Thema: Infos

KulturPur29 – Das Programm

Veröffentlicht unter Festival KulturPur, Infos, Projekte | Kommentare deaktiviert für KulturPur29 – Das Programm

NRW fördert erneut künstlerisch-kulturelle Bildung

„Kultur & Schule“: Die Bewerbungsphase 2019/2020 beginnt

Derzeit werden an Schulen und Kindertagesstätten (KiTas) in Siegen-Wittgenstein rund 35 Projekte aus den Bereichen Theater, Musik, Literatur, Neue Medien und Tanz zur künstlerisch-kulturellen Bildung durchgeführt. Möglich machen dies die Fördergelder des Landesprogramms Kultur & Schule, mit dem das Land NRW vielfältige Kooperationen zwischen Schulen und Kindertagesstätten, Künstlerinnen und Künstlern unterstützt.

Auch die Fortsetzung des Landesprogramms für das Schuljahr 2019/2020 legt ihren Förderschwerpunkt auf die Zusammenarbeit von Bildungseinrichtungen mit künstlerischen Projektpartnern. Genauso wie Künstler, Kitas und Schulen sind auch Kooperationsprojekte zwischen Kitas und Grundschulen wieder eingeladen, gemeinsame Ideen zu entwickeln und Fördermittel zu beantragen. Bis spätestens 31. März 2019 können die Projektvorschläge bei der Stadt Siegen beziehungsweise beim Kreis Siegen-Wittgenstein eingereicht werden, wo eine fachkundige Jury diejenigen Projekte auswählt, die mit einer Förderungsempfehlung an die Bezirksregierung Arnsberg weitergeleitet werden. Obwohl die Antragstellung bewusst einfach gehalten ist, gibt es in diesem Jahr selbst für „Kultur & Schule“-Profis etwas zu beachten: Nach zwei Teilnahme-Jahren in Folge muss die jeweils an der Schule geförderte Kunstsparte gewechselt werden und Schulen, die zwei Jahre in Folge mit den gleichen Künstlern zusammengearbeitet haben, sind verpflichtet ihre Ideen mit neuen künstlerischen Projektpartnern zu entwickeln.

Schulen im Stadtgebiet Siegen senden ihre Projektanträge an:
Universitätsstadt Siegen, KulturSiegen, Herrn Eike Jungheim, Markt 2, 57072 Siegen.

Die übrigen Schulen im Kreis Siegen-Wittgenstein senden ihre Projektanträge an:
Kreis Siegen-Wittgenstein, Kultur!Büro., Christine Domnick, Koblenzer Str. 73, 57072 Siegen.

Förderanträge für Kooperationsprojekte sind bei der Bezirksregierung Arnsberg, Dez. 48, 59817 Arnsberg zu stellen.

Weitere Informationen zum NRW-Landesprogramm Kultur & Schule sowie das Formular für den Projektantrag sind im Internet unter www.kulturundschule.de und www.mkw.nrw/kultur/foerderprogramme/landesprogramm-kultur-und-schule zu finden.

Veröffentlicht unter Infos, Kulturförderung | Kommentare deaktiviert für NRW fördert erneut künstlerisch-kulturelle Bildung

BACK! ON TOUR 2019

Status Quo kommen zu KulturPur29

„Whatever you want“ – „Was immer Du willst“ – ein Titel wie gemacht für das kommende Weihnachtsfest und jetzt auch für alle Fans des Festivals KulturPur bei Hilchenbach-Lützel. Die Programmmacher des internationalen Musik- und Theaterfestivals konnten pünktlich zu Nikolaus die Bestätigung für den ersten TopAct der Festivalausgabe 2019 unterschreiben. „Es freut uns sehr, dass Status Quo unsere Einladung angenommen haben und wir den KulturPur-Fans etwas unter den Weihnachtsbaum legen können“, so Landrat Andreas Müller und Festivalleiter Jens von Heyden. Dass KulturPur es schon in den vergangenen Jahren immer wieder geschafft hat, die großen Classic Rock-Legenden auf die Hochmoorwiese bei Hilchenbach-Lützel zu holen, erwies sich auch in den Gesprächen mit Status Quo als hilfreich.

Status Quo – BACK! ON TOUR 2019 – am 10. Juni 2019 beim internationalen Musik- und Theaterfestival KulturPur – die Karten gibt es ab Samstag, 8.12.2018 um 10 Uhr im Siegener Kulturhaus Lÿz, auf www.kulturpur29.de, an der Sparkassen-Hotline von ProTicket unter Tel. 01803 / 742 654 und an allen anderen bekannten Vorverkaufsstellen. Die Karten kosten 54,- € inkl. Gebühren und gelten am Veranstaltungstag als Ticket in den KulturPur-Sonderbussen sowie allen Linien-Bussen und -Bahnen in den Kreisen Siegen-Wittgenstein und Olpe.  

Weiterlesen »

Veröffentlicht unter Festival KulturPur, Infos, Projekte | Kommentare deaktiviert für BACK! ON TOUR 2019

Kulturring mit neuer Webseite

Der Kulturring Siegerland-Wittgenstein hat mit Unterstützung des Kultur!Büro.s des Kreises Siegen-Wittgenstein sein Internet-Portal komplett überarbeitet und die Darstellung für PC, Tablet und Smartphone optimiert.

Unter http://buehnen-suedwestfalen.de stellen die 24 Mitglieder des Kulturrings (u.a. der Gebr.-Busch-Kreis, das Apollo-Theater, die Kantorei Siegen, die Kulturgemeinde Bad Berleburg u.v.a.) ihre Veranstaltungen ausführlich vor: Neben Infos zu Programm und Ort (mit Umgebungskarte) kann man über das neu gestaltete Portal Karten online oder telefonisch bestellen, einen Newsletter abonnieren oder mit Orts-, Genre- und Datumsfilter nach der passenden Bühnen-Veranstaltung suchen.

Das Kultur!Büro. des Kreises stellt für die Pflege der umfangreichen Informationen des Kulturrings seinen Medien-Informationsdienst Kultur!Aktuell (https://siwitermine.de) zur Verfügung. So brauchen die Mitglieder des Kulturrings ihre Daten nur einmal einzustellen, Kultur!Aktuell. beliefert danach automatisch die Print-, Radio-, TV- und Online-Veranstaltungskalender in der Region.

Weiterlesen »

Veröffentlicht unter Infos, KulturAktuell, Projekte | Kommentare deaktiviert für Kulturring mit neuer Webseite

Green Music Award für KulturPur

Sechs Preisträger ausgezeichnet

Köln/Hilchenbach-Lützel. Licht aus? Musik leiser? Warme Getränke? Energiesparen geht auch anders! Zwar haben Eventlocations im Allgemeinen einen hohen Energieverbrauch – trotzdem kann schon mit wenigen energieeffizienten Maßnahmen die Umwelt und auch der Geldbeutel geschont werden. Dass dies möglich ist, bewiesen in diesem Jahr sechs hochkarätige Akteure aus NRW, die vergangenen Samstag (1.9.) bei der Verleihung der Green Music Awards 2018 auf dem „grünen Teppich“ im Kölner Stadtgarten ausgezeichnet wurden.


Im Rahmen der Musikmesse c/o pop lud die EnergieAgentur.NRW gemeinsam mit der Green Music Initiative (GMI) und weiteren Partnern und Experten aus der Musikbranche zum fünften Mal in Folge zur feierlichen Auszeichnung der Green Music Awards. Dabei war ein Preisträger der diesjährigen Award-Vergabe das internationale Musik- und Theaterfestival KulturPur, das neben seinem effizienten Mehrwegsystem im Gastronomiebereich, einer konsequenten Müllvermeidung und dem besonderen ÖPNV-Angebot vor allem für die gelungene Umstellung auf moderne LED-Technik prämiert wurde, durch die der Energieverbrauch des Festivals um nahezu 20 Prozent gesenkt werden konnte. „Es freut uns, wenn unsere vielfältigen und für die Besucher oft unsichtbaren Bemühungen solche Anerkennung finden“, freut sich Festivalleiter Jens von Heyden.
Darüber hinaus ausgezeichnet wurden das Dortmunder E-Bike Festival u.a. für Strombezug aus erneuerbaren Energiequellen und die Vermeidung von Verpackungen sowie das „Cinema Sumeet“ vom Neuer Kölner Filmhaus e.V., die den Award für Seminarangebote und Weiterbildungen zum Thema Nachhaltigkeit bei der Filmproduktion erhielten. Im Bereich Festivals punkteten das populäre Juicy Beats für seine Initiative „A Greener Beat“ und der Deutsche Evangelische Kirchentag, der u.a. dafür prämiert wurde, dass er Pfandgeld an gemeinnützige Projekte spendete und ebenfalls eine weitreichende kostenlose ÖPNV-Anreise für die Besucher ermöglichte.

 

Veröffentlicht unter Festival KulturPur, Infos, Projekte | Kommentare deaktiviert für Green Music Award für KulturPur