Kultur!Aktuell in Siegen-Wittgenstein

Anzeige: Alle KulturAktuell-Sparten [ändernDiese Veranstaltungs-Ansicht können Sie oben im Menü <Sparten-Filter> nach Belieben erweitern oder einschränken. Gleiches gilt für die Anzeige von Veranstaltungen nur in bestimmten Orten unter dem Menüpunkt <Orte-Filter>.]

 Donnerstag, 18.04.2024:
 Musik
Donnerstag | 18.04.2024 | 16.30 - 18.00
Musik:Momente Chor für Menschen mit und ohne Demenz
Der Chor richtet sich an alle, die Freude am gemeinsamen Singen haben. An Menschen mit Demenz, ihre An- und Zugehörigen, Freunde, Nachbarn etc. Jeder, der gerne singt, ist willkommen! Die Teilnahme ist kostenlos.
Ev. Gemeindezentrum Siegen-Seelbach, Lilienstr. 14 0271- 67347239
Donnerstag | 18.04.2024 | 19.00 Uhr
Blaze Bayley: Unstoppable Tour 2024 Special Guests: Absolva
Vortex Surfer Musikclub, Auf den Hütten 4, Siegen-Weidenau 0271/89028940
Veranstalter: Vortex Surfer Musikclub
Veranstaltungs-ID: 54097 
Donnerstag | 18.04.2024 | 19.00 Uhr
Blaze Bayley - Unstoppable Tour 2024 Special Guests: Absolva
Vortex Surfer Musikclub, Auf den Hütten 4, Siegen-Weidenau 0271/89028940
Veranstalter: Vortex Surfer Musikclub
Veranstaltungs-ID: 54906 
Donnerstag | 18.04.2024 | 19.30 Uhr
Kastelruther Spatzen
Die Kastelruther Spatzen präsentieren ihre "Herz und Heimat Tour 2024" zum 40-jährigen Jubiläum. Die Tour steht im Zeichen ihrer Verbundenheit zur Heimat und alpenländischen Natur. Mit bekannten Hits wie "Eine Weiße Rose" und "Ciao Amore" sowie neuen Songs aus dem Album "Herz und Heimat", verspricht die Tour unvergessliche Konzertmomente in einer einzigartigen Atmosphäre.
Großer Saal der Siegerlandhalle Siegen, Koblenzer Str. 151 0271/2330727
Veranstalter: Tagungs- und Kongresszentrum Siegerlandhalle
Veranstaltungs-ID: 54721 
 Vorträge
Donnerstag | 18.04.2024 | 18.30 Uhr
Schlaglichter zur Siegener Stadtgeschichte Die Siegener Oberstadt nach 1945 - Wiederaufbau in lokaler Tradition? Der Wiederaufbau der stark zerstörten Stadt folgte unterschiedlichen architektonischen Konzepten: Während im Siegtal ein moderner Verwaltungs- und Geschäftsbereich inklusive Hochhäusern entstand, erhielt die Oberstadt eine kleinteilige homogene Bebauung. Orientiert am Bild der befestigten Bergstadt, wie es die berühmten Stichwerke des 17. Jahrhunderts überliefern, wurden im Zuge des Wiederaufbaus auch zahlreiche (mehr oder weniger stark zerstörte) Gebäude des Historismus ersetzt. Dies betraf neben Wohn- und Geschäftshäusern des 19. Jahrhunderts etwa das prominente viergeschossige Eckgebäude des Hotel Fürst Moritz am unteren Siegsporn oder die neubarocke Erweiterung des Rathauses. Die Neubauten erhielten zumeist Sattel- oder Walmdächer, oftmals Sprossenfenster sowie Erker und Laubengänge, die eine vermeintliche Bautradition vermitteln. Referentin: Prof. Dr. Eva von Engelberg-Do&#269;kal (Siegen)
Ratssaal im Rathaus Siegen, Markt 2 0271-23415717
Veranstalter: Universitätsstadt Siegen
Veranstaltungs-ID: 54618 
Donnerstag | 18.04.2024 | 19.30 - 21.00
VHS.wissen live: Antisemitismus: Eine deutsche Geschichte Der Anschlag auf die Synagoge in Halle 2019 hat nicht nur gezeigt, wie gefährlich die Lage für Juden in Deutschland geworden ist – die Debatte hat auch offengelegt, dass antijüdische Einstellungen schon lange in der Mitte der Gesellschaft existieren. Peter Longerich zeigt in seinem Vortrag, dass wir den gegenwärtigen Antisemitismus in Deutschland nicht begreifen können, wenn wir ihn vor allem als Sündenbock-Phänomen verstehen, wie es hierzulande in Schule und Hochschule gelehrt wird. Denn der Blick in die Geschichte offenbart, dass das Verhältnis zum Judentum bis heute vor allem ein Spiegel des deutschen Selbstbildes und der Suche nach nationaler Identität geblieben ist. Peter Longerich lehrte moderne Geschichte am Royal Holloway College der Universität London und war Gründer des dortigen Holocaust Research Centre. Von 2013 bis 2018 war er an der Universität der Bundeswehr in München tätig. Er war einer der beiden Sprecher des ersten unabhängigen Expertenkreises Antisemitismus des Deutschen Bundestags und Mitautor der Konzeption des Münchner NS-Dokumentationszentrums. Seine Bücher über »Heinrich Himmler« (2008), »Joseph Goebbels« (2010) und »Hitler« (2015) fanden weltweit Beachtung. Zuletzt erschienen »Wannseekonferenz« (2016) sowie »Antisemitismus. Eine deutsche Geschichte« (2021).
Online 0271/404-3000
Veranstalter: VHS Siegen
Veranstaltungs-ID: 54653 
 Film
Donnerstag | 18.04.2024 | 18.00 Uhr
Alles ist gutgegangen
(F 2021, 109 Minuten, ab 12) Der 84-jährige Industrielle und Kunstliebhaber André Bernheim (André Dussollier) will nach einem Schlaganfall freiwillig aus dem Leben scheiden, weil ihm die Aussicht, nie wieder eigenständig leben zu können, unerträglich erscheint. Da gewerbliche Sterbehilfe in Frankreich verboten ist, bittet er seine Tochter, die Schriftstellerin Emmanuèle (Sophie Marceau), ihm bei der Verwirklichung des Selbstmords behilflich zu sein. Das Drama von Regisseur Francois Ozon basiert auf den Erinnerungen der 2017 verstorbenen Schriftstellerin Emmanuèle Bernheim, die ihn bei den Drehbüchern seiner Filme oft unterstützte. Der prominent besetzte Film (u.a. Hanna Schygulla, Charlotte Rampling) packt mit der aktiven Sterbehilfe ein nach wie vor kontrovers diskutiertes Thema an. Eine Veranstaltung der Deutschen Gesellschaft für Humanes Sterben (DGHS) und des Seniorenbeirates der Stadt Siegen. Wegen der Aktualität des Themas nach dem Urteil des Bundesverfassungsgerichtes vom Februar 2020 mit dem Verbot des § 217 findet nach Ende des Films noch eine Diskussion über das Thema statt!
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467  [Karten]
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 54851 
Donnerstag | 18.04.2024 | verschiedene Anfangszeiten
Diese Woche im CineStar Siegen
Chantal im Märchenland / Dune: Part Two / Abigail / Civil War / Back to Black / Das erste Omen / Godzilla x Kong: The New Empire / Immaculate / Monkey Man / Die Dschungelhelden auf Weltreise / Paw Patrol: Das Oster-Special / Ghostbusters: Frozen Empire / Sowas von super! / Kung Fu Panda 4 / Miller's Girl / The Zone of Interest / Ella und der schwarze Jaguar / Raus aus dem Teich / Wonka / Wish | Nicht jeder Film läuft an jedem Tag der Woche. Genaue Anfangszeiten finden Sie auf https://www.cinestar.de/kino-siegen.de
CineStar Siegen, Sandstr. 31 0271 23638406  [Karten]
Veranstalter: CineStar Siegen
Veranstaltungs-ID: 54878 
 Kinder
Donnerstag | 18.04.2024 | 16.00 Uhr
Vorlesestunde für Kinder ab 4 Jahren
Kinder ab 4 Jahren können sich auf die nächste Vorlesestunde freuen. Unter dem Motto "Ab in den Wald" lesen Studierende der Universität Siegen unter anderem eine spannende Geschichte über exotische Tiere und ihr Leben im Wald vor. Im Anschluss an die Vorlesestunde wird gemeinsam gemalt oder gebastelt. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. (Gruppen ab sechs Kindern sollten sich vorher unter der Telefonnummer (0271) 404-3021 oder per E-Mail an stadtbibliothek@siegen-stadt.de anmelden).
Stadtbibliothek Siegen, Krönchen Center, Markt 25 0271/404-3011
Veranstalter: Stadtbibliothek Siegen
Veranstaltungs-ID: 54885 
 Verschiedenes
Donnerstag | 18.04.2024 | 10.30 - 12.30 Uhr
Wolle & Nadel in der Stadtbibliothek
Zweimal monatlich lädt die Stadtbibliothek Siegen zum Event "Wolle und Nadel" ein, wo Strickliebhaber jeden Kenntnisstands zusammenkommen, um gemeinsam zu stricken und sich auszutauschen. Die Bibliothek stellt Bücher und Zeitschriften als Vorlagen zur Verfügung, und die Teilnehmer benötigen lediglich ihre eigene Wolle und Nadel. Es gibt keine Beschränkung der Teilnehmerzahl, und eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich.
Stadtbibliothek Siegen, Krönchen Center, Markt 25 0271/404-3011
Veranstalter: Stadtbibliothek Siegen
Veranstaltungs-ID: 54113 
Donnerstag | 18.04.2024 | 18.30 - 21.00 Uhr
TANZIMPROVISATION UND KÖRPERARBEIT Workshop mit Charlin Lüttger
Egal, ob du bereits Tanzerfahrung mitbringst oder dich zum ersten Mal in die Welt des Tanzes wagst – der Workshop bietet eine gesunde Mischung aus strukturiertem Training und künstlerischer Freiheit. Im Workshop erforschen wir die Vielseitigkeit des zeitgenössischen Tanzes und lassen uns von verschiedenen Techniken inspirieren, um eine ganz individuelle "Body Language" zu entwickeln, mit der wir tänzerisch Emotionen und Geschichten ausdrücken wollen. Im Workshop wird dir nicht nur eine technische Weiterentwicklung ermöglicht, sondern auch gezielt deine individuellen kreativen Ausdrucksmöglichkeiten gefördert.
Bruchwerk Theater Siegen, Siegbergstraße 1 0271 809 18 968  [Karten]
Veranstalter: Bruchwerk Theater
Veranstaltungs-ID: 54063 
 Kunst/Vernissage
Donnerstag | 18.04.2024 | 12.30 - 13.00 Uhr
Museum der Schatten Kunstpause
Kurzführung durch die Ausstellung. Ohne Anmeldung, Ticket in Eintrittspreis enthalten. In deutscher Lautsprache.
Museum für Gegenwartskunst Siegen, Unteres Schloss 1 0271 405 77 10
Veranstalter: Museum für Gegenwartskunst Siegen
Veranstaltungs-ID: 54774 
Donnerstag | 18.04.2024 | 18.00 Uhr
Museum der Schatten Führung mit Jessica Schiefer, Volontärin
Öffentliche Führung durch die Ausstellung. Ohne Anmeldung, Ticket in Eintrittspreis enthalten. In deutscher Lautsprache.
Museum für Gegenwartskunst Siegen, Unteres Schloss 1 0271 405 77 10
Veranstalter: Museum für Gegenwartskunst Siegen
Veranstaltungs-ID: 54781 

 Freitag, 19.04.2024:
 Musik
Freitag | 19.04.2024 | 19.30 Uhr
Philharmonie Südwestfalen: Wagner, Mercadante, Berlioz
Was lange währt…. Zwei Mal bereits stand dieses Programm auf dem Plan, und Corona machte einen Strich durch die Rechnung. Nun endlich kommt dieses Konzert verdientermaßen auf die Bühne. Dabei bedient sich Hector Berlioz einer Technik, die auch Richard Wagner zu schätzen wusste, nämlich, einer Person oder einer Figur etwa eine bestimmte eigene Musik zuzuordnen. Bis hin zur heutigen Filmmusik bleibt dieses stilistische Mittel äußerst beliebt und verleiht der dargebotenen Musik eine ganz eigene emotionale Qualität. Nicht immer gelingen Komponisten Reformen, Mercadante versuchte lange, die italienische Oper zu reformieren, beließ es letztlich dann aber bei der damaligen traditionellen Art und Weise.
Apollo-Theater Siegen, Morleystr. 1 0271/77027720  [Karten]
Veranstalter: Apollo-Theater Siegen
Veranstaltungs-ID: 53028 bsw
 Theater/Kleinkunst
Freitag | 19.04.2024 | 19.30 Uhr
Daubs Melanie - „Siegen jubelt: Viva Siegen!“ (Vorpremiere)
Die „Siegener Kabarettqueen Daubs Melanie“ (Siegener Zeitung) zeigt zum 800jährigen ihrer Heimatstadt ein Potpourri ihrer insgesamt mittlerweile rund 30 Kabarett-Programme, die sie auf die größtenteils Siegerländer Bühnen gebracht hat: vom Publikum und der Presse gefeiert in meist ausverkauften Häusern Daubs Melanie wird am Klavier begleitet vom Lang-Lang des deutschen Kabaretts: Jörg Fuhrländer. Obwohl er aus dem Westerwald stammt, vermag er nicht nur zu pfeifen wie der dortige Wind, nein, er spielt genial Klavier! Und um sich in die Herzen von der Omma und der Gote zu schleichen, spielt er ab und an auch Akkordeon, beispielsweise um den “Haubergsjungen“ zu begleiten, ein hochdramatisches musikalisches Werk, das schon vor rund einem halben Jahrhundert gecovert wurde. Beide aber singen und spielen das Original: kein Gefuddel und kein Fake! Der „Haubergsjunge“ – in echt. Und überhaupt: Daubs Melanie spricht gar kein Platt! Was sie spricht ist ein Siegerländer Hochdeutsch, ein Hochdeutsch mit Knubbeln! Im neuen Kabarettprogramm 2024/2025 beschäftigt sich Daubs Melanie auch wieder mit den Eigentümlichkeiten des Siegerländers und der Siegerländerin im Alltag. Wie die Siegerländer die Restmülltonne behandeln, ist so ein alter Zopf wie der von der Gote. Aber ist Daubs Melanies Verbindung zu Smartphone, Tablett, Fernseher wirklich toxisch– wie Rudi (Daubs Melanies Ehemann) behauptet? „Sie verbringt ja täglich mehr Zeit am Handy als ich mit Hauberg, Aufsitzmäher und Grill am Wochenende“. Doch was ist mit Rudis Grillkünsten? Kann er denn tatsächlich noch mit Wachnersch Günter mithalten? Oder ist für Rudi genau jetzt ein Grillkurs das Mittel der Wahl? Doch kommt er überhaupt am Seminarort an? Brückensperrungen behindern die Siegerländer Mobilität. Oft ist in Lüdenscheid Ende. Und – ma ganz ehrlich - was will ein Siegerländer in Lüdenscheid? Bei all dem wird natürlich die politische Lage nie ausgeschlossen. Denn selbstverständlich wirken auch Krieg, Corona, Verteidigungsetat, Spritpreise und Exkanzler auf das Siegerländer Geschehen ein. All das nimmt Einfluss auf das Siegerland mit seinen regendichten und dunkelheitstauglichen Bewohnerinnen und Bewohnern. Wie und mit welchen Auswirkungen auf Daubs Melanie, Rudi, Borris, de Omma und de Gote erfahren Sie im neuen Kabarettprogramm! Das Restaurant "Mühle Acht" ist bereits ab 17.30 Uhr geöffnet. Es besteht also die Möglichkeit, sich vor der Veranstaltung kulinarisch verwöhnen zu lassen.
Mühle Acht, Mühlenweg 6-8, Erndtebrück -
Veranstalter: Erndtebrücker Kulturinitiative, Gebrüder-Busch-Kreis
Veranstaltungs-ID: 54797 bsw
 Film
Freitag | 19.04.2024 | 17.00 Uhr
Geliebte Köchin
(F 2023, 136 Minuten, ab 6) Frankreich, 1885: Seit 20 Jahren steht die Köchin Eugénie (Juliette Binoche) im Dienst des berühmten Gourmets Dodin Bouffant (Benoît Magimelund). Zusammen kreieren sie jeden Tag köstliche Gerichte. Aus der gemeinsamen Zeit in der Küche und der Leidenschaft für das Kochen ist über die Jahre weit mehr als nur eine Liebe fürs Essen erwachsen. Doch Eugénie will ihre Freiheit nicht aufgeben und lehnt alle Heiratsanträge ab. Daraufhin beschließt Dodin etwas zu tun, das er noch nie zuvor getan hat: er kocht für Eugénie! Regisseur Tran Anh Hùng („Der Duft der grünen Papaya“) ist „der vielleicht kulinarischste Film aller Zeiten“ gelungen: „Außergewöhnlich geschmackvoll, üppig und appetitanregend in seiner Bildsprache.“ (Programmkino.de)
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467  [Karten]
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 54867 
Freitag | 19.04.2024 | 20.00 Uhr
The Holdovers
(USA 2024, 134 Minuten, ab 12) Im Elite-Internat Barton Academy betreut der verbitterte Lehrer Paul Hunham (Paul Giamatti) die unglücklichen Schüler, die nicht wissen, wo sie die Weihnachtsfeiertage des Jahres 1970 verbringen sollen. Nach ein paar Tagen ist nur noch der aufmüpfige Angus (Dominic Sessa) übrig, der eigentlich mit seiner Mutter im Strandurlaub sein wollte. Zusammen mit der Köchin Mary (Da’Vine Joy Randolph) erleben sie allerlei kuriose Missgeschicke und bewegende Momente, die das ungleiche Trio zu einer Ersatzfamilie wider Willen zusammenschweißen. Mit seiner Liebe für jede einzelne grandios gespielte Figur und einer zutiefst menschlichen Botschaft hüllt Regisseur Alexander Payne („Downsizing“) die Zuschauer ein wie eine wärmende Decke und schafft so „zeitlos warmherziges Erzähl- und Schauspielkino.“ (FBW) Ausgezeichnet mit dem Oscar 2024 für die beste Nebendarstellerin Da’Vine Joy Randolph!
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467  [Karten]
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 54869 
Freitag | 19.04.2024 | verschiedene Anfangszeiten
Diese Woche im CineStar Siegen
Chantal im Märchenland / Dune: Part Two / Abigail / Civil War / Back to Black / Das erste Omen / Godzilla x Kong: The New Empire / Immaculate / Monkey Man / Die Dschungelhelden auf Weltreise / Paw Patrol: Das Oster-Special / Ghostbusters: Frozen Empire / Sowas von super! / Kung Fu Panda 4 / Miller's Girl / The Zone of Interest / Ella und der schwarze Jaguar / Raus aus dem Teich / Wonka / Wish | Nicht jeder Film läuft an jedem Tag der Woche. Genaue Anfangszeiten finden Sie auf https://www.cinestar.de/kino-siegen.de
CineStar Siegen, Sandstr. 31 0271 23638406  [Karten]
Veranstalter: CineStar Siegen
Veranstaltungs-ID: 54879 
 Kinder
Freitag | 19.04.2024 | 16.00 Uhr
Was lebt im Bach? - Von unseren kleinen Bachtieren "Natur-Detektive 2024" -Veranstaltung für Kinder ab 8 Jahren Eine Kinder- und Jugendveranstaltung der Biologischen Station Siegen-Wittgenstein in Zusammenarbeit mit dem Heimatverein Littfeld-Burgholdinghausen. Leitung und Anmeldung: Matthias Jung, Tel. 0157-561 606 07 oder E-Mail: matthiasjunghv@gmail.com
Treffpunkt: Modellflugplatz , An der Müsener Straße in Littfeld, 57223 Kreuztal 0151-4321 9789
Veranstalter: Heimatverein Littfeld-Burgholdinghausen e.V.
Veranstaltungs-ID: 54802 
 Verschiedenes
Freitag | 19.04.2024 | 18.00 Uhr
Workshop: Flexibel, spontan und achtsam
mit Henriette Heine in Zusammenarbeit mit der VHS Siegen-Wittgenstein. An zwei Tagen erleben Sie - über die Techniken des Improvisationstheaters - wie man mit viel Spaß den Kopf frei bekommt und im Moment ist. Wir entwickeln assoziativ Szenen und erlernen dabei mehr Spontaneität, Flexibilität und Präsenz. Dieser Workshop ist besonders für Theateranfänger*innen geeignet.
Apollo-Theater Siegen, Morleystr. 1 0271/77027720  [Karten]
Veranstalter: Apollo-Theater Siegen
Veranstaltungs-ID: 54347 
Freitag | 19.04.2024 | 19.00 Uhr
QUIZTIME IM CAFÉ CUCÚ Grillen/Chillen & Quizzen
Vier bis 5 Runden à 5 Fragen, max. 6 Gruppen (max. 4 Personen pro Gruppe), schriftliche Anmeldung bitte bis zum 17.04.2024 an cafecucu@cafecucu.com.
Café Cucú Siegen, Hinterstr. 21 0175/3292282  [Karten]
Veranstalter: Café Cucú
Veranstaltungs-ID: 54837 

 Samstag, 20.04.2024:
 Musik
Samstag | 20.04.2024 | 18.00 Uhr
Konzert der Marinekameradschaft mit dem Shanty-Chor der Marinekameradschaft Plauen 1899 e.V. und dem Shanty-Chor Berlin e.V. Anlässlich 800 Jahre Siegen veranstaltet die Marinekameradschaft von 1907 Siegerland e.V. ein gemeinschaftliches Konzert mit dem Shanty-Chor der Marinekameradschaft Plauen 1899 e.V. und dem Shanty-Chor Berlin e.V.. Die Eintrittskarten kosten 15,00 EUR bei freier Platzwahl.
Weißtalhalle Siegen Kaan-Marienborn, Blumertsfeld 2 0271-23415717
Veranstalter: Universitätsstadt Siegen
Veranstaltungs-ID: 54619 
Samstag | 20.04.2024 | 19.00 Uhr
Tiny Bands im dee2
5 Mann, 2 Bands: Les.Merc: Electro-Pop-Punk, The Mad Hatter: Dancfloor Boogie, Street Rock, Murderous Ballads
dee2, Verein für moderne Musik und Kultur, Siegen Kaan-Marienborn, Hauptstr. 86 0160/7228134
Veranstalter: dee2
Veranstaltungs-ID: 54803 
Samstag | 20.04.2024 | 19.00 Uhr
Projektchors Lebenszeichen: Messiah
Der Projektchor Lebenszeichen des Blauen Kreuzes Eiserfeld präsentiert das Musical "Messiah" von Tore W. Aas, das die Lebensgeschichte von Jesus Christus in mehr als 20 englischsprachigen Liedern nachzeichnet. Das Konzert wird als Benefizveranstaltung angeboten, bei der Spenden sowohl an den Förderverein Kirchberg Niederschelden als auch an das Blaue Kreuz Eiserfeld gehen.
ev. Kirche Niederschelden, Kirchberg 8 0271/352917
Veranstalter: Projektchor Lebenszeichen, Blaues Kreuz Eiserfeld
Veranstaltungs-ID: 54804 
Samstag | 20.04.2024 | 19.30 Uhr
Casa Tango
Das Quartett nimmt Sie mit auf die Reise in die sehnsuchtsvolle, leidenschaftliche und aufregende Welt des argentinischen Tangos. Die vier Musiker verstehen es, die Zuhörer in den Bann dieser fernen Welt mitzuziehen. Traurige Klänge erzählen von enttäuschter Liebe, von traurigen Lebensgeschichten, von Heimweh und doch ist es gerade diese Musik, die immer wieder Hoffnung auf Leben weckt. Sie werden in ein Gefühlsmix gezogen aus Drama, Liebe, Traurigkeit und Sehnsucht nach Unerreichbarem. Das Quartett beherrschten nicht nur Tango, sondern auch Swing, Jazz und Chanson. Ausgewählte Chansons mit französischen, italienischen und griechischen Wurzeln runden das Programm ab. Das Akkordeon spielt Walter Siebert, den Kontrabass zupft Reinhard Wesely, Jutta Thoma entlockt dem Piano mal perlende Klänge, mal rauschende Läufe und die Sängerin Julie Georgis besticht mit ihrer warmen, tiefen Stimme. Sie erleben einen Abend zum Abtauchen, Entschleunigen und Genießen.
Bürgerverein Zur alten Linde 0271 399602  [Karten]
Veranstalter: Bürgerverein zur "Alten Linde"
Veranstaltungs-ID: 54806 
 Theater/Kleinkunst
Samstag | 20.04.2024 | 19.00 Uhr
Bauernproteste in Gosenbach?
„Lass die Sau raus – jetzt werden wir tierisch vegetarisch“ heißt es im diesjährigen April, wenn das Gosenbacher Kom(m)ödchen sein aktuelles Stück auf die Bühne bringt. In der Komödie in 3 Akten von Andreas Wening werden aktuelle Themen wie Nutztierhaltung und vegetarische Ernährung augenzwinkernd in den Vordergrund gerückt. Herausgekommen ist ein saukomischer Dreiakter, der wieder einmal für viel gute Laune sorgen wird. Das Gosenbacher Kom(m)ödchen feiert in diesem Jahr sein 25-jähriges Jubiläum. Außer in der Corona-Zeit bringt das Team mit viel Herzblut jedes Jahr ein neues Stück auf die Bühne und bereitet einer stetig wachsenden Fangemeinde einen vergnüglichen Abend. Die 25 Mitglieder auf und hinter der Bühne bereiten schon mit Hochdruck alles vor, um den Zuschauern einen rundum gelungenen Theaterabend zu bescheren.
Bürgerhaus Siegen-Gosenbach 0271/20626
Veranstalter: Gosenbacher Kom(m)ödchen
Veranstaltungs-ID: 54824 
Samstag | 20.04.2024 | 19.30 Uhr
MEDIA MAGICA Schauspiel von Dominik Breuer, Milan Pešl und Pierre Stoltenfeldt mit Ensemble
Seit Äonen wacht der Hohe Rat der Media-Magier über die Sicherheit von Net. An diesem paradiesischen Ort, wo Informationen süß wie Honig fließen, ist Wissen die wertvollste Währung. Doch ein dunkles und hässliches Unheil greift mit ungewaschenen Klauen nach der Macht im Land: Finstere Kreaturen verführen die Menschen mit verlockenden Versprechungen, billiger Unterhaltung und völlig unterkomplexen Antworten auf die kniffligsten Fragen. Seitdem greifen Lüge und Vergessen um sich und drohen alles zu vernichten, was einst so verheißungsvoll florierte. Ausgesandt vom Hohen Rat macht sich eine Gruppe von gestählten und heldenhaften Media-Magiern (sie sind übrigens auch sehr attraktiv) auf die Suche nach der sagenumwobenen Media Magica, einem Gegenstand von unermesslicher Macht. Mit ihrer Hilfe hoffen sie, der dunklen Bedrohung Einhalt zu gebieten, um dem gebeutelten Lande Net Sitten, Frieden und Ordnung zurückzubringen. MEDIA MAGICA untersucht die Verlässlichkeit der Medien und der eigenen Wahrnehmung in einer Gaudi aus Musik, Abenteuer und, naja - Magie. MEDIA MAGICA entsteht in Kooperation mit dem Brachland Ensemble.
Bruchwerk Theater Siegen, Siegbergstraße 1 0271 809 18 968  [Karten]
Veranstalter: Bruchwerk Theater
Veranstaltungs-ID: 54894 bsw
 Vorträge
Samstag | 20.04.2024 | 10.00 - 17.45 Uhr
Workshop »Projektfinanzierung« Eine wichtige Rolle bei der Umsetzung von Entwicklungsprojekten stellt die Akquise von Geldmitteln dar. In dem Workshop werden wir uns mit verschiedenen Formen der Projektfinanzierung befassen. Dabei geht es sowohl und die Beantragung öffentlicher Gelder als auch um Spendenakquise, Sponsoring etc. Für die Beantragung öffentlicher Gelder werden zwei Organisationen vorgestellt und deren Anforderungen in der Antragstellung vorgestellt. In Arbeitsgruppen werden die Anträge an diese beiden Organisationen ausgefüllt. Die Grundlage dafür bilden die im Workshop Projektplanung erarbeiteten Analysen. In einem zweiten Teil des Workshops befassen wir uns mit den Möglichkeiten der Spendeneinwerbung. Anmeldung erforderlich! Telefon 0271 404-3000, E-Mail info@vhs-siegen.de oder persönlich.
KrönchenCenter Siegen, Markt 25 0271/404-3000
Veranstalter: VHS Siegen
Veranstaltungs-ID: 54658 
 Film
Samstag | 20.04.2024 | 15.00 Uhr
Kung Fu Panda 4
(USA 2024, 95 Minuten, ab 6) Der Pandabär Po ist auf der Suche nach einem Nachfolger, der seine Rolle als Drachenkrieger übernimmt. Doch dann fordert ihn das finstere Chamäleon heraus, das alle seine Feinde imitieren kann!
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467  [Karten]
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 54870 
Samstag | 20.04.2024 | 17.30 Uhr
Auf dem Weg
(F 2023, 94 Minuten, ab 6) Nach einer durchzechten Nacht erleidet der der berühmte Reiseschrift-steller Pierre Girard (Jean Dujardin) einen schweren Unfall. Noch im Krankenbett liegend, schmiedet er große Pläne: Er will Frankreich zu Fuß durchqueren und dafür gut 1.300 Kilometer von der südlichen Provence bis in den Norden der Normandie laufen. Basierend auf einem autobiografischen Roman von Sylvain Tesson entstand „ein kraftvolles Drama, das von traumschönen, manchmal meditativen Bildern lebt, die sich im Gedächtnis eingraben.“ (Filmstarts)
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467  [Karten]
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 54872 
Samstag | 20.04.2024 | 19.30 Uhr
Dune: Part Two
Nach dem brutalen Angriff der Harkonnen findet der Atreides-Prinz Paul (Timothée Chalamet) Zuflucht beim Wüstenvolk der Fremen. Während sich der junge Thronfolger in die Welt der Fremen einlebt und bald als der verheißene Messias erachtet wird, der sie ins Paradies führen soll, verliebt sich die junge Kriegerin Chani (Zendaya) in ihn.
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467  [Karten]
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 54874 
Samstag | 20.04.2024 | verschiedene Anfangszeiten
Diese Woche im CineStar Siegen
Chantal im Märchenland / Dune: Part Two / Abigail / Civil War / Back to Black / Das erste Omen / Godzilla x Kong: The New Empire / Immaculate / Monkey Man / Die Dschungelhelden auf Weltreise / Paw Patrol: Das Oster-Special / Ghostbusters: Frozen Empire / Sowas von super! / Kung Fu Panda 4 / Miller's Girl / The Zone of Interest / Ella und der schwarze Jaguar / Raus aus dem Teich / Wonka / Wish | Nicht jeder Film läuft an jedem Tag der Woche. Genaue Anfangszeiten finden Sie auf https://www.cinestar.de/kino-siegen.de
CineStar Siegen, Sandstr. 31 0271 23638406  [Karten]
Veranstalter: CineStar Siegen
Veranstaltungs-ID: 54880 
 Kinder
Samstag | 20.04.2024 | 10 bis 15 Uhr
Jonglage- & Diabolo-Workshops mit Mo de Bleu
In entspannter Atmosphäre werden grundlegende Techniken im Umgang mit Diabolo, Bällen, Ringen, Keulen und Pois erlernt und Erlerntes intensiviert. Der Workshop fördert Konzentration, Koordination, Gleichgewicht und das soziale Miteinander. Er richtet sich an Anfänger und Fortgeschrittene. Hochwertige Jonglierrequisiten werden zur Verfügung gestellt. Für Kinder ab 9 Jahren sowie für Jugendliche, Erwachsene und Großeltern (in Ausnahmefällen und auf Nachfrage auch ab 8 Jahren). Bitte stets mitbringen: Verpflegung für die Mittagspause, ausreichend Getränke und bequeme Kleidung sowie  vorhandenes Jongliermaterial.
Kulturhaus Lÿz, St.-Johann-Str. 18, Siegen 0271 333-2448  [Karten]
Veranstalter: Mo de Bleu
Veranstaltungs-ID: 52761 
 Verschiedenes
Samstag | 20.04.2024 | 10.00 - 13.00 Uhr
Workshop: Flexibel, spontan und achtsam
mit Henriette Heine in Zusammenarbeit mit der VHS Siegen-Wittgenstein. An zwei Tagen erleben Sie - über die Techniken des Improvisationstheaters - wie man mit viel Spaß den Kopf frei bekommt und im Moment ist. Wir entwickeln assoziativ Szenen und erlernen dabei mehr Spontaneität, Flexibilität und Präsenz. Dieser Workshop ist besonders für Theateranfänger*innen geeignet.
Apollo-Theater Siegen, Morleystr. 1 0271/77027720  [Karten]
Veranstalter: Apollo-Theater Siegen
Veranstaltungs-ID: 54656 

 Sonntag, 21.04.2024:
 Musik
Sonntag | 21.04.2024 | 10.45 Uhr
Orgelmatineé zur Osterzeit
Richard Sobanski spielt passend zur Osterzeit Werke aus unterschiedlichen Jahrhunderten.
Kath. Kirche St. Joseph , Weidenauer Str. 23, Siegen Weidenau -
Veranstalter: Förderkreis Kirchenmusik St. Joseph Siegen-Weidenau e.V.
Veranstaltungs-ID: 54234 
Sonntag | 21.04.2024 | 16.00 Uhr
Volkslied trifft Broadway
Deutsche trifft amerikanische Tradition. Und dennoch gibt es Gemeinsamkeiten: beide wecken Erinnerungen und Emotionen. Die Sopranistin Manuela Meyer und die Pianistin Natalia Nazarenus präsentieren in diesem Konzert ein abwechslungsreiches Programm unterschiedlicher Stilrichtungen. Volkslieder, die heute von vielen schon vergessen wurden, gehörten früher jedoch zum Alltag dazu. Lieder wie „Am Brunnen vor dem Tore“ und „Sah ein Knab ein Röslein stehen“ werden bestimmt in dem ein oder anderen eine alte Erinnerung wecken. Dem gegenüber stellen die Musiker bekannte Broadway-Melodien wie „Over the Rainbow“ oder „Memory“, die sowohl eine träumerische und als auch berührende Komponente enthalten. Auch das ein oder andere eigene Lied der Sopranistin wird zu hören sein, welches ebenfalls träumerisch sein kann und zugleich Hoffnung und Zuversicht ausdrücken soll. Begeben Sie sich mit den Musikern auf eine Reise aus „Einem kühlen Grunde“ zum „Lindenbaum“ und träumen Sie mit uns von einem Land hinter dem Regenbogen….| Eintritt frei
Waldland Hohenroth Netphen, An der Eisenstr. 0151 12764653
Veranstalter: Waldland Hohenroth e.V.
Veranstaltungs-ID: 54821 
Sonntag | 21.04.2024 | 19.00 Uhr
Rock4: The Vocal Experience
Die niederländische A-Cappella-Gruppe Rock4 ist eine herausragende Vocal-Rock-Band mit einem dynamischen Leadsänger, einem klassischen Tenor, einem energiegeladenen Perkussionisten/Vokalisten und einem tiefen Bass. Ihre Darbietungen sind eine fesselnde Mischung aus Rockhits von Künstlern wie Pink Floyd, Genesis, Queen, aber auch moderneren Interpreten wie Rag'n'Bone Man, Billie Eilish und Faithless. Die Band ist für ihre eindrucksvollen Solodarbietungen und berührenden Interpretationen bekannt.
Heimhof-Theater Burbach, Heimhofstr. 7a 02736/5096850  [Karten]
Veranstalter: Förderverein Heimhof-Theater e.V. / Martin Horne
Veranstaltungs-ID: 52936 bsw
Sonntag | 21.04.2024 | 19.30 Uhr
Jürgen B. Hausmann 25 Jahre - Dat is e Ding!
Jürgen B. Hausmann feiert 25 Jahre seines Kabaretts "direkt von vor der Haustür". Seine Shows, wie "Dat is e Ding!", versprechen weiterhin urkomische Anekdoten, die herrlich überdreht und dennoch aus dem Leben gegriffen sind. Sein Material schöpft er aus Wohnzimmern, Vereinsheimen und Hobbymärkten, seine Figuren sind aus der Familie, dem Alltag oder zufälligen Begegnungen entlehnt. Die Reaktionen des Publikums zeigen, dass sich viele in seinen Geschichten wiedererkennen.
Bürgerhaus am Markt Bad Berleburg, Marktplatz 1a 02751/9363542  [Karten]
Veranstalter: Kulturgemeinde Bad Berleburg e.V.
Veranstaltungs-ID: 53834 bsw
 Theater/Kleinkunst
Sonntag | 21.04.2024 | 17.00 Uhr
Bauernproteste in Gosenbach?
„Lass die Sau raus – jetzt werden wir tierisch vegetarisch“ heißt es im diesjährigen April, wenn das Gosenbacher Kom(m)ödchen sein aktuelles Stück auf die Bühne bringt. In der Komödie in 3 Akten von Andreas Wening werden aktuelle Themen wie Nutztierhaltung und vegetarische Ernährung augenzwinkernd in den Vordergrund gerückt. Herausgekommen ist ein saukomischer Dreiakter, der wieder einmal für viel gute Laune sorgen wird. Das Gosenbacher Kom(m)ödchen feiert in diesem Jahr sein 25-jähriges Jubiläum. Außer in der Corona-Zeit bringt das Team mit viel Herzblut jedes Jahr ein neues Stück auf die Bühne und bereitet einer stetig wachsenden Fangemeinde einen vergnüglichen Abend. Die 25 Mitglieder auf und hinter der Bühne bereiten schon mit Hochdruck alles vor, um den Zuschauern einen rundum gelungenen Theaterabend zu bescheren.
Bürgerhaus Siegen-Gosenbach 0271/20626
Veranstalter: Gosenbacher Kom(m)ödchen
Veranstaltungs-ID: 54825 
Sonntag | 21.04.2024 | 19.30 Uhr
Vom Licht Theater an der Ruhr
Anselm Nefts Roman Vom Licht ist eine literarische Herausforderung, die lange nachwirkt: Adam und Manda wachsen mit ihren Zieheltern Valentin und Norea auf einem Selbstversorgerhof auf. Sie besuchen keine öffentliche Schule, sondern werden von den Eltern zuhause unterrichtet. Ihre religiöse Überzeugung, dass alle Materie böse und falsch ist, die Welt ein schlechter Ort und nur die Heimkehr in ein entmaterialisiertes Lichtreich das Ziel ihrer Existenz sein kann, geben sie an ihre Kinder weiter. Das italienische Kollektiv Anagoor gehört zu den kontinuierlichen künstlerischen Kollaborateuren des Theater an der Ruhr. International gefeiert ist ihre Inszenierung von Vom Licht in Siegen zu Gast. Anagoor ist u.a. Gewinner des Silbernen Löwen der 46. Internationalen Theaterbiennale von Venedig. Wie immer wird die Begegnung mit literarischem Material für Anagoor zu einer Gelegenheit, einige der empfindlichsten Nerven des Westens zu berühren. Ausgehend von einer schwierigen Familienkonstellation, einer Geschichte der Isolation und Absonderung von der Welt, die in den Bergen Österreichs spielt, entwickelt sich Vom Licht unerwartet zur radikalen Reflexion über das Konzept von Familie, Elternschaft und Erziehung.
Apollo-Theater Siegen, Morleystr. 1 0271/77027720  [Karten]
Veranstalter: Apollo-Theater Siegen
Veranstaltungs-ID: 53029 bsw
 Film
Sonntag | 21.04.2024 | 13.00 Uhr
KinderKino: Der kleine Eisbär 2 - Die geheimnisvolle Insel
(D 2005, 81 Minuten, ab 0) Bei dem Versuch, dem Pinguin Caruso zu helfen, stranden der kleine Eisbär Lars, seine Freundin Greta und die Robbe Robbie auf den Galapagos-Inseln, wo sie spannende Abenteuer erleben.
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467  [Karten]
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 54875 
Sonntag | 21.04.2024 | 15.00 Uhr
Kung Fu Panda 4
(USA 2024, 95 Minuten, ab 6) Der Pandabär Po ist auf der Suche nach einem Nachfolger, der seine Rolle als Drachenkrieger übernimmt. Doch dann fordert ihn das finstere Chamäleon heraus, das alle seine Feinde imitieren kann!
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467  [Karten]
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 54871 
Sonntag | 21.04.2024 | 17.30 Uhr
Auf dem Weg
(F 2023, 94 Minuten, ab 6) Nach einer durchzechten Nacht erleidet der der berühmte Reiseschrift-steller Pierre Girard (Jean Dujardin) einen schweren Unfall. Noch im Krankenbett liegend, schmiedet er große Pläne: Er will Frankreich zu Fuß durchqueren und dafür gut 1.300 Kilometer von der südlichen Provence bis in den Norden der Normandie laufen. Basierend auf einem autobiografischen Roman von Sylvain Tesson entstand „ein kraftvolles Drama, das von traumschönen, manchmal meditativen Bildern lebt, die sich im Gedächtnis eingraben.“ (Filmstarts)
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467  [Karten]
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 54873 
Sonntag | 21.04.2024 | 20.00 Uhr
The Zone Of Interest
(USA/GB 2023, 105 Minuten, ab 12) Hedwig (Sandra Hüller) und Rudolf Höß (Christian Friedel) führen ein beschauliches Leben in der polnischen Provinz. Hedwig kümmert sich mit Freude um die fünf Kinder, den Haushalt und den Garten, während Rudolf täglich zur Arbeit geht. Weit hat er es nicht, denn direkt hinter dem schmucken Haus erheben sich die Mauern des Konzentrationslagers Auschwitz, dessen Kommandant Höß von 1940 bis 1943 ist. Auf dem gleichnamigen Roman von Martin Amis fußend, seziert das Drama von Regisseur Jonathan Glazer „in nüchternen, undramatischen Bildern die verstörende Normalität der Täter, die sich im Schatten der Todesfabrik ein Paradies erschaffen haben. Die Radikalität und Wucht des schockierenden Films resultieren aus seinen schwer erträglichen Kippbildern zwischen Alltag und Schrecken, in die die Realität der Vernichtung nur über die Tonspur dringt.“(Filmdienst)
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467  [Karten]
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 54876 
Sonntag | 21.04.2024 | verschiedene Anfangszeiten
Diese Woche im CineStar Siegen
Chantal im Märchenland / Dune: Part Two / Abigail / Civil War / Back to Black / Das erste Omen / Godzilla x Kong: The New Empire / Immaculate / Monkey Man / Die Dschungelhelden auf Weltreise / Paw Patrol: Das Oster-Special / Ghostbusters: Frozen Empire / Sowas von super! / Kung Fu Panda 4 / Miller's Girl / The Zone of Interest / Ella und der schwarze Jaguar / Raus aus dem Teich / Wonka / Wish | Nicht jeder Film läuft an jedem Tag der Woche. Genaue Anfangszeiten finden Sie auf https://www.cinestar.de/kino-siegen.de
CineStar Siegen, Sandstr. 31 0271 23638406  [Karten]
Veranstalter: CineStar Siegen
Veranstaltungs-ID: 54881 
 Märkte/Feste
Sonntag | 21.04.2024 | 11.00 - 18.00 Uhr
Trödelmarkt Eiserfeld
I.H.W. Park Eiserfeld 0160 1228423
Veranstalter: GS-Märkte
Veranstaltungs-ID: 54295 
 Verschiedenes
Sonntag | 21.04.2024 | 14.30 Uhr
Friedhofsrundgang über den Siegener Lindenbergfriedhof Bei dem geführten Rundgang erläutert jeweils ein Vertreter oder eine Vertreterin jeder Glaubensrichtung die spezifische Grabkultur und die religiösen Hintergründe (Judentum, Christentum, Islam). | Der Rundgang ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Lindenbergfriedhof , Neue Friedhofshalle, Frankfurter Str. 267, Siegen --
Veranstalter: Runder Tisch der Religionen in Siegen
Veranstaltungs-ID: 54920 
 Kunst/Vernissage
Sonntag | 21.04.2024 | 11.00 Uhr
Ausstellungseröffnung Thomas Kellner – Facetten der Großstadt Eine Hommage an August Sander
Zur Eröffnung spricht Chiara Manon Bohn. Anlässlich des 60. Todestages von August Sander präsentiert die Artgalerie Siegen ab dem 21. April 2024 bis zum 15. Juni 2024 Fotografien des Künstlers Thomas Kellner und eine kleine Serie von August Sander aus Privatbesitz. Mit Facetten der Großstadt rückt Kellner den Menschen in den Fokus. Und obwohl er dabei durch Gegenstände, Kleidung und Umgebung Rückschlüsse auf die Lebensumstände und Persönlichkeiten seiner Modelle zulässt, stellt die Serie von 60 Porträts in ihrer Gesamtheit vor allem ein Abbild unserer Gesellschaft dar. Zwar repräsentieren Kellners Fotografien einzelne Personen samt ihren Berufen, Freizeitaktivitäten oder Beziehungskonstellationen, doch bereits August Sander betonte, dass der Mensch ein „Ausdruck seiner Zeit“ ist und folglich weniger sich selbst als ein Zeitbild verkörpert. Gerade in der Fülle von Bildern tritt das Individuum zurück, sodass die Serie als Querschnitt durch die städtische Bevölkerung einen Eindruck von der Vielfalt gibt, der wir tagtäglich auf der Straße begegnen.
Artgalerie, Fürst-Johann-Moritz-Str. 1, 57072 Siegen 0271/339603
Veranstalter: ART Galerie
Veranstaltungs-ID: 54595 
Sonntag | 21.04.2024 | 15.00 Uhr
Eröffnung der Sonderausstellung „Frauen im Widerstand. Deutsche politische Häftlinge im Frauen-KZ Ravensbrück: Geschicht Aktives Museum Südwestfalen, Siegen, Obergraben 10 0271 23834083
Veranstalter: Aktives Museum Südwestfalen
Veranstaltungs-ID: 54801 
Sonntag | 21.04.2024 | 16.00 Uhr
Museum der Schatten Öffentliche Führung
Öffentliche Führung durch die Sammlungspräsentation. Ohne Anmeldung. Ticket in Eintrittspreis enthalten. In deutscher Lautsprache.
Museum für Gegenwartskunst Siegen, Unteres Schloss 1 0271 405 77 10
Veranstalter: Museum für Gegenwartskunst Siegen
Veranstaltungs-ID: 54736 

 Montag, 22.04.2024:
 Vorträge
Montag | 22.04.2024 | 16.00 - 19.00
Führung durch das Kreishaus - Hinter den Kulissen des höchsten Bürogebäudes Südwestfalens In Kooperation mit der vhs Siegen-Wittgenstein Es ist das höchste Bürogebäude Südwestfalens: Das Kreishaus in Siegen mit 16 oberirdischen und 2 unterirdischen Etagen. Jetzt möchte die Kreisverwaltung Interessierten erneut die Möglichkeit zu einem Blick hinter die Kulissen des Kreishauses geben. Die Führung macht auch die Bereiche zugänglich, die Besucher im Alltag nicht sehen: z.B. die Technikzentrale in der 15. Etage, eine Rollregalanlage oder die Dachterrasse in der 14. Etage. Während der Führung werden auch die Aktivitäten und Serviceangebote erläutert, die in den verschiedenen Bereichen des Kreishauses stattfinden bzw. angeboten werden. Auch Kunstfreunde kommen bei der Kreishausführung auf ihre Kosten: Seit Ende der fünfziger Jahre des vorigen Jahrhunderts erwirbt der Kreis Werke regionaler Künstler. Die Sammlung umfasst derzeit über 400 Werke aus Malerei, Zeichnung, Skulptur und Fotografie. So befinden sich zum Beispiel in der 13. Etage des Kreishauses Werke des bekannten heimischen Künstlers Lutz Dransfeld. Die Führung wird geleitet von Torsten Manges, Pressereferent des Kreises Siegen-Wittgenstein, Michael Haßler, Amtsleiter Immobilien, und Kreisarchivar Thomas Wolf. Treffpunkt: Foyer des Kreishauses, Koblenzer Str. 73, Siegen. Aufgrund begrenzter Teilnehmerzahl ist die schriftliche Anmeldung erforderlich bis zum 15.4.23.
Kreishaus Siegen, Koblenzer Straße 73 0271 404 3000
Veranstalter: VHS Siegen
Veranstaltungs-ID: 54659 
 Film
Montag | 22.04.2024 | 20.00 Uhr
Barbie
(USA 2023, 115 Min., ab 6 Jahren): Das Leben von Barbie (Margot Robbie) gerät aus dem Gleichgewicht, als sie plötzlich nicht mehr auf Zehenspitzen laufen kann, Cellulite-Dellen auf ihrer Haut entdeckt und von Gedanken an den Tod geplagt wird. Um wieder wie früher zu werden, reist sie mit ihrem Verehrer Ken (Ryan Gosling) in die Welt der Menschen. „Zwischen Selbstsuche, sanfter Systemkritik, Culture-Clash-Komödie und Musical betreibt der Film Fanservice und wirft zugleich einen ironischen und kritischen Blick auf den Barbie-Kosmos." (Filmdienst)
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467  [Karten]
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 54214 
Montag | 22.04.2024 | verschiedene Anfangszeiten
Diese Woche im CineStar Siegen
Chantal im Märchenland / Dune: Part Two / Abigail / Civil War / Back to Black / Das erste Omen / Godzilla x Kong: The New Empire / Immaculate / Monkey Man / Die Dschungelhelden auf Weltreise / Paw Patrol: Das Oster-Special / Ghostbusters: Frozen Empire / Sowas von super! / Kung Fu Panda 4 / Miller's Girl / The Zone of Interest / Ella und der schwarze Jaguar / Raus aus dem Teich / Wonka / Wish | Nicht jeder Film läuft an jedem Tag der Woche. Genaue Anfangszeiten finden Sie auf https://www.cinestar.de/kino-siegen.de
CineStar Siegen, Sandstr. 31 0271 23638406  [Karten]
Veranstalter: CineStar Siegen
Veranstaltungs-ID: 54882 

 Dienstag, 23.04.2024:
 Theater/Kleinkunst
Dienstag | 23.04.2024 | 19.30 Uhr
Ungefähr Nathan Landestheater Detmold
Stückentwicklung nach G.E. Lessing: Das Junge Theater erzählt und untersucht die Geschichte von Nathan dem Weisen, dem Juden, dem Erzähler der Ringparabel, dem Toleranten, dem Aufklärer, dem Kaufmann in Jerusalem, dessen privates und politisches Leben durch den Kampf der drei großen Weltreligionen geprägt und beinahe zerstört wurde. Aber was ist aus Lessings humanistischem Traum geworden? Was bedeutet Toleranz heute? Und muss Toleranz Intoleranz tolerieren? Für wen galt eigentlich die Aufklärung? Für alle Menschen? Oder nur für weiße (alte) Männer? Wir befragen Lessings Text nach seiner Aktualität und begeben uns auf die Suche nach einer inneren Haltung, die über das »Erdulden« und »Ertragen« des vermeintlich anderen hinausgeht.
Apollo-Theater Siegen, Morleystr. 1 0271/77027720  [Karten]
Veranstalter: Apollo-Theater Siegen
Veranstaltungs-ID: 53104 bsw
 Film
Dienstag | 23.04.2024 | 19.00 Uhr
Ein Traum von Revolution Ein Kino-Dokumentarfilm von Petra Hoffmann
Ein Kino-Dokumentarfilm über die ereignisreiche Zeit nach dem Sieg der sandinistischen Revolution in Nicaragua und das Engagement tausender westdeutscher UnterstützerInnen, die in den 1980er Jahren nach Nicaragua reisen. Was ist 45 Jahre später aus ihren Träumen, Wünschen und Hoffnungen geworden? Mehr Infos zum Film: https://dropoutcinema.org/ein-traum-von-revolution/ Die Linke. Kreisverband Siegen-Wittgenstein in Kooperation mit dem Filmklub Kurbelkiste
Kulturhaus Lÿz, St.-Johann-Str. 18, Siegen 02712342943
Veranstalter: DIE LINKE. KV Siegen-Wittgenstein
Veranstaltungs-ID: 54853 
Dienstag | 23.04.2024 | 19.00 Uhr
Maria Montessori
(F 2023, 101 Minuten, ab 0) 1898 betreibt die junge Ärztin Maria Montessori in Rom ein pädagogisches Internat, in dem (lern-) behinderte Kinder gefördert werden und entwickelt eine revolutionäre neue Lernmethode. Zugleich kann sie sich aus gesellschaftlichen Rücksichten nicht zu ihrem Verhältnis mit einem Kollegen und dem gemeinsamen Sohn bekennen.
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467  [Karten]
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 54877 
Dienstag | 23.04.2024 | verschiedene Anfangszeiten
Diese Woche im CineStar Siegen
Chantal im Märchenland / Dune: Part Two / Abigail / Civil War / Back to Black / Das erste Omen / Godzilla x Kong: The New Empire / Immaculate / Monkey Man / Die Dschungelhelden auf Weltreise / Paw Patrol: Das Oster-Special / Ghostbusters: Frozen Empire / Sowas von super! / Kung Fu Panda 4 / Miller's Girl / The Zone of Interest / Ella und der schwarze Jaguar / Raus aus dem Teich / Wonka / Wish | Nicht jeder Film läuft an jedem Tag der Woche. Genaue Anfangszeiten finden Sie auf https://www.cinestar.de/kino-siegen.de
CineStar Siegen, Sandstr. 31 0271 23638406  [Karten]
Veranstalter: CineStar Siegen
Veranstaltungs-ID: 54883 
 Verschiedenes
Dienstag | 23.04.2024 | 12.00 - 19.00 Uhr
Spiele- und Waffeltag
Wöchentlich findet ein Spieletag statt, bei dem frische Waffeln und Getränke angeboten werden, sowohl für Spieler*innen als auch für Nichtspieler*innen oder zum Mitnehmen. Neue Spiele können entdeckt und neue Mitspieler*innen kennengelernt werden. Es stehen einige Spiele zur Auswahl, aber Gäste sind auch eingeladen, eigene Spiele mitzubringen. Der Eintritt ist frei, jedoch wird eine unverbindliche Voranmeldung empfohlen, da die Platzkapazitäten begrenzt sind.
Gut und von Hier Shop | Genußvoll, Lahnstraße 44 / Neumarkt 7, Netphen 02738 6889422
Veranstalter: Genußvoll
Veranstaltungs-ID: 54439 

 Mittwoch, 24.04.2024:
 Musik
Mittwoch | 24.04.2024 | 19.00 Uhr
Moving Targets + Skranefjell
Vortex Surfer Musikclub, Auf den Hütten 4, Siegen-Weidenau 0271/89028940
Veranstalter: Vortex Surfer Musikclub
Veranstaltungs-ID: 54908 
 Film
Mittwoch | 24.04.2024 | 17.00 Uhr
Geliebte Köchin
(F 2023, 136 Minuten, ab 6) Frankreich, 1885: Seit 20 Jahren steht die Köchin Eugénie (Juliette Binoche) im Dienst des berühmten Gourmets Dodin Bouffant (Benoît Magimelund). Zusammen kreieren sie jeden Tag köstliche Gerichte. Aus der gemeinsamen Zeit in der Küche und der Leidenschaft für das Kochen ist über die Jahre weit mehr als nur eine Liebe fürs Essen erwachsen. Doch Eugénie will ihre Freiheit nicht aufgeben und lehnt alle Heiratsanträge ab. Daraufhin beschließt Dodin etwas zu tun, das er noch nie zuvor getan hat: er kocht für Eugénie! Regisseur Tran Anh Hùng („Der Duft der grünen Papaya“) ist „der vielleicht kulinarischste Film aller Zeiten“ gelungen: „Außergewöhnlich geschmackvoll, üppig und appetitanregend in seiner Bildsprache.“ (Programmkino.de)
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467  [Karten]
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 54868 
Mittwoch | 24.04.2024 | 20.00 Uhr
Nicht ganz koscher
(D 2022, 121 Minuten, ab 6) Der weltfremde orthodoxe Jude Ben aus Brooklyn soll der jüdischen Gemeinde in Alexandria aus der existenzbedrohenden Verlegenheit helfen, das Paschafest nicht feiern zu können, da ihnen der zehnte Mann dazu fehlt. Auf der Anreise strandet er jedoch in der Wüste Sinai und wird von dem schroffen Beduinen Adel gerettet, mit dem er sich bald auf einer Odyssee befindet, auf der die kulturellen Differenzen der beiden allmählich aufweichen.
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 52997 
Mittwoch | 24.04.2024 | verschiedene Anfangszeiten
Diese Woche im CineStar Siegen
Chantal im Märchenland / Dune: Part Two / Abigail / Civil War / Back to Black / Das erste Omen / Godzilla x Kong: The New Empire / Immaculate / Monkey Man / Die Dschungelhelden auf Weltreise / Paw Patrol: Das Oster-Special / Ghostbusters: Frozen Empire / Sowas von super! / Kung Fu Panda 4 / Miller's Girl / The Zone of Interest / Ella und der schwarze Jaguar / Raus aus dem Teich / Wonka / Wish | Nicht jeder Film läuft an jedem Tag der Woche. Genaue Anfangszeiten finden Sie auf https://www.cinestar.de/kino-siegen.de
CineStar Siegen, Sandstr. 31 0271 23638406  [Karten]
Veranstalter: CineStar Siegen
Veranstaltungs-ID: 54884 
 Literatur
Mittwoch | 24.04.2024 | 19.00 Uhr
Lese-Qafé mit Matthias Janz Im Wind der Zeit
Matthias Janz, unser Autor des Monats April, wurde 1958 in Niederschelderhütte im Siegerland geboren und stammt aus einer Stahlwerkerfamilie, die über mehrere Generationen, immer dem Eisen und Stahl folgend, von der tiefen Eifel über das Ruhrgebiet ins Siegerland zog. Heute lebt er mit seiner Familie in Andernach am Mittelrhein und arbeitet dort als diplomierter Ingenieur in einem großen Stahlwerk. In seinen Romanen macht Matthias Janz seine Leidenschaft für die Montanindustrie für alle Menschen greifbar, die lieber Abenteuergeschichten statt Sachbücher lesen. Zu seinem Buch „Im Wind der Zeit": Der glutrote flüssige Stahl kann so gründlich vernichten, dass rein gar nichts mehr übrig bleibt. 1910. Der zwanzig-jährige Edmund bekommt zufällig mit, wie in einem Siegerländer Hüttenwerk eine Leiche in flüssigem Stahl entsorgt wurde. Daraufhin muss er seine Heimat verlassen. Die Umstände nehmen ihn mit in ferne Weiten. Auf einer Schiffspassage lernt er die gleichaltrige Hedwig kennen. Die beiden jungen Menschen verlieben sich ineinander. Doch Edmund trägt sein Geheimnis aus dem Stahlwerk weiter mit sich. Kommt er jemals wieder in seine Heimat nach Niederschelden zurück? Wie immer gibt es einen Begrüßungsschluck, ein passendes Buffet und die Möglichkeit zum Austausch mit dem Autor. Eine Anmeldung bis zum 21.04.2024 auf www.qulturwerkstatt.de ist erforderlich. Bitte die öffentlichen Parkplätze am Alten Bahnhof Deuz oder im Beienbacher Weg nutzen.
Qulturwerkstatt e.V., Zaunstr. 1d, Netphen-Deuz 015906129063  [Karten]
Veranstalter: Qulturwerkstatt e.V.
Veranstaltungs-ID: 54726 
 Verschiedenes
Mittwoch | 24.04.2024 | 14.00 Uhr
Betriebsbesichtigung Fa. Runkel Fertigteilbau Im Rahmen der Feierlichkeiten zum 800-jährigen Jubiläum der Stadt Siegen präsentiert sich das Bauunternehmen Runkel Fertigteilbau GmbH mit einer exklusiven Betriebsbesichtigung. Dieses Event bietet jungen Menschen und allen Interessierten faszinierende Einblicke in die moderne Bauindustrie und die Zukunft des elementierten Bauens. Erforderliche Ausrüstung: Festes Schuhwerk. PSA wird vor Ort gestellt. Achtung: Das Gelände ist nicht barrierefrei!
Runkel Fertigteilbau, Industriestraße 9, Wilnsdorf 0271-23415717
Veranstalter: Universitätsstadt Siegen
Veranstaltungs-ID: 54622 
 Kunst/Vernissage
Mittwoch | 24.04.2024 | 18.00 Uhr
Perspektivwechsel Kunst und Kino II Gespräch
Der Perspektivwechsel startet um 18 Uhr im Museumsfoyer. Für Mitglieder des Freundeskreises und Interessierte.
Museum für Gegenwartskunst Siegen, Unteres Schloss 1 0271 405 77 10
Veranstalter: Museum für Gegenwartskunst Siegen
Veranstaltungs-ID: 54782 
 Ausstellungen vom 18.04.2024 bis 24.04.2024
03.03.2024 bis 26.05.2024
14.00 Uhr - 18.00 Uhr
Man nehme… Sonderausstellung im Museum Wilnsdorf„Man nehme…“ ist die Standardbezeichnung für den Beginn einer Kochanleitung, das weiß wohl jeder. Aber wieso heißt es eigentlich „Rezept“? Was haben heutige Tischsitten mit dem Mittelalter zu tun? Wieso sitzt Freiherr von Knigge bei jeder Mahlzeit mit am Tisch? Seit wann ist ein Biber ein Fisch? Diese und jede Menge andere Fragen beantwortet die neue Sonderausstellung im Museum Wilnsdorf. Die Ausstellung zeigt viele Beispiele zur Entwicklung der Kochkunst, lässt selbstverständlich die Nahrungs- und Genussmittel nicht aus und beschäftigt sich unter anderem mit der Entwicklung der Einbauküche, der Geschichte der „Hausfrau“ und auch mit so „modernen Themen“ wie dem Energiesparen bei Kochen und Konservieren. Zahlreiche Objekte laden Groß und Klein zum Ausprobieren ein, und auch die „geflügelten Worte“ kommen nicht zu kurz. Ergänzend haben Schüler des Gymnasiums Wilnsdorf ein museumspädagogisches Programm für Schulklassen entwickelt. Der Eintritt ins Haus samt Sonderausstellung kostet 5 Euro für Erwachsene, ermäßigt 4 Euro, für Familien 13 Euro. Alle Infos gibt’s auch online unter www.museum-wilnsdorf.de
Museum Wilnsdorf, Rathausstr. 9 02739802145
Veranstalter: Gemeinde Wilnsdorf
Veranstaltungs-ID: 54560 
14.03.2024 bis 30.06.2024
18.30 Uhr
"Gold" von Heidrun Fincks Die Netphener Kunstschulleiterin Heidrun Fincks präsentiert unter dem Titel "Gold" ihre Kunstwerke auf Leinwand. Über sich selber sagt sie: "Die Malerei ist meine Leidenschaft. Ich liebe es, kleine feine Farbübergänge zu malen, Kontraste in Bilder hinein zu legen, Emotionen zu zeigen, manches mit einem Augenzwinkern, manches zum Nachdenken und vieles zum »Gern -Anschauen«." Angefangen von Aquarell über Acrylmalerei, malt sie heute hauptsächlich mit Öl. | Eintritt frei
Kleiner Sitzungssaal des Rathauses Netphen, Amtsstraße 2 + 6,Netphen 02738/603-111
Veranstalter: Kulturforum Netphen
Veranstaltungs-ID: 53045 
24.09.2023 bis 26.04.2024
7-18 Uhr
Kunst im Treppenhaus Arbeiten von Schüler*innen der Jugendkunstschule Siegen-Wittgenstein aus Kursen von Silke KrahDie Augen und die Gedanken offenhalten ist sicher eines der grundsätzlichen Prinzipien in den Kunst-Kursen der Jugendkunstschule Siegen-Wittgenstein von Silke Krah. Zu sehen ist ein Querschnitt an Arbeiten aus den Kursen Menschen-Tiere-Sachen (8-12 Jährige), Skizzieren-Zeichnen-Malen (12-16-Jährige), MONK (14-18 Jährige) und dem Mappenkurs (junge Erwachsene). So entsteht beispielsweise aus einem ausgemusterten Buch eine kleine Theaterkulisse, ein antikes Schwarz-Weiß-Foto verwandelt sich mit einer Stickerei zu einem Rätsel oder eine Toastscheibe wird zur Leinwand. Ungewöhnliche Materialien werden verarbeitet, aber auch klassische Zeichnungen und farbenfrohe Malerei mit Kreiden, Stiften und verschiedenen Farben sind in der Ausstellung zu sehen. Im Treppenhaus des Kulturhauses Lÿz sind großformatige Abbildungen einiger Arbeiten zu sehen, weitere Originale werden im Aula-Vorraum ausgestellt und sind während dort stattfindenden Veranstaltungen oder auf Nachfrage zu sehen.
Kulturhaus Lÿz, St.-Johann-Str. 18, Siegen 0271 333-2448
Veranstalter: Kultur!Büro. Kreis Siegen-Wittgenstein
Veranstaltungs-ID: 53352 
16.03.2024 bis 05.05.2024
Di bis Sa: 14-18 Uhr | So & feiertags 11-13 Uhr + 14-18 Uhr
H.A.M.K.B.H. (Helge Achenbach, Martin Kippenberger, Björn Höcke) von Alex WisselInstallation? Provokation? Reflexion? Die Ausstellung „H.A.M.K.B.H.“ von Alex Wissel ist von all dem etwas – und sie ist ein unbändiges Geflecht aus Assoziationen, Anspielungen, Reflexionen. Es geht um die gegenseitige Beeinflussung und Instrumentalisierung von Kunst, Politik und Wirtschaft. Zugleich ist die Ausstellung eine Auseinandersetzung mit den Biografien und Netzwerken von Helge Achenbach, Martin Kippenberger und Björn Höcke, die im Titel der Ausstellung mit ihren Initialen präsent sind.
Haus Seel Siegen, Kornmarkt 20 0271/21624
Veranstalter: Kunstverein Siegen
Veranstaltungs-ID: 54668 
15.03.2024 bis 05.05.2024
Di. - Sa.: 14.00 - 18.00 Uhr | So. & feiertags 11.00 - 13.00 Uhr + 14.00 - 18.00 Uhr
Kunstverein Siegen: Matt Welch Der 1988 in Liverpool geborene Künstler Matt Welch erforscht in seinen Installationen Themen des menschlichen Subjekts und seines Körpers, der zeitgenössischen Architektur und des autonomen Wohnens in einem historischen Rahmen des politischen Aktivismus. Seine künstlerische Arbeit besteht aus immersiven Installationen, die Skulptur, Video und Zeichnungen umfassen
Städtische Galerie Haus Seel Siegen, Kornmarkt 20 0271/404-1447
Veranstalter: Städtische Galerie Haus Seel
Veranstaltungs-ID: 53952 
05.05.2023 bis 02.06.2024
Di. bis So. und Feiertage 11 bis 18 Uhr / Do. bis 20 Uhr
Philipp Timischl, MGKWalls Ich mag mein Gehirn und denken und immer Gedanken habenPhilipp Timischl (*1989 in Graz, Österreich, lebt und arbeitet in Paris, Frankreich) entwickelt mit „Ich mag mein Gehirn und denken und immer Gedanken haben“ eine neue Arbeit für die vierte Ausgabe der „MGKWalls“. Die ortsspezifische Ausstellungsreihe stellt zwei prominente Wände des Museums in den Mittelpunkt einer Jahrespräsentation: die Eingangswand im Foyer des Museums sowie die große LED-Wand an der Außenfassade, die die Architektur des Museums programmatisch zur Stadt hin öffnet und seit der Eröffnung ein markantes Erkennungszeichen des Hauses ist. Timischls multimediale Installationen verbinden Malerei, Skulptur, Video und Text. Das Wechselspiel von vorgefundenen und selbst produzierten Bildern, von Dokumentation und Fiktion, von Persönlichem und Öffentlichem, aber auch die Auseinandersetzung mit dem Alltäglichen, mit dem Selbst, mit Körper und Geschlecht, mit sozialen Milieus und dem Publikum prägen seine Arbeiten. Medienübergreifend eröffnet der Künstler unterschiedliche Erzählebenen und Zwischenräume. Die neue Arbeit für das MGKSiegen schafft eine Schnittstelle zwischen Innen- und Außenraum, medialer und räumlicher Erfahrung. Sie besteht aus einer großformatigen Wandzeichnung in Airbrush-Technik und eigens produzierten Videos aus Warteschleifen und populären Videomaterial aus dem Internet. Einem Buddha ähnelnder Muskelprotz trifft so auf ein niedliches Chihuahua Hündchen. Beide Wände erzeugen einen Moment der Entschleunigung, des Wartens, aber auch der komischen Überraschung. Timischl stellt Fragen nach dem Erleben von Kunst und der damit verbundenen Erwartungshaltung des Publikums.
Museum für Gegenwartskunst Siegen, Unteres Schloss 1 0271 405 77 10
Veranstalter: Museum für Gegenwartskunst Siegen
Veranstaltungs-ID: 52708 
12.04.2024 bis 02.06.2024
Di.+ Mi. + Fr. + Sa. 11–18 Uhr | Do.11–20 Uhr
Museum der Schatten Museum der Schatten (Il museo delle ombre) ist der Titel einer Rauminstallation, die der Rubensförderpreisträger Diango Hernández 2009 für seine Ausstellung im Museum für Gegenwartskunst Siegen entwickelt hat. Persönliche Erfahrungen seiner Jugend in Kuba, das Gefühl von Dunkelheit, Angst und Sprachlosigkeit, manifestieren sich in einer Sammlung bizarrer Schattenobjekte. Ausgehend von dieser Arbeit versammelt die Ausstellung weitere Werke aus den Sammlungen des MGKSiegen, die gleichsam Licht und Schatten in die Räume des MGKSiegen bringen. Neben Fotografie, Diaprojektion, Video, Zeichnung und Skulptur verbinden die gezeigten Arbeiten vor allem das Medium Licht. Künstliches Licht wird zum Träger sozialer, politischer und kultureller Geschichten, aber auch individueller Weltanschauungen. Die ausgewählten Arbeiten beleuchten das Museum aus sich selbst heraus und schaffen so besondere Erlebnisräume. Kuratiert von Thomas Thiel
Museum für Gegenwartskunst Siegen, Unteres Schloss 1 0271 405 77 10
Veranstalter: Museum für Gegenwartskunst Siegen
Veranstaltungs-ID: 54733 
11.04.2024 bis 31.05.2024
Mo. - Fr. 08.15 - 12.30 Uhr | Mo., Di., Mi., Fr. 13.30 - 16.00 Uhr
SCHWARZbunt und ... Herb SchwarzGalerie in der Sparkasse Wittgenstein Bad Berleburg, Poststr. 15 02753-509688
Veranstalter: Sparkasse Wittgenstein und Wittgensteiner Kunstgesellschaft
Veranstaltungs-ID: 54795 
16.04.2024 bis 25.05.2024
Mo. - Fr. 09.00 Uhr bis 19.00 Uhr, Sa. 10.00 Uhr bis 13.00 Uhr
Foto-Ausstellung „Der Siegener Marktplatz im Wandel“ Der Siegener Marktplatz, gelegen zu den Füßen der Nikolaikirche mit dem weitsichtbaren Wahrzeichen, dem "Krönchen" hat sein Gesicht seit 1850 stark verändert. Er war Schauplatz für verschiedene Ereignisse: Feiern, Zerstörung, Wiederaufbau und Umgestaltung. Eine Reise durch die Zeit: Mit der freundlichen Genehmigung der Firma Brillen Fuchs zeigt die VHS Siegen die schönsten Fotos aus verschiedenen Epochen, die der Fotografenmeister Hans-Wilhelm Fuchs gesammelt hat. Eintritt frei
KrönchenCenter, Markt 25, 57072 Siegen 0271-23415717
Veranstalter: Universitätsstadt Siegen
Veranstaltungs-ID: 54617 

<<Tag vorheralle anzeigennächster Tag>>
heute | morgen | 7 Tage | 14 Tage

<<April 2024>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30
Anzeige:
Alle KulturAktuell-Sparten[ändern]
in Siegen-Wittgenstein [ändern]



 KulturAktuell | Veranstaltungskalender für Siegen-Wittgenstein | kulturhaus lÿz | st.-johann-str. 18 | 57074 siegen | 0271-333-2446 | www.siwikultur.de

Impressum / Haftungsauschluss | Datenschutzerklärung

Der Veranstaltungskalender Kultur!Aktuell wird erstellt vom Kultur!Büro. des Kreises Siegen-Wittgenstein | www.siwitermine.de