siwikultur.de | Kultur!Aktuell | Kulturhandbuch | Kulturhaus Lÿz | Festival KulturPur | siwiarchiv.de | Kontakt

Crauss.

Dichtung



Vita:
Geb. 1971 in Siegen. Literaturwissenschaftliches Studium, Dozent für Kreatives Schreiben, Werbetexter, Postsortierer, Museumstänzer, Redakteur, Herausgeber, Mitglied verschiedener Literaturgruppen. Zahlreiche Auszeichnungen.

Über Werk und Autor (div. Quellen):
Crauss ist einer der wahren Stars der jungen deutschen Literatur. Seine Texte treffen mehr als eine Stimmungslage und amüsieren mit eigenem Sprachwitz, ohne einem fragwürdige Denkverrenkungen abzuverlangen. Crauss hat ein ungeheures Gespür für die Sinnlichkeit von Sprache: ein atemberaubendes Musikstück vermag in denWunsch zu münden, es wieder und wieder zu hören oder zu spielen. Kann aber ein Gedicht in diesem Sinn Projektionsfläche für Wünsche sein? Bei Crauss gelingt dies! Er rezitiert nicht, der Dichter wird zu seinem eigenen Instrument, variiert, wiederholt, steigert sich, fängt an zu singen oder tanzen. Crauss versteht es als einer von wenigen Autoren, Multitracking und Remix-Verfahren schlüssig auf Literatur zu übertragen und bringt gerade auf dem Gebiet neuer Schreibtechniken eine enorme lyrische Spannung hervor.

Veröffentlichungen (Auswahl):
2013 SCHÖNHEIT DES WASSERS. 66 pseudoromantische Kalligraphien (Gedichte). 2011 LAKRITZVERGIFTUNG. juicy transversions (Gedichte). 2010 Leise Weisen. Radiokonzert (CD). 2009 MOTORRADHELD. Prosa. 2009 Live in München (CD). 2008 Do yar Thang/ Campari Passion. Ein Comic. 2006Whisky & Funk (Remix CD). 2006 Die Frau von Gründau. Drei Dorfgeschichten. 2005 Campari & Jazz (CD). 2004 Alles über Ruth. Gedichte. 2001 Crausstrophobie. Texte & Remixes.

Mehr auf: www.crauss.de, www.crauss.com, http://schreibferien.crauss.de


Siehe auch:
Theater / Kleinkunst / Theatergruppen: Aktion Musenflucht
Literatur / Gruppen / Vereine: Aktion Musenflucht

© Kultur!Büro. Kreis Siegen-Wittgenstein - Kulturhandbuch im Internet • KHB 1040.HTM / 06.08.2013 |