen Kinderveranstaltung bis zur rockigen LateNight-Show mit Nina Attal lief in Sachen Organisation und Publikumsservice einfach alles rund“ bilanziert Festivalleiter Wolfgang Suttner, den Roger Hodgson zum Abschluss auf die Bühne holte: „Ein rundherum gelungenes KulturPur, das ich mir zu meinem Abschied besser nicht hätte wünschen können„.

[Zur Festival-Seite mit Bildern vom Festival]

Veröffentlicht unter Festival KulturPur, Infos, Projekte | Kommentar schreiben