Lÿz Spielzeit 2011/2012

Literaturreigen und Kabarettkult: Die aktuelle Lÿz-Spielzeit
Alle Veranstaltungen der Saison 2011/2012 im Kulturhaus Lÿz werden auf der Homepage unter [www.lyz.de] vorgestellt, und können sowohl dort online als auch bei einer der Vorverkaufsstellen gekauft werden! Rund 150 Mal öffnen sich im Lÿz bis März 2012 die Vorhänge, um Kabarettisten, Literaturlegenden und Musiker auf die Bühnen des Kleinkunsttempels zu bitten.

Ganz schön Feist (30.09.), Sissi Perlinger (14.10.), Tobias Mann (10.3.), Matthias Deutschmann (18.2.), Werner Koczwara (4.2.), der endlich „Die nächste Instanz“ seiner Juristen-Schöpfungsgeschichte anruft, oder der Freiburger Kabarettist Frank Sauer (03.12) sind nur einige der Highlights in dieser Spielzeit.  Ein Schwerpunkt des Lÿz-Programms 2011/2012 ist aber auch wieder die Förderung frischer Kabarett-Talente. Für Aufsehen und echte Entdeckereuphorie sorgen hier vor allem Ulan & Bator (12.11.), Matthias Egersdörfer (20.1.) oder Götz Frittrang (25.11.) , der bereits im Rahmen des  internationalen Musik- und Theaterfestivals KulturPur 2011 mit einem erfolgreichen Kurzauftritt bei „Wahn und Witz im Wald“ überzeugen konnte und nun im Lÿz für eine komplette „Wahnvorstellung“ auf dem Spielplan steht.

Neben den 56 Programmterminen aus dem Bereich Kabarett und Theater geht auch die Literatur im Lÿz mit großen Namen durch die Spielzeit: Hier geht es mit einem Erzählkonzert des BAP-Sängers Wolfgang Niedecken (7.10.) los und mit Jürgen von der Lippe (5.11./6.11.), der Weihnachtslesung „Christstollen mit Guiness“ (11.12.) mit Ralf Sotscheck, Glossen von Hellmuth Karasek (21.1.), Texten von Alissa Walser (11.2.) und Krimikost von Jörg Mauerer (23.3.) locker weiter im Lÿz-Literaturreigen.
Und last but not least: Der Jazzclub Oase, der Filmklub Kurbelkiste, Weigand & Genähr, das Studentheaterfestival Schpielluscht  und zahlreiche Künstlergruppen wie SiegenKabarett, Kleine Bühne Seelbach, Die Neue Studiobühne oder Drama Statt Siegen sind natürlich wieder mit neuen Programmen im Lÿz vertreten.

  • Lÿzprogramm auf Ihrem Smartphone: Ab sofort gibt es das komplette Programm im Lÿz auch extra optimiert für Smartphones auf M.LYZ.de – Nicht nur zum Nachblättern, sondern auch direkt zum Bestellen (ab Montag).
  • Programmheft Lÿz: Das Programmheft zur Spielzeit 2011/2012 schicken wir Ihnen gerne kostenlos zu.  Kostenlos anfordern: 0271/333-2448 oder [online bestellen]

 

Veröffentlicht unter Infos, Kulturhaus Lÿz, Projekte | [permalink] |

Kommentar schreiben:

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*