Kultur!Aktuell in Siegen-Wittgenstein

Anzeige: Alle KulturAktuell-Sparten [ändernDiese Veranstaltungs-Ansicht können Sie oben im Menü <Sparten-Filter> nach Belieben erweitern oder einschränken. Gleiches gilt für die Anzeige von Veranstaltungen nur in bestimmten Orten unter dem Menüpunkt <Orte-Filter>.]

 Donnerstag, 01.12.2022:
 Musik
Donnerstag | 01.12.2022 | 18.00 - 22.00 Uhr
ABUNDZU Akustik Trio Live-Musik im Pagodeon - Zeltstadt an der Sieg
Kein Weihnachtsmarkt ohne das Pagodeon, es lädt täglich ab 12 Uhr zum gemütlichen Verweilen in stimmungsvoller, vorweihnachtlicher Atmosphäre ein. Für alle Musikbegeisterte, Freunde exklusiver Biere und Genießer erlesener Winzerglühweinen ein absolutes Muss! Immer wieder donnerstags und samstags jeweils ab 18.00 Uhr sowie sonntags ab 16.00 Uhr, präsentiert die Interessengemeinschaft Siegerlandcenter wieder abwechslungsreiche und mitreißende Live-Musik vom Feinsten.
Weidenau, Hauptmarkt 1, 57076 Siegen 0271/489780
Veranstalter: Interessengemeinschaft Siegerlandcenter
Veranstaltungs-ID: 50602 
Abgesagt
Donnerstag | 01.12.2022 | 19.00 Uhr
Abgesagt! FARBE "Eine halbe Stunde Orgelmusik"
... mehr anzeigen
 Vorträge
Donnerstag | 01.12.2022 | 19.00 Uhr
Online Augenerkrankungen in der zweiten Lebenshälfte Gesundheitsforum »Volkskrankheiten« Mit zunehmendem Alter kann es zu einer krankheitsbedingten Störung des Sehvermögens kommen. Die häufigsten Ursachen für Beschwerden wie Probleme beim Lesen, dem Erkennen von Gesichtern, Blendungsempfindlichkeit, brennende oder tränende Augen sind die Entwicklung eines grauen Stars (Katarakt) oder grünen Stars (Glaukom), eines trockenen Auges und der altersbedingten Makuladegeneration (AMD - eine Erkrankung der zentralen Netzhaut). Eine rechtzeitige Behandlung kann die Beschwerden lindern und die Sehkraft erhalten. Der Referent informiert über Diagnose, Ursachen und Therapie dieser häufigsten Augenerkrankungen in der zweiten Lebenshälfte. Referent: Prof. Dr. H. Agostini Ltd. OA & Leiter Sektion Retinologie, Klinik für Augenheilkunde, Universitätsklinik Freiburg | In Zusammenarbeit mit VHS Böblingen-Sindelfingen e.V.
KrönchenCenter Siegen, Markt 25 0271/404 3000
Veranstalter: VHS Siegen
Veranstaltungs-ID: 50575 
 Film
Donnerstag | 01.12.2022 | 20.00 Uhr
Guillermo del Toros Pinocchio (Omu)
Italien in den 1930er Jahren. Aus Trauer um seinen verstorbenen Sohn schnitzt der alte Tischler Gepetto eine Holzpuppe. Als diese auf wundersame Weise zum Leben erwacht, ist sie jedoch ganz anders als erwartet: Pinocchio ist nicht der brave Ersatzsohn, den sich „sein Vater“ gewünscht hat, sondern er hat nur Flausen im Kopf, was zum Bruch zwischen den beiden führt. Regisseur Guillermo del Toro („Shape of Water“, „Pans Labyrinth“) schuf eine kluge Neuadaption des Buchklassikers von Carlo Collodi, die die Geschichte einer Anpassung in einen atemberaubend schön animierten Stop-Motion-Film über Akzeptanz und Individualität verwandelt. „Ein Meilenstein der Animationskunst!“ (Filmdienst) Mit den Stimmen von Ewan McGregor, Christoph Waltz, Tilda Swinton, Ron Perlman, Cate Blanchett und John Turturro.
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 50764 
Donnerstag | 01.12.2022 | verschiedene Anfangszeiten
Diese Woche im CineStar Siegen
Der Räuber Hotzenplotz / Top Gun Maverick / Violent Night / Bones and All / Strange World / Baris Akarsu / Ein Weihnachtsfest für Teddy / Einfach mal was Schönes / The Magic Flute - Das Vermächtnis der Zauberflöte / The Menu / Mrs. Harris und ein Kleid von Dior / Black Panther: Wakanda Forever / Hui Buh und das Hexenschloss / The Devil's Light / Rheingold / Black Adam / Der Nachname / Die Mucklas und wie sie zu Pettersson und Findus kamen / Lyle - Mein Freund, das Krokodil / Sevmedim Deme / Die Schule der magischen Tiere 2 / Smile - Siehst du es auch? / Minions - Auf der Suche nach dem Mini-Boss | Nicht jeder Film läuft an jedem Tag der Woche. Genaue Anfangszeiten finden Sie auf https://www.cinestar.de/kino-siegen
CineStar Siegen, Sandstr. 31 0271/23638406
Veranstalter: CineStar Siegen
Veranstaltungs-ID: 50775 
 Literatur
Donnerstag | 01.12.2022 | 15.30 Uhr
Café-Literatur-Zeit: George Sand u. Gustave Flaubert (1804 -1876) ( 1821-1880) Flaubert nannte sie »Liebe Meisterin« und George Sand antwortete ihm »Mein Troubadour«. Zehn Jahre umfasst ihr Briefwechsel, bis zu George Sands Tod 1876. Die leidenschaftliche Liebe zu ihrem oft sehr schweren Beruf des Schreibens gründete ihre lange Freundschaft. Ihre Briefe aus den Jahren 1870/71 sind auch Zeitdokumente, die den deutsch-französischen Krieg von Paris aus schildern. »Frankreich und Preußen, die einander die Kehle durchschneiden, aus Gründen, die sie selbst nicht begreifen! Da haben wir nun all das Unheil und all die Tränen.« (George Sand) Anmeldung erforderlich! (Teilnehmer*innenzahl begrenzt) Telefon 0271 404-3000, www.vhs-siegen.de, E-Mail vhs@siegen.de oder persönlich.
KrönchenCenter Siegen, Markt 25 0271/404 3051
Veranstalter: VHS Siegen
Veranstaltungs-ID: 50573 
 Kinder
Donnerstag | 01.12.2022 | 16.00 Uhr
Vorlesestunde in der Stadtbibliothek Siegen „Die Olchis feiern Weihnachten“ von Erhard Dietl
Mit großen Augen einer Geschichte lauschen und gleich in einer anderen Welt sein - Kinder ab sechs Jahren können sich auf die nächste Vorlesestunde freuen. Im Anschluss an die Vorlesestunde wird gemeinsam gemalt oder gebastelt. Gruppen ab sechs Kindern sollten sich vorher unter der Telefonnummer (0271) 404-3021 oder per E-Mail an stadtbibliothek@siegen.de anmelden. Der Eintritt ist frei. Jeder, der Geschichten liebt, ist herzlich willkommen zuzuhören!
Stadtbibliothek Siegen, Krönchen Center, Markt 25 0271 / 404 3028
Veranstalter: Stadtbibliothek Siegen
Veranstaltungs-ID: 50717 
Donnerstag | 01.12.2022 | 16.00 Uhr + 18.00 Uhr
Feuerlicht- und Jonglageshow mit Frank Neuser
Frank Neuser und seine Kompagnons sorgen mit spannenden und lustigen Jongliershows für Furore. Die Zuschauer erwarten ausgeflippte Jonglagekünste mit fliegenden Diabolos und flirrenden Leuchtkugeln und spannende Feuer-Action.
Siegerlandcenter Weidenau, Hauptmarkt 1 0271/489780
Veranstalter: Interessengemeinschaft Siegerlandcenter
Veranstaltungs-ID: 50562 
 Märkte/Feste
Donnerstag | 01.12.2022 | 11 bis 22 Uhr
Weihnachtsmarkt an der Kölner Straße
Fußgängerzone Oberstadt Siegen, Kölner Straße 0271/38468620
Veranstalter: 3e-Märkte GmbH
Veranstaltungs-ID: 50666 
Donnerstag | 01.12.2022 | 11.00 Uhr bis 22.00 Uhr
Weidenauer Weihnachtsmarkt
Der Weidenauer Weihnachtsmarkt öffnet wieder seine Pforten. Es ist für jeden was dabei: Karussells und Bühnenshows für die Kleinen, verschiedenste kulinarische Köstlichkeiten für die Großen. Jeden Tag um 17.00 Uhr verteilen die Weidenauer Wichtel Robby und Bobby kleine Geschenke und Süßigkeiten an die Kinder und am 06. Dezember kommt auch der Nikolaus vorbei. Alle Termine und Informationen unter www.aktivkreisweidenau.de oder www.siegerlandcenter.de
Siegerlandcenter Weidenau, Hauptmarkt 1 0271/489780
Veranstalter: Aktivkreis Weidenau
Veranstaltungs-ID: 50536 
Donnerstag | 01.12.2022 | 16 bis 22 Uhr
Kreuztalweihnacht - Lichterglanz im Park Der Weihnachtsmarkt in Kreuztal
Nach zwei Jahren Corona-Pause wird sich Dreslers Park in Kreuztal zum ersten Wochenende im Dezember - unter Federführung des Kulturamtes der Stadt Kreuztal, der Wirtschaftsförderung und dem Amt für Ordnung und Sicherheit - endlich wieder in ein geschmücktes Weihnachtsdorf verwandeln. Historische Kulisse, liebevoll dekoriertes Ambiente und romantische Beleuchtung: der Kreuztaler Weihnachtsmarkt überzeugt zum 10. Mal mit besonderem Flair und faszinierender Atmosphäre, die sich bereits weit über die Stadtgrenzen hinaus herumgesprochen haben.
Dreslers Park Kreuztal 02732/51-324
Veranstalter: Kreuztalkultur
Veranstaltungs-ID: 50755 
Donnerstag | 01.12.2022 | 16 bis 22 Uhr
Weihnachtsmarkt am Unteren Schloß
Innenhof Unteres Schloss, 57072 Siegen 0271/38468620
Veranstalter: 3e-Märkte GmbH
Veranstaltungs-ID: 50631 
 Kunst/Vernissage
Donnerstag | 01.12.2022 | 12.30 Uhr
Odor, Immaterielle Skulpturen Kunstpause
Kurzführung von 30 Minuten durch die Ausstellung. Ticket im Eintrittspreis enthalten. Ohne Anmeldung.
Museum für Gegenwartskunst Siegen, Unteres Schloss 1 0271 405 77 10
Veranstalter: Museum für Gegenwartskunst Siegen
Veranstaltungs-ID: 50471 
Donnerstag | 01.12.2022 | 15 bis 20 Uhr
Archiv der Sorgen Artist in Residence Siegen“ - Künstlerinnenduo FORT
Für das Künstler:innenprogramm Artist in Residence Siegen (AIR Siegen) widmet sich das Künstlerinnenduo FORT ein Jahr dem Thema Angst und Sorge. Wie gehen die Menschen in Siegen mit dieser Last um? Was sind Ihre konkreten Sorgen und Ängste, aber auch Hoffnungen? Sind sie bereit darüber zu sprechen und was treibt sie sonst noch um? Das Archiv der Sorgen lädt Menschen aus Siegen ein, über kleine und große Sorgen zu berichten. Von allem Möglichen darf die Rede sein, der Angst vor Krieg, sozialem Abstieg oder Krankheit, aber auch von Einsamkeit, Liebeskummer und Falten. Hierbei geht es nicht um eine wissenschaftliche Untersuchung, es wird keine Statistiken oder konkreten Ergebnisse geben. Entstehen soll eine Sammlung verschiedenster Sorgen, die als Grundlage der Entwicklung einer künstlerischen Arbeit dienen, die im Sommer 2023 in Siegen präsentiert wird. Das Projekt findet im Rahmen von AIR Siegen statt, einem Artist in Residence-Programm der Universität Siegen in Zusammenarbeit mit dem Museum für Gegenwartskunst Siegen.
Siegen Innenstadt, Oberstadtbrücke, 57072 Siegen 0271-740-4956
Veranstalter: Universität Siegen
Veranstaltungs-ID: 50753 
Donnerstag | 01.12.2022 | 18.00 Uhr
Odor, Immaterielle Skulpturen Dialogführung durch die Ausstellung mit Jan Meyer-Krüger
Im Museum dreht sich alles um das, was wir sehen können - oder nicht? Was passiert jetzt, wenn sich Kunst dem Sehen entzieht und sich anderen Sinnen widmet, wo wir uns doch sonst bei ihrer „Betrachtung“ so stark auf unseren Sehsinn verlassen? Und wie verändert sich das Erlebnis einer Person, dessen Sehen beeinträchtigt ist? Wie nimmt unser Dialogpartner Jan Meyer-Krügel das wahr? Die neue Ausstellung „Odor“ widmet sich ganz der Macht der Gerüche. Sie versammelt Werke, welche Geruch als Riech- und Raumerfahrung in den Mittelpunkt des Kunsterlebens stellen und dadurch den Fokus von unseren Sehgewohnheiten nehmen. Jan Meyer-Krügel ist nicht nur Leiter des Dunkelcafés in Siegen, sondern engagiert sich darüber hinaus dafür, Ausstellungen und Veranstaltungen mit dem Projekt „3D-Ohrkino“ auditiv erfahrbar zu machen. So waren Meyer-Krügel und seine Kolleg*innen schon in der Vergangenheit zu Gast im Museum, um eine 3D-Audioführung durch die Ausstellungsräume des MGKSiegen aufzunehmen. Auch die Eröffnung von „Odor“ wurde mitgeschnitten, um als ein solches Erlebnis zugänglich gemacht zu werden. Ticket im Eintrittspreis enthalten. Führung auf Deutsch.
Museum für Gegenwartskunst Siegen, Unteres Schloss 1 0271 405 77 10
Veranstalter: Museum für Gegenwartskunst Siegen
Veranstaltungs-ID: 50749 

 Freitag, 02.12.2022:
 Musik
Freitag | 02.12.2022 | 18.00 - 22.00 Uhr
DJ Marco Maribello legt auf DJ Party im Pagodeon - Zeltstadt an der Sieg
Kein Weihnachtsmarkt ohne das Pagodeon, es lädt täglich ab 12 Uhr zum gemütlichen Verweilen in stimmungsvoller, vorweihnachtlicher Atmosphäre ein. Für alle Musikbegeisterte, Freunde exklusiver Biere und Genießer erlesener Winzerglühweinen ein absolutes Muss! Immer wieder donnerstags und samstags jeweils ab 18.00 Uhr sowie sonntags ab 16.00 Uhr, präsentiert die Interessengemeinschaft Siegerlandcenter wieder abwechslungsreiche und mitreißende Live-Musik vom Feinsten.
Weidenau, Hauptmarkt 1, 57076 Siegen 0271/489780
Veranstalter: Interessengemeinschaft Siegerlandcenter
Veranstaltungs-ID: 50596 
Freitag | 02.12.2022 | 20.00 Uhr
Peter Autschbach's TA2 "Movin' Twilight"
Das brandneue Projekt von einem der bekanntesten Jazz-Gitarristen des Landes. Die Menschen haben wieder Hunger auf Veranstaltungen! Die Zeit ist für Peter Autschbach gekommen, die E-Gitarre auszupacken und wieder das zu tun, was er schon immer getan hat: die Energie des Rock mit der harmonischen und rhythmischen Vielfalt des Jazz in eigenen Kompositionen zu verbinden. An seiner Seite drei herausragende Musiker: Nico Deppisch (Bass), Marta Danilkovich (Violine) und Jan Melnik (Schlagzeug). Gemeinsam verleihen sie Ihren Eigenkompositionen Flügel. Eintrittspreis: VVK: 17 € (inkl. Gebühren), AK: 19 €. Eine Veranstaltung im Rahmen des kulturellen Engagements der Sparkasse Burbach-Neunkirchen.
Heimhof-Theater Burbach, Heimhofstr. 7a 02736/5096850
Veranstalter: Förderverein Heimhof-Theater e.V. / Martin Horne
Veranstaltungs-ID: 49560 bsw
 Theater/Kleinkunst
Freitag | 02.12.2022 | 20 Uhr
Tobias Mann Mann gegen Mann
Tobias Mann stellt sich in seinem 7. Solo-Programm seinem ultimativen Endgegner und - Überraschung - es ist Tobias Mann selbst. Die härtesten Diskussionen führt der Satiriker und Musiker mittlerweile nicht mehr im Internet, sondern in seinem tiefsten Inneren, und dabei zeigt sich: Selbst bei Facebook und Twitter geht es gesitteter zu. Jedes Selbstgespräch eskaliert und mündet in wüsten Beschimpfungen und Hasskommentaren, ohne Chance darauf, dass der User gesperrt wird. Schlimm für ihn, aber gut für sein Publikum, das nun an diesem höchst unterhaltsamen, kabarettistischen Kampf Mann gegen Mann teilhaben darf. In Texten und Liedern schießt der vielfach ausgezeichnete Kabarettist (u.a. Deutscher Kleinkunstpreis, Prix Pantheon, Salzburger Stier, Deutscher Comedypreis für die ZDF Show "Mann, Sieber!") gegen Alles und Jeden, der es verdient hat. Allzu oft ist das sogar er selbst. Aber keine Angst: Beim Kampf gegen sich selbst gibt es zumindest zwei Gewinner: Tobias Mann und sein Publikum.
Kulturhaus Lÿz, St.-Johann-Str. 18, Siegen 0271/333-2448  [Karten]
Veranstalter: 1. FCKV
Veranstaltungs-ID: 49717 bsw
 Vorträge
Freitag | 02.12.2022 | 20.00 Uhr
Martin Rütter - DER WILL NUR SPIELEN! Ersatztermin für den 13.12.2021
Seit 25 Jahren befindet sich Martin Rütter auf tierisch-menschlicher Mission. Immer im Auftrag der Hunde. Und zur Aufklärung ihrer Halter. Ein Vierteljahrhundert ganz im Zeichen der besseren Verständigung von Zwei- und Vierbeiner. Ein Vierteljahrhundert mit kühlem Kopf und scharfer Beobachtungsgabe durch den skurrilen Beziehungsalltag von Hasso und Herrchen. Ein Vierteljahrhundert mit dem Spiegel der gnadenlosen Wahrheit in der Hand. In seiner neuen Live-Show „DER WILL NUR SPIELEN!“ nimmt Martin Rütter sein Publikum mit auf eine rasante Reise durch die Hundehütten dieser Nation. Er klärt auf, er deckt auf und wenn’s sein muss, holt er auch den Jogger von der Laterne. Martin Rütter ist der Mann für alle Felle. Er wird zum Pragmatiker, wenn sich die Fragen aller Fragen stellt: Kastration – ja oder nein? Er gibt den Analytiker, wenn Pfiffi an der Leine und den Nerven seines Menschen zerrt. Er mutiert zum Romantiker, wenn er uns erzählt, was Liebe auf den ersten (Welpen-)Blick wirklich bedeutet. In seiner neuen Live-Show „DER WILL NUR SPIELEN!“ beleuchtet der Hundeprofi Nummer 1 die wichtigsten Themen der letzten 25 Jahre. Er präsentiert unterhaltsame Geschichten und aberwitzige Anekdoten. Er liefert wertvolle Tipps und hilfreiche Hinweise. Und das wie immer in seiner typischen, unvergleichlichen Rütterschen Art.
Großer Saal der Siegerlandhalle Siegen, Koblenzer Str. 151 .
Veranstalter: Bucardo Kunst- und Kulturproduktionen GmbH
Veranstaltungs-ID: 50204 bsw
 Film
Freitag | 02.12.2022 | 20.00 Uhr
1000 Zeilen
(D 2022, 93 Minuten, ab 12) Lars Bogenius (Jonas Nay) ist der Stern am Reporterhimmel beim Magazin „Chronik“ in Hamburg. Seine Stories sind brillant recherchiert und ganz nah dran an den Menschen. Das muss auch der freie Journalist Juan Romero (Elyas M’Barek) neidlos anerkennen. Doch dann findet er Ungereimtheiten in einer Titelgeschichte seines preisgekrönten Kollegen. Aber die Chefredaktion will von diesem Vorwurf nichts wissen, denn Lars ist der Goldjunge des Blattes. In fiktionalisierter Form erzählt die bildstark und mit leichter Hand inszenierte Dramödie die Affäre Claas Relotius nach, der 2018 als Schwindler aufflog: Jahrelang hatte der „Spiegel“-Journalist Porträts und Interviews weitgehend erfunden. Der neue Film von Michael Bully Herbig („Ballon“) „erzählt mit augenzwinkerndem Witz die höchst unterhaltsame ‚wahre‘ Geschichte einer großen Medienlüge.“ (FBW)
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 50766 
Freitag | 02.12.2022 | verschiedene Anfangszeiten
Diese Woche im CineStar Siegen
Der Räuber Hotzenplotz / Top Gun Maverick / Violent Night / Bones and All / Strange World / Baris Akarsu / Ein Weihnachtsfest für Teddy / Einfach mal was Schönes / The Magic Flute - Das Vermächtnis der Zauberflöte / The Menu / Mrs. Harris und ein Kleid von Dior / Black Panther: Wakanda Forever / Hui Buh und das Hexenschloss / The Devil's Light / Rheingold / Black Adam / Der Nachname / Die Mucklas und wie sie zu Pettersson und Findus kamen / Lyle - Mein Freund, das Krokodil / Sevmedim Deme / Die Schule der magischen Tiere 2 / Smile - Siehst du es auch? / Minions - Auf der Suche nach dem Mini-Boss | Nicht jeder Film läuft an jedem Tag der Woche. Genaue Anfangszeiten finden Sie auf https://www.cinestar.de/kino-siegen
CineStar Siegen, Sandstr. 31 0271/23638406
Veranstalter: CineStar Siegen
Veranstaltungs-ID: 50776 
 Kinder
Freitag | 02.12.2022 | 16.30 Uhr
Nachts im Museum Entdeckungsreise für Kinder und Jugendliche von 10 bis 14 Jahren Kostenlos im Rahmen von Kulturrucksack NRW
Museum für Gegenwartskunst Siegen, Unteres Schloss 1 0271 405 77 10
Veranstalter: Museum für Gegenwartskunst Siegen
Veranstaltungs-ID: 50738 
 Märkte/Feste
Freitag | 02.12.2022 | 11 bis 22 Uhr
Weihnachtsmarkt an der Kölner Straße
Fußgängerzone Oberstadt Siegen, Kölner Straße 0271/38468620
Veranstalter: 3e-Märkte GmbH
Veranstaltungs-ID: 50667 
Freitag | 02.12.2022 | 11.00 Uhr bis 22.00 Uhr
Weidenauer Weihnachtsmarkt
Der Weidenauer Weihnachtsmarkt öffnet wieder seine Pforten. Es ist für jeden was dabei: Karussells und Bühnenshows für die Kleinen, verschiedenste kulinarische Köstlichkeiten für die Großen. Jeden Tag um 17.00 Uhr verteilen die Weidenauer Wichtel Robby und Bobby kleine Geschenke und Süßigkeiten an die Kinder und am 06. Dezember kommt auch der Nikolaus vorbei. Alle Termine und Informationen unter www.aktivkreisweidenau.de oder www.siegerlandcenter.de
Siegerlandcenter Weidenau, Hauptmarkt 1 0271/489780
Veranstalter: Aktivkreis Weidenau
Veranstaltungs-ID: 50537 
Freitag | 02.12.2022 | 15 bis 22 Uhr
Kreuztalweihnacht - Lichterglanz im Park Der Weihnachtsmarkt in Kreuztal
Nach zwei Jahren Corona-Pause wird sich Dreslers Park in Kreuztal zum ersten Wochenende im Dezember - unter Federführung des Kulturamtes der Stadt Kreuztal, der Wirtschaftsförderung und dem Amt für Ordnung und Sicherheit - endlich wieder in ein geschmücktes Weihnachtsdorf verwandeln. Historische Kulisse, liebevoll dekoriertes Ambiente und romantische Beleuchtung: der Kreuztaler Weihnachtsmarkt überzeugt zum 10. Mal mit besonderem Flair und faszinierender Atmosphäre, die sich bereits weit über die Stadtgrenzen hinaus herumgesprochen haben.
Dreslers Park Kreuztal 02732/51-324
Veranstalter: Kreuztalkultur
Veranstaltungs-ID: 50756 
Freitag | 02.12.2022 | 16 bis 22 Uhr
Weihnachtsdorf unter dem Krönchen
Marktplatz Siegen 0271/38468620
Veranstalter: 3e-Märkte GmbH
Veranstaltungs-ID: 50608 
Freitag | 02.12.2022 | 16 bis 22 Uhr
Weihnachtsmarkt am Unteren Schloß
Innenhof Unteres Schloss, 57072 Siegen 0271/38468620
Veranstalter: 3e-Märkte GmbH
Veranstaltungs-ID: 50632 

 Samstag, 03.12.2022:
 Musik
Samstag | 03.12.2022 | 12.00 Uhr
Katholischen Pfarrkirche Herz Jesu Dillenburg Orgelmusik am Mittag an den vier Adventssamstagen In diesem Jahr wird wieder die beliebte Reihe der adventlichen Orgelmatinéen in der katholischen Pfarrkirche Herz Jesu Dillenburg stattfinden. Kantor Joachim Dreher bietet damit allen Freunden der Orgelmusik in der diesjährigen Adventszeit wieder die Möglichkeit an, jeweils eine halbe Stunde lang in der Mittagszeit vor oder nach dem Einkauf adventliche Musik genießen zu können. Dieses Angebot richtet sich aber nicht nur an „Orgel-Kenner“ und „Orgel-Liebhaber“, sondern ebenso an all diejenigen, die für kurze Zeit der allgemeinen Hektik der Vorweihnachtszeit entfliehen möchten. In diesem Jahr musizieren am 26. November die Kantorin der evangelischen Kirchengemeinde Dillenburg, Petra Denker, am 3. Dezember Constantin Scholl aus Köln, am 10. Dezember Dan Zerfaß aus Worms und am 17. Dezember Joachim Dreher. Am kommenden Samstag, 26. November eröffnet also Petra Denker diese Reihe mit der ersten „Orgelmusik zum Advent“ und spielt Werke von Dietrich Buxtehude, Bernardo Pasquini, Marcel Dupré, Léon Boëllmann u.a. Der Eintritt ist jeweils frei.
Herz-Jesu-Kirche Dillenburg, Wilhelmspl. 16 Tel. 02771 26376-55
Veranstalter: Katholische Pfarrgemeinde Zum Guten Hirten an der Dill
Veranstaltungs-ID: 50692 
Samstag | 03.12.2022 | 18.00 - 22.00 Uhr
HÄ? Live-Musik im Pagodeon - Zeltstadt an der Sieg
Kein Weihnachtsmarkt ohne das Pagodeon, es lädt täglich ab 12 Uhr zum gemütlichen Verweilen in stimmungsvoller, vorweihnachtlicher Atmosphäre ein. Für alle Musikbegeisterte, Freunde exklusiver Biere und Genießer erlesener Winzerglühweinen ein absolutes Muss! Immer wieder donnerstags und samstags jeweils ab 18.00 Uhr sowie sonntags ab 16.00 Uhr, präsentiert die Interessengemeinschaft Siegerlandcenter wieder abwechslungsreiche und mitreißende Live-Musik vom Feinsten.
Weidenau, Hauptmarkt 1, 57076 Siegen 0271/489780
Veranstalter: Interessengemeinschaft Siegerlandcenter
Veranstaltungs-ID: 50594 
Samstag | 03.12.2022 | 21.00 Uhr
Konzert Deutschpunk Legende Toxoplasma & Electro-Punk Band 100Blumen
Ohne Übertreibung lässt sich sagen, dass Toxoplasma auch heute noch eine der einflussreichsten deutschen Punkbands aus den 80ern ist. Mit ihrem eigenständig rohen Sound und kompromisslosen Texten haben sie die deutschsprachige Szene nachhaltig beeinflusst und mit Bands wie Slime und Canalterror bildeten die Neuwieder die Speerspitze des Deutschpunk der Achtziger Jahre. Viele Songs der Band haben bis heute nichts an Aktualität und Bedeutung eingebüßt und sind immer noch Klassiker. "Klingen wie" fällt bei ihnen schwer, weil sie die Band sind, die oft zum Vergleich herangezogen wird. Toxoplasma zeigen auch live - mittlerweile im 42. Jahr ihres Bestehens - in keinster Weise Ermüdungserscheinungen, Deutschpunk lebt! Tickets: Abendkasse. Eintritt: 15€, Einlass: 20.00 Uhr.
VEB Siegen, Marienborner Str. 16 -
Veranstalter: underground.sounds.siegen
Veranstaltungs-ID: 50715 
 Theater/Kleinkunst
Samstag | 03.12.2022 | 18.00 Uhr
Nussknacker - Tschaikowsky Klassisches Ballett
Das Ballett für die ganze Familie. Die traumhafte Musik von P.I. Tchaikovsky, der perfekte Tanz, wunderschöne Kostüme und Bühnenbilder. Lassen Sie sich verzaubern und tauchen Sie ein in eine Welt, in der Puppen und Spielsachen lebendig werden. Erleben Sie hautnah mit, wenn der Nussknacker den Mäusekönig wagemutig herausfordert, und die Prinzessin Ihren Prinzen im Zuckerreich heiratet. Traditionelle Kostüme und herausragende Tänzer lassen uns eintauchen in eine Welt der Träume. Ein ideales Stück um in die Ballett Klassik einzusteigen und sich verzaubern zu lassen.
Leonhard-Gläser-Saal der Siegerlandhalle Siegen, Koblenzer Str. 151 07153/9999-215
Veranstalter: Art Trends
Veranstaltungs-ID: 50205 bsw
Samstag | 03.12.2022 | 19.30 Uhr
Peiden
"Peiden" erzählt von einem Dorf am sonnigen Hang in den Bergen, davon, wie es zweimal niederbrannte und zweimal aufgebaut wurde, den Hang runterrutschte und verlassen wurde, bis selbst der Friedhof sich leerte. Und es erzählt vom Schauspieler Bruno Cathomas, dessen Vorfahren das Kurhotel Peiden-Bad führten, und davon, wie er eines Morgens mit einem Brandmal aufwachte, wie er als Zwölfjähriger acht Stunden an einen Baum gefesselt wurde, wieso der Dorfpolizist schuld ist, dass er eine Schlosserlehre bei Blocher absolvieren musste, und weshalb er nun so geworden ist, wie er ist: bewundert auf den deutschen Bühnen für seine masslose Darstellung, weil er seine Figuren und sich selbst immer an den Rand des Möglichen führt, und gefürchtet in der Heimat, weil er kein Blatt vor den Mund nimmt. Da hört man schon mal die Klage, wieso er immer so ein Grober sein müsse. Dieser Bruno trifft auf einen anderen Bruno, einen, der sein Dorf nie verlassen hat und von den Erinnerungen an seine Ahnen lebt. Was sich dann wirklich zugetragen hat, weiss schliesslich nur die heilige Mutter Gottes, die in den Glenner geworfen wurde. Eins jedoch ist gewiss: Für zwei Brunos ist die Welt zu klein.
Apollo-Theater Siegen, Morleystr. 1 0271/77027720  [Karten]
Veranstalter: Apollo-Theater Siegen
Veranstaltungs-ID: 49879 bsw
Samstag | 03.12.2022 | 19.30 Uhr
EISCAFÉ VENEZIA Stückentwicklung von Falk Rößler und Milan Pešl
In der Stückentwicklung EISCAFÉ VENEZIA fliegen die Eistorten. Hier kämpfen Jung gegen Alt unerbittlich um ihre Selbstbilder. EISCAFÉ VENEZIA ist ein grotesker Ort, an dem performativ wie musikalisch (un-)geteilte Zukunftsvisionen verhandelt, Schuldbehauptungen aufgestellt und Strukturen von Hass ergründet werden. An diesem wahrhaftigen Begegnungsort der Milieus und Generationen treffen sich Kellner*innen, Stammgäste, Tourist*innen und Kinder zur Eistortenschlacht um Zugehörigkeit, Forderungen und (un-)geteilte Zukunftsvisionen. Der Stücktext entsteht in einer methoden-, disziplinen- und städteübergreifenden Recherche. Zur Förderung soziokultureller Teilhabe und altersübergreifender Kooperation wird das Projekt von Jugendlichen begleitet und theaterpädagogisch betreut. Mit: Marlene Haagen, Carolin Wiedenbröker, Tino Kühn, Léonard Bertholet / Musikalische Leitung: Marcel Rudert / Regie: Milan Pešl & Falk Rößler/ Bühne und Kostüme: Kathi Sendfeld / Licht: Johannes Umbach, Matthias Umbach / Regie Assistenz: Simone Glatt / Marketing & Öffentlichkeitsarbeit: Pierre Stoltenfeldt / Produktionsleitung: Tim Lechthaler.
Bruchwerk Theater Siegen, Siegbergstraße 1 0271 809 18 968  [Karten]
Veranstalter: Bruchwerk Theater
Veranstaltungs-ID: 49534 bsw
 Film
Samstag | 03.12.2022 | 18.00 Uhr
"Siegen-Wittgenstein von oben"
(D 2022, 75 Minuten, ab 0) Im Mittelpunkt des Films stehen Landschaftsaufnahmen, die 2018 von einem Helikopter aus gemacht wurden. Der Hubschrauber war über allen elf Städten und Gemeinden des Kreises unterwegs und hat atemberaubende Aufnahmen aus großer Höhe, aber auch „näher dran“ ermöglicht. An verschiedenen Orten machte das Team dann auf dem Boden Station, um die besondere Vielfalt von Siegen-Wittgenstein hautnah zu zeigen: „Der Leitgedanke ‚Echt vielfältig‘ aus unserem Regionalmarketing wird in diesem Film lebendig: Wir zeigen unsere einzigartige Mischung aus Stadt- und Landleben, wo man tagsüber auf dem Rothaarsteig wandern und abends im Apollo-Theater die Philharmonie Südwestfalen hören kann“, so Landrat Andreas Müller: „Bei uns muss man sich eben nicht zwischen Großstadt und Natur entscheiden: Bei uns gibt es das Beste aus zwei Welten. Und das bringen wir in diesem Film auf die Leinwand!“. Autor, Produzent und Regisseur des neuen Siegen-Wittgenstein-Films ist der Siegener Filmemacher Alexander Fischbach. Aus mehreren Stunden Filmmaterial hat er die beeindruckendsten Bilder und interessantesten Szenen ausgewählt, diese um einige historische Sequenzen ergänzt und daraus ein stimmiges und kurzweiliges 75-minütiges Gesamtwerk gestaltet.
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 50759 
Samstag | 03.12.2022 | 20.00 Uhr
Triangle of Sadness Goldene Palme Cannes 2022
(SWE 2022, 147 Minuten, ab 12) Das Model Carl und die Influencerin Yaya werden zu einer Luxus-Kreuzfahrt eingeladen. An Bord der Yacht treffen sie auf russische Oligarchen, skandinavische IT-Milliardäre, britische Waffenhändler, gelangweilte Ehefrauen und einen Kapitän (Woody Harrelson), der im Alkoholrausch Marx zitiert. Zunächst verläuft der Törn zwischen Sonnenbaden und Champagnerfrühstück absolut Instagram-tauglich. Doch nach einem Sturm finden sich die Überleben auf einer Insel wieder und plötzlich ist die Hierarchie auf den Kopf gestellt, denn die Putzfrau ist die Einzige, die Feuer machen und Fische fangen kann. Regisseur Ruben Östlund („The Square“) schuf „eine rabenschwarze Gesellschaftssatire aus der Welt der Schönen und Reichen.“ (ZDF Heute Journal) „Sehr klug und sehr böse!“ (BR KinoKino) „Mit einhundert wohlplatzierten Pointen.“ (Frankfurter Rundschau) Ausgezeichnet mit der Goldenen Palme der Filmfestspiele Cannes 2022! Aufpreis 1,00 EUR wegen Überlänge.
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 50768 
Samstag | 03.12.2022 | verschiedene Anfangszeiten
Diese Woche im CineStar Siegen
Der Räuber Hotzenplotz / Top Gun Maverick / Violent Night / Bones and All / Strange World / Baris Akarsu / Ein Weihnachtsfest für Teddy / Einfach mal was Schönes / The Magic Flute - Das Vermächtnis der Zauberflöte / The Menu / Mrs. Harris und ein Kleid von Dior / Black Panther: Wakanda Forever / Hui Buh und das Hexenschloss / The Devil's Light / Rheingold / Black Adam / Der Nachname / Die Mucklas und wie sie zu Pettersson und Findus kamen / Lyle - Mein Freund, das Krokodil / Sevmedim Deme / Die Schule der magischen Tiere 2 / Smile - Siehst du es auch? / Minions - Auf der Suche nach dem Mini-Boss | Nicht jeder Film läuft an jedem Tag der Woche. Genaue Anfangszeiten finden Sie auf https://www.cinestar.de/kino-siegen
CineStar Siegen, Sandstr. 31 0271/23638406
Veranstalter: CineStar Siegen
Veranstaltungs-ID: 50777 
 Kinder
Samstag | 03.12.2022 | 16.00 Uhr
Elsa und Olaf der Schneemann Die Eiskönigin und Olaf der Schneemann besuchen den Weihnachtsmarkt in Weidenau.
Siegerlandcenter Weidenau, Hauptmarkt 1 0271/489780
Veranstalter: Interessengemeinschaft Siegerlandcenter
Veranstaltungs-ID: 50569 
 Märkte/Feste
Samstag | 03.12.2022 | 11 bis 22 Uhr
Weihnachtsdorf unter dem Krönchen
Marktplatz Siegen 0271/38468620
Veranstalter: 3e-Märkte GmbH
Veranstaltungs-ID: 50609 
Samstag | 03.12.2022 | 11 bis 22 Uhr
Weihnachtsmarkt am Unteren Schloß
Innenhof Unteres Schloss, 57072 Siegen 0271/38468620
Veranstalter: 3e-Märkte GmbH
Veranstaltungs-ID: 50633 
Samstag | 03.12.2022 | 11 bis 22 Uhr
Weihnachtsmarkt an der Kölner Straße
Fußgängerzone Oberstadt Siegen, Kölner Straße 0271/38468620
Veranstalter: 3e-Märkte GmbH
Veranstaltungs-ID: 50668 
Samstag | 03.12.2022 | 11.00 Uhr bis 22.00 Uhr
Weidenauer Weihnachtsmarkt
Der Weidenauer Weihnachtsmarkt öffnet wieder seine Pforten. Es ist für jeden was dabei: Karussells und Bühnenshows für die Kleinen, verschiedenste kulinarische Köstlichkeiten für die Großen. Jeden Tag um 17.00 Uhr verteilen die Weidenauer Wichtel Robby und Bobby kleine Geschenke und Süßigkeiten an die Kinder und am 06. Dezember kommt auch der Nikolaus vorbei. Alle Termine und Informationen unter www.aktivkreisweidenau.de oder www.siegerlandcenter.de
Siegerlandcenter Weidenau, Hauptmarkt 1 0271/489780
Veranstalter: Aktivkreis Weidenau
Veranstaltungs-ID: 50538 
Samstag | 03.12.2022 | 12 bis 22 Uhr
Kreuztalweihnacht - Lichterglanz im Park Der Weihnachtsmarkt in Kreuztal
Nach zwei Jahren Corona-Pause wird sich Dreslers Park in Kreuztal zum ersten Wochenende im Dezember - unter Federführung des Kulturamtes der Stadt Kreuztal, der Wirtschaftsförderung und dem Amt für Ordnung und Sicherheit - endlich wieder in ein geschmücktes Weihnachtsdorf verwandeln. Historische Kulisse, liebevoll dekoriertes Ambiente und romantische Beleuchtung: der Kreuztaler Weihnachtsmarkt überzeugt zum 10. Mal mit besonderem Flair und faszinierender Atmosphäre, die sich bereits weit über die Stadtgrenzen hinaus herumgesprochen haben.
Dreslers Park Kreuztal 02732/51-324
Veranstalter: Kreuztalkultur
Veranstaltungs-ID: 50757 
Samstag | 03.12.2022 | 9.00 bis 15.00 Uhr
Geisweider Flohmarkt
Der Geisweider Flohmarkt findet von März bis Dezember jeweils am ersten Samstag im Monat statt. Die traditionsreiche Veranstaltung, von der Werbegemeinschaft Geisweid vor über 50 Jahren ins Leben gerufen, zählt zu den größten Veranstaltungen ihrer Art in ganz Südwestfalen. Im Mai 1995 wurde der Geisweider Flohmarkt von der Nostalgie Revue zum schönsten Flohmarkt in ganz Deutschland gewählt!
Geisweider Flohmarkt Siegen, Geisweider Str. unter der HTS 0221/80111805
Veranstalter: Werbegemeinschaft Geisweid
Veranstaltungs-ID: 48455 
 Verschiedenes
Samstag | 03.12.2022 | 10 bis 15 Uhr
Jonglage- & Diabolo-Workshops mit Mo de Bleu
In entspannter Atmosphäre werden grundlegende Techniken im Umgang mit Diabolo, Bällen, Ringen, Keulen und Pois erlernt und Erlerntes intensiviert. Die Workshops fördern Konzentration, Koordination, Gleichgewicht und das soziale Miteinander. Sie richten sich an Anfänger und Fortgeschrittene. Hochwertige Jonglierrequisiten werden zur Verfügung gestellt. Alle Kurse sind ab 9 Jahre sowie für Jugendliche, Erwachsene und Großeltern. In Ausnahmefällen und auf Nachfrage auch ab 8 Jahre. Bitte stets mitbringen: Verpflegung für die Mittagspause, ausreichend Getränke und bequeme Kleidung sowie vorhandenes Jongliermaterial.
Kulturhaus Lÿz, St.-Johann-Str. 18, Siegen 0271/333-2448
Veranstalter: Mo de Bleu
Veranstaltungs-ID: 49699 
 Kunst/Vernissage
Samstag | 03.12.2022 | 11 bis 17 Uhr
Bilderbasar für das Kinderhospiz Balthasar Olpe
Ausgestellt wird hier eine Auswahl der über Jahrzehnte entstandenen Ölgemälde der "Malerin aus Leidenschaft" Annemarie Ontrup, die in diesem Jahr im Alter von 87 Jahren verstorben ist. Die Bilder können gegen eine kleine Spende die Besitzerin bzw. den Besitzer wechseln. Alle Spenden werden zu 100 % an das Kinderhospiz Balthasar in Olpe weitergeleitet. Der Eintritt zur Ausstellung ist natürlich frei.
Kulturhaus Lyz, St.-Johann-Straße 18, 57072 Siegen -
Veranstalter: Axel Ontrup
Veranstaltungs-ID: 50752 
Samstag | 03.12.2022 | 14 bis 19 Uhr
Ausstellung Kunstraum Siegen 2022
Die Künstler des Kunstraums laden zur Ausstellung in ihre Atelierräume in der Alten Marienschule Geisweid. Gezeigt wird Malerei, Zeichnung, Collage, Installation. Ausstellende Künstler*innen sind Marlies Forneberg, Ingrid Hamel-Weber, Barbara Weiß, Helga Hoffmann, Petra Gerlach, Stefan Krusch, Renate Moritz, Mrika Sylejmani-Tahiraj, Hartmut Traut, Petra Weyandt-Peter und Karin Waldhardt-Rothmaler.
Kunstraum Siegen - Atelier für Kunst und Fragen Siegen, Fröbelstr. 11 0178 8950127
Veranstalter: Kunstraum Siegen
Veranstaltungs-ID: 50750 

 Sonntag, 04.12.2022:
 Musik
Sonntag | 04.12.2022 | 16.00 Uhr
Ann & Clark DJ-Duo Live Sax Live-Musik im Pagodeon - Zeltstadt an der Sieg
Kein Weihnachtsmarkt ohne das Pagodeon, es lädt täglich ab 12 Uhr zum gemütlichen Verweilen in stimmungsvoller, vorweihnachtlicher Atmosphäre ein. Für alle Musikbegeisterte, Freunde exklusiver Biere und Genießer erlesener Winzerglühweinen ein absolutes Muss! Immer wieder donnerstags und samstags jeweils ab 18.00 Uhr sowie sonntags ab 16.00 Uhr, präsentiert die Interessengemeinschaft Siegerlandcenter wieder abwechslungsreiche und mitreißende Live-Musik vom Feinsten.
Weidenau, Hauptmarkt 1, 57076 Siegen 0271/489780
Veranstalter: Interessengemeinschaft Siegerlandcenter
Veranstaltungs-ID: 50601 
Sonntag | 04.12.2022 | 16.00 Uhr
Adventskonzert
Die Bergknappen unter der Leitung von Sven Hellinghausen bringen konzertante und volkstümliche Musik zum Vortrag. Auch das weihnachtliche Genre wird nicht zu kurz kommen. Das Konzert wird in der Aula des Gymnasiums "Auf der Morgenröthe" aufgeführt, Einlass ist ab 15:30 Uhr. Karten sind im Vorverkauf (bei allen Mitgliedern) und an der Abendkasse erhältlich.
Aula des Gymnasiums Auf der Morgenröthe, Siegen-Niederschelden, Höllenwaldstr. 02735/60504
Veranstalter: Siegerländer Bergknappenkapelle Niederschelden
Veranstaltungs-ID: 50171 
Sonntag | 04.12.2022 | 17.00 Uhr
Benefizkonzert mit Chriss Lass und Gospel Community Siegen Ein Spendenkonzert zu Gunsten von Utho Ngathi
Utho Ngathi heißt übersetzt „Wir sind wertvoll füreinander“. Wir setzen uns im Südlichen Afrika als NGO (Non-Governmental Organisation) für Menschen mit Behinderungen und ihre Familien ein. Unser Ziel ist es, Menschen mit Behinderungen ein eigenständiges und selbstbestimmtes Leben in der Gesellschaft zu ermöglichen. Vorverkauf: Intersport Langenbach (Weidenau), ALPHA Buchhandlung (Siegen), Rosemarie wohnen & genießen (Eiserfeld)
Ev. Haardter Kirche, Setzer Weg 4, 57076 Siegen 01607988566
Veranstalter: Utho Ngathi Südliches Afrika e.V.
Veranstaltungs-ID: 50488 
Sonntag | 04.12.2022 | 19.00 Uhr
Messiah & Weihnachtsoratorium
Mitwirkende: Kristin Knautz | Sopran, Ruth Häde | Alt, Aljoscha Lennert | Tenor, Tim-Lukas Reuter | Bass. Bach-Chor Siegen, Bach-Orchester Siegen, Peter Scholl | Leitung. Details: Der in Dublin uraufgefu?hrte „Messiah“ und das Bachsche „Weihnachtsoratorium“ zählen zu den großen Klassikern der Chorliteratur. Während Händels Oratorium neben der Advents- und Weihnachtsgeschichte die gesamte christliche Heilsgeschichte umreißt, hat Bach sein Oratorium als Sammlung von sechs Kantaten fu?r die verschiedenen Festtage der Weihnachtszeit angelegt. Eine sich ergänzende Gegenu?berstellung dieser sehr unterschiedlichen populären Kompositionen ist daher musikalisch äußerst reizvoll. Aufgefu?hrt werden Auszu?ge des ersten Teils des „Messiah“ sowie die Kantaten 1 und 2 aus dem „Weihnachtsoratorium“. Ein kleiner Ausblick: Die vierte Kantate wird im Rahmen des Kantatengottesdienstes am 31. Dezember erklingen. Eintritt: Kategorie A: 24 Euro | ermäßigt 12 Euro Kategorie B: 18 Euro | ermäßigt 9 Euro Vorverkauf ab 10 Tage vor Veranstaltung: Online über den Anbieter ProTicket.de oder über die ProTicket-Vorverkaufsstellen (zzgl. Vorverkaufsgebühr). Die Ermäßigung gilt für Schüler*innen, Studierende und Schwerbehinderte. Kinder unter 6 Jahren haben freien Eintritt. Plätze der Kategorie B sind ohne bzw. mit eingeschränkter Sicht. ____________________________________________ Corona-Hinweis: Wir empfehlen das Tragen einer medizinischen Maske in der Martinikirche.
Ev. Martinikirche Siegen, Grabenstraße 27 0271-2380127  [Karten]
Veranstalter: Bach-Chor Siegen
Veranstaltungs-ID: 50450 bsw
 Film
Sonntag | 04.12.2022 | 15.00 Uhr
Preview: Der Räuber Hotzenplotz
(D 2022, 106 Minuten, ab 0) Die Kaffeemühle der Großmutter wurde gestohlen! Kasperl und sein Freund Seppel machen sich umgehend auf, um den Räuber Hotzenplotz (Nicholas Ofczarek) zu fangen. Unglücklicherweise geraten sie dabei in die Hände des Räubers sowie des bösen Zauberers Zwackelmann (August Diehl). Für weiteres Durcheinander sorgen der Polizist Dimpfelmoser (Olli Dittrich) sowie die Hellseherin Schlotter-beck (Christiane Paul). Wir zeigen die Neuverfilmung des Otfried-Preußler-Buches eine Woche vor Bundesstart!
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 50770 
Sonntag | 04.12.2022 | 18.00 Uhr
Der Nachname
(D 2021, 87 Min., ab 0 Jahren): Es hätte so ein harmonisches Familientreffen werden können. Doch kaum sind das Ehepaar Stephan (Christoph Maria Herbst) und Elisabeth (Caroline Peters) sowie die frisch gebackenen Eltern Thomas (Florian David Fitz) und Anna (Janina Uhse) auf der Ferieninsel Lanzarote eingetroffen, brechen in der Familie Böttcher alte und neue Konflikte auf. Vor allem Elisabeth und Thomas fallen aus allen Wolken, als ihre Mutter Dorothea (Iris Berben) ihnen verkündet, dass sie ihren Adoptivsohn René (Justus von Dohnányi) geheiratet hat, der damit zum Stiefvater der beiden avanciert!
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 50760 
Sonntag | 04.12.2022 | 20.00 Uhr
Guillermo del Toros Pinocchio (Omu)
Italien in den 1930er Jahren. Aus Trauer um seinen verstorbenen Sohn schnitzt der alte Tischler Gepetto eine Holzpuppe. Als diese auf wundersame Weise zum Leben erwacht, ist sie jedoch ganz anders als erwartet: Pinocchio ist nicht der brave Ersatzsohn, den sich „sein Vater“ gewünscht hat, sondern er hat nur Flausen im Kopf, was zum Bruch zwischen den beiden führt. Regisseur Guillermo del Toro („Shape of Water“, „Pans Labyrinth“) schuf eine kluge Neuadaption des Buchklassikers von Carlo Collodi, die die Geschichte einer Anpassung in einen atemberaubend schön animierten Stop-Motion-Film über Akzeptanz und Individualität verwandelt. „Ein Meilenstein der Animationskunst!“ (Filmdienst) Mit den Stimmen von Ewan McGregor, Christoph Waltz, Tilda Swinton, Ron Perlman, Cate Blanchett und John Turturro.
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 50765 
Sonntag | 04.12.2022 | tba Uhr
Sagen aus dem Siegerland Kurzfilmreihe im Siegerlandmuseum
Zu den Adventssonntagen werden Teil 1 bis 4 der neuen Kurzfilm-Reihe "Sagen aus dem Siegerland" präsentiert. Den Auftakt machen das geheimnisvolle "Fräulein vom Kindelsberg" und "Wieland der Schmied", dem Wilnsdorf seinen Namen verdanken soll. Beide Kurzfilme, die bereits vor einiger Zeit entstanden sind, und die Geschichten weiterer sagenumwobener Siegerländerinnen und Siegerländer werden nicht nur an den Adventssonntagen erzählt, sondern im Anschluss dauerhaft präsentiert. Die fertigen Videos werden nach Fertigstellung auf dem Youtube-Kanal Siegerlandmuseum Siegen (https://youtube.com/playlist?list=PLfFMNH-VtOBaUChKJabyiyBG5rbx8yeSS), über die Website www.siegerlandmuseum.de oder über die Instagram-Seite siegerlandmuseum zu sehen sein
Siegerlandmuseum im Oberen Schloss Siegen, Burgstraße 0271/230410
Veranstalter: Siegerlandmuseum
Veranstaltungs-ID: 50740 
Sonntag | 04.12.2022 | verschiedene Anfangszeiten
Diese Woche im CineStar Siegen
Der Räuber Hotzenplotz / Top Gun Maverick / Violent Night / Bones and All / Strange World / Baris Akarsu / Ein Weihnachtsfest für Teddy / Einfach mal was Schönes / The Magic Flute - Das Vermächtnis der Zauberflöte / The Menu / Mrs. Harris und ein Kleid von Dior / Black Panther: Wakanda Forever / Hui Buh und das Hexenschloss / The Devil's Light / Rheingold / Black Adam / Der Nachname / Die Mucklas und wie sie zu Pettersson und Findus kamen / Lyle - Mein Freund, das Krokodil / Sevmedim Deme / Die Schule der magischen Tiere 2 / Smile - Siehst du es auch? / Minions - Auf der Suche nach dem Mini-Boss | Nicht jeder Film läuft an jedem Tag der Woche. Genaue Anfangszeiten finden Sie auf https://www.cinestar.de/kino-siegen
CineStar Siegen, Sandstr. 31 0271/23638406
Veranstalter: CineStar Siegen
Veranstaltungs-ID: 50778 
 Kinder
Sonntag | 04.12.2022 | 15.00 Uhr
Die kleine Muck Gefördert durch NEUSTART KULTUR - "Back to Stage"
Was wäre Weihnachten ohne Weihnachtsmärchen? Nur halb so schön! Daher gibt es auch dieses Jahr wieder ein bezauberndes und fantasievolles Stück für die ganze Familie auf der Bühne des Apollo-Theaters zu sehen. Eine der bekanntesten Märchenfiguren der Literaturgeschichte wird in der Fassung von Tatjana Rese und in der Inszenierung von Apollo-Intendant Markus Steinwender zu einer „kleinen Muck“, die sich mit viel Musik auf ihre Suche nach ein bisschen Glück macht. Mukrah, genannt „kleine Muck“, wird nach dem Tod ihres Vaters von Verwandten aus ihrem Haus geworfen. Daraufhin zieht sie los, um ihr Glück zu finden und wird dabei vom Mond begleitet, der ihr jede Nacht erscheint. Die Suche führt sie zunächst zu einer Katzenfrau, die Mukrahs Leben nicht gerade leicht macht. Mit einer der Katzen freundet sich Mukrah jedoch an. Der Kater hilft ihrbei der Flucht und verschafft ihr magische Pantoffeln und einen Zauberstock. Mukrah macht sich auf den Weg zum König, um ihm ihre Dienste anzubieten. Vielleicht kann Mukrah dort ihr Glück finden?
Apollo-Theater Siegen, Morleystr. 1 0271/77027720  [Karten]
Veranstalter: Apollo-Theater Siegen
Veranstaltungs-ID: 49877 bsw
 Märkte/Feste
Sonntag | 04.12.2022 | 11 bis 19 Uhr
Kreuztalweihnacht - Lichterglanz im Park Der Weihnachtsmarkt in Kreuztal
Nach zwei Jahren Corona-Pause wird sich Dreslers Park in Kreuztal zum ersten Wochenende im Dezember - unter Federführung des Kulturamtes der Stadt Kreuztal, der Wirtschaftsförderung und dem Amt für Ordnung und Sicherheit - endlich wieder in ein geschmücktes Weihnachtsdorf verwandeln. Historische Kulisse, liebevoll dekoriertes Ambiente und romantische Beleuchtung: der Kreuztaler Weihnachtsmarkt überzeugt zum 10. Mal mit besonderem Flair und faszinierender Atmosphäre, die sich bereits weit über die Stadtgrenzen hinaus herumgesprochen haben.
Dreslers Park Kreuztal 02732/51-324
Veranstalter: Kreuztalkultur
Veranstaltungs-ID: 50758 
Sonntag | 04.12.2022 | 11 bis 20 Uhr
Weihnachtsmarkt am Unteren Schloß
Innenhof Unteres Schloss, 57072 Siegen 0271/38468620
Veranstalter: 3e-Märkte GmbH
Veranstaltungs-ID: 50634 
Sonntag | 04.12.2022 | 11 bis 20 Uhr
Weihnachtsmarkt an der Kölner Straße
Fußgängerzone Oberstadt Siegen, Kölner Straße 0271/38468620
Veranstalter: 3e-Märkte GmbH
Veranstaltungs-ID: 50669 
Sonntag | 04.12.2022 | 11.00 Uhr bis 22.00 Uhr
Weidenauer Weihnachtsmarkt
Der Weidenauer Weihnachtsmarkt öffnet wieder seine Pforten. Es ist für jeden was dabei: Karussells und Bühnenshows für die Kleinen, verschiedenste kulinarische Köstlichkeiten für die Großen. Jeden Tag um 17.00 Uhr verteilen die Weidenauer Wichtel Robby und Bobby kleine Geschenke und Süßigkeiten an die Kinder und am 06. Dezember kommt auch der Nikolaus vorbei. Alle Termine und Informationen unter www.aktivkreisweidenau.de oder www.siegerlandcenter.de
Siegerlandcenter Weidenau, Hauptmarkt 1 0271/489780
Veranstalter: Aktivkreis Weidenau
Veranstaltungs-ID: 50539 
Sonntag | 04.12.2022 | 13 bis 19 Uhr
Weihnachtsdorf unter dem Krönchen
Marktplatz Siegen 0271/38468620
Veranstalter: 3e-Märkte GmbH
Veranstaltungs-ID: 50610 
 Kunst/Vernissage
Sonntag | 04.12.2022 | 12 bis 18 Uhr
Ausstellung Kunstraum Siegen 2022
Die Künstler des Kunstraums laden zur Ausstellung in ihre Atelierräume in der Alten Marienschule Geisweid. Gezeigt wird Malerei, Zeichnung, Collage, Installation. Ausstellende Künstler*innen sind Marlies Forneberg, Ingrid Hamel-Weber, Barbara Weiß, Helga Hoffmann, Petra Gerlach, Stefan Krusch, Renate Moritz, Mrika Sylejmani-Tahiraj, Hartmut Traut, Petra Weyandt-Peter und Karin Waldhardt-Rothmaler.
Kunstraum Siegen - Atelier für Kunst und Fragen Siegen, Fröbelstr. 11 0178 8950127
Veranstalter: Kunstraum Siegen
Veranstaltungs-ID: 50751 
Sonntag | 04.12.2022 | 15 bis 16 Uhr
Gemischtes Doppel, Die Sammlung Lambrecht-Schadeberg Öffentliche Führung
Ticket im Eintrittspreis enthalten. Ohne Anmeldung.
Museum für Gegenwartskunst Siegen, Unteres Schloss 1 0271 405 77 10
Veranstalter: Museum für Gegenwartskunst Siegen
Veranstaltungs-ID: 50484 
Sonntag | 04.12.2022 | 15.00 Uhr
Ausstellungseröffnung "Jüdische Nachbarn" Die Ausstellung zeigt anhand ausgewählter Biografien jüdisches Leben in der Stadt und auf dem Land in Rheinland und Westfalen im 19. Jahrhundert. Sie zeigt die Vielfalt jüdischen Lebens vor der Verfolgung im Nationalsozialismus und richtet sich insbesondere an junge Menschen.
Aktives Museum Südwestfalen, Siegen, Obergraben 10 0271/20100
Sonntag | 04.12.2022 | 16.00 Uhr
Odor, Immaterielle Skulpturen Öffentliche Führung
Ticket im Eintrittspreis enthalten. Ohne Anmeldung.
Museum für Gegenwartskunst Siegen, Unteres Schloss 1 0271 405 77 10
Veranstalter: Museum für Gegenwartskunst Siegen
Veranstaltungs-ID: 50466 

 Montag, 05.12.2022:
 Film
Montag | 05.12.2022 | 17.30 Uhr
Mittagsstunde
(D 2022, 97 Min., ab 12 Jahren): Der Kieler Hochschullehrer Ingwer Feddersen (Charly Hübner) nimmt sich eine Auszeit und kehrt in sein Heimatdorf in Nordfriesland zurück, um seinen fast 90-jährigen Großeltern zu helfen. Nach und nach stößt er auf Geheimnisse, die die Familien- und Dorfgeschichte in neuem Licht erscheinen lassen. Die Verfilmung des Romans von Dörte Hansen „erzählt auf mehreren Zeitebenen vom Verschwinden der dörflichen Struktur und würdigt zugleich unaufgeregt und anrührend die wortkarge Loyalität der Figuren.“ (Filmdienst)
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 50762 
Montag | 05.12.2022 | 20.00 Uhr
1000 Zeilen
(D 2022, 93 Minuten, ab 12) Lars Bogenius (Jonas Nay) ist der Stern am Reporterhimmel beim Magazin „Chronik“ in Hamburg. Seine Stories sind brillant recherchiert und ganz nah dran an den Menschen. Das muss auch der freie Journalist Juan Romero (Elyas M’Barek) neidlos anerkennen. Doch dann findet er Ungereimtheiten in einer Titelgeschichte seines preisgekrönten Kollegen. Aber die Chefredaktion will von diesem Vorwurf nichts wissen, denn Lars ist der Goldjunge des Blattes. In fiktionalisierter Form erzählt die bildstark und mit leichter Hand inszenierte Dramödie die Affäre Claas Relotius nach, der 2018 als Schwindler aufflog: Jahrelang hatte der „Spiegel“-Journalist Porträts und Interviews weitgehend erfunden. Der neue Film von Michael Bully Herbig („Ballon“) „erzählt mit augenzwinkerndem Witz die höchst unterhaltsame ‚wahre‘ Geschichte einer großen Medienlüge.“ (FBW)
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 50767 
Montag | 05.12.2022 | verschiedene Anfangszeiten
Diese Woche im CineStar Siegen
Der Räuber Hotzenplotz / Top Gun Maverick / Violent Night / Bones and All / Strange World / Baris Akarsu / Ein Weihnachtsfest für Teddy / Einfach mal was Schönes / The Magic Flute - Das Vermächtnis der Zauberflöte / The Menu / Mrs. Harris und ein Kleid von Dior / Black Panther: Wakanda Forever / Hui Buh und das Hexenschloss / The Devil's Light / Rheingold / Black Adam / Der Nachname / Die Mucklas und wie sie zu Pettersson und Findus kamen / Lyle - Mein Freund, das Krokodil / Sevmedim Deme / Die Schule der magischen Tiere 2 / Smile - Siehst du es auch? / Minions - Auf der Suche nach dem Mini-Boss | Nicht jeder Film läuft an jedem Tag der Woche. Genaue Anfangszeiten finden Sie auf https://www.cinestar.de/kino-siegen
CineStar Siegen, Sandstr. 31 0271/23638406
Veranstalter: CineStar Siegen
Veranstaltungs-ID: 50779 
 Märkte/Feste
Montag | 05.12.2022 | 11 bis 22 Uhr
Weihnachtsmarkt an der Kölner Straße
Fußgängerzone Oberstadt Siegen, Kölner Straße 0271/38468620
Veranstalter: 3e-Märkte GmbH
Veranstaltungs-ID: 50670 
Montag | 05.12.2022 | 11.00 Uhr bis 22.00 Uhr
Weidenauer Weihnachtsmarkt
Der Weidenauer Weihnachtsmarkt öffnet wieder seine Pforten. Es ist für jeden was dabei: Karussells und Bühnenshows für die Kleinen, verschiedenste kulinarische Köstlichkeiten für die Großen. Jeden Tag um 17.00 Uhr verteilen die Weidenauer Wichtel Robby und Bobby kleine Geschenke und Süßigkeiten an die Kinder und am 06. Dezember kommt auch der Nikolaus vorbei. Alle Termine und Informationen unter www.aktivkreisweidenau.de oder www.siegerlandcenter.de
Siegerlandcenter Weidenau, Hauptmarkt 1 0271/489780
Veranstalter: Aktivkreis Weidenau
Veranstaltungs-ID: 50540 
Montag | 05.12.2022 | 16 bis 22 Uhr
Weihnachtsmarkt am Unteren Schloß
Innenhof Unteres Schloss, 57072 Siegen 0271/38468620
Veranstalter: 3e-Märkte GmbH
Veranstaltungs-ID: 50635 
 Verschiedenes
Montag | 05.12.2022 | 19.30 Uhr
Spass bei Tango, Vals, Milonga Tango im Lÿz
Endlich darf wieder getanzt werden! Interessierte, egal ob Einsteiger oder Könner, sind herzlich eingeladen, die stimmungsvolle Atmosphäre einer Milonga im Foyer des Kulturhauses Lÿz zu genießen. Gespielt werden neben den klassischen Musikstücken der Epoca de Oro auch zeitgenössische, gut tanzbare Neo- und Electrotangos. Es gelten die zum jeweiligen Zeitpunkt der Veranstaltung gültigen Corona-Regeln. Einzelheiten sollten bitte den tagesaktuellen Hinweisen im Internet (z.B. auf www.lyz.de/corona) entnommen werden. In der Spielzeit 22/23 bitten wir alle Interessenten, für sich und andere Verantwortung zu tragen und bei evtl. Corona-Symptomen zu Hause zu bleiben. Getränke sollten selbst mitgebracht werden. Anmeldung nicht erforderlich. Kostenbeitrag: 4,- € / erm. 2,- € / Zahlbar vor Ort.
Kulturhaus Lÿz, St.-Johann-Str. 18, Siegen 0271/333-2448
Veranstalter: Tanzsportverein Krönchen Siegen e.V.
Veranstaltungs-ID: 49700 

 Dienstag, 06.12.2022:
 Vorträge
Dienstag | 06.12.2022 | 19.30 Uhr
Online vhs.wissen live: Überall, unbemerkt und unterschätzt: Wie unser Verhalten als Verbraucher gesteuert wird Unternehmen und Medien versuchen, uns als Verbraucher gezielt zu steuern. Dies ist nichts Neues in der Konsumgesellschaft, allerdings haben sich die Möglichkeiten (und die Missbrauchsgefahr) durch die Datensammlung in der digitalen Welt vervielfacht. Auch die Politik versucht, durch entsprechende Instrumente unser Verhalten zu beeinflussen. Neben den klassischen Instrumenten wie Steuern, Gesetze und Information kommt dafür seit einigen Jahren auch das »Nudging« zum Einsatz - zuerst in den USA während der Präsidentschaft von Barack Obama, heute wird es von hunderten Regierungen weltweit genutzt. Staatliches »Nudging« muss freilich immer »Nudging for good« sein (die Wohlfahrt und das Wohlbefinden der Menschen steigern) und ist strengen Regeln des »Guten Regierens« unterworfen (z.B. Transparenz der Prozesse). Dagegen sind Anwendungen von Nudges durch Unternehmen von deren Zielsetzung und ethischem Verständnis abhängig. Hier wird Nudging, abweichend von der Grundidee, auch für Ziele eingesetzt, die rein kommerziell motiviert, manchmal gar illegitim sind. Dass aus Stupsen schnell Schubsen wird, hat vor allem mit der ständig anwachsenden Menge personenbezogener Daten von Konsumenten und immer intelligenter werdenden Algorithmen zu tun. Dadurch ergeben sich insbesondere im digitalen Bereich noch nie dagewesene, personalisierte Manipulationsmöglichkeiten von Verbrauchern. Wie kann das Design von Benutzerschnittstellen, also z. B. Internetseiten von Online-Shops, fair und ethisch gestaltet werden? Sind wir uns überhaupt bewusst, dass unsere (Kauf-)Entscheidungen gelenkt werden sollen? Wie können wir unser Bewusstsein schärfen, dass wir als Konsumenten in vielen Bereichen manipuliert werden sollen und uns sogar dagegen wappnen? Mit diesen Fragen beschäftigt sich die Expertin in ihrem Vortrag. Lucia Reisch ist Professorin an der University of Cambridge (UK).
KrönchenCenter Siegen, Markt 25 0271/404 3051
Veranstalter: VHS Siegen
Veranstaltungs-ID: 50574 
 Film
Dienstag | 06.12.2022 | 18.00 Uhr
Der Nachname
(D 2021, 87 Min., ab 0 Jahren): Es hätte so ein harmonisches Familientreffen werden können. Doch kaum sind das Ehepaar Stephan (Christoph Maria Herbst) und Elisabeth (Caroline Peters) sowie die frisch gebackenen Eltern Thomas (Florian David Fitz) und Anna (Janina Uhse) auf der Ferieninsel Lanzarote eingetroffen, brechen in der Familie Böttcher alte und neue Konflikte auf. Vor allem Elisabeth und Thomas fallen aus allen Wolken, als ihre Mutter Dorothea (Iris Berben) ihnen verkündet, dass sie ihren Adoptivsohn René (Justus von Dohnányi) geheiratet hat, der damit zum Stiefvater der beiden avanciert!
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 50761 
Dienstag | 06.12.2022 | 20.00 Uhr
Triangle of Sadness Goldene Palme Cannes 2022
(SWE 2022, 147 Minuten, ab 12) Das Model Carl und die Influencerin Yaya werden zu einer Luxus-Kreuzfahrt eingeladen. An Bord der Yacht treffen sie auf russische Oligarchen, skandinavische IT-Milliardäre, britische Waffenhändler, gelangweilte Ehefrauen und einen Kapitän (Woody Harrelson), der im Alkoholrausch Marx zitiert. Zunächst verläuft der Törn zwischen Sonnenbaden und Champagnerfrühstück absolut Instagram-tauglich. Doch nach einem Sturm finden sich die Überleben auf einer Insel wieder und plötzlich ist die Hierarchie auf den Kopf gestellt, denn die Putzfrau ist die Einzige, die Feuer machen und Fische fangen kann. Regisseur Ruben Östlund („The Square“) schuf „eine rabenschwarze Gesellschaftssatire aus der Welt der Schönen und Reichen.“ (ZDF Heute Journal) „Sehr klug und sehr böse!“ (BR KinoKino) „Mit einhundert wohlplatzierten Pointen.“ (Frankfurter Rundschau) Ausgezeichnet mit der Goldenen Palme der Filmfestspiele Cannes 2022! Aufpreis 1,00 EUR wegen Überlänge.
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 50769 
Dienstag | 06.12.2022 | verschiedene Anfangszeiten
Diese Woche im CineStar Siegen
Der Räuber Hotzenplotz / Top Gun Maverick / Violent Night / Bones and All / Strange World / Baris Akarsu / Ein Weihnachtsfest für Teddy / Einfach mal was Schönes / The Magic Flute - Das Vermächtnis der Zauberflöte / The Menu / Mrs. Harris und ein Kleid von Dior / Black Panther: Wakanda Forever / Hui Buh und das Hexenschloss / The Devil's Light / Rheingold / Black Adam / Der Nachname / Die Mucklas und wie sie zu Pettersson und Findus kamen / Lyle - Mein Freund, das Krokodil / Sevmedim Deme / Die Schule der magischen Tiere 2 / Smile - Siehst du es auch? / Minions - Auf der Suche nach dem Mini-Boss | Nicht jeder Film läuft an jedem Tag der Woche. Genaue Anfangszeiten finden Sie auf https://www.cinestar.de/kino-siegen
CineStar Siegen, Sandstr. 31 0271/23638406
Veranstalter: CineStar Siegen
Veranstaltungs-ID: 50780 
 Märkte/Feste
Dienstag | 06.12.2022 | 11 bis 22 Uhr
Weihnachtsmarkt an der Kölner Straße
Fußgängerzone Oberstadt Siegen, Kölner Straße 0271/38468620
Veranstalter: 3e-Märkte GmbH
Veranstaltungs-ID: 50671 
Dienstag | 06.12.2022 | 11.00 Uhr bis 22.00 Uhr
Weidenauer Weihnachtsmarkt
Der Weidenauer Weihnachtsmarkt öffnet wieder seine Pforten. Es ist für jeden was dabei: Karussells und Bühnenshows für die Kleinen, verschiedenste kulinarische Köstlichkeiten für die Großen. Jeden Tag um 17.00 Uhr verteilen die Weidenauer Wichtel Robby und Bobby kleine Geschenke und Süßigkeiten an die Kinder und am 06. Dezember kommt auch der Nikolaus vorbei. Alle Termine und Informationen unter www.aktivkreisweidenau.de oder www.siegerlandcenter.de
Siegerlandcenter Weidenau, Hauptmarkt 1 0271/489780
Veranstalter: Aktivkreis Weidenau
Veranstaltungs-ID: 50541 
Dienstag | 06.12.2022 | 16 bis 22 Uhr
Weihnachtsmarkt am Unteren Schloß
Innenhof Unteres Schloss, 57072 Siegen 0271/38468620
Veranstalter: 3e-Märkte GmbH
Veranstaltungs-ID: 50636 

 Mittwoch, 07.12.2022:
 Musik
Mittwoch | 07.12.2022 | 19 Uhr
Musik im Museum Kammermusik der Philharmonie Südwestfalen
Die Reihe „Musik im Museum“, kurz MiM, geht weiter! Karten können reserviert und an der Abendkasse abgeholt werden. Vorbestellungen nimmt das Museum entweder per Mail info@mgksiegen.de oder telefonisch im Sekretariat unter T 0271 405 77 10 entgegen. | Programm: J.S.Bach - Goldberg Aria + variation 1, 7, 13 | L. Boccherini - Trio Nr. 3 Op.47 | J.N. Fuchs - Trio in D-dur | L. van Beethoven - Serenade D-Dur op. 25 | G. Puccini - Crisantemi | Cindi Hsu - Pizzazz for String Quartet (2019) | Ensemble: Ji-Eun Lee (Flöte), Lea Baerthold (Klarinette), Ignacio Rodriguez (Geige), Sangmin Park (Geige), Daniel Rivas Lopez (Bratsche), Germán Prentki (Cello & Moderation) | Preise: € 20 regulär, € 15 Freundeskreis, € 10 erm. (Studierende, Azubi etc.)
Museum für Gegenwartskunst Siegen, Unteres Schloss 1 0271 405 77 10
Veranstalter: Museum für Gegenwartskunst Siegen
Veranstaltungs-ID: 50736 
Mittwoch | 07.12.2022 | 19.30 Uhr
Late Night Jazz Foundation
Die Late Night Jazz Foundation (auch geläufig als LNJF) ist seit 2004 für ihre außergewöhnlichen Session-Konzerte mit hochkarätigen Jazz- und Bluesmusikern bekannt. Wie alle anderen musste auch die LNJF ihre Aktivitäten in den letzten zwei Jahren zurückfahren. Nach drei Online-Konzerten wagen die beiden Initiatoren, Mario Mammone und Marco Bussi, gemeinsam mit dem Bruchwerk Theater ein Live-Debut ihrer Konzertreihe "in Präsenz". Was die musikalischen Gäste anbelangt, bleibt es noch spannend – diese werden typischerweise erst kurzfristig vor dem Konzert bekannt gegeben.
Bruchwerk Theater Siegen, Siegbergstraße 1 0271 809 18 968  [Karten]
Veranstalter: Bruchwerk Theater
Veranstaltungs-ID: 49601 bsw
 Film
Mittwoch | 07.12.2022 | 17.30 Uhr
Mittagsstunde
(D 2022, 97 Min., ab 12 Jahren): Der Kieler Hochschullehrer Ingwer Feddersen (Charly Hübner) nimmt sich eine Auszeit und kehrt in sein Heimatdorf in Nordfriesland zurück, um seinen fast 90-jährigen Großeltern zu helfen. Nach und nach stößt er auf Geheimnisse, die die Familien- und Dorfgeschichte in neuem Licht erscheinen lassen. Die Verfilmung des Romans von Dörte Hansen „erzählt auf mehreren Zeitebenen vom Verschwinden der dörflichen Struktur und würdigt zugleich unaufgeregt und anrührend die wortkarge Loyalität der Figuren.“ (Filmdienst)
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 50763 
Mittwoch | 07.12.2022 | 20.00 Uhr
Kirchen & Kino Come On, Come On
(USA 2021, 114 Minuten, ab 6) Der New Yorker Radiojournalist Johnny (Joaquin Phoenix) arbeitet an einer Reportage, für die er Jugendliche in den gesamten USA zu ihrer Zukunft befragt. Doch nach einem Anruf seiner Schwester Viv muss er sich unerwartet um ihren neunjährigen Sohn Jesse kümmern. Es ist das erste Mal, dass Johnny wirklich mit dem Thema Elternschaft in Berührung kommt und die Verantwortung für ein Kind über-nehmen muss. Und für den ebenso aufgeweckten wie sensiblen Jesse ist es das erste Mal, dass er längere Zeit von seiner Mutter getrennt ist. Y „Der stille, in Schwarz-weiß gedrehte Film von Regisseur Mike Mills („Jahrhundertfrauen“) entwirft ein wahres Panorama des Lebens und schafft mit leichter Hand Raum für alle wichtigen Fragen. Ein zutiefst humanistisches Meisterwerk, das so intelligent wie melancholisch flexible Formen der Vergemeinschaftung erkundet und nachdrücklich für die Kraft des zugewandten Gesprächs plädiert.“ (Filmdienst) „Ein kleiner, stiller, unaufgeregter, aber schöner Film, der mehr über Elternschaft aussagt, als es dem Kino gemeinhin gelingt.“ (Programmkino.de)
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 50771 
Mittwoch | 07.12.2022 | verschiedene Anfangszeiten
Diese Woche im CineStar Siegen
Der Räuber Hotzenplotz / Top Gun Maverick / Violent Night / Bones and All / Strange World / Baris Akarsu / Ein Weihnachtsfest für Teddy / Einfach mal was Schönes / The Magic Flute - Das Vermächtnis der Zauberflöte / The Menu / Mrs. Harris und ein Kleid von Dior / Black Panther: Wakanda Forever / Hui Buh und das Hexenschloss / The Devil's Light / Rheingold / Black Adam / Der Nachname / Die Mucklas und wie sie zu Pettersson und Findus kamen / Lyle - Mein Freund, das Krokodil / Sevmedim Deme / Die Schule der magischen Tiere 2 / Smile - Siehst du es auch? / Minions - Auf der Suche nach dem Mini-Boss | Nicht jeder Film läuft an jedem Tag der Woche. Genaue Anfangszeiten finden Sie auf https://www.cinestar.de/kino-siegen
CineStar Siegen, Sandstr. 31 0271/23638406
Veranstalter: CineStar Siegen
Veranstaltungs-ID: 50781 
 Märkte/Feste
Mittwoch | 07.12.2022 | 11 bis 22 Uhr
Weihnachtsmarkt an der Kölner Straße
Fußgängerzone Oberstadt Siegen, Kölner Straße 0271/38468620
Veranstalter: 3e-Märkte GmbH
Veranstaltungs-ID: 50672 
Mittwoch | 07.12.2022 | 11.00 Uhr bis 22.00 Uhr
Weidenauer Weihnachtsmarkt
Der Weidenauer Weihnachtsmarkt öffnet wieder seine Pforten. Es ist für jeden was dabei: Karussells und Bühnenshows für die Kleinen, verschiedenste kulinarische Köstlichkeiten für die Großen. Jeden Tag um 17.00 Uhr verteilen die Weidenauer Wichtel Robby und Bobby kleine Geschenke und Süßigkeiten an die Kinder und am 06. Dezember kommt auch der Nikolaus vorbei. Alle Termine und Informationen unter www.aktivkreisweidenau.de oder www.siegerlandcenter.de
Siegerlandcenter Weidenau, Hauptmarkt 1 0271/489780
Veranstalter: Aktivkreis Weidenau
Veranstaltungs-ID: 50542 
Mittwoch | 07.12.2022 | 16 bis 22 Uhr
Weihnachtsmarkt am Unteren Schloß
Innenhof Unteres Schloss, 57072 Siegen 0271/38468620
Veranstalter: 3e-Märkte GmbH
Veranstaltungs-ID: 50637 
 Verschiedenes
Mittwoch | 07.12.2022 | 16.30 bis 18.30 Uhr
„Wolle & Nadel“
Anfänger wie auch Fortgeschrittene, die gerne in Gemeinschaft handarbeiten und sich darüber austauschen möchten, sind herzlich eingeladen. Allen Strickfreunden stehen dafür zahlreiche Bücher und Zeitschriften aus dem Bestand der Bibliothek als Vorlage zur Verfügung. Die Teilnehmenden bringen lediglich Wolle und Nadel mit. Die Teilnehmerzahl ist nicht begrenzt, eine vorherige Anmeldung nicht erforderlich. Es gelten die aktuellen Corona-Regeln.
Stadtbibliothek Siegen, Krönchen Center, Markt 25 0271/404-3011
Veranstalter: Stadtbibliothek Siegen
Veranstaltungs-ID: 50772 
 Ausstellungen vom 01.12.2022 bis 07.12.2022
06.10.2022 bis 15.12.2022
Mo,Di, Do: 08.00 bis 12.30 Uhr und 14.00 bis 16.00 Uhr / Mi, Fr: 08.00 bis 12.30 Uhr
Gemeinschaftsausstellung Der Krieg in der Ukraine lässt wohl niemanden kalt. Ohnmachtsgefühle machen sich breit. Die Tatsache, dass Krieg nach so vielen leidvollen Erfahrungen der Menschheit immer noch stattfindet, ist unfassbar und lässt uns nahezu verzweifeln. Wie groß im Hinblick auf das weltweite Geschehen auch hierzulande der Wunsch nach Frieden und Freiheit ist, damit haben sich die Künstlerinnen und Künstler der Wittgensteiner Kunstgesellschaft auf ihre Art auseinander gesetzt. Die aktuellen Coronabestimmungen sind zu beachten.
Rathaus Erndtebrück, Talstr. 27 02753-509688
Veranstalter: Wittgensteiner Kunstgesellschaft
Veranstaltungs-ID: 50103 
01.04.2022 bis 28.02.2023
1. Sonntag im Monat 14.00 bis 17.00 Uhr
Kunstsammlung Kreuztal in Dreslers Park In vier Räumen der Gelben Villa werden nun dauerhaft und im zeitlichen und thematischen Wechsel Teile der Kreuztaler Kunstsammlung ausgestellt. Die Räumlichkeiten, die zuvor renoviert und dem neuen Einsatzzweck entsprechend ausgestattet wurden, bilden in Zukunft ein festes Domizil, das allen Bürgerinnen und Bürgern die Möglichkeit gibt, die über Jahre zusammengetragenen Kunstwerke bei freiem Eintritt zu betrachten.
Gelbe Villa in Dreslers Park Kreuztal 02732/51-324
Veranstalter: Kreuztalkultur
Veranstaltungs-ID: 48182 bsw
09.11.2022 bis 22.01.2023
14 bis 17 Uhr
Hans & Hanna Achenbach-Ausstellung Retrospektive auf das Werk des bekannten Siegerländer Künstler-EhepaarsIn Freudenberg wird eine umfängliche Werkschau die nachhaltige Erinnerung an das Ehepaar Achenbach ermöglichen, die Zeitzeugen bereits zu den „profiliertesten Vertreter der Siegerländer Künstlerschaft“ zählten (SZ 01. 12. 1962). Die Besucher werden Werke aus einer anderen Epoche vorfinden, die konzentriert auf das Wesentliche visuelle Informationen vermitteln, wie Emotionen zu wecken vermögen, die ausdrucksstark und charakteristisch spezifische Handschriften erkennen lassen. Auch nach Jahren haben sie von ihrer Wirkung nichts eingebüßt und zeigen bis heute, wie vielschichtig und tiefgründig gerade schlichte Darstellungsweisen sein können. Darin beweist sich die gestalterische Stärke von Hans und Hanna Achenbach, die ein großes künstlerisches Erbe hinterlassen haben, das wert ist, wieder einmal in den Mittelpunkt gerückt zu werden. Hanna Achenbach (Maria Johanna Junemann) erblickt am 2. Dezember 1892 in Dortmund das Licht der Welt. Wilhelm Ludwig Hans Achenbach, so sein vollständiger Name, ist am 3. März 1891 in Ohle (Plettenberg) geboren. Nach dem Besuch des Siegner Realgymnasiums studiert er an der Kunstakademie Düsseldorf, später an den Kunstgewerbeschulen Düsseldorf und Wuppertal. Hans Achenbach engagiert sich früh beim 1922 gegründeten Arbeitskreis Siegerländer Künstler (ASK). In den Nachkriegsjahren sind beide dann über Jahrzehnte bei den ASK-Ausstellungen regelmäßig vertreten, Hans Achenbach bezeichnet die Presse als „Nestor der Siegerländer Künstlergemeinschaft“ „Er ist als Künstler konsequent seinen Weg gegangen,“ sagt sein Kollege Theo Meier-Lippe über ihn. Der Eintritt beträgt 3 Euro. Sonderführungen können abgesprochen werden.
4Fachwerk Mittendrin Museum Freudenberg, Mittelstraße 4-6 027347223
Veranstalter: 4Fachwerk-Mittendrin-Museum
Veranstaltungs-ID: 50460 
21.11.2022 bis 14.01.2023
14 bis 18 Uhr
Winter - Weihnachts - Wonderland. oh, Mama,Papa guck mal.... Eine Ausstellung passend zu der Jahreszeit im Waldland Hohenroth. Die Ausstellung ist auch an Feiertagen geöffnet.
Waldlandhaus, Forsthaus Hohenroth, 57250 Netphen 01757772209
Veranstalter: Verein Waldland Hohenroth
Veranstaltungs-ID: 50725 
26.10.2022 bis 29.01.2023
14.00 bis 18.00 Uhr
„Kein Gold, kein Sex, kein Mord“ – aber stolze Bergbaugeschichte Im bodenständigen Siegerland neigt man bekanntlich nicht gerade zu Übertreibungen. Kein Wunder also, dass auch die neue Sonderausstellung im Museum Wilnsdorf nichts verspricht, was sie nicht halten könnte. Der Titel macht klar, was keine Rolle in der Geschichte des Siegerlandes spielte: „Kein Gold, kein Sex, kein Mord“. Aber auf stolze 6000 Jahre Erzgewinnung kann die Region zurückblicken, und das ist allemal eine Ausstellung wert. Zusammen mit der LWL-Archäologie für Westfalen hat das Museum Wilnsdorf spannende Fakten und Funde aus den vergangenen sechs Jahrtausenden zusammengetragen. Sie erzählen davon, wie aus einem kaum besiedelten Urwald eine florierende Montanregion wurde, die viele Jahrhunderte lang vom Bergbau und der Metallverarbeitung geprägt war. Die Ausstellung will aber nicht nur einen Blick in die Geschichte werfen. Ins Rampenlicht gerückt wird auch die eigentliche Arbeit von Archäologen und engagierten Heimatforschern, denen wir es zu verdanken haben, dass wir mehr über unser kulturelles Erbe erfahren können.
Museum Wilnsdorf, Rathausstr. 9 02739802145
Veranstalter: Gemeinde Wilnsdorf
Veranstaltungs-ID: 50309 
28.10.2022 bis 11.12.2022
Di bis Sa: 14-18 Uhr | So & feiertags 11-13 Uhr + 14-18 Uhr
Kunstverein Siegen Pablo Schlumberger und Fynn Ribbeck: "ex nihilo"Quer durch die Medien Malerei, Skulptur und Video setzen sich Pablo Schlumberger und Fynn Ribbeck in der Ausstellung Ex Nihilo auf unterschiedliche Weise mit Absurditäten und Banalitäten unserer Zeit auseinander. In ihren erzählerischen Konstellationen lassen sie Bildwelten entstehen, die wie aus dem Nichts und aus der Vergangenheit erscheinen, und entführen die Besucher:innen in atmosphärische Traumwelten. Pablo Schlumberger (1990) beschäftigt sich in seinen Arbeiten auf humoristische Weise mit der Frage nach Repräsentation und Wahrnehmung. Er stellte zuletzt im Westfälischen Kunstverein Münster, im Drawing Room, Hamburg und in der Galerie Genscher, Hamburg aus. Fynn Ribbeck (1995) interessiert sich für die Schnittstellen unserer digitalen und unserer körperlichen Welt. Er stellte zuletzt im Open Forum, Berlin, im Kunstmuseum Solingen und in der Kunsthalle Düsseldorf aus. Eintritt frei.
Städtische Galerie Haus Seel Siegen, Kornmarkt 20 0271/21624
Veranstalter: Kunstverein Siegen
Veranstaltungs-ID: 50493 
11.03.2022 bis 26.02.2023
Di. bis So. und Feiertage 11 bis 18 Uhr / Do. bis 20 Uhr
Gemischtes Doppel Die Sammlung Lambrecht-SchadebergDie neue Sammlungspräsentation mit dem Titel „Gemischtes Doppel“ zeigt ausgewählte Werke der bisherigen 13 Rubenspreisträger*innen in einer großangelegten Schau. Dabei treffen jeweils zwei Positionen der Sammlung Lambrecht-Schadeberg so aufeinander, dass Spannungen, Gegensätze aber auch Gemeinsamkeiten und Verwandtschaften erkennbar werden. In der Gegenüberstellung werden die verschiedenen Beschäftigungen mit Motiven, künstlerische Haltungen und nicht zuletzt auch die individuellen Praktiken im Umgang mit der Malerei selbst deutlich. Der Rubenspreis der Stadt Siegen wird seit 1957 an europäische Maler*innen und Zeichner*innen als Anerkennung für ihr künstlerisches Lebenswerk verliehen. Seit den 1990er Jahren erwirbt die Sammlung Lambrecht-Schadeberg Werke der Rubenspreisträger*innen für das MGKSiegen. Dadurch bildet sich im Museum die Vielfalt der jüngeren Malereigeschichte Europas als ein Geflecht verschiedener Haupt- und Nebenwege ab. „Gemischtes Doppel“ wurde zusammengestellt von Ines Rüttinger und Prof. Dr. Christian Spies. / © Foto: Maria Lassnig Stiftung, Wien/VG Bild-Kunst, Bonn 2022
Museum für Gegenwartskunst Siegen, Unteres Schloss 1 02714057710
Veranstalter: Museum für Gegenwartskunst Siegen
Veranstaltungs-ID: 48145 
21.10.2022 bis 05.03.2023
Di. bis So. und Feiertage 11 bis 18 Uhr / Do. bis 20 Uhr
Francis Bacon Im Spiegel der Fotografie. StudioloDer Neuerwerb des Gemäldes „Turning Figure“ von 1963 des 3. Rubenspreisträgers Francis Bacon ist der Anlass für die aktuelle Studiolo-Präsentation. Mit den nun insgesamt sieben exemplarischen Werken Bacons in der Sammlung Lambrecht-Schadeberg eröffnet das Gemälde eine weitere Perspektive in Bacons künstlerischem Schaffen. In Verbindung mit der neuesten Forschung zu den Bildquellen Bacons ergeben sich erweiterte Deutungsmöglichkeiten. Nicht nur die historische Verortung in den menschlichen Abgründen des 20. Jahrhunderts wird deutlich, sondern auch der Arbeitsprozess Bacons. Ebenso werden zwei weitere Gemälde der Sammlung Lambrecht-Schadeberg – beides malerische Studien nach Diego Velázquez’ berühmten Papstbildnis – in diese Auseinandersetzung mit Bacons Bildspeicher einbezogen. Die Studiolo-Präsentation wurde gemeinsam von Christian Spies, Kurator der Sammlung Lambrecht-Schadeberg, mit der Bacon Spezialistin Katharina Günther erarbeitet, die in den letzten Jahren über die Bildquellen Bacons Atelier geforscht hat und diese Ergebnisse kürzlich veröffentlichte.
Museum für Gegenwartskunst Siegen, Unteres Schloss 1 0271 405 77 10
Veranstalter: Museum für Gegenwartskunst Siegen
Veranstaltungs-ID: 50350 
18.11.2022 bis 26.02.2023
Di. bis So. und Feiertage 11 bis 18 Uhr / Do. bis 20 Uhr
Odor Immaterielle SkulpturenDie Ausstellung widmet sich ganz der „Macht der Gerüche“. „Odor“ präsentiert Werke, welche Geruch als Riech- und Raumerfahrung in den Mittelpunkt des Kunsterlebens stellen. Gezeigt werden ausschließlich immaterielle Skulpturen, darunter bestehende Werke ebenso wie Neuproduktionen, die in Bezug zum Ort entwickelt werden und die Besucher*innen mit den Fähigkeiten des Geruchssinns konfrontieren. Minimale, künstlerische Eingriffe in die Architektur bringen Räume zum Atmen, Wände zum Duften und Böden zum Transpirieren. Ausgehend von dieser unmittelbaren Erfahrung berührt die Ausstellung sehr aktuelle Themen wie Selbstempfinden, Körperlichkeit, Vergänglichkeit, Klima und Politik. Sie stellt zudem die Frage nach dem Wechselverhältnis der Sinne als Bestandteil künstlerischer Erfahrung. Mit Beiträgen von u.a. Jason Dodge, Carsten Höller, Oswaldo Maciá, Teresa Margolles, Pamela Rosenkranz, Sissel Tolaas, Clara Ursitti, Luca Vitone. „Odor“ entsteht in Zusammenarbeit mit dem Tiroler Landesmuseum Ferdinandeum und wird 2023 in Innsbruck unter anderen räumlichen Bedingungen gezeigt. Gefördert von der Kulturstiftung des Bundes und der Kunststiftung NRW.
Museum für Gegenwartskunst Siegen, Unteres Schloss 1 0271 405 77 10
Veranstalter: Museum für Gegenwartskunst Siegen
Veranstaltungs-ID: 50172 
28.10.2022 bis 26.02.2023
Di. bis So. und Feiertage 11 bis 18 Uhr / Do. bis 20 Uhr
Sam Eine digitale Kunsterfahrung mit Florence JungDas MGKSiegen präsentiert erstmalig in Zusammenarbeit mit der Künstlerin Florence Jung und dem Berliner Entwickler*innenteam interkit eine digitale Kunsterfahrung für das Smartphone. Sam heißt die App, die ab dem 28. Oktober im Apple App-Store und im Google Playstore kostenlos zum Download verfügbar ist und ihre Nutzer*innen durch den Alltag begleitet. Mit Sam untersucht Florence Jung, wie Technologien Räume erschaffen, die weder real noch fiktiv, sondern emotional sind. Sie zeigt auf, wie tiefgreifend und vielschichtig die Inszenierung von vermeintlicher Intimität geschehen kann. In einer Zeit, in der jeder selbst zum Autor auf seinem eigenen Smartphone werden kann, stellt Jungs Projekt außerdem eine experimentelle Annäherung an Literatur dar. Damit setzt die Künstlerin ihre bisherige scharfsinnige Auseinandersetzung mit gegenwärtigen Ängsten und ihren Auswirkungen auf unser kollektives Bewusstsein fort. Als anonyme*r Online-Freund*in ergründet Sam im Chat mit den Nutzer*innen die emotionalen Mechanismen, die uns an unsere digitalen Werkzeuge binden. Über mehrere Wochen begleitet uns der fiktionale Charakter durch den Alltag, kommentiert unsere Gegenwart, unsere Entscheidungen und stellt Fragen, deren Beantwortung nicht selten eine tiefgreifende Selbstreflexion erfordern. Auch wenn es sich um einen rein digitalen Austausch handelt, werden aufmerksame Bewohner*innen nicht umhinkommen, Sams Nachrichten auch an unterschiedlichsten Orten im Stadtraum von Siegen zu begegnen. Sam von Florence Jung ist das vierte Teilprojekt im Rahmen von „Offene Welten“, einem Forschungsprojekt des Museums für Gegenwartskunst Siegen, der Kestner Gesellschaft Hannover, IMAGINE THE CITY Hamburg und des Museums Marta Herford. „Offene Welten“ wird im Fonds Digital im Programm Kultur Digital der Kulturstiftung des Bundes über vier Jahre (2020-2024) gefördert.
Museum für Gegenwartskunst Siegen, Unteres Schloss 1 0271 405 77 10
Veranstalter: Museum für Gegenwartskunst Siegen
Veranstaltungs-ID: 50173 
20.10.2022 bis 09.12.2022
Mo bis Fr 6.30 - 10.30 Uhr & 14.30 - 18.30 Uhr
„Höchste Belastung“ Sabrina Barbara DiehlKulturbahnhof Kreuztal, Bahnhofstr. 11 02732 / 51-324
Veranstalter: Stadt Kreuztal, Kulturamt
Veranstaltungs-ID: 50249 
30.11.2022 bis 06.01.2023
Mo-Fr: 8 bis 22 Uhr, Sa: 9 bis 18 Uhr
Acrylic 6 Teilnehmende der VHS-Siegen-Malkurse stellen ausMit der Überblicksschau der Teilnehmenden der VHS-Kreativkurse unter der Leitung des Siegener Malerdichters Olaf neopan Schwanke zeigt die VHS der Stadt Siegen schon zum sechsten Mal nach der erfolgreichen Reiheneinführung in 2012 neue Arbeiten der „Schwanke-Kurse“ in Acrylmaltechnik, die die gesamte motivische und technische Bandbreite des Mediums illustrieren. Schwanke, 1969 in Kirchen geboren und im Westerwald aufgewachsen, studierte an der Siegener Universität-GH Malerei bei Pramann, Plastik bei Osterloh und Nettesheim, Kunstgeschichte bei Wilmsmeyer und Winter, sowie Germanistik bei Wara Wende, Wolfgang Popp, Karl Riha, Helmut Kreuzer und Klaus Vondung, ist seit 2008 Mitglied der Arbeitsgemeinschaft Siegerländer Künstlerinnen und Künstler (ASK e.V.) und seit 2020 Erster Vorsitzender der Jugendkunstschule des Kreises Siegen-Wittgenstein. Er arbeitet als freischaffender Künstler und Autor schon seit Mitte der 90er Jahre für die Volkshochschulen der Stadt und des Kreises Siegerland-Wittgenstein. Gut fünfzig Arbeiten auf Leinwand zeigen neben abstrakten Bildfindungen Landschaften, Stillleben, figürliche Darstellungen und sogar Portraits. Schwanke will in seinen Kursen die individuellen Malstile, den persönlichen Duktus der Kursteilnehmenden wecken und fördern, neben künstlerischem Basiswissen auch die unikale Handschrift der oder des Einzelnen in den Focus rücken. Dabei spielen auch kunsthistorische Exkurse eine wichtige Rolle. Ebenso sollen die Teilnehmenden auch einen Einblick in den Kunstbetrieb bekommen – daher haben an der Organisation und Konzeption der Schau die Kursteilnehmerinnen und Teilnehmer selbst mitgewirkt.
KrönchenCenter Siegen, Markt 25 0271/404 3051
Veranstalter: VHS Siegen
Veranstaltungs-ID: 50726 
10.11.2022 bis 09.12.2022
Mo-Fr: 8.15-12.00, Mo u. Do.: 13.45-16.45
Bruno Obermann 40 Jahre Köpfe ohne Kragen Ausstellung und BuchvorstellungZur Ausstellung wird das soeben erschienene Buch von Christian W. Thomsen „Bruno Obermann 40 Jahre Köpfe ohne Kragen“ vorgestellt. Zur Ausstellung erscheint eine Sonderedition von 25 signierten Buchexemplaren, jeweils mit einer Originalarbeit von Bruno Obermann zum Preis von 150,- Euro. Preis des Buches: 18,50 Euro.
Kulturforum Netphen e.V., Amtsstraße 2+6, im Rathaus Netphen, 57250 Netphen 02738/603-111
Veranstalter: Kulturforum Netphen
Veranstaltungs-ID: 50386 bsw
13.11.2022 bis 11.02.2023
Mo. bis Fr. 10 bis 19 Uhr, Sa. 10 bis 16 Uhr
Kapellenschulen Auf den Spuren der nassauischen Grafen Wilhelm und Johann VI.In seinen neuen Bildern thematisiert der Künstler Thomas Kellner, zwischen Kunst und Dokumentation schwankend, einen Teil unserer regionalen Geschichte. Die Kapellenschulen bilden einen solitären Architekturtypus für das Siegerland und die angrenzenden Regionen. Als einzelnstehende und in ihrer Umgebung auffällige Gebäude legen sie die Verbindung zwischen Kirche und Staat ausgehend vom Herrschaftsgebiet des Grafen Wilhelm von Nassau-Dillenburg (*10. April 1487 in Dillenburg; †6. Oktober 1559 ebenda) offen. Nachdem sich Kellner bereits in seiner Werkserie Genius Loci der Siegener Industriearchitektur gewidmet und sich mit den Fachwerkhäusern des Siegener Industriegebietes auf die Spuren von Bernd und Hilla Becher beschäftigt hat, ergänzen die Kapellenschulen seine künstlerische Verarbeitung der regionalen Architekturlandschaft. Umgesetzt wurden die Kapellenschulen im für Kellner typischen kubistisch-dekonstruierten Stil, der von Prof. Dr. Chmyreva als ‚Visuell analytische Synthese‘, oder von Prof. Dr. Sachsse als ‚Moderner Manierismus ‘ bezeichnet wurde und das Motiv optisch in Bewegung versetzt. Kapellenschulen sind Bauten, in denen Gottesdienst und schulischer Unterricht abgehalten wurde und die die Verbindung zwischen Kirche und Staat widerspiegeln. Initiator war Graf Wilhelm von Nassau-Dillenburg, der 1532 die Pfarrer anwies an Feiertagsnachmittagen die sieben- bis vierzehnjährigen Kinder an einem zentralen Ort zu unterrichten. Letztendlich wurde in nahezu jedem Dorf eine Kapellenschule errichtet. Schule und Gottesdienstraum wurden in einem Gebäude vereint. Typisch ist ihr Aussehen, ein Fachwerkgebäude, häufig verschiefert und oftmals mit einem kleinen Türmchen für die Glocke versehen. Unterstützt wurde das Projekt Stipendien des Ministeriums für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen und Neustart Kultur der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien durch die Stiftung Kulturwerk der VG Bild-Kunst.
Artgalerie, Fürst-Johann-Moritz-Str. 1, 57072 Siegen 0271/339603
Veranstalter: ART Galerie
Veranstaltungs-ID: 50166 
02.10.2022 bis 28.04.2023
Mo. bis Fr., jew. 7 bis 18 Uhr
Kunst im Treppenhaus: "Hundert" Marc Josef Baruth | Aylin Kindermann | Silke Krah | Oliver WeingartenDie Arbeitsgemeinschaft Siegerländer Künstlerinnen und Künstler (ASK) und das Kultur!Büro des Kreises Siegen-Wittgenstein zeigen in den Fluren und Aufgängen des Kulturhauses Lÿz acht Werke von vier Künstler*innen der Arbeitsgemeinschaft, die in diesem Jahr ihren 100. Geburtstag feiert und somit zu einem der ältesten Künstler*innenverbände Deutschlands zählt. Zu sehen sind Malerei, Collagen und digitale Bildwelten. 
Aula im Kulturhaus Lÿz, St.-Johann-Str. 18, Siegen, Eingang C 0271/333-2448
Veranstalter: Veranstalter: Kultur!Büro. & Arbeitsgemeinschaft Siegerländer Künstlerinnen und Künstler (ASK)
Veranstaltungs-ID: 50086 
11.03.2022 bis 26.02.2023
rund um die Uhr
Auf der Medienfassade des MGK Siegen MGKWalls: Florence JungDie dritte Ausgabe der ortsspezifischen Ausstellungsreihe „MGKWalls“ präsentiert die Künstlerin Florence Jung. Die Jahrespräsentation stellt zwei prominente Museumswände in den Mittelpunkt: die Eingangswand im Foyer des Museums sowie die große LED-Wand an der Außenfassade. MGKWalls bildet damit nicht nur einen wichtigen Teil des Ausstellungsprogramms am MGKSiegen, sondern verbindet das Museum mit dem Stadtraum und seinen Bewohner*innen. Florence Jung erschafft Szenarien, die sich von der Fiktion zur Realität bewegen, ähnlich wie Gerüchte im digitalen Zeitalter plötzlich zu Tatsachen werden. Ihre Arbeiten – von denen keine bildlich dokumentiert ist – untersuchen unser Verhältnis zu Ungewissheit, und wie Spekulationen und Ängste unsere Wahrnehmung prägen. Gemeinsam mit dem Berliner Entwicklerteam interkit konzipiert die Künstlerin eine interaktive App für das Smartphone, die ab September 2022 erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt wird. Auf der LED-Außenwand (Jung85, 2021) präsentiert Jung eine Reihe von kurzen Chat-Nachrichten. Sam scheint Passanten zu beobachten, sie herauszufordern oder sie sogar zu verführen, manchmal bis hin zur Provokation. Auf der Foyerwand im Inneren des Museums (Jung84, 2021) sind ungefilterte Bewertungen und Rezensionen veröffentlicht, die Reaktionen auf die App zeigen. Wie so häufig im Netz bleiben die eigentlichen Verfasser dieser Bewertungen anonym. Doch wie einer dieser Kommentare sagt: „Du bist nicht nur du selbst, du bist alles, was die Leute über dich sagen.“ Sam bringt diese Logik auf den Punkt, indem er sich als anonyme*r Online-Freund*in ausgibt, der/die die emotionalen Mechanismen untersucht, die uns an unsere digitalen Werkzeuge binden.
Museum für Gegenwartskunst Siegen, Unteres Schloss 1 02714057710
Veranstalter: Museum für Gegenwartskunst Siegen
Veranstaltungs-ID: 48084 

<<Tag vorheralle anzeigennächster Tag>>
heute | morgen | 7 Tage | 14 Tage

<<Dezember 2022>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31
Anzeige:
Alle KulturAktuell-Sparten[ändern]
in Siegen-Wittgenstein [ändern]



 KulturAktuell | Veranstaltungskalender für Siegen-Wittgenstein | kulturhaus lÿz | st.-johann-str. 18 | 57074 siegen | 0271-333-2446 | www.siwikultur.de

Impressum / Haftungsauschluss | Datenschutzerklärung

Der Veranstaltungskalender Kultur!Aktuell wird erstellt vom Kultur!Büro. des Kreises Siegen-Wittgenstein | www.siwitermine.de