Verein für Kultur- und Heimatpflege Niederlaasphe e.V.



Seit einigen Jahren hegten die Mitglieder der verschiedenen Ortsvereine den Wunsch, gemeinsame Veranstaltungen durzuführen,das Brauchtum zu pflegen und zu bewahren. So ergab sich am 30.12.1977 die Gründung des "Verein für Kultur - und Heimatverein Niederlaasphe e.V".  
Der Verein ist somit der Dachverein aller Niederlaaspher Vereine. Jedes Mitglied eines Niederlaaspher Vereins ist somit Mitglied im Verein für Kultur - und Heimatpflege..
Es werden keine Mitgliedsbeiträge erhoben.
Der Verein für Kultur - und Heimatpflege Niederlaasphe e.V. trägt sich heute ausschließlich durch die Einnahmen beim jährlichen Osterdorfmarkt und durch Spenden von Bürgern, Vereinen, Geschäftsinhaber usw.

Aktivitäten:
Viele Aktivitäten stehen jedes Jahr auf dem Programm, so die 2 mal im Jahr durchgeführte Dorfsäuberung, die Durchführung eines Osterdorfmarktes, die Unterhaltung unseres Industriemuseum " Trafostation Amalienhütte ", sowie Führungen an den offenen Sontagen, Pflege und Hege des Obstbaumlehrpfades, Instandhaltung und Erweiterung der Dorfrufanlage, sowie viele weitere Aktivitäten die man gar nicht alle nennen kann.

Stolz ist der Verein auf die vereinseigene "Schutzhütte im Seifen" .


 


Siehe auch:
Brauchtum / Gruppen / Vereine: Alle Heimatvereine in Siegen-Wittgenstein
Museen / Museen: Industriemuseum "Trafostation Amalienhütte" in Niederlaasphe

© Kultur!Büro. Kreis Siegen-Wittgenstein - Kulturhandbuch im Internet • KHB 3077.HTM / 24.03.2014 |