Kammerchor Weidenau

Gemischter Chor



Proben: dienstags von 19:30-21:00 Uhr im Pfarrheim St. Joseph, Weidenauer Straße 25, 57076 Siegen-Weidenau. 30 aktive Mitglieder. Kein Mitgliedsbeitrag, freiwillig können unsere Sängerinnen und Sänger gerne Mitglied im "Förderkreis für Kirchenmusik in St. Joseph e.V." (Jahresbeitrag 31,-Euro) werden, dieser unterstützt den Chor finanziell.

Repertoire:
Anspruchsvolle geistliche Chormusik aller Epochen, Messen, Oratorien und Requien mit Orchester, A-Cappella-Werke.

Auftritte:
Mehrere Konzerte im Jahr, musikalische Gestaltung von Gottesdiensten jeweils zu Ostern, Weihnachten, zum Patronats- und Kirchweihfest.

"Der Kammerchor Weidenau wurde im Jahr 1968 durch den Kirchenmusiker Franz-Josef Breuer gegründet und 2008 durch die Dekanatskirchenmusikerin Helga Maria Lange übernommen. Seit seiner Gründung hat der Chor eine Vielzahl von hochwertigen Konzerten in der Stammkirche St. Joseph in Weidenau und in vielen anderen Kirchen gegeben, u. a. im Bergischen Dom in Altenberg, im Hohen Dom zu Paderborn, in St. Kunibert in Köln, in St. Clemens in Rheda-Wiedenbrück oder im "Sauerländer Dom" in Attendorn.
Der Chor besteht aus ca. 30 Sängerinnen und Sängern, von denen einige den kirchenmusikalischen C-Kurs, eine 2-jährige Ausbildung zum nebenamtlichen Chorleiter und Organisten, absolviert haben. Obwohl er der katholischen Kirchengemeinde St. Joseph Siegen-Weidenau angegliedert ist, sind auch Sängerinnen und Sänger anderer Konfessionen herzlich willkommen.
Der Kammerchor Weidenau gestaltet mehrfach im Jahr anspruchsvolle Konzerte.

Repertoire:
Sein Repertoire umfasst Werke von der Barockmusik bis zur Moderne. Er singt vier- bis achtstimmige a-cappella-Stücke und führt regelmäßig größere Werke mit Orchester. (Messen, Oratorien, Passionen, Requien) auf. So sang der Chor u.a. die Krönungsmesse von W. A. Mozart, die Messe D-Dur von A. Dvorak, von L. Vierne die "
Messe solenelle", die Messe B-Dur von F. Schubert sowie Messen von A. Pärt, F. Liszt, Zelenka, J. Rheinberger und J. Haydn (Theresienmesse).
Der "
Messias" von G.F. Händel, seine Johannes-Passion, das Weihnachtsoratorium von J. S. Bach, das "Te Deum" von Haydn und die Matthäus-Passion von Schütz sowie die Requien von J. Rutter, Duruflé und L. Cherubini sowie das Gloria, Credo und Magnificat von Vivaldi oder das "Salve Regina" von C. Mawby (eine Uraufführung) zeigen das vielfältige Repertoire des Kammerchor Weidenau.
Dabei arbeitet der Kammerchor Weidenau oft mit dem Siegener Orchester Camerata Instrumentale und heimischen Solisten zusammen. Anspruchsvolle a-capella-Konzerte runden jedes Jahr das Programm des Chores ab.
Ab und an gestaltet der Kammerchor größere Orchesterkonzerte gemeinsam mit anderen Chören, zuletzt mit dem Madrigalchor Attendorn und dem Kirchenchor der Gemeinde St. Peter und Paul Siegen.
Liturgische Aufgaben:
Neben den Konzerten übernimmt der Kammerchor Weidenau auch die musikalische Gestaltung von katholischen Gottesdiensten in der Pfarrei St. Joseph mit, so zu Weihnachten, Ostern, beim Patronats- und Kirchweihfest. Der Chor hat bei einem Rundfunkgottesdienst mitgewirkt und gestaltet im Herbst 2011 einen Fernseh-Gottesdienst im ZDF mit.
Chorleiter:
Im März 2008 ging der Chorgründer und Kirchenmusiker in St. Joseph Franz-Josef Breuer in Ruhestand.
Seither leitet Helga Maria Lange, Dekanatskirchenmusikerin für das Dekanat Siegen und Kirchenmusikerin in St. Joseph, den Kammerchor Weidenau. Sie studierte an der Staatlichen Hochschule für Musik in Freiburg Kirchen- und Schulmusik. Ihre Studien beschloss sie mit dem A-Examen für Kirchenmusik und dem Staatsexamen für Schulmusik. Nach 17-jähriger Tätigkeit als Dekanatskirchenmusikerin in Attendorn wechselte sie 2008 nach Siegen.
Helga Maria Lange leitet in St. Joseph neben dem Kammerchor den Kinder- und Jugendchor sowie die Musikgruppe "
Neues Geistliches Lied"."


Siehe auch:
Musik / Musiker: Helga Maria Lange

© Kultur!Büro. Kreis Siegen-Wittgenstein - Kulturhandbuch im Internet • KHB 26.HTM / 05.08.2013 |