Wichtiger Hinweis:

Auf Grundlage der aktuellen Verordnung zur Eindämmung der Corona-Pandemie müssen alle Kultur-, Sport- und Freizeiteinrichtungen in Deutschland bis auf Weiteres schließen.
Wir versuchen, dies auch in den Veranstaltungsankündigungen zu berücksichtigen und eventuelle Ausweichtermine anzukündigen, sobald uns entsprechende Informationen vorliegen. Trotzdem wird dies nicht bei allen abgesagten oder verschobenen Terminen der Fall sein. Ggf. informieren Sie sich daher bitte über die Info-Telefonnummern der einzelnen Veranstaltungen über Termin-Verschiebungen.

Kultur!Aktuell in Siegen-Wittgenstein

Anzeige: Alle KulturAktuell-Sparten [ändernDiese Veranstaltungs-Ansicht können Sie oben im Menü <Sparten-Filter> nach Belieben erweitern oder einschränken. Gleiches gilt für die Anzeige von Veranstaltungen nur in bestimmten Orten unter dem Menüpunkt <Orte-Filter>.]

 Mittwoch, 24.02.2021:
 Theater/Kleinkunst
Der Tipp für Daheimbleiber:
Mittwoch | 24.02.2021 | 20.15 Uhr
Die Jugend von heute! Poetry Mix im Stream auf Lyz.de
Moderiert von Tobias Beitzel aus Bad Berleburg sorgen drei Künstler aus den Bereichen Poetry Slam, Comedy und Singer-Songwritermusik für eine abwechslungsreiche Mixed Show und einen lustigen, kritischen, kreativen und vor allem überkrassen Abend. Mit dabei ist die Kölner Poetry Slammerin Luca Swieter, die mit ihren Texten und einem unterhaltsamen Mix aus Lyrik und Storytelling auf Bühnen in ganz Deutschland unterwegs ist. Ihre Themen reichen dabei von Feminismus über ihre Liebe zu Brötchen bis hin zum Trendsport Bouldern. Lukas Knoben hingegen kommt aus Aachen, eigentlich aber aus dem teilweise schönen Mönchengladbach. Er ist der vermutlich HipHop affinste Poetry Slammer der Welt und das merkt man seinen Texten auch an. Phantastische Reime, große Wortgewandheit und das alles immer mit einer großen Portion Humor. Komplettiert wird das Trio von der Singer-Songwriterin Rahel Schneider, die es aus dem Siegerland zum Studium in die Niederlande verschlagen hat und die nun für den virtuellen Hut auf die Lyz-Bühne zurückkehrt. Last not least der Moderator des Abends und vermutlich einzige Poetry Slammer und Comedian aus Wittgenstein: Tobias Beitzel reist seit mehreren Jahren über die Comedy- und Slambühnen im ganzen Land. Für den virtuellen Hut hat er einen Mix aus lustigen und kritischen Texten aus der großen weiten Welt und aus seiner Heimat in Arfeld im Gepäck. Diese online ausgestrahlte Veranstaltung ist Teil 1 des fünfteiligen Streaming-Specials aus dem Kulturhaus Lÿz vom 24. Februar bis 6. März, das im Rahmen der Veranstaltungsreihe Der virtuelle Hut komplett kostenlos im Internet zu sehen sind. Zwischen drei und sieben Kameras setzen dabei das Bühnen-Geschehen für die Zuschauer professionell in Szene und sorgen dafür, dass die Streams auf den Homepages und auf Facebook nicht ins Stocken geraten.  Zu sehen sind die fünf Streaming-Specials auf www.Lyz.de sowie auf: www.der-virtuelle-hut.de www.siwikultur.de www.facebook.com/Lyz.siegen www.youtube.de/siwikultur www.facebook.com/dervirtuellehut Wenn Ihnen die Veranstaltung gefallen hat, können Sie gerne für dieses Angebot einen für Sie angemessenen Betrag spenden. Spenden senden Sie per Überweisung an: Der virtuelle Hut / Sparkasse Siegen / DE13 4605 0001 0047 0107 23 / Vermerk: SYLA.
Bei mir daheim in Siegen 0271/333-2448
Veranstalter: Kultur!Büro. Kreis Siegen-Wittgenstein
Veranstaltungs-ID: 37780 bsw

 Donnerstag, 25.02.2021:
 Musik
Der Tipp für Daheimbleiber:
Donnerstag | 25.02.2021 | 19.30 Uhr
Martiniklänge zur Passionszeit im LIVESTREAM
Die Martini-Kirchengemeinde Siegen und der Bach-Chor Siegen laden zur neuen Auflage der Martiniklänge ein: jeden Donnerstag um 19.30 Uhr wird es in der Zeit bis Ostern Orgelmusik und Lesungen zum Thema Passion geben. Gestaltet werden die Abende abwechselnd von Kreiskantor Peter Scholl und Kirchenmusikdirektor Ulrich Stötzel sowie Pfarrerin Ute Waffenschmidt-Leng. Die Martiniklänge werden live aus der Martinikirche gestreamt. Erreichbar ist der Stream über den YouTube-Kanal der Martini-Kirchengemeinde, Informationen dazu sind auch auf der Homepage www.bachchor.de einzusehen. Der virtuelle Eintritt ist frei.
Bei mir daheim in Siegen -
Veranstalter: Martini-Kirchengemeinde Siegen & Bach-Chor Siegen
Veranstaltungs-ID: 37755 

 Freitag, 26.02.2021:
 Musik
Abgesagt
Freitag | 26.02.2021 | 19.00 Uhr
Abgesagt! The Music of Hans Zimmer & Others A Celebration of Film Music
... mehr anzeigen
Der Tipp für Daheimbleiber:
Freitag | 26.02.2021 | 20.15 Uhr
Sanner feat. Mayleen im Stream auf Lyz.de
Kein Geringerer als Lars Ulrich, Trommel-Ikone der Metal-Urväter Metallica, hat seine Fans und die fünf Jungs mit seinem privaten Instagram-Post eines Sanner Cover-Videos begeistert und lieferte den Sanner-Jungs einen Anlass, um endlich auch mit eigenen Songs viral zu gehen. Die erste eigene Single haut auf jeden Fall direkt auf die zwölf wie eine Backpfeife in der großen Pause: "Boom Boom Die Die". Eine Abrechnung mit Kumpels und Konsolenkids, die den ganzen Tag am Rechner ballerspielen oder dauerhaft in den Bildschirm glotzen. Ansonsten wird im Lÿz gecovert was das Zeug hält. Unterstützt wird die junge Band (Durchschnittsalter 15 Jahre) von der ebenfalls 15jährigen Sängerin Mayleen. Diese online ausgestrahlte Veranstaltung ist Teil 2 des fünfteiligen Streaming-Specials aus dem Kulturhaus Lÿz vom 24. Februar bis 6. März, das im Rahmen der Veranstaltungsreihe Der virtuelle Hut komplett kostenlos im Internet zu sehen sind. Zwischen drei und sieben Kameras setzen dabei das Bühnen-Geschehen für die Zuschauer professionell in Szene und sorgen dafür, dass die Streams auf den Homepages und auf Facebook nicht ins Stocken geraten.  Zu sehen sind die fünf Streaming-Specials auf www.Lyz.de sowie auf: www.der-virtuelle-hut.de www.siwikultur.de www.facebook.com/Lyz.siegen www.youtube.de/siwikultur www.facebook.com/dervirtuellehut Wenn Ihnen die Veranstaltung gefallen hat, können Sie gerne für dieses Angebot einen für Sie angemessenen Betrag spenden. Spenden senden Sie per Überweisung an: Der virtuelle Hut / Sparkasse Siegen / DE13 4605 0001 0047 0107 23 / Vermerk: SYLA.
Bei mir daheim in Siegen 0271/333-2448
Veranstalter: Kultur!Büro. Kreis Siegen-Wittgenstein
Veranstaltungs-ID: 37781 bsw
 Theater/Kleinkunst
Verschoben
Freitag | 26.02.2021 | 20.00 Uhr
Verschoben auf 11.03.2022: Jürgen Becker Die Ursache liegt in der Zukunft
... mehr anzeigen
Abgesagt
Freitag | 26.02.2021 | 20.00 Uhr
Abgesagt! Hamlet in englischer Sprache
... mehr anzeigen
 Verschiedenes
Der Tipp für Daheimbleiber:
Freitag | 26.02.2021 | verschiedene Anfangszeiten
Chaosflux remote-Netzwerktreffen
Die Chaosflux ist ein remote-Netzwerktreffen des Chaos Computer Clubs Siegen, das Verbindungen zwischen (digitaler) Technik, Kunst/Kultur und Gesellschaft bespielt, beleuchtet und ermöglicht. Die Veranstaltung war in analoger Form eigentlich für April 2020 geplant und musste aufgrund der anhaltenden Pandemie zunächst verschoben und darüber hinaus in das remote Format transformiert werden. Unter dem diesjährigen Motto „Irritieren/Generieren“ setzen die einzelnen Beiträge facettenreiche Schwerpunkte. Im Rahmen einer digitalen 2D-Welt, die die Teilnehmenden mit Avataren betreten und mit virtuellem Leben füllen können, wird es kollaborative, inter- und transdisziplinäre Gestaltungsmöglichkeiten geben. Das Programm und weitere Informationen zur Veranstaltung finden sich auf: https://chaosflux.de/. Die Teilnahme ist kostenfrei, eine Anmeldung ist nicht nötig. Der Zugang wird rechtzeitig vor der Veranstaltung auf der Website freigeschaltet.
Bei mir daheim in Siegen -
Veranstalter: CF Team vom Chaos Computer Club Siegen sowie den Kulturregionen Südwestfalen und Sauerland
Veranstaltungs-ID: 37771 

 Samstag, 27.02.2021:
 Musik
Verschoben
Samstag | 27.02.2021 | 20.00 Uhr
Verschoben auf 12.03.2022: TANGO de CONCIERTO Homage á Piazolla
... mehr anzeigen
Verschoben
Samstag | 27.02.2021 | 20.00 Uhr
Late Night Jazz Foundation Streaming-Konzert
... mehr anzeigen
Der Tipp für Daheimbleiber:
Samstag | 27.02.2021 | 20.15 Uhr
Licht im Lÿz Winterkonzert mit Quattro Percussioni und Sophia Körber
Gleich vier Schlagzeuger (Matthias Kelemen, Danilo Koch, Yu Fujiwara, David Friederich) und eine außergewöhnliche Sopranistin (Sophia Körber) stehen dann für das exklusive Konzert Licht im Lÿz - Winterkonzert mit Quattro Percussioni und Sophia Körber auf der Schauplatzbühne und präsentieren eigene Arrangements von Werken verschiedener Genres. Ein rhythmisches Trommelfeuerwerk und melodiöse Marimbaklänge des Siegener Schlagzeugquartetts Quattro Percussioni, sowie die jugendlich-klare Stimme der Sophia Körbers garantieren in der ungewöhnlichen Kombination ein hochkarätiges Konzerterlebnis mit Stücken von Hildegard von Bingen über Georg Kreisler bis Scott Joplin.  Diese online ausgestrahlte Veranstaltung ist Teil 3 des fünfteiligen Streaming-Specials aus dem Kulturhaus Lÿz vom 24. Februar bis 6. März, das im Rahmen der Veranstaltungsreihe Der virtuelle Hut komplett kostenlos im Internet zu sehen sind. Zwischen drei und sieben Kameras setzen dabei das Bühnen-Geschehen für die Zuschauer professionell in Szene und sorgen dafür, dass die Streams auf den Homepages und auf Facebook nicht ins Stocken geraten.  Zu sehen sind die fünf Streaming-Specials auf www.Lyz.de sowie auf: www.der-virtuelle-hut.de www.siwikultur.de www.facebook.com/Lyz.siegen www.youtube.de/siwikultur www.facebook.com/dervirtuellehut Wenn Ihnen die Veranstaltung gefallen hat, können Sie gerne für dieses Angebot einen für Sie angemessenen Betrag spenden. Spenden senden Sie per Überweisung an: Der virtuelle Hut / Sparkasse Siegen / DE13 4605 0001 0047 0107 23 / Vermerk: SYLA.
Bei mir daheim in Siegen 0271/333-2448
Veranstalter: Kultur!Büro. Kreis Siegen-Wittgenstein
Veranstaltungs-ID: 37782 bsw
 Theater/Kleinkunst
Abgesagt
Samstag | 27.02.2021 | 19.00 Uhr
Abgesagt! Die unendliche Geschichte nach Michael Ende
... mehr anzeigen
 Verschiedenes
Samstag | 27.02.2021 | 15.00 Uhr
"Popcorn-To-Go"
Liebes Publikum, das Jahr 2021 hat so begonnen, wie das Jahr 2020 geendet hat: die Kinos bleiben auf unbestimmte Zeit geschlossen. Da wir als kleines Dorfkino weder Einfluss auf den Verlauf der Pandemie noch auf die Startpolitik der Verleiher haben, machen wir das, was wir am besten können: Popcorn! Unser Tüten gibt es in drei Größen: klein (3,00 EUR), mittel (4,00 EUR) und groß 5,00 EUR). Gerne könnt Ihr auch eigene Behältnisse mitbringen, in die wir das Popcorn füllen: Luftdicht verschlossen, bleibt unser Pocporn bis zu einer Woche lecker! Achtung: Die ersten 30 Popcorn-Fans, die uns spätestens bis 15.00 Uhr am jeweiligen Freitag vor der Aktion ihre Bestellung per Mail an info@viktoria-kino.de schicken, können sich ihre Tüten am darauffolgenden Samstag zwischen 15.00 und 18.00 Uhr abholen. Achtung: Pro Bestellung sind nur 3 Tüten (egal welche Größen) möglich! Die ersten 30 Bestellungen erhalten von uns eine Rückmeldung mit einer Abholnummer! Wer keine Antwort erhält, geht leider leer aus und hat vielleicht beim nächsten Mal mehr Glück. Bitte geben Sie bei Ihrer Bestellung auch an, ob die Popcorn-Tüten eingepackt werden sollen - dann können wir das entsprechend vorbereiten! Ach ja: Es gibt aktuell "nur" süßes Popcorn & es ist "nur" Barzahlung möglich.
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 37762 
Der Tipp für Daheimbleiber:
Samstag | 27.02.2021 | verschiedene Anfangszeiten
Chaosflux remote-Netzwerktreffen
Die Chaosflux ist ein remote-Netzwerktreffen des Chaos Computer Clubs Siegen, das Verbindungen zwischen (digitaler) Technik, Kunst/Kultur und Gesellschaft bespielt, beleuchtet und ermöglicht. Die Veranstaltung war in analoger Form eigentlich für April 2020 geplant und musste aufgrund der anhaltenden Pandemie zunächst verschoben und darüber hinaus in das remote Format transformiert werden. Unter dem diesjährigen Motto „Irritieren/Generieren“ setzen die einzelnen Beiträge facettenreiche Schwerpunkte. Im Rahmen einer digitalen 2D-Welt, die die Teilnehmenden mit Avataren betreten und mit virtuellem Leben füllen können, wird es kollaborative, inter- und transdisziplinäre Gestaltungsmöglichkeiten geben. Das Programm und weitere Informationen zur Veranstaltung finden sich auf: https://chaosflux.de/. Die Teilnahme ist kostenfrei, eine Anmeldung ist nicht nötig. Der Zugang wird rechtzeitig vor der Veranstaltung auf der Website freigeschaltet.
Bei mir daheim in Siegen -
Veranstalter: CF Team vom Chaos Computer Club Siegen sowie den Kulturregionen Südwestfalen und Sauerland
Veranstaltungs-ID: 37772 

 Sonntag, 28.02.2021:
 Musik
Der Tipp für Daheimbleiber:
HEUTE | Sonntag | 28.02.2021 | 18.00 Uhr
Gospelhouse (Live-Stream)
mit Ulrike Wahren und Peter Stolle. aus der Ev. Kirche Wilnsdorf-Rödgen mit den Workshop-Songs mit weiteren Gästen / zum Mitfeiern – Link unter: www.evkg-roewi.de
Bei mir daheim in Wilnsdorf -
Veranstalter: N.N.
Veranstaltungs-ID: 37786 
 Theater/Kleinkunst
Abgesagt
HEUTE | Sonntag | 28.02.2021 | 20.00 Uhr
Abgesagt! Bill Mockridge „Je oller, je doller“
... mehr anzeigen
 Kinder
Verschoben
HEUTE | Sonntag | 28.02.2021 | 15.00 Uhr
Verschoben auf 13.02.2022: Kreuztaler Teddybärenkonzert Rhythmix
... mehr anzeigen
Abgesagt
HEUTE | Sonntag | 28.02.2021 | 15.00 Uhr
Abgesagt! Zwerg Nase nach Wilhelm Hauff
... mehr anzeigen
 Verschiedenes
Verschoben
HEUTE | Sonntag | 28.02.2021 | 17.00 Uhr
Verschoben: Termin wird noch bekannt gegeben Panoramavision von D. Freigang: "Korsika und Sardinien"
... mehr anzeigen
Der Tipp für Daheimbleiber:
HEUTE | Sonntag | 28.02.2021 | verschiedene Anfangszeiten
Chaosflux remote-Netzwerktreffen
Die Chaosflux ist ein remote-Netzwerktreffen des Chaos Computer Clubs Siegen, das Verbindungen zwischen (digitaler) Technik, Kunst/Kultur und Gesellschaft bespielt, beleuchtet und ermöglicht. Die Veranstaltung war in analoger Form eigentlich für April 2020 geplant und musste aufgrund der anhaltenden Pandemie zunächst verschoben und darüber hinaus in das remote Format transformiert werden. Unter dem diesjährigen Motto „Irritieren/Generieren“ setzen die einzelnen Beiträge facettenreiche Schwerpunkte. Im Rahmen einer digitalen 2D-Welt, die die Teilnehmenden mit Avataren betreten und mit virtuellem Leben füllen können, wird es kollaborative, inter- und transdisziplinäre Gestaltungsmöglichkeiten geben. Das Programm und weitere Informationen zur Veranstaltung finden sich auf: https://chaosflux.de/. Die Teilnahme ist kostenfrei, eine Anmeldung ist nicht nötig. Der Zugang wird rechtzeitig vor der Veranstaltung auf der Website freigeschaltet.
Bei mir daheim in Siegen -
Veranstalter: CF Team vom Chaos Computer Club Siegen sowie den Kulturregionen Südwestfalen und Sauerland
Veranstaltungs-ID: 37773 
 Kunst/Vernissage
Der Tipp für Daheimbleiber:
HEUTE | Sonntag | 28.02.2021 | 16.00 Uhr
Woche der Brüderlichkeit 2021 Zoom-Vernissage: „Speaking Art“ - Kunstwerke israelischer Kinder und Jugendlicher
Die Kunstwerke israelischer Kinder und Jugendlicher transportieren Gedanken, Erfahrungen, Freuden und Sorgen. Das Künstler- und Sammlerehepaar Anat und Ehud Shamai kommt aus dem Partnerkreis Emek Hefer in Israel und stellt authentische Werke von israelischen Kindern im Alter von 2 bis 18 Jahren aus. Einige der Kinder und Jugendlichen sind heute praktizierende Künstler*innen. Schirmherr: Landrat Andreas Müller | Mitveranstalter: Kultur Siegen | Eine Anmeldung unter cjz.siegen@t-online.de ist erforderlich. Der Einladungslink wird kurz vor der Veranstaltung versandt. Eine Anmeldebestätigung erfolgt nicht. Informationen über die Begleitveranstaltungen unter www.cjz-siegen.de.
Städtische Galerie Haus Seel Siegen, Kornmarkt 20 -
Veranstalter: Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit Siegerland e. V.
Veranstaltungs-ID: 37769 
Der Tipp für Daheimbleiber:
HEUTE | Sonntag | 28.02.2021 | 17.00 Uhr
POOOLmag Zoom Künstler*innengespräch mit Nijole Schaffmeister
POOOLmag02: ErstSchwarzsehen, dannSchwarzmalen? Nojole Schatzmeister, die zur Zeit auf POOOLmag, der digitalen Ausstellungsplattform der Gruppe3/55, ihre Arbeiten präsentiert, sieht ihre Schwarzmalerei auch als ein Statement im sozial-politischen Diskurs. Im Künstler*innengespräch am Sonntag, den 28.02.2021 ab 17 Uhr, gibt sie einen Überblick über ihren Arbeitsprozess von Experimenten in der Druckgrafik bis zur großflächigen Malerei mit schwarzer Lackfarbe. Die Ambivalenz der Farbe Schwarz, ihre Bedeutung nicht nur in der Kunst sondern auch In Musik, Politik, Literatur und Mode wird thematisiert und ins Spannungsfeld mit der aktuellen gesellschaftlichen Situation gesetzt, diskutiert. Zoom Link Künstler*innengespräch unter http://poool.Kunstwechsel.de /www.gruppe3-55.de und auf Facebook und Instagram
Bei mir daheim in Siegen 02712107372
Veranstalter: gruppe 3/55 - Thomas Greiner / Jule Sammartino
Veranstaltungs-ID: 37787 

 Montag, 01.03.2021:
 Vorträge
Der Tipp für Daheimbleiber:
Montag | 01.03.2021 | 9.30 bis 11.00
Online-Vortrag "Mental Load – unsichtbarer Stress zu Hause" Die Tochter hat Home-Schooling, der Sohn kann nicht in die Kita und möchte beschäftigt werden, Mama und Papa sind im Home-Office und versuchen ihren Kindern und den alltäglichen Aufgaben wie dem Haushalt gerecht zu werden. Diese Herausforderung führt zu einer dauerhaften mentalen Belastung – auch „Mental Load“ genannt. Wie „Mental Load“ vermieden werden kann und wie es gelingt, die Familienorganisation fair auf beide Partner aufzuteilen, erklärt Laura Fröhlich, Journalistin, Bloggerin und Buchautorin. Für die Teilnahme am Online-Vortrag werden ein internetfähiges Gerät, eine möglichst stabile Internetverbindung sowie ein Lautsprecher benötigt. Für die Durchführung des Online-Vortrags wird das Videokonferenz-Tool „Webex“ von Cisco genutzt. Das Programm kann entweder direkt im Internetbrowser verwendet oder kostenlos als App heruntergeladen werden. Interessierte können sich bis spätestens Dienstag, 23. Februar 2021, verbindlich unter folgender E-Mail-Adresse anmelden: m.boettcher@siegen-wittgenstein.de
Bei mir daheim in Siegen 0271 333-2212
Veranstalter: Martina Böttcher, Gleichstellungsbeauftragte des Kreises
Veranstaltungs-ID: 37760 
 Ausstellungen vom 23.02.2021 bis 01.03.2021
20.09.2020 bis 30.04.2021
8 bis 16 Uhr
Kunst im Treppenhaus Egbert Hohmann: MaskenMit Kunst im Treppenhaus startet das Kultur!Büro. des Kreises in Zusammenarbeit mit dem Kunstverein Siegen am Sonntag, 20. September eine neue Ausstellungsreihe, die Werke regionaler Künstler auf großformatigen Leinwänden präsentiert. Den Auftakt macht die Ausstellung Masken, die Werke des Künstlers Egbert Hohmann präsentiert. Der Siegener Künstler thematisiert in seinen Arbeiten das Verhältnis von Maske und Identität. Mittels Maskerade kann sich das Erscheinungsbild ändern – man wechselt die Rollen; gleichzeitig ist das eigene Ich nicht mehr erkennbar und bleibt ein Geheimnis. Der Träger ist eine Täuschung. Bei Hohmann jedoch sind verschiedene bekannte Gesichter der Siegener Kulturszene erkennbar: Franz-Josef Weber, Uli Langenbach, Peter Barden etc. Aus vielen gesägten Dachlattenstücken formt er zunächst die Konturen, die schließlich stilistisch vereinfacht bemalt ein überlebensgroßes Gesicht ergeben. Es findet eine Übertragung statt: Ein Gesicht ist physisch präsent, die Masken nehmen seinen Platz in seiner physischen Abwesenheit ein. Er stellt damit die Identität überhaupt in Frage, je genauer man hinschaut, desto weniger bleibt von ihr übrig. Durch die einheitliche Ausfertigung ergeben alle einzelnen Arbeiten zusammen eine Gruppe bzw. Serie. Hohmann, geboren 1951 in Berlin, ist pensionierter Arzt und seit 1969 als Autodidakt künstlerisch tätig.
Kulturhaus Lÿz, St.-Johann-Str. 18, Siegen 0271/333-2440
Veranstalter: Kultur!Büro. Kreis Siegen-Wittgenstein + Kunstverein Siegen
Veranstaltungs-ID: 37172 
29.01.2021 bis 30.05.2021
Di. bis So. und Feiertage 11 bis 18 Uhr / Do. bis 20 Uhr
Aufgrund der aktuellen COVID-Maßnahmen bleibt das Museum weiterhin geschlossen. Mariana Castillo Deball - AmarantusDas Museum fasziniert Mariana Castillo Deball (geb. 1975, Mexiko-Stadt, Mexiko) als ein Ort, an dem uns ungewöhnliche, teils unbequeme Objekte begegnen. In ihrer künstlerischen Arbeit folgt Castillo Deball deren Geschichten, um einen neuen Blick und ein tieferes Verständnis kultureller, zeitlicher und räumlicher Zusammenhänge zu gewinnen. „Amarantus“ im MGKSiegen ist die erste Einzelpräsentation zum Gesamtwerk der mexikanischen Künstlerin in Deutschland. In 14 Räumen werden Werke aus den letzten 15 Jahren präsentiert. Darunter befinden sich zahlreiche aktuelle Installationen, die für die Siegener Ausstellung überarbeitet und neu produziert wurden.
Museum für Gegenwartskunst Siegen, Unteres Schloss 1 0271/4057710
Veranstalter: Museum für Gegenwartskunst Siegen
Veranstaltungs-ID: 37738 
06.12.2020 bis 28.02.2021
Mi. bis So., 14 - 18 Uhr
Museum bis 14.02.2021 geschlossen „Modelle – nicht nur im Kinderzimmer“Aufgrund der aktuellen Coronaschutzverordnung muss das Museum Wilnsdorf bis mindestens 31. Januar 2021 geschlossen bleiben. Wir bitten um Ihr Verständnis und hoffen, Sie bald wieder in unserem Haus begrüßen zu können.
Museum Wilnsdorf, Rathausstr. 9 02739/802211
Veranstalter: Museum Wilnsdorf
Veranstaltungs-ID: 35508 
14.02.2021 bis 01.05.2021
Mo.-Fr. 10 - 19 Uhr | Sa. 10 -16 Uhr
Die ART Galerie bleibt vorübergehend geschlossen Thomas Kellner: Fachwerkhäuser des Siegener Indsutriegebietes heuteDokumentarische Fotografie, Fachwerkhäuser aus der Region um Siegen, zeitlose Abbilder von Kultur und Gesellschaft im Siegerland. Diese Aufzählung scheint unweigerlich auf die bekannten Arbeiten von Bernd und Hilla Becher anzuspielen, ihre Fotografien von Fachwerkbauten und Industriearchitektur. Seit 2015 passen die Aussagen jedoch auch zum Siegener Künstler Thomas Kellner, der auf den Spuren der Bechers Häuserfronten in Szene setzt. In einer Serie von 19 Architekturfotografien zeigt der Künstler ausgesuchte Eiserfelder Fachwerkhäuser in ihrem heutigen Zustand. Als historischer Vergleich stellt er den Becherschen Schwarzweiß-Aufnahmen der 1960er Jahren seine eigenen Bilder entgegen. Ohne die erkennbare Verbindung beider Werke zu beschränken, gibt Kellner den Fotografien seine eigene Handschrift und spielt „mit der Transformation in Schwarzweiß, den Verschattungen, dem Fokus auf farbig gebliebene Details, der verträumten Unschärfe im Hintergrund“. Dadurch agieren seine Fotografien als eigenständige Kunstwerke regionaler Lebensform und erfüllen parallel eine vergleichende Funktion. Indem im direkten Vergleich, ähnlich wie bei einem Suchbild, motivische und methodische Unterschiede zu den Bechers aufgedeckt werden, ist Kellners Werkserie nicht nur Spiegel einer sich wandelnden Wohnkultur und Teil der Sozial- und Wohngeschichte, sondern auch Zeugnis einer sich weiterentwickelnden, künstlerischen Fotografie. Kellners Fotografien eröffnen den Blick auf die Polarität eines Gebäudes, das durch optische Modernisierungsmaßnahmen im Wandel der Zeit verändert wurde und dem Originalbau nur noch in der Form gleicht. Die Be- und Verurteilung der sich abzeichnenden Veränderungen des Motivs ist ebenso dualistisch wie das architektonische Gebilde selbst. Es ist jedoch nicht zu verkennen, dass die Fachwerkhäuser von 2015 an Identität verloren und ein Stück weit „um ihren Ausdruck gebracht wurden“, bei Kellner aber zu einem magischen Realismus zurückkehren.
Art Galerie Siegen, Fürst-Johann-Moritz-Str. 1 0271/339603
Veranstalter: ART Galerie
Veranstaltungs-ID: 37752 
Der Tipp für Daheimbleiber:
14.02.2021 bis 14.03.2021
rund um die Uhr
digitale Ausstellung der gruppe 3/55 e.V. POOOLmag02 - Nijole Schaffmeister - SCHWARZMALENAusgangspunkt für Nijole Schaffmeisters künstlerische Arbeit sind soziale, politische und ökonomische Zustände. Farbe, Form und Oberfläche werden dabei ebenso zu Metaphern wie der malerische Prozess. Das Bild wird zum Statement. Am So. 28.02.2021 ab 17:00 Uhr findet ein Künstler*innengespräch als zoom Meeting statt. Die Künstlerin und Freunde und Freundinnen der Kunst sind anwesend! Für die Zoom Teilnahme bitte hier anmelden! http://poool.Kunstwechsel.de
Bei mir daheim in Siegen - http://poool.Kunstwechsel.de 0271-2107372
Veranstalter: gruppe 3/55 - Thomas Greiner / Jule Sammartino
Veranstaltungs-ID: 37751 
04.02.2021 bis 30.06.2021
Rund um die Uhr
Ausstellungsreihe Screenings im Schaufenster im Haus Seel Roter Teppich / Heckantrieb / BIC-LuckyIm ca. dreiwöchigem Wechsel werden aktuelle Positionen zeitgenössischer Kunst jederzeit von außen sichtbar gezeigt. Der erste eingeladene Künstler Alwin Lay (*1984 in Lugosch, Rumänien) arbeitet mit und über die Medien Fotografie, Video, Installation und Skulptur. Ausgangspunkt ist dabei das Objekt als Projektionsfläche für Sehnsüchte, Wünsche und Erwartungen. Es kommt zu kaum wahrnehmbaren, wohlplatzierten Fehlern, geplanten Modifikationen und surrealen Leerstellen. Dabei choreografiert er mit hoher Präzision alltägliche Gegenstände in räumlichen Situationen, die als überdimensionierte Objekte geradezu menschliche Eigenschaften zu tragen scheinen. Darin enthalten: Momente des Scheiterns, der Tragik, des Humors. Die Präsentation Roter Teppich / Heckantrieb / BIC-Lucky handelt von dem Moment der Kontemplation: Der rote Teppich im Augenblick des Auftritts (z.B. der Weg zur Premiere), der Tritt, der dabei ins Wasser fällt, die Raucherpause und der Kavalierstart des Vorderreifens eines heckangetriebenen Autos.
Städtische Galerie Haus Seel Siegen, Kornmarkt 20 0271/21624
Veranstalter: Kunstverein Siegen
Veranstaltungs-ID: 37741 

<<Tag vorheralle anzeigennächster Tag>>
heute | morgen | 7 Tage | 14 Tage

<<Februar 2021>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
Anzeige:
Alle KulturAktuell-Sparten[ändern]
in Siegen-Wittgenstein [ändern]



 KulturAktuell | Veranstaltungskalender für Siegen-Wittgenstein | kulturhaus lÿz | st.-johann-str. 18 | 57074 siegen | 0271-333-2446 | www.siwikultur.de

Impressum / Haftungsauschluss | Datenschutzerklärung

Der Veranstaltungskalender Kultur!Aktuell wird erstellt vom Kultur!Büro. des Kreises Siegen-Wittgenstein | www.siwitermine.de