Kultur!Aktuell in Siegen-Wittgenstein

Anzeige: Alle KulturAktuell-Sparten [ändernDiese Veranstaltungs-Ansicht können Sie oben im Menü <Sparten-Filter> nach Belieben erweitern oder einschränken. Gleiches gilt für die Anzeige von Veranstaltungen nur in bestimmten Orten unter dem Menüpunkt <Orte-Filter>.]

 Samstag, 01.06.2024:
 Theater/Kleinkunst
Samstag | 01.06.2024 | 15.00 Uhr
Doktor Dolittle und seine Tiere Theater für Kinder
John Dolittle lebt in London und arbeitet als Arzt für Menschen. Seine Liebe zu Tieren und seine Bereitschaft, sie bei sich aufzunehmen, vergrault jedoch seine Patientinnen und Patienten. Schließlich entscheidet sich der Arzt, nur noch Tiere zu behandeln, wobei ihm der Papagei Polynesia hilft, indem er Dolittle die Sprache der Tiere lehrt. Als bei den Affen in Indien eine Krankheit ausbricht, macht sich der Doktor mit Polynesia und weiteren Tieren auf den Weg dorthin. Dort trifft er auf den indischen König, der Dolittle die Weiterreise aufgrund schlechter Erfahrungen mit anderen Menschen, die nicht zu seinem Volk gehören, verbietet und ihn ins Gefängnis sperrt. Die Tochter des Königs erfährt aber von der wichtigen Mission Dolittles und hilft ihm und seinen Tieren zu fliehen, sodass der Doktor endlich zu den kranken Affen reisen kann. Schafft er es die Affen zu heilen? Wie reagiert der König, als er entdeckt, dass nicht nur Dolittle, sondern auch seine Prinzessin verschwunden ist? Und schafft es Dolittle wieder nach Hause? | Fantasievolles Kindertheaterstück von Britt Löwenstrom, frei nach dem Kinderbuch von Hugh Lofting, Inszenierung Britt Löwenstrom | Spielleitung Chiara Gieseler & Franzi Köster | Regie-Assistenz Andrea Geldsetzer
Südwestfälische Freilichtbühne Freudenberg e.V., Kuhlenbergstrasse 26, 57258 Fre 02734/4797 3333
Veranstalter: Südwestfälische Freilichtbühne Freudenberg e.V.
Veranstaltungs-ID: 55272 bsw
Samstag | 01.06.2024 | 19.30 Uhr
Media Magica Bruchwerk Theater
Stückentwicklung von Dominik Breuer und Milan Pešl mit dem Bruchwerk Theater. Licht aus - Die Spannung steigt - Bis zum Zerreißen - Vorhang auf - Gleißendes Licht - Bis zur Schmerzgrenze - Pauken Crescendo - Die Kameras laufen - Jetzt los - Noch heller - Zusammengekniffene Augen - Dann - Stille - Plötzlich alles still - Und bitte: Vor einhundert Jahren schlossen Magie und Medien einen heiligen Pakt, um den Menschen Wissen und Hoffnung zu übermitteln – die Geburtsstunde der Media Magica. Media Magica behauptet eine Welt, deren Medienlandschaft mit komplexen Illusionen arbeitet. In ihr lösen sich die Grenzen zwischen medialer Wissensvermittlung und Zauberei auf. In metaphorischen und real szenischen Prozessen soll mit den Mitteln einer Zauber-Show die Verlässlichkeit der eigenen Wahrnehmung in Frage gestellt werden. Konzepte wie Scripted Reality, False Balance und der mediale Fokus auf Negativismus werden an diesem Abend ergründet und so Manipulationsmechanismen unterschiedlichster medialer Formate aufgedeckt. Und all das in einer tollkühnen Gala aus Magie, Tanz und Musik, die neben aller Komplexität unserer modernen Welt besonders auch mediale Selbstbestimmung feiert.
Bruchwerk Theater Siegen, Siegbergstraße 1 0271/77027720  [Karten]
Veranstalter: Apollo-Theater Siegen
Veranstaltungs-ID: 53094 bsw
 Film
Samstag | 01.06.2024 | 15.00 Uhr
Familienkino: Kung Fu Panda 4
(USA 2024, 95 Min., ab 6 Jahren): Der Pandabär Po ist auf der Suche nach einem Nachfolger, der seine Rolle als Drachenkrieger übernimmt. Doch dann fordert ihn das finstere Chamäleon heraus, das alle seine Feinde imitieren kann! „Ein mit großem zeichnerischem und tricktechnischem Witz inszenierter Animationsfilm, der visuell wie dialogisch einen Hang zur Selbstironie verrät und mit vielen exaltierten Kämpfen unterhält.“ (Filmdienst) Es gilt der Familienpreis: Kinder & Erwachsene zahlen im Parkett jeweils 5,00 EUR und auf dem Balkon jeweils 7,00 EUR.
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733 61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 55261 
Samstag | 01.06.2024 | 17.15 Uhr
Chantal im Märchenland
(D 2024, 123 Minuten, ab 12) Nach ihrem Abitur versucht sich Chantal (Jella Hasse) als Influencerin, doch jedoch kaum Follower. Durch einen antiken Zauberspiegel gerät Chantal in die prüde Märchenwelt, wo sie direkt gehörig aufräumt: Sie motiviert ein homosexuelles Prinzenpaar dazu, zu seiner Liebe zu stehen, rehabilitiert den Ruf von Hexen und bringt Frauen an die Macht! Chantal ist keine intellektuelle oder bewusst politische Feministin, trägt aber den Drang nach Gleichberechtigung ganz selbstverständlich und mit frechem Selbstbewusstsein in sich, was ihr durchaus das Potenzial zur Identifikationsfigur gibt. In der mit über zwei Millionen. Zuschauern erfolgreichsten Komödie des Jahres spielen u.a. Nora Tschirner, Alexandra Maria Lara, Frederick Lau und natürlich Elyas M’Barek mit!
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467  [Karten]
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 55247 
Samstag | 01.06.2024 | 20.00 Uhr
Challengers - Rivalen
(USA 2024, 132 Min., ab 12 Jahren): Die ehemalige Tennisspielerin Tashi Duncan (Zendaya) arbeitet inzwischen als Trainerin und hat ihren Ehemann Art (Mike Faist) zum Champion aufgebaut. Als sich dieser in einem Formtief befindet, meldet sie ihn bei einem unterklassigen Turnier an, damit er wieder Selbstbewusstsein gewinnt. Der Plan nimmt allerdings eine überraschende Wendung, als Art ausgerechnet gegen seinen früheren Ex-Kumpel Patrick (Josh O’Connor) antreten muss, der zudem einst Tashis Liebhaber war. „Ein packendes Liebesdrama, ein sexy Sportfilm, eine spannende Thriller-Komödie der Irrungen und Wirrungen! All das und noch viel mehr bietet Luca Guadagnino („Call Me By Your Name“) in seinem neuen Meisterwerk.“ (Programmkino.de) Aufpreis 1,00 EUR wegen Überlänge.
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733 61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 55252 
Samstag | 01.06.2024 | verschiedene Anfangszeiten
Diese Woche im CineStar Siegen
Bad Boys: Ride or die / Late Night with the Devil / Furiosa: A Mad Max Saga / IF: Imaginäre Freunde / Nightwatch: Demons Are Forever / Tarot - Tödliche Prophezeiung / Beautiful Wedding / Garfield - Eine Extra Portion Abenteuer / Planet der Affen: New Kingdom / Das Geheimnis von La Mancha / Knock Knock Knock / Max und die Wilde 7: Die Geister-Oma / The Fall Guy / Arthur der Große / Challengers - Rivalen / Back To Black / Das erste Omen / Godzilla x Kong: The New Empire / Chantal im Märchenland / Kung Fu Panda 4 / Ella und der schwarze Jaguar| Nicht jeder Film läuft an jedem Tag der Woche. Genaue Anfangszeiten finden Sie auf https://www.cinestar.de/kino-siegen.de
CineStar Siegen, Sandstr. 31 0271 23638406  [Karten]
Veranstalter: CineStar Siegen
Veranstaltungs-ID: 55237 
 Märkte/Feste
Samstag | 01.06.2024 | 7.00 Uhr - 13.00 Uhr
Geisweider Flohmarkt
Der Geisweider Flohmarkt findet von März bis Dezember jeweils am ersten Samstag im Monat statt. Die traditionsreiche Veranstaltung, von der Werbegemeinschaft Geisweid vor 55 Jahren ins Leben gerufen, zählt zu den größten Veranstaltungen ihrer Art in ganz Südwestfalen. Im Mai 1995 wurde der Geisweider Flohmarkt von der Nostalgie Revue zum schönsten Flohmarkt in ganz Deutschland gewählt! - Alle Plätze überdacht! - 9,00 Euro pro laufendem Meter Standplatz - Keine industrielle Neuware - Ausreichend kostenlose Parkplätze vorhanden - Ohne Anmeldung, ohne Reservierung, einfach kommen und mitmachen!
Unter der HTS, Stahlwerkstraße, Siegen-Geisweid 0221 / 80 111 80 5
Veranstalter: Werbegemeinschaft Geisweid
Veranstaltungs-ID: 54553 
 Verschiedenes
Samstag | 01.06.2024 | 19.30 Uhr
Der Gang vor die Hunde Von Erich Kästner mit Martin Brambach und Christine Sommer
Der Gang vor die Hunde sollte er eigentlich heißen, Kästners autobiografischer Großstadtroman. Veröffentlicht wurde er erstmals 1931 in zensierter Fassung unter dem Titel Fabian. Die Geschichte eines Moralisten. Erst 2013 erschien das Meisterwerk in ungekürzter Version. Es ist eine Erzählung um Sehnsucht und Suizid, gekaufte und verkaufte Liebe, um das unmoralische Berlin der 30er Jahre, und den zärtlichen Moloch der Moderne. Im Mittelpunkt steht der „Moralist“ Jakob Fabian, promovierter Germanist und Werbefachmann, der sich durch das ausschweifende Nachtleben im Berlin der späten Weimarer Republik treiben lässt. In Der Gang vor die Hunde wird auch der aufkommende Faschismus spürbar, zu dem Kästner zwar eine klare Meinung hatte, den er aber nicht wirklich ernst nahm. Das Schauspielerpaar Christine Sommer und Martin Brambach hat diese zum Teil rasend komische Gesellschaftssatire mit Künstlerkolleg:innen in Szene gesetzt. Bereichert durch populäre Musik aus der Zeit entführt der äußerst unterhaltsame Abend in eine verrückte Welt, die oft erschreckend aktuell zu sein scheint.
Apollo-Theater Siegen, Morleystr. 1 0271/77027720  [Karten]
Veranstalter: Apollo-Theater Siegen
Veranstaltungs-ID: 53093 bsw

 Sonntag, 02.06.2024:
 Musik
Sonntag | 02.06.2024 | 16.00 Uhr
Sonntagnachmittag um 4 Siegerländer Heimatband im Schlosspark
Eigene deutschsprachige Songs im Stil von Bläck Fööss, Höhner und Klüngel köpp erzählen von der Schönheit unserer Heimat, aber auch von den kleinen Tücken des Alltags. Die witzigen Texte von Andreas Schuss zaubern jedem ein Lächeln aufs Gesicht. Auch deshalb wird die Band mittlerweile weit über die Grenzen des Siegerlandes hinaus gebucht, und ist sogar im Kölner Karneval aktiv. Die Giebelwälder sind die neue Heimatband für das Siegerland und seine Umgebung.
Schlosspark am Oberen Schloss Siegen, Burgstraße 5 0271-4040
Veranstalter: KulturSiegen
Veranstaltungs-ID: 55234 
 Film
Sonntag | 02.06.2024 | 15.00 Uhr
Max und die wilde 7 - Die Geister-Oma
(D 2024, 93 Min., ab 6 Jahren): Auf Burg Geroldseck spukt es! Der zehn- jährige Max versucht mit seinen drei Freunden, den Rentnern Vera (Uschi Glas), Horst (Thomas Thieme) und Kilian (Günther Maria Halmer), die rätselhaften Geistererscheinungen aufzuklären. Als Max die Aufnahme in das Fußballteam der Schule verweigert wird, fordern die Rentner den Sportlehrer zum Duell heraus! „Auch die zweite Verfilmung der erfolgreichen gleichnamigen Kinderbuchreihe ist ein charmantes Kinoerlebnis für die ganze Familie!“ (FBW)
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733 61467  [Karten]
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 55250 
Sonntag | 02.06.2024 | 17.30 Uhr
Kleine schmutzige Briefe
(GB 2023, 100 Minuten, ab 12) In dem beschaulichen englischen Küstenstädtchen Littlehampton wird in den 1920er-Jahren die gottesfürchtige Edith Swan (Olivia Colman) mit obszönen Briefen belästigt. Der Verdacht fällt unmittelbar auf die lebensfrohe Außenseiterin Rose Gooding (Jessie Buckley, die sich von Scotland Yard verfolgt sieht. Erst als die emanzipierte Polizistin Gladys Moss (Anjana Vasan) auf eigene Faust ermittelt, kommt die ganze Scheinheiligkeit der ehrbaren Gesellschaft zum Vorschein. Basierend auf einem realen Fall entwirft „die Komödie einen provinziellen Mikrokosmos, in dem ein erschreckendes Ausmaß an Misogynie, Bigotterie und Rassismus schonungslos zu Tage tritt. „Kurzweiliges Schauspielkino mit gesellschaftskritischen Spitzen!“ (Programmkino.de)
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467  [Karten]
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 55255 
Sonntag | 02.06.2024 | 20.00 Uhr
Streets of Fire (OV)
(USA 1984, 94 Minuten, ab 16) Der Einzelgänger Tom Cody (Michael Paré) kehrt in seine Heimatstadt zurück, um seine Ex-Freundin, die Rocksängerin Ellen Aim (Diane Lane), zu befreien, die von der Rockerbande des Bösewichts Raven (Willem Dafoe) entführt wurde. „Eine Actionballade in Form eines Großstadtwesterns, der die Mythen der Rockn-Roll-Lyrik bruchlos mit denen des Western verbindet!“ (Filmdienst) „Ohne Zweifel das Meisterwerk des postmodernen Kinos!“ (epd Film) Der Film läuft in der englischsprachigen Originalfassung!
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467  [Karten]
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 55262 
Sonntag | 02.06.2024 | verschiedene Anfangszeiten
Diese Woche im CineStar Siegen
Bad Boys: Ride or die / Late Night with the Devil / Furiosa: A Mad Max Saga / IF: Imaginäre Freunde / Nightwatch: Demons Are Forever / Tarot - Tödliche Prophezeiung / Beautiful Wedding / Garfield - Eine Extra Portion Abenteuer / Planet der Affen: New Kingdom / Das Geheimnis von La Mancha / Knock Knock Knock / Max und die Wilde 7: Die Geister-Oma / The Fall Guy / Arthur der Große / Challengers - Rivalen / Back To Black / Das erste Omen / Godzilla x Kong: The New Empire / Chantal im Märchenland / Kung Fu Panda 4 / Ella und der schwarze Jaguar| Nicht jeder Film läuft an jedem Tag der Woche. Genaue Anfangszeiten finden Sie auf https://www.cinestar.de/kino-siegen.de
CineStar Siegen, Sandstr. 31 0271 23638406  [Karten]
Veranstalter: CineStar Siegen
Veranstaltungs-ID: 55238 
 Kunst/Vernissage
Sonntag | 02.06.2024 | 14.30 Uhr
Peter Paul Rubens – Künstler, Unternehmer, Diplomat Öffentliche Führung
Eine Führung, bei der sich alles um den berühmten Barockmaler Peter Paul Rubens (1577-1640) dreht. Sie erfahren Wissenswertes über die Umstände seiner Geburt in Siegen, seine Ausbildung zum Maler und seine Auftraggeber. Auch über seine Tätigkeit als Diplomat im Auftrag der Statthalter der spanischen Niederlande und seine nicht immer unbeschwerten Reisen durch Europa. Im Mittelpunkt stehen natürlich die Gemälde und Grafiken im Siegerlandmuseum – von Peter Paul Rubens, seinen Werkstattmitarbeitern und seinen Weggefährten. Um eine Anmeldung unter siegerlandmuseum@siegen-stadt.de oder 0271 404 1900 wird gebeten.
Siegerlandmuseum, Oberes Schloss 2, Siegen +49 271 404 1900
Veranstalter: Siegerlandmuseum
Veranstaltungs-ID: 54979 
Sonntag | 02.06.2024 | 16.00 Uhr
Museum der Schatten Öffentliche Führung
Öffentliche Führung durch die Sammlungspräsentation. Ohne Anmeldung. Ticket in Eintrittspreis enthalten. In deutscher Lautsprache.
Museum für Gegenwartskunst Siegen, Unteres Schloss 1 0271 405 77 10
Veranstalter: Museum für Gegenwartskunst Siegen
Veranstaltungs-ID: 54742 

 Montag, 03.06.2024:
 Vorträge
Montag | 03.06.2024 | 19.00 Uhr
Jüdisches Leben in Rumänien gestern und heute die Entstehung des Holocaust-Museums in Nordrumänien (Transsilvanien) Im vergangenen Jahr hat die Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit Siegerland (CJZ) eine Studienreise nach Rumänien (Transsilvanien) durchgeführt. Der Schwerpunkt der Reise lag auf jüdischem Leben in Rumänien gestern und heute. Vor Ort hat Daniel Stereschan die Reisegruppe begleitet. Daniel Stereschan ist Mitarbeiter des Kreises Salaj für interkommunale Zusammenarbeit und Tourismus in Rumänien. Er hat Judaistik in Cluj (Klausenburg) studiert, ein Projekt in Yad Vaschem durchgeführt und 2005 in Simleu (Schomlenmarkt) das erste Holocaust-Museum Rumäniens aufgebaut. Das Museum befindet sich in einer ehemaligen Synagoge und erzählt die Geschichte der Jüdinnen und Juden Nordrumäniens. Im Juni kommt Daniel Stereschan zu Besuch nach Siegen. Im Rahmen dieses Besuchs hält Daniel Stereschan einen Vortrag über jüdisches Leben in Rumänien gestern und heute und berichtet auch über die Entstehung des Holocaust-Museums in Nordrumänien. Der Vortrag findet in englischer Sprache statt und wird in Deutsch übersetzt.
Aktives Museum Südwestfalen, Siegen, Obergraben 10 0271/20100
Veranstalter: Gesellschaft f. Christlich-Jüdische Zsm.arbeit Siegerland e.
Veranstaltungs-ID: 55220 
 Film
Montag | 03.06.2024 | 17.30 Uhr
Chantal im Märchenland
(D 2023, 114 Minuten, ab 0) Weltweit gibt es über 300 Bachchöre, in denen sich Sänger und Musiker, Amateure und Profis unterschiedlichster Kulturen, Religionen und Lebensrealitäten zusammenfinden. Ob in Japan, Malaysia, Australien, Neuseeland, Südafrika, Paraguay, den USA oder der Schweiz, sie alle eint eine große Leidenschaft: das Werk von Johann Sebastian Bach. Der Dokumentarfilm spürt diese Enthusiasten rund um den Globus auf, offenbart ihre außergewöhnlichen, aufregenden und lebensverändernden Beziehungen zu Bach und begleitet sie Auf dem Weg zum weltweit größten Treffen der Bach-Familie: dem Leipziger Bachfest. „Eine in kraftvollen Bildern poetisch in Szene gesetzte Hommage auf die Vielfalt der Menschen und die verbindende Kraft von Bachs Musik.“ (Filmdienst)
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467  [Karten]
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 55248 
Montag | 03.06.2024 | 20.00 Uhr
Kleine schmutzige Briefe
(GB 2023, 100 Minuten, ab 12) In dem beschaulichen englischen Küstenstädtchen Littlehampton wird in den 1920er-Jahren die gottesfürchtige Edith Swan (Olivia Colman) mit obszönen Briefen belästigt. Der Verdacht fällt unmittelbar auf die lebensfrohe Außenseiterin Rose Gooding (Jessie Buckley, die sich von Scotland Yard verfolgt sieht. Erst als die emanzipierte Polizistin Gladys Moss (Anjana Vasan) auf eigene Faust ermittelt, kommt die ganze Scheinheiligkeit der ehrbaren Gesellschaft zum Vorschein. Basierend auf einem realen Fall entwirft „die Komödie einen provinziellen Mikrokosmos, in dem ein erschreckendes Ausmaß an Misogynie, Bigotterie und Rassismus schonungslos zu Tage tritt. „Kurzweiliges Schauspielkino mit gesellschaftskritischen Spitzen!“ (Programmkino.de)
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467  [Karten]
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 55256 
Montag | 03.06.2024 | verschiedene Anfangszeiten
Diese Woche im CineStar Siegen
Bad Boys: Ride or die / Late Night with the Devil / Furiosa: A Mad Max Saga / IF: Imaginäre Freunde / Nightwatch: Demons Are Forever / Tarot - Tödliche Prophezeiung / Beautiful Wedding / Garfield - Eine Extra Portion Abenteuer / Planet der Affen: New Kingdom / Das Geheimnis von La Mancha / Knock Knock Knock / Max und die Wilde 7: Die Geister-Oma / The Fall Guy / Arthur der Große / Challengers - Rivalen / Back To Black / Das erste Omen / Godzilla x Kong: The New Empire / Chantal im Märchenland / Kung Fu Panda 4 / Ella und der schwarze Jaguar| Nicht jeder Film läuft an jedem Tag der Woche. Genaue Anfangszeiten finden Sie auf https://www.cinestar.de/kino-siegen.de
CineStar Siegen, Sandstr. 31 0271 23638406  [Karten]
Veranstalter: CineStar Siegen
Veranstaltungs-ID: 55239 

 Dienstag, 04.06.2024:
 Film
Dienstag | 04.06.2024 | 17.30 Uhr
Kleine schmutzige Briefe
(GB 2023, 100 Minuten, ab 12) In dem beschaulichen englischen Küstenstädtchen Littlehampton wird in den 1920er-Jahren die gottesfürchtige Edith Swan (Olivia Colman) mit obszönen Briefen belästigt. Der Verdacht fällt unmittelbar auf die lebensfrohe Außenseiterin Rose Gooding (Jessie Buckley, die sich von Scotland Yard verfolgt sieht. Erst als die emanzipierte Polizistin Gladys Moss (Anjana Vasan) auf eigene Faust ermittelt, kommt die ganze Scheinheiligkeit der ehrbaren Gesellschaft zum Vorschein. Basierend auf einem realen Fall entwirft „die Komödie einen provinziellen Mikrokosmos, in dem ein erschreckendes Ausmaß an Misogynie, Bigotterie und Rassismus schonungslos zu Tage tritt. „Kurzweiliges Schauspielkino mit gesellschaftskritischen Spitzen!“ (Programmkino.de)
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467  [Karten]
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 55257 
Dienstag | 04.06.2024 | 20.00 Uhr
Challengers - Rivalen
(USA 2024, 132 Min., ab 12 Jahren): Die ehemalige Tennisspielerin Tashi Duncan (Zendaya) arbeitet inzwischen als Trainerin und hat ihren Ehemann Art (Mike Faist) zum Champion aufgebaut. Als sich dieser in einem Formtief befindet, meldet sie ihn bei einem unterklassigen Turnier an, damit er wieder Selbstbewusstsein gewinnt. Der Plan nimmt allerdings eine überraschende Wendung, als Art ausgerechnet gegen seinen früheren Ex-Kumpel Patrick (Josh O’Connor) antreten muss, der zudem einst Tashis Liebhaber war. „Ein packendes Liebesdrama, ein sexy Sportfilm, eine spannende Thriller-Komödie der Irrungen und Wirrungen! All das und noch viel mehr bietet Luca Guadagnino („Call Me By Your Name“) in seinem neuen Meisterwerk.“ (Programmkino.de) Aufpreis 1,00 EUR wegen Überlänge.
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733 61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 55253 
Dienstag | 04.06.2024 | verschiedene Anfangszeiten
Diese Woche im CineStar Siegen
Bad Boys: Ride or die / Late Night with the Devil / Furiosa: A Mad Max Saga / IF: Imaginäre Freunde / Nightwatch: Demons Are Forever / Tarot - Tödliche Prophezeiung / Beautiful Wedding / Garfield - Eine Extra Portion Abenteuer / Planet der Affen: New Kingdom / Das Geheimnis von La Mancha / Knock Knock Knock / Max und die Wilde 7: Die Geister-Oma / The Fall Guy / Arthur der Große / Challengers - Rivalen / Back To Black / Das erste Omen / Godzilla x Kong: The New Empire / Chantal im Märchenland / Kung Fu Panda 4 / Ella und der schwarze Jaguar| Nicht jeder Film läuft an jedem Tag der Woche. Genaue Anfangszeiten finden Sie auf https://www.cinestar.de/kino-siegen.de
CineStar Siegen, Sandstr. 31 0271 23638406  [Karten]
Veranstalter: CineStar Siegen
Veranstaltungs-ID: 55240 
 Verschiedenes
Dienstag | 04.06.2024 | 12.00 - 19.00 Uhr
Spiele- und Waffeltag
Wöchentlich findet ein Spieletag statt, bei dem frische Waffeln und Getränke angeboten werden, sowohl für Spieler*innen als auch für Nichtspieler*innen oder zum Mitnehmen. Neue Spiele können entdeckt und neue Mitspieler*innen kennengelernt werden. Es stehen einige Spiele zur Auswahl, aber Gäste sind auch eingeladen, eigene Spiele mitzubringen. Der Eintritt ist frei, jedoch wird eine unverbindliche Voranmeldung empfohlen, da die Platzkapazitäten begrenzt sind.
Gut und von Hier Shop | Genußvoll, Lahnstraße 44 / Neumarkt 7, Netphen 02738 6889422
Veranstalter: Genußvoll
Veranstaltungs-ID: 54445 

 Mittwoch, 05.06.2024:
 Film
Mittwoch | 05.06.2024 | 17.30 Uhr
Chantal im Märchenland
(D 2023, 114 Minuten, ab 0) Weltweit gibt es über 300 Bachchöre, in denen sich Sänger und Musiker, Amateure und Profis unterschiedlichster Kulturen, Religionen und Lebensrealitäten zusammenfinden. Ob in Japan, Malaysia, Australien, Neuseeland, Südafrika, Paraguay, den USA oder der Schweiz, sie alle eint eine große Leidenschaft: das Werk von Johann Sebastian Bach. Der Dokumentarfilm spürt diese Enthusiasten rund um den Globus auf, offenbart ihre außergewöhnlichen, aufregenden und lebensverändernden Beziehungen zu Bach und begleitet sie Auf dem Weg zum weltweit größten Treffen der Bach-Familie: dem Leipziger Bachfest. „Eine in kraftvollen Bildern poetisch in Szene gesetzte Hommage auf die Vielfalt der Menschen und die verbindende Kraft von Bachs Musik.“ (Filmdienst)
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467  [Karten]
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 55249 
Mittwoch | 05.06.2024 | 20.00 Uhr
Back To Black
(GB 2024, 123 Minuten, ab 12) London zu Beginn der 2000er Jahre: Die Sängerin und Musikerin Amy Winehouse (Marisa Abela) begeistert mit ihren Songs, ihrer außergewöhnlichen Stimme und ihrem einzigartigen Charisma das Publikum. Schnell werden Musikfans und Talentscouts auf sie aufmerksam und ihr kometenhafter Aufstieg in den Pophimmel beginnt. In einem Pub lernt sie den charismatischen Blake (Jack O‘Connell), erkennt in ihm ihren Seelenpartner und verliebt sich unsterblich. Die Regisseurin Sam Taylor-Johnson („Nowhere Boy“) konzentriert sich ganz darauf, ein intimes, sensibles Porträt ihrer Hauptfigur zu zeichnen. Das Ergebnis ist „ein filmisches Vermächtnis, das dafür sorgt, dass wir Amy Winehouse in all ihrer Schönheit in Erinnerung behalten.“ (epd Film)
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467  [Karten]
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 55259 
Mittwoch | 05.06.2024 | verschiedene Anfangszeiten
Diese Woche im CineStar Siegen
Bad Boys: Ride or die / Late Night with the Devil / Furiosa: A Mad Max Saga / IF: Imaginäre Freunde / Nightwatch: Demons Are Forever / Tarot - Tödliche Prophezeiung / Beautiful Wedding / Garfield - Eine Extra Portion Abenteuer / Planet der Affen: New Kingdom / Das Geheimnis von La Mancha / Knock Knock Knock / Max und die Wilde 7: Die Geister-Oma / The Fall Guy / Arthur der Große / Challengers - Rivalen / Back To Black / Das erste Omen / Godzilla x Kong: The New Empire / Chantal im Märchenland / Kung Fu Panda 4 / Ella und der schwarze Jaguar| Nicht jeder Film läuft an jedem Tag der Woche. Genaue Anfangszeiten finden Sie auf https://www.cinestar.de/kino-siegen.de
CineStar Siegen, Sandstr. 31 0271 23638406  [Karten]
Veranstalter: CineStar Siegen
Veranstaltungs-ID: 55241 
 Verschiedenes
Mittwoch | 05.06.2024 | 16.30 - 18.30 Uhr
Wolle & Nadel in der Stadtbibliothek
Zweimal monatlich lädt die Stadtbibliothek Siegen zum Event "Wolle und Nadel" ein, wo Strickliebhaber jeden Kenntnisstands zusammenkommen, um gemeinsam zu stricken und sich auszutauschen. Die Bibliothek stellt Bücher und Zeitschriften als Vorlagen zur Verfügung, und die Teilnehmer benötigen lediglich ihre eigene Wolle und Nadel. Es gibt keine Beschränkung der Teilnehmerzahl, und eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich.
Stadtbibliothek Siegen, Krönchen Center, Markt 25 0271/404-3011
Veranstalter: Stadtbibliothek Siegen
Veranstaltungs-ID: 54120 

 Donnerstag, 06.06.2024:
 Musik
Donnerstag | 06.06.2024 | 19.30 Uhr
Italienische Nacht mit der Philharmonie Südwestfalen Mit Sopranistin Leonor Amaral
Es wird italienisch und temperamentvoll, beginnt das Konzert doch mit „Der Barbier zu Sevilla“ von Rossini und endet mit dem Walzer „Rosen aus dem Süden“ aus der Feder von Johann Strauß. Besucher dürfen sich auf einen Abend freuen, an dem sie Italien auf eine ganz besondere Art kennenlernen werden, denn viele große Meister werden zu Gehör gebracht, von denen jeder auf seine eigene Weise die Eindrücke dieses Landes in der Musik festgehalten hat – sei es die „Italienische Sinfonie“ von Mendelssohn-Bartholdy, „Die Hochzeit des Figaro“ von Mozart oder „Die Macht des Schicksals“ von Verdi. Auch Puccini, Donizetti und Leoncavallo dürfen an einem solchen Abend nicht fehlen Als Solistin tritt Leonor Amaral auf, welche über einen farbenreichen Sopran verfügt, der mit einer unvergleichlichen Leichtigkeit und hoher Emotionalität überzeugt. | Eintritt: 29/27/24/20 Euro, Schüler/innen und Studierende 10 Euro. | Weitere Informationen und Karten: Geschäftsstelle des Gebrüder-Busch-Kreises, Steiler Weg 2, Hilchenbach-Dahlbruch,Internet: www.gbk-kultur.de, www.proticket.de und alle bekannten Vorverkaufsstellen.
Gebrüder-Busch-Theater, Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 02733/53350  [Karten]
Veranstalter: Gebrüder-Busch-Kreis e.V.
Veranstaltungs-ID: 55223 bsw
 Vorträge
Donnerstag | 06.06.2024 | 15.30 Uhr
Café-Literatur-Zeit »In diesem Meer von Zeiten meine Zeit« - Virginia Woolf (1882 - 1941) In ihrer neuen Reihe von Vorträgen in der Café-Literatur-Zeit stellt Dr. Marlies Obier Schriftstellerinnen aus drei Jahrhunderten vor. Die britische Schriftstellerin Virginia Woolf brach aus den viktorianischen Beschränkungen für Mädchen und Frauen schon früh aus. In ihren Romanen forderte sie das gleiche Recht für Frauen, zu schreiben und frei und wirkend tätig zu sein.
KrönchenCenter Lesecafé Siegen, Markt 25 0271/404-3000
Veranstalter: VHS Siegen
Veranstaltungs-ID: 55164 
Donnerstag | 06.06.2024 | 19.30 Uhr
Online Veranstaltung: VHS.wissen live: Demokratie - Warum wir Experten (nicht) vertrauen KrönchenCenter Siegen, Markt 25 0271/404-3000
Veranstalter: VHS Siegen
Veranstaltungs-ID: 55169 
 Film
Donnerstag | 06.06.2024 | verschiedene Anfangszeiten
Diese Woche im CineStar Siegen
Alles steht Kopf 2 / They See You / Bad Boys: Ride or die / Late Night with the Devil / Furiosa: A Mad Max Saga / IF: Imaginäre Freunde / Nightwatch: Demons Are Forever / Tarot - Tödliche Prophezeiung / Beautiful Wedding / Garfield - Eine Extra Portion Abenteuer / Planet der Affen: New Kingdom / Das Geheimnis von La Mancha / Knock Knock Knock / Max und die Wilde 7: Die Geister-Oma / The Fall Guy / Arthur der Große / Challengers - Rivalen / Back to Black / Godzilla x Kong: The New Empire / Chantal im Märchenland / Kung Fu Panda 4 / Ella und der schwarze Jaguar |Nicht jeder Film läuft an jedem Tag der Woche. Genaue Anfangszeiten finden Sie auf https://www.cinestar.de/kino-siegen.de
CineStar Siegen, Sandstr. 31 0271 23638406  [Karten]
Veranstalter: CineStar Siegen
Veranstaltungs-ID: 55343 
 Kinder
Donnerstag | 06.06.2024 | 16.00 Uhr
Vorlesestunde für Kinder ab 6 Jahren
Kinder ab sechs Jahren können sich auf die nächste Vorlesestunde freuen, die dieses Mal im Zeichen der Fußball-EM steht. Mitarbeiter*innen der Stadtbibliothek lesen Geschichten vor, die sich ganz dem Thema "Fußball" widmen und die Atmosphäre der EM 2024 in wenig einfangen sollen. Im Anschluss an die Vorlesestunde wird gemeinsam gemalt oder gebastelt. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. (Gruppen ab sechs Kindern sollten sich vorher unter der Telefonnummer (0271) 404-3025 oder per E-Mail an stadtbibliothek@siegen-stadt.de anmelden). Jeder, der Geschichten liebt, ist herzlich willkommen zuzuhören!
Stadtbibliothek Siegen, Krönchen Center, Markt 25 (0271) 404-3011
Veranstalter: Stadtbibliothek Siegen
Veranstaltungs-ID: 54953 

 Freitag, 07.06.2024:
 Theater/Kleinkunst
Freitag | 07.06.2024 | 19.30 Uhr
Wilnsdorfer Sommerkonzert Konzert mit der Philharmonie Südwestfalen
Mit einem beschwingten Konzert der Philharmonie Südwestfalen endet die Theater- und Konzertsaison 2023/2024 in Wilnsdorf. Das Orchester lädt ein zum Träumen. Mit bekannten und beliebten Melodien garantiert die Philharmonie einen ebenso kurzweiligen wie musikalisch anspruchsvollen Abend.
Forum des Gymnasiums Wilnsdorf, Hoheroth 94 02739-802234  [Karten]
Veranstalter: Gemeinde Wilnsdorf
Veranstaltungs-ID: 52860 bsw
 Vorträge
Freitag | 07.06.2024 | 
Talk unterm Krönchen "Talk unterm Krönchen" in der Nikolaikirche mit Armin Maxeiner, Vorsitzender des Seniorenbeirats der Universitätsstadt Siegen zum Thema "Altwerden in Siegen".
Nikolaikirche Siegen, Krämergasse 2 0271-23415717
Veranstalter: Universitätsstadt Siegen
Veranstaltungs-ID: 54632 
Freitag | 07.06.2024 | 19.30 Uhr
Von Peru nach Feuerlanf Elternzeit mal anders (Teil1: Peru/Bolivien)
Ein Multivisionsvortrag von Dr. Thomas Kerstein begleitet von landestypischen Spezialitäten
Café Cucú Siegen, Hinterstr. 21 017696834959  [Karten]
Veranstalter: Café Cucú
Veranstaltungs-ID: 55143 
 Film
Freitag | 07.06.2024 | 17.30 Uhr
Kleine schmutzige Briefe Filmkunstfreunde Dahlbruch
(GB 2023, 100 Minuten, ab 12) In dem beschaulichen englischen Küstenstädtchen Littlehampton wird in den 1920er-Jahren die gottesfürchtige Edith Swan (Olivia Colman) mit obszönen Briefen belästigt. Der Verdacht fällt unmittelbar auf die lebensfrohe Außenseiterin Rose Gooding (Jessie Buckley, die sich von Scotland Yard verfolgt sieht. Erst als die emanzipierte Polizistin Gladys Moss (Anjana Vasan) auf eigene Faust ermittelt, kommt die ganze Scheinheiligkeit der ehrbaren Gesellschaft zum Vorschein. Basierend auf einem realen Fall entwirft „die Komödie einen provinziellen Mikrokosmos, in dem ein erschreckendes Ausmaß an Misogynie, Bigotterie und Rassismus schonungslos zu Tage tritt. „Kurzweiliges Schauspielkino mit gesellschaftskritischen Spitzen!“ (Programmkino.de)
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467  [Karten]
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 55332 
Freitag | 07.06.2024 | 20.00 Uhr
Morgen ist auch noch ein Tag
(I 2023, 119 Minuten, ab 12) Italien, 1946. In einem Wohnblock in Rom lebt Delia (Paola Cortellesi) ein entbehrungsreiches Leben: Ihr Mann Ivano (Valerio Mastandrea) geht zur Arbeit, Delia kümmert sich um den kranken Großvater und die drei Kinder, zwei kleinere Jungs und die fast erwachsene Marcella (Romana Maggiora Vergano), bessert zusätzlich das stets zu knappe Geld mit allerlei kleinen Jobs auf - und wird bei jeder Gelegenheit von ihrem Mann geschlagen „Kaum zu glauben, dass es Paola Cortellesi als Hauptdarstellerin, Co-Autorin und Regisseurin in Personalunion gelang, aus diesem Stoff einen geradezu beschwingten, am Ende durch und durch optimistischen Stoff zu machen.“ (Programmkino.de) „Der in schwarz-weiß gedrehte Film besticht durch einen enormen Einfallsreichtum, den geschickten Einsatz verschiedenster Erzählelemente, herausragende Darsteller, einen mitreißenden Soundtrack, schmerzhafte Aktualität und eine Haltung, die auf Bürger- und Gemeinsinn wie gesamtgesellschaftliche Lösungen setzt.“ (Filmdienst) „Mit einem Finale, das so überraschend, mitreißend und lebensbejahend ist, wird man in diesem Kinojahr wohl kein zweites Mal beschenkt werden. Ein flammendes Plädoyer für Selbstbestimmung!“ (epd Film)
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467  [Karten]
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 55334 
Freitag | 07.06.2024 | verschiedene Anfangszeiten
Diese Woche im CineStar Siegen
Alles steht Kopf 2 / They See You / Bad Boys: Ride or die / Late Night with the Devil / Furiosa: A Mad Max Saga / IF: Imaginäre Freunde / Nightwatch: Demons Are Forever / Tarot - Tödliche Prophezeiung / Beautiful Wedding / Garfield - Eine Extra Portion Abenteuer / Planet der Affen: New Kingdom / Das Geheimnis von La Mancha / Knock Knock Knock / Max und die Wilde 7: Die Geister-Oma / The Fall Guy / Arthur der Große / Challengers - Rivalen / Back to Black / Godzilla x Kong: The New Empire / Chantal im Märchenland / Kung Fu Panda 4 / Ella und der schwarze Jaguar |Nicht jeder Film läuft an jedem Tag der Woche. Genaue Anfangszeiten finden Sie auf https://www.cinestar.de/kino-siegen.de
CineStar Siegen, Sandstr. 31 0271 23638406  [Karten]
Veranstalter: CineStar Siegen
Veranstaltungs-ID: 55344 
 Literatur
Freitag | 07.06.2024 | 16.00 Uhr
Digitale Lesewelten
Entdecken Sie die neuesten Tolino-Geräte und tauchen Sie während der Aktion "Digitale Lesewelten" in die Welt der digitalen Medienausleihe ein! In Zusammenarbeit mit der Buchhandlung MankelMuth präsentieren wir Ihnen eine Vorstellung der aktuellen Tolino-Geräte im LeseCafé. Erfahren Sie ebenfalls mehr über die Ausleihe von eMedien in der Onleihe24. Egal, ob Sie bereits ein Tolino-Gerät besitzen oder sich erst in das digitale Lesen einfinden möchten, die Veranstaltung bietet Ihnen die Möglichkeit, sich zu informieren. Testen Sie einige der Geräte vor Ort und erhalten Sie eine individuelle Beratung. Haben Sie Fragen zu Ihrem Tolino oder benötigen Sie Unterstützung bei der Nutzung der Onleihe24? Unsere Ansprechpartnerinnen, Frau Jaschke von der Stadtbibliothek und Frau Marx von der Buchhandlung MankelMuth, stehen Ihnen gerne zur Verfügung und freuen sich darauf, Ihnen weiterzuhelfen. Die Veranstaltung findet im Rahmen des bundesweiten Digitaltages statt.
Stadtbibliothek Siegen, Krönchen Center, Markt 25 (0271) 4043027
Veranstalter: Stadtbibliothek Siegen
Veranstaltungs-ID: 54952 
 Kinder
Freitag | 07.06.2024 | 15.00 Uhr
Kostenlos: Kamera-Schauspiel-Workshop für Kinder und Jugendliche Workshop mit Giulia Gendolla in der Qulturwerkstatt Netphen Weil der Kulturrucksack NRW Siegen und Siegen-Wittgenstein die kulturelle Bildung der nachfolgenden Generation finanziell unterstützt, haben Kinder und Jugendliche von 10 bis 14 Jahren die Möglichkeit zwei kostenlose Kamera-Schauspiel-Workshops zu besuchen. An insgesamt vier Wochenenden findet im Mai und Juni 2024 in Siegen und Netphen dieses besondere Angebot statt. Theaterpädagogin und Qulturwerkstatt-Netphen-Gründerin Giulia Gendolla erwartet die jungen Neugierigen von 24.5.-26.5. und von 7.6.-9.6. in der Qulturwerkstatt Netphen. Unterstützt werden die beiden von Apollo-Theaterpädagogin, Schauspielerin und Regisseurin Henriette Heine, die – auch durch ihre eigene Film- und Fernseherfahrung – die Idee zum Kamera-Schauspiel-Workshop hatte. Die Teilnahme zum Kamera-Schauspiel-Workshop läuft einfach per Mail online auf heine@apollosiegen.de Sämtliche Informationen auf www.apollosiegen.de
Qulturwerkstatt e.V., Zaunstr. 1d, Netphen-Deuz 0271/77027720
Veranstalter: Apollo-Theater Siegen
Veranstaltungs-ID: 55060 
 Verschiedenes
Freitag | 07.06.2024 | 19.30 Uhr
TanzBar
Die Dance Company des Theaters Osnabrück (DCO) kennenlernen: Eines der Ziele von Tanzland ist, dass die Siegener:innen die Mitglieder der Company auf besondere und persönliche Weise erleben dürfen. Die Gelegenheit dafür gibt es bei der „TanzBar“. Bei einem Getränk in entspannter Runde stellen sich Mitglieder der Company vor und beantworten im Anschluss Fragen rund um den Tänzer:innen-Beruf, die Company und natürlich zu Tanzland in Siegen. Auf zu neuen Ufern!
Apollo-Theater Siegen, Morleystr. 1 0271/77027720  [Karten]
Veranstalter: Apollo-Theater Siegen
Veranstaltungs-ID: 54349 
Freitag | 07.06.2024 | 20.00 Uhr
Daphne De Luxe - DAS PRALLE LEBEN
Daphne de Luxe, eine charismatische Entertainerin, bietet in ihrem Programm "Das pralle Leben" eine Mischung aus Kabarett, Comedy, Live-Gesang und intensivem Kontakt zum Publikum. Sie spricht scharfzüngig, lebensbejahend und humorvoll über verschiedene Themen, darunter Kindheit, Dialekt, Kalorienlügen und aktuelle gesellschaftliche Angelegenheiten. Daphne de Luxe kombiniert amüsante Unterhaltung mit Selbstironie, Tiefgang und Authentizität. Sie verwendet auch Improvisation und präsentiert eine vielseitige musikalische Darbietung, die von Swing über Pop bis zu berührenden Balladen reicht. Ihre Show bietet ein ausgewogenes Unterhaltungskonzept und lässt das Publikum das "pralle Leben" in vollen Zügen genießen.
Foyersaal Siegerlandhalle Siegen, Koblenzer Str. 151 0176/176 76 730
Veranstalter: a.s.s. concerts & promotion GmbH
Veranstaltungs-ID: 53328 bsw
 SportEvents
Freitag | 07.06.2024 | ganztägig
Wanderwochenende Edersee
Die Anreise erfolgt am Freitag, wahlweise in Fahrgemeinschaften ab der Siegerlandhalle. Treffpunkt ist die Jugendherberge in Waldeck mit Check-In und Abendessen. Samstag steht eine 14 km lange Wanderung über Schloss Waldeck und Urwaldsteig zur Staumauer an. Sonntag folgt eine 6 km lange Tour zu den Ufern des Edersees und dem Baumkronenweg. Die Übernachtung in der Jugendherberge ist im Doppelzimmer inklusive Frühstück und Freitagabendessen für 169,00 Euro pro Person enthalten. Anmeldungen sind bis 29.02.2024 möglich, die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Die Zahlung erfolgt nach Bestätigungsmail. Eventuell anfallende Busfahrtkosten werden vor Ort per Umlage gesammelt.
Jugendherberge, Klippenberg 3, Waldeck 0152/01752274
Veranstalter: Rothaar Touren
Veranstaltungs-ID: 54285 
 Ausstellungen vom 25.05.2024 bis 07.06.2024
14.03.2024 bis 30.06.2024
18.30 Uhr
"Gold" von Heidrun Fincks Die Netphener Kunstschulleiterin Heidrun Fincks präsentiert unter dem Titel "Gold" ihre Kunstwerke auf Leinwand. Über sich selber sagt sie: "Die Malerei ist meine Leidenschaft. Ich liebe es, kleine feine Farbübergänge zu malen, Kontraste in Bilder hinein zu legen, Emotionen zu zeigen, manches mit einem Augenzwinkern, manches zum Nachdenken und vieles zum »Gern -Anschauen«." Angefangen von Aquarell über Acrylmalerei, malt sie heute hauptsächlich mit Öl. | Eintritt frei
Kleiner Sitzungssaal des Rathauses Netphen, Amtsstraße 2 + 6,Netphen 02738/603-111
Veranstalter: Kulturforum Netphen
Veranstaltungs-ID: 53045 
30.04.2024 bis 20.09.2024
7 bis 18 Uhr
Kunst im Treppenhaus CharlottenhütteVom "Ollern" ins Lÿz - Ausgewählte Industrie-Fotografien: Es war ein typischer "Dachbodenfund" der vor zwei Jahren über das LWL-Medienzentrum (Münster) zur Stiftung Industriegeschichte Thyssen nach Duisburg gelangte: Über 6.500 in den 1950er- und 1960er-Jahren entstandene Mittelformat- und Kleinbildnegative, abgelichtet von Werksfotografen der Charlottenhütte in Siegen-Niederschelden, dokumentieren mit der Abbildung von Anlagen, Betriebseinrichtungen, Werkssiedlungen und Produkten, aber auch von Mitarbeitenden der Siegen-Niederscheldener Charlottenhütte Lebens- und Arbeitswelten der Region Siegen. Besonders wertvoll ist der historische Fund deshalb vor allem im Hinblick auf seine sozial- und wirtschaftsgeschichtliche Einordnung, da die Bilder wichtige industriegeschichtliche Facetten der frühen Bundesrepublik beleuchten. Unter Federführung des Kreisarchivs greift das Kultur!Büro. des Kreises Siegen-Wittgenstein mit der Ausstellungsreihe "Kunst im Treppenhaus" nun einige dieser zeitgeschichtlichen Aspekte auf und präsentiert die teils mächtigen, teils filigranen Motive in großen Drucken und Rahmungen. Um den außergewöhnlichen Bestand auch zukünftig zugänglich zu machen und zu erhalten, fördert die Sparkassenstiftung Siegen für Kunst und Kultur die Digitalisierung der Bildersammlung ebenso wie das Kreisarchiv Siegen-Wittgenstein.
Kulturhaus Lÿz, St.-Johann-Str. 18, Siegen 0271/333-2448
Veranstalter: Veranstalter: Kultur!Büro. & Archiv des Kreises Siegen-Wittgenstein
Veranstaltungs-ID: 55063 
22.05.2024 bis 30.09.2024
dauerhaft sichtbar
KUNSTSOMMER 2024 disPlayEine ortsspezifische Malerei mit Wechselausstellung Kooperation der Stadt Siegen/Kultur Siegen, der Universität Siegen/Fachbereich Künstlerische Strategien im öffentlichen Raum&Kulturelle Bildung im Rahmen des Projektes WANDERSPACE, mit der Siegener Versorgungsbetrieben GmbH. Empfang am 22.5. um 18:00 Uhr, Morleystraße 29, 57072 Siegen Künstlerinnengespräch mit Valeria Fahrenkrog Empfang am 21.8. um 18:00 Uhr, Morleystraße 29, 57072 Siegen Künstlerinnengespräch mit Julia Bünnagel
am Gebäude der Siegener Versorgungsbetriebe GmbH (SVB), Morleystraße 29, Siegen 01783585704
Veranstalter: Universität Siegen | wanderspace
Veranstaltungs-ID: 55244 
21.04.2024 bis 04.07.2024
Di, Do, So 15 - 18 Uhr
Frauen im Widerstand Deutsche politische Häftlinge im Frauen KZ Ravensbrück: Geschichte und NachgeschichteDie Wanderausstellung der Gedenkstätte Ravensbrück/Stiftung brandenburgische Gedenkstätten, kuratiert von Historiker Dr. Henning Fischer, erzählt die Verfolgungs- und Lebensgeschichten von acht Frauen, insbesondere aus der Arbeiter:innenbewegung, die als deutsche politische Häftlinge in Ravensbrück inhaftiert waren. Sie befasst sich mit der Geschichte und Nachgeschichte von Frauen im Widerstand, die in Organisationen, wie SPD und KPD, u.a. aktiv mitwirkten. Das Konzentrationslager Ravensbrück, das von 1939 bis 1945 existierte, war während der Zeit des Nationalsozialismus das zentrale Frauen-Konzentrationslager, wurde aber um ein Männerlager (1941) und ein „Jugendschutzlager Uckermark“ (1942) erweitert. Von etwa 130.000 inhaftierten Frauen, Männern und Kindern kamen in dieser Zeit ca. 28.000 ums Leben. Nach 1945 waren es die ehemaligen Häftlinge selbst, die durch kontinuierliche politische Arbeit die Entstehung der Gedenkstätte Ravensbrück (1959) beförderten. Noch immer stehen Frauen großenteils im Schatten der Geschichte. Die Sonderausstellung fordert eine Wiedersichtbarmachung der politischen, weiblichen Häftlinge von Ravensbrück. Indem sie deren reale Lebenslinien nachzeichnet, wird jeglicher Mythenbildung vorgebeugt. „Wir freuen uns sehr, der interessierten Öffentlichkeit diese Wanderausstellung übergeben zu können und hoffen, dabei den unterschiedlichen Bedürfnissen verschiedenster Besucher:innen entgegenzukommen”, sagt Anne Ploch (kath. Vorsitzende CJZ Siegerland). Dieser Anspruch wird durch die Möglichkeit einer breiten thematischen Auffächerung eingelöst. “Zudem ergeben sich aus der Perspektive verschiedener Forschungsdisziplinen (Neuere Geschichte, Geschichte des 20. Jahrhunderts, Memorial Studies sowie Frauen/Geschlechtergeschichte) gleich mehrere Zugänge, über die eine Annäherung an das übergeordnete Thema – Formen von politischem Widerstand im Nationalsozialismus – erfolgen kann”, so Dr. Jana Mikota (AMS und Universität Siegen). Neben Fotografien, Briefen und Dokumenten wird auch eine große Zahl Fotografien von Lagerobjekten präsentiert.
Aktives Museum Südwestfalen, Siegen, Obergraben 10 0271 23834083
Veranstalter: Aktives Museum Südwestfalen
Veranstaltungs-ID: 55705 
09.05.2024 bis 02.06.2024
Di. - Sa.: 14.00 - 18.00 Uhr | So. & feiertags 11.00 - 13.00 Uhr + 14.00 - 18.00 Uhr
es war - es ist - es wird Unter dem Titel "es war- es ist- es wird" stellen Mitglieder von drei Künstlervereinigungen (Hagenring/Hagen, BKG/ Wuppertal und ASK/ Siegen) Werke aus, die sich mit der Gegenwart als Gelenkstelle zwischen Gegenwart und Zukunft, zwischen Tradition und Vision beschäftigen. Die befreundeten Künstlerbünde realisieren eine jurierte Ausstellung und greifen mit ihrem Titel u.a. das diesjährige Jubiläum der Stadt Siegen auf. Die Besucher können sich auf eine sehr abwechslungsreiche, spannende und interessante Ausstellung freuen.
Städtische Galerie Haus Seel Siegen, Kornmarkt 20 02714043057
Veranstalter: ASK & KulturSiegen
Veranstaltungs-ID: 55128 
09.05.2024 bis 02.06.2024
Di. - Sa.: 14.00 - 18.00 Uhr | So. & feiertags 11.00 - 13.00 Uhr + 14.00 - 18.00 Uhr
Arbeitsgemeinschaft Siegerländer Künstlerinnen und Künstler (ASK) es war es ist es wird seinIm Jubiläumsjahr innehalten, reflektieren, bewerten: Mitglieder von drei Künstlerbünden (Hagenring, BKG Wuppertal und ASK Siegen) zeigen in einer Kooperation Positionen, die sich mit der Schnittstelle zwischen Vergangenheit und Zukunft beschäftigen.
Städtische Galerie Haus Seel Siegen, Kornmarkt 20 0271/404-1447
Veranstalter: Städtische Galerie Haus Seel
Veranstaltungs-ID: 53954 
21.04.2024 bis 15.06.2024
Di. bis Fr. 10–18 Uhr, Sa. 10–16 Uhr
Thomas Kellner – Facetten der Großstadt Eine Hommage an August SanderAnlässlich des 60. Todestages von August Sander präsentiert die Artgalerie Siegen ab dem 21. April 2024 bis zum 15. Juni 2024 Fotografien des Künstlers Thomas Kellner. Mit Facetten der Großstadt rückt Kellner den Menschen in den Fokus. Und obwohl er dabei durch Gegenstände, Kleidung und Umgebung Rückschlüsse auf die Lebensumstände und Persönlichkeiten seiner Modelle zulässt, stellt die Serie von 60 Porträts in ihrer Gesamtheit vor allem ein Abbild unserer Gesellschaft dar. Zwar repräsentieren Kellners Fotografien einzelne Personen samt ihren Berufen, Freizeitaktivitäten oder Beziehungskonstellationen, doch bereits August Sander betonte, dass der Mensch ein „Ausdruck seiner Zeit“ ist und folglich weniger sich selbst als ein Zeitbild verkörpert. Gerade in der Fülle von Bildern tritt das Individuum zurück, sodass die Serie als Querschnitt durch die städtische Bevölkerung einen Eindruck von der Vielfalt gibt, der wir tagtäglich auf der Straße begegnen. Mit den hier erstmals gezeigten Arbeiten knüpft der Künstler an Sanders Menschen des 20. Jahrhunderts und Antlitz der Zeit an – Zusammenstellungen von Porträts nach einem Klassifizierungssystem, mit dem der Künstler die Gesellschaft nach eigenem Ermessen ordnete. Mit Blick auf Sander fertigt Kellner Menschenbilder an. Porträts sind für den Künstler bereits bekanntes Terrain. In mehreren Arbeiten versuchte er den Menschen fotografisch einzufangen. So reagierte er beispielsweise mit Quicksnaps 1991-94 auf die Arbeiten von Thomas Ruff und spielte mit der Identifizierbarkeit von Personen. Entgegen der Konventionen fertigte Kellner unscharfe Bilder an. Die Identität der Porträtierten wurde dabei vollends untergraben. Knapp 30 Jahre später reflektiert er das fotografische Erbe Sanders. Auch hier arbeitet er mit Unschärfe und befragt die Identität und Individualität des Menschen. Mit seinen 60 Porträts zeichnet er im übertragenen Sinne ein Bild der Gegenwart, eine Zeitkapsel, die das Antlitz unserer Zeit visuell bewahrt.
Artgalerie, Fürst-Johann-Moritz-Str. 1, 57072 Siegen 02712383343
Veranstalter: ART Galerie
Veranstaltungs-ID: 54576 
05.05.2023 bis 02.06.2024
Di. bis So. und Feiertage 11 bis 18 Uhr / Do. bis 20 Uhr
Philipp Timischl, MGKWalls Ich mag mein Gehirn und denken und immer Gedanken habenPhilipp Timischl (*1989 in Graz, Österreich, lebt und arbeitet in Paris, Frankreich) entwickelt mit „Ich mag mein Gehirn und denken und immer Gedanken haben“ eine neue Arbeit für die vierte Ausgabe der „MGKWalls“. Die ortsspezifische Ausstellungsreihe stellt zwei prominente Wände des Museums in den Mittelpunkt einer Jahrespräsentation: die Eingangswand im Foyer des Museums sowie die große LED-Wand an der Außenfassade, die die Architektur des Museums programmatisch zur Stadt hin öffnet und seit der Eröffnung ein markantes Erkennungszeichen des Hauses ist. Timischls multimediale Installationen verbinden Malerei, Skulptur, Video und Text. Das Wechselspiel von vorgefundenen und selbst produzierten Bildern, von Dokumentation und Fiktion, von Persönlichem und Öffentlichem, aber auch die Auseinandersetzung mit dem Alltäglichen, mit dem Selbst, mit Körper und Geschlecht, mit sozialen Milieus und dem Publikum prägen seine Arbeiten. Medienübergreifend eröffnet der Künstler unterschiedliche Erzählebenen und Zwischenräume. Die neue Arbeit für das MGKSiegen schafft eine Schnittstelle zwischen Innen- und Außenraum, medialer und räumlicher Erfahrung. Sie besteht aus einer großformatigen Wandzeichnung in Airbrush-Technik und eigens produzierten Videos aus Warteschleifen und populären Videomaterial aus dem Internet. Einem Buddha ähnelnder Muskelprotz trifft so auf ein niedliches Chihuahua Hündchen. Beide Wände erzeugen einen Moment der Entschleunigung, des Wartens, aber auch der komischen Überraschung. Timischl stellt Fragen nach dem Erleben von Kunst und der damit verbundenen Erwartungshaltung des Publikums.
Museum für Gegenwartskunst Siegen, Unteres Schloss 1 0271 405 77 10
Veranstalter: Museum für Gegenwartskunst Siegen
Veranstaltungs-ID: 52708 
12.04.2024 bis 02.06.2024
Di.+ Mi. + Fr. + Sa. 11–18 Uhr | Do.11–20 Uhr
KUNSTSOMMER 2024 Museum der SchattenMuseum der Schatten (Il museo delle ombre) ist der Titel einer Rauminstallation, die der Rubensförderpreisträger Diango Hernández 2009 für seine Ausstellung im Museum für Gegenwartskunst Siegen entwickelt hat. Persönliche Erfahrungen seiner Jugend in Kuba, das Gefühl von Dunkelheit, Angst und Sprachlosigkeit, manifestieren sich in einer Sammlung bizarrer Schattenobjekte. Ausgehend von dieser Arbeit versammelt die Ausstellung weitere Werke aus den Sammlungen des MGKSiegen, die gleichsam Licht und Schatten in die Räume des MGKSiegen bringen. Neben Fotografie, Diaprojektion, Video, Zeichnung und Skulptur verbinden die gezeigten Arbeiten vor allem das Medium Licht. Künstliches Licht wird zum Träger sozialer, politischer und kultureller Geschichten, aber auch individueller Weltanschauungen. Die ausgewählten Arbeiten beleuchten das Museum aus sich selbst heraus und schaffen so besondere Erlebnisräume. Kuratiert von Thomas Thiel
Museum für Gegenwartskunst Siegen, Unteres Schloss 1 0271 405 77 10
Veranstalter: Museum für Gegenwartskunst Siegen
Veranstaltungs-ID: 54733 
03.05.2024 bis 29.09.2024
Dienstag- Sonntag, 10.00 - 17.00 Uhr
Siegen. Fremde? Heimat? Siegen ist eine vielfältige Stadt und Migration ist ein selbstverständlicher Teil der Stadtgeschichte. Mit der Sonderausstellung Siegen. Fremde? Heimat? wird dies zum 800-jährigen Jubiläum der Stadt erstmalig im Siegerlandmuseum sichtbar. Persönliche Gegenstände von Menschen mit Migrationserfahrungen treten in einen Dialog mit Objekten aus der Dauerausstellung, und dies nicht nur im übertragenen Sinn: Denn von den Geschichten, Erinnerungen, Erlebnissen und Kontexten, von denen die Objekte Zeugnis ablegen, erzählen die Objekte selbst! Und sie lassen dabei die Grenzen zwischen dem vermeintlich “Eigenen” und vermeintlich “Fremden” verschwimmen…
Siegerlandmuseum, Oberes Schloss 2, Siegen +49 271 404 1900
Veranstalter: Siegerlandmuseum
Veranstaltungs-ID: 54623 
22.05.2024 bis 08.06.2024
Mi + Fr + Sa 17-20 Uhr / Sa. 8.6. open end
KUNSTSOMMER 2024 vacuumViel ist nicht mehr übrig von diesem wohl mal sehr eindrucksvollen und regen Industrieareals der Gießerei Hundt und Weber, das im Hüttenquartier in Siegen-Geisweid auf seine weitere Bestimmung wartet. Geblieben sind Facetten einer sich auflösenden vergangenen Arbeits- und Lebenswelt. Die Zeit ist stehen geblieben. In diesem vacuum zwischen Abriss, Renovierung, Neubestimmung bespielen dort im Juni 2024 Kai Gieseler, Felix Neuhaus, Jule Sammartino und Leonard Vitt die Modellwerkstatt des Formenlagers mit Malereien, Fotografien, Installationen, Video und Skulpturen.
Königstraße 27, Siegen 0163 9707912
Veranstalter: gruppe 3/55 e.V.
Veranstaltungs-ID: 55245 
02.05.2024 bis 01.06.2024
Mo, Sa, So 15.00 - 17.00 Uhr | Mi, Fr 12.00 - 17.00 Uhr | Do 08.00 - 17.00 Uhr
Stadt, Land, Meer Ausstellung von Burbacherin Christa KonradIn Burbach ist Konrad keine Unbekannte. Sie hatte bereits 3 Einzelausstellungen, von denen zwei in der Alten Vogtei und eine in der Sparkasse gezeigt wurden. Jetzt in der Römergalerie beweist sie eine Weiterentwicklung vom gegenständlichen Malen hin zur Abstraktion. Im Titelbild „Frühling“ wird der Betrachter und die Betrachterin hineingezogen in eine Frühlingswiese, die völlig abstrakt dargestellt wird. In ihren New York-Bildern weisen in ihrer Abstraktion Bewegung, Schnelligkeit aber auch Vergänglichkeit auf. Auch in der Anzahl der New York- Motive – es sind zehn - zeigt sich die Faszination der Künstlerin, die auch in diesem Jahr wieder diese große Stadt besuchen wird. Dagegen setzt sie naturalistische Motive des Meeres, Strandimpressionen, aber auch Alleen und Mohnfelder, die zum genauen Betrachten einladen.
Neue Römergalerie, Nassauische Str.8, Burbach 0271/65577
Veranstalter: Katrin Mehlich
Veranstaltungs-ID: 55074 
06.05.2024 bis 14.06.2024
Mo.-Fr.: 9-19 Uhr, Sa.: 10-13 Uhr
Zur Ruhe bewegt Abstrakte MalereiKrönchenCenter Siegen, Markt 25 0271/404-3000
Veranstalter: VHS Siegen
Veranstaltungs-ID: 54921 
28.04.2024 bis 23.06.2024
So 15 - 17 Uhr, jeden 2. So im Monat 10 - 12 Uhr
Kunstschaffende der Wittgensteiner Kunstgesellschaft stellen aus Johanna Breidenstein / Elis Demuth / Jutta Dornhöfer / Karin Fischer Karola Gücker / Helga Kirsch / Roswitha Kunze / Hildegard Leopold / Michaela Mühmel / Eva Elena Müller / Gigi Scheitza / Hans-Ludwig Schönbrodt Marion Strietzel / Bettina Warnecke
Heimatmuseum Netpherland, Stadt Netphen, Lahnstraße 47 .
Veranstalter: Wittgensteiner Kunstgesellschaft
Veranstaltungs-ID: 54830 

<<Tag vorheralle anzeigennächster Tag>>
heute | morgen | 7 Tage | 14 Tage

<<Mai 2024>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31
Anzeige:
Alle KulturAktuell-Sparten[ändern]
in Siegen-Wittgenstein [ändern]



 KulturAktuell | Veranstaltungskalender für Siegen-Wittgenstein | kulturhaus lÿz | st.-johann-str. 18 | 57074 siegen | 0271-333-2446 | www.siwikultur.de

Impressum / Haftungsauschluss | Datenschutzerklärung

Der Veranstaltungskalender Kultur!Aktuell wird erstellt vom Kultur!Büro. des Kreises Siegen-Wittgenstein | www.siwitermine.de