Kultur!Aktuell in Siegen-Wittgenstein

Anzeige: Alle KulturAktuell-Sparten [ändernDiese Veranstaltungs-Ansicht können Sie oben im Menü <Sparten-Filter> nach Belieben erweitern oder einschränken. Gleiches gilt für die Anzeige von Veranstaltungen nur in bestimmten Orten unter dem Menüpunkt <Orte-Filter>.]

 Mittwoch, 15.05.2024:
 Musik
Mittwoch | 15.05.2024 | 10.00 Uhr
Shootn Shout Follow the Rabbit & Staatstheater Wiesbaden mit Next Liberty & Apollo-Theater Siegen In diesem Stück geht es um einen bestimmten Moment. Um den Moment, in dem wir vor der Entscheidung stehen, uns auf verbale oder körperliche Attacken körperlich oder verbal zu wehren - oder es sein zu lassen. Es geht um Situationen, in die Menschen unfreiwillig hineingeraten, um Situationen, in denen sie vor dem moralischen Dilemma stehen, nicht Gewalt anwenden zu wollen, aber es doch tun zu müssen, um nicht Schaden zu nehmen oder andere vor Schaden zu bewahren. Es geht um Situationen, in denen man keine Zeit hat zu warten, bis die Polizei kommt, oder sich zu überlegen, wie man reagieren soll. Es geht um hoch emotionale Momente zwischen Angst und Wut, um Momente der Ohnmacht, der Verletzung der Würde. Es geht um die Entscheidung, ob wir uns entweder diese Würde bewahren - oder unsere körperliche Unversehrtheit. Es geht ums Erstarren, das Rasen im Kopf. Es geht um die ungleich verteilte physische Wirkmächtigkeit, um schnelles Abwägen der eigenen Kräfte und denen des Angreifers. Es geht um Situationen, in denen wir zu jemanden werden, der wir nicht sein wollen: einem gewalttätigen Menschen. Follow the Rabbit – mehrfacher Preisträger im Kinder- und Jugendtheater – begibt sich mit dem Erfolgsdramatiker Sergej Gößner und vier Spieler:innen auf die Suche nach den Grenzen eines gewaltlosen Miteinanders. Das Ziel ist ein multiperspektivischer Zugang. Jede:r soll etwas damit anfangen können – egal woher er oder sie kommt.
Apollo-Theater Siegen, Morleystr. 1 0271/77027720  [Karten]
Veranstalter: Apollo-Theater Siegen
Veranstaltungs-ID: 53099 bsw
 Vorträge
Mittwoch | 15.05.2024 | 19.00 Uhr
Landeskunde: Madagaskar - Zwischen Afrika und Asien Madagaskar ist eine der größten Inseln der Welt – für manche Geografen gilt sie als achter Kontinent. Gelegen im Indischen Ozean ist die vielfältige Bevölkerung eine afro-asiatische bzw. afro-indo-pazifische Mischkultur, welche eine Abstammung aus südostasiatischen, ozeanischen und bantuischen (südostafrikanischen) Wurzeln widerspiegelt. Als Schmelztiegel ist das Land in vielerlei Hinsicht ein Paradebeispiel für gelungene Interkulturalität und Vielfalt. Jedoch steht der Inselstaat vor enormen Herausforderungen: die Wirtschaft schwächelt, demokratische Wahlen laufen nicht reibungslos ab, soziale Ungleichheit und der menschengemachte Klimawandel setzen den Menschen und der Umwelt drastisch zu. Der länderkundliche Vortrag befasst sich mit den Problemen, zeigt Lösungen und Beteiligungsmöglichkeiten auf und präsentiert das Land, welches in jedem Fall eine Reise wert ist. Anmeldung erwünscht, jedoch nicht erforderlich. Sie können auch einfach mal vorbeikommen. Referenten: Vonintsoa Hasiniaina Stadler, BA und Mark Philip Stadler, MA, MSc. Vonintsoa Hasiniaina Stadler und Mark Philip Stadler sind ein madagassisch-deutsches Ehepaar, das sich mit „afropäischer“ Interkulturalität beschäftigt. Vonintsoa ist studierte Sozialarbeiterin und Mark Asien- sowie Public Policy-Wissenschaftler. Im interkulturellen, interreligiösen als auch inner-christlichen Dialog setzen sie Akzente für Völkerverständigung und setzen sich beruflich und ehrenamtlich für globale intersektionale Gerechtigkeit und gegen Rassismus in Politik, Kirche und Gesellschaft ein.
KrönchenCenter, Markt 25, Siegen 0271/404-3000
Veranstalter: VHS Siegen
Veranstaltungs-ID: 54890 
Mittwoch | 15.05.2024 | 19.30 Uhr
ONLINE: VHS.wissen live: Gewalt - Die dunkle Seite der Antike In der Rückschau erscheint uns die Antike oft als helle, aufgeklärte Epoche, ein Lichtblick der Menschheitsgeschichte. Dabei vergessen wir jedoch, dass auch die antiken Hochkulturen von Gewalt durchdrungen waren, dass ihre Zeugnisse in Bild und Schrift von Schlachten, Morden und Misshandlungen sprechen. Im Mittelpunkt dieses Vortrages stehen daher nicht edle Körper, die strahlende Marmorarchitektur und die literarische Hochkultur, sondern die schrecklichen Gewaltexzesse, die diese Epoche ebenfalls prägten. Wie grausam regierten die Herrscher der Antike? Wie und zu welchem Zweck wurde Gewalt dargestellt? Welche Schlüsse müssen wir aus den blutrünstigen Überlieferungen des Altertums ziehen? Martin Zimmermann lehrt Alte Geschichte an der LMU München. Er ist Ordentliches Mitglied des Deutschen Archäologischen Instituts und seit 2013 Mitglied der Bayerischen Akademie der Wissenschaften. Anmeldungen erbeten unter https://www.VHS-stadt-siegen.de/
Online 0271/404-3000
Veranstalter: VHS Siegen
Veranstaltungs-ID: 54889 
 Film
Mittwoch | 15.05.2024 | 17.30 Uhr
Die Herrlichkeit des Lebens
(D 2024, 99 Minuten, ab 6) Im Sommer 1923 lernt der an Tuberkulose leidende Schriftsteller Franz Kafka (Sabin Tambrea) an einem Ostseestrand die schöne, lebensfreudige Dora Diamant (Henriette Confurius) kennen: Er ist ein Mann von Welt, sie aus dem tiefen Osten, er kann schreiben, sie kann tanzen. Sie steht mit beiden Beinen fest auf dem Boden, er schwebt immer etwas darüber. Aber als sich die beiden ineinander verlieben, wird alle Verschiedenheit einerlei. Basierend auf dem gleichnamigen Roman von Michael Kumpfmüller entstand „ein anspruchsvolles, herausragend gespieltes Liebesdrama, das aber auch das schriftstellerische Schaffen Kafkas, seine starke Selbstkritik und das belastete Verhältnis zum Vater nicht ausspart.“ (Filmdienst)
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467  [Karten]
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 55127 
Mittwoch | 15.05.2024 | 20.00 Uhr
Oh la la - Wer ahnt denn sowas?
(F 2023, 92 Minuten, ab 12) Die Familie Bouvier-Sauvage blickt voller Stolz auf eine lange aristokratische Ahnenreihe zurück. Dementsprechend sind Cathérine (Marianne Denicourt) und Frédéric (Christian Clavier) wenig entzückt über die Heiratspläne ihrer einzigen Tochter Alice (Chloé Coulloud). Diese möchte nämlich mit François (Julien Pestel) den Sohn eines einfachen Peugeot-Händlers heiraten! Als Gérard (Didier Bourdon) und Nicole (Sylvie Testud) ihren Peugeot zwischen den teuren Mercedes-Karossen der Familie Bouvier-Sauvage parken, ist schon vor Betreten des Schlosses klar, dass hier Welten aufeinander prallen. Zu allem Überfluss hat das künftige Brautpaar DNA-Tests in Auftrag gegeben, die mehr über die Abstammung der Anwesenden verraten. Nun droht die Stimmung vollends zu kippen, denn die Testergebnisse drohen so manchen Stammbaum zu Fall und die Hochzeit zum Platzen zu bringen.
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467  [Karten]
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 55123 
Mittwoch | 15.05.2024 | verschiedene Anfangszeiten
Diese Woche im CineStar Siegen
Civil War / Chantal im Märchenland / Beautiful Wedding / Garfield - Eine Extra Portion Abenteuer / Planet der Affen: New Kingdom / Das Geheimnis von La Mancha / Knock Knock Knock / Max und die Wilde 7: Die Geister-Oma / The Fall Guy / Arthur der Große / Challengers - Rivalen / Winnie the Pooh: Blood and Honey 2 / Spy x Family - Code: White / Abigail / Back to Black / Das erste Omen / Godzilla x Kong: The New Empire / Die Dschungelhelden auf Weltreise / Ghostbusters: Frozen Empire / Kung Fu Panda 4 / Dune: Part Two / Ella und der schwarze Jaguar | Nicht jeder Film läuft an jedem Tag der Woche. Genaue Anfangszeiten finden Sie auf https://www.cinestar.de/kino-siegen.de
CineStar Siegen, Sandstr. 31 0271 23638406  [Karten]
Veranstalter: CineStar Siegen
Veranstaltungs-ID: 55108 
 Verschiedenes
Mittwoch | 15.05.2024 | 15.00 Uhr
Jüdisches Leben und Kultur in literarischen Texten der Gegenwart Jüdisches Leben blickt auf eine sehr lange Geschichte zurück, wird jedoch im schulischen Alltag auf die Jahre 33-45 reduziert. Dadurch entsteht der Eindruck, dass jüdisches Leben nur während der Zeit des Nationalsozialismus existiert hat. Die Shoah stellt unbestritten einen Bruch in der Kultur jüdischen Lebens und Kultur dar, aber auch nach 1945 existiert ein jüdisches Leben in der Bundesrepublik. Der Workshop verlässt explizit den Blick auf die Shoah-Literatur und wendet sich literarischen Beispielen zu, welche das jüdische Leben und die jüdische Kultur vor 1933 und nach 1945 thematisieren. Ziel: Jüdisches Leben hat vor 1933 stattgefunden und nach 1945, weshalb es jüdisches Leben und jüdische Kultur außerhalb des üblichen Opfernarrativ, z.B. in unterschiedlicher Form in Kinder- und Jugendliteratur zu entdecken gibt. Eingeladen sind nicht nur in Schule tätige Menschen, sondern alle, die mehr über jüdisches Leben und Kultur lernen und sich austauschen wollen.
Mediathek gegen Rassismus und Diskriminierung Siegen 0271/2501383
Veranstalter: Mediathek gegen Rassismus und Diskriminierung
Veranstaltungs-ID: 55145 
 Natur
Mittwoch | 15.05.2024 | 17.00 Uhr
Das Littfelder Grubengelände und die umliegenden Wälder Naturschutzgebiet und Flora-Fauna-Habitat
Der Heimatverein Littfeld-Burgholdinghausen e.V. lädt zu einer historischen und naturkundlichen Führung im Frühling ein. Leitung: Matthias Jung. Anmeldungen sind nicht erforderlich.
Kreuztal-Littfeld, am Modellflugplatz, Müsenerstr. Kreuztal, 0151-4321 9789
Veranstalter: Heimatverein Littfeld-Burgholdinghausen e.V.
Veranstaltungs-ID: 55144 

 Donnerstag, 16.05.2024:
 Musik
Donnerstag | 16.05.2024 | 16.30 - 18.00
Musik:Momente Chor für Menschen mit und ohne Demenz
Der Chor richtet sich an alle, die Freude am gemeinsamen Singen haben. An Menschen mit Demenz, ihre An- und Zugehörigen, Freunde, Nachbarn etc. Jeder, der gerne singt, ist willkommen! Die Teilnahme ist kostenlos.
Ev. Gemeindezentrum Siegen-Seelbach, Lilienstr. 14 0271- 67347239
Donnerstag | 16.05.2024 | 19.30 Uhr
Philharmonie Südwestfalen: Human
Im Zentrum des exklusiv für KulturPur zusammengestellten Konzertes „Human“ steht die faszinierende Welt des Menschseins mit Werken internationaler Komponisten, die den Menschen in all seinen Facetten thematisieren. Einige beschäftigten sich mit seinem Schicksal, wie zum Beispiel Tchaikovsky in seiner Fantasie-Ouvertüre zu Romeo und Julia. Andere lösen beim Hören tiefe Gefühle aus, wie Samuel Barbers 'Adagio for Strings', das zum traurigsten Stück der Welt gekürt wurde. Das Konzert unter der Leitung des renommierten Dirigenten Florian Ludwig feiert die Vielfalt menschlicher Emotionen und die Essenz dessen, was es bedeutet, Mensch zu sein. Durch den Abend führt der u.a. aus der ARD-Kultursendung 'ttt – titel, thesen, temperamente' bekannte Moderator Max Moor. Sitzplätze. Kat1: 42,- € | Kat2: 39,- € | Kat3: 35,- €
KulturPur Zelttheater auf dem Giller, bei Hilchenbach-Lützel 0271/333-2440  [Karten]
Veranstalter: Veranstaltergemeinschaft KulturPur
Veranstaltungs-ID: 54536 bsw
 Vorträge
Donnerstag | 16.05.2024 | 18.30 Uhr
Schlaglichter zur Siegener Stadtgeschichte Zwiespalt unter dem Krönchen: Leben in der bikonfessionellen Stadt Siegen seit 1612 Überblick und Einordnung der regierenden Konfessionen und ihrer speziellen Religionspolitik Die Religions- und besonders die wechselnde Konfessionsgeschichte des Hauses Nassau-Siegen hat sich unmittelbar in der Geschichte der Stadt Siegen auf mannigfache Weise über Jahrhunderte hinweg gezeigt und bedeutungsvoll ausgewirkt. Der Vortrag spannt den Bogen vom Glaubensübertritt des Grafen Johann VIII. zu Nassau-Siegen (1583–1638) im Jahr 1612 zum röm.-kath. Bekenntnis bis hin zum 18. Jahrhundert, als Siegen ein Zentrum für den neuaufstrebenden Pietismus wurde und dieser von den Regierenden entweder protegiert oder bekämpft wurde. Der Vortrag will in die Besonderheiten der Konfessionalisierung, die damit auftretenden Probleme und zugleich die innovativ-positiven Ereignisse einführen und eine Einordnung versuchen. Referent: Dr. Ulf Lückel (Kloster Amelungsborn)
Ratssaal im Rathaus Siegen, Markt 2 0271-23415717
Veranstalter: Universitätsstadt Siegen
Veranstaltungs-ID: 54628 
Donnerstag | 16.05.2024 | 19.00 Uhr
Impulsvortrag: Tradition - überlebt? Eine Kraftquelle?
Im Rahmen der ASK Ausstellung „es war – es ist – es wird sein“ wird unter der Überschrift „Tradition – Überlebt? Eine Kraftquelle?“ ein Impulsvortrag im Hinblick auf unseren Umgang mit den Zeitumständen stattfinden. In lockerer abendlicher Gesprächsrunde ergehen Anstöße zum Nachdenken und Einordnen.
Städtische Galerie Haus Seel Siegen, Kornmarkt 20 0271/404-1447
Veranstalter: Städtische Galerie Haus Seel
Veranstaltungs-ID: 53957 
 Film
Donnerstag | 16.05.2024 | verschiedene Anfangszeiten
Diese Woche im CineStar Siegen
IF: Imaginäre Freunde / Nightwatch: Demons Are Forever / Tarot - Tödliche Prophezeiung / What Happens Later / Beautiful Wedding/ Garfield - Eine Extra Portion Abenteuer / Planet der Affen: New Kingdom / Das Geheimnis von La Mancha / Knock Knock Knock / Max und die Wilde 7: Die Geister-Oma / The Fall Guy / Arthur der Große / Challengers - Rivalen / Spy x Family - Code: White / Abigail / Civil War / Back to Black / Das erste Omen / Godzilla x Kong: The New Empire / / Chantal im Märchenland / Kung Fu Panda 4 / Ella und der schwarze Jaguar| Nicht jeder Film läuft an jedem Tag der Woche. Genaue Anfangszeiten finden Sie auf https://www.cinestar.de/kino-siegen.de
CineStar Siegen, Sandstr. 31 0271 23638406  [Karten]
Veranstalter: CineStar Siegen
Veranstaltungs-ID: 55176 
 Kinder
Donnerstag | 16.05.2024 | 16.00 Uhr
Vorlesestunde für Kinder ab 4 Jahren
Studierende der Universität Siegen nehmen Kinder ab 4 Jahren mit auf eine magische Reise durch den Mai. In gemütlicher Atmosphäre werden Geschichten vorgelesen, die von magischen Erlebnissen und Abenteuern handeln. Im Anschluss an die Vorlesestunde wird gemeinsam gemalt oder gebastelt. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. (Gruppen ab sechs Kindern sollten sich vorher unter der Telefonnummer (0271) 404-3021 oder per E-Mail an stadtbibliothek@siegen-stadt.de anmelden).
Stadtbibliothek Siegen, Krönchen Center, Markt 25 (0271) 404-3011
Veranstalter: Stadtbibliothek Siegen
Veranstaltungs-ID: 54955 
 Verschiedenes
Donnerstag | 16.05.2024 | 10.30 - 12.30 Uhr
Wolle & Nadel in der Stadtbibliothek
Zweimal monatlich lädt die Stadtbibliothek Siegen zum Event "Wolle und Nadel" ein, wo Strickliebhaber jeden Kenntnisstands zusammenkommen, um gemeinsam zu stricken und sich auszutauschen. Die Bibliothek stellt Bücher und Zeitschriften als Vorlagen zur Verfügung, und die Teilnehmer benötigen lediglich ihre eigene Wolle und Nadel. Es gibt keine Beschränkung der Teilnehmerzahl, und eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich.
Stadtbibliothek Siegen, Krönchen Center, Markt 25 0271/404-3011
Veranstalter: Stadtbibliothek Siegen
Veranstaltungs-ID: 54114 
 Kunst/Vernissage
Donnerstag | 16.05.2024 | 12.30 - 13.00 Uhr
Museum der Schatten Kunstpause
Kurzführung durch die Ausstellung. Ohne Anmeldung, Ticket in Eintrittspreis enthalten. In deutscher Lautsprache.
Museum für Gegenwartskunst Siegen, Unteres Schloss 1 0271 405 77 10
Veranstalter: Museum für Gegenwartskunst Siegen
Veranstaltungs-ID: 54778 
Donnerstag | 16.05.2024 | 19.00 Uhr
Museum der Schatten Künstlergespräch mit Mischa Kuball und Direktor Thomas Thiel
„Museum der Schatten“ (Il museo delle ombre) ist der Titel einer Rauminstallation, die der Rubensförderpreisträger Diango Hernández 2009 für seine Ausstellung im Museum für Gegenwartskunst Siegen entwickelt hat. Persönliche Erfahrungen seiner Jugend in Kuba, das Gefühl von Dunkelheit, Angst und Sprachlosigkeit manifestieren sich in einer Sammlung bizarrer Schattenobjekte. Ausgehend von dieser Arbeit versammelt die Ausstellung weitere Werke aus den Sammlungen des MGKSiegen, die gleichsam Licht und Schatten in die Räume des MGKSiegen bringen. Neben Fotografie, Diaprojektion, Video, Zeichnung und Skulptur verbinden die gezeigten Arbeiten vor allem das Medium Licht. Künstliches Licht wird zum Träger sozialer, politischer und kultureller Geschichten, aber auch individueller Weltanschauungen. Die ausgewählten Arbeiten beleuchten das Museum aus sich selbst heraus und schaffen so besondere Erlebnisräume. Mit Werken von Mariana Castillo Deball, Diango Hernández, Joan Jonas, William Kentridge, Mischa Kuball, Otto Piene, Kurator: Thomas Thiel, Assistenz: Jessica Schiefer
Museum für Gegenwartskunst Siegen, Unteres Schloss 1 0271 405 77 10
Veranstalter: Museum für Gegenwartskunst Siegen
Veranstaltungs-ID: 54886 

 Freitag, 17.05.2024:
 Musik
Freitag | 17.05.2024 | 20.00 Uhr
Meute: EMPOR-Tour 2024
Der Bass vibriert, das Konfetti flimmert und die roten Uniformen glitzern im Strobo. Die explosive Kombination aus hypnotisch treibendem Techno und expressiver Blasmusik der Techno Marching Band MEUTE sorgt seit 2016 für ordentlich Wirbel quer über die Kontinente. Was als kleines Experiment auf den Straßen von St. Pauli begann, hat sich innerhalb kürzester Zeit zu einem weltweit gefeierten Phänomen entwickelt. Ausschließlich mit akustischen Instrumenten revolutionieren die elf Hamburger den Techno und definieren gleichzeitig die Idee der Blaskapelle neu. Nach einem aufregenden Jahr 2023 mit TV Auftritt in der internationalen Serie 'Babylon Berlin', mit einer Tour durch Neuseeland, Australien und Amerika macht sich die Band mit ihrem vierten Studioalbum 'EMPOR' im Gepäck bereit für einen weiteren wilden Ritt durch das Jahr 2024: Auf der Durchreise von New York nach Paris ist der Giller eines der letzten deutschen Tourstopps, für die es (noch) Karten gibt! Stehplätze. 39,- € / Kombi-Ticket mit Ätna + Komfortrauschen: 49,- €
KulturPur Zelttheater auf dem Giller, bei Hilchenbach-Lützel 0271/333-2440  [Karten]
Veranstalter: Veranstaltergemeinschaft KulturPur
Veranstaltungs-ID: 54538 bsw
Freitag | 17.05.2024 | 22.230
Ätna + Komfortrauschen
Diese Doppel-LateNight mit Ätna und Komfortrauschen setzt dem Elektro-Freitag bei KulturPur32 die Krone auf: Bei Ätna verschmelzen die unterschiedlichen musikalischen Vorlieben von Inéz und Demian: er vertieft ins Basteln organischer Beats, eingespielt mit Schlagzeug und versehen mit Effekten, sie eine Sängerin, die Melodien mit Stimme, Piano und Synthies wie durch ein Prisma zu neuen futuristischen Sounds verschmilzt. Mit Gitarre, Bass, Schlagzeug und einer Vielzahl von Effektgeräten erzeugt im zweiten Teil die Berliner Live-Techno-Band Komfortrauschen den knallharten unverfrorenen Sound eines Raves à la Prodigy mit der maschinellen Präzision eines DJ-Sets von Richie Hawtin. Eine Punkband gefangen in einem Drum-Computer und die maschinelle Genauigkeit von Techno, angereichert mit der frischen Energie und Verspieltheit einer Live-Band. Stehplätze. 25,- € / Kombi-Ticket mit Meute: 49,- €
KulturPur Zelttheater auf dem Giller, bei Hilchenbach-Lützel 0271/333-2440  [Karten]
Veranstalter: Veranstaltergemeinschaft KulturPur
Veranstaltungs-ID: 54539 bsw
 Theater/Kleinkunst
Freitag | 17.05.2024 | 18.00 Uhr
Beitzels Comedy-Gipfel II
Der Wittgensteiner Comedian und Poetry Slammer Tobias Beitzel, bekannt durch sein Soloprogramm Dorfkind – Zwischen Fantasie und Fanta-Korn und dem wöchentlichen Beitzels Lautsprecher bei Radio Siegen kommt nach dem erfolgreichen ersten Teil bei KulturPur31 erneut mit drei Top-Comedians und feinster Stand-Up- & Musik-Comedy zum Gipfeltreffen auf den Giller. Tobias Beitzel erreichte 2019 das Finale der NRW-Poetry-Slam-Meisterschaften in Aachen und startete für den renommierten Reim-in-Flammen-Slam bei den deutschsprachigen Meisterschaften. Außerdem wurde er mit dem Preis der jungen Poeten Deutschlands im Rahmen der Walder Theatertage ausgezeichnet. Die Musik-Comedienne und queere Frau Coremy ist im Internet mit millionenfach geklickten Videos auf TikTok bereits ein Star. Außerdem schreibt sie für die heute show (ZDF) und ist Jurorin des Grimme-Preises. Mit ihren bunten Hemden, Bandana im Haar und einem breiten Grinsen im Gepäck erklimmt sie den KulturPur-Comedy-Gipfel, singt und erzählt ihre Geschichten. Yorick Thiede kommt eigentlich vom Land, aber anstatt den elterlichen Bauernhof zu übernehmen, entschloss er sich, in Hamburg Stand-Up-Comedy zu machen. Mit seinem Umzug lernte er schnell, dass Kriminalität dort ihren ländlichen Eventcharakter verloren hat. Da gehören Gespräche mit bewaffneten Räubern und verurteilten Mördern in der U-Bahn zum Alltag. Und geben Stoff genug für grob aufgetragene feinste Comedy. Der vierte Comedian an diesem Abend wird noch nicht verraten, es wird also ein Überraschungsgast sein! Zum Redaktionsschluß hatte Gipfel-Organisator Beitzel da noch so einige heiße (Steig-)Eisen im Feuer…. Sitzplätze, freie Platzwahl. 24,- €
KulturPur Zelttheater auf dem Giller, bei Hilchenbach-Lützel 0271/333-2440  [Karten]
Veranstalter: Veranstaltergemeinschaft KulturPur
Veranstaltungs-ID: 54537 bsw
Freitag | 17.05.2024 | 19.30 Uhr
DER WEG ZURÜCK Schauspiel von Dennis Kelly
Am Anfang war die Wut: Eine Frau stirbt in Folge eines medizinischen Eingriffs, ihr Mann bleibt alleine mit seiner neugeborenen Tochter zurück. Aus Überforderung und Raserei kommt ihm ein Einfall: Warum nicht den Lauf der Geschichte umkehren? Warum keine radikale Rückbesinnung auf ein einfaches Leben ohne die Ohnmacht durch Technologie und Fortschritt? Schon eine Generation später ist aus dieser Schnapsidee eine Bewegung geworden - die „Regression“. Bald brennen Forschungslabore und Universitäten, regelt rohe Gewalt Konflikte und verkümmert die Sprache – Denn Wissen ist Qual, Nichtwissen ist Segen! Über fünf Generationen begleitet der britische Dramatiker Dennis Kelly eine Gesellschaft, die ihre Grauzonen mehr und mehr ausradiert, in eine dystopische Zukunft aus Schwarz und Weiß. In vielfältigen szenischen Anordnungen erforscht die Inszenierung von Lukas T. Goldbach die Ambivalenzen des Menschseins und sucht nach dem Augenzwinkern im Albtraum, nach Weisheit im Wahnsinn und immer wieder nach der Sehnsucht im Zorn.
Bruchwerk Theater Siegen, Siegbergstraße 1 0271 809 18 968  [Karten]
Veranstalter: Bruchwerk Theater
Veranstaltungs-ID: 54050 bsw
 Film
Freitag | 17.05.2024 | verschiedene Anfangszeiten
Diese Woche im CineStar Siegen
IF: Imaginäre Freunde / Nightwatch: Demons Are Forever / Tarot - Tödliche Prophezeiung / What Happens Later / Beautiful Wedding/ Garfield - Eine Extra Portion Abenteuer / Planet der Affen: New Kingdom / Das Geheimnis von La Mancha / Knock Knock Knock / Max und die Wilde 7: Die Geister-Oma / The Fall Guy / Arthur der Große / Challengers - Rivalen / Spy x Family - Code: White / Abigail / Civil War / Back to Black / Das erste Omen / Godzilla x Kong: The New Empire / / Chantal im Märchenland / Kung Fu Panda 4 / Ella und der schwarze Jaguar| Nicht jeder Film läuft an jedem Tag der Woche. Genaue Anfangszeiten finden Sie auf https://www.cinestar.de/kino-siegen.de
CineStar Siegen, Sandstr. 31 0271 23638406  [Karten]
Veranstalter: CineStar Siegen
Veranstaltungs-ID: 55177 

 Samstag, 18.05.2024:
 Musik
Samstag | 18.05.2024 | 14.00 Uhr
Probe MITSINGPROJEKT: WER MICH LIEBET
Der Bach-Chor lädt herzlich zum Mitsingen ein! Die Proben für die Pfingstkantate finden an zwei Montagabenden (6.5. & 13.5.) sowie am Samstagnachmittag (18.5.) statt. Weitere Informationen und Anmeldung bei Peter Scholl: scholl@bachchor.de
Ev. Gemeindehaus Siegen-Kaan-Marienborn, Augärtenstr. 4 0271 2380127
Veranstalter: Bach-Chor Siegen
Veranstaltungs-ID: 53733 
Samstag | 18.05.2024 | 15.00 Uhr
The Singing Circus: Bob Chilcott - Circus in My Mind
„Manege frei!“ heißt es bei diesem besonderen Projekt mit fünf Schulchören aus verschiedenen Regionen NRWs, zwei Laien-Chören, dem WDR Rundfunkchor - und der Teenagerin Zoe. Eine Woche lang tourte dafür Chordirigent Simon Halsey mit den SängerInnen des WDR Rundfunkchors durch Nordrhein-Westfalen und besuchte interessierte Schulchöre für ein gemeinsames Coaching- und Konzerterlebnis. Am Ende der Woche hatten auch Laienchöre die Chance auf ein mitreißendes Coaching. Das Highlight des Chor-Events ist die gemeinsame Uraufführung aller teilnehmenden Chöre bei KulturPur32: The Singing Circus entführt uns in die Zirkusmanege der eigenen Gedanken. Die jungen und erwachsenen LaiensängerInnen begeben sich zusammen mit dem Profiensemble des WDR auf eine musikalische Reise durch die emotionale Welt einer Heranwachsenden, die dabei ist, die Höhen und Tiefen des Lebens zu stemmen. Sitzplätze, freie Platzwahl. 19,- € / SchülerInnen, Studierende: 13,- €
KulturPur Zelttheater auf dem Giller, bei Hilchenbach-Lützel 0271/333-2440  [Karten]
Veranstalter: Veranstaltergemeinschaft KulturPur
Veranstaltungs-ID: 54540 bsw
Samstag | 18.05.2024 | 19.30 Uhr
Juli: 20 Jahre „Es ist Juli“ LIVE
Mit "Perfekte Welle" und "Geile Zeit" enterten Juli vor zwei Jahrzehnten die Singlecharts, ihre Alben wurden längst mit Gold und Platin veredelt und ihre Musik begeistert immer noch monatlich fast eine Million Spotify-HörerInnen. Juli-Songs lassen sich auch auf dem 2023 veröffentlichten fünften Album „Der Sommer ist vorbei“ sofort an den ersten gespielten Noten erkennen: Geblieben ist die euphorische Bittersweetness, die vertraute Nostalgie-Verliebtheit und die unerschöpfliche Energie, mit der Sängerin Eva Briegel, die Gitarristen Simon Triebel und Jonas Pfetzing, Bassist Andreas Herde sowie Drummer Marcel Römer in ihrer großen "20 Jahre. Es ist Juli"-Tour das Publikum auch auf der Ginsberger Heide mitreißen. Stehplätze, 39,- €
KulturPur Zelttheater auf dem Giller, bei Hilchenbach-Lützel 0271/333-2440  [Karten]
Veranstalter: Veranstaltergemeinschaft KulturPur
Veranstaltungs-ID: 54541 bsw
Samstag | 18.05.2024 | 22.00 Uhr
Culcha Candela: Celebration Summer Shows 2024
Hamma! Monsta! Diese vier Berliner Jungs beschallen seit 22 Jahren mit einer Mischung aus Hip-Hop, Reggae, Latin- und Dancehall-Sounds die Hallen und Festivals der Republik. Nach neun Platin- und zehn Gold-Releases, über 500 Millionen Streams und einer ausverkauften 2023er Tour heizten Mateo, Chino, Don Cali & Johnny bei der diesjährigen Handball-EM mit dem offiziellen Titelsong "Celebration" einem Millionen-Publikum im Stadion und vor den Bildschirmen ordentlich ein. Culcha Candela („Heiße Kultur“) sorgen mit deutschen, englischen und spanischen Lyriks, straighten HipHop-Grooves, leidenschaftlichen Latino-Rhythmen und relaxten Reggae-Vibes nun auch im großen Zelttheater bei KulturPur für die passende Tanz-Temperatur! Stehplätze. 39,- €
KulturPur Zelttheater auf dem Giller, bei Hilchenbach-Lützel 0271/333-2440  [Karten]
Veranstalter: Veranstaltergemeinschaft KulturPur
Veranstaltungs-ID: 54542 bsw
 Film
Samstag | 18.05.2024 | verschiedene Anfangszeiten
Diese Woche im CineStar Siegen
IF: Imaginäre Freunde / Nightwatch: Demons Are Forever / Tarot - Tödliche Prophezeiung / What Happens Later / Beautiful Wedding/ Garfield - Eine Extra Portion Abenteuer / Planet der Affen: New Kingdom / Das Geheimnis von La Mancha / Knock Knock Knock / Max und die Wilde 7: Die Geister-Oma / The Fall Guy / Arthur der Große / Challengers - Rivalen / Spy x Family - Code: White / Abigail / Civil War / Back to Black / Das erste Omen / Godzilla x Kong: The New Empire / / Chantal im Märchenland / Kung Fu Panda 4 / Ella und der schwarze Jaguar| Nicht jeder Film läuft an jedem Tag der Woche. Genaue Anfangszeiten finden Sie auf https://www.cinestar.de/kino-siegen.de
CineStar Siegen, Sandstr. 31 0271 23638406  [Karten]
Veranstalter: CineStar Siegen
Veranstaltungs-ID: 55178 
 Kinder
Samstag | 18.05.2024 | 14 bis 18 Uhr
KulturPur32: Das kostenlose Nachmittagsprogramm
Was für KulturPur-Fans das Konzert am Abend, ist für Familien und Ausflügler der KulturPur-Nachmittag, und natürlich sind auch die Zutaten für den beliebten „Umsonst und Draußen-Mix“ mit der gewohnten Liebe zum Detail ausgesucht: Straßentheater aus Argentinien, "The Little Box" und große Klötzchen-Spiele aus Katalonien, Stelzentheater aus Portugal, Marionetten aus Italien, die "Tiny Tool Box" aus der Schweiz, Akrobatik, Märchen, Baum mit Elfe aus Deutschland und natürlich Basteln mit der Jugendkunstschule und Jammen in MOMUs Rockmobil. Nicht zu vergessen die neuesten Abenteuer der Raubritter an der nahen Ginsburg.
KulturPur Zelttheater auf dem Giller, bei Hilchenbach-Lützel 0271/333-2440
Veranstalter: Veranstaltergemeinschaft KulturPur
Veranstaltungs-ID: 54861 bsw
 Verschiedenes
Samstag | 18.05.2024 | 14.30 Uhr
Fotowalk »Sonnenuntergang, Kranhäuser, Rheinauhafen und Dom« I ln Zusammenarbeit mit der VHS Siegen Wittgenstein An diesem Fotowalk können auch Fotobegeisterte teilnehmen, die keinen Kurs für Einsteigende besucht haben, sich aber schon gut mit ihrer Kamera auskennen. Ausrüstung: Digitale, Spiegelreflex-, Bridge- oder Systemkamera, verschiedene Objektive (Teleobjektiv für Street-Fotografie), Stativ, Fernauslöser, volle Akkus, warme, zweckmäßig Kleidung. Die Kamera sollte den BULB Modus (Langzeitbelichtung) beherrschen. Bitte geben Sie bei der Anmeldung Ihre E-Mail-Adresse bzw. Handynummer an. Treffpunkt: 13:00 Uhr auf dem Mitfahrerparkplatz an der A4 in Wenden-Gerlingen (Kreuz Olpe- Süd) Anmeldungen unter https://www.VHS-stadt-siegen.de/
Mitfahrerparkplatz an der A4 in Wenden-Gerlingen (Kreuz Olpe- Süd) 0271/404-3000
Veranstalter: VHS Siegen
Veranstaltungs-ID: 54893 

 Sonntag, 19.05.2024:
 Musik
Sonntag | 19.05.2024 | 
Die Fantastischen Vier
Die Fantastischen Vier kommen Pfingsten gleich 2x zum Festival KulturPur bei Siegen / Hilchenbach-Lützel! Ihre Hits "Die da!?", "Sie ist weg" und "MfG" sind Hymnen mehrerer Generationen, aber auch "Dicker Pulli", "Populär" oder der "Tag am Meer" gehören zum kollektiven Bewusstsein der deutschen Pop- und Rap-Republik. Die beiden Gigs am 19. und 20. Mai im Zelttheater bei KulturPur haben dabei schon fast Club-Charakter, schließlich sieht und hört man "die Fantas" sonst nur in riesigen Arenen und Konzerthallen. Der Vorverkauf startet am 20.01.24, alle Infos unter www.KulturPur-festival.de.
KulturPur Zelttheater auf dem Giller, bei Hilchenbach-Lützel 0271/333-2448
Veranstalter: Kultur!Büro. Kreis Siegen-Wittgenstein
Veranstaltungs-ID: 53959 bsw
Sonntag | 19.05.2024 | 10.00 Uhr
WER MICH LIEBET: Bachkantate zu Pfingsten
Der Bach-Chor lädt herzlich zum Mitsingen ein! Die Proben für die Pfingstkantate finden an zwei Montagabenden (6.5. & 13.5.) sowie am Samstagnachmittag (18.5.) statt. Weitere Informationen und Anmeldung bei Peter Scholl: scholl@bachchor.de Eintritt frei – Spende erbeten
Ev. Kirche Kaan-Marienborn, Augärtenstraße 6 0271 2380127
Veranstalter: Bach-Chor Siegen
Veranstaltungs-ID: 53734 bsw
Sonntag | 19.05.2024 | 16.00 Uhr
Sonntagnachmittag um 4 itzend – Rock und Pop, 50er – 70er
Oldies und erdige Klassiker der Rock- und Pop Geschichte mit Schwerpunkt der 50er, 60er und 70er Jahre sowie manches mehr sind das Markenzeichen von Karl-Heinz Dentler – Gesang, Gitarre und Torsten Krebs – Gesang, Cajon. „itzend spielen die Musik, die bewegt. Authentisch und überzeugend bringen sie 100% handgemachte Musik zum Klingen und sind dabei absolut partytauglich!!! „itzend“ heißt auf siegerländisch jetzt! Und genau so meinen die beiden Herren es auch, wenn sie loslegen. Hohe Spielfreude bei den Musikern und eine tolle Stimmung beim Publikum sind Programm. Die Band spielt und rockt in einer Duo-Besetzung mit rein akustischen Instrumenten und einer hervorragenden Verstärkeranlage ganz bewusst nach Wunsch der Veranstalter und Art der Location mal leiser, mal lauter. „itzend“: „Wir machen einfach gerne Musik mit unserem Publikum, auf der Bühne, in der Kneipe oder im Wohnzimmer. Wir spielen was gefällt und Spaß macht.“ Aktuell im Programm sind u.a. Songs von CCR, Rolling Stones, Eric Clapton, Prince, AC/DC, Steve Winwood, Chuck Berry, Elvis, Bob Dylan, Ben E. King, Drafi D., Jethro Tull, Beatles, Neil Young, Canned Heat, T. Rex, Die Toten Hosen, …
Musikpavillon im Schlossgarten des Oberen Schlosses Siegen, Burgstraße 0271 404-1529
Veranstalter: KulturSiegen
Veranstaltungs-ID: 55064 
Sonntag | 19.05.2024 | 16.00 Uhr
Sonntagnachmittag um 4 Rock und Pop im Schlosspark
Nach einem erfolgreichen Auftakt der „Uni Big Band Siegen“ geht es diesen Sonntag, den 19. Mai weiter im Programm der Veranstaltungsreihe „Sonntagnachmittag um 4“. Die Rock- und Popband „Itzend“ präsentiert Oldies und erdige Klassiker der Rock- und Pop Geschichte mit Schwerpunkt der 50er, 60er und 70er Jahre sowie manches mehr sind das Markenzeichen von Karl-Heinz Dentler - Gesang, Gitarre und Torsten Krebs - Gesang, Cajon. "itzend spielen die Musik, die bewegt. Authentisch und überzeugend bringen sie 100% handgemachte Musik zum Klingen und sind dabei absolut partytauglich!!! "itzend" heißt auf siegerländisch jetzt! Und genau so meinen die beiden Herren es auch, wenn sie loslegen. Hohe Spielfreude bei den beiden Musikern und eine tolle Stimmung beim Publikum sind Programm. Aktuell im Programm sind u.a. Songs von CCR, Rolling Stones, Eric Clapton und Prince. Der Eintritt ist wie immer frei.
Schlosspark am Oberen Schloss, Zeltarena 0271-4040
Veranstalter: KulturSiegen
Veranstaltungs-ID: 55174 
Sonntag | 19.05.2024 | 22.00 Uhr
Thundermother
Die KulturPur-Sonntag-LateNight wird garantiert heiß und laut, wenn die vier Hardrock-Ladys der schwedischen Band Thundermother die Ginsberger Heide rocken. 2009 von Filippa Nässil während ihres Studiums am Stockholmer Konservatorium gegründet, blicken sie 2024 kurz vor ihrem 15jährigen-Jubiläum allein mit ihren letzten drei Alben auf europäische Top-Ten-Platzierungen und die Spitzenposition der schwedischen Hardrock-Charts zurück. Nachdem sie dann die Scorpions zunächst drei Monate durch Nord-Amerika und aufgrund des großen Erfolgs auch auf ihrer Europa-Tour mit 39 Stationen und über 600.000 Besuchern begleiteten, eine Einladung von Kiss zur offiziellen Kiss Cruise annahmen, drei Mal in Wacken gastierten und unzählige weiter Konzerte und Festivals heimsuchten, setzen sie nun alles daran, selbst die nächsten großen Headliner zu werden. Ihr Motto: „Thundermother don’t just play Rock’n’Roll. Thundermother are Rock’n’Roll!“ Stehplätze. 32,- €
KulturPur Zelttheater auf dem Giller, bei Hilchenbach-Lützel 0271/333-2440  [Karten]
Veranstalter: Veranstaltergemeinschaft KulturPur
Veranstaltungs-ID: 54543 bsw
 Film
Sonntag | 19.05.2024 | verschiedene Anfangszeiten
Diese Woche im CineStar Siegen
IF: Imaginäre Freunde / Nightwatch: Demons Are Forever / Tarot - Tödliche Prophezeiung / What Happens Later / Beautiful Wedding/ Garfield - Eine Extra Portion Abenteuer / Planet der Affen: New Kingdom / Das Geheimnis von La Mancha / Knock Knock Knock / Max und die Wilde 7: Die Geister-Oma / The Fall Guy / Arthur der Große / Challengers - Rivalen / Spy x Family - Code: White / Abigail / Civil War / Back to Black / Das erste Omen / Godzilla x Kong: The New Empire / / Chantal im Märchenland / Kung Fu Panda 4 / Ella und der schwarze Jaguar| Nicht jeder Film läuft an jedem Tag der Woche. Genaue Anfangszeiten finden Sie auf https://www.cinestar.de/kino-siegen.de
CineStar Siegen, Sandstr. 31 0271 23638406  [Karten]
Veranstalter: CineStar Siegen
Veranstaltungs-ID: 55179 
 Märkte/Feste
Sonntag | 19.05.2024 | 11.00 - 18.00 Uhr
Trödelmarkt Hilchenbach
Parkplatz REWE, In der Herrenwiese 30, Hilchenbach 0160 1228423
Veranstalter: GS-Märkte
Veranstaltungs-ID: 54301 
Sonntag | 19.05.2024 | 14 bis 18 Uhr
KulturPur32: Das kostenlose Nachmittagsprogramm
Was für KulturPur-Fans das Konzert am Abend, ist für Familien und Ausflügler der KulturPur-Nachmittag, und natürlich sind auch die Zutaten für den beliebten „Umsonst und Draußen-Mix“ mit der gewohnten Liebe zum Detail ausgesucht: Im Mittelzelt Körperkontorsion, Bogenschießen, Rollschuh-Jonglage und Chorgesang mit Sara Twister, TJ-Wheels und Stimmwerk, auf der Außenbühne chillige Sounds mit Katelin, Straßentheater aus Argentinien, "The Little Box" und große Klötzchen-Spiele aus Katalonien, Stelzentheater aus Portugal, Marionetten aus Italien, die "Tiny Tool Box" aus der Schweiz, Akrobatik, Märchen, Baum mit Elfe aus Deutschland und natürlich Basteln mit der Jugendkunstschule und Jammen in MOMUs Rockmobil. Nicht zu vergessen die neuesten Abenteuer der Raubritter an der nahen Ginsburg.
KulturPur Zelttheater auf dem Giller, bei Hilchenbach-Lützel 0271/333-2440
Veranstalter: Veranstaltergemeinschaft KulturPur
Veranstaltungs-ID: 54862 bsw
 Kunst/Vernissage
Sonntag | 19.05.2024 | 11.00 - 18.00 Uhr
Internationaler Museumstag
Ganztägig freier Eintritt. Öffentliche Führung durch die Ausstellung „Museum der Schatten” um 16 Uhr
Museum für Gegenwartskunst Siegen, Unteres Schloss 1 0271 405 77 10
Veranstalter: Museum für Gegenwartskunst Siegen
Veranstaltungs-ID: 54971 
Sonntag | 19.05.2024 | 16.00 Uhr
Museum der Schatten Öffentliche Führung
Öffentliche Führung durch die Sammlungspräsentation. Ohne Anmeldung. Ticket in Eintrittspreis enthalten. In deutscher Lautsprache.
Museum für Gegenwartskunst Siegen, Unteres Schloss 1 0271 405 77 10
Veranstalter: Museum für Gegenwartskunst Siegen
Veranstaltungs-ID: 54740 

 Montag, 20.05.2024:
 Musik
Montag | 20.05.2024 | 17.00 Uhr
HE/RO Live 2024
HE/RO: Das sind Heiko und Roman Lochmann, seit Beginn ihres YouTube-Kanals als 'Die Lochis' musikalisch unterwegs; zwei Social-Media-Pioniere, die wie niemand sonst aus ihrer Generation für Wandel und Neuanfang stehen. Nach drei Top-5-Alben, zahlreichen Awards, mehr als einer Milliarde Plays ihrer Singles auf YouTube, komplett ausverkauften Tourneen und zwei Kinofilmen starten die beiden nun mit neuer Musik, Live-Tourneen und Chartplatzierungen als HE/RO durch. Aufgewachsen mit dem Pop der 2010er Jahre, findet man den Sound in ihrem Chart Hit "Jetzt weinst Du" oder dem Viral-Hit "Kuss an dich", der mittlerweile mehr als 20 Millionen Streams sammeln konnte, in Songs wie "Verrückte Phase", "Gar Nix" oder "Unsichtbar" und schließlich in ihrem Debütalbum "Teen Star Dilemma". Und wer sie noch nicht live erlebte, kann auf den Social-Media-Kanälen nachverfolgen, was bei ihren 2023er Konzerten los war – Band-Action, Moshpits und Zugaben inklusive. Stehplätze. 29,- €
KulturPur Zelttheater auf dem Giller, bei Hilchenbach-Lützel 0271/333-2440  [Karten]
Veranstalter: Veranstaltergemeinschaft KulturPur
Veranstaltungs-ID: 54544 bsw
Montag | 20.05.2024 | 19.30 Uhr
Die Fantastischen Vier
Die Fantastischen Vier kommen Pfingsten gleich 2x zum Festival KulturPur bei Siegen / Hilchenbach-Lützel! Ihre Hits "Die da!?", "Sie ist weg" und "MfG" sind Hymnen mehrerer Generationen, aber auch "Dicker Pulli", "Populär" oder der "Tag am Meer" gehören zum kollektiven Bewusstsein der deutschen Pop- und Rap-Republik. Die beiden Gigs am 19. und 20. Mai im Zelttheater bei KulturPur haben dabei schon fast Club-Charakter, schließlich sieht und hört man "die Fantas" sonst nur in riesigen Arenen und Konzerthallen. Der Vorverkauf startet am 20.01.24, alle Infos unter www.KulturPur-festival.de.
KulturPur Zelttheater auf dem Giller, bei Hilchenbach-Lützel 0271/333-2448  [Karten]
Veranstalter: Kultur!Büro. Kreis Siegen-Wittgenstein
Veranstaltungs-ID: 53960 bsw
 Film
Montag | 20.05.2024 | verschiedene Anfangszeiten
Diese Woche im CineStar Siegen
IF: Imaginäre Freunde / Nightwatch: Demons Are Forever / Tarot - Tödliche Prophezeiung / What Happens Later / Beautiful Wedding/ Garfield - Eine Extra Portion Abenteuer / Planet der Affen: New Kingdom / Das Geheimnis von La Mancha / Knock Knock Knock / Max und die Wilde 7: Die Geister-Oma / The Fall Guy / Arthur der Große / Challengers - Rivalen / Spy x Family - Code: White / Abigail / Civil War / Back to Black / Das erste Omen / Godzilla x Kong: The New Empire / / Chantal im Märchenland / Kung Fu Panda 4 / Ella und der schwarze Jaguar| Nicht jeder Film läuft an jedem Tag der Woche. Genaue Anfangszeiten finden Sie auf https://www.cinestar.de/kino-siegen.de
CineStar Siegen, Sandstr. 31 0271 23638406  [Karten]
Veranstalter: CineStar Siegen
Veranstaltungs-ID: 55180 
 Märkte/Feste
Montag | 20.05.2024 | 11.00 - 18.00 Uhr
Trödelmarkt Hilchenbach
Parkplatz REWE, In der Herrenwiese 30, Hilchenbach 0160 1228423
Veranstalter: GS-Märkte
Veranstaltungs-ID: 54302 
Montag | 20.05.2024 | 14 bis 18 Uhr
KulturPur32: Das kostenlose Nachmittagsprogramm
Was für KulturPur-Fans das Konzert am Abend, ist für Familien und Ausflügler der KulturPur-Nachmittag, und natürlich sind auch die Zutaten für den beliebten „Umsonst und Draußen-Mix“ mit der gewohnten Liebe zum Detail ausgesucht: Im Mittelzelt Körperkontorsion, Bogenschießen, Rollschuh-Jonglage und Pop&Rock mit Sara Twister, TJ-Wheels und NaK Acoustic & Band, auf der Außenbühne Pop und Rock der 70er bis heute mit AaP (Alles Andis außer Peter), Straßentheater aus Argentinien, "The Little Box" und große Klötzchen-Spiele aus Katalonien, Stelzentheater aus Portugal, Marionetten aus Italien, die "Tiny Tool Box" aus der Schweiz, Akrobatik, Märchen, Baum mit Elfe aus Deutschland und natürlich Basteln mit der Jugendkunstschule und Jammen in MOMUs Rockmobil. Nicht zu vergessen die neuesten Abenteuer der Raubritter an der nahen Ginsburg.
KulturPur Zelttheater auf dem Giller, bei Hilchenbach-Lützel 0271/333-2440
Veranstalter: Veranstaltergemeinschaft KulturPur
Veranstaltungs-ID: 54863 bsw

 Dienstag, 21.05.2024:
 Musik
Dienstag | 21.05.2024 | 18.00 Uhr
Konzert Einführung
Der Förderverein der Philharmonie Südwestfalen veranstaltet jeweils in der Woche vor den Konzerten in Siegen eine ausführliche Konzerteinführung mit einer Referentin oder einem Referenten. Die Besucher:innen erhalten viele Informationen über die Kompositionen und die Schöpfer der Musik. | Eintritt frei
Apollo-Theater Siegen, Morleystr. 1 0271/77027720
Veranstalter: Apollo-Theater Siegen
Veranstaltungs-ID: 52384 
 Film
Dienstag | 21.05.2024 | verschiedene Anfangszeiten
Diese Woche im CineStar Siegen
IF: Imaginäre Freunde / Nightwatch: Demons Are Forever / Tarot - Tödliche Prophezeiung / What Happens Later / Beautiful Wedding/ Garfield - Eine Extra Portion Abenteuer / Planet der Affen: New Kingdom / Das Geheimnis von La Mancha / Knock Knock Knock / Max und die Wilde 7: Die Geister-Oma / The Fall Guy / Arthur der Große / Challengers - Rivalen / Spy x Family - Code: White / Abigail / Civil War / Back to Black / Das erste Omen / Godzilla x Kong: The New Empire / / Chantal im Märchenland / Kung Fu Panda 4 / Ella und der schwarze Jaguar| Nicht jeder Film läuft an jedem Tag der Woche. Genaue Anfangszeiten finden Sie auf https://www.cinestar.de/kino-siegen.de
CineStar Siegen, Sandstr. 31 0271 23638406  [Karten]
Veranstalter: CineStar Siegen
Veranstaltungs-ID: 55181 
 Verschiedenes
Dienstag | 21.05.2024 | 12.00 - 19.00 Uhr
Spiele- und Waffeltag
Wöchentlich findet ein Spieletag statt, bei dem frische Waffeln und Getränke angeboten werden, sowohl für Spieler*innen als auch für Nichtspieler*innen oder zum Mitnehmen. Neue Spiele können entdeckt und neue Mitspieler*innen kennengelernt werden. Es stehen einige Spiele zur Auswahl, aber Gäste sind auch eingeladen, eigene Spiele mitzubringen. Der Eintritt ist frei, jedoch wird eine unverbindliche Voranmeldung empfohlen, da die Platzkapazitäten begrenzt sind.
Gut und von Hier Shop | Genußvoll, Lahnstraße 44 / Neumarkt 7, Netphen 02738 6889422
Veranstalter: Genußvoll
Veranstaltungs-ID: 54443 
 Ausstellungen vom 15.05.2024 bis 21.05.2024
03.03.2024 bis 26.05.2024
14.00 Uhr - 18.00 Uhr
Man nehme… Sonderausstellung im Museum Wilnsdorf„Man nehme…“ ist die Standardbezeichnung für den Beginn einer Kochanleitung, das weiß wohl jeder. Aber wieso heißt es eigentlich „Rezept“? Was haben heutige Tischsitten mit dem Mittelalter zu tun? Wieso sitzt Freiherr von Knigge bei jeder Mahlzeit mit am Tisch? Seit wann ist ein Biber ein Fisch? Diese und jede Menge andere Fragen beantwortet die neue Sonderausstellung im Museum Wilnsdorf. Die Ausstellung zeigt viele Beispiele zur Entwicklung der Kochkunst, lässt selbstverständlich die Nahrungs- und Genussmittel nicht aus und beschäftigt sich unter anderem mit der Entwicklung der Einbauküche, der Geschichte der „Hausfrau“ und auch mit so „modernen Themen“ wie dem Energiesparen bei Kochen und Konservieren. Zahlreiche Objekte laden Groß und Klein zum Ausprobieren ein, und auch die „geflügelten Worte“ kommen nicht zu kurz. Ergänzend haben Schüler des Gymnasiums Wilnsdorf ein museumspädagogisches Programm für Schulklassen entwickelt. Der Eintritt ins Haus samt Sonderausstellung kostet 5 Euro für Erwachsene, ermäßigt 4 Euro, für Familien 13 Euro. Alle Infos gibt’s auch online unter www.museum-wilnsdorf.de
Museum Wilnsdorf, Rathausstr. 9 02739802145
Veranstalter: Gemeinde Wilnsdorf
Veranstaltungs-ID: 54560 
14.03.2024 bis 30.06.2024
18.30 Uhr
"Gold" von Heidrun Fincks Die Netphener Kunstschulleiterin Heidrun Fincks präsentiert unter dem Titel "Gold" ihre Kunstwerke auf Leinwand. Über sich selber sagt sie: "Die Malerei ist meine Leidenschaft. Ich liebe es, kleine feine Farbübergänge zu malen, Kontraste in Bilder hinein zu legen, Emotionen zu zeigen, manches mit einem Augenzwinkern, manches zum Nachdenken und vieles zum »Gern -Anschauen«." Angefangen von Aquarell über Acrylmalerei, malt sie heute hauptsächlich mit Öl. | Eintritt frei
Kleiner Sitzungssaal des Rathauses Netphen, Amtsstraße 2 + 6,Netphen 02738/603-111
Veranstalter: Kulturforum Netphen
Veranstaltungs-ID: 53045 
30.04.2024 bis 20.09.2024
7 bis 18 Uhr
Kunst im Treppenhaus CharlottenhütteVom "Ollern" ins Lÿz - Ausgewählte Industrie-Fotografien: Es war ein typischer "Dachbodenfund" der vor zwei Jahren über das LWL-Medienzentrum (Münster) zur Stiftung Industriegeschichte Thyssen nach Duisburg gelangte: Über 6.500 in den 1950er- und 1960er-Jahren entstandene Mittelformat- und Kleinbildnegative, abgelichtet von Werksfotografen der Charlottenhütte in Siegen-Niederschelden, dokumentieren mit der Abbildung von Anlagen, Betriebseinrichtungen, Werkssiedlungen und Produkten, aber auch von Mitarbeitenden der Siegen-Niederscheldener Charlottenhütte Lebens- und Arbeitswelten der Region Siegen. Besonders wertvoll ist der historische Fund deshalb vor allem im Hinblick auf seine sozial- und wirtschaftsgeschichtliche Einordnung, da die Bilder wichtige industriegeschichtliche Facetten der frühen Bundesrepublik beleuchten. Unter Federführung des Kreisarchivs greift das Kultur!Büro. des Kreises Siegen-Wittgenstein mit der Ausstellungsreihe "Kunst im Treppenhaus" nun einige dieser zeitgeschichtlichen Aspekte auf und präsentiert die teils mächtigen, teils filigranen Motive in großen Drucken und Rahmungen. Um den außergewöhnlichen Bestand auch zukünftig zugänglich zu machen und zu erhalten, fördert die Sparkassenstiftung Siegen für Kunst und Kultur die Digitalisierung der Bildersammlung ebenso wie das Kreisarchiv Siegen-Wittgenstein.
Kulturhaus Lÿz, St.-Johann-Str. 18, Siegen 0271/333-2448
Veranstalter: Veranstalter: Kultur!Büro. & Archiv des Kreises Siegen-Wittgenstein
Veranstaltungs-ID: 55063 
09.05.2024 bis 02.06.2024
Di. - Sa.: 14.00 - 18.00 Uhr | So. & feiertags 11.00 - 13.00 Uhr + 14.00 - 18.00 Uhr
es war - es ist - es wird Unter dem Titel "es war- es ist- es wird" stellen Mitglieder von drei Künstlervereinigungen (Hagenring/Hagen, BKG/ Wuppertal und ASK/ Siegen) Werke aus, die sich mit der Gegenwart als Gelenkstelle zwischen Gegenwart und Zukunft, zwischen Tradition und Vision beschäftigen. Die befreundeten Künstlerbünde realisieren eine jurierte Ausstellung und greifen mit ihrem Titel u.a. das diesjährige Jubiläum der Stadt Siegen auf. Die Besucher können sich auf eine sehr abwechslungsreiche, spannende und interessante Ausstellung freuen.
Städtische Galerie Haus Seel Siegen, Kornmarkt 20 02714043057
Veranstalter: ASK & KulturSiegen
Veranstaltungs-ID: 55128 
09.05.2024 bis 02.06.2024
Di. - Sa.: 14.00 - 18.00 Uhr | So. & feiertags 11.00 - 13.00 Uhr + 14.00 - 18.00 Uhr
Arbeitsgemeinschaft Siegerländer Künstlerinnen und Künstler (ASK) es war es ist es wird seinIm Jubiläumsjahr innehalten, reflektieren, bewerten: Mitglieder von drei Künstlerbünden (Hagenring, BKG Wuppertal und ASK Siegen) zeigen in einer Kooperation Positionen, die sich mit der Schnittstelle zwischen Vergangenheit und Zukunft beschäftigen.
Städtische Galerie Haus Seel Siegen, Kornmarkt 20 0271/404-1447
Veranstalter: Städtische Galerie Haus Seel
Veranstaltungs-ID: 53954 
21.04.2024 bis 15.06.2024
Di. bis Fr. 10–18 Uhr, Sa. 10–16 Uhr
Thomas Kellner – Facetten der Großstadt Eine Hommage an August SanderAnlässlich des 60. Todestages von August Sander präsentiert die Artgalerie Siegen ab dem 21. April 2024 bis zum 15. Juni 2024 Fotografien des Künstlers Thomas Kellner. Mit Facetten der Großstadt rückt Kellner den Menschen in den Fokus. Und obwohl er dabei durch Gegenstände, Kleidung und Umgebung Rückschlüsse auf die Lebensumstände und Persönlichkeiten seiner Modelle zulässt, stellt die Serie von 60 Porträts in ihrer Gesamtheit vor allem ein Abbild unserer Gesellschaft dar. Zwar repräsentieren Kellners Fotografien einzelne Personen samt ihren Berufen, Freizeitaktivitäten oder Beziehungskonstellationen, doch bereits August Sander betonte, dass der Mensch ein „Ausdruck seiner Zeit“ ist und folglich weniger sich selbst als ein Zeitbild verkörpert. Gerade in der Fülle von Bildern tritt das Individuum zurück, sodass die Serie als Querschnitt durch die städtische Bevölkerung einen Eindruck von der Vielfalt gibt, der wir tagtäglich auf der Straße begegnen. Mit den hier erstmals gezeigten Arbeiten knüpft der Künstler an Sanders Menschen des 20. Jahrhunderts und Antlitz der Zeit an – Zusammenstellungen von Porträts nach einem Klassifizierungssystem, mit dem der Künstler die Gesellschaft nach eigenem Ermessen ordnete. Mit Blick auf Sander fertigt Kellner Menschenbilder an. Porträts sind für den Künstler bereits bekanntes Terrain. In mehreren Arbeiten versuchte er den Menschen fotografisch einzufangen. So reagierte er beispielsweise mit Quicksnaps 1991-94 auf die Arbeiten von Thomas Ruff und spielte mit der Identifizierbarkeit von Personen. Entgegen der Konventionen fertigte Kellner unscharfe Bilder an. Die Identität der Porträtierten wurde dabei vollends untergraben. Knapp 30 Jahre später reflektiert er das fotografische Erbe Sanders. Auch hier arbeitet er mit Unschärfe und befragt die Identität und Individualität des Menschen. Mit seinen 60 Porträts zeichnet er im übertragenen Sinne ein Bild der Gegenwart, eine Zeitkapsel, die das Antlitz unserer Zeit visuell bewahrt.
Artgalerie, Fürst-Johann-Moritz-Str. 1, 57072 Siegen 02712383343
Veranstalter: ART Galerie
Veranstaltungs-ID: 54576 
05.05.2023 bis 02.06.2024
Di. bis So. und Feiertage 11 bis 18 Uhr / Do. bis 20 Uhr
Philipp Timischl, MGKWalls Ich mag mein Gehirn und denken und immer Gedanken habenPhilipp Timischl (*1989 in Graz, Österreich, lebt und arbeitet in Paris, Frankreich) entwickelt mit „Ich mag mein Gehirn und denken und immer Gedanken haben“ eine neue Arbeit für die vierte Ausgabe der „MGKWalls“. Die ortsspezifische Ausstellungsreihe stellt zwei prominente Wände des Museums in den Mittelpunkt einer Jahrespräsentation: die Eingangswand im Foyer des Museums sowie die große LED-Wand an der Außenfassade, die die Architektur des Museums programmatisch zur Stadt hin öffnet und seit der Eröffnung ein markantes Erkennungszeichen des Hauses ist. Timischls multimediale Installationen verbinden Malerei, Skulptur, Video und Text. Das Wechselspiel von vorgefundenen und selbst produzierten Bildern, von Dokumentation und Fiktion, von Persönlichem und Öffentlichem, aber auch die Auseinandersetzung mit dem Alltäglichen, mit dem Selbst, mit Körper und Geschlecht, mit sozialen Milieus und dem Publikum prägen seine Arbeiten. Medienübergreifend eröffnet der Künstler unterschiedliche Erzählebenen und Zwischenräume. Die neue Arbeit für das MGKSiegen schafft eine Schnittstelle zwischen Innen- und Außenraum, medialer und räumlicher Erfahrung. Sie besteht aus einer großformatigen Wandzeichnung in Airbrush-Technik und eigens produzierten Videos aus Warteschleifen und populären Videomaterial aus dem Internet. Einem Buddha ähnelnder Muskelprotz trifft so auf ein niedliches Chihuahua Hündchen. Beide Wände erzeugen einen Moment der Entschleunigung, des Wartens, aber auch der komischen Überraschung. Timischl stellt Fragen nach dem Erleben von Kunst und der damit verbundenen Erwartungshaltung des Publikums.
Museum für Gegenwartskunst Siegen, Unteres Schloss 1 0271 405 77 10
Veranstalter: Museum für Gegenwartskunst Siegen
Veranstaltungs-ID: 52708 
12.04.2024 bis 02.06.2024
Di.+ Mi. + Fr. + Sa. 11–18 Uhr | Do.11–20 Uhr
Museum der Schatten Museum der Schatten (Il museo delle ombre) ist der Titel einer Rauminstallation, die der Rubensförderpreisträger Diango Hernández 2009 für seine Ausstellung im Museum für Gegenwartskunst Siegen entwickelt hat. Persönliche Erfahrungen seiner Jugend in Kuba, das Gefühl von Dunkelheit, Angst und Sprachlosigkeit, manifestieren sich in einer Sammlung bizarrer Schattenobjekte. Ausgehend von dieser Arbeit versammelt die Ausstellung weitere Werke aus den Sammlungen des MGKSiegen, die gleichsam Licht und Schatten in die Räume des MGKSiegen bringen. Neben Fotografie, Diaprojektion, Video, Zeichnung und Skulptur verbinden die gezeigten Arbeiten vor allem das Medium Licht. Künstliches Licht wird zum Träger sozialer, politischer und kultureller Geschichten, aber auch individueller Weltanschauungen. Die ausgewählten Arbeiten beleuchten das Museum aus sich selbst heraus und schaffen so besondere Erlebnisräume. Kuratiert von Thomas Thiel
Museum für Gegenwartskunst Siegen, Unteres Schloss 1 0271 405 77 10
Veranstalter: Museum für Gegenwartskunst Siegen
Veranstaltungs-ID: 54733 
03.05.2024 bis 29.09.2024
Dienstag bis Freitag, 10.00 - 17.00 Uhr
Siegen. Fremde? Heimat? Siegen ist eine vielfältige Stadt und Migration ist ein selbstverständlicher Teil der Stadtgeschichte. Mit der Sonderausstellung Siegen. Fremde? Heimat? wird dies zum 800-jährigen Jubiläum der Stadt erstmalig im Siegerlandmuseum sichtbar. Persönliche Gegenstände von Menschen mit Migrationserfahrungen treten in einen Dialog mit Objekten aus der Dauerausstellung, und dies nicht nur im übertragenen Sinn: Denn von den Geschichten, Erinnerungen, Erlebnissen und Kontexten, von denen die Objekte Zeugnis ablegen, erzählen die Objekte selbst! Und sie lassen dabei die Grenzen zwischen dem vermeintlich “Eigenen” und vermeintlich “Fremden” verschwimmen…
Siegerlandmuseum, Oberes Schloss 2, Siegen +49 271 404 1900
Veranstalter: Siegerlandmuseum
Veranstaltungs-ID: 54623 
02.05.2024 bis 17.05.2024
Mo, Sa, So 15.00 - 17.00 Uhr | Mi, Fr 12.00 - 17.00 Uhr | Do 08.00 - 17.00 Uhr
Stadt, Land, Meer Ausstellung von Burbacherin Christa KonradIn Burbach ist Konrad keine Unbekannte. Sie hatte bereits 3 Einzelausstellungen, von denen zwei in der Alten Vogtei und eine in der Sparkasse gezeigt wurden. Jetzt in der Römergalerie beweist sie eine Weiterentwicklung vom gegenständlichen Malen hin zur Abstraktion. Im Titelbild „Frühling“ wird der Betrachter und die Betrachterin hineingezogen in eine Frühlingswiese, die völlig abstrakt dargestellt wird. In ihren New York-Bildern weisen in ihrer Abstraktion Bewegung, Schnelligkeit aber auch Vergänglichkeit auf. Auch in der Anzahl der New York- Motive – es sind zehn - zeigt sich die Faszination der Künstlerin, die auch in diesem Jahr wieder diese große Stadt besuchen wird. Dagegen setzt sie naturalistische Motive des Meeres, Strandimpressionen, aber auch Alleen und Mohnfelder, die zum genauen Betrachten einladen.
Neue Römergalerie, Nassauische Str.8, Burbach 0271/65577
Veranstalter: Katrin Mehlich
Veranstaltungs-ID: 55074 
11.04.2024 bis 31.05.2024
Mo. - Fr. 08.15 - 12.30 Uhr | Mo., Di., Mi., Fr. 13.30 - 16.00 Uhr
SCHWARZbunt und ... Herb SchwarzGalerie in der Sparkasse Wittgenstein Bad Berleburg, Poststr. 15 02753-509688
Veranstalter: Sparkasse Wittgenstein und Wittgensteiner Kunstgesellschaft
Veranstaltungs-ID: 54795 
16.04.2024 bis 25.05.2024
Mo. - Fr. 09.00 Uhr bis 19.00 Uhr, Sa. 10.00 Uhr bis 13.00 Uhr
Foto-Ausstellung „Der Siegener Marktplatz im Wandel“ Der Siegener Marktplatz, gelegen zu den Füßen der Nikolaikirche mit dem weitsichtbaren Wahrzeichen, dem "Krönchen" hat sein Gesicht seit 1850 stark verändert. Er war Schauplatz für verschiedene Ereignisse: Feiern, Zerstörung, Wiederaufbau und Umgestaltung. Eine Reise durch die Zeit: Mit der freundlichen Genehmigung der Firma Brillen Fuchs zeigt die VHS Siegen die schönsten Fotos aus verschiedenen Epochen, die der Fotografenmeister Hans-Wilhelm Fuchs gesammelt hat. Eintritt frei
KrönchenCenter, Markt 25, 57072 Siegen 0271-23415717
Veranstalter: Universitätsstadt Siegen
Veranstaltungs-ID: 54617 
03.05.2024 bis 25.05.2024
Mo. bis Fr. 9-19 Uhr Sa. 10-13 Uhr
Der Siegener Marktplatz im Wandel In Kooperation mit der Firma Brillen Fuchs
VHS Siegen KrönchenCenter Siegen, Markt 25 0271/404-3000
Veranstalter: VHS Siegen
Veranstaltungs-ID: 55087 
06.05.2024 bis 14.06.2024
Mo.-Fr.: 9-19 Uhr, Sa.: 10-13 Uhr
Zur Ruhe bewegt Abstrakte MalereiKrönchenCenter Siegen, Markt 25 0271/404-3000
Veranstalter: VHS Siegen
Veranstaltungs-ID: 54921 
28.04.2024 bis 23.06.2024
So 15 - 17 Uhr, jeden 2. So im Monat 10 - 12 Uhr
Kunstschaffende der Wittgensteiner Kunstgesellschaft stellen aus Johanna Breidenstein / Elis Demuth / Jutta Dornhöfer / Karin Fischer Karola Gücker / Helga Kirsch / Roswitha Kunze / Hildegard Leopold / Michaela Mühmel / Eva Elena Müller / Gigi Scheitza / Hans-Ludwig Schönbrodt Marion Strietzel / Bettina Warnecke
Heimatmuseum Netpherland, Stadt Netphen, Lahnstraße 47 .
Veranstalter: Wittgensteiner Kunstgesellschaft
Veranstaltungs-ID: 54830 

<<Tag vorheralle anzeigennächster Tag>>
heute | morgen | 7 Tage | 14 Tage

<<Mai 2024>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31
Anzeige:
Alle KulturAktuell-Sparten[ändern]
in Siegen-Wittgenstein [ändern]



 KulturAktuell | Veranstaltungskalender für Siegen-Wittgenstein | kulturhaus lÿz | st.-johann-str. 18 | 57074 siegen | 0271-333-2446 | www.siwikultur.de

Impressum / Haftungsauschluss | Datenschutzerklärung

Der Veranstaltungskalender Kultur!Aktuell wird erstellt vom Kultur!Büro. des Kreises Siegen-Wittgenstein | www.siwitermine.de