Tourismus- und Kneipp-Verein Hilchenbach e.V.



Der Verein ist Nachfolger des am 26.10.1902 gegründeten „Vereins zur Hebung des Fremdenverkehrs in der Stadt Hilchenbach und Umgebung“, des „Hilchenbacher Verkehrs- und Verschönerungsvereins e.V.“ und des am 2. Dezember 1964 gegründeten „Kneipp-Vereins Hilchenbach e.V.“. In seiner Tradition bezieht sich der Verein darüber hinaus auf den im Jahre 1885 in Hilchenbach gegründeten „Schloßberg-Verschönerungsverein“.

Rund 220 aktive und passive Mitglieder. Beiträge gestaffelt von 10 Euro bis 200 Euro. Mitgliederversammlungen einmal im Jahr Mitglied des Kneipp-Bundes Bad Wörrishofen.

Aktivitäten:
- Förderung von Tourismus und Freizeit in der Stadt Hilchenbach
- Unterstützung der Stadtverwaltung Hilchenbach bei Entwicklungsprojekten
- Pflege der allgemeinen öffentlichen Gesundheit (Barfußpfad, Kneipp-Tretbecken, Mehrgenerationenspielplatz)
- Angebot verschiedener Gesundheitskurse, insbesondere Yoga und Qi Gong
- Angebot von Freizeitmöglichkeiten für Kinder, Jugendliche und Erwachsenen (Mehrgenerationenspielplatz, Barfußpfad, Minigolf-Anlage, Kneipp-Tretbecken)
- Betreuung von Ferienunterkünften in Hilchenbach
- Vermittlung von Ferienunterkünften an Urlaubsgäste, Monteure und Kurzzeit-Mieter
- Herstellung von touristischem Informationsmaterial
- Präsentation des Vereins und der Stadt Hilchenbach auf regionalen und überregionalen Veranstaltungen und Messen
- Pflege der Heimatliebe und Heimatkunde (Durchführung von geführten Erlebnis-,Themenwanderungen, Stadtführungen, Nachtwächterführungen)
- Erschließung der heimatlichen Schönheiten, der Bauten und Kulturstätten (Ausbau und -Instandhaltung von Wanderwegen und Ruhestationen, Ginsburg, Gillerturm)


© Kultur!Büro. Kreis Siegen-Wittgenstein - Kulturhandbuch im Internet • KHB 507.HTM / 10.09.2013 |