Schieferschaubergwerk Raumland


  • Verwaltung: Schieferschaubergwerk Raumland Jutta Plaschke, Am Böhl 3, 57319 Bad Berleburg  | Tel.: 0160/3 51 02 21
  • Träger: Ortsheimatverein Schieferschaubergwerk
  • Besucheranschrift: L553 Ortsausgang Richtung Raumland, Im Edertal 2, 57319 Bad Berleburg
  •  www.touristik-bad-berleburg.de/schieferschaubergwerk.html

Öffnungszeiten:
vom 1. April bis 31. Oktober (im Winter geschlossen)
Führungen: Mittwochs um 15.00 und 16.00 Uhr, Samstags um 14.00 und 15.00 Uhr.
Sonderführungen nach telefonischer Anmeldung.

Eintrittspreise:
Erwachsene 2 Euro, Kinder 1 Euro. 

 "Geschichte wieder lebendig werden zu lassen, um sie der Nachwelt, speziell der Jugend packend zu vermitteln, war eine Aufgabe, der sich heimische Bürger stellten. Wo Generationen in mehr als 400 Jahren Arbeit und Brot fanden, durfte die Erinnerung an einen einst blühenden Industriezweig, den Schieferbergbau, nicht verlöschen.
So entstand in mühevoller Kleinarbeit ein Schieferschaubergwerk, das sich in hervorragender Weise dazu eignet, Geschichte zu veranschaulichen. Im Naturberg vor Ort, durch Stollen, wie sie früher entstanden waren, erreichbar, werden dem Besucher von kundigen Fachleuten des Bergbaus wertvolle Informationen vermittelt über Entstehung des Schiefers, seinen Abbau und die Vielfalt der Verarbeitung und Anwendung."


Siehe auch:
Medien / Publikationen: Museen und Heimatstuben Siegerland-Wittgenstein
Brauchtum / Gruppen / Vereine: Ortsheimatverein Raumland "Schieferschaubergwerk" Raumland

© Kultur!Büro. Kreis Siegen-Wittgenstein - Kulturhandbuch im Internet • KHB 731.HTM / 17.07.2013 |