Kultur!Aktuell in Siegen-Wittgenstein

Anzeige: Alle KulturAktuell-Sparten [ändernDiese Veranstaltungs-Ansicht können Sie oben im Menü <Sparten-Filter> nach Belieben erweitern oder einschränken. Gleiches gilt für die Anzeige von Veranstaltungen nur in bestimmten Orten unter dem Menüpunkt <Orte-Filter>.]

 Samstag, 09.11.2019:
 Musik
Samstag | 09.11.2019 | 16.00 Uhr
Chorkonzert MGV Fellinghausen
Als Gastchor tritt der Quartettverein „12 Räuber“ aus Hünsborn auf. Das rennomierte Männerensemble singt unter der Leitung von Elisabeth Alfes-Blöhmer und feierte im letzten Jahr sein 50-jähriges Bestehen. Zweiter Gastchor ist der Männerchor 1881 Gerlingen, welcher ebenso wie der MGV Fellinghausen unter der musikalischen Leitung von Manfred Sidenstein steht.
Friedenskirche Kreuztal-Fellinghausen 02732/25895
Veranstalter: MGV "Sangeslust" Fellinghausen
Veranstaltungs-ID: 34671 
Samstag | 09.11.2019 | 19.00 Uhr
Jubiläumskonzert „10 Jahre Gospel Community Siegen“
Es soll ein ganz besonderer Abend werden, der sowohl mit Beiträgen unseres eigenen Chores unter der langjährig-bühnenerfahrenen Leitung von Roland Nöh (Dirigat) und Stephan Hild (Keyboards), als auch mit Beiträgen von ausgewählten, musikalischen Weggefährten, die uns im letzten Jahrzehnt begleitet und unterstützt haben, gestaltet werden wird. Weitere musikalische „Überraschungsgäste“ sind dabei nicht ganz ausgeschlossen – man darf gespannt sein… Als ausgewählter, musikalischer Weggefährte mit dabei sein wird zum Einen der britische Musiker David Thomas. Zum Anderen freuen wir uns sehr auf die hochkarätige Vokalformation „Timo Böcking & Friends“. Die Gospel Community Siegen e.V. wird an diesem Abend, wie schon auf vielen Konzerten zuvor, von den professionellen und begnadeten Musikern Eckhard Jung (Drums), Matthias Gräb (Bass) und Frieder Jost (Guitars) begleitet.
Freie evangelische Gemeinde Siegen-Mitte, Friedrichstr. 83-85 -
Veranstalter: Gospel-Community Siegen
Veranstaltungs-ID: 34465 
Samstag | 09.11.2019 | 19.00 Uhr
Jahreskonzert Männerchor 1853 Eiserfeld und der Gemischte Chor Zeitgeist Eiserfeld
Leitung: Chordirektor FdC Dieter Ohm. Gastchor: The Voices und Voice Boys aus Bergneustadt | Chorleiter: Ralf Zimmermann
Kulturzentrum Richerfeldhalle Eiserfeld Siegen, Talsbachstr. 33 0271-3031003
Samstag | 09.11.2019 | 19.00 Uhr
Kreuz und Quer | Brassband Geisweid Freie ev. Gemeinde Siegen-Geisweid, Im Wiesental 39 -
Veranstalter: N.N.
Veranstaltungs-ID: 34648 
Samstag | 09.11.2019 | 19.00 Uhr
Westfälisches Landestheater präsentiert: „Beat-Club“ Eine musikalische Zeitreise in die 60er Jahre
In der letzten Spielzeit knallten nach der für Silvester leicht gekürzten Vorstellung von „Beat-Club“ die Sektkorken und das neue Jahr wurde begrüßt. Aufgrund hoher Nachfrage ist Tankred Schleinschocks erfolgreiche Inszenierung noch einmal im Apollo zu sehen – dieses Mal in voller Länge. Die Zuschauer dürfen sich also wieder auf eine musikalische Zeitreise freuen. Mitte der 60er Jahre beherrschen Freddy Quinn, Heintje und Nana Mouscouri die deutsche Musiklandschaft. Doch schon bald entdeckt die junge Generation Musik mit harten Rhythmen, verzerrten Gitarren und dröhnenden Bässen – die Beat-Musik erobert Deutschland. Zunächst nur im Geheimen, aber dann lässt sich diese musikalische Revolution nicht mehr aufhalten: Am 25. September 1965 wird die erste Folge des legendären „Beat-Clubs“ von Radio Bremen ausgestrahlt. In insgesamt 83 Ausgaben treten namhafte Künstler wie The Who, The Rolling Stones, The Beatles und Jimi Hendrix im Deutschen Fernsehen auf, die eine ganze Generation mit ihrer Musik prägen. Zum Kult wurde der „Beat-Club“ aber auch dank seiner Moderatoren Uschi Nerke, Manfred Sexauer, Dave Lee Travis und Dave Dee. Sie gaben dieser einzigartigen Show ein unverwechselbares Gesicht.
Apollo-Theater Siegen, Morleystr. 1 0271/77027720
Veranstalter: Apollo-Theater Siegen
Veranstaltungs-ID: 34711 bsw
Samstag | 09.11.2019 | 19.30 Uhr
Herbstkonzert Spielmannszug Wahlbach Mehrzweckhalle Burbach-Wahlbach, Austr. 26a 02736/8148
Veranstalter: Spielmannszug der FFW, Löschzug Wahlbach
Veranstaltungs-ID: 34476 
Samstag | 09.11.2019 | 20 Uhr
Metaller Geballer 8 Hyems / Trial of Death / Demored / Revel in Flesh
Hyems eröffnen das Geballer 8 mit dem Soundtrack zur nächsten Eiszeit. "Nihilistischer Lärm, ein Sturm aus Schnee und Eis, der die Sinnlosigkeit unseres Seins vertont." Mit dieser Selbstbeschreibung trifft es der Black Metal Fünfer aus Marburg sehr gut und es ist höchste Zeit sie hier live zu präsentieren.Auf mittlerweile 4 Alben und 2 EPs prügeln sie sich durch Tod und Verderben - Prädikat : absolut sehenswert. Wenn Trial of Death aus Siegen anschließend die Bühne des Lÿz entern, heißt es ebenfalls anschnallen. Sie offenbaren kompromisslosen, groovenden Oldschool Deathmetal der durch die doppelte Gitarrenwand und tiefe Growls veredelt wird. Durch ihre in Eigenregie veröffentlichte EP "Exorcism of the Goatman" konnte man einen Plattenvertrag bei Neckbreaker Records an Land ziehen und bereitet sich momentan intensiv auf die Veröffentlichung des ersten Longplayers vor. Auftritte u.a. am Schoonebeek Deathfest in Holland und dem Legions of Wohlbeck mit Bands wie Cancer, Illdisposed, Disbelief, Humiliation, Fleshcrawl, Decaying oder Supreme Carnage zeugen davon, das sie ihr Handwerk verstehen und den richtigen Weg eingeschlagen haben. Man darf gespannt sein auf das neue Material der Jungs.... Demored, 2012 gegründet, haben in der Szene mächtig Staub aufgewirbelt. Nach ihrer EP wurde ihr erster Longplayer "Sickening Dreams" zurecht von der Fachpresse mit Höchstnoten bewertet und von den Fans hervorragend angenommen und abgefeiert. Lupenreinen Deathmetal, mal groovend, mal ballernd, haut der Vierer aus Braunschweig dem Publikum um die Ohren. Man bespielte diverse Festivals wie das Gahlen Mosht, das Braincrusher und das Path of Death und teilte sich die Bühne u.a. mit Marduk, Vomitory, LiK, Incantation, Fleshcrawl, Sulphur Aeon und diversen anderen, was auf ihre Livequalitäten schließen läßt. Freuen wir uns auf ein Deathmetal-Gewitter allererster Güte.  Mit dem Headliner Revel in Flesh, einer der wohl angesagtesten und auch besten Death Metal Bands Deutschlands, werden auf vielfachen Wunsch an diesem Abend alte Freunde wieder in Siegen begrüßt. Die fünf Recken aus dem Schwabenländle, seit 2011 unter dem Namen aktiv, räumen mit ihrem Oldschool Death so richtig auf und treffen den Zahn der Zeit. Mit Dan Swanö hat man auch einen Meister an den Reglern, der den Alben der Jungs den richtigen Sound verpasst. Neue Songs dürften aber wohl nicht fehlen - mit neuem Album im Gepäck lässt sich schließlich gut aufspielen. Ihre einzige Live-Veröffentlichung neben ihren 4 Studioalben (Nr. 5 ist in Arbeit !) stammt übrigens von ihrem Auftritt beim Siegener Metaller Geballer II - man sieht, Siegen ist ein gutes Pflaster für die schwäbische Partytruppe!
Kulturhaus Lÿz, St.-Johann-Str. 18, Siegen 0271/333-2448  [Karten]
Veranstalter: Kultur!Büro. Kreis Siegen-Wittgenstein
Veranstaltungs-ID: 33813 bsw
Samstag | 09.11.2019 | 20.00 Uhr
We Salute You world's biggest tribute to AC/DC
Die Fans erwarten eine perfekte AC/DC Show – und sie bekommen sie. Mit einer Präsentation voller Leidenschaft, einer gigantischen Ton- und Licht-Anlage, einer überdimensionalen Höllenglocke, einer beeindruckenden Marshall-Wand und bis zu 21 Kanonen kommt WE Salute You dem Vorbild AC/DC verblüffend nahe. Und über all dem schwebt Rosi! Natürlich lassen die fünf Jungs auch unter musikalischen Aspekten keine Zweifel zu. Sie beschäftigen sich seit vielen Jahren mit dem Sound und der Performance ihrer Idole. Permanent feilen sie an ihrer Bühnenpräsenz, an der Show und nicht zuletzt an der musikalischen Perfektion. Kein Wunder, dass jeder Aufritt der Band zu einem unvergesslichen Konzert-Highlight wird – nicht nur für eingeschworene AC/DC Fans!
Großer Saal der Siegerlandhalle Siegen, Koblenzer Str. 151 0271/2330727
Veranstalter: Siegerlandhalle
Veranstaltungs-ID: 33623 bsw
 Theater/Kleinkunst
Samstag | 09.11.2019 | 18.00 Uhr
Ein Mitmach-Krimi am Rothaarsteig „Entführt vom Landgut Adelhorst“
Was wissen wir? Das Lieblingspferd der Gräfin Rosa-Linde von Adelhorst wurde entführt. Während des Mehrakters gilt es herauszufinden, was passiert ist. Wollte jemand der Gräfin Schaden zufügen? Könnte der Fall im Zusammenhang mit der Gräfin größter Leidenschaft, der Pferdezucht, stehen? Sollte die Entführung des Pferdes mit dem unbekannten Aufenthalt der Gräfin in Zusammenhang stehen? Hinweise und Tatverdächtige gibt es reichlich und ebenso viele Geheimnisse.
Grillhütte Holzhausen Burbach, Quarzitbruch 02736 3371
Veranstalter: Förderverein Alte Schule im Heimatverein Holzhausen
Veranstaltungs-ID: 34494 
Samstag | 09.11.2019 | 20.00 Uhr
Ingo Appelt Der Staats-Trainer
Wenn er kommt, haben die Nörgler Sendepause! Ingo Appelt hat ein Geheimrezept gegen die deutsche Depression gefunden: Es gibt so lange auf die Zwölf, bis die Sonne wieder scheint. Schmerzen werden weggelacht. Schon ein einziger Besuch seines neuen Programms "Der Staats-Trainer" ersetzt mehrere Jahre Therapie - und zwar für Männer wie für Frauen! Denn Ingo Appelt gibt der allgemeinen Miesepetrigkeit den Rest - zur Not mit einem gezielten Tritt in den Arsch. Es kann so einfach sein. Unser Ingo ist nicht mehr nur der Ingo für Männer- und Frauenthemen, nein: Er ist der Ingo für Deutschland! Ein Volks-Ingo. Ein Ingo für alle - alle Überforderten und Unterbezahlten, alle Angestrengten und Ausgebeuteten. Für alle, die ohne Videotutorial nicht mal mehr eine Dose vorgekochte Nudeln aufkriegen, keine gerade Tapetenbahn an die Wand geklebt bekommen und deren Hunde zuhause längst das Kommando übernommen haben. Als Bundesarschtreter will Ingo Appelt mit seinem neuen Programm aufrichten und trösten - wenn es sein muss eben mit Wahrheit und Zweckoptimismus. Ganz getreu seinem Motto: Alles scheiße - Laune super!
Eichener Hamer Kreuztal, Am Parkplatz 2 02732/51-324  [Karten]
Veranstalter: Kreuztalkultur
Veranstaltungs-ID: 30310 bsw
Samstag | 09.11.2019 | 20.00 Uhr
Scherz beiseite! Ein Kriminalstück nach Agatha Christie
Wir befinden uns in Chipping Cleghorn, einem idyllischen Ort in England und zwar in "Little Paddocks", dem Haus von Letty Blacklock. Sie lebt dort mit ihrer langjährigen Freundin Dora "Bunny" Bunner. Seit einigen Wochen sind Philippa Haymes sowie die Geschwister Julia und Patrick zu Besuch. Auch Miss Marple weilt in dem kleinen Ort, um ihr Rheuma zu kurieren. Da geschieht etwas Schreckliches: Die Blacklocks erfahren durch eine Annonce in der Zeitung, dass in ihrem Haus ein Mord stattfinden soll....
Sängerheim Freudenberg, Am Silberstern 23 -
Veranstalter: Flecker WinterTheater eV
Veranstaltungs-ID: 33762 
Samstag | 09.11.2019 | 20.00 Uhr
Ralph Ruthe „Shit Happens Tour 2019"
In seiner Show „Ruthe Live“ verbindet Ralph Ruthe Cartoons, Animationsfilme, Lesung und Musik (ja, Ralph singt leider auch - da müssen Sie durch) zu etwas völlig Neuem: eine Live-Comic-Comedy-Show, bzw. eine Live-Comedy-Comic-Show - ganz wie Sie wollen. So oder so gibt es nicht nur das Beste seiner Cartoons in ganz neuen Zusammenhängen zu sehen - seine Fans dürfen sich auch auf Welt- Premieren neuester Folgen von Ruthes Erfolgsserien „Flossen“, „HNO-WG“, „Biber und Baum“ und den „Werbeparodien“ freuen. Denn Ralph Ruthe ist nicht nur Deutschlands erfolgreichster Cartoonist, sondern auch der Produktivste: Keiner veröffentlich konstant in einer derart hohen Schlagzahl und auf immer gleich genialem Niveau neues Material. Egal, ob kleine Alltagsbeobachtungen oder große politische Zusammenhänge - Ralph Ruthe schafft es immer, den Irrsinn pointiert, intelligent und schreiend komisch in einem Cartoon einzufangen.
Leonhard-Gläser-Saal der Siegerlandhalle Siegen, Koblenzer Str. 151 .
Veranstalter: Merz Veranstaltungsservice
Veranstaltungs-ID: 31684 bsw
 Vorträge
Samstag | 09.11.2019 | 11 - 18 Uhr
Die Kunst und Kraft, vergessen zu können Referent: Prof. Dr. Friedhelm Decher Dass es eine Kunst des Gedächtnisses gibt, steht wohl außer Frage. Und so wird sie seit der Antike erfolgreich praktiziert und als Teil der Rhetorik unter dem Titel „Mnemotechnik" schulmäßig gelehrt. Die spannende Frage ist, ob es auch eine der Kunst des Gedächtnisses korrespondierende Kunst des Vergessens gibt. Nun hat das Vergessen einen schlechten Ruf: Wird die Kunst des Gedächtnisses seit alters her als eine nicht unwichtige Kulturtechnik begriffen, so steht für das schlechte Gedächtnis nur die unschöne Küchenmetapher des löchrigen Siebs zur Verfügung. Aber wird man damit dem Vergessen tatsächlich gerecht? Hat etwas vergessen zu können, nicht hin und wieder möglicherweise auch sein Gutes? Kann Vergessen nicht auch eine gesunde Reaktion sein? Und kann man gar von einer Heilkraft des Vergessens sprechen? Eine Anmeldung der Teilnahme wird erbeten bis zum 29.10.2019 im Dekanatsbüro Siegen: Tel. 0271-303710-10 E-Mail: info@dekanat-siegen.de
Gemeindehaus Heilig Kreuz Siegen-Weidenau, Im kalten Born 8 0271/30371010
Veranstalter: Kath. Bildungswerk Siegen-Wittgenstein e.V.
Veranstaltungs-ID: 32485 
 Film
Samstag | 09.11.2019 | verschiedene Anfangszeiten
Diese Woche im CineStar Siegen 4 Blocks - Staffel 3 | 7. Kogustaki Mucize (türk. OmU) | Addams Family (2019) | Angry Birds 2 | Bayala | Benjamin Blümchen (2019) | Sneak (OV) | Dem Horizont so nah | Dora und die goldene Stadt | Everest - Ein Yeti will hoch hinaus 3D | Halloween Haunt | Ich war noch niemals in New York | Joker | Last Christmas | CineSneak | Le Mans 66 | Letzte Bulle | Maleficent 2 | Maleficent 2 (3D) | MET: Puccini: Madama Butterfly (2019) (LIVE) | Midway | Midway (OV) | Perfekte Geheimnis | Pets 2 | Recep Ivedik 6 (türk. OmU) | Scary Stories to Tell in the Dark | Shaun - Das Schaf 2 | Terminator: Dark Fate | Traumfabrik | Unsere Lehrerin, die Weihnachtshexe | Zombieland 2 | Nicht alle Filme werden an allen Tagen gezeigt. Infos dazu finden Sie auf der Webseite des Kinos.
CineStar Siegen, Sandstr. 31 0451/7030-200
Veranstalter: CineStar Siegen
Veranstaltungs-ID: 34685 
 Literatur
Samstag | 09.11.2019 | 18.00 Uhr
Nicht mehr schweigen der lange Weg queerer Christinnen und Christen zu sich selbst
Eigentlich dürfte Homosexualität in der heutigen Zeit kein Thema mehr sein. Aber nach wie vor gibt es Kontexte, in denen homo-, bi- oder transsexuelle Menschen ihre Identität verschweigen – aus Angst, abgelehnt und ausgegrenzt zu werden. Dieses Buch gibt ihnen Raum, ihre Erfahrungen zu teilen. 25 homosexuelle und transidente Menschen aus dem christlich-konservativen Umfeld erzählen davon, wie es ist, nicht sein zu dürfen.
frei:Raum Siegen, Löhrstr. 30 -
Veranstalter: N.N.
Veranstaltungs-ID: 34681 
 Kinder
Samstag | 09.11.2019 | 10 - 14 Uhr
Diabolo & 3-Ball-Jonglage Nr. 4
"Diabolo"? Ist das ne Krankheit? Ein feuriger Käse? Weder noch! Bei diesem Workshop lernst Du unter fachkundiger Anleitung das richtige Antreiben, Werfen und Fangen dieses doch schon sehr lange bekannten Jongliergerätes, das schon viele Menschen in den Bann gezogen hat... und vielleicht wird Dir von Mo der ein oder andere Trick gezeigt, den Du dann bist zum nächsten Kurs zu Hause üben kannst! Daneben gibt es eine Einführung in die 3-Ball-Jonglage, so dass von niemanden das Diabolo Feuer fängt... Kinder & Jugendliche ab 8 Jahren
Turnhalle der Realschule Kreuztal, Hessengarten 13 02732 51 359
Samstag | 09.11.2019 | 10 - 17 Uhr
Kleines Circuswochenende Nr. 4
Wieso gibt es Fahrräder, die nur ein Rad haben und heißen diese dann eigentlich Fahrrad? Wieso wirft man drei Bälle in die Luft, obwohl man nur zwei Hände hat? Warum läuft man auf einem Seil, wo es doch bequemer ist auf dem Boden zu gehen? Wenn Du Dir auch im Moment diese Fragen stellst, dann lies mal mal weiter... Herzlich willkommen bei der Kreuztaler Circusschule, der etwas anderen Art von lernen. Hier gestaltest Du, entscheidest selbst was Du gerne machen möchtest! Du lernst mit anderen ArtistInnen zusammen, Ihr helft Euch gegenseitig und erarbeitet Eure eigene(n) Nummer(n). Kinder ab 7 Jahre, Samstag / Sonntag, den 09. / 10. November 2019, jeweils von 10.00 - 17.00 Uhr
Turn- und Festhalle Kreuztal-Buschhütten, Buschhüttener Str. 91 02732 51 359
 Märkte/Feste
Samstag | 09.11.2019 | 11 - 17 Uhr
Martinsmarkt an der Johanna-Ruß-Schule Auf dem Martinsmarkt ist nicht nur eine Vielzahl kunsthandwerklicher Aussteller mit hochwertigen Produkten aus natürlichen Materialien vertreten. Der Tag ist auch ein Erlebnistag für Jung und Alt, bei dem man durch verschiedenste Aktivitäten (Schmieden, Basteln, Märchenerzählerin, Zwergenmarkt, Puppenspiel, Volkstanz etc.) einen „Geschmack“ von dieser Schule bekommt. Am Informationsstand werden Informationen und Beratung zum Angebot der Schule gegeben. Um 17 Uhr schließlich findet der traditionelle Laternenzug durchs Alchetal mit Sankt Martin zu Pferde statt. Ziel ist das Feuer, wo zu Gesang die Martinswecken geteilt werden.
Johanna-Ruß-Schule Siegen, Numbachstr. 3 0271/23313
Veranstalter: Johanna-Ruß-Schule
Veranstaltungs-ID: 34411 
 Verschiedenes
Samstag | 09.11.2019 | 10-17 Uhr
Basteln mit Computer & Schneideplotter Cameo: Weihnachtliche Geschenke
Individuell gestaltete Bilderrahmen, entzückende kleine Geschenkverpackungen, detailreiche Glückwunschkarten, all das haben Sie schon einmal gesehen und sich gefragt, wie man so etwas herstellen kann? Die Antwort ist: mit einem Schneideplotter. Das ist ein elektronisches Helferlein, welches für Sie alle möglichen Materialien ausschneiden kann: Papier, Folien, Stoffe. Einige Beispiele sind in der Vitrine im Foyer der VHS ausgestellt (KrönchenCenter 2. Stock). Dieser Kurs richtet sich an Kreative, die ausprobieren möchten, wie so ein Gerät funktioniert. Sie lernen einige der vielfältigen Einsatzmöglichkeiten der Plotter kennen, den richtigen Umgang mit den Maschinen und dem zugehörigen Grafikprogramm, Einstellmöglichkeiten, Materialkunde, Fehlerbehebung uvm. Das Ganze wird ganz und gar nicht trocken in der Theorie vermittelt, sondern wir werden kleine kreative Projekte für die Weihnachtszeit gestalten, sodass Sie am Ende nicht nur mit Wissen, sondern auch mit vielen Ideen und Ihren persönlichen Werken nach Hause gehen. Anmeldung erforderlich bei der VHS Siegen im KrönchenCenter, Markt 25 in Siegen oder 0271 404-3053 oder über www.vhs-siegen.de.
KrönchenCenter Siegen, Markt 25 0271/404-3000
Veranstalter: VHS Siegen
Veranstaltungs-ID: 34520 

 Sonntag, 10.11.2019:
 Musik
Sonntag | 10.11.2019 | 10.45 Uhr
DAYLIGHT Matinée in Zusammenarbeit mit dem "Studio für Neue Musik" Neue Orgelmusik | Werke von Martin Herchenröder, Olivier Messiaen und Michael Ostrzyga (Europäische Erstaufführung) | Martin Herchenröder, Einführung und Orgel. Um Licht – Tages- und Nachlicht – geht es im nächsten Konzert des Studios für Neue Musik der Siegener Universität: Wie kein anderes Instrument vermag die Orgel, Licht und Dunkel, Helligkeit und Schatten in Klang zu fassen. Das Programm dieses Konzerts stellt Kompositionen vor, die genau das thematisieren: Martin Herchenröders frühes Werk Linien aus Nachtlicht tut dies etwa, inspiriert durch Gemälde Paul Klees, indem es eine musikalische Entwicklung vom Dunkel ins Licht gestaltet. Dabei zeigt es sich angeregt durch die Farbharmonik Olivier Messia-ens, dessen sechste Meditation aus den Neuf méditations sur le mystère de la Sainte Trinité den Abschluss des Konzerts bildet – eine monumentale Choralbearbeitung, die mehrere gregorianische Melodien in eine grandiose Apotheose des Lichts hinein-führt. Im Zentrum des Konzerts steht die Europäische Erstaufführung zweier Werke des Kölner Komponisten Michael Ostrzyga, der sich in ihnen mit Kultur und Sprache der Tolowa, indianische Ureinwohner an der Westküste der USA, auseinandersetzt, und dessen Komposition Yvtlh-xay – Daylight dem Konzert den Namen gegeben hat.
Kath. Kirche St. Joseph Weidenau, Weidenauer Str. 23 -
Veranstalter: Universität Siegen in Zusammenarbeit mit der Katholischen Kirchengemeinde Siegen-Weidenau
Veranstaltungs-ID: 34042 
Sonntag | 10.11.2019 | 14.30 Uhr
Kaffeekonzert Der Weisstaler MGV und der Frauenchor Melodia veranstalten das 3. Kaffeekonzert mit einem reichhaltigen Kuchenbuffet bei guter Musik.
Sängerheim des Weisstaler MGV Wilnsdorf-Niederdielfen, Augraben 8 -
Veranstalter: Weisstaler MGV Niederdielfen, Männer-/Frauen/-Kinderchor
Veranstaltungs-ID: 34543 
Sonntag | 10.11.2019 | 15.00 Uhr
Kultur in der Klinik Hits & Schlager aus vergangenen Zeiten mit Andreas Witt
Celenus Klinik für Neurologie Hilchenbach, Ferndorfstr. 14 02733/897-948
Veranstalter: Celenus Klinik für Neurologie
Veranstaltungs-ID: 34653 
Sonntag | 10.11.2019 | 17.00 Uhr
10 Jahre Theresia Singers Benefizkonzert Zugunsten des ev. Hospizes Siegerland und des Katholischen Kindergartens in Burbach. Im Februar 2009 bildete sich ein Projektchor in der Katholischen KirchenGemeinde Neunkirchen, um ein Gemeindemitglied zu verabschieden, welches für ein Jahr ins Ausland ging. Aus diesem Projekt entstanden die Theresia Singers. Die Mitglieder des Chores sind seit dieser Zeit mit Freude dabei und aus der Kirchengemeinde nicht mehr wegzudenken. Die Chorleiterin, Claudia Sieler, stellt für dieses Konzert ein umfangreiches, aus geistlichem Liedgut bestehendes Programm zusammen.
Kath. Kirche Neunkirchen, Bonifatiusweg 5 -
Veranstalter: Theresia Singers / Kath. Kirche Neunkirchen
Veranstaltungs-ID: 34670 
Sonntag | 10.11.2019 | 17.00 Uhr
Jubiläumskonzert 40 Jahre Chor Wegweiser
Ev. Talkirche Siegen-Geisweid, Koomansstraße 8 -
Veranstalter: Chor "Wegweiser"
Veranstaltungs-ID: 34575 
Sonntag | 10.11.2019 | 17.00 Uhr
Konzert des Akkordeonorchesters Ferndorftal-Wilden
Das Akkordeonorchester Ferndorftal-Wilden mit seinen z.Zt. 21 SpielerInnen steht seit 2001 unter der musikalischen Leitung von Jutta Schreiber-Menn aus Müsen. Die ambitionierten Musiker aus dem Großraum Siegerland, Sauerland, Wittgenstein und Westerwald bieten ihrem Publikum am Sonntagnachmittag in Müsen ein modernes und unterhaltsames Programm. Dargeboten werden u.a. Filmmusiken von Henry Mancini und Klaus Doldinger; Melodien großer Künstler wie Stevie Wonder, Paul Mc Cartney und Michael Jackson werden zu hören sein. Auch der klassische Tango mit Solisten an Klavier und Akkordeon kommt nicht zu kurz. Zu dem Musikstück „Kap Arkona“, bei dem es um wilde Piraten, stürmische See und Attacken aus der Tiefe geht, haben junge Künstler der Jugendkunstschule Siegen-Wittgenstein e.V. bunte und eindrucksvolle Bilder vorbereitet, die am Konzertnachmittag vorgestellt werden. Ein weiteres Highlight ist der Auftritt von Maurice Perugorria, der das bekannte Stück „Erinnerung an Zirkus Renz“ zusammen mit dem Akkordeonorchester auf seinem Xylophon virtuos darbieten wird.
Ev. Kirche Hilchenbach-Müsen 02732/204151
Veranstalter: Akkordeonorchester Ferndorftal-Wilden e.V.
Veranstaltungs-ID: 34584 
Sonntag | 10.11.2019 | 19.30 Uhr
Koenige&Priester "Leuchtfarben-Tour"
Das Warten hat ein Ende. Monatelang hat sich die Band in die Mannheimer Naidoo Herberger Studios zurück- gezogen. Das neue Album "Leuchtfarben" haben sie mit den Erfolgsproduzenten Michael Herberger und Ruben Rawdriguez aufgenommen und produziert. Inhaltlich knüpfen "Koenige & Priester" an die vorangegangenen Alben "Heldenreise" und "Koenige & Priester" an. Beim Hören der Songs fühlt der Zuhörer ein "Angekommen sein". Auch diesmal kommen Koenige&Priester gewohnt ehrlich rüber.
Calvary Chapel Siegen, Alte Eisenstraße 6 -
Veranstalter: N.N.
Veranstaltungs-ID: 34649 
 Theater/Kleinkunst
Sonntag | 10.11.2019 | 17.00 Uhr
Scherz beiseite! Ein Kriminalstück nach Agatha Christie
Wir befinden uns in Chipping Cleghorn, einem idyllischen Ort in England und zwar in "Little Paddocks", dem Haus von Letty Blacklock. Sie lebt dort mit ihrer langjährigen Freundin Dora "Bunny" Bunner. Seit einigen Wochen sind Philippa Haymes sowie die Geschwister Julia und Patrick zu Besuch. Auch Miss Marple weilt in dem kleinen Ort, um ihr Rheuma zu kurieren. Da geschieht etwas Schreckliches: Die Blacklocks erfahren durch eine Annonce in der Zeitung, dass in ihrem Haus ein Mord stattfinden soll....
Sängerheim Freudenberg, Am Silberstern 23 -
Veranstalter: Flecker WinterTheater eV
Veranstaltungs-ID: 33763 
 Vorträge
Sonntag | 10.11.2019 | 15.30 Uhr
DIA-Vortrag: Toskana und Insel Elba Kulturreiche Städte in einer lieblichen Landschaft Wie frisch gefallener Schnee leuchten die Marmorbrüche bei Colonata in den Apuanischen Alpen zu uns hinauf. Damit beginnt eine Reise durch die Traumlandschaft der Toskana. In Pisa bestaunen wir die weltbekannten Gebäude auf der »Wiese der Wunder« Auf die Metropole Florenz haben wir einen prächtigen Blick vom Piazale Michelangelo auf die malerische Silhouette der Ponte Vechio, der Altstadt mit Dom und Palazzo Vechio. Das hügelige Weinanbaugebiet Chianti ist geprägt von kleinen Bergdörfern, Gehöften aus Naturstein, Oliven- und Zypressenhainen. Weitere Höhepunkte unserer Reise sind die Städte San Gimignano mit den imposanten Geschlechtertürmen, Voltera mit den Alabastawerkstätten, sowie die Provinzhauptstadt Siena mit dem schönsten Stadtbild der Toskana. Am Vulkansee Lago Bolsena fahren wir nun nach Westen der Küste zu. Wir besuchen die auf Tuffsteinfelsen gebaute Orte Pitigliano, Sorano und Sovana und gelangen in den Naturpark Maremma, der »Wilde Westen« der Toskana, mit den wildlebenden Pferden und Langhornrindern. Vom Fährhafen Piombino erreichen wir die Insel Elba. Wir erkunden mit Wanderungen und Rundfahrten die zur Hälfte unter Naturschutz stehende Insel. Von Mai 1814 bis Februar 1815 war Napoleon auf Elba im Exil, damals noch zu Frankreich gehörend. Seine Residenz, die Villa Mulini, oberhalb der Inselhauptstadt Portoferraio kann besichtigt werden. Zurück auf dem Festland fahren wir wieder durchs Landesinnere der Toskana bis hinauf zur Alpe Campocatino, der höchstgelegenen Alm der Toskana in den Apuanischen Alpen. Hier endet die 23-tägige Rundreise durch die vielfältige Landschaft der Toskana.
KrönchenCenter Siegen, Markt 25 0271/404-3000
Veranstalter: VHS Siegen
Veranstaltungs-ID: 34528 
Sonntag | 10.11.2019 | 17.00 Uhr
Panoramavision "Beazauberndes Berner Oberland" von Dieter Freigang
Bezauberndes Berner Oberland – Täler und Berge, Hütten und Seen Das Berner Oberland in der Schweiz als wahrer Höhepunkt der Alpenwelt: rund um das weltberühmte Dreigestirn von Eiger, Mönch und Jungfrau tut sich eine Landschaft mit eindrucksvollen Gegensätzen auf.Lieblich die Region von Thuner und Brienzer See mit Thun und Spiez, romantisch die Täler und Dorfszenen von Grindelwald, Lauterbrunnen, dem Sonnendorf Mürren und Adelboden, dazu das verträumte Kiental mit der Blümlisalp und das ursprüngliche Lötschental mit seinem berühmten Höhenweg. Kandersteg mit versteckten, aber herrlichen Zielen: Blau- und Oeschinensee, Gemmipaß als Aussichtswarte ins Wallis und das Hockenhorn als höchster Wandergipfel. Der 22 km lange Aletschgletschers auf der Südseite des Oberlandes bietet Bergwege im Himalayaformat entlang des längsten Eisstroms der Alpen. Nach wie vor unverfälscht die Wanderregionen angesicht von Eiger, Mönch und Jungfrau, Kleine Scheidegg, Faulhorn und Schynige Platte muss man besucht haben. Das Jungfraujoch als höchste Bahnstation Europas, 3454 m, öffnet den Aufstieg auf den Mönch, 4099 m, den leichtesten 4000-er der Berner Alpen. Ein Infoblatt hält alle wichtigen Daten für den Besucher fest.
Aula Gymnasium Netphen, Haardtstr. 35 02738/603-111
Veranstalter: Kulturforum Netphen
Veranstaltungs-ID: 33255 bsw
 Film
Sonntag | 10.11.2019 | 13.30 Uhr
Pets 2 Die Haustiere sind zurück! Drei Jahre nach dem großen Sommerhit "Pets" erzählt die Fortsetzung "Pets 2" von den neuen Abenteuern des Terriers Max und seinen tierischen Freunden. Das Leben von Max gerät aus den Fugen, als er plötzlich ein kleines Menschenbaby behüten muss. Auch sonst gibt es Aufregung: Spitz-Dame Gidget verliert Max’ Lieblingsspielzeug Quietschebienchen an eine Horde neurotischer Katzen und begibt sich mit Hilfe der super-coolen Chloe auf eine waghalsige Undercover-Mission im Miezen-Milieu. Kaninchen Snowball beweist sich als Superheld, als es gilt, einen weißen Tiger aus den Fängen eines bösen Zirkusbesitzers zu befreien. Mit den Stimmen von Jans Josef Liefers, Fahri Yardim, Dietmar Bär, Jella Haase, Stefanie Heinzmann & Dieter Hallervorden. "Ein großer Spaß für Jung und Alt!" (Filmecho)
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 34701 
Sonntag | 10.11.2019 | 15.30 Uhr
Shaun das Schaf - Der Film: UFO-Alarm Seltsame Lichter über dem verschlafenen Städtchen Mossingham kündigen geheimnisvollen Besuch aus einer fernen Galaxie an: Eine intergalaktische Besucherin, eine verspielte, liebenswerte Außerirdische namens LU-LA, legt in der Nähe der Mossy Bottom Farm eine Bruchlandung hin. Mit ihren magischen Alien-Kräften, die zumeist darin bestehen Chaos zu verbreiten und galaktisch laut zu rülpsen, hat sie schnell die ganze Schafherde für sich gewonnen. Shaun begibt sich mit seiner neuen Freundin auf einen Trip in Richtung Mossingham Forest, um gemeinsam ihr verschollenes Raumschiff zu finden, mit dem sie ihre Heimreise antreten kann. Was Shaun und LU-LA nicht ahnen: Fiese Alien-Jäger sind den beiden auf der Spur! Auch das zweite Kino-Abenteuer von "Shaun das Schaf" erweist sich als deatilreich inszenierter Stop-Motion-Animationsfilm, der seine Story wieder mit viel Witz & Tempo (und vielen Anspielungen auf diverse Science-Fiction-Klassiker) erzählt! Bitte reservieren Sie über unsere Homepage ALLE benötigten Tickets. Eventuelle Ermäßigungen (z.B. Knax-Kino-Aktion) werden erst an der Kinokasse verrechnet!
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 34702 
Sonntag | 10.11.2019 | 17.30 Uhr
Deutschstunde 1943 lebt der elfjährige Siggi (Levi Eisenblätter) mit seinem Vater Jens Ole (Ulrich Noethen) und der Mutter Gudrun (Sonja Richter) in dem norddeutschen Dorf Rugbüll. Siggis Bruder Klaas dient an der Front, ab und zu kommt die ältere Schwester Hilke zu Besuch. Obwohl Ole ein Jugendfreund des in der Nähe lebenden expressionistischen Maler Max Ludwig Nansen (Tobias Moretti) und dieser der Patenonkel seines Sohnes ist, hat er keine Skrupel, diesem das von den Nazis verhängte Berufsverbot zuzustellen und dessen Durch-setzung zu überwachen! Dabei soll ihm sein Sohn Siggi helfen, der bei Nansen ein und aus geht; doch der Künstler, der sich der Anordnung widersetzt, baut ebenfalls auf die Unterstützung des Jungen. Basierend auf dem Roman von Siegfried Lenz ist Regisseur Christian Schwochow („Bad Banks“) „ein stark inszenierter, wunderbar poetischer Historienfilm gelungen, der den Kern und vor allem die Atmosphäre der literarischen Vorlage beeindruckend auf die große Leinwand bringt. (Filmstarts) „So ist ‚Deutschstunde‘ ein in jeder Hinsicht überzeugender und wichtiger Film, der auch 50 Jahre nach Erscheinen des Romans in eindringlicher Weise die Frage nach den Grenzen der Pflicht und der individuellen Verantwortung stellt.“ (FBW) Siegerländer Erstaufführung.
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 34698 
Sonntag | 10.11.2019 | 18.00 Uhr
Filmpalast im Heimhof-Theater „Wer die Nachtigall stört“
Alabama während der 30er Jahre. Eine friedliche Kleinstadt verwandelt sich in einen Hexen-kessel, als der Schwarze Tom Robinson der Vergewaltigung einer Weißen angeklagt wird. Alle sind von seiner Schuld überzeugt - bis auf den Pflichtverteidiger Atticus Finch. Durch sein selbstloses Vorgehen zieht er den Hass seiner Gegner auf sich, die selbst vor Finchs Kindern nicht Halt machen. Die Romanvorlage für den Film erschien am 11. Juli 1960 in den USA und erhielt im darauffolgenden Jahr den Pulitzer-Preis. Der Roman wurde mittlerweile in über 40 Sprachen übersetzt und erreichte eine weltweite Auflage von über 40 Millionen Exemplaren.
Heimhof-Theater Burbach, Heimhofstr. 7a 02736/5096850
Veranstalter: Förderverein Heimhof-Theater e.V. / Martin Horne
Veranstaltungs-ID: 33244 bsw
Sonntag | 10.11.2019 | 20.00 Uhr
Blinded By The Light In der britischen Kleinstadt Luton herrscht Unruhe im Jahr 1987: Neo-Nazis prügeln auf den Straßen auf Ausländer ein und vor dem Arbeitsamt bilden sich lange Schlangen. Der 16-jährige Teenager Javed, Sohn einer hart arbeitenden pakistanischen Einwandererfamilie, fühlt sich als Außenseiter, weil er seine Zeit damit verbringt, Gedichte und Geschichten zu schreiben. Erst in der Begegnung mit der Musik von Bruce Springsteen findet er einen Weg, seine Träume mit seinem Alltag zu versöhnen. Der auf einer wahren Geschichte basierenden Musikkomödie gelingt es, die Songs von Bruce Springsteen geschickt in die Handlung einzubauen und mit veritablen Musicalszenen zu überraschen: „Pures Feelgood-Kino!“ (epd Film) Siegerländer Erstaufführung.
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 34704 
Sonntag | 10.11.2019 | verschiedene Anfangszeiten
Diese Woche im CineStar Siegen 4 Blocks - Staffel 3 | 7. Kogustaki Mucize (türk. OmU) | Addams Family (2019) | Angry Birds 2 | Bayala | Benjamin Blümchen (2019) | Sneak (OV) | Dem Horizont so nah | Dora und die goldene Stadt | Everest - Ein Yeti will hoch hinaus 3D | Halloween Haunt | Ich war noch niemals in New York | Joker | Last Christmas | CineSneak | Le Mans 66 | Letzte Bulle | Maleficent 2 | Maleficent 2 (3D) | MET: Puccini: Madama Butterfly (2019) (LIVE) | Midway | Midway (OV) | Perfekte Geheimnis | Pets 2 | Recep Ivedik 6 (türk. OmU) | Scary Stories to Tell in the Dark | Shaun - Das Schaf 2 | Terminator: Dark Fate | Traumfabrik | Unsere Lehrerin, die Weihnachtshexe | Zombieland 2 | Nicht alle Filme werden an allen Tagen gezeigt. Infos dazu finden Sie auf der Webseite des Kinos.
CineStar Siegen, Sandstr. 31 0451/7030-200
Veranstalter: CineStar Siegen
Veranstaltungs-ID: 34686 
 Literatur
Sonntag | 10.11.2019 | 16.30 Uhr
„Romantischer Hickengrund“ Märchenerzähler der Romantik: Novalis - Friedrich von Hardenberg
Novalis` (Friedrich von Hardenberg - 1772-1801) dichterischer Lebensort war die „Jenaer Frühromantik“ als Aufbruch einer jungen Generation, die die Welt verändern wollte. Den engen Grenzen ihrer Gesellschaft setzten sie die grenzenlose Weite ihres Traums entgegen. Novalis´ Roman „Heinrich von Ofterdingen“, in dem das Märchen von der Suche nach der blauen Blume im Mittelpunkt steht, blieb unvollendet, so wie es der Romantik entsprach. Der immer neue Aufbruch und die Wanderung waren ihr Ziel. Mit Dr. Marlies Obier – Musik: Jörg Fuhrländer
Alte Schule Burbach-Niederdresselndorf 02736/4588
Veranstalter: Kulturbüro Burbach
Veranstaltungs-ID: 34613 bsw
Sonntag | 10.11.2019 | 19.00 Uhr
800 Jahre Burbach "Nach Hause gehen" - Lesung mit Jörn Klare Die Veranstaltungsreihe "Streifzüge" lädt zu einer intensiven Zeitreise durch Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft ein.
Ev. Kirche Burbach, Römer 11 02736/450
Veranstalter: Gemeinde Burbach, Ev. Kirchengemeinde, und Heimatverein Alte Vogtei Burbach
Veranstaltungs-ID: 30724 
 Kinder
Sonntag | 10.11.2019 | 15 Uhr
Mensch Puppe! Das Bremer Figurentheater Ein Königreich der Farben
Was ist im Königreich IMMERWEISS los? Langeweile. Alles ist immer gleich und WEISS! Prinzessin Gleichmuth wird mehr und mehr trübsinnig. Eines Tages springt plötzlich das ROT über die Wiese und kichert und lacht und singt. Die Prinzessin lernt das ROT kennen, und auch das sanfte BLAU und das freche GELB lassen nicht auf sich warten. Doch was passiert da? Die Farben beginnen sich zu mischen. Als das Fest vorüber ist, bleibt nur noch ein matschiges BRAUN übrig. Die Farben haben sich zerstritten und zetern, weil sie ihre Besonderheit verloren haben. Wer weiß Rat? Am Ende entsteht eine neue Welt: Ein Königreich der Farben.Gemeinsam mit Matthias Entrup an Vibrafon und Percussion lässt Jeanette Luft vom Bremer Figurentheater Mensch Puppe! die Puppen tanzen und entführt die jungen Zuschauerinnen und Zuschauer in die Welt der Farben.
Kulturhaus Lÿz, St.-Johann-Str. 18, Siegen 0271/333-2448  [Karten]
Veranstalter: Kultur!Büro. Kreis Siegen-Wittgenstein
Veranstaltungs-ID: 33814 bsw
 Verschiedenes
Sonntag | 10.11.2019 | 14.00 Uhr
Coding-Dojo im Edition19 präsentiert vom HaSi Programmieren ist Kunst, Handwerk und Wissenschaft - und wird in einer modernen Welt immer wichtiger. Siegen hat nun für alle Interessierten ein niedrig schwelliges Angebot, Programmieren zu lernen oder sich darin zu verbessern. Mit dem “Coding-Dojo im Edition19 - präsentiert von HaSi” ist dies in zentraler Stadtlage, in freundlicher und offener Atmosphäre möglich. “Mit dieser Kooperation zwischen HaSi und Edition19 kommen in Siegen ein Raum, Menschen und eine geistige Haltung zusammen, um zentral in der Stadt, für alle leicht erreichbar, in freundlicher und offener Atmosphäre das Programmieren zu lernen und auszubauen”, so Katharina “Falbala” Gimbel, die ihre Räume für diese Veranstaltung gerne zur Verfügung stellt.
Edition 19 Siegen, Hinterstraße 19 0271/3132088
Veranstalter: HaSi e.V.
Veranstaltungs-ID: 34672 
Sonntag | 10.11.2019 | 16.00 Uhr
Gesellschaft für Christliche und Jüdische Zusammenarbeit Gedenkstunde am Platz der Synagoge
Ansprachen: Alon Sander (Jüd. Vorsitzender der Gesellschaft) und Yoni Scherzer (Emek Hefer, Israel). Kaddisch: Alon Sander. Beteiligung israelischer SchülerInnen aus dem Partnerkreis Emek Hefer und der Gemeinschaftlichen Sekundarschule Burbach-Neunkirchen.
Platz der Synagoge Siegen, Obergraben 10 0271 20100
Veranstalter: Aktives Museum Südwestfalen e. V.
Veranstaltungs-ID: 33577 
 Kunst/Vernissage
Sonntag | 10.11.2019 | 10.00 Uhr
Werkstattgespräch
Der Titel „Werkstattgespräch“ bedeutet, dass den Atelierbeteiligten Carola Brüninghaus, Peter Ernst, Lothar Hofmann und Monika Siemon bei der künstlerischen Arbeit über die Schulter geschaut werden kann. Es sind sowohl Ergebnisse malerischer und plastischer Arbeiten zu sehen, wie auch Arbeitsprozesse, die zu Gesprächen mit den Besuchern anregen. Auch dieses Jahr können sich die Besucher von 14–18 Uhr selbst an der experimentellen Druckwerkstatt bzw. mit Chemogrammen aktiv künstlerisch betätigen. Kai Gieseler und Petra Oberhäuser betreuen die Ateliergemeinschaft und möchten mit dieser Aktion die Lust auf künstlerisches Arbeiten wecken. In den hellen und großzügigen Atelierräumen im Untergeschoss der Schule am Bismarckplatz bietet das Atelier Bismarckplatz seit Jahren betreute Atelierplätze an. Die Beteiligten können jederzeit ungestört arbeiten, sich nach Wunsch mit Gleichgesinnten austauschen und sich beraten lassen.
Atelier Bismarckplatz Siegen, Bismarckstr. 45 0271/790690
Veranstalter: Atelier Bismarckplatz
Veranstaltungs-ID: 34690 
Sonntag | 10.11.2019 | 10.30 - 17.15 Uhr
Malen mit Acrylfarben - Tageskurs
Acrylfarben zeichnen sich durch ihre unproblematische Handhabung aus. Den Maltechniken sind fast keine Grenzen gesetzt. Von feinen Lasuren bis hin zum pastos-plastischen Relief sind alle Farbaufträge möglich. Das schnelle Trocknen der Farbe erlaubt ein zügiges Arbeiten. Man kann sowohl auf Papier, Pappe, Holz, wie auch auf Leinwand malen. In diesem Tageskurs werden nach Anleitungen 1-2 leichtere Themen bearbeitet. Die Teilnehmer*innen können auch vorhandene Bilder mitbringen, die noch nicht fertig sind oder noch ein bisschen aufgepeppt werden sollen. Anmeldungen bei der VHS Siegen im KrönchenCenter, Markt 25 in Siegen oder 0271 404-3053 oder über www.vhs-siegen.de
KrönchenCenter Siegen, Markt 25 0271/404-3000
Veranstalter: VHS Siegen
Veranstaltungs-ID: 34518 
Sonntag | 10.11.2019 | 16 - 17 Uhr
Öffentliche Führung zu ,,Lena Henke. My Fetish Years“ Mit Anna Siegemund
Museum für Gegenwartskunst Siegen, Unteres Schloss 1 0271/4057710
Veranstalter: Museum für Gegenwartskunst Siegen
Veranstaltungs-ID: 34469 

 Montag, 11.11.2019:
 Vorträge
Montag | 11.11.2019 | 19.00 Uhr
Kultur in der Klinik Reisebericht Irland Aran-Inseln; Cliffs of Moher, Nordirland und Donegal. Ein Multivisions-Vortrag über Irland von Gerhard Braunhöhler
Celenus Klinik für Neurologie Hilchenbach, Ferndorfstr. 14 02733/897-948
Veranstalter: Celenus Klinik für Neurologie
Veranstaltungs-ID: 34654 
 Film
Montag | 11.11.2019 | 17.00 Uhr
ohne ALTERsbeschränkung Wunder August Pullmann (Jacob Tremblay) ist zehn Jahre alt und lebt mit seinen Eltern Isabell (Julia Roberts) und Nate (Owen Wilson), sowie seiner etwas älteren Schwester Olivia (Izabela Vidovic) in New York. Auggie wurde mit einem genetischen Defekt geboren, der vor allem im Gesicht zu Fehlbildungen führt. 26 Operationen hat Auggie zwar schon hinter sich, “normal” sieht er dennoch nicht aus, weswegen er bislang von seiner Mutter zu Hause unterrichtet wurde und sich nur im Schutz eines Astronauten-helms in die Öffentlichkeit wagte. Doch nun soll er eine reguläre Schulklasse besuchen; Auggie nimmt all seinen Mut zusammen und beschließt, sich den Abenteuern zu stellen, die das Leben für einen so außergewöhnlichen Jungen wie ihn bereithält. „Ein aufrichtiger und wichtiger Appell für mehr Toleranz und Feingefühl im Umgang mit von der Natur Benachteiligten, der geschickt zwischen Ernst und Humor angesiedelt ist und mitunter das Geschehen auch aus den Blickwinkeln der anderen beobachtet.“ (filmdienst.de) Eine Veranstaltung in Kooperation mit den Senioren-Service-Stellen der Städte Hilchenbach und Netphen sowie der "Regiestelle Leben im Alter" der Universitätsstadt Siegen.
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 31318 
Montag | 11.11.2019 | 20.00 Uhr
Ad Astra - Zu den Sternen Als die Erde von elektromagnetischen Stürmen bedroht wird, erhält der Astronaut Roy McBride (Brad Pitt) den Auftrag, erst zum Mond und dann zum Mars zu reisen und von dort eine Nachricht zum Neptun zu senden. Die Weltraum-Behörde vermutet nämlich, dass hinter den Stürmen eine seit 16 Jahren als zerstört geglaubte Wissenschaftsstation stecken könnte. Es gibt Hinweise, dass die Crew die Kommunikation bewusst abgebrochen und im Geheimen weitergemacht hat. Da es sich bei dem Stationsleiter Clifford McBride (Tommy Lee Jones) um den Vater von Roy handelt, hofft man, dass er auf die Nachricht seines Sohnes reagieren wird. Das starbesetzte SciFi-Drama punktet mit „einer imposanten, wunderschöner Bildsprache und beeindruckenden Aufnahmen, die es wahrlich rechtfertigen, ‚Ad Astra‘ auf der großen Leinwand zu bestaunen.“ (STERN)
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 34693 
Montag | 11.11.2019 | verschiedene Anfangszeiten
Diese Woche im CineStar Siegen 4 Blocks - Staffel 3 | 7. Kogustaki Mucize (türk. OmU) | Addams Family (2019) | Angry Birds 2 | Bayala | Benjamin Blümchen (2019) | Sneak (OV) | Dem Horizont so nah | Dora und die goldene Stadt | Everest - Ein Yeti will hoch hinaus 3D | Halloween Haunt | Ich war noch niemals in New York | Joker | Last Christmas | CineSneak | Le Mans 66 | Letzte Bulle | Maleficent 2 | Maleficent 2 (3D) | MET: Puccini: Madama Butterfly (2019) (LIVE) | Midway | Midway (OV) | Perfekte Geheimnis | Pets 2 | Recep Ivedik 6 (türk. OmU) | Scary Stories to Tell in the Dark | Shaun - Das Schaf 2 | Terminator: Dark Fate | Traumfabrik | Unsere Lehrerin, die Weihnachtshexe | Zombieland 2 | Nicht alle Filme werden an allen Tagen gezeigt. Infos dazu finden Sie auf der Webseite des Kinos.
CineStar Siegen, Sandstr. 31 0451/7030-200
Veranstalter: CineStar Siegen
Veranstaltungs-ID: 34687 
 Literatur
Montag | 11.11.2019 | 19.30 Uhr
Lesung mit Jörn Klare „Nach Hause gehen - Eine Heimatsuche“
Was genau ist Heimat? Jörn Klare geht dieser Frage in seinem Roman „Nach Hause gehen - Eine Heimatsuche“ sehr persönlich und wortwörtlich nach. Von seiner Berliner Haustür aus wandert er nach Hohenlimburg, dem Ort seiner Kindheit und Jugend.
Stadtbibliothek Kreuztal am Roten Platz 02732/51-410
Veranstalter: Stadtbibliothek Kreuztal & Ev. Ref. Kirchengemeinden Kreuztal u. Krombach
Veranstaltungs-ID: 33999 
 Verschiedenes
Montag | 11.11.2019 | 19.30 Uhr
Tango im Lÿz
Der Tango Argentino hat sich seit einigen Jahren auch in Siegen etabliert. Tango im Lÿz ist eine feste Einrichtung der Siegener Tango-Szene, zu der jeder herzlich willkommen ist. Montags ab 19.30 Uhr treffen sich fortgeschrittene Tänzer, Anfänger oder einfach Interessierte im Foyer des Lÿz zum Tangotanzen und um der schönen Musik zuzuhören. Der Tango und seine Verwandten Tango Vals und die fröhliche Milonga kennen keine feste Choreografie. Jeder Schritt wird neu gesetzt und improvisiert. Verschiedene Schrittelemente und Figuren können in beliebiger Weise kombiniert werden. Dies erfordert große Achtsamkeit beim Führen und Folgen, im Einfühlen auf den Partner und die Musik.   
Kulturhaus Lÿz, St.-Johann-Str. 18, Siegen 0271/371431

 Dienstag, 12.11.2019:
 Musik
Dienstag | 12.11.2019 | 19.00 Uhr
KHEMMiS (usa/NuclearBlast) + Iron Walrus
Vortex Surfer Musik Club, Auf den Hütten 4, Siegen-Weidenau 0271/89028940
Veranstalter: Vortex Surfer Musik Club
Veranstaltungs-ID: 33510 
 Vorträge
Dienstag | 12.11.2019 | 10.00-13.00
Beruf, Familie, Wiedereinstieg: Neue Veranstaltungsreihe für Frauen in der Stadtbibliothek Die Stadtbibliothek Siegen bietet eine neue Veranstaltungsreihe für Frauen an. Zwei Arbeitsvermittlerinnen der Agentur für Arbeit informieren ab sofort bis Mitte Dezember alle 14 Tage in der Reihe „Dritte Karriere“ über Möglichkeiten zum Wiedereinstieg in den Beruf. Das Angebot gilt für Frauen, die nach einer familiär bedingten Unterbrechung wieder in den Beruf einsteigen möchten. Für den Weg zurück auf den Arbeitsmarkt bieten Kerstin Fischer und Gabriele Zimmer von der Agentur für Arbeit Beratung und Unterstützung an.
Stadtbibliothek Siegen, Krönchen Center, Markt 25 0800 4 5555 00
Veranstalter: Agentur für Arbeit
Veranstaltungs-ID: 31424 
Dienstag | 12.11.2019 | 18.30 Uhr
Berufsbegleitend Studieren mit und ohne Abitur - Das Universitätsstudium an der FernUniversität in Hagen In Kooperation mit dem Regionalzentrum Hagen der FernUniversität findet die Infoveranstaltung "Berufsbegleitend studieren - Das Studium an der FernUniversität in Hagen" statt. Die FernUniversität in Hagen ist mit über 70.000 Studierenden nicht nur die größte Hochschule in Deutschland, sondern auch die einzige staatliche Fernuniversität im deutschsprachigen Raum. Sie bietet Studiengänge mit staatlichen Universitätsabschlüssen an, berufsbegleitend, in Vollzeit oder in Teilzeit. Angeboten werden Studiengänge in Mathematik, Informatik, Wirtschafts-, Rechts-, Kultur- und Sozialwissenschaften. Möglich sind Bachelor- und Masterstudiengänge sowie wissenschaftliche Weiterbildung. Alle Studiengänge sind ohne Numerus Clausus zugänglich und durch den Nachweis beruflicher Qualifikationen auch ohne Abitur möglich. Das Regionalzentrum Hagen informiert an diesem Abend über das Studienangebot der FernUniversität sowie die Zugangsvoraussetzungen und den Ablauf eines Fernstudiums.
Rathaus Erndtebrück, Ratssaal, Talstr. 27 0271/333-1520
Veranstalter: VHS Siegen-Wittgenstein
Veranstaltungs-ID: 33456 
Dienstag | 12.11.2019 | 19.00 Uhr
Vielfalt des Islam In Zusammenarbeit mit der Senioren-Service-Stelle der Stadt Bad Laasphe. In den Medien wird der Islam oft als geschlossener Block dargestellt, aber bereits in der Anfangszeit des Islam kam es zur ersten Spaltung in Sunniten und Schiiten. Oft hört man z.B. vom mystischen Islam und Gruppierungen wie Wahabiten, Aleviten, Ahmadiya, al-Quaida, IS und anderen. In diesem Vortrag sollen verschiedene Gruppierungen von den Anfängen des Islam bis zur Gegenwart vorgestellt und auf ihre Entstehung und Zielsetzungen eingegangen werden.
Haus des Gastes Bad Laasphe, Wilhelmsplatz 3 0271/333-1524
Veranstalter: VHS Siegen-Wittgenstein
Veranstaltungs-ID: 33440 
Dienstag | 12.11.2019 | 19.45 Uhr
Datenklau und Datengeschenke im Internet Datenskandale, unschuldige Verantwortliche, ratlose Aufsichten und talkende Politiker auf allen Kanälen. Was kann es in Zeiten der EU-DSGVO, der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung spannenderes geben? Richtig: Ihre Daten! Die Daten, die Sie täglich "offline" beim Spaziergang oder bei der Autofahrt, beim Einkauf und "online" im Netz hinterlassen. Diese Spuren haben leider so gar nichts mit den romantischen Anspielungen des am Sandstrand spielenden Gassenhauers des vergangenen Jahrtausends zu tun. Hier geht es um knallharte Geschäfte, ob "Wahlwerbung" oder nur das Geld in Ihrem Portemonnaie, vieles ist in einer digitalisierten Welt nicht nur möglich, sondern Realität. Wer blickt da noch wirklich durch? Und welche Daten werden online, aber auch offline gesammelt, analysiert und ohne, dass Sie es merken, zu einem eindeutigen Profil zusammengestellt? Niemand würde soziale Netzwerke oder sonstige digitale Errungenschaften des Web 3.0 ernsthaft als Schädlinge klassifizieren wollen, jedoch gilt es, an manchen Stellen genauer hinzusehen und Fragen zu stellen. Zum Beispiel, ob die Grenze zwischen gedankenlosen Datengeschenken und verantwortungsvollem Umgang mit modernen Medien selbst zu definieren sein sollte.
Rathaus Freudenberg, Raum 101, Morer Platz 1 0271/333-1520
Veranstalter: VHS Siegen-Wittgenstein
Veranstaltungs-ID: 33461 
 Film
Dienstag | 12.11.2019 | 17.30 Uhr
Deutschstunde 1943 lebt der elfjährige Siggi (Levi Eisenblätter) mit seinem Vater Jens Ole (Ulrich Noethen) und der Mutter Gudrun (Sonja Richter) in dem norddeutschen Dorf Rugbüll. Siggis Bruder Klaas dient an der Front, ab und zu kommt die ältere Schwester Hilke zu Besuch. Obwohl Ole ein Jugendfreund des in der Nähe lebenden expressionistischen Maler Max Ludwig Nansen (Tobias Moretti) und dieser der Patenonkel seines Sohnes ist, hat er keine Skrupel, diesem das von den Nazis verhängte Berufsverbot zuzustellen und dessen Durch-setzung zu überwachen! Dabei soll ihm sein Sohn Siggi helfen, der bei Nansen ein und aus geht; doch der Künstler, der sich der Anordnung widersetzt, baut ebenfalls auf die Unterstützung des Jungen. Basierend auf dem Roman von Siegfried Lenz ist Regisseur Christian Schwochow („Bad Banks“) „ein stark inszenierter, wunderbar poetischer Historienfilm gelungen, der den Kern und vor allem die Atmosphäre der literarischen Vorlage beeindruckend auf die große Leinwand bringt. (Filmstarts) „So ist ‚Deutschstunde‘ ein in jeder Hinsicht überzeugender und wichtiger Film, der auch 50 Jahre nach Erscheinen des Romans in eindringlicher Weise die Frage nach den Grenzen der Pflicht und der individuellen Verantwortung stellt.“ (FBW) Siegerländer Erstaufführung.
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 34699 
Dienstag | 12.11.2019 | 19 Uhr
Filmklub Kurbelkiste The Dead Don‘t Die
Horrorkomödie, USA 2019, 103 Min., Regie: Jim Jarmusch. Eine Verschiebung der Erdachse löst eine Abfolge seltsamer Geschehnisse in der beschaulichen Kleinstadt Centerville aus. Während Sheriff Cliff Robertson noch rätselt, ist sich sein Kollege Ronald Peterson sicher: Es muss sich um eine Epidemie von Zombies handeln. Diese wandeln auf den Straßen - hungrig nach Menschenfleisch, Kaffee und gerne auch einem Gläschen Chardonnay. Das Polizistenduo, unterstützt von ihrer jungen Kollegin, macht nun Jagd auf Zombieköpfe, um die Stadt vor der Invasion zu retten.
Kulturhaus Lÿz, St.-Johann-Str. 18, Siegen 0271/333-2448  [Karten]
Veranstalter: Filmklub Kurbelkiste e.V.
Veranstaltungs-ID: 33815 
Dienstag | 12.11.2019 | 20.00 Uhr
Systemsprenger Pflegefamilie, Wohngruppe, Sonderschule: Benni fliegt raus, egal wo sie hinkommt. Die wilde Neunjährige ist das, was man im Jugendamt einen “Systemsprenger“ nennt. Dabei will Benni nur eines: Liebe, Geborgenheit und wieder bei Mama wohnen! Ihre Betreuer ahnen, dass hinter den Gewaltausbrüchen frühkindliche Traumata stecken, sind aber überfordert und nehmen die Aggression des Kindes persönlich. „Der sorgfältig recherchierte und in den Hauptrollen überragend gespielte Film will weder anklagen noch urteilen, sondern wirbt mit großer Kraft um Verständnis für ein Kind, das nach Halt und Geborgenheit sucht.“ (Filmdienst) "'Systemsprenger' ist ein seltener Glücksfall: ein deutscher Film zu einem relevanten Thema, mit einer sorgfältig erzählten Geschichte und einer kraftvollen eigenen Handschrift." (epd Film) Siegerländer Erstaufführung.
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 34695 
Dienstag | 12.11.2019 | verschiedene Anfangszeiten
Diese Woche im CineStar Siegen 4 Blocks - Staffel 3 | 7. Kogustaki Mucize (türk. OmU) | Addams Family (2019) | Angry Birds 2 | Bayala | Benjamin Blümchen (2019) | Sneak (OV) | Dem Horizont so nah | Dora und die goldene Stadt | Everest - Ein Yeti will hoch hinaus 3D | Halloween Haunt | Ich war noch niemals in New York | Joker | Last Christmas | CineSneak | Le Mans 66 | Letzte Bulle | Maleficent 2 | Maleficent 2 (3D) | MET: Puccini: Madama Butterfly (2019) (LIVE) | Midway | Midway (OV) | Perfekte Geheimnis | Pets 2 | Recep Ivedik 6 (türk. OmU) | Scary Stories to Tell in the Dark | Shaun - Das Schaf 2 | Terminator: Dark Fate | Traumfabrik | Unsere Lehrerin, die Weihnachtshexe | Zombieland 2 | Nicht alle Filme werden an allen Tagen gezeigt. Infos dazu finden Sie auf der Webseite des Kinos.
CineStar Siegen, Sandstr. 31 0451/7030-200
Veranstalter: CineStar Siegen
Veranstaltungs-ID: 34688 
 Kinder
Dienstag | 12.11.2019 | 16 - 17 Uhr
Koffergeschichten Diesmal werden zwei Geschichten von Otfried Preußler im Mittelpunkt stehen. Für die größeren Kinder wird der Räuber Hotzenplotz und die Mondrakete gelesen. Es handelt sich um ein neues, wiederentdecktes Abenteuer aus den Anfängen seiner Räuberkarriere. Für die kleineren Kinder gibt es ein Bilderbuchkino mit Otfried Preußlers kleinem Wassermann. Es ist Herbst im Mühlenweiher und der kommende Winter muss vorbereitet werden. Der kleine Wassermann möchte lieber Herbstferien haben, wie die Kinder aus dem Dorf, und verreisen. Da keiner Zeit hat, macht er alleine einen Ausflug auf seinem Floß. Aber ob das gut geht?
KulTourBackes Freudenberg, Kölner Str. 1 02734/43200
Veranstalter: Stadtbücherei Freudenberg
Veranstaltungs-ID: 34580 
 Verschiedenes
Dienstag | 12.11.2019 | 19.00 Uhr
Kultur in der Klinik Lyrikabend Michael Herr nimmt Sie mit zum "Stern der Liebe". Lyrik von Liebesglück und Liebesweh kombiniert mit unvergessenen Melodien am Klavier.
Celenus Klinik für Neurologie Hilchenbach, Ferndorfstr. 14 02733/897-948
Veranstalter: Celenus Klinik für Neurologie
Veranstaltungs-ID: 34655 

 Mittwoch, 13.11.2019:
 Musik
Mittwoch | 13.11.2019 | 20.00 Uhr
The Cuters acoustic Rock "wohnzimmertauglich"
Die beiden Musiker sind mittlerweile Urgesteine der südwestfälischen Musikszene. Bewusst spielt das Duo Band keinen Mainstream, keine Top40 der Pop- und Rockgeschichte, sondern genau die Songs, die den Musikern aus dem Herzen kommen, mit der sie musikalisch „aufgewachsen“ sind. Der Bogen reicht vom Rock’n Roll der 50iger, dem Beat der 60iger und dem Rock, dem Blues der 70iger. Klar „verirrt sich auch schon mal der eine oder andere aktuelle Song ins Repertoire. Alles ist akustisch, aber mit einer Menge Dampf unter’m Kessel, einer riesigen Spielfreude und natürlich auch mit dem Können und der Erfahrung aus einigen Jahrzehnten Musikerleben.
Café Basico Kreuztal, Hüttenstr. 30 -
Veranstalter: The Cuters
Veranstaltungs-ID: 34647 
 Vorträge
Mittwoch | 13.11.2019 | 19.00 Uhr
Homöopathie für die Seele In Kooperation mit der Senioren-Service-Stelle der Stadt Bad Laasphe. Die Homöopathie kann eine sanfte, nebenwirkungsfreie Hilfe darstellen, um das seelische und körperliche Gleichgewicht auf natürliche Weise wiederherzustellen. Oft erfordert die Bewältigung des ganz normalen Alltags sehr viel Kraft. Stehen nun diese Anspannung und die nötige Ruhe und Ausgeglichenheit nicht mehr im Gleichgewicht, besteht die Gefahr, dass auch unsere Seele in eine Disbalance gerät. Alles scheint zu viel oder grau in grau; sogar Anzeichen körperlicher Schwächen können sich zeigen. Dieses Angebot spricht homöopathische Mittel an, die die Seele wieder in ihre Balance bringen können.
Haus des Gastes Bad Laasphe, Wilhelmsplatz 3 0271/333-1524
Veranstalter: VHS Siegen-Wittgenstein
Veranstaltungs-ID: 33467 
Mittwoch | 13.11.2019 | 19.00 Uhr
ABGESAGT! Traumatischer Stress - Betrachtung möglicher Auswirkungen bedrohlicher Krisen Der Mensch allgemein trägt alles in sich, was er zur Bewältigung von schwierigen Situationen benötigt. Manche Ereignisse jedoch können (über)fordern, den Menschen aus seinem Krafterleben reißen. Neben dem Ereignis selbst, welches belastend sein kann, können Sorgen und beängstigende Vorstellungen über die Auswirkungen zusätzlich belasten. Im Vortrag werden die Folgen traumatisierenden Stresses betrachtet und aufgeführt, was hilfreich unterstützend im Umgang damit sein kann.
Rathaus Netphen, Kleiner Sitzungssaal, Amtsstraße 6 0271/333-1524
Veranstalter: VHS Siegen-Wittgenstein
Veranstaltungs-ID: 33406 
 Film
Mittwoch | 13.11.2019 | 15.30 Uhr
Shaun das Schaf - Der Film: UFO-Alarm Seltsame Lichter über dem verschlafenen Städtchen Mossingham kündigen geheimnisvollen Besuch aus einer fernen Galaxie an: Eine intergalaktische Besucherin, eine verspielte, liebenswerte Außerirdische namens LU-LA, legt in der Nähe der Mossy Bottom Farm eine Bruchlandung hin. Mit ihren magischen Alien-Kräften, die zumeist darin bestehen Chaos zu verbreiten und galaktisch laut zu rülpsen, hat sie schnell die ganze Schafherde für sich gewonnen. Shaun begibt sich mit seiner neuen Freundin auf einen Trip in Richtung Mossingham Forest, um gemeinsam ihr verschollenes Raumschiff zu finden, mit dem sie ihre Heimreise antreten kann. Was Shaun und LU-LA nicht ahnen: Fiese Alien-Jäger sind den beiden auf der Spur! Auch das zweite Kino-Abenteuer von "Shaun das Schaf" erweist sich als deatilreich inszenierter Stop-Motion-Animationsfilm, der seine Story wieder mit viel Witz & Tempo (und vielen Anspielungen auf diverse Science-Fiction-Klassiker) erzählt! Bitte reservieren Sie über unsere Homepage ALLE benötigten Tickets. Eventuelle Ermäßigungen (z.B. Knax-Kino-Aktion) werden erst an der Kinokasse verrechnet!
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 34703 
Mittwoch | 13.11.2019 | 17.30 Uhr
Systemsprenger Pflegefamilie, Wohngruppe, Sonderschule: Benni fliegt raus, egal wo sie hinkommt. Die wilde Neunjährige ist das, was man im Jugendamt einen “Systemsprenger“ nennt. Dabei will Benni nur eines: Liebe, Geborgenheit und wieder bei Mama wohnen! Ihre Betreuer ahnen, dass hinter den Gewaltausbrüchen frühkindliche Traumata stecken, sind aber überfordert und nehmen die Aggression des Kindes persönlich. „Der sorgfältig recherchierte und in den Hauptrollen überragend gespielte Film will weder anklagen noch urteilen, sondern wirbt mit großer Kraft um Verständnis für ein Kind, das nach Halt und Geborgenheit sucht.“ (Filmdienst) "'Systemsprenger' ist ein seltener Glücksfall: ein deutscher Film zu einem relevanten Thema, mit einer sorgfältig erzählten Geschichte und einer kraftvollen eigenen Handschrift." (epd Film) Siegerländer Erstaufführung.
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 34696 
Mittwoch | 13.11.2019 | 20.00 Uhr
Deutschstunde 1943 lebt der elfjährige Siggi (Levi Eisenblätter) mit seinem Vater Jens Ole (Ulrich Noethen) und der Mutter Gudrun (Sonja Richter) in dem norddeutschen Dorf Rugbüll. Siggis Bruder Klaas dient an der Front, ab und zu kommt die ältere Schwester Hilke zu Besuch. Obwohl Ole ein Jugendfreund des in der Nähe lebenden expressionistischen Maler Max Ludwig Nansen (Tobias Moretti) und dieser der Patenonkel seines Sohnes ist, hat er keine Skrupel, diesem das von den Nazis verhängte Berufsverbot zuzustellen und dessen Durch-setzung zu überwachen! Dabei soll ihm sein Sohn Siggi helfen, der bei Nansen ein und aus geht; doch der Künstler, der sich der Anordnung widersetzt, baut ebenfalls auf die Unterstützung des Jungen. Basierend auf dem Roman von Siegfried Lenz ist Regisseur Christian Schwochow („Bad Banks“) „ein stark inszenierter, wunderbar poetischer Historienfilm gelungen, der den Kern und vor allem die Atmosphäre der literarischen Vorlage beeindruckend auf die große Leinwand bringt. (Filmstarts) „So ist ‚Deutschstunde‘ ein in jeder Hinsicht überzeugender und wichtiger Film, der auch 50 Jahre nach Erscheinen des Romans in eindringlicher Weise die Frage nach den Grenzen der Pflicht und der individuellen Verantwortung stellt.“ (FBW) Siegerländer Erstaufführung.
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 34700 
Mittwoch | 13.11.2019 | verschiedene Anfangszeiten
Diese Woche im CineStar Siegen 4 Blocks - Staffel 3 | 7. Kogustaki Mucize (türk. OmU) | Addams Family (2019) | Angry Birds 2 | Bayala | Benjamin Blümchen (2019) | Sneak (OV) | Dem Horizont so nah | Dora und die goldene Stadt | Everest - Ein Yeti will hoch hinaus 3D | Halloween Haunt | Ich war noch niemals in New York | Joker | Last Christmas | CineSneak | Le Mans 66 | Letzte Bulle | Maleficent 2 | Maleficent 2 (3D) | MET: Puccini: Madama Butterfly (2019) (LIVE) | Midway | Midway (OV) | Perfekte Geheimnis | Pets 2 | Recep Ivedik 6 (türk. OmU) | Scary Stories to Tell in the Dark | Shaun - Das Schaf 2 | Terminator: Dark Fate | Traumfabrik | Unsere Lehrerin, die Weihnachtshexe | Zombieland 2 | Nicht alle Filme werden an allen Tagen gezeigt. Infos dazu finden Sie auf der Webseite des Kinos.
CineStar Siegen, Sandstr. 31 0451/7030-200
Veranstalter: CineStar Siegen
Veranstaltungs-ID: 34689 

 Donnerstag, 14.11.2019:
 Musik
Donnerstag | 14.11.2019 | 20.00 Uhr
Omer Klein Trio Radio Mediteran
Der Album-Opener Our Sea ist der Start einer Reise um das gesamte Mittelmeer, dem sich das Omer Klein Trio auf ihrem neuen Album Radio Mediteran widmet - mit all seinen Kulturen, Unterschieden und Gemeinsamkeiten. Es beginnt mit einer kleinen, komplexen und fließenden Pianomelodie, fast ein Plätschern von Wellen am Strand. Dann kommt der Rhythmus, erste Harmoniewechsel mit leicht arabischen Nuancen und das Meer öffnet sich vor dem inneren Auge. Es wird unruhig, größer, ungestümer und schließlich schwillt es nach einer kurzen Windstille in einem großen, langgezogenen Crescendo an, wo Piano, Drums, Bass und Synthesizer eine große überwältigende Einheit schaffen. Auf dem Album ist es Omer Klein (Piano, Synthesizer), Haggai Cohen-Milo (Bass) und Amir Bresler (Schlagzeug) perfekt gelungen, unterschiedlichste Musiktraditionen im Zeichen des Jazz miteinander zu verbinden und eine Einheit zu schaffen. "Mir geht es darum, den Leuten bewusst zu machen, dass uns mehr verbindet als trennt. Das ist meine politische Botschaft. Unsere Geschichte zeigt, dass sich verschiedene Kulturen im Mittelmeerraum gegenseitig positiv beeinflusst und befruchtet haben."
Weiße Villa in Dreslers Park Kreuztal, Hagener Str. 24 02732/51-324
Veranstalter: Kreuztalkultur
Veranstaltungs-ID: 32659 bsw
Donnerstag | 14.11.2019 | 20.00 Uhr
Highland Blast 2019 „A Taste of Scotland“
Das Festival der schottischen Musik kehrt zurück ins Heimhoftheater. Mit dabei ein sensationelles Aufgebot an Künstlern und optional ein exquisites Whiskey-Tasting! Es war der Überraschungserfolg der letzten Saison. Ausverkauftes Konzert und ausverkauftes Whisky-Tasting. Und nun kommt das fahrende Festival wieder in den Heimhof. Mit dabei sind dies-mal ein wahrer Star unter den schottischen Sängerinnen: Kim Carnie. Dallahan ist mit ihrem unkonventionellen Mix aus traditionellem irischem und schottischem Folk, Musik vom Balkan und aus Nordamerika sowie Einflüssen aus Jazz, Funk und aktueller Popmusik eines der spannendsten internationalen Folkensembles dieser Zeit. Megan Henderson tanzt bereits seit dem zarten Alter von vier Jahren und spielt Geige, Klavier und Akkordeon. Robyn Ada McKay ist im Moment am re-nommierten Royal Conservatoire of Scotland und macht einen Bachelor im Fach Scottish Music – Piping. Und dass das kaum jemand besser kann als sie, beweist sie dem deutschen Publikum gerne. Für Freunde des schottischen Whiskys gibt es wieder die Möglichkeit, sich für ein exklusives Whisky-Tasting anzumelden.
Heimhof-Theater Burbach, Heimhofstr. 7a 02736/5096850  [Karten]
Veranstalter: Förderverein Heimhof-Theater e.V. / Martin Horne
Veranstaltungs-ID: 33221 bsw
Donnerstag | 14.11.2019 | 20.00 Uhr
Late Night Jazz Foundation Minerva Diaz Perez (Gesang) & Sebastian Räther (Bass) Minerva Diaz Perez hat spanische Wurzeln und lebt in Deutschland. Als professionelle Sängerin hat sie eine über 20-jährige Bühnenerfahrung mit unterschiedlichen Musikstilistiken wie Pop, Soul, Jazz und Breakbeat aufzuweisen. Mit eigenen Songs kennt man sie von der Band „N.O.H.A.“, mit der sie in über 40 Ländern, von Spanien bis Russland, auf renommierten Festivals gespielt hat. Sebastian Räther, gebürtiger Hamburger, befindet sich seit nunmehr 20 Jahren mitten in der Kölner Jazzszene. In dieser spielt und spielte er bereits mit (fast) allen hiesigen Kollegen des modernen Jazz und zahlreichen Musikern Düsseldorfs, Essen und des Ruhrgebiets zusammen. Der Kern der Late Night Jazz Foundation (LNJF) besteht wie immer aus Mario Mammone (Gitarre) & Marco Bussi (Drums). VVK: Brücken Apotheke, Amelie Geschenkeladen und Tankstelle Heupel. Reservierung auch unter 0271 399602.
Zur alten Linde Wilnsdorf-Niederdielfen 0271-399091
Veranstalter: Bürgerverein zur Alten Linde
Veranstaltungs-ID: 34668 
 Theater/Kleinkunst
Donnerstag | 14.11.2019 | 19.30 Uhr
Jahreskonzert der Musik-AGs des Gymnasiums Wilnsdorf Die Fachschaft Musik veranstaltet Jahreskonzerte, in denen in diesem Jahr die Mini-Big-Band, die Schulchöre, das Orchester, der VIP-Kurs der Jahrgangsstufe 11 sowie die Schul-Big-Band Musikstücke zu dem Thema „Film ab!“ vorstellen werden. Die Musiker werden dazu Filmmusiken berühmter Filme aus verschiedenen Jahrzehnten präsentieren.
Forum des Gymnasiums Wilnsdorf, Hoheroth 94 02739 8706-0
Veranstalter: Gymnasium Wilnsdorf
Veranstaltungs-ID: 34347 
Donnerstag | 14.11.2019 | 20.00 Uhr
Je oller, je doller - Bill Mockridge Ein Bad im Jungbrunnen
Mit ansteckender Energie und voller Lebensfreude lässt Bill Mockridge seinen Jungbrunnen sprudeln und zeigt, wie man es schafft, im Kopf jung und frisch zu bleiben. Es gibt eine neue Generation, deren Motto lautet: „Schlau, stark und sexy mit siebzig!“ Sie hat erkannt: „Je oller, je doller“, je älter man wird, desto freier und verrückter. Denn das Alter gewährt Narrenfreiheit. Endlich kann man das Leben in vollen Zügen genießen und machen was man will – na ja, außer die Frau will was anderes... Auch Bill Mockridge musste lernen, das Älterwerden zu akzeptieren. Das war nicht immer einfach. Plötzlich stellt man fest: Der Körper macht Geräusche, und den ganzen Vormittag brabbelt man vor sich hin. Man steht mitten im Wohnzimmer und hat vergessen, was man da wollte. Man sieht und hört nicht mehr alles, und was man sieht und hört, vergisst man sofort wieder. Aber in vielerlei Hinsicht ist Alter eine Kopfsache, eine Zahl auf dem Papier. Daher fordert Bill: „Wenn schon alt wer- den, dann mit Spaß! Schlaf mit mir heute Nacht, Baby! Morgen hab ich es eh vergessen!“Gleichzeitig ver- breiten seine Geschichten wie die von Sally, dem Fräulein vom Amt, oder dem alten Mann, der Bill seine Glasmurmel- Theorie schenkt, eine große menschliche Wärme, die aufbaut und motiviert. Diese Mischung bewirkt, dass man sich nach einem Abend mit Bill Mockridge wie nach einem Bad im Jungbrunnen fühlt. In den vergangenen 20 Jahren hat der Schauspieler und Kabarettist in seinen Bühnenprogrammen und Büchern die Thematiken des Alterns humorvoll von den unterschiedlichsten Seiten beleuchtet. Jetzt präsentiert er in seinem neuen Live-Programm „Je oller, je doller“ mit viel Augenzwinkern die ultimative humorvolle Quintessenz seiner Forschungen.
Hotel Edermühle Erndtebrück, Mühlenweg 6 02753/609120
Veranstalter: Erndtebrücker Kulturinitiative
Veranstaltungs-ID: 34118 bsw
 Vorträge
Donnerstag | 14.11.2019 | 17.30 Uhr
Jung, radikal, antidemokratisch - die Identitäre Bewegung Referent: Stefan Müller, Leiter Monitoring-Netzwerk zur neuen Rechten im Ruhrgebiet. Der Eintritt ist frei. Die Veranstaltung wird im Rahmen des Bundesprogramms "Demokratie leben!" gefördert.
Foyer des Rathauses Siegen-Weidenau, Weidenauer Str. 211-215 -
Veranstalter: Integrationsagentur/VAKS e.V. - Servicestelle für die Antidi
Veranstaltungs-ID: 34591 
Donnerstag | 14.11.2019 | 17.45 Uhr
Sicher Einkaufen im Internet - Shopping Queen in Siegen-Wittgenstein Bislang haben Sie beim Online-Kauf kein gutes Gefühl gehabt, sich vorsichtshalber nur bei Amazon, Baur und anderen großen Vertretern des Versandhandels umgeschaut, weil Meldungen der Presse über Betrüger im Netz Sie abgeschreckt haben? Sie fragen sich, worauf Sie achten müssen, um sichere Shops von unsicheren Kandidaten unterscheiden zu können? Sie verfügen zwar über ein Online-Bankkonto, möchten Ihre Kontonummer aber auf keinen Fall preisgeben? Gibt es überhaupt sichere Bezahl-Systeme im Netz? Welche Preis-Suchmaschinen finden die besten Schnäppchen für Ihren Einkaufsbummel? Kann der lokale Einzelhandel in Siegen-Wittgenstein am Ende des Tages vielleicht sogar die interessanteren Angebote bereitstellen?
Rathaus Netphen, Kleiner Sitzungssaal, Amtsstraße 6 0271/333-1520
Veranstalter: VHS Siegen-Wittgenstein
Veranstaltungs-ID: 33462 
Donnerstag | 14.11.2019 | 18.00 Uhr
Leonardo da Vinci Leben, Kunst, Texte
Diese Präsentation ist exklusiv dem toskanischen Multitalent gewidmet und umfasst sein ganzes künstlerisches Wirken in Florenz, Mailand und Frankreich. Neben vielen von ihm geschaffenen Meisterwerken werden auch unvollendete Arbeiten und nie realisierte Entwürfe beleuchtet. Unterhaltsame Anekdoten runden das Portrait ab und schließlich kommt das Genie aus Vinci selbst durch seine Zitate zu Wort.
KrönchenCenter Siegen, Markt 25 0271/404-3000
Veranstalter: VHS Siegen
Veranstaltungs-ID: 34530 
Donnerstag | 14.11.2019 | 18.30 Uhr
Wehrhafte Demokratie Die Lehren aus der gescheiterten Weimarer Republik und dem Dritten Reich haben die Bundesrepublik in ihrer Gründungsphase geprägt. Die Lösung war eine wehrhafte Demokratie anstelle einer absoluten Demokratie. Wie hat sich der Geist der Republikgründung bis heute entwickelt? Wie darf und muss eine demokratische Gesellschaft mit Populismus und Wutbürgern umgehen? Welche Bedeutung und Verantwortung haben die Medien? Themen, die die Geschichte der BRD geprägt haben, werden hier beleuchtet: Wiederbewaffnung der BRD, der RAF-Terror, Anti-Atomkraft-Bewegung, die Linke, die AfD und noch einiges mehr.
Gymnasium Wilnsdorf, Gebäude B, Hoheroth 94, Gebäude B, Raum B101 0271/333-1524
Veranstalter: VHS Siegen-Wittgenstein
Veranstaltungs-ID: 33444 
Donnerstag | 14.11.2019 | 19.00 Uhr
Ein See voller Lotusblüten - das Dilemma des Buddha: Reden oder Schweigen
Nach seiner Erleuchtung sah der Buddha die Menschheit als einen See voller Lotusblüten. Wasser ist traditionell ein Symbol für den unbewussten Geist; der bewusste Geist strebt nach Freiheit. Ein Buddhist übt sich in einer ethischen Lebensweise und in Meditation. Er versucht negative Handlungen zu vermeiden, zum Nutzen anderer zu handeln und den Geist zu erforschen. Auf diese Weise reinigt er den eigenen Geist von den sogenannten Geistesgiften wie Hass, Gier und Dumpfheit. Meditation in der Stille und Achtsamkeit gehören unter anderem zu den Richtlinien des Buddhismus. Wann aber ist es besser zu reden, und wann zu schweigen?
Veranstaltungsraum der Stadtbibliothek, Marburger Str. 10, Kreuztal 0271/333-1524
Veranstalter: VHS Siegen-Wittgenstein
Veranstaltungs-ID: 33409 
Donnerstag | 14.11.2019 | 19.00 Uhr
„Uhrentradition - kostbare Zeitmesser.“ Vortrag von Jan Fowler (Uhrenhistoriker) 4Fachwerk Mittendrin Museum Freudenberg, Mittelstraße 4-6 -
Veranstalter: N.N.
Veranstaltungs-ID: 34755 
 Film
Donnerstag | 14.11.2019 | 20.00 Uhr
Ich war noch niemals in New York Aufgrund schlechter Einschaltquoten müsste sich die TV-Moderatorin Lisa Wartberg (Heike Makatsch) eigentlich auf ihre Karriere konzentrieren. Aber just in diesem Moment verliert ihre Mutter Maria (Katharina Thalbach) nach einem Unfall ihr Gedächtnis und kennt plötzlich nur noch ein Ziel: Sie will nach New York reisen! Als sich Maria als blinder Passagier auf ein luxuriöses Kreuzfahrt-schiff schmuggelt und Lisa in Begleitung ihres Maskenbildners Fred ebenfalls auf der „MS Maximiliane“ landet, ist das Chaos vorprogrammiert! „Die Verfilmung des gleichnamigen Musicals, basierend auf den großen Hits von Udo Jürgens, ist von der ersten Minute an schillernd, bunt und rasant - ein Film voller Lebensfreude!“ (FBW)
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 34769 
Donnerstag | 14.11.2019 | verschiedene Anfangszeiten
Diese Woche im CineStar Siegen 7. Kogustaki Mucize (türk. OmU) | Addams Family (2019) | Angry Birds 2 | Bayala | Benjamin Blümchen (2019) | CineSneak | Booksmart | Dem Horizont so nah | Devyataya (russ. OV) | Eiskönigin 2 | Eiskönigin 2 (3D) | Halloween Haunt | Joker | Last Christmas | Le Mans 66 | Le Mans 66 (OV) | Letzte Bulle | Maleficent 2 | Maleficent 2 (3D) | Midway | Perfekte Geheimnis | Pets 2 | Recep Ivedik 6 (türk. OmU) | Shaun - Das Schaf 2 | Terminator: Dark Fate | Unsere Lehrerin, die Weihnachtshexe | Zombieland 2 | Nicht alle Filme werden an allen Tagen gezeigt. Infos dazu finden Sie auf der Webseite des Kinos.
CineStar Siegen, Sandstr. 31 0451/7030-200
Veranstalter: CineStar Siegen
Veranstaltungs-ID: 34762 
 Literatur
Donnerstag | 14.11.2019 | 15.30 Uhr
Café-Literatur-Zeit Wilhelm Hauff In Stuttgart geboren, durchlief Wilhelm Hauff im Tübinger Stift eine theologische Ausbildung und wollte danach aber nicht Pfarrer, sondern Dichter werden. Seine Romane und Erzählungen hatten den großen Erfolg, der seinen Lebenstraum Wirklichkeit werden ließ. Bei seinem tragischen Tod mit nicht einmal 25 Jahren hinterließ er ein umfängliches und facettenreiches Werk aus Märchen, Romanen und Novellen. die erste Gesamtausgabe von 1830 umfasste 36 Bände. Schriftliche oder telefonische Anmeldung erforderlich.
KrönchenCenter Siegen, Markt 25 0271/404-3000
Veranstalter: VHS Siegen
Veranstaltungs-ID: 34529 
 Kinder
Donnerstag | 14.11.2019 | 16.00 Uhr
Vorlesestunde in der Stadtbibliothek Siegen
Kinder ab drei Jahren können sich auf die nächste Vorlesestunde freuen. Die Vorlesepatinnen von ALTERAktiv lesen „Als Santa Claus mit dem Schlitten kam“ von Susanne Brandt vor. Im Anschluss an die Vorlesestunde wird gemeinsam gemalt oder gebastelt. Der Eintritt ist frei und eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Und das wird vorgelesen: In der Nacht vor Weihnachten hört Mary aus der Ferne leise Schlittenglöckchen und tatsächlich kommen da die Rentiere, angeführt von Rudolph, dem Rentier mit der roten Nase. Sie ziehen einen großen Schlitten, auf dem Santa Claus sitzt. Und schon im nächsten Augenblick steigt Santa Claus über das Dach und rutscht durch den Kamin in die Stube. Dort hängen die für ihn sorgsam aufgereihten Weihnachtsstrümpfe. In jede Socke steckt er ein Geschenk und ist dann auch schon wieder fort. Als Mary morgens wach wird, reibt sie sich die Augen: Hat sie das alles nur geträumt?
Stadtbibliothek Siegen, Krönchen Center, Markt 25 0271/404-3011
Veranstalter: Stadtbibliothek Siegen
Veranstaltungs-ID: 34717 
Donnerstag | 14.11.2019 | 16.30 Uhr
Bilderbuchkino "Hotel Winterschlaf" Im tierisch gemütlichen Hotel Winterschlaf bekommen alle Waldbewohner einen Platz. Der Fuchs kümmert sich liebevoll um die Wintergäste. Er sorgt dafür, dass sie gut einschlafen und süß träumen. Ab 3 Jahre; ohne Anmeldung. Eintritt frei.
Stadtbibliothek Kreuztal am Roten Platz 02732/51-412
Veranstalter: Stadtbibliothek Kreuztal
Veranstaltungs-ID: 33295 
 Verschiedenes
Donnerstag | 14.11.2019 | 19.00 Uhr
Profi-Stimmbildun Gesund für die Stimme, Gut fürs Körpergefühl Unter professioneller Anleitung entwickeln Sie durch Atem- und Stimm-übungen eine gesunde, unverkrampfte und wohlklingende Stimme. Die einhellige Meinung der bisherigen Teilnehmer: Die eigene Stimme weiter zu entwickeln macht Spaß, dient dem Wohlbefinden und fördert die Gemeinschaft – auch im Chor.
Sängerheim der Chorgemeinschaft Kreuztal 1851, Moltkestr. 24 02732/80368
Veranstalter: Chorgemeinschaft Kreuztal
Veranstaltungs-ID: 34673 
 Kunst/Vernissage
Donnerstag | 14.11.2019 | 12.30 bis 13 Uhr
Kunstpause - Mittagspause einmal anders! Kurzführung zu ,,Lena Henke. My Fetish Years“.
Museum für Gegenwartskunst Siegen, Unteres Schloss 1 0271/4057710
Veranstalter: Museum für Gegenwartskunst Siegen
Veranstaltungs-ID: 34470 

 Freitag, 15.11.2019:
 Musik
Freitag | 15.11.2019 | 15.30 Uhr
Sing mit für Jung und Alt Die musikalische Reise begleiten Conny und Manuela. Die Liedtexte werden jeweils auf großer Leinwand sichtbar gemacht. Auf dem Programm stehen zahlreiche gängige Lieder, aber auch einige weniger bekannte Texte, welche sicherlich ebenfalls in guter Erinnerung bleiben werden. Veranstalter: Stadtteilbüros Fischbacherberg und Heidenberg, Hauptschule Achenbach, Jugendgerichtshilfe sowie Seniorenbeirat der UniversitätsStadt Siegen.
Freie ev. Gemeinde Siegen-Fischbacherberg, Ypernstr. 163 -
Veranstalter: s.o.
Veranstaltungs-ID: 34706 
Freitag | 15.11.2019 | 19.30 Uhr
Jahreskonzert der Musik-AGs des Gymnasiums Wilnsdorf Die Fachschaft Musik veranstaltet Jahreskonzerte, in denen in diesem Jahr die Mini-Big-Band, die Schulchöre, das Orchester, der VIP-Kurs der Jahrgangsstufe 11 sowie die Schul-Big-Band Musikstücke zu dem Thema „Film ab!“ vorstellen werden. Die Musiker werden dazu Filmmusiken berühmter Filme aus verschiedenen Jahrzehnten präsentieren.
Forum des Gymnasiums Wilnsdorf, Hoheroth 94 02739 8706-0
Veranstalter: Gymnasium Wilnsdorf
Veranstaltungs-ID: 34348 
 Theater/Kleinkunst
Freitag | 15.11.2019 | 19.00 Uhr
Kultur in der Klinik Der Zauberer kommt Dieter Sonnentag nimmt Sie mit in die Welt der Magie & Zauberei. Lassen Sie sich "verzaubern"
Celenus Klinik für Neurologie Hilchenbach, Ferndorfstr. 14 02733/897-948
Veranstalter: Celenus Klinik für Neurologie
Veranstaltungs-ID: 34656 
Freitag | 15.11.2019 | 19.30 Uhr
ENDSPIEL im vergangenen Oktober feierte ENDSPIEL von Samuel Beckett, unter der Regie des „Bachmann Preis“ nominierten Autors Christian Fries, Premiere am Bruchwerk Theater. Entstanden ist ein abstrakter, wie bewegender Abend, der der unstillbaren Suche nach Ruhe nachspürt. Gerade jetzt, wo sich das Jahr mit großen Schritten dem Ende nähert und die Umtriebigkeit der Menschen sich nochmal potenziert, haben wir das Gefühl, dass die Themen Ruhe, Stille, aber auch Einsamkeit und Abhängigkeit, nochmal mehr an Bedeutung gewinnen. Die Figuren in ENDSPIEL sehnen sich nach Ruhe, sind aber zugleich unfähig diese auszuhalten und verlieren sich so immer mehr in Ihren eigenen Zwängen. Samuel Becketts Text provoziert durch Geschwindigkeit und durch Absurdität und öffnet auf diese Weise den Blick zwischen die Zeilen. Und dort verbirgt sich das Unaussprechliche.
Bruchwerk Theater Siegen, Siegbergstraße 1 0176-68662800
Veranstalter: Bruchwerk Theater
Veranstaltungs-ID: 34796 bsw
Freitag | 15.11.2019 | 19.30 Uhr
Johannes Warth Wie überlebe ich das 21. Jahrhundert
Er ist Deutschlands bekanntester Noname. Seit mehr als 30 Jahren ist er auf den Bühnen und Vortragssälen in der ganzen Republik unterwegs. Durch seine mitreißende Art fordert er nicht nur das Zwerchfell, sondern auch die Gehirnwindungen seines Publikums zu Höchstleistungen heraus. Gerade deswegen bleiben auch seine Bilder bei vielen Zuschauern noch lange in Erinnerung und ermutigen immer wieder tatkräftig voranzuschreiten. „Nur wer selbst brennt, kann andere entzünden!“
Bürgerhaus am Markt Bad Berleburg, Marktplatz 1a 02751/9363542  [Karten]
Freitag | 15.11.2019 | 20 Uhr
HG.Butzko echt jetzt!
Unglaublich, aber wahr, in einem sind sich Wissenschaften und Religionen einig: Der Mensch lebt nur im Hier und Jetzt. Und in einem sind sie sich außerdem auch noch einig: Hantiert der Mensch am Smartphone oder Tablet rum, ist er in dem Moment nicht im Hier und Jetzt, sondern im Zewa, also im Wisch und Weg. Und wenn man bedenkt, wie viel Einfluss dieses digitale Paralleluniversum bereits auf unser Leben hat, muss man feststellen: Die wirklich Mächtigen sitzen nicht auf den Regierungsbänken in den Parlamenten oder an der Wall Street, sie sitzen im Silicon Valley! Und genau dorthin hat HG.Butzko diesmal seine investigativen Recherchefühler ausgestreckt, Hinter- und Abgründe beleuchtet und Erschütterndes herausgefunden. Und zwar erschütternd für das Zwerchfell, aber auch für die grauen Zellen.
Kulturhaus Lÿz, St.-Johann-Str. 18, Siegen 0271/333-2448  [Karten]
Veranstalter: 1. FCKV
Veranstaltungs-ID: 33817 bsw
Freitag | 15.11.2019 | 20.00 Uhr
Ich atme gerne Sauerstoff
Jugendtheater von Werner Hahn mit Unterstützung des Zonta Club International Siegen Area, Günther Flick und Klaus Th. Vetter. Im Rahmen des Apollo-Sommer-Camps 2019 mit Sayed Asad Akhlagi, Valeria Boole, Pauline Braas, Karsten und Mascha Burkardt, Anna und Elisabeth Drößler, Ina Gerloff, Eleni Giotitsas, Mary Jane Lange, Amelia Meier, Diana Mertin, Solveigh Schmidt, Leona Scholl, Sky Schroers, Emma Stötzel, Jehad Tiraweh, Andreas und David Watkowski, Semra Yildiz
Apollo-Theater Siegen, Morleystr. 1 0271/77027720
Veranstalter: Apollo-Theater Siegen
Veranstaltungs-ID: 33677 bsw
 Film
Freitag | 15.11.2019 | 17.30 Uhr
Deutschstunde 1943 lebt der elfjährige Siggi (Levi Eisenblätter) mit seinem Vater Jens Ole (Ulrich Noethen) und der Mutter Gudrun (Sonja Richter) in dem norddeutschen Dorf Rugbüll. Siggis Bruder Klaas dient an der Front, ab und zu kommt die ältere Schwester Hilke zu Besuch. Obwohl Ole ein Jugendfreund des in der Nähe lebenden expressionistischen Maler Max Ludwig Nansen (Tobias Moretti) und dieser der Patenonkel seines Sohnes ist, hat er keine Skrupel, diesem das von den Nazis verhängte Berufsverbot zuzustellen und dessen Durch-setzung zu überwachen! Dabei soll ihm sein Sohn Siggi helfen, der bei Nansen ein und aus geht; doch der Künstler, der sich der Anordnung widersetzt, baut ebenfalls auf die Unterstützung des Jungen. Basierend auf dem Roman von Siegfried Lenz ist Regisseur Christian Schwochow („Bad Banks“) „ein stark inszenierter, wunderbar poetischer Historienfilm gelungen, der den Kern und vor allem die Atmosphäre der literarischen Vorlage beeindruckend auf die große Leinwand bringt. (Filmstarts) „So ist ‚Deutschstunde‘ ein in jeder Hinsicht überzeugender und wichtiger Film, der auch 50 Jahre nach Erscheinen des Romans in eindringlicher Weise die Frage nach den Grenzen der Pflicht und der individuellen Verantwortung stellt.“ (FBW) Siegerländer Erstaufführung.
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 34773 
Freitag | 15.11.2019 | 20.00 Uhr
Ich war noch niemals in New York Aufgrund schlechter Einschaltquoten müsste sich die TV-Moderatorin Lisa Wartberg (Heike Makatsch) eigentlich auf ihre Karriere konzentrieren. Aber just in diesem Moment verliert ihre Mutter Maria (Katharina Thalbach) nach einem Unfall ihr Gedächtnis und kennt plötzlich nur noch ein Ziel: Sie will nach New York reisen! Als sich Maria als blinder Passagier auf ein luxuriöses Kreuzfahrt-schiff schmuggelt und Lisa in Begleitung ihres Maskenbildners Fred ebenfalls auf der „MS Maximiliane“ landet, ist das Chaos vorprogrammiert! „Die Verfilmung des gleichnamigen Musicals, basierend auf den großen Hits von Udo Jürgens, ist von der ersten Minute an schillernd, bunt und rasant - ein Film voller Lebensfreude!“ (FBW)
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 34770 
Freitag | 15.11.2019 | verschiedene Anfangszeiten
Diese Woche im CineStar Siegen 7. Kogustaki Mucize (türk. OmU) | Addams Family (2019) | Angry Birds 2 | Bayala | Benjamin Blümchen (2019) | CineSneak | Booksmart | Dem Horizont so nah | Devyataya (russ. OV) | Eiskönigin 2 | Eiskönigin 2 (3D) | Halloween Haunt | Joker | Last Christmas | Le Mans 66 | Le Mans 66 (OV) | Letzte Bulle | Maleficent 2 | Maleficent 2 (3D) | Midway | Perfekte Geheimnis | Pets 2 | Recep Ivedik 6 (türk. OmU) | Shaun - Das Schaf 2 | Terminator: Dark Fate | Unsere Lehrerin, die Weihnachtshexe | Zombieland 2 | Nicht alle Filme werden an allen Tagen gezeigt. Infos dazu finden Sie auf der Webseite des Kinos.
CineStar Siegen, Sandstr. 31 0451/7030-200
Veranstalter: CineStar Siegen
Veranstaltungs-ID: 34763 
 Literatur
Freitag | 15.11.2019 | 19.30 Uhr
Autorenlesung „Tristan Irle – Das Pferdegrab“
Privatdetektiv Tristan Irle ermittelt dieses Mal im Milieu des Pferdesports und gerät dabei selbst in Gefahr… Im Anschluss steht der Autor für eine Signierstunde zur Verfügung. Das Team der ortsansässigen Buchhandlung Braun wird wieder mit einem begleitenden Büchertisch anwesend sein.
Bibliothek Neunkirchen, Kölner Str. 174a 02735/767409
Veranstalter: Gemeinde Neunkirchen
Veranstaltungs-ID: 34590 bsw
 Kinder
Freitag | 15.11.2019 | 16.30 Uhr
Leseraben „Einfach ungeheuerlich! Rotzschleimtorte für alle“ Freddi ist ein Ungeheuer, sieht aber zum Leid seiner Eltern aus wie ein Mensch. Warum er in die Menschenschule soll, versteht er nicht: Schließlich kann er schon alles. Z.B. aus den Ohren pfeifen oder Rotzschleimtorte essen… Hinterher spielen wir „Monsterbande“. Für Kinder ab 6 Jahren. Eintritt frei, Anmeldung nicht erforderlich.
Stadtbibliothek Kreuztal am Roten Platz 02732/51-410/424
Veranstalter: Stadtbibliothek Kreuztal
Veranstaltungs-ID: 34000 
Freitag | 15.11.2019 | 17 - 20 Uhr
Kulturrucksack NRW "Lightpainting" - Lichtkunst-Workshop 2-tägiger Workshop für Mädchen von 10-14 Jahren (2. Termin: 16.11.19). Anmeldung erforderlich! Die größte Inspiration ist die Dunkelheit. Aus ihr lässt sich so viel Neues erschaffen. Lichtquellen hinterlassen Spuren - genau darauf basiert die Lichtkunstfotografie. In diesem Bereich gibt es viele unterschiedliche Techniken, jedoch handelt es sich immer um die gleiche Aufnahmetechnik: Eine Langzeitbelichtung. Mittels Langzeitbelichtung werden Bewegungen, die Du mit den verschiedensten Lichtwerkzeugen machst, fotografisch festgehalten. Deiner Phantasie kannst Du dabei freien Lauf lassen. Das Ergebnis sind „abgefahrene“ und vor allem einmalige Bilder.
Jugendtreff "Glonk" Kreuztal-Littfeld, Adolf-Wurmbach-Str. 7 02732/51-359
Veranstalter: Stadt Kreuztal, Kinder- und Jugendförderung
Veranstaltungs-ID: 31887 
Freitag | 15.11.2019 | 17.00 Uhr
Vorleseaktion für Kinder Es werden an mehreren Stationen unter anderem Geschichten erzählt, Bilderbücher vorgelesen, Lesezeichen gestaltet und ein Bilderbuchkino gezeigt. Zudem können Eltern Kinderbücher erwerben. Für einen Snack und Getränke ist gesorgt. Kinder sollen in Begleitung eines Erwachsenen kommen. Die Teilnahme ist kostenfrei, eine Anmeldung ist nicht nötig.
Ev. Talkirche Siegen-Geisweid, Koomansstraße 8 0271/5004271
Veranstalter: Ev. Kirchenkreis Siegen
Veranstaltungs-ID: 34712 
 Kunst/Vernissage
Freitag | 15.11.2019 | 16.00 Uhr
Finissage "Thirty Names of Grey // Gold" von Stefan Bünnig (Qulturwerkstatt)
Die Inuit haben hundert Wörter für den Schnee. Das ist wohl das größte linguistische Märchen der Menschheitsgeschichte. Sie haben nicht mehr als wir auch: Pulverschnee, Neuschnee, Firn, Harsch, Griesel usw. In Afghanistan kennt man über dreißig Brauntöne. Das stimmt sicherlich. Aber längst nicht jedes Braun hat einen eigenen Namen. Im Siegerland jedoch sind die Menschen dem Himmel so nahe, dass sie dreißig verschiedene Arten von Grau beim Namen nennen können. So finden sich am vermeintlichen tristen Winterhimmel Erscheinungen wie die „Kleine Hoffnung“, das gefährliche „Hungrige Grau“ oder das nur im Siegerland vorkommende „Krönchen“. Im Herbst wird jeder reich! Das zeigt die Begleitausstellung „Gold“. Es legt sich auf Sträucher und Wälder, den dunklen Schiefer der Häuser, ja sogar auf die Straße. Die Kamera bewahrt das flüchtige Gold, macht den Betrachter für einen Augenblick zum Millionär. Die Künstler Stefan Bünnig und Giulia Gendolla haben die Qulturwerkstatt gegründet. Sie wird vom Land NRW durch das Programm „Dritte Orte“ gefördert.
Rathaus Netphen + Steuerbüro Friedrich Netphen, Amtsstraße 2+6 02738/603-111
Veranstalter: Kulturforum Netphen
Veranstaltungs-ID: 33254 bsw
Freitag | 15.11.2019 | ab 17 Uhr
INDIGO – Vier Obersdorfer Künstlerinnen stellen aus
Außer den Werken der Künstlerinnen werden auch Bilder von Karl-Jung Dörfler und Edmund Heupel gezeigt. Künstlerinnengruppen haben Tradition. Die Gruppe INDIGO wurde Anfang 1999 von Petra Gerlach, Susanne Krüger, Ilse Sänger und Annette Wojtkowiak gegründet und feiert im Rahmen der Vernissage ihr 20-jähriges Bestehen. In den 20 Jahren ihrer gemeinsamen Arbeit haben die Obersdorferinnen sowohl gemeinsame als auch eigene Wege beschritten, die zu diversen Gruppen- und Einzelausstellungen führten.
Evangelisches Gemeindezentrum Obersdorf-Rödgen, Rödgener Straße 109a -
Veranstalter: Obersdorfer Künstlerinnen
Veranstaltungs-ID: 34614 

 Samstag, 16.11.2019:
 Musik
Samstag | 16.11.2019 | 15.00 Uhr
“Hast Du Töne…?“ Akkordeon-Musik , vorgetragen von Alexander Schmidt
Haus Obere Hengsbach Siegen, Hengsbachstr. 155 -
Veranstalter: N.N.
Veranstaltungs-ID: 34719 
Samstag | 16.11.2019 | 16.00 Uhr
Jahreskonzert der Musik-AGs des Gymnasiums Wilnsdorf Die Fachschaft Musik veranstaltet Jahreskonzerte, in denen in diesem Jahr die Mini-Big-Band, die Schulchöre, das Orchester, der VIP-Kurs der Jahrgangsstufe 11 sowie die Schul-Big-Band Musikstücke zu dem Thema „Film ab!“ vorstellen werden. Die Musiker werden dazu Filmmusiken berühmter Filme aus verschiedenen Jahrzehnten präsentieren.
Forum des Gymnasiums Wilnsdorf, Hoheroth 94 02739 8706-0
Veranstalter: Gymnasium Wilnsdorf
Veranstaltungs-ID: 34349 
Samstag | 16.11.2019 | 17.00 Uhr
Mitsingabend Mit Cora Büsch (Harfe) und Peter Kaufmann (Gitarre)
Kapelle der Christengemeinschaft Siegen, Melanchthonstr. 61 -
Veranstalter: N.N.
Veranstaltungs-ID: 34705 
Samstag | 16.11.2019 | 19.00 Uhr
Beautiful Noise Festival
Das Beautiful Noise Festival hat es sich zur Aufgabe gemacht, Bands und Solokünstlerinnen auf die heimischen Bühnen zu bringen, die neu, frisch, international und wunderschön wie laut sind. Sie haben richtig gelesen: Künstlerinnen. Während die Festivallandschaft – abgesehen vom Primavera Festival in Spanien – sehr wenigen weiblichen Künstlern eine Bühne bietet, sollen gerade diese das Beautiful Noise Festival prägen. Bands: LIINES (UK) – EXKLUSIVE Headliner | Box and the Twins (D) | La Scaltra (D) | The Autumn Sighs (D)
Vortex Surfer Musik Club, Auf den Hütten 4, Siegen-Weidenau -
Veranstalter: Monkeypress.de
Veranstaltungs-ID: 32957 
Samstag | 16.11.2019 | 20 bis 23 Uhr
6. Siegener Nacht der Musik
Unter der Regie von KulturSiegen und der Fritz-Busch-Musikschule der Stadt Siegen findet am 16. November 2019 die 6. „Siegener Nacht der Musik“ statt. An acht Spielorten der Oberstadt werden überwiegend einheimische Orchester und Solisten Kostproben aus Ihrem Repertoire geben. Über 30 Ensembles werden zwischen 20.00 und 23.00 Uhr im Wechsel auftreten. Die Zuhörer können sich von Ort zu Ort bewegen und in die jeweiligen Auftritte hineinhören. Der Eintritt ist zu allen Konzerten frei, Spenden sind willkommen. Das Programm: Martinikirche Siegen: Frauenchor Cantabile, MGV Harmonie Setzen, Notencocktail, TonRebellion, Cantemus, Mosaik / Museum für Gegenwartskunst Siegen: Hartmut-Sperl-Trio feat. Judith Adarkwah / St. Marienkirche Siegen: Akzente, Femmes vocales, MC 1888 Wilnsdorf, ViaNova, La Musica Alchen, Frauenchor der Concordia Chöre / Galerie Haus Seel: Thomas Hofer, SouLogy, Tres Notas feat. Klaus Panten / KrönchenCenter Lesecafé: RockPop-Abend / Rathaus Siegen Ratssaal: Forum junger Instrumentalisten der Fritz-Busch-Musikschule Siegen, Dozenten der Fritz-Busch-Musikschule Siegen, Alexander Breitenbach / Nikolaikirche Siegen: Stimmbänd, Frauenchor Eckmannshausen, Fun4voices, Männerchor Euterpe, MGV 1848 Salchendorf, Cäcilia Niederdielfen / Siegerlandmuseum: Barockensembles der Musikschule
versch. Orte in der Siegener Innenstadt 0271-4041528
Veranstalter: KulturSiegen
Veranstaltungs-ID: 34576 bsw
Samstag | 16.11.2019 | 20.00 Uhr
Halb Acht Die 4 Mitglieder um Bandchef Thomas Leidig bieten knackige Rockmusik ,deutsche Texte mit Hirn, krachende Gitarrensolos und jede Menge Spielfreude. Als Special Guest ist die Dirty Blues Band mit dabei.
Klichta-Kantine Freudenberg, Asdorfer Str. 120 -
Veranstalter: N.N.
Veranstaltungs-ID: 34579 
Samstag | 16.11.2019 | 20.30 Uhr
Ticket to happiness
"Ticket to happiness" ist eine junge dynamische Folkband aus Siegen/Münster, die ihre Zuhörer mit ihrer stimmungsvollen Mischung aus schnellen, tanzbaren Folksongs, gefühlvollen Balladen und virtuosen Instrumentalstücken in den Bann zieht. Charakteristisch ist die vielseitige Instrumentierung mit Gitarre, Banjo, Violine, Mandoline, Kontrabass, Cajón und Gesang. Beim Konzert im Hackermann wird der 8-fache Preisträger des Deutschen Rock und Pop Preises 2018 neben den Songs des Debutalbums "All Aboard" auch zahlreiche neue Songs präsentieren.
Hackermann küche und bar Siegen, Hindenburgstr. 8 0271/2380099
Veranstalter: Hackermann Küche & bar
Veranstaltungs-ID: 34715 
 Theater/Kleinkunst
Samstag | 16.11.2019 | 19.00 Uhr
Clowns unter Tage
Die Clowns haben es ihm angetan – jedenfalls scheint Roberto Ciulli, Gründer und Künstlerischer Leiter des Theater an der Ruhr, im Clowns-Motiv voll und ganz aufzugehen. In vorherigen Stücken lässt er sie im Altenheim verharren, schickt sie dann in die Welt hinaus und nun im aktuellsten unter Tage. Bevor es aber in die Tiefe geht, tummeln sich die Clowns mit Sonnenschirmen bewaffnet und Vogelgezwitscher im Hintergrund in den auf einer Staffelei angedeuteten Ruhr-Auen. Es ist eine zusammengewürfelte Gesellschaft, die sich da auf der Bühne präsentiert. Grell überzeichnete, dicke Schminke und Perücken – wie sich das eben für Clowns gehört. Sie genießen ihr Picknick, bis sie das Ohr an die Erde legen und die Welt unter Tage entdecken. Die ist düster und voller Qualm. Mit einer Rutsche gelangen sie in diese Unterwelt und verwandeln sich durch schwarze Kleidung in Bergleute. Angst ist fehl am Platz an diesem unwirklichen Ort. Sie hämmern, schaufeln und schuften. Doch auch Freizeit gibt es: In fantasievollen und Slapstick artigen Choreografien spielen die Clowns Fußball – natürlich mit einer Blechbüchse – oder präsentieren Wasserballett auf Rollbrettern. Roberto Ciulli erzählt die Geschichte des Ruhrgebiets aus der Perspektive der deutschen, polnischen, italienischen und türkischen Arbeiter, zusammengewürfelt für den Kohleabbau in den Minen, zusammengeschweißt durch die gemeinsame Erfahrung von Entbehrung und Gefahr.
Apollo-Theater Siegen, Morleystr. 1 0271/77027720
Veranstalter: Apollo-Theater Siegen
Veranstaltungs-ID: 33698 bsw
Samstag | 16.11.2019 | 19.30 Uhr
ENDSPIEL im vergangenen Oktober feierte ENDSPIEL von Samuel Beckett, unter der Regie des „Bachmann Preis“ nominierten Autors Christian Fries, Premiere am Bruchwerk Theater. Entstanden ist ein abstrakter, wie bewegender Abend, der der unstillbaren Suche nach Ruhe nachspürt. Gerade jetzt, wo sich das Jahr mit großen Schritten dem Ende nähert und die Umtriebigkeit der Menschen sich nochmal potenziert, haben wir das Gefühl, dass die Themen Ruhe, Stille, aber auch Einsamkeit und Abhängigkeit, nochmal mehr an Bedeutung gewinnen. Die Figuren in ENDSPIEL sehnen sich nach Ruhe, sind aber zugleich unfähig diese auszuhalten und verlieren sich so immer mehr in Ihren eigenen Zwängen. Samuel Becketts Text provoziert durch Geschwindigkeit und durch Absurdität und öffnet auf diese Weise den Blick zwischen die Zeilen. Und dort verbirgt sich das Unaussprechliche.
Bruchwerk Theater Siegen, Siegbergstraße 1 0176-68662800
Veranstalter: Bruchwerk Theater
Veranstaltungs-ID: 34797 bsw
Samstag | 16.11.2019 | 20 Uhr
Sebastian23 Endlich erfolglos
Er hat den Schwarzen Gürtel im Poetry Slam und einen grauen Gürtel, den er sich vor einem halben Jahr bei Karstadt gekauft hat. Mit beidem kommt Sebastian 23 auf Tour und bringt sein neues Soloprogramm auf die Bühne! Brandneue Texte, die den Brückenschlag über den Canyon zwischen Humor und Tiefsinn versuchen, allerdings scheitern und einfach in der Mitte in der Luft hängen bleiben. Fein verlötete Wortakrobatik trifft auf grob gehauene Schlagfertigkeit. Im Mittelpunkt steht dabei der Kampf gegen die Leistungsgesellschaft und den Optimierungswahn, dem Sebastian 23 sich offensiv entgegenstellt. In einfachen Schritten zeigt er, wie man sich vom ewigen Säuseln der Ratgeber, Tutorials und Fitnessarmbänder befreien kann. Werden auch Sie Endlich Erfolglos! Sebastian 23 hat bei all dem auch seine Gitarre dabei, um darauf zu spielen, z.B. Schach.
Kulturhaus Lÿz, St.-Johann-Str. 18, Siegen 0271/333-2448  [Karten]
Veranstalter: 1. FCKV
Veranstaltungs-ID: 32330 bsw
Samstag | 16.11.2019 | 20.00 Uhr
Siegerländer Kabarett -Premiere- Daubs Melanie: „Nachgehackt“
Die neue Kabarett-Gartenshow! Der Garten. Der Siegerländer Garten ist ein zweites Wohnzimmer. Oder besser ein Arbeitsplatz! Denn im Siegerländer Garten wird nicht entspannt, „et wird geaabt“! Es wird umgegraben, gerächt, gehäckelt, gejätet und abgeschnitten. Zäune gesetzt, Törchen gestrichen, Wege begradigt. Wasserspeicher verbuddelt, Maulwürfe ausgebuddelt, Maulwurfshügel platt gemacht. Es wird gemäht, gemulcht und gehäckselt. Angebunden und geflämmt. Ja, wenn der Siegerländer und die Siegerländerin ein Stück Land bekommen, wird es direkt kultiviert, und sogenannte unerwünschte Wildkräuter haben keine Chance zu überleben. Sie werden ausgerabbt, eliminiert, vernichtet. Am Klavier: Jörg Fuhrländer!
Heimhof-Theater Burbach, Heimhofstr. 7a 02736/4588  [Karten]
Veranstalter: Kulturbüro Burbach
Veranstaltungs-ID: 33222 bsw
Samstag | 16.11.2019 | 20.00 Uhr
Der Postillon - LIVE Deutschlandtour 2018/2019
Facebook down, Internet lahmt, Computer kaputt? Kein Problem! Jetzt auch offline: Nach 172 Jahren kommen die "ehrlichen, unabhängigen und schnellen" Nachrichten des Internetmagazins "Der Postillon" endlich auf die Bühne. Seit Oktober 2017 tourt die Liveshow quer durch ganz Deutschland (außer Saarbrücken. Niemand will nach Saarbrücken). Auf die Zuschauer warten die besten und erfolgreichsten Meldungen der Satireseite, die sich mit mehr als 2,5 Millionen Facebook-Fans im Netz großer Beliebtheit erfreut. Laut Postillon-Gründer Stefan Sichermann freue man sich, „nun auch dem internetfernen Publikum das Geld aus der Tasche zu ziehen und dem Ziel der Weltherrschaft ein Stück näher zu kommen“. Durch das Programm führen Anne Rothäuser und Thieß Neubert, die Originalsprecher der Postillon-Video- und Radionachrichten. Mal spitzfindig, mal plakativ werden dabei Trump, Elbphilharmonie, AfD und Co. durch den Kakao gezogen. Neben dem humorvollen und mitunter bösen Blick auf Politik und Gesellschaft präsentiert die Show im Stil der Tagesschau irrwitzige Studien, Videoclips, die beliebten Newsticker Wortspiele und weitere Überraschungen.
Gebrüder-Busch-Theater, Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 02733/53350
Veranstalter: Gebrüder-Busch-Kreis e.V.
Veranstaltungs-ID: 34052 bsw
 Film
Samstag | 16.11.2019 | verschiedene Anfangszeiten
Diese Woche im CineStar Siegen 7. Kogustaki Mucize (türk. OmU) | Addams Family (2019) | Angry Birds 2 | Bayala | Benjamin Blümchen (2019) | CineSneak | Booksmart | Dem Horizont so nah | Devyataya (russ. OV) | Eiskönigin 2 | Eiskönigin 2 (3D) | Halloween Haunt | Joker | Last Christmas | Le Mans 66 | Le Mans 66 (OV) | Letzte Bulle | Maleficent 2 | Maleficent 2 (3D) | Midway | Perfekte Geheimnis | Pets 2 | Recep Ivedik 6 (türk. OmU) | Shaun - Das Schaf 2 | Terminator: Dark Fate | Unsere Lehrerin, die Weihnachtshexe | Zombieland 2 | Nicht alle Filme werden an allen Tagen gezeigt. Infos dazu finden Sie auf der Webseite des Kinos.
CineStar Siegen, Sandstr. 31 0451/7030-200
Veranstalter: CineStar Siegen
Veranstaltungs-ID: 34764 
 Literatur
Samstag | 16.11.2019 | 19.00 Uhr
Wohnzimmerlesung
Die nächste *WOHNZIMMERLESUNG *wird bunt, keine sorge! und zwar wegen euch! bei allen bisherigen Salonlesungen trug das Publikum mit zum gelingen bei: durch Gespräche, neugier und Appetit auf melancholisch-schelmische Texthäppchen, einem best of meiner letzten Bücher. Ich freue mich, dass Sandro Abbate mich um eine Lesung in Kreuztal gebeten hat. Ich lese mich im gesamten deutschsprachigen raum durch die guten Stuben, aber eher selten im Siegerland. deshalb: auf auf!
CASA ABBATE Kreuztal, Dr. Menne Str. 3a -
Veranstalter: N.N.
Veranstaltungs-ID: 34788 
 Kinder
Samstag | 16.11.2019 | 15.00 Uhr
Wittener Kinder- und Jugendtheater Pippi feiert Weihnachten
Im Stück „Pippi feiert Weihnachten“ ist es Heiligabend. In den Fenstern der kleinen Stadt leuchten Weihnachtslichter und an den Weihnachtsbäumen brennen Kerzen. Alle Kinder sind froh - nein, nicht alle Kinder! Pelle, Bosse und die kleine Inga sind ganz alleine. Fast scheint es, als sollte dies das traurigste Weihnachtsfest werden, das sie je erlebt haben. Doch sie haben nicht mit Pippi Langstrumpf gerechnet! Pippi bringt Geschenke mit und hat sogar einen Weihnachtsbaum dabei. Und mit dem wird getanzt, bis sich die Balken biegen! Zuvor muss sich das stärkste Mädchen der Welt in der Vorweihnachtszeit mit üblen „Spikulanten“ herum ärgern und sich dem erneuten Versuchen der Frau Prysselius widersetzen, die das elternlose Kind immer noch in ein Kinderheim stecken möchte. Ein Glück, dass Ihr trotzdem genug Zeit bleibt den Weihnachtsbaum ganz wunderbar zu schmücken, mit vielen Überraschungen, so dass Pippi damit leicht und rustikal auf Ihre ganz eigene charmante Art die Anderen beschenkt – und alle auch noch viel Vergnügen daran haben.
Bismarckhalle Siegen-Weidenau, Bismarckstr. 47 0271/23200-11
Veranstalter: JoKo Promotion
Veranstaltungs-ID: 31577 bsw
 Märkte/Feste
Samstag | 16.11.2019 | 11-15 Uhr
KaTaSch – Flohmarkt in der BlueBox Auf 1000qm präsentieren zahlreiche Anbieter ein großes Angebot an Kleidung, Haushalts-, Sport- und Dekoartikeln, Büchern und vielem mehr. Mit Herzhaftem und Süßem wird für das leibliche Wohl gesorgt.
BlueBox Siegen, Sandstraße 54 0271/2342968
Veranstalter: BlueBox | Stadtjugendring Siegen eV
Veranstaltungs-ID: 34632 
Samstag | 16.11.2019 | 14.30 Uhr
Basar der Freien ev. Gemeinde Siegen
Auf unserem Basar können Sie handwerklich hergestellte Produkte kaufen, sowie Dekorationen für Weihnachten, Weihnachtsgebäck, frische Pralinen aus eigener Herstellung und vieles mehr. Der Erlös ist für die In- und Auslandmission des Bundes der Freien evangelischen Gemeinden bestimmt. Lassen Sie sich im „Café Grafe“ mit selbst gebackenen Kuchen, Torten und anderen Köstlichkeiten verwöhnen.
Freie evangelische Gemeinde Siegen-Mitte, Friedrichstr. 83-85 -
Veranstalter: Freie evangelische Gemeinde Siegen-Mitte
Veranstaltungs-ID: 34663 
 Verschiedenes
Samstag | 16.11.2019 | 13.00-16.00
"Siegen isst bunt" Neue Menschen kennen lernen, Essen teilen: Das ist der Gedanke dieser Veranstaltung. Jeder bringt von seinem Lieblingsgericht ca. 3 Portionen mit, so dass mit den anderen das Essen geteilt werden kann. So lernen wir neue Menschen und deren Lieblingsgerichte kennen. Auch Familien sind herzlich eingeladen.
frei:RAUM Siegen, Löhrstr. 30 0175 6597999
Veranstalter: frei:RAUM - Verein für Kunst, Kultur & christliche Spiritual
Veranstaltungs-ID: 34749 
Samstag | 16.11.2019 | 14 - 17 Uhr
Blaudruckkurs zur Herbstzeit
Das Blaudruckverfahren wurde zusammen mit der Indigo-Färberpflanze durch Reisende der Niederländischen Ostindien-Kompanie in der zweiten Hälfte des 17. Jahrhunderts in Europa eingeführt. Blaudruck ist ein Reservedruckverfahren, das auf Naturmaterialien wie Leinen, Baumwolle oder Seide angewandt wird. Mehr über die Tradition, das Handwerk und die Technik des Blaudrucks erfahren Sie anhand praktischer Übungen unter der kundigen Leitung von Dorothea Fick. Bitte rechtzeitig anmelden bei Dorothea Fick, Tel. 02732-80651
Bürgertreff Kapellenschule Kreuztal-Littfeld, Hagener Straße 428 02732/86147
Veranstalter: Heimatverein Littfeld-Burgholdinghausen e.V.
Veranstaltungs-ID: 34628 
 Kunst/Vernissage
Samstag | 16.11.2019 | 11 - 18 Uhr
INDIGO – Vier Obersdorfer Künstlerinnen stellen aus
Außer den Werken der Künstlerinnen werden auch Bilder von Karl-Jung Dörfler und Edmund Heupel gezeigt. Künstlerinnengruppen haben Tradition. Die Gruppe INDIGO wurde Anfang 1999 von Petra Gerlach, Susanne Krüger, Ilse Sänger und Annette Wojtkowiak gegründet und feiert im Rahmen der Vernissage ihr 20-jähriges Bestehen. In den 20 Jahren ihrer gemeinsamen Arbeit haben die Obersdorferinnen sowohl gemeinsame als auch eigene Wege beschritten, die zu diversen Gruppen- und Einzelausstellungen führten.
Evangelisches Gemeindezentrum Obersdorf-Rödgen, Rödgener Straße 109a -
Veranstalter: Obersdorfer Künstlerinnen
Veranstaltungs-ID: 34615 

 Sonntag, 17.11.2019:
 Musik
Sonntag | 17.11.2019 | 15.00 Uhr
8. Fest der Gitarre
Das bunte Programm umfasst Gitarren-Bearbeitungen aus Rock, Pop, Klassik, Blues, Kinderlieder und natürlich Flamenco. Alle Interessierten sind herzlich dazu eingeladen, in gemütlicher Atmosphäre bei Kaffee und Kuchen, einen unterhaltsamen musikalischen Nachmittag zu verbringen. Außerdem besteht die Möglichkeit, sich über individuellen Gitarrenunterricht für Kinder und Erwachsene zu informieren.
Dorfgemeinschaftshaus Burbach-Gilsbach 02736/8997
Veranstalter: Dolamusic Bino Dola Burbach
Veranstaltungs-ID: 34666 
Sonntag | 17.11.2019 | 17.00 Uhr
Chorprojekt Kammerchor Weidenau Gabriel Fauré: Requiem & Cantique de Jean Racine
Das Requiem op. 48 von Gabriel Fauré ist eine Komposition für Sopran- und Bariton-Solisten, vier- bis sechsstimmigen Chor und Orchester. Der Tod als Erlösung und Eintritt ins Paradies, das ist die Grundhaltung des tröstenden und lyrischen „Requiems“, das Gabriel Fauré 1887 komponierte. In der Musikliteratur gibt es kein anderes Requiem mit einer derart versöhnlichen und optimistischen Behandlung des Themas „Tod“. Der wenige Jahre vor dem Requiem von Gabriel Fauré komponierte „Cantique de Jean Racine“ für gemischten Chor und Orgel ergänzt das romantische Konzertprogramm. Begleitet wird der Chor von dem Orchester Camerata Instrumentale Siegen. Die Leitung hat Dekanatskirchenmusikerin Helga Maria Lange.
Kath. Kirche St. Joseph Weidenau, Weidenauer Str. 23 0160/4113355
Veranstalter: Kammerchor Weidenau
Veranstaltungs-ID: 33474 
Sonntag | 17.11.2019 | 17.00 Uhr
Herbstkonzert 2019
Vielseitigkeit ist ein Kennzeichen der sinfonischen Blasmusik und auch des Blasorchesters Stadt Kreuztal e.V.. Das möchte es auch bei seinem Herbstkonzert wieder unter Beweis stellen und verspricht mit seinem Konzertprogramm von Klassik über Popmusik bis zum Luther-Choral einen abwechslungsreichen Konzertnachmittag unter der Leitung von Gastdirigent Daniel Ridder. Mit der sinfonischen Dichtung „Finlandia“ von Jean Sibelius steht dabei u.a. ein Werk aus dem Bereich der ernsten Musik im Fokus, das aber zu seiner Entstehungszeit 1900 jedem aktuellen Popsong in Beleibtheit in nichts nachstand. Kontrastierend wird der Welthit „Innuendo“ von Queen zu hören sein. In die Riege der gekonnt bearbeiteten Arrangements fällt ebenso das Werk „Between two Rivers“ von Philip Sparke, das in höchst anspruchsvoller Weise den Choral „Eine feste Burg“ von Luther aufgreift. Zur Vielseitigkeit des Blasorchesters gehört auch der Wechsel zwischen Orchester und Jugendorchester auf der Bühne, welches unter der Leitung von Mike Brombach ebenso wandelbar in seiner Stückauswahl zum Konzert beitragen wird.
Ev. Kirche Buschhütten Kreuztal, Siegener Str. 114 02732/791213
Veranstalter: Blasorchester Stadt Kreuztal e.V.
Veranstaltungs-ID: 34462 
Sonntag | 17.11.2019 | 17.00 Uhr
Konzert des Akkordeonorchesters Ferndorftal-Wilden
Die Akkordeonisten aus dem Großraum Sieger-, Sauerland, Wittgenstein und Westerwlad haben diesmal ein rhythmisches, modernes Programm im Gepäck. Freuen sie sich u.a. auf Filmtitel von Doldinger, Henry Mancini und Queen, auch Melodien großer Künstler wie Stevie Wonder, Paul Mc Cartney und Michael Jackson werden zu hören sein. Werke von Tomaso Albinoni und Rondo Veneziano runden das Programm ab. Der argentinische „Tango pour Claude“ von Richard Galliano wird einfühlsam interpretiert von den Solisten Jutta Heinrich-Reichel am Akkordeon und Mathis Weiß am Klavier.
Ev. Kirche Bad Laasphe-Banfe 02732/204151
Veranstalter: Akkordeonorchester Ferndorftal-Wilden e.V.
Veranstaltungs-ID: 34664 
Sonntag | 17.11.2019 | 17.00 Uhr
Konzert mit Marco Santocono und Band "Meine Zukunft ist anders" Freie ev. Gemeinde Netphen, Elisabeth-Grube-Str. 5 02738/1312
Veranstalter: FeG Netphen
Veranstaltungs-ID: 34665 
Sonntag | 17.11.2019 | 18.00 Uhr
„Alte Schätze neu entdeckt
Ev. Auferstehungskirche Siegen-Trupbach -
Veranstalter: N.N.
Veranstaltungs-ID: 34786 
Sonntag | 17.11.2019 | 19.00 Uhr
Kultur in der Klinik "Mit anderen Worten" Martin Bauer singt - inspiriert von den Liedermachern der 1970er Jahre - Reinhard Mey, Hannes Wader und Konstantin Wecker. Gerne auch zum mitsingen.
Celenus Klinik für Neurologie Hilchenbach, Ferndorfstr. 14 02733/897-948
Veranstalter: Celenus Klinik für Neurologie
Veranstaltungs-ID: 34657 
 Theater/Kleinkunst
Sonntag | 17.11.2019 | 15 Uhr
theater ulüm "HOCHDEUTSCHtürkisch" (Alter, Was geht?)
Das neue Stück von theater ulüm ist eine Komödie in deutscher Sprache. Bei vielen Szenen des aktuellen Stückes wird so manchem ein Spiegel vors Gesicht gehalten. Aber auch für selbstkritische, immer humorvolle Darstellungen der eigenen türkischen Wert- und Moralvorstellungen ist gesorgt. Bei diesem Stück werden auf der einen Seite die Hetzerei und Diskriminierung von einigen Rassisten in Deutschland betrachtet und auf der anderen Seite die über 58jährige Migrationsgeschichte und die daraus resultierenden, veränderten Lebensgewohnheiten der "Deutsch-Türken" in Bezug auf Frauenrechte und Männergesellschaft. Die sechs Schauspielerinnen und Schauspieler des theater ulüm bewegen sich scheinbar mühelos zwischen den beiden Welten der eigenen traditionellen türkischen Identität und der Lebenswelt der integrierten jüngeren Generation. Selbst bei solch sensiblen Themen schafft es das theater ulüm sein Publikum immer wieder zum Lachen zu bringen... und das nicht zu knapp... Karten & weitere Infos unter Tel.: 0271/333-2324
Kulturhaus Lÿz, St.-Johann-Str. 18, Siegen 0271/333-2324
Sonntag | 17.11.2019 | 19.30 Uhr
ENDSPIEL im vergangenen Oktober feierte ENDSPIEL von Samuel Beckett, unter der Regie des „Bachmann Preis“ nominierten Autors Christian Fries, Premiere am Bruchwerk Theater. Entstanden ist ein abstrakter, wie bewegender Abend, der der unstillbaren Suche nach Ruhe nachspürt. Gerade jetzt, wo sich das Jahr mit großen Schritten dem Ende nähert und die Umtriebigkeit der Menschen sich nochmal potenziert, haben wir das Gefühl, dass die Themen Ruhe, Stille, aber auch Einsamkeit und Abhängigkeit, nochmal mehr an Bedeutung gewinnen. Die Figuren in ENDSPIEL sehnen sich nach Ruhe, sind aber zugleich unfähig diese auszuhalten und verlieren sich so immer mehr in Ihren eigenen Zwängen. Samuel Becketts Text provoziert durch Geschwindigkeit und durch Absurdität und öffnet auf diese Weise den Blick zwischen die Zeilen. Und dort verbirgt sich das Unaussprechliche.
Bruchwerk Theater Siegen, Siegbergstraße 1 0176-68662800
Veranstalter: Bruchwerk Theater
Veranstaltungs-ID: 34798 bsw
 Vorträge
Sonntag | 17.11.2019 | 15.00 Uhr
Prof. Dr. Marco Hofheinz spricht über „Karl Barth und die Siegerländer“
Das Jahr 2019 ist Karl-Barth-Jahr. Denn das Hauptwerk des berühmten Schweizer Theologen wurde vor 100 Jahren veröffentlicht: 1919 erschien sein „Römerbrief“, ein Werk, das Theologie und Kirche wachrüttelte. 1919 hielt Barth auch seinen berühmten Tambacher Vortrag „Der Christ in der Gesellschaft“, in dem er mit der damaligen Theologie abrechnete. Was möglicherweise verblüfft: Karl Barth kannte auch das Siegerland. Er hatte intensiven Kontakt mit einigen im Siegerland tätigen Menschen. Und bevor er von den Nazis aus Deutschland ausgewiesen wurde, hielt er seine letzte Predigt im März 1935 in der damals überfüllten Siegener Nikolaikirche. In seinem Vortrag wird Prof. Dr. Marco Hofheinz von Karl Barths Predigt zur Eröffnung der 2. Freien Reformierten Synode in der Nikolaikirche Siegen berichten. Er wird außerdem das spannungsreiche Verhältnis zwischen Karl Barth und dem von 1934 bis 1956 in Eiserfeld tätigen Pfarrer Heinrich Jochums nachzeichnen. Dazu wirft er einen Blick auf die Christuskirche in der Hengsbach, die Karl Barth für das schönste und gelungenste Kirchengebäude überhaupt hielt, wie er kurz vor seinem Tod dem Eiserfelder Pfarrer und späteren Tübinger Theologieprofessor Otfried Hofius schrieb: Er habe sich „regelrecht ,verguckt‘“ in diese Kirche „mit ihren offenen Fenstern hin zur Welt“.
Ev.-ref. Trinitatiskirche Siegen-Eiserfeld, Freiengründerstr. 17 0271/5004271
Veranstalter: Ev. Kirchenkreis Siegen
Veranstaltungs-ID: 34713 
 Film
Sonntag | 17.11.2019 | 13.30 Uhr
KinderKino TKKG Als Tim und Willi (genannt „Klößchen“) sich kennenlernen, ist es für beide der erste Tag im Internat. Zunächst verbindet die beiden nicht viel; dass Tim aus armen Verhältnissen stammt und nur dank eines Stipendiums am Internat ist, während Willis Eltern sehr reich sind, ist nur einer der vielen Unterschiede. Doch als Willis Vater entführt wird und noch dazu eine wertvolle Statue aus dessen Kunstsammlung gestohlen wird, ziehen die beiden Zimmergenossen an einem Strang. Denn Tim ist der einzige, der Willi glaubt, dass noch viel mehr hinter der Geschichte steckt. Weil sie überzeugt sind, dass die Polizei einer falschen Fährte folgt, schließen sich die beiden mit dem hochintelligenten Außenseiter Karl und der cleveren Polizistentochter Gaby zusammen und ermitteln auf eigene Faust: das TKKG ist geboren! „Die Kriminalhandlung ist nur ein Teil des vergnüglichen Spektakels, das mit zahlreichen Reminiszenzen an die 1980er-Jahre den Bogen zum erwachsenen Publikum schlägt, während die zeitgemäße Jugendsprache, pointierter Dialogwitz und viel Slapstick-Spaß die junge Generation erreichen.“ (Filmdienst) Achtung: Für Kinder unter 6 Jahren (auch in Begleitung der Eltern) verboten! Der Eintritt beträgt nur 4,00 EUR je Person auf allen Plätzen!
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 34777 
Sonntag | 17.11.2019 | 15.30 Uhr
Shaun das Schaf - Der Film: UFO-Alarm Seltsame Lichter über dem verschlafenen Städtchen Mossingham kündigen geheimnisvollen Besuch aus einer fernen Galaxie an: Eine intergalaktische Besucherin, eine verspielte, liebenswerte Außerirdische namens LU-LA, legt in der Nähe der Mossy Bottom Farm eine Bruchlandung hin. Mit ihren magischen Alien-Kräften, die zumeist darin bestehen Chaos zu verbreiten und galaktisch laut zu rülpsen, hat sie schnell die ganze Schafherde für sich gewonnen. Shaun begibt sich mit seiner neuen Freundin auf einen Trip in Richtung Mossingham Forest, um gemeinsam ihr verschollenes Raumschiff zu finden, mit dem sie ihre Heimreise antreten kann. Was Shaun und LU-LA nicht ahnen: Fiese Alien-Jäger sind den beiden auf der Spur! Auch das zweite Kino-Abenteuer von "Shaun das Schaf" erweist sich als deatilreich inszenierter Stop-Motion-Animationsfilm, der seine Story wieder mit viel Witz & Tempo (und vielen Anspielungen auf diverse Science-Fiction-Klassiker) erzählt! Bitte reservieren Sie über unsere Homepage ALLE benötigten Tickets. Eventuelle Ermäßigungen (z.B. Knax-Kino-Aktion) werden erst an der Kinokasse verrechnet!
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 34775 
Sonntag | 17.11.2019 | 17.00-18.30
Industrie.Geschichte.Kreuztal Film „Revier hinter den Bergen“ Wir schreiben das Jahr 1965. Das deutsche Wirtschaftswunder läuft auf vollen Touren und sorgt nicht nur im Siegerland für Wohlstand und Aufbruch-Stimmung. Die Siegerländer Industrieunternehmen haben weltweit einen hervorragenden Ruf und bringen Produkte besonders im Maschinenbau von außerordentlicher Güte hervor. Der Film „Revier hinter den Bergen“ schaut hinter die Kulissen der Siegerländer Industrie und geht auch auf die Mentalität und Lebensart der Siegerländer ein, die maßgeblichen Einfluss auf die industrielle Entwicklung dieser Region genommen haben. Von den Anfängen der Eisengewinnung bis hin zu modernen Industrieunternehmen. Dabei verschweigt der Film die infrastrukturellen Probleme der Region nicht. Die A45 befindet sich gerade erst im Bau und die für das Siegerland, ja den Siegerländer arttypische Eigenbrötelei, ist den Filmemachern nicht verborgen geblieben. Ein sehenswertes Stück Zeitgeschichte. Keine Anmeldung erforderlich Eintritt frei. Dieser und weitere Filme können im Anschluss käuflich erworben werden. www.mundus.tv.de
Weiße Villa in Dreslers Park Kreuztal, Hagener Str. 24 02732 51435
Veranstalter: Stadt Kreuztal
Veranstaltungs-ID: 33574 
Sonntag | 17.11.2019 | 17.30 Uhr
Ich war noch niemals in New York Aufgrund schlechter Einschaltquoten müsste sich die TV-Moderatorin Lisa Wartberg (Heike Makatsch) eigentlich auf ihre Karriere konzentrieren. Aber just in diesem Moment verliert ihre Mutter Maria (Katharina Thalbach) nach einem Unfall ihr Gedächtnis und kennt plötzlich nur noch ein Ziel: Sie will nach New York reisen! Als sich Maria als blinder Passagier auf ein luxuriöses Kreuzfahrt-schiff schmuggelt und Lisa in Begleitung ihres Maskenbildners Fred ebenfalls auf der „MS Maximiliane“ landet, ist das Chaos vorprogrammiert! „Die Verfilmung des gleichnamigen Musicals, basierend auf den großen Hits von Udo Jürgens, ist von der ersten Minute an schillernd, bunt und rasant - ein Film voller Lebensfreude!“ (FBW)
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 34771 
Sonntag | 17.11.2019 | 20.00 Uhr
Systemsprenger Pflegefamilie, Wohngruppe, Sonderschule: Benni fliegt raus, egal wo sie hinkommt. Die wilde Neunjährige ist das, was man im Jugendamt einen “Systemsprenger“ nennt. Dabei will Benni nur eines: Liebe, Geborgenheit und wieder bei Mama wohnen! Ihre Betreuer ahnen, dass hinter den Gewaltausbrüchen frühkindliche Traumata stecken, sind aber überfordert und nehmen die Aggression des Kindes persönlich. „Der sorgfältig recherchierte und in den Hauptrollen überragend gespielte Film will weder anklagen noch urteilen, sondern wirbt mit großer Kraft um Verständnis für ein Kind, das nach Halt und Geborgenheit sucht.“ (Filmdienst) "'Systemsprenger' ist ein seltener Glücksfall: ein deutscher Film zu einem relevanten Thema, mit einer sorgfältig erzählten Geschichte und einer kraftvollen eigenen Handschrift." (epd Film) Siegerländer Erstaufführung.
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 34776 
Sonntag | 17.11.2019 | verschiedene Anfangszeiten
Diese Woche im CineStar Siegen 7. Kogustaki Mucize (türk. OmU) | Addams Family (2019) | Angry Birds 2 | Bayala | Benjamin Blümchen (2019) | CineSneak | Booksmart | Dem Horizont so nah | Devyataya (russ. OV) | Eiskönigin 2 | Eiskönigin 2 (3D) | Halloween Haunt | Joker | Last Christmas | Le Mans 66 | Le Mans 66 (OV) | Letzte Bulle | Maleficent 2 | Maleficent 2 (3D) | Midway | Perfekte Geheimnis | Pets 2 | Recep Ivedik 6 (türk. OmU) | Shaun - Das Schaf 2 | Terminator: Dark Fate | Unsere Lehrerin, die Weihnachtshexe | Zombieland 2 | Nicht alle Filme werden an allen Tagen gezeigt. Infos dazu finden Sie auf der Webseite des Kinos.
CineStar Siegen, Sandstr. 31 0451/7030-200
Veranstalter: CineStar Siegen
Veranstaltungs-ID: 34765 
 Verschiedenes
Sonntag | 17.11.2019 | 11.15 bis 12.00
Volkstrauertag 2019 Gedenken an der Kreisehrengedenkstätte in Siegen-Gosenbach Der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V., Kreisverband Siegen-Wittgenstein lädt zu einer Gedenkveranstaltung ein. Mit dabei sind Landrat Andreas Müller,Vorsitzender des Kreisverbandes, der Chor der Kreisverwaltung SiWi Vokal und der Bläserkreis Niederschelden. Außerdem wirken Schüler des Gymnasiums am Löhrtor in Siegen und Pfarrerin Annette Hinzmann, Pfarrerin der ev.-ref.Kirchengemeinde Gosenbach mit.
Kreisehrengedenkstätte Siegen-Gosenbach Siegen, 0271 333 2210
Veranstalter: Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge
Veranstaltungs-ID: 34779 
Sonntag | 17.11.2019 | 15 - 16.30 Uhr
Gang entlang der Erinnerungsorte zum Nationalsozialismus in der Unterstadt Die Führung folgt neben den Biografien jüdischer Opfer des Nationalsozialismus entlang einiger Stolpersteine auch den Spuren der Siegerländer Arbeiterbewegung und ihrer Opfer unter der NS-Diktatur. Daneben wird anhand der Geschichte der Sandstraße, entlang der Orte ehemaliger Lokalitäten und Geschäftshäuser einiges zur Stadtgeschichte zu erfahren sein. Leitung: Peer Ball.
Treffpunkt: ehem. Haus der Arbeit Siegen, Sandstraße 20 0271/404 3051
Veranstalter: VHS Siegen & Aktives Museum Südwestfalen
Veranstaltungs-ID: 33585 
 Kunst/Vernissage
Sonntag | 17.11.2019 | 11 - 18 Uhr
INDIGO – Vier Obersdorfer Künstlerinnen stellen aus
Außer den Werken der Künstlerinnen werden auch Bilder von Karl-Jung Dörfler und Edmund Heupel gezeigt. Künstlerinnengruppen haben Tradition. Die Gruppe INDIGO wurde Anfang 1999 von Petra Gerlach, Susanne Krüger, Ilse Sänger und Annette Wojtkowiak gegründet und feiert im Rahmen der Vernissage ihr 20-jähriges Bestehen. In den 20 Jahren ihrer gemeinsamen Arbeit haben die Obersdorferinnen sowohl gemeinsame als auch eigene Wege beschritten, die zu diversen Gruppen- und Einzelausstellungen führten.
Evangelisches Gemeindezentrum Obersdorf-Rödgen, Rödgener Straße 109a -
Veranstalter: Obersdorfer Künstlerinnen
Veranstaltungs-ID: 34733 
Sonntag | 17.11.2019 | 11.00 Uhr
Beate Fasulo stellt aus Neue Holzköpfe
Unter dem Titel „Neue Holzköpfe“ werden menschliche und tierische Persönlichkeiten auf Holzscheiten, großen Brettern und Fundstücken präsentiert. Inspiriert durch die Maserung des Holzes hat die Künstlerin Beate Fasulo mit Farbe oder anderen verschiedenartigen Materialien die jeweiligen besonderen Charaktertypen herausgearbeitet. Die Künstlerin arbeitet in ihrem Atelier in Kirchhundem - Marmecke. Hier widmet sie sich nicht nur der Objektkunst, sondern auch der Malerei. Eröffnung der Ausstellung mit einer Vernissage und kleinem Stehempfang.
Buchhandlung "Bücher Buy Eva" Hilchenbach, Markt 5 02733-7420
Veranstalter: Buchhandlung "Bücher Buy Eva"
Veranstaltungs-ID: 34645 
Sonntag | 17.11.2019 | 14.30 Uhr
Sonntagsführung im Oberen Schloss
Es dreht sich in der Führung durch das Siegerlandmuseum Uhr alles um die Karriere von Johann Moritz von Nassau-Siegen. Geboren als 13. Kind Johann VII. mit geringen Karrierechancen, avancierte der Graf aus dem Hause Nassau zu einer der wichtigsten und einflussreichsten Persönlichkeiten des 17. Jahrhunderts. Seine militärische Karriere begann als unbedeutender Fähnrich in der Armee der Provinzen der Niederlande und endete als Generalfeldmarschall. Wo immer sich Johann Moritz aufhielt, begann er zu bauen und Gärten anzulegen. Er ließ das Mauritshuis in Den Haag errichten und baute sich im brasilianischen Recife eine eigene Stadt. Dies und vieles mehr erfahren die Besucher in der Sonntagsführung im Siegerlandmuseum im Oberen Schloss. Treffpunkt der etwa einstündigen Veranstaltung ist die Kasse des Museums. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Siegerlandmuseum im Oberen Schloss Siegen, Burgstraße 0271/230410
Veranstalter: Siegerlandmuseum
Veranstaltungs-ID: 34680 
Sonntag | 17.11.2019 | 14.30 Uhr
Carolin Koch: "durch meine Augen"
Ihre Arbeiten entstehen in dem Spannungsfeld zwischen Designerin, Künstlerin und Handwerkerin. Sie selbst sagt von sich, dass sie weder nur das eine noch ausschließlich das andere sei, sondern die Mischung den Reiz ausmache. Mit ihren Arbeiten schafft sie es, alltägliche Dinge, die für die meisten unscheinbar bleiben, in neue Kontexte zu setzen. Sie bringt das auf den Punkt, indem sie selbst von sich sagt, dass „ihr Gold“ auf der Straße liege, nämlich in Gebrauchsgegenständen, die sie aus der ursprünglichen Verwendung herauslöst und in ihren Installationen in einem anderen Licht erstrahlen lässt. Carolin Kochs Arbeiten leben zudem von kleinen Geschichten, die sich um die Gegenstände ranken und erscheinen in ihrer Akribie fast wissenschaftlich erforscht. In ihrem Verständnis muss Kunst nicht immer zitieren, Sinn machen oder das Weltgeschehen hinterfragen - nein: sie darf auch einfach nur Spaß machen. Sie sieht sich mit ihren Arbeiten in einem direkten Bezug zur „Arte Provera“.
Haus Henrichs Neunkirchen, Hindenburgplatz 1 -
Veranstalter: N.N.
Veranstaltungs-ID: 34757 
Sonntag | 17.11.2019 | 15.00 Uhr
Führung durch die Ausstellung „Hermann Kuhmichel Leben und Werk“ mit Frieder Henrich, Autor des Buches „ Mit Hermann Kuhmichel durch das Siegerland.“
4Fachwerk Mittendrin Museum Freudenberg, Mittelstraße 4-6 02734/7223
Veranstalter: 4FACHWERK Freudenberg e.V.
Veranstaltungs-ID: 34754 
Sonntag | 17.11.2019 | 16 - 17 Uhr
Öffentliche Führung zu ,,Lena Henke. My Fetish Years“ Museum für Gegenwartskunst Siegen, Unteres Schloss 1 0271/4057710
Veranstalter: Museum für Gegenwartskunst Siegen
Veranstaltungs-ID: 34471 
 Natur
Sonntag | 17.11.2019 | 10.30 oder 10.00 am hinteren Parkplatz der Siegerlandhalle zwecks Bildung von Fahrgemeinschaften
Biologische Station Siegen-Wittgenstein Wanderung rund um die Ginsberger Heide
Wir wandern vom Parkplatz aus über das herbstlich angepasste Heidegebiet, an der Ginsburg vorbei zum Restaurant „Ginsberger Heide“, wo wir einkehren werden und über einen anderen Weg wieder zum Parkplatz zurückkommen.
Parkplatz Oberndorfer Höhe Hilchenbach, 0271/332177
Veranstalter: Bernd Meinhardt
Veranstaltungs-ID: 33549 

 Montag, 18.11.2019:
 Vorträge
Montag | 18.11.2019 | 18.30 Uhr
Philosophisch Inspiriert Grundlagen der politischen Philosophie Gibt es eigentlich die "perfekte" politische Verfassung, die alle unsere Bedürfnisse und Wünsche in angemessener Weise berücksichtigt und gewichtet? Geht beispielsweise Sicherheit vor Freiheit oder ist es gerade umgekehrt? Und leben und handeln wir um des innerweltlichen materiellen Wohlergehens oder um anderer, idealistischer oder jenseitiger Ziele willen? Dies sind klassische Fragen der politischen Philosophie, die sich als Teildisziplin auf die Voraussetzungen des gesellschaftlichen Zusammenlebens fokussiert. Im Rahmen unserer Veranstaltung werden wir versuchen, eine historisch wie systematisch konturenscharfe Skizze der Themen der politischen Philosophie zu entwickeln. Die wichtigsten Philosophen und Schulen werden vorgestellt und diskutiert, mit dem Ziel, unsere persönlichen politischen Überlegung "sattelfester" zu machen.
Weiße Villa in Dreslers Park Kreuztal, Raum 103, Hagener Str. 24, 0271/333-1524
Veranstalter: VHS Siegen-Wittgenstein
Veranstaltungs-ID: 33410 
 Film
Montag | 18.11.2019 | 16 & 20 Uhr
Ev. Kirchenkreis Siegen Zwingli - Der Reformator
Zürich 1519. Unerschrocken nutzt der junge Ulrich Zwingli (Max Simonischek) seine Wahl zum Priester am ehrwürdigen Großmünster, um gegen die Missstände in der Stadt und in der Kirche zu predigen. Heftige Diskussionen entbrennen! Im Namen von Papst und Kaiser verlangt der Bischof von Konstanz schließlich Zwinglis Verhaftung. Als sich der Rat der Stadt nach einem öffentlichen Streitgespräch zwischen Zwingli und einem Abgesandten des Bischofs überraschend an die Seite des Rebellen stellt, kommt es zu weiteren Machtkämpfen. Und während Zwinglis Thesen einen Bürgerkrieg auszulösen drohen, zieht es die gottesfürchtige Witwe Anna (Sarah Sophie Meyer) immer mehr in den Bann dieses außergewöhnlichen Mannes. Ulrich Zwingli war neben Martin Luther einer der wichtigsten Reformatoren der Kirche. Jetzt bringt Regisseur Stefan Haupt mit "Zwingli - Der Reformator" erstmals die Geschichte des großen Humanisten auf die Kinoleinwand. Das opulente Historiendrama zeigt, dass Zwinglis Ideen einer sozialen Gesellschaft, die sich um die Armen und Kranken kümmert und die Rechte von Frauen und Kindern schützt, sind heute so aktuell wie damals. "„Zwingli – Der Reformator“ punktet mit Glaubwürdigkeit und erzählt von den Schwierigkeiten jeder Reformation oder Revolution. Das ist absolut sehenswert!" (Deutschlandfunk)
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 34716 
Montag | 18.11.2019 | verschiedene Anfangszeiten
Diese Woche im CineStar Siegen 7. Kogustaki Mucize (türk. OmU) | Addams Family (2019) | Angry Birds 2 | Bayala | Benjamin Blümchen (2019) | CineSneak | Booksmart | Dem Horizont so nah | Devyataya (russ. OV) | Eiskönigin 2 | Eiskönigin 2 (3D) | Halloween Haunt | Joker | Last Christmas | Le Mans 66 | Le Mans 66 (OV) | Letzte Bulle | Maleficent 2 | Maleficent 2 (3D) | Midway | Perfekte Geheimnis | Pets 2 | Recep Ivedik 6 (türk. OmU) | Shaun - Das Schaf 2 | Terminator: Dark Fate | Unsere Lehrerin, die Weihnachtshexe | Zombieland 2 | Nicht alle Filme werden an allen Tagen gezeigt. Infos dazu finden Sie auf der Webseite des Kinos.
CineStar Siegen, Sandstr. 31 0451/7030-200
Veranstalter: CineStar Siegen
Veranstaltungs-ID: 34766 
 Literatur
Montag | 18.11.2019 | 19.00 Uhr
Autorenlesung mit Monsignore Andreas Kurte, Paderborn Sieben Jahre in Deiner Welt – Briefe an meinen demenzkranken Vater Ein an Demenz erkrankter Mensch lebt mehr und mehr in seiner eigenen Welt. Seinem Vater dort zu begegnen, war für Andreas Kurte eine Erfahrung, für die er heute dankbar ist. Denn in dieser Welt stellen sich die Gesunden wesentliche Fragen: Was ist lebenswertes Leben? Wie gehen wir mit alten, kranken und sterbenden Menschen um? Was ist wirklich wichtig?
Pfarrheim St. Matthias Deuz Netphen, Nauholzer Weg 8 02737-226780
Veranstalter: Kath. Kirchengemeinde St. Matthias Deuz
Veranstaltungs-ID: 34709 
 Verschiedenes
Montag | 18.11.2019 | 19.30 Uhr
Tango im Lÿz
Der Tango Argentino hat sich seit einigen Jahren auch in Siegen etabliert. Tango im Lÿz ist eine feste Einrichtung der Siegener Tango-Szene, zu der jeder herzlich willkommen ist. Montags ab 19.30 Uhr treffen sich fortgeschrittene Tänzer, Anfänger oder einfach Interessierte im Foyer des Lÿz zum Tangotanzen und um der schönen Musik zuzuhören. Der Tango und seine Verwandten Tango Vals und die fröhliche Milonga kennen keine feste Choreografie. Jeder Schritt wird neu gesetzt und improvisiert. Verschiedene Schrittelemente und Figuren können in beliebiger Weise kombiniert werden. Dies erfordert große Achtsamkeit beim Führen und Folgen, im Einfühlen auf den Partner und die Musik.   
Kulturhaus Lÿz, St.-Johann-Str. 18, Siegen 0271/371431

 Dienstag, 19.11.2019:
 Theater/Kleinkunst
Dienstag | 19.11.2019 | 20.00 Uhr
Michael Kohlhaas
Jeder von uns kennt das bohrende Gefühl, Recht zu haben, aber nicht Recht zu bekommen. Heinrich von Kleist behandelt genau diese Thematik in seiner Novelle „Michael Kohlhaas“, die von der Bühne Cipolla als aufwendiges Figurentheater inszeniert wird. Michael Kohlhaas ist ein ehrbarer, wohlhabender Geschäftsmann, der zum Opfer herrschaftlicher Willkür wird und daraufhin zu einem grausamen Rachefeldzug aufbricht, nachdem ihm der Rechtsweg verweigert wurde. Der Rosshändler Kohlhaas macht sich auf den Weg, um einige seiner Reitpferde zu verkaufen. Unterwegs wird er an der Burg des Junkers Wenzel von Tronka aufgefordert, einen Passierschein vorzuzeigen, den er nicht besitzt und muss zwei der Tiere als Pfand zurücklassen. Als er realisiert, dass dieser Passierschein gar nicht existiert, ist es schon zu spät und seine wertvollen Rosse durch den Einsatz in harter Feldarbeit als Reitpferde völlig unbrauchbar. Kohlhaas reicht Klage gegen dieses Unrecht ein, zieht mehrfach vor Gericht, wird aber stets auf Dringen der einflussreichen Familie Tronka abgewiesen. Das fortwährende Scheitern an der korrupten Justiz und an einer intriganten Vetternwirtschaft treibt ihn zu skrupelloser Selbstjustiz.
Apollo-Theater Siegen, Morleystr. 1 0271/77027720
Veranstalter: Apollo-Theater Siegen
Veranstaltungs-ID: 33699 bsw
Dienstag | 19.11.2019 | 20.00 Uhr
Ein Mann mit Charakter Ohnsorg-Theater, Hamburg (Nordtour)
Ein Mann mit Charakter – das ist Bäckermeister Heinrich Hinzpeter. Deshalb hat er, als sein ehrloser Bruder nach Amerika ausgebüxt ist, dessen schwangere Braut geheiratet. Die Ehe wurde allerdings vor sieben Jahren geschieden. Nun kündigt der Bruder aus Brooklyn seinen Besuch an. Er möchte seine Ehemalige wiedersehen. Heinrich Hinzpeter stürzt sein Kommen in große Verlegenheit. Denn dann wird Tochter Gisela erfahren, wer ihr richtiger Vater ist. Eine Schmach für einen Mann von Charakter. Und es droht weitere Schande! Denn Gisela kündigt an, den Finanzbeamten Teufel zu heiraten – und das, obwohl Hinzpeter sie bereits seinem Bäckergesellen Kröpelin versprochen hat. Und ein einmal gegebenes Versprechen zu brechen? Unvorstellbar für einen Mann mit Charakter! Gut, dass es noch Oma Dora gibt. Die entwirrt am Ende der turbulenten Komödie das ganze Kuddelmuddel – tatkräftig, diplomatisch und natürlich herrlich schlitzohrig!
Gebrüder-Busch-Theater, Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 02733/53350
Veranstalter: Gebrüder-Busch-Kreis e.V.
Veranstaltungs-ID: 34128 bsw
 Vorträge
Dienstag | 19.11.2019 | 19.00 Uhr
„Mordechai Gebirtig – Es brennt“ Eine Multivision-Lesung mit Uwe von Seltmann
Wenn die Geschichte anders verlaufen wäre und nicht Millionen Juden mitsamt ihrer Kultur vernichtet worden wären, so der italienische Künstler Rudi Assuntino, wäre der jiddische Dichter Mordechai Gebirtig heute so populär wie die Gershwin-Brüder. Gebirtig, auch der »Vater des jiddischen Liedes« genannt, wurde 1942 im Krakauer Ghetto von Nationalsozialisten ermordet. Doch rund 170 seiner Gedichte und Lieder haben die Schoah überlebt. Heute wie damals sind sie ein bedeutendes Zeugnis jüdisch-europäischer Kultur und werden weltweit von namhaften Künstlern gesungen und interpretiert. Gebirtigs bekanntestes Lied S’brent (Es brennt) war während der NS-Zeit die inoffizielle Hymne jüdischer Widerstandskämpfer, heute wird es in Israel zu jedem Holocaust-Gedenktag angestimmt.
Bürgerhaus Hilchenbach-Müsen, Merklinghäuser Weg 3a 0171-7325877
Veranstalter: CJZ Siegen & Bürgerforum/Dorfgemeinschaft Müsen
Veranstaltungs-ID: 33578 
Dienstag | 19.11.2019 | 19.00 Uhr
Kultur in der Klinik Reisebericht Ostafrika Hans-Jürgen Zell nimmt Sie mit auf eine Reise nach Kenia und Tansania.
Celenus Klinik für Neurologie Hilchenbach, Ferndorfstr. 14 02733/897-948
Veranstalter: Celenus Klinik für Neurologie
Veranstaltungs-ID: 34658 
 Film
Dienstag | 19.11.2019 | verschiedene Anfangszeiten
Diese Woche im CineStar Siegen 7. Kogustaki Mucize (türk. OmU) | Addams Family (2019) | Angry Birds 2 | Bayala | Benjamin Blümchen (2019) | CineSneak | Booksmart | Dem Horizont so nah | Devyataya (russ. OV) | Eiskönigin 2 | Eiskönigin 2 (3D) | Halloween Haunt | Joker | Last Christmas | Le Mans 66 | Le Mans 66 (OV) | Letzte Bulle | Maleficent 2 | Maleficent 2 (3D) | Midway | Perfekte Geheimnis | Pets 2 | Recep Ivedik 6 (türk. OmU) | Shaun - Das Schaf 2 | Terminator: Dark Fate | Unsere Lehrerin, die Weihnachtshexe | Zombieland 2 | Nicht alle Filme werden an allen Tagen gezeigt. Infos dazu finden Sie auf der Webseite des Kinos.
CineStar Siegen, Sandstr. 31 0451/7030-200
Veranstalter: CineStar Siegen
Veranstaltungs-ID: 34767 
 Literatur
Dienstag | 19.11.2019 | 19.00 Uhr
Die Kraft der kleinen Leute Sie sind die kleinsten, die jüngsten in der Familie. Manchmal sind sie nicht größer als ein Dattelkern. Aber sie sind mutig und pfiffig. Sie entwickeln die stärkste Kraft, wachsen über sich selbst hinaus. Und dann sind da noch die Zwerge und Kobolde, die guten heimlichen Helfer, aber auch die fordernden Dämonen. Freuen Sie sich auf spannende Geschichten mit diesen kleinen Leuten.
Haus des Gastes Bad Laasphe, Wilhelmsplatz 3 0271/333-1521
Veranstalter: VHS Siegen-Wittgenstein
Veranstaltungs-ID: 33450 
Dienstag | 19.11.2019 | 19.30 Uhr
Autorenlesung Melanie Lahmer „Unter der Mauer“
In „Unter der Mauer“ findet Nike Klafeld alte Tagebuchschnipsel im Probenraum ihrer Band in einem Siegener Bunker. Sie macht sich auf die Suche nach der Tagebuchschreiberin und stößt dabei auf die Spuren einer Studentin, die 1984 aus der DDR flüchtete. Doch wie kommen die Zettel in den Bunker? Die Suche nach der jungen Frau führt Nike auf eine Reise in ihre eigene Vergangenheit, und plötzlich ist nichts mehr, wie es war. Und sie ahnt nicht, dass sie sich bei ihrer Suche nach Gerechtigkeit selbst in große Gefahr bringt ...
KulTourBackes Freudenberg, Kölner Str. 1 02734/43200
Veranstalter: Stadtbücherei Freudenberg und Buchhandlung Flender
Veranstaltungs-ID: 34577 
 Verschiedenes
Dienstag | 19.11.2019 | 16.00 Uhr
Mundartwerkstatt
Alle Freunde des heimischen Dialektes freuen sich bereits auf die anstehende Veranstaltung, zu der sie unter Leitung von Bruno Steuber, dem engagierten Mundartspezialisten herzlich eingeladen sind, unser schönes Sejerlänner Platt in gemütlicher und lockerer Runde zu hören und zu sprechen. Wie immer wird es allen interessierten Zuhörern, Einsteigern und auch Könnern viel Freude bereiten, sich mit Bruno Steuber in die liebenswerte Welt der mundartlichen Sprachgebräuche zu begeben. Auch an seinem großen Schatz vieler köstlicher Anekdoten nicht nur rund ums Dorfgeschehen wird Bruno Steuber die Teilnehmer im Laufe des Nachmittags wieder teilhaben lassen.
Bürgertreff Kapellenschule Kreuztal-Littfeld, Hagener Straße 428 02732/86147
Veranstalter: Heimatverein Littfeld-Burgholdinghausen e.V.
Veranstaltungs-ID: 34753 

 Mittwoch, 20.11.2019:
 Theater/Kleinkunst
Mittwoch | 20.11.2019 | 20.00 Uhr
Free Mandela
Südafrika – ein Wunder der Geschichte? Nach jahrzehntelanger Apartheitspolitik geht das Land den steinigen Weg in Richtung multi-ethnischer Demokratie. Nelson Mandela steht mit seiner beispiellosen Biografie für diesen Weg. „Free Mandela“ erzählt nicht nur von seinem Kampf in einem von Hass erfüllten Land, sondern auch von der Beziehung zu seiner Frau Winnie, die ihm während der 27 Jahre in Gefangenschaft beistand, sich aber später immer weiter von ihm entfernte. Dritter Erzählstrang ist die Geschichte eines weißen Polizisten. Ungeachtet der Probleme des heutigen Südafrika hat Mandelas Haltung einen vorbildhaften Modellcharakter. Paul Stebbings, Gründer und künstlerischer Leiter von TNT, besticht neben Aufführungen bekannter Klassiker auch durch Dramatisierungen dokumentarischer Stoffe.
Apollo-Theater Siegen, Morleystr. 1 0271/77027720
Veranstalter: Apollo-Theater Siegen
Veranstaltungs-ID: 33700 bsw
 Film
Mittwoch | 20.11.2019 | 15.30 Uhr
KinderKino TKKG Als Tim und Willi (genannt „Klößchen“) sich kennenlernen, ist es für beide der erste Tag im Internat. Zunächst verbindet die beiden nicht viel; dass Tim aus armen Verhältnissen stammt und nur dank eines Stipendiums am Internat ist, während Willis Eltern sehr reich sind, ist nur einer der vielen Unterschiede. Doch als Willis Vater entführt wird und noch dazu eine wertvolle Statue aus dessen Kunstsammlung gestohlen wird, ziehen die beiden Zimmergenossen an einem Strang. Denn Tim ist der einzige, der Willi glaubt, dass noch viel mehr hinter der Geschichte steckt. Weil sie überzeugt sind, dass die Polizei einer falschen Fährte folgt, schließen sich die beiden mit dem hochintelligenten Außenseiter Karl und der cleveren Polizistentochter Gaby zusammen und ermitteln auf eigene Faust: das TKKG ist geboren! „Die Kriminalhandlung ist nur ein Teil des vergnüglichen Spektakels, das mit zahlreichen Reminiszenzen an die 1980er-Jahre den Bogen zum erwachsenen Publikum schlägt, während die zeitgemäße Jugendsprache, pointierter Dialogwitz und viel Slapstick-Spaß die junge Generation erreichen.“ (Filmdienst) Achtung: Für Kinder unter 6 Jahren (auch in Begleitung der Eltern) verboten! Der Eintritt beträgt nur 4,00 EUR je Person auf allen Plätzen!
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 34778 
Mittwoch | 20.11.2019 | 17.30 Uhr
Ich war noch niemals in New York Aufgrund schlechter Einschaltquoten müsste sich die TV-Moderatorin Lisa Wartberg (Heike Makatsch) eigentlich auf ihre Karriere konzentrieren. Aber just in diesem Moment verliert ihre Mutter Maria (Katharina Thalbach) nach einem Unfall ihr Gedächtnis und kennt plötzlich nur noch ein Ziel: Sie will nach New York reisen! Als sich Maria als blinder Passagier auf ein luxuriöses Kreuzfahrt-schiff schmuggelt und Lisa in Begleitung ihres Maskenbildners Fred ebenfalls auf der „MS Maximiliane“ landet, ist das Chaos vorprogrammiert! „Die Verfilmung des gleichnamigen Musicals, basierend auf den großen Hits von Udo Jürgens, ist von der ersten Minute an schillernd, bunt und rasant - ein Film voller Lebensfreude!“ (FBW)
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 34772 
Mittwoch | 20.11.2019 | 20.00 Uhr
Der besondere Film "Die Frau des Nobelpreisträgers"
Ein us-amerikanischer Schriftsteller und seine Ehefrau reisen Anfang der 1990er-Jahre nach Stockholm, wo der Mann mit dem Literaturnobelpreis geehrt werden soll. Begleitet werden sie von ihrem Sohn, der ebenfalls Schriftsteller ist und unter seinem Vater leidet; doch auch unter den Eheleuten kriselt es seit längerem. Das bittersüße Drama über die Abgründe eines Künstlerpaars skizziert so packend wie präzise die Dynamik einer kreativen Verbindung, wobei der Film nicht nur die gesellschaftlichen Bedingungen Mitte des 20. Jahrhunderts, sondern auch die individuellen Charaktere als zentrale Faktoren ausmacht.
Residenztheater Bad Laasphe, Brückenstraße 2 02752/898
Veranstalter: Kulturring Bad Laasphe e.V.
Veranstaltungs-ID: 34177 bsw
Mittwoch | 20.11.2019 | 20.00 Uhr
Deutschstunde 1943 lebt der elfjährige Siggi (Levi Eisenblätter) mit seinem Vater Jens Ole (Ulrich Noethen) und der Mutter Gudrun (Sonja Richter) in dem norddeutschen Dorf Rugbüll. Siggis Bruder Klaas dient an der Front, ab und zu kommt die ältere Schwester Hilke zu Besuch. Obwohl Ole ein Jugendfreund des in der Nähe lebenden expressionistischen Maler Max Ludwig Nansen (Tobias Moretti) und dieser der Patenonkel seines Sohnes ist, hat er keine Skrupel, diesem das von den Nazis verhängte Berufsverbot zuzustellen und dessen Durch-setzung zu überwachen! Dabei soll ihm sein Sohn Siggi helfen, der bei Nansen ein und aus geht; doch der Künstler, der sich der Anordnung widersetzt, baut ebenfalls auf die Unterstützung des Jungen. Basierend auf dem Roman von Siegfried Lenz ist Regisseur Christian Schwochow („Bad Banks“) „ein stark inszenierter, wunderbar poetischer Historienfilm gelungen, der den Kern und vor allem die Atmosphäre der literarischen Vorlage beeindruckend auf die große Leinwand bringt. (Filmstarts) „So ist ‚Deutschstunde‘ ein in jeder Hinsicht überzeugender und wichtiger Film, der auch 50 Jahre nach Erscheinen des Romans in eindringlicher Weise die Frage nach den Grenzen der Pflicht und der individuellen Verantwortung stellt.“ (FBW) Siegerländer Erstaufführung.
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 34774 
Mittwoch | 20.11.2019 | verschiedene Anfangszeiten
Diese Woche im CineStar Siegen 7. Kogustaki Mucize (türk. OmU) | Addams Family (2019) | Angry Birds 2 | Bayala | Benjamin Blümchen (2019) | CineSneak | Booksmart | Dem Horizont so nah | Devyataya (russ. OV) | Eiskönigin 2 | Eiskönigin 2 (3D) | Halloween Haunt | Joker | Last Christmas | Le Mans 66 | Le Mans 66 (OV) | Letzte Bulle | Maleficent 2 | Maleficent 2 (3D) | Midway | Perfekte Geheimnis | Pets 2 | Recep Ivedik 6 (türk. OmU) | Shaun - Das Schaf 2 | Terminator: Dark Fate | Unsere Lehrerin, die Weihnachtshexe | Zombieland 2 | Nicht alle Filme werden an allen Tagen gezeigt. Infos dazu finden Sie auf der Webseite des Kinos.
CineStar Siegen, Sandstr. 31 0451/7030-200
Veranstalter: CineStar Siegen
Veranstaltungs-ID: 34768 
 Kunst/Vernissage
Mittwoch | 20.11.2019 | 18.00 Uhr
Eröffnung: Visuell Analytische Synthese Fotografien von Thomas Kellner
Fotos vom Eiffelturm gibt es millionenfach. Die Aufnahme des Fotografen Thomas Kellner jedoch ist besonders: Aus rund 36 glänzenden Einzelteilen ist das Pariser Wahrzeichen zusammengesetzt. Durch die Montage der Kontaktabzüge aus der analogen Fotografie scheint es, als würde das abgebildete Bauwerk – so beschreibt es die Kunsthistorikerin Dr. Yihui Huang – „hinter dem Raster tanzen, uns zuwinken oder auseinanderbrechen“. Kellners Methode der Kompositfotografie – die ‚Visuell Analytische Synthese‘ – entwickelte er ab 1997. Sie hat ihn inzwischen weit über die Grenzen seiner Wahlheimat Siegen hinaus bekannt gemacht. Seine Architekturaufnahmen vom Big Ben, vom Reichstag oder von Schloss Neuschwanstein wollen keine Realität abbilden, sondern zum Nachdenken über unsere gewöhnliche Betrachtungsweise der Bauwerke selbst und ihrer Fotografien anregen.
Passage der Teilbibliothek Unteres Schloß Siegen, Unteres Schloß 2 -
Veranstalter: Universität Siegen
Veranstaltungs-ID: 34783 
Mittwoch | 20.11.2019 | 18.00 Uhr
Vernissage: Ulf Höppner "Die Dinge aus meiner Sicht“
Die Witwe des verstorbenen Künstlers Ulf Höppner, kommt seinem letzten Wunsch nach und organisierte eine Retrospektive seiner Werke. Ulf Höppner, geb. 1. 4.49 in Duisburg, von Beruf Dipl.-Designer, hatte von 1973 bis 1978, mehrere größere Ausstellungen im Raum Niederrhein, in Duisburg, Du&#776;sseldorf, Krefeld. Er war fu&#776;r seine akribisch angefertigten Farbstiftzeichnungen bekannt. Seine anspruchsvollen Motive, die er mit Bleistift und Buntstift in großen Formaten zeichnerisch darstellte, wählte er aus der Natur und der Anatomie. Nach seiner Heirat, im Herbst 1978, verlegte Ulf Höppner seinen Wohnsitz nach Su&#776;dwestfalen, zunächst nach Bad Fredeburg, später nach Bad Berleburg. Dort gru&#776;ndete er die Ulf Höppner Werbeagentur. Obgleich ihn sein intensives berufliches Engagement sowie familiäre Ereignisse sehr stark forderten, war er mit Leidenschaft weiter ku&#776;nstlerisch tätig. Nach mehr als 40 Jahren in der Werbung widmete er sich in seinen letzten Lebensjahren verstärkt der Bildenden Kunst. Er entwickelte eine eigene Technik, die er in Form von Quadraten visualisierte, und zeigte damit einmal mehr die Vielseitigkeit und das Spektrum seines Könnens.
Galerie in der Sparkasse Wittgenstein Bad Berleburg, Poststr. 15 02751/922-283
Veranstalter: Sparkasse Wittgenstein
Veranstaltungs-ID: 34785 

 Donnerstag, 21.11.2019:
 Musik
HEUTE | Donnerstag | 21.11.2019 | 19.30 Uhr
Haste Töne & Band Der beliebte Gospel- & Worship-Chor Haste Töne aus Betzdorf-Bruche ist wieder zu Gast beim diesjährigen Benefiz-Gospelkonzert unseres Lions Clubs Neunkirchen-Burbach im Freien Grund. Der Reinerlös wird der Kinder- und Jugendförderung zur Verfügung gestellt. Freuen Sie sich auf einen Abend zum Mitsingen und Mitfühlen.
Kath. Kirche Neunkirchen, Bonifatiusweg 5 -
Veranstalter: N.N.
Veranstaltungs-ID: 34794 
 Theater/Kleinkunst
HEUTE | Donnerstag | 21.11.2019 | 14.00 Uhr
Hallo Nazi
Hier. Vorort. In unserem Landkreis: Rechtsradikale Jugendliche überfallen ein Lokal, das von Flüchtlingen betrieben wird. Rudi und Jamal werden in Polizeigewahrsam genommen und in der einzig freien Zelle gemeinsam untergebracht. Hier dreht sich die Spirale aus Gewalt, Vorurteilen und Hass weiter – bis die Nachricht aufschlägt, eines der arabischen Opfer sei nach dem Überfall im Krankenhaus verstorben. Aus einer politisch motivierten Drohgebärde wird plötzlich Mord. Und der minderjährige Rudi soll die alleinige Verantwortung übernehmen. Lutz Hübner und Sarah Nemitz haben ihr Stück „Hallo Nazi“, das sie 2001 am Theater Junge Generation Dresden und am GRIPS-Theater parallel zur Uraufführung brachten, für diese Inszenierung aktualisiert. Die Haltungen und Mechanismen haben sich nicht verändert! Einzig das Ziel der Aggression hat sich – von ursprünglich polnischen Jugendlichen – auf geflüchtete Menschen verlagert.
Apollo-Theater Siegen, Morleystr. 1 0271/77027720
Veranstalter: Apollo-Theater Siegen
Veranstaltungs-ID: 33701 bsw
HEUTE | Donnerstag | 21.11.2019 | 20 Uhr
LÿzMixVarieté Kabarett, Musik, Akrobatik und Zauberei
LÿzMixVarieté - seit 1993 und nach mehr als 220 Shows ist der Name in Siegen  Programm! Im Brettl-Ambiente des Kleinen Theaters im Kulturhaus Lÿz wird den Besuchern in den Varieté-Programmen von Herbst 2019 bis Frühjahr 2020 wieder ein einmaliger Cocktail aus der Welt des Varietés serviert, das große ABC der kleinen Künste: Artistik, Comedy, Dramatik, Kabarett, Lyrik, Musik, Pantomime, Rap und Stepp, Travestie und Zauberei -  mit  Künstlern aus ganz Deutschland. Seit 26 Jahren ist das LÿzMixVarieté eine offene Bühne, eine Talent- und Experimentierbühne, auf die jeder kann, der was kann, oder für professionelle Künstler, die was Neues vor Siegerländer  Publikum ausprobieren  möchten. Jedes Programm ist ein absolutes Unikat!          
Kulturhaus Lÿz, St.-Johann-Str. 18, Siegen 0271/333-2448  [Karten]
Veranstalter: 1. FCKV
Veranstaltungs-ID: 33819 bsw
HEUTE | Donnerstag | 21.11.2019 | 20.00 Uhr
Cactus Junges Theater Münster Der Garten
Ein experimentelles Theaterstück eines jungen weiblichen Ensembles, das die Lebenswelten junger Frauen in Auseinandersetzung mit Sexualität, Selbstbestimmung, Macht und Gewalt thematisiert. Für Erwachsene und Jugendliche ab 16 Jahren. Bereits ab 18 Uhr am selben Abend findet der kostenlose Fachvortrag „Wer braucht Feminismus heute?“ von Carolin Brener von der Beratungsstelle gegen sexualisierte Gewalt e.V., Leverkusen im Foyer des Bruchwerk Theater statt. Beide Veranstaltungen können unabhängig voneinander besucht werden.
Bruchwerk Theater Siegen, Siegbergstraße 1 0271 - 21887  [Karten]
Veranstalter: Frauen helfen Frauen e.V. Siegen
Veranstaltungs-ID: 34401 
 Vorträge
HEUTE | Donnerstag | 21.11.2019 | 18.00 Uhr
Fachvortrag "Wer braucht Feminismus heute"? Bezeichnen Sie sich als Feministin ode Feminist? Was bedeutet das heute? Wird ein Feminismus in der heutigen Zeit überhaupt noch gebraucht? Gleichberechtigung scheint längst erreicht oder nicht? Genauer hinzusehen lohnt sich. Der Vortrag beleuchtet unterschiedliche Aspekte des gesellschaftlichen Lebens, wie Bildung, Berufsleben, Erziehung und lädt ein für sich zu überprüfen, ob eine Notwendigkeit für Feminismus heute noch besteht. Referentin ist Carolin Brener von der Beratungsstelle gegen sexualisierte Gewalt e.V., Leverkusen
Bruchwerk Theater Siegen, Siegbergstraße 1 0271 21887
Veranstalter: Frauenberatungsstelle, Fachstelle sexualisierte Gewalt, Frauen helfen Frauen e.V. Siegen
Veranstaltungs-ID: 34586 
HEUTE | Donnerstag | 21.11.2019 | 19.00 Uhr
"All you need is less: Leben kontra Wirtschaftswachstum" Der Klimawandel, das Artensterben, die Verknappung jener Ressourcen, auf deren kostengünstiger Verfügbarkeit das industrielle Wohlstandsmodell bislang basierte, sowie Befunde der Glücksforschung zeigen, dass die Wachstumsparty vorbei ist. Folglich sind die Möglichkeiten einer Postwachstumsökonomie auszuloten. Demnach ist ein prägnanter Rückbau geldbasierter Versorgungssysteme vonnöten. Suffizienz, moderne Subsistenz und kürzere Versorgungsketten werden dann wichtige Gestaltungsoptionen sein. Zudem ist die Postwachstumsökonomie durch Sesshaftigkeit gekennzeichnet, also durch Glück ohne Kerosin.
Veranstaltungsraum der Stadtbibliothek Kreuztal, Marburger Str. 10 0271/333-1524
Veranstalter: VHS Siegen-Wittgenstein
Veranstaltungs-ID: 33446 
 Film
HEUTE | Donnerstag | 21.11.2019 | 20.00 Uhr
Filmkunstfreunde Dahlbruch Nurejew - The White Crow Paris 1961: Die Sowjetunion schickt das Leningrader Kirow-Ballett in den Westen, um künstlerische Stärke zu demonstrieren. Ein Mann begeistert die Pariser Zuschauer über alle Maßen: der virtuose junge Tänzer Rudolf Nurejew (Oleg Ivenko). Attraktiv, rebellisch und neugierig, lässt er sich vom kulturellen Leben der Stadt mitreißen und beschließt, politisches Asyl zu beantragen. Das auf wahren Ereignissen basierende Porträt dieses Ausnahmekünstlers wurde von Regisseur Ralph Fiennes („Harry Potter“) mit aufwändigen Tanzszenen und prachtvoller Ausstattung in Szene gesetzt. Die Rolle Nurejews interpretiert eindrucksvoll der ukrainische Weltklasse-Balletttänzer Oleg Ivenko. Siegerländer Erstaufführung.
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 34843 
HEUTE | Donnerstag | 21.11.2019 | verschiedene Anfangszeiten
Diese Woche im CineStar Siegen 7. Kogustaki Mucize (türk. OmU) | Addams Family (2019) | Angry Birds 2 | Angry Birds 2 | Depeche Mode: SPIRITS in the Forest (OmU) | Doctor Sleeps Erwachen | Eiskönigin 2 | Eiskönigin 2 (3D) | Eiskönigin 2 (3D) (OV) | Human Lost | Joker | Last Christmas | Le Mans 66 | Letzte Bulle | Maleficent 2 | Maleficent 2 (3D) | MET: Glass: Akhnaten (LIVE) | Midway | Perfekte Geheimnis | Pets 2 | Recep Ivedik 6 (türk. OmU) | Shaun - Das Schaf 2 | Terminator: Dark Fate | Unsere Lehrerin, die Weihnachtshexe | CineSneak | Zombieland 2 | Nicht alle Filme werden an allen Tagen gezeigt. Infos dazu finden Sie auf der Webseite des Kinos.
CineStar Siegen, Sandstr. 31 0451/7030-200
Veranstalter: CineStar Siegen
Veranstaltungs-ID: 34831 
 Literatur
HEUTE | Donnerstag | 21.11.2019 | 19.00 Uhr
"Novembernaschen" AutorInnenlesung zur ASK-Ausstellung Im Rahmen der ASK-Ausstellung „Neu³“ lesen Autorinnen und Autoren der Schreibwerkstatt Hilchenbach neue Texte. „Novembernaschen“ lautet das poetische Motto des Abends, den Olaf neopan Schwanke moderiert.
Städtische Galerie Haus Seel Siegen, Kornmarkt 20 0271-404 3057
Veranstalter: KulturSiegen
Veranstaltungs-ID: 32963 bsw
HEUTE | Donnerstag | 21.11.2019 | 19.30 Uhr
Deniz Utlu liest „Gegen Morgen“
Deniz Utlus neuer Roman „Gegen Morgen“ hinterfragt die verpassten Chancen im Leben eines jungen, poetischen Ökonoms. Somit entwirft der Autor in seinem Roman eine neue Disziplin der Volkswirtschaftslehre (VWL): die Existentialökonomie. Deniz Utlu erzählt von einer tiefen Erschütterung und fragt, was uns ausmacht: das, was wir zurückgelassen haben, oder das, was vor uns liegt. Er wirft die Frage nach dem Lebenssinn in einer vereinsamenden Gesellschaft auf. Gleichzeitig geht es um die Verantwortung zu anderen, besonders aber für die Randständigen der Gesellschaft. In flirrenden Bildern spürt er den Versäumnissen und Potentialen eines Lebens nach sowie der Menschlichkeit, die da beginnt, wo wir nicht auf uns selbst, sondern auf andere achten.
Kulturhaus Lÿz, St.-Johann-Str. 18, Siegen -
Veranstalter: FORUM SIEGEN
Veranstaltungs-ID: 34791 
 Verschiedenes
HEUTE | Donnerstag | 21.11.2019 | 19.00 Uhr
Nachgefragt: Neu angezogen – vom Leder zum Kunstwerk Werkgespräch mit Sattlermeister Frank Peter, Reitsport-Sattlerei Peter
,,Der Fuß kam in einer Holzkiste aus New York an, völlig roh", erzählt der Siegener Sattlermeister Frank Peter über die Arbeit ,,My Trust" und ,,Your Trust" von Lena Henke. Was aus diesem einzelnen Fuß entstanden ist, welche handwerklichen Herausforderungen die Sattlerei bewältigen musste und wie sich der Weg von einer Skizze der Bildhauerin zu zwei raumgreifenden, Lederbezogenen Skultpturen gestaltet hat, berichtet Frank Peter im Werkgespräch mit Ines Rüttinger (Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Kuratorin).
Museum für Gegenwartskunst Siegen, Unteres Schloss 1 0271/4057710
Veranstalter: Museum für Gegenwartskunst Siegen
Veranstaltungs-ID: 34473 
 Kunst/Vernissage
HEUTE | Donnerstag | 21.11.2019 | 12.30 bis 13 Uhr
Kunstpause - Mittagspause einmal anders! Kurzführung zu ,,Lena Henke. My Fetish Years“.
Museum für Gegenwartskunst Siegen, Unteres Schloss 1 0271/4057710
Veranstalter: Museum für Gegenwartskunst Siegen
Veranstaltungs-ID: 34472 

 Freitag, 22.11.2019:
 Musik
Freitag | 22.11.2019 | 19.00 Uhr
Wohnzimmerkonzert Pascal Diederich & Band Ev. Kirche Wilnsdorf-Wilgersdorf, Martin-Luther-Straße 8 -
Veranstalter: N.N.
Veranstaltungs-ID: 34795 
Freitag | 22.11.2019 | 22.00 Uhr
Hybrid Hearts #2
Vortex Surfer Musik Club, Auf den Hütten 4, Siegen-Weidenau 0271/89028940
Veranstalter: Vortex Surfer Musik Club
Veranstaltungs-ID: 33511 
 Theater/Kleinkunst
Freitag | 22.11.2019 | 20 Uhr
AUSVERKAUFT!!! Zusatzvorstellung: Siegens wilde Mädchen - Eine Revue
50 Jahre Schülerinnenstreik im Lÿz(eum) 1969 tat sich in Siegen Unglaubliches: Es begann am 21. Oktober und wurde eine Woche, die Geschichte schrieb, es in die großen Medien schaffte und die Meinungen spaltete. Im Lÿz(eum) startete der erste deutsche Schülerinnenstreik: Die Oberprimanerinnen  und ihre Unterstützer lehnten sich gegen ein reaktionäres Gymnasium und die Direktorin Erfurt auf. Unterrichtsinhalte und Methoden wurden infrage gestellt. Das Herumforschen im Privatleben von Schülerinnen und der Schulverweis einer schwangeren Schülerin heizten den Unmut an: Streik, Randale, Protestzüge, Polizeieinsatz und eine Woche kein Unterricht. Der Geist der 68er Proteste schwappte mitten ins Mädchengymnasium!  Eine unterhaltsame Show mit Spielszenen, Musik der 60er und 70er, mit Bildern und Zeitzeugen lässt die Ereignisse rund um den 25. Oktober wiederaufleben. Es treten auf: Der schöne Studienrat, die Schülersprecherin, die Verwiesene, die Direktorin und natürlich die Schülerinnen. Konzept und Moderation: Cornelia Sauer und Wolfgang Suttner
Kulturhaus Lÿz, St.-Johann-Str. 18, Siegen 0271/333-2448  [Karten]
Veranstalter: 1. FCKV
Veranstaltungs-ID: 34598 bsw
Freitag | 22.11.2019 | 20.00 Uhr
ABGESAGT! Ich atme gerne Sauerstoff
Schon gekaufte Karten können an der Theaterkasse umgetauscht werden. Jugendtheater von Werner Hahn mit Unterstützung des Zonta Club International Siegen Area, Günther Flick und Klaus Th. Vetter. Im Rahmen des Apollo-Sommer-Camps 2019 mit Sayed Asad Akhlagi, Valeria Boole, Pauline Braas, Karsten und Mascha Burkardt, Anna und Elisabeth Drößler, Ina Gerloff, Eleni Giotitsas, Mary Jane Lange, Amelia Meier, Diana Mertin, Solveigh Schmidt, Leona Scholl, Sky Schroers, Emma Stötzel, Jehad Tiraweh, Andreas und David Watkowski, Semra Yildiz
Apollo-Theater Siegen, Morleystr. 1 0271/77027720
Veranstalter: Apollo-Theater Siegen
Veranstaltungs-ID: 33678 bsw
 Film
Freitag | 22.11.2019 | 17.15 Uhr
Ich war noch niemals in New York Aufgrund schlechter Einschaltquoten müsste sich die TV-Moderatorin Lisa Wartberg (Heike Makatsch) eigentlich auf ihre Karriere konzentrieren. Aber just in diesem Moment verliert ihre Mutter Maria (Katharina Thalbach) nach einem Unfall ihr Gedächtnis und kennt plötzlich nur noch ein Ziel: Sie will nach New York reisen! Als sich Maria als blinder Passagier auf ein luxuriöses Kreuzfahrt-schiff schmuggelt und Lisa in Begleitung ihres Maskenbildners Fred ebenfalls auf der „MS Maximiliane“ landet, ist das Chaos vorprogrammiert! „Die Verfilmung des gleichnamigen Musicals, basierend auf den großen Hits von Udo Jürgens, ist von der ersten Minute an schillernd, bunt und rasant - ein Film voller Lebensfreude!“ (FBW)
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 34847 
Freitag | 22.11.2019 | 19.00 Uhr
Filmabend Historisches Siegerland »Heimatabend Siegen« Im »Heimatabend Siegen« erzählen die Siegener selbst die Geschichte ihrer Stadt - eine Stadt, die Vorurteilen stoisch trotzt und umso mehr Überraschungen zu bieten hat. Dabei war ihr Los oft hart. 1944 trafen die Bombardements der Briten die Stadt besonders schwer, doch der Wiederaufbau ging schnell voran. Ein Angriff ganz anderer Art hat die Stadt ähnlich erschüttert. Es waren Worte, die 1996 Siegen völlig unvorbereitet trafen. Hanjo Seißler konfrontierte in seinem Artikel »Was ist schlimmer als verlieren? Siegen!« im Magazin der Süddeutschen Zeitung die Stadt seiner Kinderferien mit ihren dunklen Seiten. »Heimatabend Siegen« - eine berührende Dokumentation mit zum Teil noch unveröffentlichtem Archivmaterial und Amateuraufnahmen, gesprochen von der Siegener Kabarettistin Christa Weigand. Ein historisches Stadtportrait, das seines gleichen sucht. (Text: mundus.tv)
KrönchenCenter Siegen, Markt 25 0271/404-3000
Veranstalter: VHS Siegen
Veranstaltungs-ID: 34527 
Freitag | 22.11.2019 | 20.00 Uhr
Joker Gotham City, 1981: Der Außenseiter Arthur Fleck (Joaquin Phoenix) lebt zusammen mit seiner Mutter Penny in einem heruntergekommenen Apartment. Mit Gelegenheitsjobs als Partyclown hält er sich über Wasser, aber eigentlich träumt er von einer Karriere als Stand-up-Comedian: Sein großes Vorbild ist der Talkmaster Murray Franklin (Robert De Niro), in dessen Show er gerne auftreten würde. Als seiner Sozialarbeiterin die Geldmittel gestrichen werden, verliert Fleck nicht nur seine wichtigste Ansprechpartnerin, er bekommt auch keine Medikamente mehr, weshalb sich seine Geisteskrankheit weiter verschlimmert. „Der durch Bildgestaltung und Sound-track atmosphärisch ungemein packende Psychothriller interpretiert die DC-Figur des Superschurken Joker als gebrochenen Antihelden, dessen Entwicklung ganz ohne fantastische Elemente mit größter Intensität fühlbar gemacht wird.“ (Filmdienst) Ausgezeichnet mit dem „Goldenen Löwen“ der Filmfestspiele Venedig 2019!
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 34850 
Freitag | 22.11.2019 | verschiedene Anfangszeiten
Diese Woche im CineStar Siegen 7. Kogustaki Mucize (türk. OmU) | Addams Family (2019) | Angry Birds 2 | Angry Birds 2 | Depeche Mode: SPIRITS in the Forest (OmU) | Doctor Sleeps Erwachen | Eiskönigin 2 | Eiskönigin 2 (3D) | Eiskönigin 2 (3D) (OV) | Human Lost | Joker | Last Christmas | Le Mans 66 | Letzte Bulle | Maleficent 2 | Maleficent 2 (3D) | MET: Glass: Akhnaten (LIVE) | Midway | Perfekte Geheimnis | Pets 2 | Recep Ivedik 6 (türk. OmU) | Shaun - Das Schaf 2 | Terminator: Dark Fate | Unsere Lehrerin, die Weihnachtshexe | CineSneak | Zombieland 2 | Nicht alle Filme werden an allen Tagen gezeigt. Infos dazu finden Sie auf der Webseite des Kinos.
CineStar Siegen, Sandstr. 31 0451/7030-200
Veranstalter: CineStar Siegen
Veranstaltungs-ID: 34832 
 Literatur
Freitag | 22.11.2019 | 19.00 Uhr
Wortbilder
Augenzwinkernd, witzig, tiefsinnig, schmunzelnd oder frech entlarvend sind die Gedichte von Jörn Heller. Mal kurz, mal lang, mal reine Wortakrobatik, mit schrägen Vokabeln, die man im Duden so nicht findet. Am Ende jedoch reimt es sich. Seine Gedichte erinnern an Erich Kästner oder Tucholsky. Einige lassen an Ringelnatz oder Morgenstern, Wilhelm Busch oder Heinz Erhardt denken. Wahrscheinlich ist von vielen etwas darin enthalten, aber vor allem ganz viel von Jörn Heller selbst. Seine Verse laden humorvoll ein zum Nachdenken über Gott und die Welt. Der studierte Theologe, Buchhändler, Fotograf, Komponist und musikalisch begabte Dichter ist mit seinen Wortbildern zu Gast in der Münch-Ausstellung in Neunkirchen.
Sparkasse Neunkirchen, Bahnhofstraße 5 -
Veranstalter: Sparkasse Burbach-Neunkirchen und Ev.-Ref. KirchenGemeinde Neunkirchen
Veranstaltungs-ID: 34800 
Freitag | 22.11.2019 | 19.30 Uhr
Autorenlesung Melanie Lahmer „Unter der Mauer“
In „Unter der Mauer“ findet Nike Klafeld alte Tagebuchschnipsel im Probenraum ihrer Band in einem Siegener Bunker. Sie macht sich auf die Suche nach der Tagebuchschreiberin und stößt dabei auf die Spuren einer Studentin, die 1984 aus der DDR flüchtete. Doch wie kommen die Zettel in den Bunker? Die Suche nach der jungen Frau führt Nike auf eine Reise in ihre eigene Vergangenheit, und plötzlich ist nichts mehr, wie es war. Und sie ahnt nicht, dass sie sich bei ihrer Suche nach Gerechtigkeit selbst in große Gefahr bringt ...
Bibliothek Neunkirchen, Kölner Str. 174a 02735/767409
Veranstalter: Gemeinde Neunkirchen
Veranstaltungs-ID: 34594 bsw
Freitag | 22.11.2019 | 19.30 Uhr
Ralf Strackbein liest aus neuem Krimi „Pferdegrab“
Das große Reitturnier „Die Classics“ steht an. Es herrscht gespannte Vorfreude, besonders bei den Nachwuchsreiterinnen, die für ihre Turnier-Qualifikation das berüchtigte „Pferdegrab“, ein Hindernis im Parcours, gemeistert haben. Unterdessen beäugen sich die Favoriten kritisch. Sie alle besitzen auffällig gute Springpferde. Jedes dieser Tiere könnte das Turnier gewinnen. Die Stimmung explodiert, als man einen der Favoriten tot im Stall findet. Schnell sind gegenseitige Beschuldigungen ausgesprochen. Tristan Irle, Privatdetektiv, wird engagiert, um den heimtückischen Mord aufzuklären. Die Ermittlungen führen in Gruben, gegen die ein Misthaufen fast steril erscheint. Dem Detektiv wird einiges abverlangt und bringt ihn zum Schluss in Lebensgefahr.
Museum Wilnsdorf, Rathausstr. 9 02739 802-200
Veranstalter: Gemeinde Wilnsdorf
Veranstaltungs-ID: 34710 
 Ausstellungen vom 09.11.2019 bis 22.11.2019
29.09.2019 bis 31.12.2019
14 - 18 Uhr
„ins weite Land der Sprache“ Der Märchenwald der Brüder GrimmDie 1812 von den Brüdern Jacob und Wilhelm Grimm herausgegebene Sammlung „Kinder- und Hausmärchen“ ist weltweit bekannt. Der Wald ist in den Märchen ein eigenes, geheimnisvolles Reich. Das schöne „Schneewittchen“ flüchtete in den Wald. Die sieben Zwerge haben dort ihr Auskommen und können ohne Anfeindungen ihr ruhiges Leben führen. „Brüderchen und Schwesterchen“ suchen im Wald Schutz vor der bösen Stiefmutter.... Noch keine Märchenfigur, die in den Wald ging, so dunkel und gefährlich er auch ist, hat nicht letztlich dort ihr Glück gemacht! „Hänsel und Gretel“ überlisteten die Hexe und wurden unvorstellbar reich. „Schneewittchen“ heiratete einen Königssohn. Und war nicht der „Eisenhans“ ein einsamer und zufrieden lebender Mann in seinem Pfuhl mitten im Wald? Als ihn die Jäger des Königs aufspürten und in Ketten mitnahmen, wurde er in einem eisernen Käfig gefangen gehalten und ausgestellt. In den Wäldern war er einst glückselig verschollen und frei. Dr. Marlies Obier, Literaturhistorikerin und Künstlerin, geht in ihrer Ausstellung in Bild und Text der Bedeutung des Waldes in den Märchen der Brüder Grimm nach.
Forsthaus Hohenroth Netphen, An der Eisenstr. 02739 891032
Veranstalter: Regionalforstamt Siegen-Wittgenstein und Verein Waldland Hohenroth e.V.
Veranstaltungs-ID: 34066 
03.11.2019 bis 01.12.2019
14-18 Uhr
Über den Tag hinausDie Wanderausstellung beleuchtet das Leben von Marie Juchacz, die nicht nur Gründerin der AWO war, sondern auch eine bedeutende Rolle im Kampf um die Einführung des Wahlrechts für Frauen vor 100 Jahren spielte. So hielt sie nach der Einführung des passiven Wahlrechts am 19. Februar 1919 als erste Frau eine Rede in der Weimarer Nationalversammlung.
Museum Wilnsdorf, Rathausstr. 9 02739/802211
Veranstalter: Museum Wilnsdorf
Veranstaltungs-ID: 33116 
02.09.2019 bis 31.12.2020
Di - So: 11 - 18 Uhr, Do: 11 - 20 Uhr
Dauerpräsentation Sammlung Lambrecht-Schadeberg/ Rubenspreisträger der Stadt SiegenMuseum für Gegenwartskunst Siegen, Unteres Schloss 1 0271/4057710
Veranstalter: Museum für Gegenwartskunst Siegen
Veranstaltungs-ID: 33333 
07.11.2019 bis 01.12.2019
Di-Sa: 14-18 Uhr; So: 11-13 und 14-18 Uhr
ASK: Neu³Die Arbeitsgemeinschaft Siegerländer Künstlerinnen und Künstler stellt erstens neueste Arbeiten aus, die ausschließlich im aktuellen Jahr entstanden sind. Ein besonderes Augenmerk gilt zweitens den Arbeiten der neuen Mitglieder der ASK. Als drittes "Neu" stellen sie ihre frisch aufgelegte Edition mit Originalgrafiken vor.
Städtische Galerie Haus Seel Siegen, Kornmarkt 20 0271/584-2240
27.09.2019 bis 26.01.2020
Di-So: 11-18 Uhr, Do: 11-20 Uhr
Lena Henke: „My Fetish Years“Preisträgerin 8. Förderpreis zum Rubenspreis der Stadt Siegen. Ein grellgelber Körper, gefertigt aus wetterbeständigem, synthetischem Kautschuk – ebenso schlafender Elefant wie postmoderne Architektur; ein knallroter Huf aus Forton, changierend zwischen Pferdefuß, Baumstamm und Ziegelstein; dazu eine skulpturale Familienaufstellung in tiefviolettem Gummi gegossen – zugleich Portrait einer Sammlung figurativer Plastik des 20. Jahrhunderts.
Museum für Gegenwartskunst Siegen, Unteres Schloss 1 0271/4057710
Veranstalter: Museum für Gegenwartskunst Siegen
Veranstaltungs-ID: 33314 
15.09.2019 bis 05.01.2020
Di. - So. 10 bis 17 Uhr
KunstSommer 2019 Décollages imprimésBüchsendrucke und Objets décollagés | Reinhold Koehler zum 100. Geburtstag
Siegerlandmuseum im Oberen Schloss Siegen, Burgstraße 0271/230410
Veranstalter: Siegerlandmuseum
Veranstaltungs-ID: 32206 
13.10.2019 bis 02.02.2020
Di. - So. 10 bis 17 Uhr
geritzt, geätzt, geschnitten und gedruckt 12 Jahre DruckgrafikIn der Reihe „ASK zu Gast im Siegerlandmuseum“ zeigt Kurt Wiesner Arbeiten aus den letzten 12 Jahren. Seit dem Wintersemester 2006/2007 ist er Gasthörer der Uni-Siegen. Im Weidenauer Brauhaus erlernte er die verschiedenen Techniken der Druckgrafik. In dieser Ausstellung zeigt er ausgewählte Drucke, die seitdem entstanden sind. Daneben auch eine Acrylarbeit, bei der er mit dem Pinsel grafisch arbeitet (die Rubenspreisträgerin Bridget Riley gab den Anstoß). Angefangen hatte er mit Linoldruck, den er vor zwei Jahren nochmals aufgriff, um die Wirkung des „Goldenen Schnitt“ in vielfarbigen Drucken zu ergründen. Seine bevorzugte Technik ist aber die Radierung, konkret die Aquatinta mit ihrem Nuancenreichtum und den samtenen Farbflächen. Auch Strich- und Tiefätzungen sowie Kaltnadelarbeiten sind im Lauf der Zeit mehrfach entstanden. Bei vielen seiner Arbeiten experimentiert er mit verschiedenen Materialien und Techniken zur Erstellung der Druckplatten. Immer wieder versucht er auch Hoch- und Tiefdruck in einer Arbeit gemeinsam sinnvoll einzusetzen. Das Ausprobieren des Buchdrucks mit dem Bleisatz im Jahr 2010, bei dem zunächst viele gestaltete Texte entstanden, führte schließlich dazu, dass er über Jahre fast ausschließlich Linienbilder mit Unterstreichungsstrichen druckte. Der mehrfache, leicht verschobene Druck mit dem immer wieder neu positionierten Druckstock in unterschiedlichen Farben erzeugt interessante Strukturen mit überraschenden Moirés und zum Teil unerwarteten Mischfarben. Das Interesse am Farb-Holzschnitt, den er von Anfang an immer wieder genutzt hat, wurde durch einen Besuch bei Alfred Pohl in Göttingen noch verstärkt. Hier hat er insbesondere die Technik der ‚verlorenen Platte’ kennengelernt, die auch Pablo Picasso einsetzte. Im Hochdruck benutzt er neben Holz- und Spanplatten auch unübliche Materialien zur Herstellung der Druckstöcke. Für die Arbeit „Lärche“ diente ihm z. B. eine Lärchenrinde als Druckstock.
Siegerlandmuseum im Oberen Schloss Siegen, Burgstraße 02735 781010
Veranstalter: Arbeitsgemeinschaft Siegerländer Künstlerinnen und Künstler e.V.
Veranstaltungs-ID: 34250 
08.11.2019 bis 12.01.2020
Mi., Sa., So., jeweils 14 – 17 Uhr, Sonderführungen auf Anfrage.
„Erinnerungen an Siegerländer Künstler“ Hermann Kuhmichel – Leben und WerkHermann Kuhmichel war ein hoch talentierter Künstler mit einer überaus vielfältigen Schaffenspalette. Von ihm entstanden Eisengussplatten und - skulpturen, Steinskulpturen und -reliefs, solche aus Holz und Metall, Wandputzbilder (Sgraffitos), Glasmalereien, Monotypien, Holzschnitte, Kohlezeichnungen oder sogar Wandteppiche.
4Fachwerk Mittendrin Museum Freudenberg, Mittelstraße 4-6 02734/7223
Veranstalter: 4FACHWERK Freudenberg e.V.
Veranstaltungs-ID: 34618 
07.11.2019 bis 29.11.2019
Mo - Do ab 11 Uhr, Fr 14 - 18 Uhr & Sa, 11 -16 Uhr
Abstraktes von Christian SchmidtkeBei den Werken von Christian Schmidtke handelt es sich um abstrakte Malerei in Acryl.
Citypastoral K3 Siegen, Koblenzer Str. 5 0271/30381675
Veranstalter: K³ Citypastoral Siegen
Veranstaltungs-ID: 34581 
12.09.2019 bis 28.11.2019
Mo. - Do: 8.00 bis 16.30 Uhr, Fr.: 8.00 bis 15.30 Uhr
georgia Krawiec Archivalien. Naturalien. Chemikalien.Fotogramme brauchen keine Kamera. Sie brauchen Zeit und Licht, um zu einem einmaligen Kunstwerk zu werden. georgia Krawiec lässt das Licht malen – allerdings in ihrer Regie. Ich arrangiere zwischen einem Fotopapier und einer Glasscheibe Stillleben aus Pflanzen oder alltäglichen Dingen, erklärt die Fotokünstlerin. Diese Collagen hängt sie gerahmt an eine Wand. Und dann wartet sie ab, manchmal Monate, meistens sogar Jahre. Krawiecs Werke sind „lebendige Bilder“, das Licht zaubert Blüten zart wie Schmetterlingsflügel auf das silberhaltige Fotopapier, verwandelt einen Strauß Silbertaler in ein Luftballon-Gebilde oder umrahmt Geldscheine mit einem Strahlenkranz. Am Ende des Prozesses wird das belichtete Bild nicht digital am Computer bearbeitet, sondern analog, „intuitiv mit der Schere“, es entstehen einmalige Papierschnitte.Erfunden hat Krawiec das Fotogramm nicht, aber sie hat eine Technik gefunden, mit der man es trotz massiver Überbelichtung entwickeln kann, ohne dass das Bild völlig schwarz wird. Für das Auge des Betrachters bleibt oft unklar, was hier das Positiv, was das Negativ ist. Diese vermeintliche Wahrnehmungsstörung, ausgelöst durch unser analysegesteuertes Sehbedürfnis, findet bei längerem Betrachten den Weg unter die Oberfläche in Tieferes, Intimeres: Reines Empfinden und sinnliches Erleben…
IHK-Galerie, Siegen, Koblenzer Str. 121 0271 3302-306
Veranstalter: IHK Siegen
Veranstaltungs-ID: 34055 
30.09.2019 bis 14.11.2019
Mo. - Fr. 8.15 - 12 Uhr | Mo. 13.45 - 15.45 Uhr | Do. 13.45 - 16.45 Uhr
Fotodoppelausstellung "Thirty Names of Grey // Gold" von Stefan Bünnig (Qulturwerkstatt)Die Inuit haben hundert Wörter für den Schnee. Das ist wohl das größte linguistische Märchen der Menschheitsgeschichte. Sie haben nicht mehr als wir auch: Pulverschnee, Neuschnee, Firn, Harsch, Griesel usw. In Afghanistan kennt man über dreißig Brauntöne. Das stimmt sicherlich. Aber längst nicht jedes Braun hat einen eigenen Namen. Im Siegerland jedoch sind die Menschen dem Himmel so nahe, dass sie dreißig verschiedene Arten von Grau beim Namen nennen können. So finden sich am vermeintlichen tristen Winterhimmel Erscheinungen wie die „Kleine Hoffnung“, das gefährliche „Hungrige Grau“ oder das nur im Siegerland vorkommende „Krönchen“. Im Herbst wird jeder reich! Das zeigt die Begleitausstellung „Gold“. Es legt sich auf Sträucher und Wälder, den dunklen Schiefer der Häuser, ja sogar auf die Straße. Die Kamera bewahrt das flüchtige Gold, macht den Betrachter für einen Augenblick zum Millionär. Die Künstler Stefan Bünnig und Giulia Gendolla haben die Qulturwerkstatt gegründet. Sie wird vom Land NRW durch das Programm „Dritte Orte“ gefördert.
Rathaus Netphen + Steuerbüro Friedrich Netphen, Amtsstraße 2+6 02738/603-111
Veranstalter: Kulturforum Netphen
Veranstaltungs-ID: 33253 bsw
04.11.2019 bis 28.11.2019
Mo. - Fr.: 9 - 21 Uhr / Sa.: 10 - 13 Uhr
WE ARE PART OF CULTUREDie Kunstausstellung WE ARE PART OF CULTURE zeigt queere Persönlichkeiten von der Antike bis heute, welche die europäische Gesellschaft, unsere Kultur nachhaltig geprägt haben. Die Portraits der Persönlichkeiten wurden von national und international bekannten Künstler*innen speziell für die WAPOC geschaffen. Seit 2017 erfolgen Ausstellungen in Bahnhöfen, Museen, Firmen, Rathäusern und weiteren öffentlichen Räumlichkeiten. Sie fördert Vielfalt, Respekt und Akzeptanz. Sie schafft Vorbilder und Identifikationsfiguren, und zeigt: lesbische, schwule, bisexuelle, trans*, inter* und queere Personen haben schon immer unsere Gesellschaft entscheidend mitgeprägt. WE ARE PART OF CULTURE wurde 2017 - 2019 vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend im Rahmen des Bundesprogramms »Demokratie leben!« sowie der Bundeszentrale für politische Bildung gefördert.
KrönchenCenter, Markt 25, Siegen 0271/404-3000
Veranstalter: VHS Siegen
Veranstaltungs-ID: 34525 
03.11.2019 bis 04.01.2020
Mo.-Fr. 10 - 19 Uhr | Sa. 10 -16 Uhr
Janosch Susanne, der Bär, der Kater Mikesch und die Tigerente unterwegs nach PanamaHorst Eckert, 1931 in Oberschlesien geboren, gilt heute als einer der bedeutendsten Kinderbuchautoren- und Illustratoren Deutschlands. Mit Geschichten wie „Oh wie schön ist Panama“ oder „Post für den Tiger“ prägte Eckert, besser bekannt als Janosch, eine ganze Generation. Im Alter von 22 Jahren zog Janosch nach München wo er, nach einem nicht beendeten Studium an der Akademie für bildende Künste, rund 3 Jahre später als Schriftsteller für den Feuilleton zu arbeiten begann. Erst auf den Ratschlag eines Freundes hin entschied sich Eckert dazu, aus angefertigten Zeichnungen ein Kinderbuch zu erstellen. Nachdem sein Verleger Georg Lentz ihm daraufhin noch zum Namen „Janosch“ riet, erschien 1960 sein erstes Kinderbuch mit dem Titel „Die Geschichte von Valek dem Pferd“. Figuren wie Tiger und Bär, als auch die Tigerente, erfreuen sich bis heute großer Beliebtheit bei Jung und Alt. Mit über 150 Büchern in über 30 Sprachen, zahlreichen Illustrationen, sowie Filmen in 30 Sprachen ist Janosch heute nicht mehr nur deutschlandweit bekannt. Ihn zeichnet sein unverwechselbarer Zeichen- und Malstil aus, welcher vor allem in seinen Serigrafien und Leinwandarbeiten zum Tragen kommt. In seinen oftmals humorvollen Arbeiten geht es dabei auch oft um Gesellschaftskritik. In diesen Arbeiten ist die Sprache ebenfalls ein wichtiges Element für Janosch. Titel, Aussprüche und teilweise ganze Dialoge sind in die Bildkomposition miteingebunden, werden so zu einem Teil des Ganzen. Die Art-Galerie Siegen freut sich auf Ihren Besuch.
Art Galerie Siegen, Fürst-Johann-Moritz-Str. 1 0271/339603
Veranstalter: Art Galerie, Helga Oberkalkofen
Veranstaltungs-ID: 34611 
25.09.2019 bis 29.11.2019
Mo.-Fr. 8.30 – 12.30 Uhr | Mo.-Mi. u. Fr. 14 – 16 Uhr | Do. 13.30 – 18 Uhr
Berleburger Literaturpflaster: Klaus–Peter Kappest “Nord-LICHT - Die Welt im besonderen Licht des Nordens”Polarlicht gehört zu den faszinierendsten Naturphänomenen der Erde, aber Nord-LICHT ist noch mehr. Je weiter man nach Norden kommt, je flacher der Winkel ist, in dem die Sonne sich bewegt, desto plastischer wird das Tageslicht. Durch den Son-nenstand und die außergewöhnlich klare Luft ergeben sich Farben von solch hoher Sättigung, dass Betrachter der Bilder dies kaum glauben mögen. Dieses Nord-LICHT kann extrem kalt sein, wie über den Eisflächen der Arktis, aber noch häufiger extrem warm, wie im Morgennebel über einem See. Dieses Licht ist das Thema der Ausstellung Nord-LICHT. Immer wieder ist es Aus-gangspunkt der fotografischen Arbeit von Klaus-Peter Kappest. Ebenso warm und erhellend ist aber auch die Begegnung mit den Menschen des Nordens. Die Kultur der Samen und Lappländer beruht auf Naturverbundenheit und Hilfsbereitschaft. Denkweise, Lebenseinstellung und Alltag der Menschen des Nordens, die zu den indigenen Völkern gezählt werden, gibt dem Reisenden Erstaunliches mit auf den Weg. Neben dem Licht aus der Natur spielt der Wert der bedrohten Kultur des ural-ten Volkes der Sami eine zentrale Rolle in der fotografischen Arbeit von Klaus-Peter Kappest und spiegelt sich somit auch in den Bildern seiner Ausstellung.
Volksbank Wittgenstein, Bad Berleburg, Poststr. 30a 02751/923232
Veranstalter: Berleburger Literaturpflaster
Veranstaltungs-ID: 32924 bsw

<<Tag vorheralle anzeigennächster Tag>>
heute | morgen | 7 Tage | 14 Tage

<<November 2019>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30
Anzeige:
Alle KulturAktuell-Sparten[ändern]
in Siegen-Wittgenstein [ändern]



 KulturAktuell | Veranstaltungskalender für Siegen-Wittgenstein | kulturhaus lÿz | st.-johann-str. 18 | 57074 siegen | 0271-333-2446 | www.siwikultur.de

Impressum / Haftungsauschluss | Datenschutzerklärung

Der Veranstaltungskalender Kultur!Aktuell wird erstellt vom Kultur!Büro. des Kreises Siegen-Wittgenstein | www.siwitermine.de