Das Kulturhandbuch wurde leider eingestellt

Das Kulturhandbuch des Kreises wurde nach über 30 Jahren auf mehrheitlichen Beschluss des Kreistages am 21.06.2024 mit sofortiger Wirkung eingestellt. Der Vorschlag der Verwaltung, es aufgrund der Bedeutung als umfangreichste Datensammlung kultureller Angebote und Aktivitäten im gesamten Kreisgebiet fortzuführen, wurde abgelehnt.

Die Informationen auf dieser Seite werden daher seit dem 24.06.2024 nicht mehr aktualisiert.

Weitere Informationen dazu finden Sie auf [www.siwikultur.de]

Volkskundliches Museum Wilnsdorf


  • Volkskundliches Museum, Gemeinde Wilnsdorf, Marktplatz 1, 57234 Wilnsdorf  | Tel.: 02739/802-0  | Fax.: 02739/802-250 | Mail: museum@wilnsdorf.de
  • Besucheranschrift:, Rathausstr. 9, 57234 Wilnsdorf  | Tel.: 02739/802-211
  •  www.museum-wilnsdorf.de

Öffnungszeiten: mittwochs bis sonntags von 14 bis 18 Uhr. Eintrittspreise: 4 Euro Erwachsene, 3 Euro Jugendliche, 10 Euro Familie, 20 Euro Führungen. Barrierefrei. Vorgestellt in "Museen und Heimatstuben Siegerland-Wittgenstein".

Im Volkskundlichen Museum Wilnsdorf kann man sich auf Spurensuche in die Vergangenheit begeben. Wer dem Nähmädchen, dem Wanderschuster oder dem Fotografen bei der Arbeit zuschauen, wer Vergessenes wiederfinden oder auch Neues erstmals erfahren will, der ist in dem seit 1993 bestehenden Museum am richtigen Platz.

Das Museum gewährt Einblicke in das Leben und die Arbeit in den Dörfern des südlichen Siegerlandes zu Beginn des 20. Jahrhunderts und vermittelt dem Besucher einen Eindruck vom `harten Brot` der Vorfahren. Hunderte von Exponaten sind ohne distanzierende Absperrungen in ihrem jeweiligen geschichtsträchtigen Umfeld zu sehen. Die Palette der Einrichtungen reicht von einer Schreinerei, einem Friseurladen mit `Puppendoktor`, einem Kaufmannsladen, einer Backstube, einer Schusterwerkstatt bis hin zu einer Schneiderei. Eine Besonderheit stellen die fünf Respektspersonen Pfarrer, Hirte, Hebamme, Flurschütze und Polizeidiener dar. Seit 2020 befindet sich außerdem eine historische Feuerspritze von 1880 im Museum.

Die Geschichte des Siegerlandes ist in enger Verbindung mit dem Bergbau zu sehen. Daran erinnert eine separate Ausstellung an diese Zeit. Einen besonderen Einblick in die Bergbaugeschichte bietet die seit 2020 im Museum befindliche virtuelle „Einfahrt“ in die Grube Landeskrone. Zu den Themen `Landwirtschaft`, `Hauberg`, `Feld- und Wiesenwirtschaft` bieten Dioramen und Gerätschaften interessante Einblicke. In einem Naturkundlichen Kabinett sind Insekten des Siegerlandes zu sehen. Neu ist die auch die interaktive Mediathek mit Filmen zur Regional- und Bergbaugeschichte.

Siehe auch: Homepage der Gemeinde Wilnsdorf www.wilnsdorf.de .


Siehe auch:
Museen / Museen: Kulturgeschichtliche Begegnungsstätte Wilnsdorf
Museen / Kulturdenkmäler: Siegerländer Rieselwiese - Historisches Bewässerungssystem

© Kultur!Büro. Kreis Siegen-Wittgenstein - Kulturhandbuch im Internet • KHB 929.HTM / 22.02.2021 |