Kantorei Siegen

Gemischter Chor


  • Kantorei Siegen Hannelene Reuter-Becker, Harkortstr. 29, 57072 Siegen  | Tel.: 0271/43057  | Fax.: 0271/48850-15 | Mail: hreuterbecker@kantorei-siegen.de
  • Künstlerische Leitung: Kantorin Ute Debus, Pfarrstr. 4, 57072 Siegen  | Tel.: 0271/51990  | Fax.: 0271/3134190
  •  www.kantorei-siegen.de

Mitglied im Landesverband der ev. Kirchenchöre Westfalens und im Verband Deutscher Konzertchöre e.V. VDKC.

Proben: donnerstags von 19.45 Uhr bis 22 Uhr im Gemeindehaus Altstadt der Ev. Nikolai-Kirchengemeinde, Pfarrstr. 6, Siegen.
95 aktive, 200 passive Mitglieder. Beiträge: jährlich 35 Euro, 20 Euro für Schüler und Studenten.

Repertoire:
Geistliche Chormusik, Messen und Oratorien.

"Seit ihrer Gründung im Jahre 1947 gestaltet die Kantorei Siegen jährlich ein vielseitiges und abwechslungsreiches musikalisches Programm. A cappella-Werke sind darin ebenso enthalten wie die grossen Messen und Oratorien mit Orchesterbegleitung, z.B. Georg Friedrich Händels "Messias" (in der Mozart-Fassung, Aufführung am 21. und 22.12.2002), die Bachsche "Matthäus-" und "Johannes-Passion" sowie seine "H-Moll-Messe", Felix Mendelssohn-Bartholdys "Elias" und "Paulus", Johannes Brahms "Requiem", Joseph Haydns "Schöpfung" sowie Mozart- und Schubert-Messen. Als sicherlich herausragende Konzerte sind die Uraufführung der "Passionserzählung der Maria Magdalena" von Henning Frederichs, einem zeitgenössischen Komponisten, die Aufführungen des "Dresdner Requiems" von Rudolf Mauersberger anlässlich des 50. Jahrestages der Zerstörung Siegens 1994 sowie anlässlich des 60. Jahrestages des Kriegsendes am 8.5.2005 und die Siegener Erstaufführung der Kantate "in terra pax" des Professors für Musiktheorie an der Universität Siegen, Martin Herchenröder am 18.11.2001, zu nennen. Unbekannte und moderne Chorliteratur hat ihren wichtigen Platz neben den vielgesungenen "Klassikern". und natürlich fehlen auch nicht die vielfältigsten gesangs- und instrumentalsolistischen Konzerte.

Über 1.000 Konzerte hat die Kantorei in diesen mehr als sechs Jahrzehnten aufgeführt. Konzertiert wird in Siegen, im Siegerland und über diese Grenzen hinaus in vielen Städten des Bundesgebietes, wie z.B. Stralsund, Demmin, Dresden, Görlitz, Freiburg, Bad Reichenhall, Berchtesgaden, in der Schlosskirche zu Wittenberg oder im benachbarten Ausland, z.B. in Basel (CH) und Straßburg (F) oder Bischofshofen (A). 2013 ist sie musikalischer Partner im Austauschprogramm der Landkreise Siegen-Wittgenstein und Emek Hefer/Israel. Daher konzertierte die Kantorei im August 2013 beim Festival "Bridges over the river" in Ma`abaroth und in der Erlöserkirche in Jerusalem.
Sie wird auch immer wieder angefragt, den Chorpart in Konzerten anderer Veranstalter zu übernehmen, wie z.B. in den Konzerten der Philharmonie Südwestfalen (Landesorchester). Konzertreisen führten die Kantorei bisher in die Schweiz, nach Polen, Ungarn, England, Frankreich und Israel. Sie hat Rundfunk-, Schallplatten- und CD-Aufnahmen produziert und bei Fernsehgottesdiensten mitgewirkt.

Der Chor besteht aus rund 100 Mitgliedern, die sich vorwiegend aus eigenem heimischen Nachwuchs, Hochschulstudenten und Absolventen kirchenmusikalischer Kurse zusammensetzen. Auf diese Weise zeichnet sich die Kantorei durch eine stimmlich gut gemischte Klangfarbe aus.

Die Chorleiter:
Helmut Winter steht für die Jahre des Anfangs ab 1947, von der Zeit der ungünstigen Bedingungen bis zum Beginn der Konsolidierung, wie sie vor allem durch den Wiederaufbau der Kirchen ermöglicht wurde.
Almuth Höfker steht mit fünfunddreißig Dirigentenjahren für die stetige Weiterentwicklung der Kantorei und für die bisher längste Epoche ihrer Geschichte. Seit 1991 leitet Ute Debus die Kantorei. Sie hat ihr Kirchenmusikstudium an der Westfälischen Kirchenmusikschule Herford mit dem B-Examen und an der Hochschule für Musik und darstellende Kunst in Hannover mit dem A-Examen abgeschlossen. Sie wiederum hat 1998 das 20köpfige Vokal-Ensemble "capella cantabilis" gegründet, das unter dem Dach der Kantorei seither jährlich mit einigen Konzerten in den Jahresprogrammen vertreten ist."


Siehe auch:
Musik / Musiker: Ute Debus
Musik / Musiker: Hans-Peter Fries
Musik / Musiker: Johanna Schirmacher
Musik / Orchester: Philharmonie Südwestfalen
Musik / Chöre: capella cantabilis
Veranstalter / Regionale Veranstalter: Gebrüder-Busch-Kreis e.V.

© Kultur!Büro. Kreis Siegen-Wittgenstein - Kulturhandbuch im Internet • KHB 1179.HTM / 12.08.2013 |