Heimatverein Alte Burg Dreis-Tiefenbach e.V.



130 aktive Mitglieder. Monatliche Treffen der aktiven Mitglieder. Vorstandssitzungen etwa alle zwei Monate. Einmal jährlich Mitgliederversammlung. Beiträge: jährlich 16 Euro, jeweiliger (Ehe-)Partner 8 Euro, Kinder bis zum vollendeten 18. Lebensjahr beitragsfrei.

Aktivitäten:
Pflege des Brauchtums, der Mundart, Bau- und Natur-Denkmalpflege, Archivtätigkeit (historische Fotosammlung und Dia-Vorträge), Landschafts- und Naturschutz, Archivierung von Berichten aus der Geschichte Dreis-Tiefenbachs. Alljährlicher Weihnachtsstern auf der historischen "Alten Burg". Teilnahme an Gemeinschafts-Veranstaltungen wie z.B. Brunnenfest, Osterbrunnen, Herbstmarkt, Weihnachtsmarkt.
Seit 2003 Aufbau Heimatzentrums Haus Pithan, dazu Gründung des Förderverein "Haus Pithan" Dreis-Tiefenbach e.V. am 2.6.2003.

Domizil:
Das Haus Pithan (Im Bruch 4) wurde vom Heimatverein im August 2003 erworben. Es soll im Sinne des Denkmalschutzes wieder hergerichtet werden und einer Ausstellung "Vom Windofen zum Hochofen - 2500 Jahre Siegerländer Eisenerzeugung" Raum bieten, die die allgemeine Geschichte der Eisenerzeugung darstellt. Für das Obergeschoß ist schon eine zweite Ausstellung in Vorbereitung: "Vom Windofen über den Hochofen zum Hightech in Dreis-Tiefenbach", die die wichtigsten Industriestandorte Dreis-Tiefenbachs in der Entwicklung bis zur heutigen Zeit illustriert. Darüber hinaus soll das Haus aber auch für sonstige kulturelle Zwecke und als Bürgerbegegnungsstätte genutzt werden.
Das renovierte und mit der geplanten Ausstellung versehene Heimatzentrum wurde im November 2006 der Öffentlichkeit erstmalig vorgestellt.

Aus Anlass des 300-jährigen Jubiläums des Hauses im Herbst 2015 wurde im ab 2011 ausgebauten Dachgeschoss eine weitere Ausstellung mit Vortragstechnik installiert: "Produkte der Eisenverarbeitung in Landwirtschaft, Handwerk & Alltag".

Öffnungszeiten: seit Februar 2007, jeden 3. Sonntag im Monat (außer im August), 14:30 bis 17:00.


© Kultur!Büro. Kreis Siegen-Wittgenstein - Kulturhandbuch im Internet • KHB 1182.HTM / 10.01.2018 |