Wichtiger Hinweis:

Auf Grundlage der aktuellen Verordnung zur Eindämmung der Corona-Pandemie müssen alle Kultur-, Sport- und Freizeiteinrichtungen in Deutschland bis zum 14. Februar 2021 schließen.
Wir versuchen, dies auch in den Veranstaltungsankündigungen zu berücksichtigen und eventuelle Ausweichtermine anzukündigen, sobald uns entsprechende Informationen vorliegen. Trotzdem wird dies nicht bei allen abgesagten oder verschobenen Terminen der Fall sein. Ggf. informieren Sie sich daher bitte über die Info-Telefonnummern der einzelnen Veranstaltungen über Termin-Verschiebungen.

Kultur!Aktuell in Siegen-Wittgenstein

Anzeige: Alle KulturAktuell-Sparten [ändernDiese Veranstaltungs-Ansicht können Sie oben im Menü <Sparten-Filter> nach Belieben erweitern oder einschränken. Gleiches gilt für die Anzeige von Veranstaltungen nur in bestimmten Orten unter dem Menüpunkt <Orte-Filter>.]

 Donnerstag, 14.01.2021:
 Musik
Verschoben
Donnerstag | 14.01.2021 | 18.00 Uhr
Verschoben auf 26.09.21: Basta Eure liebsten Lieder
... mehr anzeigen
Der Tipp für Daheimbleiber:
Donnerstag | 14.01.2021 | 20.15 Uhr
Stream aus dem Café Basico Jonas Brannath Trio
Singer/Songwriter Jonas Brannath kommt gebürtig aus Herborn und wohnt in Marburg. Es ist seine unverkennbar emotionale Stimme, die ihn auszeichnet. Er steht für handgemachten kreativen-Folk-Pop mit Reggae-Einflüssen. In seiner Musik nimmt er die Zuhörer mit auf eine Reise der Vielfältigkeit und Abwechslung. Inspirationen für seine Songs findet er in der Schönheit und Ruhe der Natur. Im Virtuellen Hut tritt er gemeinsam auf mit Volkmar John am Bass und Sabine Prohl an den Percussions. Zu sehen ist das Konzert hier live bei Facebook oder unter www.der-virtuelle-hut.de
Bei mir daheim in Kreuztal 0179-6644417
Veranstalter: Der virtuelle Hut
Veranstaltungs-ID: 37723 
Der Tipp für Daheimbleiber:
Donnerstag | 14.01.2021 | 20.15 Uhr
Körber-Mammone | Sing & Play Your Darlings (Livestream) Hybride Livestream-Reihe NAHAUFNAHME
Durch die Endzeitmusik des ersten Corona-Lockdowns im Bruchwerk Theater ist aus einem musikalischen Blind-Date eine Duokombi geworden, die ihresgleichen sucht: Sophia Körber, klassische Sopranistin und Mario Mammone, Jazzgitarrist und Kontrabassist. Bei der zweiten Auflage des Livestream-Konzertes Körber-Mammone verzichten die beiden mit Fug und Recht auf Bescheidenheit und haben sich als Motto des Abends einen Superlativ erwählt: "The best of two worlds", Lieblingslieder aus zwei völlig unterschiedlichen musikalischen Heimaten. Hier trifft klassisches Liedgut auf Jazzsong, Volkslied auf Minnesang, Opernarie auf Chanson. Dieses kunterbunte Kunstwerk aus musikalischen Lieblingsfarben wird interaktiv erweitert durch eine Abstimmung, denn das Publikum darf mitbestimmen, was an diesem Abend gespielt wird. Hier heißt es mit gutem Grund: "Sing & Play Your Darlings"! Kamera: Roman Knerr, Valentin Rocke Im Rahmen der Reihe NAHAUFNAHME können Sie im Dezember und Januar 7 Mal kostenlos immer donnerstags um 20:15 Uhr bei unseren Livestreams über bruchwerk-theater.de/nahaufnahme zuschauen. Um unsere Arbeit mit Spenden zu unterstützen, finden Sie dort auch unsere Kontodaten.
Bei mir daheim in Siegen 0271 80918968
Veranstalter: Bruchwerk Theater
Veranstaltungs-ID: 37651 bsw
 Literatur
Abgesagt
Donnerstag | 14.01.2021 | 18.00 Uhr
Abgesagt! Crauss - Lesung "Schönheit des Wassers"
... mehr anzeigen

 Freitag, 15.01.2021:
 Theater/Kleinkunst
Verschoben
Freitag | 15.01.2021 | 20.00 Uhr
Verschoben auf 03.09.2022: Olaf Schubert "Zeit für Rebellen"
... mehr anzeigen
Abgesagt
Freitag | 15.01.2021 | 20.00 Uhr
Abgesagt! Schauspiel von Lutz Hübner und Sarah Nemitz Wunschkinder
... mehr anzeigen
 Vorträge
Der Tipp für Daheimbleiber:
Freitag | 15.01.2021 | 19.30 Uhr
Online-Vortrag - vhs.wissen live Warum es kein islamisches Mittelalter gab - Das Erbe der Antike und der Orient Dem Islam wird gerne vorgeworfen, er sei im Mittelalter stecken geblieben. Was aber, wenn es gar kein islamisches Mittelalter gab? Thomas Bauer zeigt an zahlreichen Beispielen, wie in der islamischen Welt die antike Zivilisation mit florierenden Städten und Wissenschaften weiterlebte, während im mittelalterlichen Europa nur noch Ruinen an eine untergegangene Kultur erinnerten. Jahrhundertelang waren im Orient die antiken Städte lebendig, mit Bädern, Kirchen, Moscheen und anderen steinernen Großbauten, während sie in Europa zu Ruinen verfielen. Ärzte führten die Medizin Galens fort, Naturwissenschaften und Liebesdichtung blühten auf. Kupfermünzen, Dachziegel, Glas: Im Alltag des Orients gab es lauter antike Errungenschaften, die Mitteleuropäer erst zu Beginn der Neuzeit (wieder) neu entdeckten. Thomas Bauer schildert in dem Vortrag, wie die antike Kultur von al-Andalus über Nordafrika und Syrien bis Persien fortlebte und warum das 11. Jahrhundert in ganz Eurasien, vom Hindukusch bis Westeuropa, eine Zäsur bildet, auf die in der islamischen Welt bald die Neuzeit folgte. Er widerlegt damit überzeugend die eingespielten Epochengrenzen und rückt eingefahrene Sichtweisen auf Orient und Okzident zurecht. So funktioniert vhs.wissen live: - Die Veranstaltung wird LIVE GESTREAMT - Bitte melden Sie sich bis zum 14.1.2021 an! - Anmeldung online unter vhs-siegen.de oder per E-Mail an vhs@siegen.de - Nach Ihrer Anmeldung bei der VHS Siegen bis zum 14.1.2021 erhalten Sie den Link zum Livestream per E-Mail
Bei mir daheim in Siegen 0271/404-3000
Veranstalter: VHS Siegen
Veranstaltungs-ID: 37721 
 Literatur
Abgesagt
Freitag | 15.01.2021 | 20 Uhr
Abgesagt! Der Machatschek Sommer in Wien
... mehr anzeigen

 Samstag, 16.01.2021:
 Musik
Abgesagt
Samstag | 16.01.2021 | 19.00 Uhr
Abgesagt! Kammerkonzert aus der Reihe „Best of NRW“ Eternum Quartett
... mehr anzeigen
Der Tipp für Daheimbleiber:
Samstag | 16.01.2021 | 20.15 Uhr
Stream aus dem Café Basico Original Dynamix
Sie sind brandneu und brandheiß! ORIGINAL DYNAMIX besteht aus den beiden Musikern Perry Atsem aka Ras Koby Lion (ursprünglich aus Ghana) und Florian Jung (Siegerländer) beide wohnhaft in Freudenberg. Die Musik ist ein bunter dynamischer Mix (daher der Name) mit Musikeinflüssen aus Ghana und deutschen Liedermachern. Ausschließlich eigene Songs in verschiedenen Sprachen: Englisch, deutsch, Twi (Sprache aus Ghana) und Siegerländer Platt. Beim virtuellen Hut ist ein Gastmusiker dabei. Dr. Henning von Puttkamer begleitet die beiden auf afrikanischen Instrumenten
Bei mir daheim in Kreuztal 0179-6644417
Veranstalter: Der virtuelle Hut
Veranstaltungs-ID: 37724 

 Sonntag, 17.01.2021:
 Musik
Verschoben
Sonntag | 17.01.2021 | 17.00 Uhr
Verschoben auf Ersatztermin noch nicht bekannt: "Une Soirée Française": Kammermusik mit Musikern der Philharmonie Südwestfalen
... mehr anzeigen
 Verschiedenes
Abgesagt
Sonntag | 17.01.2021 | 17.00 Uhr
Abgesagt! Panoramavision von D. Freigang "Die höchsten Wandergipfel der Alpen"
... mehr anzeigen

 Mittwoch, 20.01.2021:
 Musik
Der Tipp für Daheimbleiber:
Mittwoch | 20.01.2021 | 20.15 Uhr
Stream aus dem Heimhof-Theater Hörgerät(chen)
Eigentlich hätten sie ihr Live-Konzert im Heimhof-Theater schon nachholen sollen, aber Corona macht auch im Herbst einen dicken Strich durch die Rechnung. Doch flexibel und kreativ, wie die Band und das Heimhof-Theater eben sind, findet das Konzert jetzt kurzerhand online statt. In kleiner Besetzung aber mit viel Liebe zur deutschsprachigen Musik: Andreas Link (Gesang), Detlev Wabner (Gitarre), Andreas Brückner (Schlagzeug) und Lena Plata (Gesang). Gestreamt wird hier bei Facebook oder über www.der-virtuelle-hut.de
Bei mir daheim in Burbach 0179-6644417
Veranstalter: Der virtuelle Hut
Veranstaltungs-ID: 37722 

 Donnerstag, 21.01.2021:
 Musik
Verschoben
Donnerstag | 21.01.2021 | 20.00 Uhr
Verschoben auf 04.11.21: Nessi Tausendschön: Knietief im Paradies
... mehr anzeigen
 Theater/Kleinkunst
Abgesagt
Donnerstag | 21.01.2021 | 20 Uhr
Abgesagt! LÿzMixVarieté Kabarett, Musik, Akrobatik und Zauberei
... mehr anzeigen
Abgesagt
Donnerstag | 21.01.2021 | 20.00 Uhr
Abgesagt! Hexenjagd von Arthur Miller
... mehr anzeigen
Der Tipp für Daheimbleiber:
Donnerstag | 21.01.2021 | 20.15 Uhr
Hybride Livestream-Reihe NAHAUFNAHME IMPRO-MATCH | tollMut-Theatersport-Show (Livestream)
Wer probt, hat Angst! Improvisationstheater bedeutet, sich ohne jeden Plan auf die Bühne zu wagen. Bloß mit Spontaneität, Kreativität und einer unbändigen Lust am Spiel bewaffnet, stellen sich bei unserem Impro-Match zwei Teams von Amateurschauspielerinnen und -schauspielern unserer Werkstatt den unmöglichsten Herausforderungen: Eine romantischen Szene bei Mondschein, gefällig? Aber bitte als Stummfilm! Oder wie wäre es mit einem Krimi-Musical? Mit Zombies, bitteschön! Hier werden mutig und respektlos sämtliche Film- und Theatergenres durchbrochen, es geht schließlich um die Gunst des Publikums, die an der Tastatur mitbestimmen dürfen, was sie als nächstes sehen wollen. Mit von der Partie: Drei gruselige Richter. Diese finsteren Gestalten überwachen das Bühnengeschehen mit bösen Blicken, verwarnen Teams wegen Langeweile und bestrafen Regelverstöße. Am Ende eines aufregenden Abends entscheiden die Richter, wer die glücklichen Improvisationstalente sind, die den Pokal nach Hause tragen dürfen. Ein schonungsloser Spaß! Kamera: Roman Knerr, Valentin Rocke Im Rahmen der Reihe NAHAUFNAHME können Sie im Dezember und Januar 7 Mal kostenlos immer donnerstags um 20:15 Uhr bei unseren Livestreams über bruchwerk-theater.de/nahaufnahme zuschauen. Um unsere Arbeit mit Spenden zu unterstützen, finden Sie dort auch unsere Kontodaten.
Bei mir daheim in Siegen 0271 80918968
Veranstalter: Bruchwerk Theater
Veranstaltungs-ID: 37652 bsw

 Freitag, 22.01.2021:
 Musik
Abgesagt
Freitag | 22.01.2021 | 20 Uhr
Abgesagt! Ludwig & Benyamin Nuss Philipp Hayduk & Benedikt Göb
... mehr anzeigen
Abgesagt
Freitag | 22.01.2021 | 20.00 Uhr
Abgesagt! Konzert Gala der Wiener Klassik
... mehr anzeigen
Der Tipp für Daheimbleiber:
Freitag | 22.01.2021 | 20.15 Uhr
Stream aus dem Heimhof-Theater Peter Autschbach & Joscho Stephan
Peter Autschbach ist einer der ganz großen Koryphäen in unserer Region. Seinen Namen kennt jeder, der schonmal eine Gitarre in den Händen gehalten hat. Seine internationalen Workshops sind ausgebucht, seine Lehrbücher sind überaus erfolgreich und seine ebenso zahlreichen wie brillanten Kompositionen bereichern die Gitarren-Szene. Auch Joscho Stephan - der Meister des Gypsy Jazz - ist ein absoluter Virtuose seines Fachs und genießt international höchstes Ansehen. Wie kein anderer prägt Joscho mit seinem Spiel den modernen Gypsy Swing: Durch seinen authentischen Ton, mit harmonischer Raffinesse und rhythmischem Gespür, vor allem aber mit atemberaubender Solotechnik hat er sich in der internationalen Gitarrenszene einen herausragenden Ruf erspielt. Beide waren bereits mit ihren eigenen Ensembles zu Gast bei uns. An diesem Abend im "Virtuellen Hut" geben die Beiden eines ihrer sehr raren gemeinsamen Konzerte. Gesendet wird der Stream über die Facebook-Seiten des Heimhof-Theaters, Radio Siegen und des Virtuellen Huts. Darüber hinaus kann man den Stream natürlich wie immer über die Homepage www.der-virtuelle-hut.de sehen.
Bei mir daheim in Burbach 02736/5096850
Veranstalter: Förderverein Heimhof-Theater e.V.
Veranstaltungs-ID: 37732 bsw

 Samstag, 23.01.2021:
 Musik
Abgesagt
Samstag | 23.01.2021 | 19.00 Uhr
Abgesagt! Konzert Gala der Wiener Klassik
... mehr anzeigen
 Theater/Kleinkunst
Abgesagt
Samstag | 23.01.2021 | 20 Uhr
Abgesagt! Frank Sauer Scharf angemacht – Die besten Rezepte für Beziehungssalat
... mehr anzeigen
Verschoben
Samstag | 23.01.2021 | 20.00 Uhr
Verschoben auf 18.09.2021: Dennis aus Hürth Wenn ich Du wär, wär ich doch lieber ich!
... mehr anzeigen

 Sonntag, 24.01.2021:
 Musik
Verschoben
HEUTE | Sonntag | 24.01.2021 | 18.00 Uhr
Verschoben auf 29.01.2022: Christoph Reuter Alle sind musikalisch! (außer manche)
... mehr anzeigen
 Vorträge
Abgesagt
HEUTE | Sonntag | 24.01.2021 | 16.30 Uhr
Abgesagt! Dia-Panoramavision von und mit Dieter Freigang „Die Provence“
... mehr anzeigen
 Literatur
Der Tipp für Daheimbleiber:
HEUTE | Sonntag | 24.01.2021 | 18.00 Uhr
Vierteilige Online-Lesung jeweils sonntags um 18 Uhr (Beginn: 24.01.2021) Jan Becker und Antje Birnbaum lesen „Drei Männer im Schnee“
Die Geschichte (Drei Männer im Schnee) über den exzentrischen und gutmütigen Geheimrat und Millionär Tobler ist lustig, romantisch und liebenswert. Genau das richtige für gemütliche Sonntage, wenn es draußen kalt ist, eingekuschelt auf dem Sofa mit einer Tasse Tee oder einer heißen Schokolade. Geheimrat Tobler will die Menschen studieren. Er beteiligt sich unter dem Namen Schulze an einem Preisausschreiben seiner eigenen Firma, der weltbekannten Putzblank-Werke. Schulze gewinnt den zweiten Preis: einen zehntägigen Aufenthalt im Grandhotel zu Bruckbeuren in den Alpen. Dorthin fährt er, um zu erleben, wie die Menschen auf einen armen Schlucker reagieren. Als Begleiter nimmt er seinen langjährigen Diener Johann mit, der während des Hotelaufenthalts einen reichen Reeder zu spielen hat. Der dritte im Bunde ist der ahnungslose Fritz Hagedorn, seines Zeichens Werbefachmann, begabt, aber erwerbslos. Er ist der Gewinner des ersten Preises. Und diese vergnügliche Männer-Mélange stellt nun den vornehmen Hotelbetrieb gehörig auf den Kopf. Die umfangreiche Produktion wird demnächst im Heimhof aufgezeichnet. Beteiligt ist ein vierköpfiges Produktions-Team vom Virtuellen Hut und des Fördervereins Heimhof-Theater. Die Kosten für Technik und Künstlergagen erhofft man sich über die etablierte Spendensammlung des Virtuellen Huts zu decken. Wenn jeder Zuschauer pro Sonntag eine kleine Spende von 4-6€ leistet, sind die Verantwortlichen in beiden Vereinen sehr zufrieden. Gespendet wird nach dem bewährten „pay what you want“-Prinzip über einen PayPal-Spendenbutton auf der Homepage www.der-virtuelle-hut.de oder über die Bankverbindung die direkt beim Spendenbutton zu finden ist. Die Angabe des Veranstaltungsnamens in der Betreffzeile erleichtert die Zuordnung. Gesendet wird diese „Fortsetzungslesung“ ab dem 24. Januar jeweils sonntags um 18 Uhr im Stream auf der Homepage www.der-virtuelle-hut.de, unter facebook.com/dervirtuellehut oder die Facebook-Seiten vom Heimhof-Theater und Radio Siegen.
Bei mir daheim in Burbach 02736/5096850
Veranstalter: Förderverein Heimhof-Theater e.V.
Veranstaltungs-ID: 37725 bsw

 Dienstag, 26.01.2021:
 Film
Abgesagt
Dienstag | 26.01.2021 | 19 Uhr
Abgesagt! Parasite
... mehr anzeigen

 Mittwoch, 27.01.2021:
 Theater/Kleinkunst
Abgesagt
Mittwoch | 27.01.2021 | 20 Uhr
Abgesagt! Drama Statt Siegen Revanche von Anthony Shaffer
... mehr anzeigen
 Ausstellungen vom 14.01.2021 bis 27.01.2021
20.09.2020 bis 30.04.2021
8 bis 16 Uhr
Kunst im Treppenhaus Egbert Hohmann: MaskenMit Kunst im Treppenhaus startet das Kultur!Büro. des Kreises in Zusammenarbeit mit dem Kunstverein Siegen am Sonntag, 20. September eine neue Ausstellungsreihe, die Werke regionaler Künstler auf großformatigen Leinwänden präsentiert. Den Auftakt macht die Ausstellung Masken, die Werke des Künstlers Egbert Hohmann präsentiert. Der Siegener Künstler thematisiert in seinen Arbeiten das Verhältnis von Maske und Identität. Mittels Maskerade kann sich das Erscheinungsbild ändern – man wechselt die Rollen; gleichzeitig ist das eigene Ich nicht mehr erkennbar und bleibt ein Geheimnis. Der Träger ist eine Täuschung. Bei Hohmann jedoch sind verschiedene bekannte Gesichter der Siegener Kulturszene erkennbar: Franz-Josef Weber, Uli Langenbach, Peter Barden etc. Aus vielen gesägten Dachlattenstücken formt er zunächst die Konturen, die schließlich stilistisch vereinfacht bemalt ein überlebensgroßes Gesicht ergeben. Es findet eine Übertragung statt: Ein Gesicht ist physisch präsent, die Masken nehmen seinen Platz in seiner physischen Abwesenheit ein. Er stellt damit die Identität überhaupt in Frage, je genauer man hinschaut, desto weniger bleibt von ihr übrig. Durch die einheitliche Ausfertigung ergeben alle einzelnen Arbeiten zusammen eine Gruppe bzw. Serie. Hohmann, geboren 1951 in Berlin, ist pensionierter Arzt und seit 1969 als Autodidakt künstlerisch tätig.
Kulturhaus Lÿz, St.-Johann-Str. 18, Siegen 0271/333-2440
Veranstalter: Kultur!Büro. Kreis Siegen-Wittgenstein + Kunstverein Siegen
Veranstaltungs-ID: 37172 
06.12.2020 bis 28.02.2021
Mi. bis So., 14 - 18 Uhr
Museum bis 31.01.2021 geschlossen „Modelle – nicht nur im Kinderzimmer“Aufgrund der aktuellen Coronaschutzverordnung muss das Museum Wilnsdorf bis mindestens 31. Januar 2021 geschlossen bleiben. Wir bitten um Ihr Verständnis und hoffen, Sie bald wieder in unserem Haus begrüßen zu können.
Museum Wilnsdorf, Rathausstr. 9 02739/802211
Veranstalter: Museum Wilnsdorf
Veranstaltungs-ID: 35508 
Abgesagt
08.10.2020 bis 29.01.2021
Mo - Fr | 8.15 - 12
Abgesagt! Wunderwelt Wasser Kunstausstellung von Jutta Reline Zimmermann
... mehr anzeigen

<<Tag vorheralle anzeigennächster Tag>>
heute | morgen | 7 Tage | 14 Tage

<<Januar 2021>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31
Anzeige:
Alle KulturAktuell-Sparten[ändern]
in Siegen-Wittgenstein [ändern]



 KulturAktuell | Veranstaltungskalender für Siegen-Wittgenstein | kulturhaus lÿz | st.-johann-str. 18 | 57074 siegen | 0271-333-2446 | www.siwikultur.de

Impressum / Haftungsauschluss | Datenschutzerklärung

Der Veranstaltungskalender Kultur!Aktuell wird erstellt vom Kultur!Büro. des Kreises Siegen-Wittgenstein | www.siwitermine.de