Kultur!Aktuell in Siegen-Wittgenstein

Anzeige: Alle KulturAktuell-Sparten [ändernDiese Veranstaltungs-Ansicht können Sie oben im Menü <Sparten-Filter> nach Belieben erweitern oder einschränken. Gleiches gilt für die Anzeige von Veranstaltungen nur in bestimmten Orten unter dem Menüpunkt <Orte-Filter>.]

 Donnerstag, 29.02.2024:
 Theater/Kleinkunst
Abgesagt
Donnerstag | 29.02.2024 | 20 Uhr
Abgesagt! Drama Statt Siegen Film
... mehr anzeigen
 Film
Donnerstag | 29.02.2024 | 19.30 Uhr
Poor Things
(USA/GB 2023, 141 Minuten, ab 16) In einem fiktionalisierten viktorianischen England hat der exzentrische Wissenschaftler Dr. Godwin Baxter (Willem Dafoe) aus dem Körper einer Toten und dem Gehirn eines Babys eine junge Frau erschaffen, deren Entwicklung er in der Isolation seines Anwesens beobachtet. Je mehr die Kreatur mit dem Namen Bella Baxter (Emma Stone) lernt, umso weniger will sie sich mit ihrem Dasein als Studienobjekt zufriedengeben. Nachdem sie ihre Sexualität entdeckt, emanzipiert sie sich aus den patriarchalen Strukturen ihres „Gott-Vaters“, aber auch ihres Liebhabers (Mark Ruffalo). Regisseur Yorgos Lanthimos ("The Favourite") schuf einen "durch und durch sexpositiven Retro-Science-Fiction-Film, der pointiert-komisch, aber auch klug-poetisch über die Conditio humana reflektiert." (Filmdienst)
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467  [Karten]
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 54529 
Donnerstag | 29.02.2024 | verschiedene Anfangszeiten
Diese Woche im CineStar Siegen
Dune: Part Two / Die kleine Glocke Bim rettet Ostern / Lisa Frankenstein/ Bob Marley: One Love / Madame Web / Feuerwehrmann Sam: Tierische Helden / Night Swim / Argylle / Butterfly Tale / Eine Million Minuten / Ella und der schwarze Jaguar / Peppas Kino-Party / Die Chaosschwestern und Pinguin Paul / Lohusa / Wo die Lüge hinfällt / The Beekeeper / Der Junge und der Reiher / Aquaman: Lost Kingdom / Raus aus dem Teich / Wonka / Saw X / Wish| Nicht jeder Film läuft an jedem Tag der Woche. Genaue Anfangszeiten finden Sie auf https://www.cinestar.de/kino-siegen.de
CineStar Siegen, Sandstr. 31 0271 23638406  [Karten]
Veranstalter: CineStar Siegen
Veranstaltungs-ID: 54515 
 Kunst/Vernissage
Donnerstag | 29.02.2024 | 12.30 - 13.00 Uhr
Neu-Entdeckungen Sammlung Lambrecht-Schadeberg und Sammlung Gegenwartskunst im MGKSiegen Kunstpause Kurzführung durch die Sammlungspräsentation. Ohne Anmeldung, Ticket in Eintrittspreis enthalten. In deutscher Lautsprache.
Museum für Gegenwartskunst Siegen, Unteres Schloss 1 0271 405 77 10
Veranstalter: Museum für Gegenwartskunst Siegen
Veranstaltungs-ID: 54280 

 Freitag, 01.03.2024:
 Musik
Freitag | 01.03.2024 | 19.30 Uhr
Philharmonie Südwestfalen: Strauss, Bruckner
Viele Wege können zum Ziel führen und unterschiedlicher als die Entstehungsgeschichte der beiden Werke geht wohl kaum: Gegen Ende des Zweiten Weltkrieges besetzten amerikanische Soldaten auch die Villa von Richard Strauss. Angesprochen von einem jungen Oboisten aus den Reihen des Militärs sagte Strauss erst kategorisch "Nein"„ ein Jahr später vollendete er dennoch das Konzert für Oboe und Orchester. Er selbst bezeichnete es als musikalische Handgelenksübung… Anton Bruckner hingegen tat sich mit dem Schreiben seiner zweiten Sinfonie vermutlich ebenso schwer wie mit seinen übrigen – zwischen den einzelnen Fassungen liegen mitunter Jahre. Der Komponist befand sich ohnehin schon in einer persönlich schweren Zeit, da dürfte es ihm nicht geholfen haben, dass ein Wiener Orchester das Werk nach einer Probe zunächst nicht zur Aufführung brachte, denn es sei unspielbar. Gut, dass die Klangkörper heute nicht mehr diese Meinung vertreten….
Apollo-Theater Siegen, Morleystr. 1 0271/77027720  [Karten]
Veranstalter: Apollo-Theater Siegen
Veranstaltungs-ID: 53017 bsw
 Theater/Kleinkunst
Freitag | 01.03.2024 | 20 Uhr
Jochen Malmsheimer Statt wesentlich die Welt bewegt, hab ich wohl nur das Meer gepflügt – ein Rigorosum sondershausen
Dieser Titel des neuen Programms von Jochen Malmsheimer geht auf Simon Bolivar zurück, der ja, wenn man dem Internet glauben möchte, und das tun ja inzwischen viel zu viele, lange mit Jean Paul Sartre zusammenlebte. Vielleicht war es aber auch Simone Signoret, die mit Sartre zusammenlebte. Oder Sartre lebte allein, dafür ständig im Boudoire. Vielleicht lebte Sartre aber auch mit niemanden zusammen, außer vielleicht mit einem Beaujolais und einigen Jetons. Gitanes. Wer vermag das zu sagen? Und, vor allem, warum? In diesem zwar morgenleerenden, dafür aber abendfüllenden Programm kommen weder Elenantilopen noch Bromelien oder andere Süßgrasartige vor, weil die, vollkommen zu Recht, streng geschützt sind. Zudem geht es, neben allerlei Absonderlichkeiten mehr, um den Fundamentalirrtum Radfahren, die Seltenheit von Kunst, ihre rätselhafte Beziehung zum Mond und andere große und mittelgroße Fragen, und zwar sehr rigoros. Doch wie immer und überall gilt auch hier: Was wirklich geschieht, weiß allein der Wind!
Kulturhaus Lÿz, St.-Johann-Str. 18, Siegen 0271 333-2448  [Karten]
Veranstalter: 1. FCKV
Veranstaltungs-ID: 52744 bsw
Freitag | 01.03.2024 | 20.00 Uhr
William Wahl Nachts sind alle Tasten grau
William Wahl, bekannt von der A-Cappella-Band basta, präsentiert sein zweites abendfüllendes Programm "Nachts sind alle Tasten grau". Das Klavierkabarett bietet eine Mischung aus Komik und Klavier, behandelt Themen des Zeitgeistes und des Lebens mit Eleganz und Humor. Wahl nimmt sich dabei unter anderem die Feierkultur von Köln, das Gendern und das Thema Liebe vor.
Gebrüder-Busch-Theater, Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 02733/53350  [Karten]
Veranstalter: Gebrüder-Busch-Kreis e.V.
Veranstaltungs-ID: 53933 bsw
 Film
Freitag | 01.03.2024 | verschiedene Anfangszeiten
Diese Woche im CineStar Siegen
Dune: Part Two / Die kleine Glocke Bim rettet Ostern / Lisa Frankenstein/ Bob Marley: One Love / Madame Web / Feuerwehrmann Sam: Tierische Helden / Night Swim / Argylle / Butterfly Tale / Eine Million Minuten / Ella und der schwarze Jaguar / Peppas Kino-Party / Die Chaosschwestern und Pinguin Paul / Lohusa / Wo die Lüge hinfällt / The Beekeeper / Der Junge und der Reiher / Aquaman: Lost Kingdom / Raus aus dem Teich / Wonka / Saw X / Wish| Nicht jeder Film läuft an jedem Tag der Woche. Genaue Anfangszeiten finden Sie auf https://www.cinestar.de/kino-siegen.de
CineStar Siegen, Sandstr. 31 0271 23638406  [Karten]
Veranstalter: CineStar Siegen
Veranstaltungs-ID: 54516 
 Literatur
Freitag | 01.03.2024 | 20.00 Uhr
Kai-Uwe Küchler -Cornwall und Südengland
Herrliche Landschaften, prächtige Gärten, felsig romantische Küsten, zauberhafte Badestrände: Der Süden Englands begeistert. Mit seinen traumhaften Bildern und kompetentem Live-Kommentar führt Buchautor und Berufsfotograf Kai-Uwe Küchler durch die interessante Multivision.| Karten gibt es am Empfang im Rathaus Neunkirchen sowie über das Kartentelefon 02735 767-0.
Otto-Reiffenrath-Haus, Neunkirchen, Bahnhofstr. 1 02735/767410
Veranstalter: Gemeinde Neunkirchen
Veranstaltungs-ID: 52807 bsw

 Samstag, 02.03.2024:
 Musik
Samstag | 02.03.2024 | 19.00 Uhr
Wohnzimmerkonzert mit itzend
itzend präsentiert eine Mischung aus Oldies und Klassikern der Rock- und Pop-Geschichte, vor allem aus den 50er, 60er und 70er Jahren. Der Eintritt ist frei wählbar, und es wird eine Hutspende für die Künstler am Ende des Konzerts geben. Getränke werden vor Ort angeboten, und Parkplätze stehen zur Verfügung. Aufgrund begrenzter Platzkapazitäten wird um kostenlose Voranmeldung gebeten.
Vintage Kontor, Hauptstraße 17, Kirchen (Sieg) 0176 2411 2381
Veranstalter: Vintage Kontor
Veranstaltungs-ID: 54513 bsw
 Theater/Kleinkunst
Samstag | 02.03.2024 | 19.00 Uhr
Die verrückt-phantastischen Abenteuer des anderen Grimm YourStory - Das Tanz- und Theaterprojekt
Andersen Grimm ist verschwunden. Einzig ein von ihm hinterlassener geheimnisvoller Brief scheint über seine Gründe Aufschluss zu geben. Doch der Brief gibt mehr Rätsel auf als er löst. Zum Glück ist sein Bruder Privatdetektiv und willig, sich dem Verschwinden des Bruders, zu dem er seit Jahren keinen Kontakt mehr hatte, anzunehmen. Hierbei verstrickt er sich in ein märchenhaftes Abenteuer voller Intrigen und Geheimnissen. Wird er Andersen finden? Was steckt hinter dem rätselhaften Brief? Und was hat Malifez…Mazifi …die böse Königin damit zu tun? Veranstalter: Städtische Tanzschule Spitzentanz Mitwirkende: Tanztheater Kreuztal Künstlerische und organisatorische Gesamtleitung: Britta Papp Dramaturgie und Schauspiel: Lars Dettmer
Eichener Hamer Kreuztal, Am Parkplatz 2 0176 63 43 38 52  [Karten]
Veranstalter: Städtische Tanzschule Spitzentanz
Veranstaltungs-ID: 53565 bsw
Samstag | 02.03.2024 | 19.30 Uhr
GROSSRAUM Tanzprojekt der Theaterwerkstatt im Bruchwerk Theater
Vier Frauen im Maschinenraum der Arbeitswelt. Wer sitzt am Hebel, wer ölt das Getriebe, wer kommt unter die Räder? Wer weiß, wo die wichtigsten Akten liegen, wer wird Kaffee holen geschickt, wer streicht die Stellen? Wo, wie und warum geraten Frauen in unserer Geschichte und Gegenwart immer wieder in Vergessenheit? GROSSRAUM erforscht diese Frage tänzerisch in der kleinen Welt eines großen Büros. Unter Leitung von Charlin Sophie Lüttger erkundet die partizipative Tanzwerkstatt die Vielfalt neuer und traditioneller Bewegungsformen des menschlichen Körpers. Seit April 2023 erarbeitet die Gruppe das Tanzstück GROSSRAUM eigenständig vom Text über die Kostüme bis zur Musik und Choreographie. Die Mischung aus verschiedenen Generationen im Team sorgt stets für eine fesselnde Dynamik und multiperspektivische Auseinandersetzung mit Inhalten und Ausdrucksformen.
Bruchwerk Theater Siegen, Siegbergstraße 1 0271 809 18 968  [Karten]
Veranstalter: Bruchwerk Theater
Veranstaltungs-ID: 54040 bsw
Samstag | 02.03.2024 | 19.30 Uhr
Wie im Himmel Landestheater Detmold
Nach einem dramatischen Zusammenbruch zieht sich Stardirigent Daniel Dareus in die Abgeschiedenheit seines Heimatdorfes zurück. Körperlich und seelisch erschöpft versucht er, wieder in Kontakt mit dem zu kommen, was ihn einst an der Musik faszinierte. Mehr seinem Instinkt folgend als einer ausgereiften Überlegung, übernimmt Daniel die Leitung des örtlichen Kirchenchores. Nach und nach gelingt es ihm, die Dorfbewohner für den Chor zu begeistern. Doch seine unkonventionellen Methoden sorgen auch für große Verunsicherung, und das wiedergewonnene Selbstbewusstsein einzelner Chormitglieder bedroht bisher akzeptierte Machtverhältnisse in dem kleinen Ort. Wie im Himmel wurde 2005 als »Bester nicht-englischer Film« für den Oscar nominiert und begeisterte Theaterzuschauer:innen im gesamten deutschsprachigen Raum. Neben dem Schauspiel spielt der Chorgesang in Wie im Himmel eine wichtige Rolle. Dafür soll in Siegen ein Projektchor mit auf der Bühne stehen. Näheres dazu im Magazin 5 im August 2023.
Apollo-Theater Siegen, Morleystr. 1 0271/77027720  [Karten]
Veranstalter: Apollo-Theater Siegen
Veranstaltungs-ID: 53018 bsw
Abgesagt
Samstag | 02.03.2024 | 20 Uhr
Abgesagt! Drama Statt Siegen Film
... mehr anzeigen
Samstag | 02.03.2024 | 20.00 Uhr
Die Dame vom Maxim Farce nach George Feydeau
Minister Kleinbrück hat am Vorabend das etwas verrufene Restaurant Maxim besucht und aus nicht ganz geklärten Gründen in seinem Suff eine „Dame“ mit nach Hause genommen. Als er am darauffolgenden Morgen erwacht, beginnt sein Schlamassel. Was soll er mit der Dame anfangen, wie soll er seiner Gattin Elfrieda beibringen, dass nichts passiert ist? Er versteckt, verschleiert und verleugnet, doch die Verwirrung ist komplett. Richtig pikant wird es, als die Dame vom Erbonkel aus Amerika für die Ehefrau des Ministers gehalten wird und er sie als solche zu einer Fernsehshow mitnimmt. Verwechslungen über Verwechslungen sind die Folge, aus denen für den Minister kein Ausweg offen erscheint.
Sängerheim der Liedertafel, Am Silberstern 23, 57258 Freudenberg 0273420154  [Karten]
Veranstalter: Flecker WinterTheater eV
Veranstaltungs-ID: 53969 
 Film
Samstag | 02.03.2024 | 15.00 Uhr
Raus aus dem Teich
(USA 2023, 93 Min., ab 0 Jahren): Eine Stockentenfamilie beschließt, endlich einmal Urlaub zu machen und den langweiligen Teich im Nordosten der USA zu verlassen. Ziel ihrer Reise ist das warme Jamaika, doch auf dem Weg dahin geraten sie in ein Unwetter, begegnen unbekannten Tierarten und landen schließlich in der gefährlichen Metropole New York. „Der farbenfroh-turbulente und perfekt animierte Abenteuerfilm will Mut machen, sich auf neue Erfahrungen einzulassen, andere Welten und fremde Wesen kennenzulernen.“ (Filmdienst)
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467  [Karten]
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 54532 
Samstag | 02.03.2024 | 17.00 Uhr
Wonka
Nach sieben Lehrjahren in der Fremde trifft der junge Chocolatier Willi Wonka (Timothée Chalamet) voller Enthusiasmus in der großen Stadt ein, von wo aus er die Welt mit seinen köstlichen Kreationen beglücken will. Der naive Jüngling gerät jedoch schnell ins Visier eines mächtigen Kartells von Schokoladenfabrikanten, die sich der Konkurrenz mit unfairen Mitteln entledigen wollen. davon nicht unterkriegen. Er sprudelt regelrecht vor Ideen, wie er seine schokoladigen Leckereien trotzdem unters Volk bringen kann. Alleine ist er dabei auch nicht. Die kleine Noodle (Calah Lane) ist ebenfalls mit dabei. Außerdem kann Wonka auf die Unterstützung der skurrilen Oompa Loompas (Hugh Grant) setzen.
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467  [Karten]
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 54534 
Samstag | 02.03.2024 | 20.00 Uhr
Eine Million Minuten
(D 2024, 124 Minuten, ab 0) Eine Berliner Kleinfamilie mit zwei Kindern kämpft mit der Work-Life-Balance, weil der Vater (Tom Schilling) als UN-Mitarbeiter ständig unterwegs und die als Bauingenieurin halbtags beschäftigte Mutter (Karoline Herfurth) am Ende ihrer Kräfte ist. Als bei der Tochter eine Entwicklungs-verzögerung diagnostiziert wird, wird den Eltern klar, dass sich etwas ändern muss. Die Lösung des Problems hat die kleine Nina parat, die eines Abends beim Zubettgehen sagt: „Ach, Papa, ich wünschte, wir hätten Eine Million Minuten. Nur für die ganz schönen Sachen, weißt du?“ Basierend auf dem gleichnamigen autobiografischen Roman entstand ein klassisches Feel-Good-Movie: „Der angenehm kitschfreie Film geht so richtig zu Herzen!“ (Filmstarts)
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467  [Karten]
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 54524 
Samstag | 02.03.2024 | verschiedene Anfangszeiten
Diese Woche im CineStar Siegen
Dune: Part Two / Die kleine Glocke Bim rettet Ostern / Lisa Frankenstein/ Bob Marley: One Love / Madame Web / Feuerwehrmann Sam: Tierische Helden / Night Swim / Argylle / Butterfly Tale / Eine Million Minuten / Ella und der schwarze Jaguar / Peppas Kino-Party / Die Chaosschwestern und Pinguin Paul / Lohusa / Wo die Lüge hinfällt / The Beekeeper / Der Junge und der Reiher / Aquaman: Lost Kingdom / Raus aus dem Teich / Wonka / Saw X / Wish| Nicht jeder Film läuft an jedem Tag der Woche. Genaue Anfangszeiten finden Sie auf https://www.cinestar.de/kino-siegen.de
CineStar Siegen, Sandstr. 31 0271 23638406  [Karten]
Veranstalter: CineStar Siegen
Veranstaltungs-ID: 54517 
 Kinder
Samstag | 02.03.2024 | 09.00 - 17.00 Uhr
First-Lego-League Regionalwettbewerb Siegen-Wittgenstein / Olpe und Deutschland Qualifikation Siegen Seit mehr als 15 Jahren wird die FIRST® LEGO® League nun in Siegen-Wittgenstein/Olpe veranstaltet. Nach einem Gastspiel am Peter-Paul-Rubens Gymnasium in Siegen, war lange Zeit die Carl Kraemer Realschule in Hilchenbach das Zuhause der FIRST® LEGO® League. In den dann folgenden Jahren war die Gesamtschule Wenden im Kreis Olpe der angestammte Veranstaltungsort. Seit der Saison 2020/2021 starten wir wieder mitten in Siegen. Als Austragungsort haben wir das Berufskolleg Wirtschaft und Verwaltung und den Kreises Siegen-Wittgenstein als Standort Partner gewinnen können. Das Berufskolleg liegt zentral in Siegen-Mitte, mit dem Auto/dem Bus sehr gut erreichbar und durch den fußläufig gelegenen Bahnhof ZOB Siegen perfekt an die öffentlichen Verkehrsmittel angebunden. Bei uns findet nicht nur die FIRST® LEGO® League Challenge, sondern auch die FIRST® LEGO® League Explore für Grundschulen und FIRST® LEGO® League Discover für die Kindergärten statt.
Berufskolleg Wirtschaft und Verwaltung -
Veranstalter: PimalDaumen.schule
Veranstaltungs-ID: 54241 
Samstag | 02.03.2024 | 10-15 Uhr
Jonglage- & Diabolo-Workshops mit Mo de Bleu
In entspannter Atmosphäre werden grundlegende Techniken im Umgang mit Diabolo, Bällen, Ringen, Keulen und Pois erlernt und Erlerntes intensiviert. Der Workshop fördert Konzentration, Koordination, Gleichgewicht und das soziale Miteinander. Er richtet sich an Anfänger und Fortgeschrittene. Hochwertige Jonglierrequisiten werden zur Verfügung gestellt. Für Kinder ab 9 Jahren sowie für Jugendliche, Erwachsene und Großeltern (in Ausnahmefällen und auf Nachfrage auch ab 8 Jahren). Bitte stets mitbringen: Verpflegung für die Mittagspause, ausreichend Getränke und bequeme Kleidung sowie  vorhandenes Jongliermaterial.
Kulturhaus Lÿz, St.-Johann-Str. 18, Siegen 0271 333-2448  [Karten]
Veranstalter: Mo de Bleu
Veranstaltungs-ID: 52746 
Samstag | 02.03.2024 | 15.00 - 18.00 Uhr
Versponnen: Buchlandschaften und ihre Geschichten
In dem Kunstworkshop der Jugendkunstschule Siegen-Wittgenstein werden alte Bücher zu neuen Kunstwerken durch Gestalten, die ihren Geschichten entsteigen, und Landschaften, die sich aus beschriebenen Seiten bilden. Phantastisches entsteht durch Falten, Schneiden, Weben, Kleben, Zeichnen und Malen.Die Teilnahme ist kostenfrei und richtet sich an Jugendliche ab 10 Jahren. Eine Teilnahme ist nur nach vorheriger Anmeldung möglich. Anmeldungen schicken Sie bitte bis zum 23.02.2024 per E-Mail an cjz.siegen@t-online.de.
Jugendkunstschule Siegen-Wittgenstein, Bismarckstraße 45, Siegen 0271 20100
 Märkte/Feste
Samstag | 02.03.2024 | 9.00 Uhr - 14.00 Uhr
Geisweider Flohmarkt
Der Geisweider Flohmarkt findet von März bis Dezember jeweils am ersten Samstag im Monat statt. Die traditionsreiche Veranstaltung, von der Werbegemeinschaft Geisweid vor 55 Jahren ins Leben gerufen, zählt zu den größten Veranstaltungen ihrer Art in ganz Südwestfalen. Im Mai 1995 wurde der Geisweider Flohmarkt von der Nostalgie Revue zum schönsten Flohmarkt in ganz Deutschland gewählt! - Alle Plätze überdacht! - 9,00 Euro pro laufendem Meter Standplatz - Keine industrielle Neuware - Ausreichend kostenlose Parkplätze vorhanden - Ohne Anmeldung, ohne Reservierung, einfach kommen und mitmachen!
Unter der HTS, Stahlwerkstraße, Siegen-Geisweid 0221 / 80 111 80 5
Veranstalter: Werbegemeinschaft Geisweid
Veranstaltungs-ID: 54550 
 Verschiedenes
Samstag | 02.03.2024 | 20.00 Uhr
David Kebekus
David Kebekus, der Bruder von Carolin Kebekus, präsentiert in seinem Stand-up-Programm "überragend" humorvoll und ruhig eine einzigartige Perspektive auf spezielle Themen. Er beleuchtet sowohl große Theorien als auch Alltagsprobleme und schafft dabei eine Verbindung zur Gesellschaft. Seine Comedy basiert auf handgemachtem Material und ist geprägt von Selbstironie und Herzblut. David Kebekus wählt Themen aus, die entweder einen frischen Blickwinkel bieten oder sehr persönlich sind. Kollegen wie Torsten Sträter, Carolin Kebekus und Felix Lobrecht schätzen sein komödiantisches Talent.
Foyersaal Siegerlandhalle Siegen, Koblenzer Str. 151 0176/176 76 730
Veranstalter: a.s.s. concerts & promotion GmbH
Veranstaltungs-ID: 53322 bsw

 Sonntag, 03.03.2024:
 Musik
Sonntag | 03.03.2024 | 17.00 Uhr
Die Liebe und ihre Tränen Heinrich Schütz, Claudio Monteverdi, John Blow, Henry Purcell
Ein Vokalensemble und Instrumentalisten der Abteilung "Alte Musik" der Fritz - Bush - Musikschule erzählen von dem, was in vieler Musik wesentlich ist: Von Liebe und Tränen in wunderbarer musikalischer Gestaltung. Dabei lassen sie sich auch von eingeladenen Gästen unterstützen. Freuen dürfen sich die Zuhörer z.B. auf die "Sestina" und das "Lamento della Ninfa" von Claudio Monteverdi wie auch auf Purcells Begräbnismusik für Queen Mary. Der Eintritt ist frei, aber um eine Spende wird gebeten.
St. Marienkirche Siegen, Löhrstr. 23 0271/404-1435
 Theater/Kleinkunst
Sonntag | 03.03.2024 | 17.00 Uhr
Die Dame vom Maxim Farce nach George Feydeau
Minister Kleinbrück hat am Vorabend das etwas verrufene Restaurant Maxim besucht und aus nicht ganz geklärten Gründen in seinem Suff eine „Dame“ mit nach Hause genommen. Als er am darauffolgenden Morgen erwacht, beginnt sein Schlamassel. Was soll er mit der Dame anfangen, wie soll er seiner Gattin Elfrieda beibringen, dass nichts passiert ist? Er versteckt, verschleiert und verleugnet, doch die Verwirrung ist komplett. Richtig pikant wird es, als die Dame vom Erbonkel aus Amerika für die Ehefrau des Ministers gehalten wird und er sie als solche zu einer Fernsehshow mitnimmt. Verwechslungen über Verwechslungen sind die Folge, aus denen für den Minister kein Ausweg offen erscheint.
Sängerheim der Liedertafel, Am Silberstern 23, 57258 Freudenberg 0273420154  [Karten]
Veranstalter: Flecker WinterTheater eV
Veranstaltungs-ID: 53970 
Sonntag | 03.03.2024 | 19.30 Uhr
GROSSRAUM Tanzprojekt der Theaterwerkstatt im Bruchwerk Theater
Vier Frauen im Maschinenraum der Arbeitswelt. Wer sitzt am Hebel, wer ölt das Getriebe, wer kommt unter die Räder? Wer weiß, wo die wichtigsten Akten liegen, wer wird Kaffee holen geschickt, wer streicht die Stellen? Wo, wie und warum geraten Frauen in unserer Geschichte und Gegenwart immer wieder in Vergessenheit? GROSSRAUM erforscht diese Frage tänzerisch in der kleinen Welt eines großen Büros. Unter Leitung von Charlin Sophie Lüttger erkundet die partizipative Tanzwerkstatt die Vielfalt neuer und traditioneller Bewegungsformen des menschlichen Körpers. Seit April 2023 erarbeitet die Gruppe das Tanzstück GROSSRAUM eigenständig vom Text über die Kostüme bis zur Musik und Choreographie. Die Mischung aus verschiedenen Generationen im Team sorgt stets für eine fesselnde Dynamik und multiperspektivische Auseinandersetzung mit Inhalten und Ausdrucksformen.
Bruchwerk Theater Siegen, Siegbergstraße 1 0271 809 18 968  [Karten]
Veranstalter: Bruchwerk Theater
Veranstaltungs-ID: 54041 bsw
 Film
Sonntag | 03.03.2024 | 13.00 Uhr
KinderKino: Michel bringt die Welt in Ordnung
Mitten in Schweden, in dem Dorf Lönneberga, lebt die Familie Swensson auf einem Bauernhof. Dort könnten sie ein ruhiges Leben führen, aber Michel hat meistens nur Blödsinn im Kopf und sorgt dafür, dass es nie langweilig wird. Dieses Mal verdient sich Michel ein bisschen Geld als Gatterjunge, rettet ein Schwein vor dem Metzger und macht mit Kirschwein alle Tiere auf dem Hof betrunken. „Ein mit leichter Hand inszenierter, lustiger Film nach dem Kinderbuch von Astrid Lindgren." (Filmdienst)
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467  [Karten]
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 54535 
Sonntag | 03.03.2024 | 15.00 Uhr
Raus aus dem Teich
(USA 2023, 93 Min., ab 0 Jahren): Eine Stockentenfamilie beschließt, endlich einmal Urlaub zu machen und den langweiligen Teich im Nordosten der USA zu verlassen. Ziel ihrer Reise ist das warme Jamaika, doch auf dem Weg dahin geraten sie in ein Unwetter, begegnen unbekannten Tierarten und landen schließlich in der gefährlichen Metropole New York. „Der farbenfroh-turbulente und perfekt animierte Abenteuerfilm will Mut machen, sich auf neue Erfahrungen einzulassen, andere Welten und fremde Wesen kennenzulernen.“ (Filmdienst)
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467  [Karten]
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 54533 
Sonntag | 03.03.2024 | 17.00 Uhr
Eine Million Minuten
(D 2024, 124 Minuten, ab 0) Eine Berliner Kleinfamilie mit zwei Kindern kämpft mit der Work-Life-Balance, weil der Vater (Tom Schilling) als UN-Mitarbeiter ständig unterwegs und die als Bauingenieurin halbtags beschäftigte Mutter (Karoline Herfurth) am Ende ihrer Kräfte ist. Als bei der Tochter eine Entwicklungs-verzögerung diagnostiziert wird, wird den Eltern klar, dass sich etwas ändern muss. Die Lösung des Problems hat die kleine Nina parat, die eines Abends beim Zubettgehen sagt: „Ach, Papa, ich wünschte, wir hätten Eine Million Minuten. Nur für die ganz schönen Sachen, weißt du?“ Basierend auf dem gleichnamigen autobiografischen Roman entstand ein klassisches Feel-Good-Movie: „Der angenehm kitschfreie Film geht so richtig zu Herzen!“ (Filmstarts)
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467  [Karten]
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 54525 
Sonntag | 03.03.2024 | 19.30 Uhr
Poor Things
(USA/GB 2023, 141 Minuten, ab 16) In einem fiktionalisierten viktorianischen England hat der exzentrische Wissenschaftler Dr. Godwin Baxter (Willem Dafoe) aus dem Körper einer Toten und dem Gehirn eines Babys eine junge Frau erschaffen, deren Entwicklung er in der Isolation seines Anwesens beobachtet. Je mehr die Kreatur mit dem Namen Bella Baxter (Emma Stone) lernt, umso weniger will sie sich mit ihrem Dasein als Studienobjekt zufriedengeben. Nachdem sie ihre Sexualität entdeckt, emanzipiert sie sich aus den patriarchalen Strukturen ihres „Gott-Vaters“, aber auch ihres Liebhabers (Mark Ruffalo). Regisseur Yorgos Lanthimos ("The Favourite") schuf einen "durch und durch sexpositiven Retro-Science-Fiction-Film, der pointiert-komisch, aber auch klug-poetisch über die Conditio humana reflektiert." (Filmdienst)
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467  [Karten]
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 54530 
Sonntag | 03.03.2024 | verschiedene Anfangszeiten
Diese Woche im CineStar Siegen
Dune: Part Two / Die kleine Glocke Bim rettet Ostern / Lisa Frankenstein/ Bob Marley: One Love / Madame Web / Feuerwehrmann Sam: Tierische Helden / Night Swim / Argylle / Butterfly Tale / Eine Million Minuten / Ella und der schwarze Jaguar / Peppas Kino-Party / Die Chaosschwestern und Pinguin Paul / Lohusa / Wo die Lüge hinfällt / The Beekeeper / Der Junge und der Reiher / Aquaman: Lost Kingdom / Raus aus dem Teich / Wonka / Saw X / Wish| Nicht jeder Film läuft an jedem Tag der Woche. Genaue Anfangszeiten finden Sie auf https://www.cinestar.de/kino-siegen.de
CineStar Siegen, Sandstr. 31 0271 23638406  [Karten]
Veranstalter: CineStar Siegen
Veranstaltungs-ID: 54518 
 Literatur
Abgesagt
Sonntag | 03.03.2024 | 10.30 Uhr
Abgesagt! Bücher:Brunch Crauss trifft Lydia Daher
... mehr anzeigen
 Kinder
Sonntag | 03.03.2024 | 09.00 - 17.00 Uhr
First-Lego-League Regionalwettbewerb Siegen-Wittgenstein / Olpe und Deutschland Qualifikation Siegen Seit mehr als 15 Jahren wird die FIRST® LEGO® League nun in Siegen-Wittgenstein/Olpe veranstaltet. Nach einem Gastspiel am Peter-Paul-Rubens Gymnasium in Siegen, war lange Zeit die Carl Kraemer Realschule in Hilchenbach das Zuhause der FIRST® LEGO® League. In den dann folgenden Jahren war die Gesamtschule Wenden im Kreis Olpe der angestammte Veranstaltungsort. Seit der Saison 2020/2021 starten wir wieder mitten in Siegen. Als Austragungsort haben wir das Berufskolleg Wirtschaft und Verwaltung und den Kreises Siegen-Wittgenstein als Standort Partner gewinnen können. Das Berufskolleg liegt zentral in Siegen-Mitte, mit dem Auto/dem Bus sehr gut erreichbar und durch den fußläufig gelegenen Bahnhof ZOB Siegen perfekt an die öffentlichen Verkehrsmittel angebunden. Bei uns findet nicht nur die FIRST® LEGO® League Challenge, sondern auch die FIRST® LEGO® League Explore für Grundschulen und FIRST® LEGO® League Discover für die Kindergärten statt.
Berufskolleg Wirtschaft und Verwaltung -
Veranstalter: PimalDaumen.schule
Veranstaltungs-ID: 54242 
Sonntag | 03.03.2024 | 14.30 Uhr
Pettersson zeltet! Wittener Kinder- und Jugendtheater
Findus, der Kater vom alten Pettersson, hat noch nie in einem Zelt geschlafen. Klar, dass er endlich mal ausprobieren möchte, wie das ist. Und weil der alte Pettersson auch gerade was ausprobieren möchte, nämlich seine selbsterfundene Flitzebogenwurfangel, beschließen die Beiden, einen Ausflug ins Fjäll zu unternehmen. Da können sie ein bisschen wandern, ein bisschen Barsche angeln und ein bisschen zelten. Aber daraus wird nichts, denn es kommt alles ganz anders… Und das nur wegen der blöden Hühner, die partout auch mal ausprobieren wollen, wie das ist, in einem Zelt zu schlafen.
Heimhof-Theater Burbach, Heimhofstr. 7a 02736/4588  [Karten]
Veranstalter: Kulturbüro Burbach
Veranstaltungs-ID: 52944 bsw
 Märkte/Feste
Sonntag | 03.03.2024 | 11.00 - 18.00 Uhr
Trödelmarkt Kreuztal
- vollständig überdacht -
Kaufland Parkhaus, Marburger Straße 41, Kreuztal 0160 1228423
Veranstalter: GS-Märkte
Veranstaltungs-ID: 53924 
Sonntag | 03.03.2024 | 11.00 - 13.00 Uhr
Babybasar Anzhausen
Verkauft werden Frühjahr-/Sommerkleidung bis Größe 164, Babyzubehör, Spielzeug, Schuhe, Umstandsmoden, Kinderwagen und Kindersitze. Schwangere mit einer Begleitperson werden bereits um 10:00 Uhr eingelassen. Zur Stärkung werden frische Waffeln, Torten, Kuchen und heiße Würstchen angeboten.
Mehrzweckhalle Wilnsdorf-Anzhausen, Deuzer Str. 6 027379409647
Veranstalter: CVJM Anzhausen
Veranstaltungs-ID: 54367 
 Verschiedenes
Sonntag | 03.03.2024 | 15.00 Uhr
Der Geschmack von Wasser In allen Kulturen ist Wasser ein zentraler Stoff um den sich alles dreht. Ohne Wasser kein Leben, aber zu viel Wasser ist tödlich. In Mythen, Märchen und Erzählungen haben Menschen ihre Erfahrungen mit dem kühlen Nass überliefert. Das Team des „Museums Netpherland“ hat einige dieser Geschichten zusammengetragen und die Zuhörer können in die wunderbare Welt des Wassers eintauchen. Dass das Ganze keine trockene Angelegenheit in Form einer Geschichtsstunde wird, versteht sich von selbst. Damit auch die Kehlen nicht trocken bleiben, gibt es zwischendurch immer mal ein Wasser zu probieren. Denn Wasser ist eben nicht gleich Wasser und es schmeckt immer mal ein bisschen anders
Heimatmuseum Netpherland, Stadt Netphen, Lahnstraße 47 .
Veranstalter: Museum Netpherland
Veranstaltungs-ID: 54514 
 Kunst/Vernissage
Sonntag | 03.03.2024 | 16.00 Uhr
Neu-Entdeckungen, Sammlung Lambrecht-Schadeberg und Sammlung Gegenwartskunst im MGKSiegen Öffentliche Führung durch die Sammlungspräsentation. Ohne Anmeldung, Ticket in Eintrittspreis enthalten. In deutscher Lautsprache.
Museum für Gegenwartskunst Siegen, Unteres Schloss 1 0271 405 77 10
Veranstalter: Museum für Gegenwartskunst Siegen
Veranstaltungs-ID: 54273 
Sonntag | 03.03.2024 | 16.00 Uhr
Vernissage: Vielschichtig – Ausstellung Dr. Egbert Hohmann, Johannes Viehmann-Höselbarth & Peter Barden
Hohmann geht intensiv der Frage nach Identität und Identitäten auf den Grund. Seine „Identitätsmasken“ bewegen sich auf der irritierenden Grenze zwischen Bild (Gesichter auf Leinwand) und Plastik (Umrisslattung). Seine Fragen dazu: Was sind ICH und Abbildung? Ist Identität lediglich eine situative Zuschreibung? Eine Illusion? Was verbergen die Masken, die so vieles zeigen? Man kommt in ihrer Gegenwart nicht ganz ungeschoren davon, stellt er nachdenklich zu seinen Arbeiten fest. Viehmann-Höselbarth ist neugierig auf viele Themen sowie malerische, grafische und fotografische Techniken. Ihn fasziniert derzeit das Ausloten grafischer Abstraktion. Nebenbei nimmt er fotografisch oft „Abseitiges“ in den Blick und synthetisiert daraus eine abstrahierende, irritierende Ästhetik. Ihn reizt das Experimentieren mit Farben in der Kombination mit Strukturen. Barden interessieren die Grundlagen der Wahrnehmung. Wie wird im menschlichen Bewusstsein ein Bild zum Bild? Wie funktionieren Mustererkennung und Sinnbildung? Er untersucht nach seiner Auseinandersetzung mit Musterbildungen im Bewusstsein nun, wie beim Betrachten Bildelemente zu „stimmigen“ Bildeindrücken (re-)konstruiert werden und zu Erkenntnis führen. Die Grenze zwischen Abstrahierung und Gegenständlichkeit erscheint puzzleartig.
KulturFlecken Silberstern Freudenberg, Am Silberstern 4 02734-3836
Veranstalter: KulturFlecken Silberstern e.V.
Veranstaltungs-ID: 54169 bsw

 Montag, 04.03.2024:
 Musik
Montag | 04.03.2024 | 09.15 Uhr
Philharmonie Südwestfalen: Schulkonzert Klassikkonzert 8+
Die Philharmonie Südwestfalen musiziert bei ihren beliebten Schulkonzerten nicht nur für sondern auch mit dem jungen Publikum. Jahr für Jahr erleben über 10.000 Dritt- und Viertklässler der Region die Philharmonie Südwestfalen live und stets gehen sie nach der Aufführung begeistert nach Hause. Diese Konzertreihe gehört zu den wichtigsten Bausteinen der Education-Arbeit der Philharmonie und ist nicht mehr aus dem schulischen Alltag wegzudenken.
Apollo-Theater Siegen, Morleystr. 1 0271/77027720  [Karten]
Veranstalter: Apollo-Theater Siegen
Veranstaltungs-ID: 53019 bsw
Montag | 04.03.2024 | 19.00 Uhr
World Music Nights Rokhs Quartet (Iran) - Klassische persische Musik
Das Rokhs Quartet bestand zunächst als Duo – der Târ-Spielerin Sogol Mirzaei und dem Sänger und Perkussionisten Hossein Rad. Hinzu kamen die Oud-Spielerin Ava Aresazan und der Kamantscheh-Spieler Sina Danesh aus Teheran, die das hochvirtuose Duo aufs Schönste zum Quartett erweitern. Die vier Musiker/-innen beschränken sich in ihrem Programm nicht auf eine bestimmte Epoche, sondern ergründen die klassische persische Musik in ihrer ganzen Vielschichtigkeit und Vielfalt, mit all ihren Einflüssen aus Zentralasien und dem Nahen Osten. Das einfallsreiche Spiel und die feinen, verschiedenartigen Facetten – oder ‚Gesichter‘, wie die deutsche Übersetzung von ‚Rokhs‘ lautet – garantieren die Erweiterung des musikalischen Klanghorizonts mit Hochgenuss.
KrönchenCenter Siegen, Markt 25 0271-4040
Veranstalter: KulturSiegen
Veranstaltungs-ID: 54184 
 Film
Montag | 04.03.2024 | 17.30 Uhr
Perfect Days
(J 2023, 124 Minuten, ab 0) Hirayama Koji (Yakusho) arbeitet als Toilettenreiniger in Tokio. Auf dem Weg zur Arbeit hört er Musik auf Kassetten, er liebt Bücher und fotografiert gerne Bäume, besucht eine Badeanstalt und seine Stammkneipe. Mit seinem einfachen Leben scheint er zufrieden zu sein, doch eine Reihe von zufälligen Begegnungen erinnert ihn immer wieder auch an seine Vergangenheit. Mit seinem schönsten Spielfilm seit 30 Jahren verneigt sich Regisseur Wim Wenders („Paris, Texas“) einmal mehr vor dem japanischen Kino: „Perfect Days“, eine tief berührende und poetische Betrachtung über die Schönheit der alltäglichen Welt und die Einzigartigkeit eines jeden Menschen, wurde als „Bester internationaler Film“ bei den Oscars 2024 nominiert!
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467  [Karten]
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 54522 
Montag | 04.03.2024 | 20.00 Uhr
Eine Million Minuten
(D 2024, 124 Minuten, ab 0) Eine Berliner Kleinfamilie mit zwei Kindern kämpft mit der Work-Life-Balance, weil der Vater (Tom Schilling) als UN-Mitarbeiter ständig unterwegs und die als Bauingenieurin halbtags beschäftigte Mutter (Karoline Herfurth) am Ende ihrer Kräfte ist. Als bei der Tochter eine Entwicklungs-verzögerung diagnostiziert wird, wird den Eltern klar, dass sich etwas ändern muss. Die Lösung des Problems hat die kleine Nina parat, die eines Abends beim Zubettgehen sagt: „Ach, Papa, ich wünschte, wir hätten Eine Million Minuten. Nur für die ganz schönen Sachen, weißt du?“ Basierend auf dem gleichnamigen autobiografischen Roman entstand ein klassisches Feel-Good-Movie: „Der angenehm kitschfreie Film geht so richtig zu Herzen!“ (Filmstarts)
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467  [Karten]
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 54526 
Montag | 04.03.2024 | verschiedene Anfangszeiten
Diese Woche im CineStar Siegen
Dune: Part Two / Die kleine Glocke Bim rettet Ostern / Lisa Frankenstein/ Bob Marley: One Love / Madame Web / Feuerwehrmann Sam: Tierische Helden / Night Swim / Argylle / Butterfly Tale / Eine Million Minuten / Ella und der schwarze Jaguar / Peppas Kino-Party / Die Chaosschwestern und Pinguin Paul / Lohusa / Wo die Lüge hinfällt / The Beekeeper / Der Junge und der Reiher / Aquaman: Lost Kingdom / Raus aus dem Teich / Wonka / Saw X / Wish| Nicht jeder Film läuft an jedem Tag der Woche. Genaue Anfangszeiten finden Sie auf https://www.cinestar.de/kino-siegen.de
CineStar Siegen, Sandstr. 31 0271 23638406  [Karten]
Veranstalter: CineStar Siegen
Veranstaltungs-ID: 54519 

 Dienstag, 05.03.2024:
 Film
Dienstag | 05.03.2024 | 17.30 Uhr
Perfect Days
(J 2023, 124 Minuten, ab 0) Hirayama Koji (Yakusho) arbeitet als Toilettenreiniger in Tokio. Auf dem Weg zur Arbeit hört er Musik auf Kassetten, er liebt Bücher und fotografiert gerne Bäume, besucht eine Badeanstalt und seine Stammkneipe. Mit seinem einfachen Leben scheint er zufrieden zu sein, doch eine Reihe von zufälligen Begegnungen erinnert ihn immer wieder auch an seine Vergangenheit. Mit seinem schönsten Spielfilm seit 30 Jahren verneigt sich Regisseur Wim Wenders („Paris, Texas“) einmal mehr vor dem japanischen Kino: „Perfect Days“, eine tief berührende und poetische Betrachtung über die Schönheit der alltäglichen Welt und die Einzigartigkeit eines jeden Menschen, wurde als „Bester internationaler Film“ bei den Oscars 2024 nominiert!
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467  [Karten]
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 54523 
Dienstag | 05.03.2024 | 20.00 Uhr
Eine Million Minuten
(D 2024, 124 Minuten, ab 0) Eine Berliner Kleinfamilie mit zwei Kindern kämpft mit der Work-Life-Balance, weil der Vater (Tom Schilling) als UN-Mitarbeiter ständig unterwegs und die als Bauingenieurin halbtags beschäftigte Mutter (Karoline Herfurth) am Ende ihrer Kräfte ist. Als bei der Tochter eine Entwicklungs-verzögerung diagnostiziert wird, wird den Eltern klar, dass sich etwas ändern muss. Die Lösung des Problems hat die kleine Nina parat, die eines Abends beim Zubettgehen sagt: „Ach, Papa, ich wünschte, wir hätten Eine Million Minuten. Nur für die ganz schönen Sachen, weißt du?“ Basierend auf dem gleichnamigen autobiografischen Roman entstand ein klassisches Feel-Good-Movie: „Der angenehm kitschfreie Film geht so richtig zu Herzen!“ (Filmstarts)
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467  [Karten]
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 54527 
Dienstag | 05.03.2024 | verschiedene Anfangszeiten
Diese Woche im CineStar Siegen
Dune: Part Two / Die kleine Glocke Bim rettet Ostern / Lisa Frankenstein/ Bob Marley: One Love / Madame Web / Feuerwehrmann Sam: Tierische Helden / Night Swim / Argylle / Butterfly Tale / Eine Million Minuten / Ella und der schwarze Jaguar / Peppas Kino-Party / Die Chaosschwestern und Pinguin Paul / Lohusa / Wo die Lüge hinfällt / The Beekeeper / Der Junge und der Reiher / Aquaman: Lost Kingdom / Raus aus dem Teich / Wonka / Saw X / Wish| Nicht jeder Film läuft an jedem Tag der Woche. Genaue Anfangszeiten finden Sie auf https://www.cinestar.de/kino-siegen.de
CineStar Siegen, Sandstr. 31 0271 23638406  [Karten]
Veranstalter: CineStar Siegen
Veranstaltungs-ID: 54520 
 Verschiedenes
Dienstag | 05.03.2024 | 12.00 - 19.00 Uhr
Spiele- und Waffeltag
Wöchentlich findet ein Spieletag statt, bei dem frische Waffeln und Getränke angeboten werden, sowohl für Spieler*innen als auch für Nichtspieler*innen oder zum Mitnehmen. Neue Spiele können entdeckt und neue Mitspieler*innen kennengelernt werden. Es stehen einige Spiele zur Auswahl, aber Gäste sind auch eingeladen, eigene Spiele mitzubringen. Der Eintritt ist frei, jedoch wird eine unverbindliche Voranmeldung empfohlen, da die Platzkapazitäten begrenzt sind.
Gut und von Hier Shop | Genußvoll, Lahnstraße 44 / Neumarkt 7, Netphen 02738 6889422
Veranstalter: Genußvoll
Veranstaltungs-ID: 54432 

 Mittwoch, 06.03.2024:
 Film
Mittwoch | 06.03.2024 | 17.00 Uhr
Joan Baez - I Am A Noise (OmU)
(USA 2023, 118 Minuten, ab 12) Joan Baez ist nicht nur eine Folk-Sängerin und Musikikone, sie war auch eine Vorreiterin des linken Widerstands in den USA, kämpfte gegen Rassen-trennung und den Vietnamkrieg und für die Rechte der Frauen. Mit ihrer Musik, aber auch ihrer kämpferischen Haltung hat sie Generationen von Menschen beeinflusst. Anlässlich ihrer letzten Tournee „Fare Thee Well“ hat Joan Baez ihr beeindruckendes Archiv aus Privatvideos, Tagebüchern, Kunstwerken, Therapie- und Musikaufnahmen geöffnet. Das Ergebnis ist „ein bewegender Dokumentarfilm, in dem Joan Baez schonungslos Bilanz zieht“. (ARD) "Joan Baez - I Am A Noise" läuft in der englischen Originalfassung mit deutschen Untertiteln.
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467  [Karten]
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 54528 
Mittwoch | 06.03.2024 | 19.30 Uhr
Poor Things
(USA/GB 2023, 141 Minuten, ab 16) In einem fiktionalisierten viktorianischen England hat der exzentrische Wissenschaftler Dr. Godwin Baxter (Willem Dafoe) aus dem Körper einer Toten und dem Gehirn eines Babys eine junge Frau erschaffen, deren Entwicklung er in der Isolation seines Anwesens beobachtet. Je mehr die Kreatur mit dem Namen Bella Baxter (Emma Stone) lernt, umso weniger will sie sich mit ihrem Dasein als Studienobjekt zufriedengeben. Nachdem sie ihre Sexualität entdeckt, emanzipiert sie sich aus den patriarchalen Strukturen ihres „Gott-Vaters“, aber auch ihres Liebhabers (Mark Ruffalo). Regisseur Yorgos Lanthimos ("The Favourite") schuf einen "durch und durch sexpositiven Retro-Science-Fiction-Film, der pointiert-komisch, aber auch klug-poetisch über die Conditio humana reflektiert." (Filmdienst)
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467  [Karten]
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 54531 
Mittwoch | 06.03.2024 | verschiedene Anfangszeiten
Diese Woche im CineStar Siegen
Dune: Part Two / Die kleine Glocke Bim rettet Ostern / Lisa Frankenstein/ Bob Marley: One Love / Madame Web / Feuerwehrmann Sam: Tierische Helden / Night Swim / Argylle / Butterfly Tale / Eine Million Minuten / Ella und der schwarze Jaguar / Peppas Kino-Party / Die Chaosschwestern und Pinguin Paul / Lohusa / Wo die Lüge hinfällt / The Beekeeper / Der Junge und der Reiher / Aquaman: Lost Kingdom / Raus aus dem Teich / Wonka / Saw X / Wish| Nicht jeder Film läuft an jedem Tag der Woche. Genaue Anfangszeiten finden Sie auf https://www.cinestar.de/kino-siegen.de
CineStar Siegen, Sandstr. 31 0271 23638406  [Karten]
Veranstalter: CineStar Siegen
Veranstaltungs-ID: 54521 
 Verschiedenes
Mittwoch | 06.03.2024 | 16.30 - 18.30 Uhr
Wolle & Nadel in der Stadtbibliothek
Zweimal monatlich lädt die Stadtbibliothek Siegen zum Event "Wolle und Nadel" ein, wo Strickliebhaber jeden Kenntnisstands zusammenkommen, um gemeinsam zu stricken und sich auszutauschen. Die Bibliothek stellt Bücher und Zeitschriften als Vorlagen zur Verfügung, und die Teilnehmer benötigen lediglich ihre eigene Wolle und Nadel. Es gibt keine Beschränkung der Teilnehmerzahl, und eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich.
Stadtbibliothek Siegen, Krönchen Center, Markt 25 0271/404-3011
Veranstalter: Stadtbibliothek Siegen
Veranstaltungs-ID: 54117 

 Donnerstag, 07.03.2024:
 Theater/Kleinkunst
Donnerstag | 07.03.2024 | 19.30 Uhr
Anne Folger Fußnoten sind keine Feflexzonen
Eine Kooperation zum Weltfrauentag mit der Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischer Frauen. Anne Folger ist Kabarettistin, Pianistin und Entertainerin. Ihr neues Soloprogramm ist witzig, unterhaltsam, gesellschaftskritisch und vor allem musikalisch. Anne Folger hat mit dem Duo Queenz of Piano u&#776;ber 800 Konzerte weltweit aufgefu&#776;hrt, auch im Berleburger Schloss. Fußnoten sind keine Reflexzonen – genau das Richtige Programm zum Weltfrauentag.
Aula des Johannes-Althusius-Gymnasiums Bad Berleburg, Im Herrengarten 11 02751/9363542  [Karten]
Veranstalter: Kulturgemeinde Bad Berleburg e.V.
Veranstaltungs-ID: 53910 bsw
Abgesagt
Donnerstag | 07.03.2024 | 20 Uhr
Abgesagt! Drama Statt Siegen Film
... mehr anzeigen
 Film
Donnerstag | 07.03.2024 | 20.00 Uhr
Wunderland - Vom Kindheitstraum zum Welterfolg
(D 2023, 93 Minuten, ab 0) Das im Jahr 2001 von den Zwillingsbrüdern Frederick und Gerrit Braun in der Hamburger Speicherstadt eröffnete „Miniatur Wunderland“ hat sich im Laufe der Jahre zu einer der größten Touristenattraktionen der Hansestadt entwickelt. Der Dokumentarfilm bringt diese fabelhafte Traumwelt nun erstmals mit aufwendigen Cinemascope-Aufnahmen auf die große Leinwand. Die beiden Brüder führen die Kinobesucher darin als animierte Miniaturgestalten durch ihre Wunderlandschaft. „Eine ebenso bildgewaltige wie berührende Dokumentation über einen magisch anmutenden Ort!“ (Filmstarts)
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467  [Karten]
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 54577 
Donnerstag | 07.03.2024 | verschiedene Anfangszeiten
Diese Woche im CineStar Siegen
Dune: Part Two / Der Zopf / Wunderland - Vom Kindheitstraum zum Welterfolg / Die kleine Glocke Bim rettet Ostern / The Zone of Interest / Lisa Frankenstein/ Bob Marley: One Love / Madame Web / Feuerwehrmann Sam: Tierische Helden / Night Swim / Argylle / Butterfly Tale / Eine Million Minuten / Ella und der schwarze Jaguar / Peppas Kino-Party / Die Chaosschwestern und Pinguin Paul / Lohusa / Wo die Lüge hinfällt / The Beekeeper / Der Junge und der Reiher / Aquaman: Lost Kingdom / Raus aus dem Teich / Wonka / Saw X / Wish| Nicht jeder Film läuft an jedem Tag der Woche. Genaue Anfangszeiten finden Sie auf https://www.cinestar.de/kino-siegen.de
CineStar Siegen, Sandstr. 31 0271 23638406  [Karten]
Veranstalter: CineStar Siegen
Veranstaltungs-ID: 54597 
 Literatur
Donnerstag | 07.03.2024 | 18.30 Uhr
Wer Inklusion will, findet einen Weg. Wer sie nicht will, findet Ausreden. Lesung und Diskussion mit Raúl Krauthausen Raúl Krauthausen ist Inklusions-Aktivist, Gründer der SOZIALHELDEN und studierter Kommunikationswirt. Sein Einsatz in den Bereichen Inklusion und Soziales Engagement wird unter anderem mit dem Bundesverdienstkreuz und dem Grimme Online Award ausgezeichnet. 2014 erscheint seine Autobiographie „Dachdecker wollte ich eh nicht werden – Das Leben aus der Rollstuhlperspektive“. Seit 2015 moderiert er „KRAUTHAUSEN – face to face“, ein Talkformat auf Sport1. Er hält regelmäßig Vorträge zu den Themen Inklusion, Vielfalt und gesellschaftliches Zusammenleben und präsentiert u.a. die Podcasts „Im Aufzug“ und „Die neue Norm“. Sein Podcast „Wie kann ich was bewegen?“ ist im Oktober 2021 als gleichnamiges Buch im Edition Körber Verlag erschienen. Karten für 10€ (ermäßigt 5€) in der Bücherkiste und bei den Veranstaltern erhältlich.
Kulturhaus Lyz, St.-Johann-Straße 18, 57072 Siegen 0171/4388456
Veranstalter: Inklusive Begegnungen e.V., Der Paritätische, Invema, Keis Siegen-Wittgenstein
Veranstaltungs-ID: 54562 
Donnerstag | 07.03.2024 | 18.30 Uhr
Lesung und Diskussion mit Raúl Krauthausen Wer Inklusion will, findet einen Weg. Wer sie nicht will, findet Ausreden
Raúl Krauthausen ist Inklusions-Aktivist, Gründer der SOZIALHELDEN und studierter Kommunikationswirt. Sein Einsatz in den Bereichen Inklusion und Soziales Engagement wird unter anderem mit dem Bundesverdienstkreuz und dem Grimme Online Award ausgezeichnet. 2014 erscheint seine Autobiographie „Dachdecker wollte ich eh nicht werden – Das Leben aus der Rollstuhlperspektive“. Seit 2015 moderiert er „KRAUTHAUSEN – face to face“, ein Talkformat auf Sport1. Er hält regelmäßig Vorträge zu den Themen Inklusion, Vielfalt und gesellschaftliches Zusammenleben und präsentiert u.a. die Podcasts „Im Aufzug“ und „Die neue Norm“. Sein Podcast „Wie kann ich was bewegen?“ ist im Oktober 2021 als gleichnamiges Buch im Edition Körber Verlag erschienen. 2023 ist von Raúl Krauthausen das Sachbuch „Wer Inklusion will, findet einen Weg. Wer sie nicht will, findet Ausreden“ (Rowohlt Verlag) erschienen. Darin wirft er grundlegende Fragen zur Inklusion in Deutschland auf und fordert Leser*innen dazu auf, sich mit dem eigenen Ableismus auseinanderzusetzen. Am 26. Februar 2024 erscheint Raúls erstes Kinderbuch „Als Ela das All eroberte“ im Carlsen Verlag. Mit seiner Co-Autorin Adina Hermann erzählt er die Geschichte von einem Mädchen, das mit Rollstuhl lebt und den Weltraum entdecken möchte. Ein mutmachendes Abenteuer für Kinder ab 5 Jahren, illustriert von Laura Rosendorfer. Raúl Krauthausen ist der bekannteste Aktivist für Inklusion und Barrierefreiheit – und die lauteste Stimme in Deutschland, wenn es um die Durchsetzung der Rechte von Menschen mit Behinderung geht. »Betrachten Sie Behinderung einfach als eine Eigenschaft wie die Haarfarbe« ist eine seiner zentralen Botschaften, und er kämpft auf allen Plattformen – analog und digital – für Sichtbarkeit und gegen Diskriminierung.
Kulturhaus Lyz, St.-Johann-Straße 18, 57072 Siegen 0171/4388456
Veranstalter: Inklusive Begegnungen e.V. uvm.
Veranstaltungs-ID: 54604 
 Kinder
Donnerstag | 07.03.2024 | 16.00 Uhr
Vorlesestunde für Kinder ab 6 Jahren
Im Rahmen von "800 Jahre Siegen" lädt die Stadtbibliothek zu einer Vorlesestunde ein. Mitarbeiter*innen der Bibliothek lesen aus dem Bilderbuch "Die arme Prinzessin Sieglinde oder wie die Kartoffel ins Siegerland kam" von Kathrin Mehlich (Daubs Melanie). Die humorvolle Geschichte erzählt von Prinzessin Sieglinde, die durch Kartoffeln gerettet wird. Die Vorlesestunde richtet sich an Kinder ab sechs Jahren, im Anschluss an die Vorlesestunde wird gemeinsam gemalt oder gebastelt. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich (Gruppen ab sechs Kindern sollten sich vorher unter der Telefonnummer (0271) 404-3011 oder per E-Mail an stadtbibliothek@siegen-stadt.de anmelden).
Stadtbibliothek Siegen, Krönchen Center, Markt 25 0271/404-3011
Veranstalter: Stadtbibliothek Siegen
Veranstaltungs-ID: 54188 
 Verschiedenes
Donnerstag | 07.03.2024 | 18.30 - 21.00 Uhr
TANZIMPROVISATION UND KÖRPERARBEIT Workshop mit Charlin Lüttger
Egal, ob du bereits Tanzerfahrung mitbringst oder dich zum ersten Mal in die Welt des Tanzes wagst – der Workshop bietet eine gesunde Mischung aus strukturiertem Training und künstlerischer Freiheit. Im Workshop erforschen wir die Vielseitigkeit des zeitgenössischen Tanzes und lassen uns von verschiedenen Techniken inspirieren, um eine ganz individuelle "Body Language" zu entwickeln, mit der wir tänzerisch Emotionen und Geschichten ausdrücken wollen. Im Workshop wird dir nicht nur eine technische Weiterentwicklung ermöglicht, sondern auch gezielt deine individuellen kreativen Ausdrucksmöglichkeiten gefördert.
Bruchwerk Theater Siegen, Siegbergstraße 1 0271 809 18 968  [Karten]
Veranstalter: Bruchwerk Theater
Veranstaltungs-ID: 54057 
 Kunst/Vernissage
Donnerstag | 07.03.2024 | 12.30 - 13.00 Uhr
Neu-Entdeckungen Sammlung Lambrecht-Schadeberg und Sammlung Gegenwartskunst im MGKSiegen Kunstpause Kurzführung durch die Sammlungspräsentation. Ohne Anmeldung, Ticket in Eintrittspreis enthalten. In deutscher Lautsprache.
Museum für Gegenwartskunst Siegen, Unteres Schloss 1 0271 405 77 10
Veranstalter: Museum für Gegenwartskunst Siegen
Veranstaltungs-ID: 54281 

 Freitag, 08.03.2024:
 Musik
Freitag | 08.03.2024 | 19.00 Uhr
FOTZENFEST: PICUNT + JETSKI ACCIDENTS + HEIDIHOLE + MORE a Possym Punkshow
Nach der Demo zum feministischen kampftag laden der intellektuelle fotzenclub & possym punkshows zum FOTZENFEST. Line Up: Picunt aus Köln, Jetski Accidents aus Essen, Heidihole aus Gießen.
VEB Politik, Kunst und Unterhaltung Siegen, Marienbornerstr. 16 .
Veranstalter: Intellektueller Fotzenclub & Possym Punkshows
Veranstaltungs-ID: 54397 
Freitag | 08.03.2024 | 20 Uhr
Albie Donnelly - BIG THING Im Vorprogramm: The Sledge
Er gilt als charismatischer Instrumentalist mit brillanter Virtuosität und glänzender Spieltechnik: Albie Donnelly ist in der Lage, seinem Saxofon sprühende Klangfarben - vom Weinen bis zum Lachen, von kaum hörbarem Flüstern bis zum tosenden Inferno zu entlocken - für seine Zuhörer Faszination vom ersten bis zum letzten Ton. Neben den Tourneen mit seiner Band "Supercharge" liebt Albie Donnelly die intime Atmosphäre der Jazz- und Blues-Clubs - hier ist er mit seinem Projekt "BIG THING" unterwegs. In der Besetzung drums (Uwe Petersen) - bass - guitar - sax & vovals (Albie Donelley) präsentiert die Formation im Jazzclub Oase eine ebenso außergewöhnliche wie attraktive Variante von Jazz, Blues & Soul, mit der sie ihr Publikum fasziniert.  Als Vorband spielen die Musiker der ehemaligen Band "The Sledge" nach jahrelanger Pause endlich wieder zusammen: Karsten Burkardt (Gesang, Harp), Martin Braun (Drums), Volker Hirsch (Gitarre),  Ivo Kassel (Bass) und Olaf Roth (Keys).
Kulturhaus Lÿz, St.-Johann-Str. 18, Siegen 0271 333-2448  [Karten]
Veranstalter: Jazzclub Oase
Veranstaltungs-ID: 52749 bsw
Freitag | 08.03.2024 | 20.00 Uhr
Qoncert! Amalia Chikh Chanson, Orient und Berliner Schnauze mit französischem Akzent
Amalia Chikh, eine Berliner Liedermacherin, wird am Internationalen Frauentag ein musikalisches Programm präsentieren. Sie singt auf Deutsch und begleitet sich selbst am Klavier. Die Lieder handeln von ihrem Leben als Frau, Mutter und Künstlerin im multikulturellen Berlin-Wedding. Alle sind herzlich eingeladen, an diesem Abend teilzunehmen. Es wird ein Buffet und die Möglichkeit zum Austausch geben. Eine Anmeldung über die Website www.qulturwerkstatt.de ist erforderlich.
Qulturwerkstatt e.V., Zaunstr. 1d, Netphen-Deuz 015906129063  [Karten]
Veranstalter: Qulturwerkstatt e.V.
Veranstaltungs-ID: 54389 
Freitag | 08.03.2024 | 20.00 Uhr
American String Quartet Jubiläums-Tournee
Das American String Quartet, gegründet 1974 und Gewinner mehrerer renommierter Wettbewerbe im Gründungsjahr, hat sich als eines der angesehensten Ensembles der Kammermusik etabliert. Durch jährliche Konzertreisen in Europa, Asien und Nordamerika sowie herausragende Interpretationen klassischer Streichquartette erhielt es sowohl vom Publikum als auch von Kritikern höchste Anerkennung. Anlässlich ihres 25-jährigen Jubiläums unternahmen sie eine bemerkenswerte Tournee, darunter Konzerte in allen 50 US-Bundesstaaten und Auftritte im Kennedy Center in Washington sowie zwei Europatourneen. Schubert (Streichquartett a-Moll D 804 (Rosamunde)), Mozart (Streichquartett G-Dur KV 387) , Bartók (Streichquartett Nr. 3, Sz 85).
Gebrüder-Busch-Theater, Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 02733/53350  [Karten]
Veranstalter: Gebrüder-Busch-Kreis e.V.
Veranstaltungs-ID: 53934 bsw
 Theater/Kleinkunst
Freitag | 08.03.2024 | 20.00 Uhr
Abdelkarim Wir beruhigen uns
In seinem Solo-Programm nimmt Abdelkarim, der einzige Wahlduisburger der Welt, sein Publikum mit auf eine unterhaltsame Reise durch den Alltag. Er stellt humorvolle Fragen zu Themen wie Kleidung, Familienleben und gesellschaftlichen Phänomenen. Dabei betont er die Bedeutung von Kommunikation und Selbstironie im Umgang miteinander. Mit besonderem Blick auf das Alltägliche und Absurde erzählt er Geschichten, die Schubladen sprengen und zum Lachen anregen. Als erfahrener Comedian und TV-Stammgast bringt er seine einzigartige Perspektive auf die Bühne und verspricht einen Abend voller Humor und Überraschungen.
Eichener Hamer Kreuztal, Am Parkplatz 2 02732 / 51-324  [Karten]
Veranstalter: Stadt Kreuztal, Kulturamt
Veranstaltungs-ID: 53566 bsw
Abgesagt
Freitag | 08.03.2024 | 20.00 Uhr
Abgesagt! Don Quijote
... mehr anzeigen
 Vorträge
Freitag | 08.03.2024 | 19.00 Uhr
"Femme Fatale/Femme fragile: Das Böse ist weiblich" Referentin: Dr. habil lsabel Maurer Queipo Die Geschichte der inszenierten Weiblichkeit verweist auf eine lange Tradition: Es wurden seit jeher weibliche Figuren kreiert, die der realen Frau als Modell dienen und die dominierende Stellung von Männern in der Gesellschaft bis heute festigen sollten Artemisia Gentileschi: Lucretia, ca 1621 S andro Boticelli: Die Geburt der Vemus, ca 1485/86 (Ausschnit) In Hinsicht auf ihre Vorbildfunktion spielen hierbei vor allem die christlichen Tugenden eine ausschlaggebende Rolle (Treue, Keuschheit,Jungfr?äulichkeit, etc.) Der Vortrag bietet ein Panorama der durch den männlichen Künstler geschaffenen.,negativen Frauenfiguren, die seit der Antike die Mythologie, die Literatur und die Malerei dominieren und das gesellschaftliche Bild der ,bösen Frau' bis heute geprägt haben wie die femme fatale und die femme fragile, die den Mann besonders durch ihre Schönheit verführten und ins Unglück stürzen. Maurer Queipo stellt anhand zahlreicher literarischer und künstlerischer Beispiele die weiblichen Kreationen anschaulich vor und geht den Fragen nach, warum diese weiblichen düsteren (Traum)Figuren vor allem für den männlichen Rezipienten angelegte Reize, Schau- und Lese/Gelüste anbot. Gleichzeitig zeigt sie auf, inwiefern diese kreierte .(Alp)Traumfrauen keineswegs der Realität entsprachen, dieses geklitterte Bild jedoch effektvoll und höchst unheilsam und fatal auf die reale Frau zurückgespiegelt wird. Sie verweist gleichzeitig auf das damit verbundene individual- und sozialpsychologische Problem hin, auf die Selbstinszenierung des Künstler-Ichs, auf seine Ångste vor dem Weiblichen und der Frau, die so im Kunstwerk gebannt, stilgelegt und zum Schweigen gebracht wird. ALLE INTERESSIERTE SIND HERZLICH WILLKOMMEN!
Café Cucú Siegen, Hinterstr. 21 0175/3292282  [Karten]
Veranstalter: Café Cucú
Veranstaltungs-ID: 54366 
 Film
Freitag | 08.03.2024 | verschiedene Anfangszeiten
Diese Woche im CineStar Siegen
Dune: Part Two / Der Zopf / Wunderland - Vom Kindheitstraum zum Welterfolg / Die kleine Glocke Bim rettet Ostern / The Zone of Interest / Lisa Frankenstein/ Bob Marley: One Love / Madame Web / Feuerwehrmann Sam: Tierische Helden / Night Swim / Argylle / Butterfly Tale / Eine Million Minuten / Ella und der schwarze Jaguar / Peppas Kino-Party / Die Chaosschwestern und Pinguin Paul / Lohusa / Wo die Lüge hinfällt / The Beekeeper / Der Junge und der Reiher / Aquaman: Lost Kingdom / Raus aus dem Teich / Wonka / Saw X / Wish| Nicht jeder Film läuft an jedem Tag der Woche. Genaue Anfangszeiten finden Sie auf https://www.cinestar.de/kino-siegen.de
CineStar Siegen, Sandstr. 31 0271 23638406  [Karten]
Veranstalter: CineStar Siegen
Veranstaltungs-ID: 54598 
 Literatur
Freitag | 08.03.2024 | 19.00 Uhr
Candlelight-Lesung Thomas Brokamp
Zu Jahresbeginn drängt noch die Dunkelheit früh in den Tag. Es kann also nicht verkehrt sein, mit einer Kerze etwas Licht ins Dunkel zu bringen und sich dabei in gemütlicher Atmosphäre auf literarische Streicheleinheiten einzulassen.Thomas Brokamp beschäftigt sich seit langem mit Gedichten unterschiedlichster Art und aus verschiedenen Epochen. Den Schwerpunkt bildet dabei die Rezitation von Tiergedichten „lyrische Zoologie“, ohne dass es tierisch ernst dabei zugeht.
KulturFlecken Silberstern Freudenberg, Am Silberstern 4 02734-3836
Veranstalter: KulturFlecken Silberstern e.V.
Veranstaltungs-ID: 54088 bsw

 Samstag, 09.03.2024:
 Musik
Samstag | 09.03.2024 | 19.00 Uhr
Projektchor Lebenszeichen „Messiah“ aus dem Leben von Jesus
„Messiah“ zeichnet in mehr als 20 englischsprachigen Liedern die Lebensgeschichte von Jesus Christus nach. Es spannt sich ein dramaturgischer Bogen, der bei Weihnachten beginnt und über Ostern bis zur Himmelfahrt des Gottessohns führt. Berichtet wird von heilsamen Begegnungen und Wundern, von gleichnishaften Erzählungen und von Jesu Leidensweg. Alle Erzähl- und Bibeltexte sind in der deutschen Fassung zu hören. Der rund 60-köpfige Chor steht unter der Leitung von Michael Utsch. Die Sängerinnen und Sänger sowie ein solistisches Ensemble werden begleitet von der Lebenszeichen-Band und Streichern. In den fast 25 Jahren seines Bestehens lässt der Chor regelmäßig aufhorchen mit außergewöhnlichen musikalischen Projekten – wie „Amazing Grace“ (viermal im ausverkauften Leonhard-Gläser-Saal), „Begegnungen“, „Noch einmal Kapernaum“ oder – mit Helmut Jost und dem Hilfswerk Compassion – der afrikanischen Geschichte „Hope“.
Evangelisch-Freikirchliche Gemeinde Freudenberg Freudenberg, Siegener Str. 190, 02734/4364735
Veranstalter: Ev.-Freikirchliche Gemeinde Freudenberg
Veranstaltungs-ID: 54565 
Verschoben
Samstag | 09.03.2024 | 20.00 Uhr
Verschoben auf 05.04.2025: Tino Selbach spielt "Macho Man" Ein-Mann-Musical
... mehr anzeigen
 Theater/Kleinkunst
Samstag | 09.03.2024 | 19.30 Uhr
PING Schauspielprojekt der Theaterwerkstatt im Bruchwerk Theater
Vereinfacht ausgedrückt, gibt der PING-Wert die Geschwindigkeit der Internetverbindung an. Er beschreibt, wie lange ein Server im Netz benötigt, um auf eine Anfrage zu antworten. PING ist das Echo und der Widerschein des Internets, das Schweigen und der Jubel des World Wide Web. Das Internet ist schon lange kein Neuland mehr. Wir bewegen uns dort zwischen Digital Natives, finden uns selbst und einander, wir liken, swipen und sliden in die Abgründe der Kommentarspalten. Die meisten von uns haben länger mit dem Netz gelebt als ohne. Aber sind wir im Internet wirklich freier geworden oder sind die Bildschirme das portable Verlies unseres Geistes? Nach einem viertel Jahrhundert Internet in deutschen Haushalten stellt die Theaterwerkstatt eine performative Zwischenbilanz auf. Das Theaterprojekt PING entsteht mit professioneller Unterstützung in Zusammenarbeit von rund vierzig theaterbegeisterten Menschen.
Bruchwerk Theater Siegen, Siegbergstraße 1 0271 809 18 968  [Karten]
Veranstalter: Bruchwerk Theater
Veranstaltungs-ID: 54042 bsw
Samstag | 09.03.2024 | 19.30 Uhr
Lovedoll playing with the big boys in a different kind of place Lies Pauwels
Von Lies Pauwels mit dem LOD muziektheater (BEL) in Koproduktion mit DESINGEL & B'ROCK Orchestra (BEL) und Apollo-Theater Siegen (D) Die neue Produktion von Regisseurin und Performerin Lies Pauwels und Komponist Frederik Neyrinck, mit B'ROCK Orchestra & Bertel Schollaert
Apollo-Theater Siegen, Morleystr. 1 0271/77027720  [Karten]
Veranstalter: Apollo-Theater Siegen
Veranstaltungs-ID: 53020 bsw
Abgesagt
Samstag | 09.03.2024 | 20 Uhr
Abgesagt! Drama Statt Siegen Film
... mehr anzeigen
Samstag | 09.03.2024 | 20.00 Uhr
Konnex Theater – Die Niere
Das Erfolgsstück von Stefan Vögel deckt so manche verborgenen Herzensangelegenheiten auf. Eines ist sicher: DIE NIERE wird kein Paar kaltlassen, und man wird seinem Partner die alles entscheidende Frage stellen: Liebling, würdest du mir eine Niere spenden? Das KonnexTheater Drolshagen stellt nach der Wunderübung sein neues unterhaltsames und hintergründiges Stück DIE NIERE vor. Freuen Sie sich auf einen spannenden, humorvollen Abend; eine Kooperation KulturFlecken Silberstern und Technik Museum.
KulturFlecken Silberstern Freudenberg, Am Silberstern 4 -
Veranstalter: KulturFlecken Silberstern und Technikmuseum Freudenberg
Veranstaltungs-ID: 54173 bsw
Samstag | 09.03.2024 | 20.00 Uhr
Die Dame vom Maxim Farce nach George Feydeau
Minister Kleinbrück hat am Vorabend das etwas verrufene Restaurant Maxim besucht und aus nicht ganz geklärten Gründen in seinem Suff eine „Dame“ mit nach Hause genommen. Als er am darauffolgenden Morgen erwacht, beginnt sein Schlamassel. Was soll er mit der Dame anfangen, wie soll er seiner Gattin Elfrieda beibringen, dass nichts passiert ist? Er versteckt, verschleiert und verleugnet, doch die Verwirrung ist komplett. Richtig pikant wird es, als die Dame vom Erbonkel aus Amerika für die Ehefrau des Ministers gehalten wird und er sie als solche zu einer Fernsehshow mitnimmt. Verwechslungen über Verwechslungen sind die Folge, aus denen für den Minister kein Ausweg offen erscheint.
Sängerheim der Liedertafel, Am Silberstern 23, 57258 Freudenberg 0273420154  [Karten]
Veranstalter: Flecker WinterTheater eV
Veranstaltungs-ID: 53971 
 Film
Samstag | 09.03.2024 | 15.00 Uhr
KinderKino: Checker Tobi und die Reise zu den fliegenden Flüssen
(D 2023, 124 Min., ab 12 Jahren): Anfang der 1990er-Jahre führt das Pop-Duo Milli Vanilli weltweit die Charts an! Doch dann kommt heraus, dass Rob Pilatus (Tijan Njie) und Fab Morvan (Elan Ben Ali) auf Anleitung ihres Produzenten Frank Farian (Matthias Schweighöfer) weder auf der Bühne noch auf ihren Platten je einen einzigen Ton selbst gesungen hatten. Dank eines großartigen Casts, einer kongenialen Ausstattung und einem genauen Retro-Gespür erweist sich der Film als eine perfekte Zeitreise in die späten 80er und frühen 90er Jahre!
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467  [Karten]
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 54582 
Samstag | 09.03.2024 | 17.30 Uhr
Wunderland - Vom Kindheitstraum zum Welterfolg
(D 2023, 93 Minuten, ab 0) Das im Jahr 2001 von den Zwillingsbrüdern Frederick und Gerrit Braun in der Hamburger Speicherstadt eröffnete „Miniatur Wunderland“ hat sich im Laufe der Jahre zu einer der größten Touristenattraktionen der Hansestadt entwickelt. Der Dokumentarfilm bringt diese fabelhafte Traumwelt nun erstmals mit aufwendigen Cinemascope-Aufnahmen auf die große Leinwand. Die beiden Brüder führen die Kinobesucher darin als animierte Miniaturgestalten durch ihre Wunderlandschaft. „Eine ebenso bildgewaltige wie berührende Dokumentation über einen magisch anmutenden Ort!“ (Filmstarts)
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467  [Karten]
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 54578 
Samstag | 09.03.2024 | 20.00 Uhr
Eine Million Minuten
(D 2024, 124 Minuten, ab 0) Eine Berliner Kleinfamilie mit zwei Kindern kämpft mit der Work-Life-Balance, weil der Vater (Tom Schilling) als UN-Mitarbeiter ständig unterwegs und die als Bauingenieurin halbtags beschäftigte Mutter (Karoline Herfurth) am Ende ihrer Kräfte ist. Als bei der Tochter eine Entwicklungs-verzögerung diagnostiziert wird, wird den Eltern klar, dass sich etwas ändern muss. Die Lösung des Problems hat die kleine Nina parat, die eines Abends beim Zubettgehen sagt: „Ach, Papa, ich wünschte, wir hätten Eine Million Minuten. Nur für die ganz schönen Sachen, weißt du?“ Basierend auf dem gleichnamigen autobiografischen Roman entstand ein klassisches Feel-Good-Movie: „Der angenehm kitschfreie Film geht so richtig zu Herzen!“ (Filmstarts)
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467  [Karten]
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 54583 
Samstag | 09.03.2024 | verschiedene Anfangszeiten
Diese Woche im CineStar Siegen
Dune: Part Two / Der Zopf / Wunderland - Vom Kindheitstraum zum Welterfolg / Die kleine Glocke Bim rettet Ostern / The Zone of Interest / Lisa Frankenstein/ Bob Marley: One Love / Madame Web / Feuerwehrmann Sam: Tierische Helden / Night Swim / Argylle / Butterfly Tale / Eine Million Minuten / Ella und der schwarze Jaguar / Peppas Kino-Party / Die Chaosschwestern und Pinguin Paul / Lohusa / Wo die Lüge hinfällt / The Beekeeper / Der Junge und der Reiher / Aquaman: Lost Kingdom / Raus aus dem Teich / Wonka / Saw X / Wish| Nicht jeder Film läuft an jedem Tag der Woche. Genaue Anfangszeiten finden Sie auf https://www.cinestar.de/kino-siegen.de
CineStar Siegen, Sandstr. 31 0271 23638406  [Karten]
Veranstalter: CineStar Siegen
Veranstaltungs-ID: 54599 

 Sonntag, 10.03.2024:
 Musik
Sonntag | 10.03.2024 | 10.45 Uhr
Orgelmatineé zur Fastenzeit Helga Maria Lange spielt Werke zur Fastenzeit aus verschiedenen Jahrhunderten. Der Eintritt ist frei. Es wird am Ausgang um eine Spende zugunsten der Kirchenmusik in St. Josef gebeten.
Kath. Kirche St. Joseph , Weidenauer Str. 23, Siegen Weidenau -
Veranstalter: Förderkreis Kirchenmusik St. Joseph Siegen-Weidenau e.V.
Veranstaltungs-ID: 54231 
Sonntag | 10.03.2024 | 15.00 Uhr
Kreuztaler Teddybärenkonzert mit der Philharmonie Südwestfalen Peter und der Wolf
"Peter und der Wolf" von Sergej Prokofjew ist ein sinfonisches Märchen, bei dem jede Figur der Geschichte einem spezifischen Instrument zugeordnet ist. Die lauten Hörner symbolisieren den Wolf, das Fagott steht für den gutmütig grummelnden Großvater, und die Oboen repräsentieren die quakende Ente. Die Geschichte erzählt von Peter, der sich auf ein Abenteuer begibt und verschiedene Tiere trifft, darunter die Katze, die Ente, der kleine Vogel und der Wolf. Durch die musikalischen Charakterbilder ist dieses Märchen eine fesselnde Möglichkeit, die Instrumente des Orchesters kennenzulernen und wird oft als Einführung für junge Zuhörer verwendet. | Dirigent: Daniel Huertas Ferrer
Kreuzkirche Kreuztal, Martin-Luther-Str. 1 02732 / 51-324  [Karten]
Veranstalter: Stadt Kreuztal, Kulturamt
Veranstaltungs-ID: 53567 bsw
Sonntag | 10.03.2024 | 17.00 Uhr
Jubiläumstour - 15 Jahre CLASSIC BRASS Music for your soul Zum ersten Mal gastiert CLASSIC BRASS in der Evangelischen Martini-Kirche in Netphen. Die fünf Musiker von CLASSIC BRASS, von denen jeder einzelne zu den besten seines Fachs gehört, bilden zusammen eine homogene Einheit voller Klangschönheit und Spielfreude. So kamen in den 15 Jahren seines Bestehens weit über 1.000 gut besuchte Konzerte sowie 10 CD- und 3 DVD-Produktionen zusammen, welche den Bekanntheitsgrad des Quintetts weiterwachsen ließen. Die Mischung aus ungarischen und deutschen Musikern bringen eine farbenfrohe und lebendige Atmosphäre hervor, welche Publikum und Kritiker gleichermaßen begeistert. Im Gegensatz zu spezialisierten Ensembles, bewegt sich CLASSIC BRASS in den Konzerten durch die Musikepochen und zeichnet die Geschichte von der Renaissance bis zur Moderne nach. Die selbstverfassten Arrangements sind auf die Bedürfnisse von Musikern und Zuhörern zugeschnitten und werden durch eine humorvolle Moderation miteinander verwoben. Im stets proppenvollen Tourkalender von CLASSIC BRASS zählen auch große Konzertprojekte, Festivals und Konzertreihen zur Vita der fünf Musiker: Sie spielten u.a. im Kulturpalast in Dresden, dem Gewandhaus zu Leipzig, im Kaiserdom in Frankfurt am Main sowie beim Internationalen Brass-Festival "Sauerland-Herbst". Die fünf sympathischen Profimusiker von CLASSIC BRASS präsentieren auf ihrer Jubiläumstour die schönsten Stücke einer langen und atemberaubenden musikalischen Erfolgsgeschichte. Freuen Sie sich auf das Gastspiel von CLASSIC BRASS: Von althergebracht bis modern, anspruchsvoll bis leichtgängig, gefühlvoll bis fröhlich – und das alles auf allerhöchstem musikalischem Niveau, liebevoll verpackt mit einer humorvollen Moderation. In der Konzertpause werden zudem CDs und DVDs angeboten. Der Eintritt zum Konzert ist frei. Um einen angemessenen Beitrag zur Deckung der Kosten wird gebeten. Veranstalter: Evangelisch-Reformierte Kirchengemeinde Dreieinigkeit
Ev. Martini-Kirche Netphen, Am Kirchrain 6 027175553
Veranstalter: Ev.-Ref. Kirchengemeinde Dreieinigkeit
Veranstaltungs-ID: 54547 
Sonntag | 10.03.2024 | 19.00 Uhr
De Profundis: Musik vom Leiden und Hoffen
Das Konzert mit dem Titel "de profundis" orientiert sich am Psalm 130, welcher Erfahrungen von Leid und Verzweiflung, aber auch Hoffnung und tiefes Vertrauen beinhaltet. Die Passionskantaten von Bach und seinen Zeitgenossen stehen im Fokus und erzählen von Leiden, Hoffen, Trauer und Trost. Es wird von Sören Richter, Sebastian Klein, den Frankfurter Barocksolisten und dem Collegium vocale Siegen unter der Leitung von Peter Scholl gestaltet.
Ev. Martinikirche Siegen, Grabenstraße 27 0231 9172290  [Karten]
Veranstalter: Bach-Chor Siegen
Veranstaltungs-ID: 53722 bsw
 Theater/Kleinkunst
Sonntag | 10.03.2024 | 19.30 Uhr
PING Schauspielprojekt der Theaterwerkstatt im Bruchwerk Theater
Vereinfacht ausgedrückt, gibt der PING-Wert die Geschwindigkeit der Internetverbindung an. Er beschreibt, wie lange ein Server im Netz benötigt, um auf eine Anfrage zu antworten. PING ist das Echo und der Widerschein des Internets, das Schweigen und der Jubel des World Wide Web. Das Internet ist schon lange kein Neuland mehr. Wir bewegen uns dort zwischen Digital Natives, finden uns selbst und einander, wir liken, swipen und sliden in die Abgründe der Kommentarspalten. Die meisten von uns haben länger mit dem Netz gelebt als ohne. Aber sind wir im Internet wirklich freier geworden oder sind die Bildschirme das portable Verlies unseres Geistes? Nach einem viertel Jahrhundert Internet in deutschen Haushalten stellt die Theaterwerkstatt eine performative Zwischenbilanz auf. Das Theaterprojekt PING entsteht mit professioneller Unterstützung in Zusammenarbeit von rund vierzig theaterbegeisterten Menschen.
Bruchwerk Theater Siegen, Siegbergstraße 1 0271 809 18 968  [Karten]
Veranstalter: Bruchwerk Theater
Veranstaltungs-ID: 54043 bsw
 Vorträge
Sonntag | 10.03.2024 | 15.00 Uhr
Stadtrundgang Das Leben jüdischer Mitbürger in der Oberstadt Anmeldungen nimmt das Stadtmarketing Siegen unter 0271/30382822 oder unter kn@visitsiegen.de entgegen. Die Teilnahme ist kostenlos.
Aktives Museum Südwestfalen, Siegen, Obergraben 10 0271 23834083
Veranstalter: Aktives Museum Südwestfalen
Veranstaltungs-ID: 54509 
 Film
Sonntag | 10.03.2024 | 11.30 Uhr
Wunderland - Vom Kindheitstraum zum Welterfolg
(D 2023, 93 Minuten, ab 0) Das im Jahr 2001 von den Zwillingsbrüdern Frederick und Gerrit Braun in der Hamburger Speicherstadt eröffnete „Miniatur Wunderland“ hat sich im Laufe der Jahre zu einer der größten Touristenattraktionen der Hansestadt entwickelt. Der Dokumentarfilm bringt diese fabelhafte Traumwelt nun erstmals mit aufwendigen Cinemascope-Aufnahmen auf die große Leinwand. Die beiden Brüder führen die Kinobesucher darin als animierte Miniaturgestalten durch ihre Wunderlandschaft. „Eine ebenso bildgewaltige wie berührende Dokumentation über einen magisch anmutenden Ort!“ (Filmstarts)
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467  [Karten]
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 54579 
Sonntag | 10.03.2024 | 13.30 Uhr
KinderKino: Der kleine Maulwurf
Acht Zeichentrickgeschichten um den kleinen Maulwurf, der sich mit Hilfe seiner Freunde spielerisch die Welt aneignet und dabei stets die Erfahrung macht, dass es für alle Probleme eine Lösung gibt. Ein kindgerechtes Zeichentrickfilmprogramm, bestehend aus acht Maulwurf-"Klassikern", die mit viel Witz und liebenswürdigem Charme ihre Botschaften vermitteln.
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467  [Karten]
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 54587 
Sonntag | 10.03.2024 | 15.00 Uhr
Raus aus dem Teich
(USA 2023, 93 Min., ab 0 Jahren): Eine Stockentenfamilie beschließt, endlich einmal Urlaub zu machen und den langweiligen Teich im Nordosten der USA zu verlassen. Ziel ihrer Reise ist das warme Jamaika, doch auf dem Weg dahin geraten sie in ein Unwetter, begegnen unbekannten Tierarten und landen schließlich in der gefährlichen Metropole New York. „Der farbenfroh-turbulente und perfekt animierte Abenteuerfilm will Mut machen, sich auf neue Erfahrungen einzulassen, andere Welten und fremde Wesen kennenzulernen.“ (Filmdienst)
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467  [Karten]
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 54588 
Sonntag | 10.03.2024 | 17.00 Uhr
Eine Million Minuten
(D 2024, 124 Minuten, ab 0) Eine Berliner Kleinfamilie mit zwei Kindern kämpft mit der Work-Life-Balance, weil der Vater (Tom Schilling) als UN-Mitarbeiter ständig unterwegs und die als Bauingenieurin halbtags beschäftigte Mutter (Karoline Herfurth) am Ende ihrer Kräfte ist. Als bei der Tochter eine Entwicklungs-verzögerung diagnostiziert wird, wird den Eltern klar, dass sich etwas ändern muss. Die Lösung des Problems hat die kleine Nina parat, die eines Abends beim Zubettgehen sagt: „Ach, Papa, ich wünschte, wir hätten Eine Million Minuten. Nur für die ganz schönen Sachen, weißt du?“ Basierend auf dem gleichnamigen autobiografischen Roman entstand ein klassisches Feel-Good-Movie: „Der angenehm kitschfreie Film geht so richtig zu Herzen!“ (Filmstarts)
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467  [Karten]
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 54584 
Sonntag | 10.03.2024 | 18.00 Uhr
Livevertonung "Großmutters Liebling" Filmpalast im Heimhof-Theater
Stummfilm mit Harold Lloyd live vertont im Heimhof-Theater. In der beschaulichen Kleinstadt Blossom Bend lebt Sonny gemeinsam mit seiner Großmutter. Seit seiner Geburt ist er stets ängstlich und geht Ärger möglichst aus dem Weg. Er ist zwar verliebt in das hübsche Mädchen aus der Nachbarschaft, doch ein anderer, stärkerer Mann macht dem Mädchen ebenfalls heftige Avancen. Unterdessen überfällt ein gefährlicher Landstreicher den örtlichen Juwelierladen und erschießt dabei einen Menschen. Die Bürger von Blossom Bend sind schockiert und begeben sich nun auf die Suche nach dem Verbrecher, und ausgerechnet Sonny wird zum Hilfssheriff ernannt. Tatsächlich fühlt sich der Junge schnell von der Verbrecherjagd überfordert und rennt zu seiner Großmutter. Die erzählt dem Jungen die Geschichte seines Großvaters, der während des Krieges auf Seiten der Südstaaten kämpfte und einen gefährlichen Auftrag hatte, den er durch die Hilfe eines magischen Stabes, der ihm von einer mysteriösen alten Hexe gegeben worden war, meisterte. Die Großmutter holt den magischen Stab hervor, der nun Harold helfen soll. Vertont wird dieses Meisterwerk der Stummfilm-Ära von Markus Schimpp, der bereits zum zweiten Mal für den Filmpalast am Flügel sitzt und auch diesmal wieder exklusiv eine neue Filmmusik für dieses Meisterwerk geschrieben hat. Zur Einstimmung spielt Markus Schmipp einige Stücke aus seinem aktuellen Programm zu Christian Morgenstern.
Heimhof-Theater Burbach, Heimhofstr. 7a 02736/5096850
Veranstalter: Förderverein Heimhof-Theater e.V.
Veranstaltungs-ID: 52714 bsw
Sonntag | 10.03.2024 | 19.30 Uhr
Poor Things
(USA/GB 2023, 141 Minuten, ab 16) In einem fiktionalisierten viktorianischen England hat der exzentrische Wissenschaftler Dr. Godwin Baxter (Willem Dafoe) aus dem Körper einer Toten und dem Gehirn eines Babys eine junge Frau erschaffen, deren Entwicklung er in der Isolation seines Anwesens beobachtet. Je mehr die Kreatur mit dem Namen Bella Baxter (Emma Stone) lernt, umso weniger will sie sich mit ihrem Dasein als Studienobjekt zufriedengeben. Nachdem sie ihre Sexualität entdeckt, emanzipiert sie sich aus den patriarchalen Strukturen ihres „Gott-Vaters“, aber auch ihres Liebhabers (Mark Ruffalo). Regisseur Yorgos Lanthimos ("The Favourite") schuf einen "durch und durch sexpositiven Retro-Science-Fiction-Film, der pointiert-komisch, aber auch klug-poetisch über die Conditio humana reflektiert." (Filmdienst)
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467  [Karten]
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 54589 
Sonntag | 10.03.2024 | verschiedene Anfangszeiten
Diese Woche im CineStar Siegen
Dune: Part Two / Der Zopf / Wunderland - Vom Kindheitstraum zum Welterfolg / Die kleine Glocke Bim rettet Ostern / The Zone of Interest / Lisa Frankenstein/ Bob Marley: One Love / Madame Web / Feuerwehrmann Sam: Tierische Helden / Night Swim / Argylle / Butterfly Tale / Eine Million Minuten / Ella und der schwarze Jaguar / Peppas Kino-Party / Die Chaosschwestern und Pinguin Paul / Lohusa / Wo die Lüge hinfällt / The Beekeeper / Der Junge und der Reiher / Aquaman: Lost Kingdom / Raus aus dem Teich / Wonka / Saw X / Wish| Nicht jeder Film läuft an jedem Tag der Woche. Genaue Anfangszeiten finden Sie auf https://www.cinestar.de/kino-siegen.de
CineStar Siegen, Sandstr. 31 0271 23638406  [Karten]
Veranstalter: CineStar Siegen
Veranstaltungs-ID: 54600 
 Märkte/Feste
Sonntag | 10.03.2024 | 15.00 - 18.00 Uhr
Siegener Saatgutfest Wir feiern Vielfalt!
Wir tauschen und teilen Saatgut. Bringt dazu Saatgut von zuhause mit. Packt es wenn möglich in kleinen Mengen ab und beschriftet es (Art, Sorte, Erntejahr, Kontakt). Auch gekauftes Saatgut ist willkommen! Ihr könnt auch mitmachen, wenn ihr kein eigenes Saatgut habt. Wir teilen außerdem unser Wissen miteinander und säen gemeinsam aus. Auch für Kinder wird es ein Angebot rund ums Saatkorn und Gemüsevielfalt geben. Wir bieten auch ein Mitbring-Buffet an. Wir freuen uns auf Euch! Alle Angebote im Überblick: - Saatgut-Teilen - Saatgut Tütchen basteln - Aussaat Workshop - Chili Workshop - Aktionen für Kinder - Beratung "Welche Tomate passt zu mir?" - Infostand Lebensmittel Teilen e.V. - Snacks und Kuchen (bringt auch gerne selbst was mit) Ihr habt noch Fragen? Meldet Euch: hallo@urbangardening-siwi.de Bleibt auf dem Laufenden:auf unseren Kanälen bei Facebook, Instagram und Telegram unter dem Namen "Siegen isst bunt" oder mit der Email-Liste (Anmeldung: hallo@urbangardening-siwi.de)
KIQ - KulturIntegrationQuartier Siegen, Koblenzer Str. 90 .
Veranstalter: Lebensmittel-Teilen e.V.
Veranstaltungs-ID: 54424 
 Verschiedenes
Sonntag | 10.03.2024 | 15.00 Uhr
Schulcafé in der Kapellenschule Wiederstein
lockere Gespräche bei frischen Waffeln und Kaffee
Kapellenschule Neunkirchen-Wiederstein, Langenholzstr. 5 02735 619045
Veranstalter: Heimat- und Verschönerungsverein Wiederstein e.V.
Veranstaltungs-ID: 54593 
Sonntag | 10.03.2024 | 15.00 Uhr
Café "Warm und Schön" Eine große Runde katholischer und evangelischer Frauen hat sich dieses Angebot anlässlich der "800 Jahre Stadt Siegen" ausgedacht. Es wird in den Wintermonaten des Jahres 2024 einmal monatlich an wechselnden Orten stattfinden: 14.1 (Pfarrheim St. Marien), 11.2. (Gemeindehaus Altstadt), 10.3. (Pfarrheim St. Peter und Paul), 20.10. (Gemeindehaus Altstadt), 10. November (Pfarrheim St. Michael). Die Gastgeberinnen und Gastgeber freuen sich auf zahlreiche Gäste. Der Eintritt ist frei, Anmeldung ist nicht nötig.
Pfarrheim Peter und Paul, Peter-Paul-Straße 9, Siegen 0271-23415717
Veranstalter: Universitätsstadt Siegen
Veranstaltungs-ID: 54612 
Sonntag | 10.03.2024 | 15.00 - 17.00 Uhr
Wintercafé
Der Heimatverein Littfeld-Burgholdinghausen lädt ein zu einem gemütlichen Kaffee-Nachmittag mit Kuchen in den untersten, barrierefreien Raum der historischen Kapellenschule in Littfeld.
Bürgertreff Kapellenschule in Littfeld, Hagener Straße 428, Kreuztal 0151-4321 9789
Veranstalter: Heimatverein Littfeld-Burgholdinghausen e.V.
Veranstaltungs-ID: 54394 
Sonntag | 10.03.2024 | 19.30 Uhr
Dance Masters - Best of Irish Dance
"DANCE MASTERS! – Best of Irish Dance" ist eine mitreißende Irish Dance-Show, die die Geschichte des irischen Stepptanzes über 200 Jahre hinweg erzählt. Sie zeigt die Entwicklung dieses Tanzstils von den wandernden Tanzlehrern bis zum internationalen Erfolg. Die Vorstellung präsentiert talentierte irische Stepptänzer und Live-Musik sowie stimmungsvolle Bilder von Irland. Die Show hat in den letzten 20 Jahren deutschlandweit über 500.000 Besucher begeistert und bietet eine gelungene Mischung aus traditionellen und modernen Elementen. Zur Sichtbarkeit werden die Tänzer und Musiker auf einer großen Video-Leinwand übertragen.
Leonhard-Gläser-Saal der Siegerlandhalle Siegen, Koblenzer Str. 151 .
Veranstalter: Reset Production e.K.
Veranstaltungs-ID: 53324 bsw
 Kunst/Vernissage
Sonntag | 10.03.2024 | 14.30 Uhr
Das Haus Nassau Oranien
An diesem Sonntag lädt das Siegerlandmuseum zu einer öffentlichen Führung ein. Thema: "Das Haus Nassau Oranien". Siegen gehörte in früherer Zeit zur Grafschaft Nassau. Ein Angehöriger der Familie, Wilhelm (1533-1584), später genannt der Schweiger, erbte im Jahr 1544 Gebiete in den nördlichen Niederlanden und das Fürstentum Orange in Frankreich. Als Prinz von Oranien ging er in die Geschichte des niederländischen 80-jährigen Krieges ein. Im Siegerlandmuseum lernen Sie ihn und seine vier Gemahlinnen, seine Kinder und seine Nachfolger im Amt des Statthalters der nördlichen Niederlande persönlich kennen. Mit dem vermittelten Wissen um den Geist der damaligen Zeit erscheinen viele Ereignisse, Entscheidungen, Handlungen und ihre Folgen – auch für Siegen – in ganz neuem Licht. Preis: 8,00 € Erwachsene, 4,00 € ermäßigt
Siegerlandmuseum im Oberen Schloss Siegen, Burgstraße +49 271 404 1900
Veranstalter: Siegerlandmuseum
Veranstaltungs-ID: 54639 
Sonntag | 10.03.2024 | 15.00 - 18.00 Uhr
Vielschichtig – Ausstellung Dr. Egbert Hohmann, Johannes Viehmann-Höselbarth & Peter Barden
Hohmann geht intensiv der Frage nach Identität und Identitäten auf den Grund. Seine „Identitätsmasken“ bewegen sich auf der irritierenden Grenze zwischen Bild (Gesichter auf Leinwand) und Plastik (Umrisslattung). Seine Fragen dazu: Was sind ICH und Abbildung? Ist Identität lediglich eine situative Zuschreibung? Eine Illusion? Was verbergen die Masken, die so vieles zeigen? Man kommt in ihrer Gegenwart nicht ganz ungeschoren davon, stellt er nachdenklich zu seinen Arbeiten fest. Viehmann-Höselbarth ist neugierig auf viele Themen sowie malerische, grafische und fotografische Techniken. Ihn fasziniert derzeit das Ausloten grafischer Abstraktion. Nebenbei nimmt er fotografisch oft „Abseitiges“ in den Blick und synthetisiert daraus eine abstrahierende, irritierende Ästhetik. Ihn reizt das Experimentieren mit Farben in der Kombination mit Strukturen. Barden interessieren die Grundlagen der Wahrnehmung. Wie wird im menschlichen Bewusstsein ein Bild zum Bild? Wie funktionieren Mustererkennung und Sinnbildung? Er untersucht nach seiner Auseinandersetzung mit Musterbildungen im Bewusstsein nun, wie beim Betrachten Bildelemente zu „stimmigen“ Bildeindrücken (re-)konstruiert werden und zu Erkenntnis führen. Die Grenze zwischen Abstrahierung und Gegenständlichkeit erscheint puzzleartig.
KulturFlecken Silberstern Freudenberg, Am Silberstern 4 02734-3836
Veranstalter: KulturFlecken Silberstern e.V.
Veranstaltungs-ID: 54170 bsw
Sonntag | 10.03.2024 | 16.00 Uhr
Neu-Entdeckungen, Sammlung Lambrecht-Schadeberg und Sammlung Gegenwartskunst im MGKSiegen Öffentliche Führung durch die Sammlungspräsentation. Ohne Anmeldung, Ticket in Eintrittspreis enthalten. In deutscher Lautsprache.
Museum für Gegenwartskunst Siegen, Unteres Schloss 1 0271 405 77 10
Veranstalter: Museum für Gegenwartskunst Siegen
Veranstaltungs-ID: 54274 
Sonntag | 10.03.2024 | 16.00 Uhr
Finissage der Ausstellung „Statt Orangen kamen Bücher mit dem Flieger“ Als Finissage zur Ausstellung „Statt Orangen kamen Bücher mit dem Flieger“ präsentieren Jugendliche die Ergebnisse des Kunstworkshops „Versponnen: Buchlandschaften und ihre Geschichten“ der Jugendkunstschule Siegen-Wittgenstein. Bei dem Workshop unter Leitung von Inge Zöller verarbeiteten die Jugendlichen alte Bücher durch Falten, Schneiden, Weben, Kleben, Zeichnen und Malen zu neuen Kunstwerken und fügten diese zu einer verwobenen Buchlandschaft zusammen. er Eintritt ist kostenfrei. Eine vorherige Anmeldung ist nicht notwendig. Zusammen mit KulturSiegen lädt die Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit Siegerland herzlich zum Besuch der Finissage ein.
Haus Seel Siegen, Kornmarkt 20 (0271) 2 01 00
Veranstalter: Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit + Kultur Siegen
Veranstaltungs-ID: 54549 
Sonntag | 10.03.2024 | 16.00 Uhr
Finissage: Versponnen
Zum Abschluss der Ausstellung „Statt Orangen kamen Bücher mit dem Flieger“ präsentieren Jugendliche eine unter Anleitung von Inge Zöller (Jugendkunstschule Siegen-Wittgenstein) gemeinsam gewebte Buchlandschaft als Gesamtkunstwerk in der Galerie. Näheres zum Workshop für Jugendliche (02.03.2024) unter www.cjz-siegen.de.
Städtische Galerie Haus Seel Siegen, Kornmarkt 20 0271/404-1447
Veranstalter: Städtische Galerie Haus Seel
Veranstaltungs-ID: 53951 

 Montag, 11.03.2024:
 Film
Montag | 11.03.2024 | 17.00 Uhr
Enkel für Fortgeschrittene
(D 2023, 110 Min., ab 6 Jahren): Die flippige Alt-68erin Philippa (Barbara Sukowa) über- nimmt die Leitung des Schülerladens „Schlüsselkinder“, weil ihre hochschwangere Tochter Annika das Bett hüten muss. Zusammen mit ihren besten Freunden Karin (Maren Kroymann) und Gerhard (Heiner Lauterbach) machen sich die drei Oldies daran, den pubertierenden Kindern Mathe und Manieren beizubringen. Doch die Teenager lassen sich nichts gefallen und so müssen sich die Senioren ungeahnten Herausforderungen stellen. „Die Fortsetzung ist einer der seltenen deutschen Filme, die souverän mit Humor umgehen. Der Witz entsteht hier nicht aus irrer Übertreibung, sondern aus dem genauen Blick, aus dem komischen Potenzial der Darsteller und einer pfiffigen Montage.“ (epd Film)
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467  [Karten]
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 54486 
Montag | 11.03.2024 | 19.30 Uhr
Poor Things: Englische Fassung
(USA/GB 2023, 141 Minuten, ab 16) In einem fiktionalisierten viktorianischen England hat der exzentrische Wissenschaftler Dr. Godwin Baxter (Willem Dafoe) aus dem Körper einer Toten und dem Gehirn eines Babys eine junge Frau erschaffen, deren Entwicklung er in der Isolation seines Anwesens beobachtet. Je mehr die Kreatur mit dem Namen Bella Baxter (Emma Stone) lernt, umso weniger will sie sich mit ihrem Dasein als Studienobjekt zufriedengeben. Nachdem sie ihre Sexualität entdeckt, emanzipiert sie sich aus den patriarchalen Strukturen ihres „Gott-Vaters“, aber auch ihres Liebhabers (Mark Ruffalo). Regisseur Yorgos Lanthimos ("The Favourite") schuf einen "durch und durch sexpositiven Retro-Science-Fiction-Film, der pointiert-komisch, aber auch klug-poetisch über die Conditio humana reflektiert." (Filmdienst)
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467  [Karten]
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 54590 
Montag | 11.03.2024 | verschiedene Anfangszeiten
Diese Woche im CineStar Siegen
Dune: Part Two / Der Zopf / Wunderland - Vom Kindheitstraum zum Welterfolg / Die kleine Glocke Bim rettet Ostern / The Zone of Interest / Lisa Frankenstein/ Bob Marley: One Love / Madame Web / Feuerwehrmann Sam: Tierische Helden / Night Swim / Argylle / Butterfly Tale / Eine Million Minuten / Ella und der schwarze Jaguar / Peppas Kino-Party / Die Chaosschwestern und Pinguin Paul / Lohusa / Wo die Lüge hinfällt / The Beekeeper / Der Junge und der Reiher / Aquaman: Lost Kingdom / Raus aus dem Teich / Wonka / Saw X / Wish| Nicht jeder Film läuft an jedem Tag der Woche. Genaue Anfangszeiten finden Sie auf https://www.cinestar.de/kino-siegen.de
CineStar Siegen, Sandstr. 31 0271 23638406  [Karten]
Veranstalter: CineStar Siegen
Veranstaltungs-ID: 54601 
 Verschiedenes
Montag | 11.03.2024 | ab 19.30 Uhr
Tango tanzen im Lÿz
"Man muss das Leben tanzen" - getreu diesem Motto laden wir herzlich ein zur Feierabendmilonga.? Im Vordergrund stehen entspanntes miteinander Tanzen und gute Begegnungen in der Musik oder in Gesprächen. Eingeladen sind alle, ob Tangoanfänger oder -könner, die stimmungsvolle Atmosphäre einer Milonga im Foyer des Kulturhauses Lÿz zu genießen. Gespielt werden neben den klassischen Musikstücken der Epoca de Oro auch zeitgenössische, gut tanzbare Neo- und Electrotango. Getränke sollten selbst mitgebracht werden.
Kulturhaus Lÿz, St.-Johann-Str. 18, Siegen 0271 333-2448
Veranstalter: Tanzsportverein Krönchen Siegen e.V.
Veranstaltungs-ID: 52751 

 Dienstag, 12.03.2024:
 Film
Dienstag | 12.03.2024 | 17.30 Uhr
Wunderland - Vom Kindheitstraum zum Welterfolg
(D 2023, 93 Minuten, ab 0) Das im Jahr 2001 von den Zwillingsbrüdern Frederick und Gerrit Braun in der Hamburger Speicherstadt eröffnete „Miniatur Wunderland“ hat sich im Laufe der Jahre zu einer der größten Touristenattraktionen der Hansestadt entwickelt. Der Dokumentarfilm bringt diese fabelhafte Traumwelt nun erstmals mit aufwendigen Cinemascope-Aufnahmen auf die große Leinwand. Die beiden Brüder führen die Kinobesucher darin als animierte Miniaturgestalten durch ihre Wunderlandschaft. „Eine ebenso bildgewaltige wie berührende Dokumentation über einen magisch anmutenden Ort!“ (Filmstarts)
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467  [Karten]
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 54580 
Dienstag | 12.03.2024 | 18 Uhr
Filmklub Kurbelkiste Keiner schiebt uns weg
Film zum Internationalen Frauentag Tragikomödie, Deutschland 2018, 90 Minuten Regie: Wolfgang Murnberger Drehbuch: Sebastian Orlac, Ulla Ziemann Cast: Alwara Höfels - Lilli Czipowski Imogen Kogge - Gerda Rapp Katharina Marie Schubert - Rosi Kessler Karsten Antonio Mielke - Kalle Kobel Christoph Bach - Ritschi Blaschke Johanna Gastdorf - Frau Radtke Martin Brambach - Wolfgang Kessler Anna Lucia Gualano - Jule Czipowsi Vico-Simone Magno - Tobbi Czipowski Tabea Willemsen - Stella Kessler Marie Burchard - Melanie Gitta Schweighöfer - Charly Robert Schupp - Herr Blum Wolfgang Pregler - Herr Kunze Philipp Manuel Rothkopf - Jochen Nicholas Bodeux - Kurt Christoph Jungmann - Jakob Jesse Albert - Christian (Justiziar) Rainer Furch - Reporter und andere Gelsenkirchen, 1979. Drei Mitarbeiterinnen eines Fotolabors erfahren durch Zufall, dass sie für ihre Arbeit viel schlechter bezahlt werden als ihre männlichen Kollegen. Lilli und ihre beiden Freundinnen wollen dagegen angehen, steht doch bereits im Grundgesetz: Männer und Frauen sind gleichberechtigt. Dabei haben die drei schon genug Probleme. Lilli kämpft mit dem frustrierten Vater ihrer beiden Kinder, ihrer selbstverliebten Mutter Charly, den unbezahlten Rechnungen und einem kaputten Auto. Rosi arbeitet heimlich und gegen den Willen ihres Mannes, um das heile Bild vom Familienglück aufrechtzuerhalten, denn das Geld ihres Mannes Wolfgang reicht für ihren Lebensstandard nicht aus. Und Gerda fristet nach dem Tod ihres Mannes ein recht einsames Dasein in ihrer Gartenlaube. Doch die Frauen wollen sich nicht länger unterbuttern lassen, sie sammeln Unterschriften und verklagen ihren Arbeitgeber mit Hilfe des Betriebsratsmitglieds Ritschi und der Gewerkschaft. Dabei legen sie sich nicht nur mit der gesamten Chefetage ihrer Firma, sondern auch mit den männlichen Kollegen im Betrieb und ihren Familien an. Zuletzt geraten die Frauen auch noch untereinander in Streit. Doch eine alleine kann es nicht schaffen. Nur zusammen haben sie eine Chance.
Kulturhaus Lÿz, St.-Johann-Str. 18, Siegen 0271/333-2448  [Karten]
Veranstalter: Filmklub Kurbelkiste e.V.
Veranstaltungs-ID: 54368 
Dienstag | 12.03.2024 | 20.00 Uhr
Eine Million Minuten
(D 2024, 124 Minuten, ab 0) Eine Berliner Kleinfamilie mit zwei Kindern kämpft mit der Work-Life-Balance, weil der Vater (Tom Schilling) als UN-Mitarbeiter ständig unterwegs und die als Bauingenieurin halbtags beschäftigte Mutter (Karoline Herfurth) am Ende ihrer Kräfte ist. Als bei der Tochter eine Entwicklungs-verzögerung diagnostiziert wird, wird den Eltern klar, dass sich etwas ändern muss. Die Lösung des Problems hat die kleine Nina parat, die eines Abends beim Zubettgehen sagt: „Ach, Papa, ich wünschte, wir hätten Eine Million Minuten. Nur für die ganz schönen Sachen, weißt du?“ Basierend auf dem gleichnamigen autobiografischen Roman entstand ein klassisches Feel-Good-Movie: „Der angenehm kitschfreie Film geht so richtig zu Herzen!“ (Filmstarts)
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467  [Karten]
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 54585 
Dienstag | 12.03.2024 | verschiedene Anfangszeiten
Diese Woche im CineStar Siegen
Dune: Part Two / Der Zopf / Wunderland - Vom Kindheitstraum zum Welterfolg / Die kleine Glocke Bim rettet Ostern / The Zone of Interest / Lisa Frankenstein/ Bob Marley: One Love / Madame Web / Feuerwehrmann Sam: Tierische Helden / Night Swim / Argylle / Butterfly Tale / Eine Million Minuten / Ella und der schwarze Jaguar / Peppas Kino-Party / Die Chaosschwestern und Pinguin Paul / Lohusa / Wo die Lüge hinfällt / The Beekeeper / Der Junge und der Reiher / Aquaman: Lost Kingdom / Raus aus dem Teich / Wonka / Saw X / Wish| Nicht jeder Film läuft an jedem Tag der Woche. Genaue Anfangszeiten finden Sie auf https://www.cinestar.de/kino-siegen.de
CineStar Siegen, Sandstr. 31 0271 23638406  [Karten]
Veranstalter: CineStar Siegen
Veranstaltungs-ID: 54602 
 Verschiedenes
Dienstag | 12.03.2024 | 12.00 - 19.00 Uhr
Spiele- und Waffeltag
Wöchentlich findet ein Spieletag statt, bei dem frische Waffeln und Getränke angeboten werden, sowohl für Spieler*innen als auch für Nichtspieler*innen oder zum Mitnehmen. Neue Spiele können entdeckt und neue Mitspieler*innen kennengelernt werden. Es stehen einige Spiele zur Auswahl, aber Gäste sind auch eingeladen, eigene Spiele mitzubringen. Der Eintritt ist frei, jedoch wird eine unverbindliche Voranmeldung empfohlen, da die Platzkapazitäten begrenzt sind.
Gut und von Hier Shop | Genußvoll, Lahnstraße 44 / Neumarkt 7, Netphen 02738 6889422
Veranstalter: Genußvoll
Veranstaltungs-ID: 54433 

 Mittwoch, 13.03.2024:
 Vorträge
Mittwoch | 13.03.2024 | 19.30 - 21.30 Uhr
Vortrag: Man müsste mal … Über Unzufriedenheit und Protest in einer schwierigen Zeit Eigentlich wäre Protestieren der Ausdruck einer gesunden Reaktion: Wer ein schmerz- oder leidvolles Ereignis nicht verkraften kann oder will, möchte deshalb signalisieren, dass es eine nicht zu überschreitenden Grenze der Unzumutbarkeit gibt. Zwar erahnen wir mehr oder weniger alle, dass ein radikaler Wandel dringend und drängend geboten ist, doch dürfte diesem Wandel mit einer bloßen „Null-Bock-Mentalität“, einem „Un-Lust-Prinzip“ kaum gedient werden: Insbesondere, wenn der Protest gar zu einem modischen Aufschrei verpufft. Daher gilt es, in einer gemeinsamen kritischen Reflektion zu eruieren, ob über den Protest hinaus neue Ansätze eines Ausbruchs aus bestehenden Sackgassen und eines Aufbruchs zu neuen Horizonten zu finden sind. Selbstverständlich spielt hierbei die (gesellschafts-)politisch höchst brisante Frage eine große Rolle, welches Verhältnis besteht zwischen dem einzelnen Menschen und dem sozialen Kontext sowie der an die freiheitlich demokratischen Gebote gebundenen öffentlichen Hand. Wäre diese Einladung keine befreiende, würdigende, kreative, zutiefst menschliche Dynamik?
VHS Siegen, KrönchenCenter, 1.05 Vortragsraum, Markt 25 0271/404-3000
Veranstalter: VHS Siegen
Veranstaltungs-ID: 54419 
 Film
Mittwoch | 13.03.2024 | 17.30 Uhr
Eine Million Minuten
(D 2024, 124 Minuten, ab 0) Eine Berliner Kleinfamilie mit zwei Kindern kämpft mit der Work-Life-Balance, weil der Vater (Tom Schilling) als UN-Mitarbeiter ständig unterwegs und die als Bauingenieurin halbtags beschäftigte Mutter (Karoline Herfurth) am Ende ihrer Kräfte ist. Als bei der Tochter eine Entwicklungs-verzögerung diagnostiziert wird, wird den Eltern klar, dass sich etwas ändern muss. Die Lösung des Problems hat die kleine Nina parat, die eines Abends beim Zubettgehen sagt: „Ach, Papa, ich wünschte, wir hätten Eine Million Minuten. Nur für die ganz schönen Sachen, weißt du?“ Basierend auf dem gleichnamigen autobiografischen Roman entstand ein klassisches Feel-Good-Movie: „Der angenehm kitschfreie Film geht so richtig zu Herzen!“ (Filmstarts)
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467  [Karten]
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 54586 
Mittwoch | 13.03.2024 | 20.00 Uhr
Wunderland - Vom Kindheitstraum zum Welterfolg
(D 2023, 93 Minuten, ab 0) Das im Jahr 2001 von den Zwillingsbrüdern Frederick und Gerrit Braun in der Hamburger Speicherstadt eröffnete „Miniatur Wunderland“ hat sich im Laufe der Jahre zu einer der größten Touristenattraktionen der Hansestadt entwickelt. Der Dokumentarfilm bringt diese fabelhafte Traumwelt nun erstmals mit aufwendigen Cinemascope-Aufnahmen auf die große Leinwand. Die beiden Brüder führen die Kinobesucher darin als animierte Miniaturgestalten durch ihre Wunderlandschaft. „Eine ebenso bildgewaltige wie berührende Dokumentation über einen magisch anmutenden Ort!“ (Filmstarts)
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467  [Karten]
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 54581 
Mittwoch | 13.03.2024 | verschiedene Anfangszeiten
Diese Woche im CineStar Siegen
Dune: Part Two / Der Zopf / Wunderland - Vom Kindheitstraum zum Welterfolg / Die kleine Glocke Bim rettet Ostern / The Zone of Interest / Lisa Frankenstein/ Bob Marley: One Love / Madame Web / Feuerwehrmann Sam: Tierische Helden / Night Swim / Argylle / Butterfly Tale / Eine Million Minuten / Ella und der schwarze Jaguar / Peppas Kino-Party / Die Chaosschwestern und Pinguin Paul / Lohusa / Wo die Lüge hinfällt / The Beekeeper / Der Junge und der Reiher / Aquaman: Lost Kingdom / Raus aus dem Teich / Wonka / Saw X / Wish| Nicht jeder Film läuft an jedem Tag der Woche. Genaue Anfangszeiten finden Sie auf https://www.cinestar.de/kino-siegen.de
CineStar Siegen, Sandstr. 31 0271 23638406  [Karten]
Veranstalter: CineStar Siegen
Veranstaltungs-ID: 54603 
 Literatur
Mittwoch | 13.03.2024 | 20.00 Uhr
Lesung mit Anja und Gerit Kling: Dann eben ohne Titel…
Anja und Gerit Kling, erfolgreiche Schauspielerinnen, teilen ihre Geschichte in einem Buch, das sie gemeinsam verfasst haben. Sie wuchsen in der Nähe von Potsdam auf, erlebten die DDR-Zeit und flohen kurz vor dem Mauerfall in den Westen. Trotz ihrer Unterschiede fanden sie als Schwestern Halt und meisterten gemeinsam Höhen und Tiefen im Leben und im Schauspielgeschäft. Das Buch reflektiert ihre Launen, Berührungen und Ehrlichkeit sowie den Prozess des gemeinsamen Schreibens, bei dem sie sich nicht auf einen Titel einigen konnten. Eine Veranstaltung in Kooperation mit der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Hilchenbach begleitet die Buchvorstellung.
Gebrüder-Busch-Theater, Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 02733/53350  [Karten]
Veranstalter: Gebrüder-Busch-Kreis e.V.
Veranstaltungs-ID: 53914 bsw
 Kunst/Vernissage
Mittwoch | 13.03.2024 | 17.30 Uhr
Foto-Ausstellung Internats-Zeitgeist vor 100 Jahren Die Lichtbild-Freunde zeigen in einer Ausstellung unter dem Titel 'Internats-Zeitgeist vor 100 Jahren' neu entstandene Fotografien von Stift Keppel, Hilchenbach. Mehrere Foto-Shootings mit Modellen in historischer Kleidung präsentieren dasdInternatsmuseum als authentischen Lernort um 1900. Die Lichtbild-Freunde wählten für die fotografische Arbeit jeweils einen eigenen kreativen Ansatz. Es werden Porträtfotografien, Detail-und Licht-Fotografien sowie Drohnen-Fotografien gezeigt. Ausstellungsort ist der Konventsaal des Stifts Keppel, der auch selbst Fotomotiv war und buchstäblich in neuem Licht gezeigt wird. Die Ausstellung wird bis zum 20.03. zu sehen sein, täglich von 13:00 bis 18.00 Uhr (außer Samstag und Montag).
Internatsmuseum Stift Keppel Hilchenbach, Stift-Keppel-Weg 37 02733/894123
Veranstalter: Stift Keppel
Veranstaltungs-ID: 54620 
 Ausstellungen vom 29.02.2024 bis 13.03.2024
24.09.2023 bis 26.04.2024
7-18 Uhr
Kunst im Treppenhaus Arbeiten von Schüler*innen der Jugendkunstschule Siegen-Wittgenstein aus Kursen von Silke KrahDie Augen und die Gedanken offenhalten ist sicher eines der grundsätzlichen Prinzipien in den Kunst-Kursen der Jugendkunstschule Siegen-Wittgenstein von Silke Krah. Zu sehen ist ein Querschnitt an Arbeiten aus den Kursen Menschen-Tiere-Sachen (8-12 Jährige), Skizzieren-Zeichnen-Malen (12-16-Jährige), MONK (14-18 Jährige) und dem Mappenkurs (junge Erwachsene). So entsteht beispielsweise aus einem ausgemusterten Buch eine kleine Theaterkulisse, ein antikes Schwarz-Weiß-Foto verwandelt sich mit einer Stickerei zu einem Rätsel oder eine Toastscheibe wird zur Leinwand. Ungewöhnliche Materialien werden verarbeitet, aber auch klassische Zeichnungen und farbenfrohe Malerei mit Kreiden, Stiften und verschiedenen Farben sind in der Ausstellung zu sehen. Im Treppenhaus des Kulturhauses Lÿz sind großformatige Abbildungen einiger Arbeiten zu sehen, weitere Originale werden im Aula-Vorraum ausgestellt und sind während dort stattfindenden Veranstaltungen oder auf Nachfrage zu sehen.
Kulturhaus Lÿz, St.-Johann-Str. 18, Siegen 0271 333-2448
Veranstalter: Kultur!Büro. Kreis Siegen-Wittgenstein
Veranstaltungs-ID: 53352 
07.02.2024 bis 10.03.2024
Di. - Sa.: 14.00 - 18.00 Uhr | So. & feiertags 11.00 - 13.00 Uhr + 14.00 - 18.00 Uhr
Universität Siegen und Kunstverein Siegen: Eine Kooperation Unter der kuratorischen Leitung von Jennifer Cierlitza erarbeiten Studierende der Universität Siegen, Fächer Kunst und Kunstgeschichte, ein gemeinsames Ausstellungskonzept, das diverse künstlerische Medien zusammenfasst. Hier steht die szenografische Gestaltung bzw. das Ausstellungsdisplay im Fokus, das kollaborative Installationen ermöglicht.
Städtische Galerie Haus Seel Siegen, Kornmarkt 20 0271/404-1447
Veranstalter: Städtische Galerie Haus Seel
Veranstaltungs-ID: 53944 
11.02.2024 bis 10.03.2024
Di. - Sa.: 14.00 - 18.00 Uhr | So. & feiertags 11.00 - 13.00 Uhr + 14.00 - 18.00 Uhr
Marlies Obier und Werner Stettner: Statt Orangen kamen Bücher mit dem Flieger Aus Deutschland stammende Bücher, die 1933 von Menschen auf der Flucht nach Palästina mitgenommen wurden, kehrten 1993 in einer Aktion der Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit nach Siegen zurück. In einem Flugzeug, das sonst Jaffa-Orangen aus Israel brachte, reisten nun die damals vor der Bücherverbrennung geretteten Bücher. Die Ausstellung verknüpft die Erinnerung an die Aktion mit literarischen und künstlerischen Objekten.
Städtische Galerie Haus Seel Siegen, Kornmarkt 20 0271/404-1447
Veranstalter: Städtische Galerie Haus Seel
Veranstaltungs-ID: 53946 
07.02.2024 bis 10.03.2024
Di. - Sa.: 14.00 - 18.00 Uhr | So. & feiertags 11.00 - 13.00 Uhr + 14.00 - 18.00 Uhr
Zwischen Tür und Angel Das Büro ist seit Jahrhunderten Ort immaterieller Warenproduktion. Der Arbeitstag als Zeiteinheit teilt unseren Kalender in Abschnitte von Leistungs- und Erholungsphasen. Doch längst hat sich neben diesem zeitlichen Duktus eine räumliche Konstitution des Büros entwickelt. Zwischen Tür und Angel ist eine Kooperation zwischen dem Kunstverein Siegen und Studierenden der Universität Siegen, die sich gemeinsam mit den sichtbaren und unsichtbaren Regelmäßigkeiten dieser Umgebung befassen. Das im Kollektiv entwickelte Display Büro schafft ein neues Bezugssystem für eine Ausstellung, die sich mit Beobachtungen aber auch den fantastischen Eigendynamiken des Büroraums auseinandersetzt. Die Ausstellung wird in die Räumlichkeiten der Stadtverwaltung im Haus Seel erweitert.
Städtische Galerie Haus Seel Siegen, Kornmarkt 20 0271/21624
Veranstalter: Kunstverein Siegen
Veranstaltungs-ID: 54250 
17.02.2024 bis 07.04.2024
Di. - So. 10 bis 17 Uhr
Passion Rubens Das Siegerlandmuseum feiert das 800-jährige Jubiläum der Stadt Siegen mit einer besonderen Ausstellung. Das Herzstück bildet eine Ölskizze von Peter Paul Rubens, übergeben von der Ehrenbürgerin Barbara Lambrecht-Schadeberg. Die Skizze ergänzt die Rubenssammlung des Museums und zeigt die unmittelbare kreative Idee des Meisters. Die Ausstellung erkundet den Weg von der Ölskizze zum Kupferstich und den Einfluss von Rubens auf den Entstehungsprozess von Grafiken und Ölgemälden. Besucher haben die Möglichkeit, die Arbeitsweise von Rubens und seiner Werkstatt anhand herausragender Werke mit Szenen der Passion Christi näher zu verstehen.
Siegerlandmuseum im Oberen Schloss Siegen, Burgstraße +49 271 404 1900
Veranstalter: Siegerlandmuseum
Veranstaltungs-ID: 54512 
03.11.2023 bis 01.04.2024
Di. - So. und Feiertage 11.00 - 18.00 Uhr | Do. bis 20.00 Uhr
Thinking outside the box StudioloDie aktuelle Studiolo-Austellung beschäftigt sich mit dem kreativen und innovativen Denken jenseits gewohnter Regeln. Anlass ist die Neuerwerbung des Gemäldes "Marró desplegat" von Antoni Tàpies aus dem Jahr 1974. Das Werk zeigt eine flach auseinandergefaltete braune Pappbox und regt dazu an, Kunstwerke in einer neuen Perspektive zu betrachten. Die Ausstellung zeigt verschiedene künstlerische Auseinandersetzungen mit dem Motiv der Box und betont die Faszination für verschlossene und geheimnisvolle Kisten.
Museum für Gegenwartskunst Siegen, Unteres Schloss 1 0271 405 77 10
Veranstalter: Museum für Gegenwartskunst Siegen
Veranstaltungs-ID: 53641 
05.05.2023 bis 02.06.2024
Di. bis So. und Feiertage 11 bis 18 Uhr / Do. bis 20 Uhr
Philipp Timischl, MGKWalls Ich mag mein Gehirn und denken und immer Gedanken habenPhilipp Timischl (*1989 in Graz, Österreich, lebt und arbeitet in Paris, Frankreich) entwickelt mit „Ich mag mein Gehirn und denken und immer Gedanken haben“ eine neue Arbeit für die vierte Ausgabe der „MGKWalls“. Die ortsspezifische Ausstellungsreihe stellt zwei prominente Wände des Museums in den Mittelpunkt einer Jahrespräsentation: die Eingangswand im Foyer des Museums sowie die große LED-Wand an der Außenfassade, die die Architektur des Museums programmatisch zur Stadt hin öffnet und seit der Eröffnung ein markantes Erkennungszeichen des Hauses ist. Timischls multimediale Installationen verbinden Malerei, Skulptur, Video und Text. Das Wechselspiel von vorgefundenen und selbst produzierten Bildern, von Dokumentation und Fiktion, von Persönlichem und Öffentlichem, aber auch die Auseinandersetzung mit dem Alltäglichen, mit dem Selbst, mit Körper und Geschlecht, mit sozialen Milieus und dem Publikum prägen seine Arbeiten. Medienübergreifend eröffnet der Künstler unterschiedliche Erzählebenen und Zwischenräume. Die neue Arbeit für das MGKSiegen schafft eine Schnittstelle zwischen Innen- und Außenraum, medialer und räumlicher Erfahrung. Sie besteht aus einer großformatigen Wandzeichnung in Airbrush-Technik und eigens produzierten Videos aus Warteschleifen und populären Videomaterial aus dem Internet. Einem Buddha ähnelnder Muskelprotz trifft so auf ein niedliches Chihuahua Hündchen. Beide Wände erzeugen einen Moment der Entschleunigung, des Wartens, aber auch der komischen Überraschung. Timischl stellt Fragen nach dem Erleben von Kunst und der damit verbundenen Erwartungshaltung des Publikums.
Museum für Gegenwartskunst Siegen, Unteres Schloss 1 0271 405 77 10
Veranstalter: Museum für Gegenwartskunst Siegen
Veranstaltungs-ID: 52708 
17.02.2023 bis 01.04.2024
Di. bis So. und Feiertage 11 bis 18 Uhr / Do. bis 20 Uhr
Neu-Entdeckungen Sammlung Lambrecht-Schadeberg und Sammlung Gegenwartskunst im MGKSiegenWenn Unbekanntes hinzukommt, kann Bekanntes neu erlebt werden – dies ist das Ziel der jährlich wechselnden Sammlungsausstellungen im MGKSiegen. Die diesjährige Präsentation setzt den Schwerpunkt auf ein zweifaches Entdecken. Einerseits werden neue Werke von Francis Bacon, Anna Boghiguian, Miriam Cahn und Hans Hartung zu sehen sein. Andererseits können vertraute Positionen der beiden Sammlungen wiederentdeckt werden. Die Ausstellung ist in einzelnen Räumen für die jeweiligen Künstler*innen organisiert. So möchte sie künstlerische Entwicklungen nachzeichnen und erfahrbar machen, wo sich unterschiedliche Phasen, Veränderungen und Brüche ergeben. Wie Inszenierungen eines Theaterstücks lässt sich so auch eine Sammlung immer wieder neu aufführen und entdecken. Mit Werken von: Francis Bacon, Anna Boghiguian, Miriam Cahn, Vajiko Chachkhiani, Lucian Freud, Rupprecht Geiger, Hans Hartung, Lena Henke, Maria Lassnig, Giorgio Morandi, Sigmar Polke, Bridget Riley, Emil Schumacher, Antoni Tàpies, Niele Toroni, Cy Twombly und Fritz Winter. Kuratiert von Prof. Dr. Christian Spies und Ines Rüttinger
Museum für Gegenwartskunst Siegen, Unteres Schloss 1 0271 405 77 10
Veranstalter: Museum für Gegenwartskunst Siegen
Veranstaltungs-ID: 52709 
31.01.2024 bis 17.03.2024
Mi., Sa., So., jeweils 14.00 – 17.00 Uhr
Von der Toskana zur Trupbacher Heide Eberhard MeiswinkelDas Aquarell ist eine der ältesten Maltechniken. Zu den größten Könnern in der Region dieser Fähigkeit mit nicht deckenden Wasserfarben ein Bilderlebnis zu gestalten zählt Eberhard Meiswinkel. Als solchen begrüßte ihn 4Fachwerk-Vorsitzender Dieter Siebel zur Eröffnung der Ausstellung „Von der Toskana zur Trupbacher Heide. Hermann Manskopf (1913-1985) sei es gewesen, so sagt der Künstler, der sein Interesse auf die Aquarell-Malerei gelenkt habe. Schon als Jugendlicher zeichnete der 1940 geborene Eberhard Meiswinkel mit Begeisterung, er wuchs in Flammersbach auf. Heute lebt der Künstler in Trupbach. An der Technischen Hochschule in Achen studierte er einst Kunst und Gestaltung. Damit legte er den Grundstock, aus seinem frühen Faible den beruflichen Lebensinhalt zu formen. Dies sehr erfolgreich, denn er leitete er von 1975 bis 1995 die Schule für Gestaltung an der Beruflichen Schule für Technik in Siegen. In dem Freudenberger Museum ist jetzt eine umfangreiche Werkschau zu sehen.
4Fachwerk Mittendrin Museum Freudenberg, Mittelstraße 4-6 02734/7223
Veranstalter: 4FACHWERK Freudenberg e.V.
Veranstaltungs-ID: 54304 
31.01.2024 bis 28.03.2024
Mo. - Fr. 08.15 - 12.30 Uhr | Mo., Di., Mi., Fr. 13.30 - 16.00 Uhr
peikert-cuisine Eröffnung der Ausstellung mit Bildern von Marlit PeikertMarlit Peikert, freiberufliche Illustratorin und Künstlerin aus Battenberg/Eder, braucht für ihre KOCHKUNST lediglich ein Skizzenbuch, einen Stift, einen Kaffee oder einen Rosé und einen Platz in einem kleinen französischen Straßencafé: Das Arbeiten der Köche, das Zelebrieren des Anrichtens hält sie skizzenhaft als flüchtige Geschichten fest.
Galerie in der Sparkasse Wittgenstein Bad Berleburg, Poststr. 15 02753-509688  [Karten]
Veranstalter: Wittgensteiner Kunst-Gesellschaft 1980 e.V.
Veranstaltungs-ID: 54222 
04.02.2024 bis 06.04.2024
Mo.–Fr. 10–19 Uhr, Sa. 10–16 Uhr
SAXA Wortmalerei Ausstellung zum 800. Geburtstag der Stadt Siegen Die Kunst des Kölner Künstlers SAXA (geboren 1979 in Siegen), alias Dr. Sascha Lehmann ist die Wortmalerei. Er schreibt seine Bilder, Buchstabe für Buchstabe. Künstlerisch arbeitet er überwiegend mit einem Werkzeug – seinen Worten. So schreibt er im „Land der Dichter und Denker“ auf die Leinwand Gedichte und Gedanken, Geschichten und Songtexte. Anlässlich des 800-jährigen Geburtstages der Stadt Siegen bringt die ART Galerie in Zusammenarbeit mit dem Top Magazin Siegen eine neue Grafik, das Siegener Krönchen, des Künstlers SAXA heraus.
Artgalerie, Fürst-Johann-Moritz-Str. 1, 57072 Siegen 0271/339603
Veranstalter: ART Galerie
Veranstaltungs-ID: 54198 

<<Tag vorheralle anzeigennächster Tag>>
heute | morgen | 7 Tage | 14 Tage

<<Februar 2024>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29
Anzeige:
Alle KulturAktuell-Sparten[ändern]
in Siegen-Wittgenstein [ändern]



 KulturAktuell | Veranstaltungskalender für Siegen-Wittgenstein | kulturhaus lÿz | st.-johann-str. 18 | 57074 siegen | 0271-333-2446 | www.siwikultur.de

Impressum / Haftungsauschluss | Datenschutzerklärung

Der Veranstaltungskalender Kultur!Aktuell wird erstellt vom Kultur!Büro. des Kreises Siegen-Wittgenstein | www.siwitermine.de