Kultur!Aktuell in Siegen-Wittgenstein

Anzeige: Alle KulturAktuell-Sparten [ändernDiese Veranstaltungs-Ansicht können Sie oben im Menü <Sparten-Filter> nach Belieben erweitern oder einschränken. Gleiches gilt für die Anzeige von Veranstaltungen nur in bestimmten Orten unter dem Menüpunkt <Orte-Filter>.]

 Dienstag, 16.04.2019:
 Musik
Dienstag | 16.04.2019 | 20.00 Uhr
Geneses Europas größte Genesis Tribute Show
Im Fokus ihrer Show steht das von Kritikern und Fans geliebte Album „The Lamb Lies Down on Broadway“ aus dem Jahr 1974 sowie das wohl kommerziell erfolgreichste Genesis-Album „We Can’t Dance“ von 1991. Eine besondere Herausforderung, die von den Musikern eine Gratwanderung zwischen den Genres Progressive, Rock und Pop verlangt, wie sie so nur Genesis selbst gelang. Dass Geneses dieser Spagat spielend gelingt, hat die Tribute Band bereits vor größerem Publikum bewiesen und selbst kritischste Zuschauer mit ihrer Darbietung überzeugt. Die Musiker bestechen dabei mit ihren instrumentalen Fähigkeiten und einer mitreißenden Performance ganz nah am Original.
Leonhard-Gläser-Saal der Siegerlandhalle Siegen, Koblenzer Str. 151 -
Veranstalter: Konzertagentur Piekert
Veranstaltungs-ID: 31668 bsw
 Theater/Kleinkunst
Dienstag | 16.04.2019 | 19.00 Uhr
Artgerëcht KunstWertSchätzen
Wie immer gibt es Bühnenprogramm aus Musik, Literatur und vielem mehr! Dazu Kreativworkshops und unsere offene Bühne für alle zum Mitmachen.
Vortex Surfer Musik Club, Auf den Hütten 4, Siegen-Weidenau 0271/89028940
Veranstalter: Vortex Surfer Musik Club
Veranstaltungs-ID: 31832 
Dienstag | 16.04.2019 | 19.30 Uhr
Bruchwerk Theater Kokain
“Die Vorstellung des Verzichts erschreckt mich.” Für Tito Arnaudi, Doktor der Medizin, Journalist und Hochstapler, ist alles möglich. Es bedarf lediglich der richtigen Überzeugung in der Magengrube und einer Prise Kokain in der Nase. Die Welt ist falsch und das ist gut, denn im Falschen ist Schönheit. Aber Tito will mehr. Mehr Anerkennung, mehr Erfolg, mehr Frauen, mehr Kokain. Wie ein bunter Schmetterling, freiheitsdurstig und erschreckt, schwirrt er umher und sucht nach etwas Beständigem. Nach etwas, worauf er sich niederlassen kann. Nach Treue. Und er erhofft sich diese in den Armen von Maud zu finden. Maud, die schöne Prostituierte, die er bereits in Jugendjahren liebte. Er verehrt sie, begehrt sie und verzehrt sich nach ihr, wie nach dem Kokain. Dem süßen Gift, das rettet und tötet.
Bruchwerk Theater Siegen, Siegbergstraße 1 0176-68662800
Veranstalter: Bruchwerk Theater
Veranstaltungs-ID: 31440 
 Vorträge
Dienstag | 16.04.2019 | 10.00-13.00
Beruf, Familie, Wiedereinstieg: Neue Veranstaltungsreihe für Frauen in der Stadtbibliothek Die Stadtbibliothek Siegen bietet eine neue Veranstaltungsreihe für Frauen an. Zwei Arbeitsvermittlerinnen der Agentur für Arbeit informieren ab sofort bis Mitte Dezember alle 14 Tage in der Reihe „Dritte Karriere“ über Möglichkeiten zum Wiedereinstieg in den Beruf.Das Angebot gilt für Frauen, die nach einer familiär bedingten Unterbrechung wieder in den Beruf einsteigen möchten. Für den Weg zurück auf den Arbeitsmarkt bieten Kerstin Fischer und Gabriele Zimmer von der Agentur für Arbeit Beratung und Unterstützung an.
Stadtbibliothek Siegen, Krönchen Center, Markt 25 0800 4 5555 00
Veranstalter: Agentur für Arbeit
Veranstaltungs-ID: 31408 
Dienstag | 16.04.2019 | 19.00 Uhr
Kultur in der Klinik Dia-Vortrag Frühlingserwachen Eine Reise in ein Meer von blühenden Frühlingsblumen aller Art. Mit Hans Jürgen Zell.
Celenus Klinik für Neurologie Hilchenbach, Ferndorfstr. 14 02733/897-948
Veranstalter: Celenus Klinik für Neurologie
Veranstaltungs-ID: 31648 
 Film
Dienstag | 16.04.2019 | 15.30 Uhr
Ostwind - Aris Ankunft Das Pferdeabenteuer um den außergewöhnlichen schwarzen Hengst geht in die vierte Runde: Auf Gut Kaltenbach gibt es Ärger - Mikas Großmutter (Cornelia Froboess) versucht trotz allerlei Problemen, ihren Hof am Laufen zu halten und verlässt sich dabei auch auf die Hilfe der scheinbar netten Isabell. Außerdem ist Ostwind in Gefahr und selbst Mika (Hanna Binke) kann ihrem geliebten Hengst nicht helfen. Da bringt Fanny (Amber Bongard) die freche Ari (Luna Paiano) mit nach Kaltenbach, die sofort eine ganz besondere Beziehung zu dem traumatisierten Ostwind aufbaut. Ist es möglich, dass Ostwind und Mika eine weitere Seelenverwandte finden?
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 31877 
Dienstag | 16.04.2019 | 18.00 Uhr
Die Wiese - Ein Paradies nebenan Nirgendwo ist es so bunt, so vielfältig und so schön wie in einer blühenden Sommerwiese. Hunderte Arten von Vögeln, Heuschrecken, Zikaden und anderen Tieren leben zwischen den Gräsern und farbenprächtig blühenden Kräutern der Wiese. Das Zusammenspiel der Arten, die Abhängigkeit der Tiere und Pflanzen voneinander, macht die Blumenwiese zu einem Kosmos, in dem es unendlich viel zu entdecken gibt. Eine faszinierende Welt, in der ein Drittel unserer Pflanzen- und Tierarten zu Hause ist. In nie gesehenen Bildern und mit großem, technischen Aufwand gedreht, stellt die Dokumentation einige der schönsten, liebenswertesten und skurrilsten Bewohner unserer Wiese vor. Regisseur Jan Haft („Das grüne Wunder - Unser Wald“) hat einen „inhaltlich wie visuell meisterlichen Dokumentarfilm geschaffen: Dabei kommen virtuose Hilfsmittel wie Super-Zeitraffer und -Zeitlupe, Mikro-, Makro- und Mini-Drohnenbilder zum Einsatz. Auch akustisch bringt der Film die üppige Fülle der Natur zu Gehör und verbindet die faszinierenden Eindrücke mit dem eindringlichen Appell, das bedrohte Ökosystem zu retten!“ (Filmdienst)
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 31869 
Dienstag | 16.04.2019 | 20.00 Uhr
25 km/h Die Brüder Georg (Bjarne Mädel) und Christian (Lars Eidinger) treffen nach über 30 Jahren bei der Beerdigung ihres Vaters wieder aufeinander: Georg ist ein schüchterner Tischler, der den Vater bis zum Schluss gepflegt und den Schwarzwald nie verlassen hat, Christian ein oberflächlicher Manager, der seit Jahren nicht mehr zu Hause war. Trotz Groll und Entfremdung entschließen sie sich nach einer durchzechten Nacht, eine Idee umzusetzen, die sie als Teenager fasziniert hat: auf dem Mofa quer durch Deutschland zu knattern, vom Marktplatz in Löchingen bis zum Timmendorfer Strand an der Ostsee! Im Laufe ihrer Reise begegnen die Brüder Alexandra Maria Lara, Franka Potente, Jella Haase, Jördis Triebel und Wotan Wilke Möhring! Vom „Club der Filmjournalisten Berlin“ wurden Lars Eidinger & Bjarne Mädel mit dem „Ernst-Lubitsch-Preis“ 2019 ausgezeichnet!
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 31880 
Dienstag | 16.04.2019 | verschiedene Anfangszeiten
Diese Woche im CineStar Siegen After Passion | Alfons Zitterbacke | Asterix und das Geheimnis des Zaubertranks | Captain Marvel | Captain Marvel 3D | Drachenzähmen leicht gemacht 3 | Dumbo | Dumbo 3D | Escape Room | Fall Collini | Friedhof der Kuscheltiere (2019) | Goldfische | CineSneak | Hababam Sinifi Yeniden (türk. OmU) | Hard Powder | Hellboy (2019) | Hellboy (2019) (OV) | Mascha und der Bär | Misfit | Monsieur Claude 2 | Ostwind 4 | Prinzessin Emmy | Rocca verändert die Welt | Shazam! 3D | Unheimlich perfekte Freunde | Willkommen im Wunder Park | Willkommen im Wunder Park 3D | Wir | Nicht alle Filme werden an allen Tagen gezeigt. Infos dazu finden Sie auf der Webseite des Kinos.
CineStar Siegen, Sandstr. 31 0451/7030-200
Veranstalter: CineStar Siegen
Veranstaltungs-ID: 31932 
 Kinder
Dienstag | 16.04.2019 | 10.00 Uhr
zdi-MINT Programm Robotik Workshop
Die Sonne scheint, das Freibad ruft und zu Hause heißt es: "Geh bitte kurz den Rasen mähen!" Wie gut, dass es mittlerweile Roboter gibt, die uns schon jetzt einige lästige Aufgaben abnehmen und mehr Freizeit ermöglichen. Aber wie funktioniert ein Roboter? Bei diesem Kursangebot lernst du mit „Lego Mindstorms“ die Programmiersprache kennen. Mit dieser Grundlage wird in Teams an einem industrie- oder produktorientierten Roboterprojekt gearbeitet, welches die Zielsetzung hat am Ende eine Problemlösung(z.B. diverse digitalisierte Arbeitsabläufe) zu präsentieren, die ihr selbständig erarbeitet habt und die völlig autark von jeder beliebigen Person nutzbar ist. Von der Planungsphase, über die Bauphase, bis hin zur abschließenden Programmierung entsteht in dieser Zeit euer Roboter. Nebenbei erfahrt ihr Wissenswertes über die Berufsfelder und bekommt individuelle Beratung durch die anwesenden Mentoren.
Fahrensohn Akademie Siegen, Köpfchenstraße 43 0271 333-1446
Veranstalter: Regionales Bildungsbüro
Veranstaltungs-ID: 31564 
Dienstag | 16.04.2019 | 11 - 15 Uhr
Osterferienworkshop „Buchfinken“ 16.04.2019 – 18.04.2019 / je 11:00 – 15:00 Uhr | Workshop für Kinder ab 9 Jahren mit Andrea Freiberg, Künstlerin. Mit Anmeldung. Beitrag 18 Euro.
Museum für Gegenwartskunst Siegen, Unteres Schloss 1 0271/4057710
Veranstalter: Museum für Gegenwartskunst Siegen
Veranstaltungs-ID: 31588 
Dienstag | 16.04.2019 | 9 - 12.30 Uhr
Spannende Abenteuer für junge Heldinnen und Helden Waldritter e.V. veranstaltet dreitägiges Action-Spiel in den Osterferien
Mädchen und Jungen im Alter von 6 bis 14 Jahren haben an drei Tagen die Möglichkeit, sich in die Heldinnen und Helden zu verwandeln, die man sonst nur aus Abenteuergeschichten und Märchen kennt – in Waldritter und Waldritterinnen. Die Mädchen und Jungen begeben sich dafür in das Phantasieland Silvanien, was für Unwissende zunächst aussieht, wie ein gewöhnlicher Wald – aber die abenteuerlustigen Kinder entdecken weit mehr darin: Freundliche Waldwesen und grimmige Unholde, fröhliche Kobolde und geheimnisvolle Zauberer, dargestellt durch die pädagogisch geschulten Teamer des Waldritter e.V. Anmelden kann man sich (auch am Wochenende) telefonisch oder per Mail bei Sabine Scheler (sabine.scheler@waldritter.de, 0271-2337990).
Siegener Tiergarten-Wald 0271- 2337990
Veranstalter: Waldritter e.V.
Veranstaltungs-ID: 31943 

 Mittwoch, 17.04.2019:
 Theater/Kleinkunst
Mittwoch | 17.04.2019 | 19.30 Uhr
Bruchwerk Theater Kokain
“Die Vorstellung des Verzichts erschreckt mich.” Für Tito Arnaudi, Doktor der Medizin, Journalist und Hochstapler, ist alles möglich. Es bedarf lediglich der richtigen Überzeugung in der Magengrube und einer Prise Kokain in der Nase. Die Welt ist falsch und das ist gut, denn im Falschen ist Schönheit. Aber Tito will mehr. Mehr Anerkennung, mehr Erfolg, mehr Frauen, mehr Kokain. Wie ein bunter Schmetterling, freiheitsdurstig und erschreckt, schwirrt er umher und sucht nach etwas Beständigem. Nach etwas, worauf er sich niederlassen kann. Nach Treue. Und er erhofft sich diese in den Armen von Maud zu finden. Maud, die schöne Prostituierte, die er bereits in Jugendjahren liebte. Er verehrt sie, begehrt sie und verzehrt sich nach ihr, wie nach dem Kokain. Dem süßen Gift, das rettet und tötet.
Bruchwerk Theater Siegen, Siegbergstraße 1 0176-68662800
Veranstalter: Bruchwerk Theater
Veranstaltungs-ID: 31441 
 Film
Mittwoch | 17.04.2019 | 15.30 Uhr
Ostwind 4 - Aris Ankunft Das Pferdeabenteuer um den außergewöhnlichen schwarzen Hengst geht in die vierte Runde: Auf Gut Kaltenbach gibt es Ärger - Mikas Großmutter (Cornelia Froboess) versucht trotz allerlei Problemen, ihren Hof am Laufen zu halten und verlässt sich dabei auch auf die Hilfe der scheinbar netten Isabell. Außerdem ist Ostwind in Gefahr und selbst Mika (Hanna Binke) kann ihrem geliebten Hengst nicht helfen. Da bringt Fanny (Amber Bongard) die freche Ari (Luna Paiano) mit nach Kaltenbach, die sofort eine ganz besondere Beziehung zu dem traumatisierten Ostwind aufbaut. Ist es möglich, dass Ostwind und Mika eine weitere Seelenverwandte finden?
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 32005 
Mittwoch | 17.04.2019 | 15.30 Uhr
Ostwind - Aris Ankunft Das Pferdeabenteuer um den außergewöhnlichen schwarzen Hengst geht in die vierte Runde: Auf Gut Kaltenbach gibt es Ärger - Mikas Großmutter (Cornelia Froboess) versucht trotz allerlei Problemen, ihren Hof am Laufen zu halten und verlässt sich dabei auch auf die Hilfe der scheinbar netten Isabell. Außerdem ist Ostwind in Gefahr und selbst Mika (Hanna Binke) kann ihrem geliebten Hengst nicht helfen. Da bringt Fanny (Amber Bongard) die freche Ari (Luna Paiano) mit nach Kaltenbach, die sofort eine ganz besondere Beziehung zu dem traumatisierten Ostwind aufbaut. Ist es möglich, dass Ostwind und Mika eine weitere Seelenverwandte finden?
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 31878 
Mittwoch | 17.04.2019 | 18.00 Uhr
Die Wiese - Ein Paradies nebenan Nirgendwo ist es so bunt, so vielfältig und so schön wie in einer blühenden Sommerwiese. Hunderte Arten von Vögeln, Heuschrecken, Zikaden und anderen Tieren leben zwischen den Gräsern und farbenprächtig blühenden Kräutern der Wiese. Das Zusammenspiel der Arten, die Abhängigkeit der Tiere und Pflanzen voneinander, macht die Blumenwiese zu einem Kosmos, in dem es unendlich viel zu entdecken gibt. Eine faszinierende Welt, in der ein Drittel unserer Pflanzen- und Tierarten zu Hause ist. In nie gesehenen Bildern und mit großem, technischen Aufwand gedreht, stellt die Dokumentation einige der schönsten, liebenswertesten und skurrilsten Bewohner unserer Wiese vor. Regisseur Jan Haft („Das grüne Wunder - Unser Wald“) hat einen „inhaltlich wie visuell meisterlichen Dokumentarfilm geschaffen: Dabei kommen virtuose Hilfsmittel wie Super-Zeitraffer und -Zeitlupe, Mikro-, Makro- und Mini-Drohnenbilder zum Einsatz. Auch akustisch bringt der Film die üppige Fülle der Natur zu Gehör und verbindet die faszinierenden Eindrücke mit dem eindringlichen Appell, das bedrohte Ökosystem zu retten!“ (Filmdienst)
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 31870 
Mittwoch | 17.04.2019 | 18.00 Uhr
Die Wiese - Ein Paradies nebenan Nirgendwo ist es so bunt, so vielfältig und so schön wie in einer blühenden Sommerwiese. Hunderte Arten von Vögeln, Heuschrecken, Zikaden und anderen Tieren leben zwischen den Gräsern und farbenprächtig blühenden Kräutern der Wiese. Das Zusammenspiel der Arten, die Abhängigkeit der Tiere und Pflanzen voneinander, macht die Blumenwiese zu einem Kosmos, in dem es unendlich viel zu entdecken gibt. Eine faszinierende Welt, in der ein Drittel unserer Pflanzen- und Tierarten zu Hause ist. In nie gesehenen Bildern und mit großem, technischen Aufwand gedreht, stellt die Dokumentation einige der schönsten, liebenswertesten und skurrilsten Bewohner unserer Wiese vor. Regisseur Jan Haft („Das grüne Wunder - Unser Wald“) hat einen „inhaltlich wie visuell meisterlichen Dokumentarfilm geschaffen: Dabei kommen virtuose Hilfsmittel wie Super-Zeitraffer und -Zeitlupe, Mikro-, Makro- und Mini-Drohnenbilder zum Einsatz. Auch akustisch bringt der Film die üppige Fülle der Natur zu Gehör und verbindet die faszinierenden Eindrücke mit dem eindringlichen Appell, das bedrohte Ökosystem zu retten!“ (Filmdienst) Siegerländer Erstaufführung.
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 31999 
Mittwoch | 17.04.2019 | 20.00 Uhr
Maria Stuart, Königin von Schottland Nachdem sie ihre Jugend in Frankreich verbracht hat, kehrt Maria Stuart (Saoirse Ronan) im Jahre 1561 in ihre Heimat zurück, erst 18 Jahre alt, aber schon Witwe. Maria Stuart beansprucht aber nicht nur den Thron Schottlands, sondern sieht sich auch als rechtmäßige Herrscherin über England. Dort regiert jedoch ihre Cousine Elisabeth I. (Margot Robbie), die nach der Abspaltung der protestantischen anglikanischen Kirche durch ihren Vater, Henry VIII., die Herrschaft übernommen hat. Aufstände, Verschwörungen und Verrat bedrohen beide Königinnen, die trotz ihrer Rivalität voneinander fasziniert sind. Die Theaterregisseurin Josie Rourke legt mit ihrem Regie-Debüt „eine sehr moderne, feministisch geprägte Lesart des Lebens der legendären Maria Stuart vor. Atemberaubend ästhetisch, hervorragend besetzt.“ (Programmkino.de) Siegerländer Erstaufführung.
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 31873 
Mittwoch | 17.04.2019 | verschiedene Anfangszeiten
Diese Woche im CineStar Siegen After Passion | Alfons Zitterbacke | Asterix und das Geheimnis des Zaubertranks | Captain Marvel | Captain Marvel 3D | Drachenzähmen leicht gemacht 3 | Dumbo | Dumbo 3D | Escape Room | Fall Collini | Friedhof der Kuscheltiere (2019) | Goldfische | CineSneak | Hababam Sinifi Yeniden (türk. OmU) | Hard Powder | Hellboy (2019) | Hellboy (2019) (OV) | Mascha und der Bär | Misfit | Monsieur Claude 2 | Ostwind 4 | Prinzessin Emmy | Rocca verändert die Welt | Shazam! 3D | Unheimlich perfekte Freunde | Willkommen im Wunder Park | Willkommen im Wunder Park 3D | Wir | Nicht alle Filme werden an allen Tagen gezeigt. Infos dazu finden Sie auf der Webseite des Kinos.
CineStar Siegen, Sandstr. 31 0451/7030-200
Veranstalter: CineStar Siegen
Veranstaltungs-ID: 31933 
 Kinder
Mittwoch | 17.04.2019 | 10.00 Uhr
zdi-MINT Programm Robotik Workshop
Die Sonne scheint, das Freibad ruft und zu Hause heißt es: "Geh bitte kurz den Rasen mähen!" Wie gut, dass es mittlerweile Roboter gibt, die uns schon jetzt einige lästige Aufgaben abnehmen und mehr Freizeit ermöglichen. Aber wie funktioniert ein Roboter? Bei diesem Kursangebot lernst du mit „Lego Mindstorms“ die Programmiersprache kennen. Mit dieser Grundlage wird in Teams an einem industrie- oder produktorientierten Roboterprojekt gearbeitet, welches die Zielsetzung hat am Ende eine Problemlösung(z.B. diverse digitalisierte Arbeitsabläufe) zu präsentieren, die ihr selbständig erarbeitet habt und die völlig autark von jeder beliebigen Person nutzbar ist. Von der Planungsphase, über die Bauphase, bis hin zur abschließenden Programmierung entsteht in dieser Zeit euer Roboter. Nebenbei erfahrt ihr Wissenswertes über die Berufsfelder und bekommt individuelle Beratung durch die anwesenden Mentoren.
Fahrensohn Akademie Siegen, Köpfchenstraße 43 0271 333-1446
Veranstalter: Regionales Bildungsbüro
Veranstaltungs-ID: 31565 
Mittwoch | 17.04.2019 | 9 - 12.30 Uhr
Spannende Abenteuer für junge Heldinnen und Helden Waldritter e.V. veranstaltet dreitägiges Action-Spiel in den Osterferien
Mädchen und Jungen im Alter von 6 bis 14 Jahren haben an drei Tagen die Möglichkeit, sich in die Heldinnen und Helden zu verwandeln, die man sonst nur aus Abenteuergeschichten und Märchen kennt – in Waldritter und Waldritterinnen. Die Mädchen und Jungen begeben sich dafür in das Phantasieland Silvanien, was für Unwissende zunächst aussieht, wie ein gewöhnlicher Wald – aber die abenteuerlustigen Kinder entdecken weit mehr darin: Freundliche Waldwesen und grimmige Unholde, fröhliche Kobolde und geheimnisvolle Zauberer, dargestellt durch die pädagogisch geschulten Teamer des Waldritter e.V. Anmelden kann man sich (auch am Wochenende) telefonisch oder per Mail bei Sabine Scheler (sabine.scheler@waldritter.de, 0271-2337990).
Siegener Tiergarten-Wald 0271- 2337990
Veranstalter: Waldritter e.V.
Veranstaltungs-ID: 31944 

 Donnerstag, 18.04.2019:
 Musik
Donnerstag | 18.04.2019 | 19.30 Uhr
Timo Böcking & Friends Gospel with Passion
Gospel with Passion lautet der Titel des Oster-Projektes aus der Feder von Timo Böcking, bei dem sowohl musikalisch als auch inhaltlich der Name Programm ist. Musikalisch reicht die Bandbreite von ausdrucksstarken Balladen über Interpretationen alter Meisterwerke bis hin zu temperamentvollen Songs im Gospel- und Soul-Stil.
Auferstehungskirche Siegen-Trupbach, Am Wurmberg 5 0271/45329
Veranstalter: Ev. Kirchengemeinde Trupbach-Seelbach
Veranstaltungs-ID: 31759 
Donnerstag | 18.04.2019 | 20.00 Uhr
Konzert mit R.E.D. Punkig – witzig – rotzig – bluesig!
Nach zweijähriger Auszeit sind sie wieder da. Das legendäre Gründonnerstagskonzert von R.E.D. im Café Basico, garantiert kultiviert und bestuhlt. Mit neuem Gitarristen, neuen Songs und neuen Späßen spielen die vier älteren Jungs, allesamt Veteranen der Siegerländer Alternative- und Undergroundscene, ihre Lieblingslieder. Von Slim Harpo bis Black Sabbath, von Tom Waits bis Motörhead und natürlich Mireille Mathieu.
Café Basico Kreuztal, Hüttenstr. 30 -
Veranstalter: N.N.
Veranstaltungs-ID: 31761 
 Theater/Kleinkunst
Donnerstag | 18.04.2019 | 20.00 Uhr
Özcan Cosar Old School - Die Zukunft kann warten
In seinem neuen Solo „Old School – Die Zukunft kann warten“ zeigt Özcan Cosar, dass er mit der Zukunft nichts am Hut hat, lieber im Heute lebt und das Vergangene gerne auf die Schippe nimmt. Er blickt mit Augenzwinkern zurück auf seine eigene Vita als kultureller Zwitter, cooler Breakdancer, der Russengangs in Schach hält, oder multitalentierter Sohn, mal auf Abwegen, mal auf Kuschelkurs mit dem Vater. Dabei spannt er den Bogen weit über die eigene Geschichte hinaus, gestaltet historische Details neu – ja, stellt sie sogar auf den Kopf und malt sich die erste Mondlandung in türkischer Variante aus. Was für ein Schalk! Freuen Sie sich auf ein Programm voll witziger Einfälle und Situationskomik. Özcan Cosar zeigt einmal mehr seine große Beobachtungsgabe, sein schauspielerisches Talent, seine Kreativität und Spontanität.
Leonhard-Gläser-Saal der Siegerlandhalle Siegen, Koblenzer Str. 151 0271/352917
Veranstalter: Rhein Konzerte GmbH
Veranstaltungs-ID: 31600 bsw
 Film
Donnerstag | 18.04.2019 | 15.00 Uhr
Dumbo Der kleine Elefant Dumbo soll die neue Attraktion im Zirkus Medici werden, doch dummerweise stolpert er immer wieder über seine riesengroßen Ohren. Der Zirkusdirektor Max Medici (Danny DeVito) ist entsetzt: Wie soll er mit Dumbo Geld verdienen, wenn alle ihn auslachen? Nur die Kinder Milly und Joe sowie ihr Vater Holt (Colin Farrell) kümmern sich liebevoll um den tollpatschigen Elefanten. Als Dumbo beginnt, mit seinen Ohren durch die Lüfte zu fliegen, wird er zur Sensation, die jeder Zirkusbesucher sehen will! Mit großem Aufwand realisierte Regisseur Tim Burton die Neuverfilmung des Trickfilmklassikers mit einer Mischung aus Real-film und Computeranimation: „Ein schönes neues Gewand für einen zeitlosen Klassiker der Familienunterhaltung.“ (FBW) Für Kinder unter 6 Jahren ist „Dumbo“ leider verboten (auch in Begleitung der Eltern)!
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 31972 
Donnerstag | 18.04.2019 | 17.30 Uhr
Monsieur Claude 2 Aus Liebe zu ihren Töchtern haben Monsieur Claude (Christian Clavier) und seine Frau Marie (Chantal Lauby) die Familien ihrer Schwiegersöhne in den jeweiligen Heimatländern besucht. Nach ihrer Rückkehr freuen sich die beiden auf ihr Großeltern-Dasein in der geliebten französischen Provinz: Aber erneut haben sie die Rechnung ohne ihre Töchter gemacht! Die offenbaren ihnen nämlich, dass ihre Ehemänner überlegen in ihre Herkunftsländer auszuwandern, da sie in Frankreich unter Vorurteilen leiden und auch keine berufliche Perspektive sehen. Claude und Marie befürchten, dass sie ihre Töchter und Enkelkinder dann kaum noch zu Gesicht bekommen werden. Kurzerhand laden sie ihre Schwiegersöhne samt Familien zu einer Landpartie ein, um sie von den Vorzügen ihrer französischen Heimat zu überzeugen! Die Fortsetzung des Überraschungserfolgs „Monsieur Claude und seine Töchter“ „zündet erneut ein Feuerwerk an pointiertem Witz und frischender, schonungsloser Provokation. Ein idealer ‚Gute-Laune-Film‘, den sich niemand entgehen lassen sollte.“ (Programmkino.de)
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 31985 
Donnerstag | 18.04.2019 | 20.00 Uhr
Double-Feature Mad Max + Mad Max: Fury Road Den Auftakt macht natürlich der Klassiker "Mad Max" aus dem Jahr 1979: Motorisierte Banden beherrschen die Straßen, Morde und Überfälle auf offener Straße sind an der Tagesordnung. Die Polizei, nicht minder brutal, führt einen beinahe aussichtslosen Krieg gegen Marodeure und Rockerbanden. Als das berüchtigte Oberhaupt der Höllenjockeys, der Nightrider, aus dem Gefängnis ausbricht und auf seiner Flucht mit einem entwendeten V8-Polizeieinsatzfahrzeug eine Spur der Verwüstung hinterlässt, macht sich der Polizist Max (Mel Gibson) an die Verfolgung. "Ein Albtraum aus Gewalt, Blut, Schrott und Grauen!" (Filmdienst) Nach einer kurzen Pause geht es dann mit "Mad Max - Fury Road" aus dem Jahr 2015 weiter: Max (Tom Hardy) trifft darin auf eine Kampfamazone (Charlize Theron), die einen Tankzug mit dem Harem eines grausamen Tyrannen in Richtung einer grünen Oase steuert, verfolgt von einer Horde unerbittlicher Krieger. "In einem visuell bemerkenswerten Spektakel entfaltet sich vor den Totalen der Wüste eine Choreografie aus aufsehenerregenden Stunts und bombastischen Bildtableaus!" (Filmdienst)"'Mad Max: Fury Road ist ein Actionfilm, und als solcher ist er sagenhaft. Man nannte ihn einen ‚Western auf Rädern‘, und man könnte es wagen und sagen: Hier ist John Fords ‚Stagecoach‘ für unsere Ära.“ (Tages-Anzeiger) Ausgezeichnet mit sechs Oscars! Der Eintritt beträgt im Parkett 10,00 EUR und auf dem Balkon 12,00 EUR! Vor beiden Filmen wird es jeweils eine kurze Einführung des Siegener Filmwissenschaftlers Dr. Kai Naumann geben!
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 31998 
Donnerstag | 18.04.2019 | verschiedene Anfangszeiten
Diese Woche im Cinestar Alfons Zitterbacke | Asterix und das Geheimnis des Zaubertranks | Avengers: Endgame | Avengers: Infinity War | Captain Marvel | Drachenzähmen leicht gemacht 3 | Dumbo | Escape Room | Fall Collini | Friedhof der Kuscheltiere (2019) | Goldfische | Hababam Sinifi Yeniden (türk. OmU) | Hard Powder | Hellboy (2019) | Lloronas Fluch | Mascha und der Bär | Misfit | Monsieur Claude 2 | Ostwind 4 | Prinzessin Emmy | Rocca verändert die Welt | Sagenhaften Vier | Shazam! | Unheimlich perfekte Freunde | Wenn Du König wärst | Willkommen im Wunder Park | Wir | Nicht alle Filme werden an allen Tagen gezeigt. Infos dazu finden Sie auf der Webseite des Kinos.
CineStar Siegen, Sandstr. 31 0451/7030-200
Veranstalter: CineStar Siegen
Veranstaltungs-ID: 31965 
 Kinder
Donnerstag | 18.04.2019 | 10.00 Uhr
zdi-MINT Programm Robotik Workshop
Die Sonne scheint, das Freibad ruft und zu Hause heißt es: "Geh bitte kurz den Rasen mähen!" Wie gut, dass es mittlerweile Roboter gibt, die uns schon jetzt einige lästige Aufgaben abnehmen und mehr Freizeit ermöglichen. Aber wie funktioniert ein Roboter? Bei diesem Kursangebot lernst du mit „Lego Mindstorms“ die Programmiersprache kennen. Mit dieser Grundlage wird in Teams an einem industrie- oder produktorientierten Roboterprojekt gearbeitet, welches die Zielsetzung hat am Ende eine Problemlösung(z.B. diverse digitalisierte Arbeitsabläufe) zu präsentieren, die ihr selbständig erarbeitet habt und die völlig autark von jeder beliebigen Person nutzbar ist. Von der Planungsphase, über die Bauphase, bis hin zur abschließenden Programmierung entsteht in dieser Zeit euer Roboter. Nebenbei erfahrt ihr Wissenswertes über die Berufsfelder und bekommt individuelle Beratung durch die anwesenden Mentoren.
Fahrensohn Akademie Siegen, Köpfchenstraße 43 0271 333-1446
Veranstalter: Regionales Bildungsbüro
Veranstaltungs-ID: 31566 
 Verschiedenes
Donnerstag | 18.04.2019 | 10.30 - 12.30 Uhr
„Wolle & Nadel“ in der Stadtbibliothek Siegen Anfänger wie auch Fortgeschrittene, die gerne in Gemeinschaft handarbeiten und sich darüber austauschen möchten, sind herzlich eingeladen. Die Stadtbibliothek kocht Tee und die Teilnehmenden bringen Wolle und Nadel mit. Zudem stehen allen Strickfreunden zahlreiche Bücher und Zeitschriften aus dem Bestand der Bibliothek als Vorlage zur Verfügung. Die Teilnehmerzahl ist nicht begrenzt, eine vorherige Anmeldung nicht erforderlich.
Stadtbibliothek Siegen, Krönchen Center, Markt 25 0271/404-3011
Veranstalter: Stadtbibliothek Siegen
Veranstaltungs-ID: 31951 
Donnerstag | 18.04.2019 | 16 - 17.30 Uhr
Heimatverein Littfeld-Burgholdinghausen e.V Mundartwerkstatt
Der Heimatverein Littfeld-Burgholdinghausen e.V. lädt zur 18. Veranstaltung der Reihe Mundartwerkstatt, die im unteren, barrierefreien Raum des Bürgertreffs Kapellenschule stattfindet, nach Littfeld ein. Unter Leitung von Bruno Steuber, dem engagierten und durchaus professionellen Mundartschwätzer sehen wir einem weiteren gemütlichen und lockeren Nachmittag entgegen, in dem wir unseren heimischen Dialekt aktiv pflegen wollen. Alle interessierten Zuhörer, Einsteiger und auch Könner sind wieder herzlich eingeladen, sich in unserm schönen Sejerlänner Platt zu unterhalten, auszutauschen und ggf. Neues zu entdecken. Auch an seinem großen Schatz vieler köstlicher Anekdoten wird Bruno Steuber die Teilnehmer im Laufe des Nachmittags bestimmt wieder teilhaben lassen. Der Eintritt zur Veranstaltung ist wie immer kostenlos.
Bürgertreff Kapellenschule Kreuztal-Littfeld, Hagener Straße 428 02732/86147
Veranstalter: Heimatverein Littfeld-Burgholdinghausen e.V.
Veranstaltungs-ID: 31923 
 Kunst/Vernissage
Donnerstag | 18.04.2019 | 12.30 bis 13 Uhr
Kunstpause Mittagspause einmal anders! Kurzführung zu „Der Traum der Bibliothek“
Museum für Gegenwartskunst Siegen, Unteres Schloss 1 0271/4057710
Veranstalter: Museum für Gegenwartskunst Siegen
Veranstaltungs-ID: 31590 
Donnerstag | 18.04.2019 | 19.00 Uhr
...abends in der Galerie „Du kannst mich mal…“ – Gespräch zur Mitgliederausstellung Zur aktuell zu sehenden Mitgliederausstellung „kreuzweise“ mit Werken von 66 Mitgliedern aus den Reihen des Kunstvereins Siegen treffen sich beteiligte Künstlerinnen und Künstler in der Städtischen Galerie Haus Seel, um – moderiert von Franz-Josef Weber, Geschäftsführer des Kunstvereins Siegen – zu ihren künstlerischen Beiträgen zum Thema „kreuzweise“ öffentlich am Gründonnerstag ins Gespräch zu kommen. Das Kreuz – nicht nur - als christliches Zeichen, vielfach verankertes Symbol oder facettenreiches Gestaltungselement soll hierbei Gesprächsinhalt sein. Alle Interessierten sind hierzu herzlich eingeladen. Eine offene Frage- und Diskussionsrunde ist ausdrücklich gewünscht. Eintritt frei.
Städtische Galerie Haus Seel Siegen, Kornmarkt 20 -
Veranstalter: KulturSiegen
Veranstaltungs-ID: 31816 

 Freitag, 19.04.2019:
 Musik
Freitag | 19.04.2019 | 10.00 Uhr
Choralkantate zum Karfreitag
Aller zehn Strophen des bekannten Passionsliedes von Paul Gerhardt bedient sich Max Reger in seiner Choralkantate über O Haupt voll Blut und Wunden und verarbeitet sie gekonnt zu einem homogenen Ganzen. Ein nicht nur aufgrund der ungewöhnlichen Besetzung hochinteressantes und eindrückliches Werk, in das auch die Gemeinde einbezogen wird.
Nikolaikirche Siegen, Krämergasse 2 02733-51156
Veranstalter: Kantorei Siegen
Veranstaltungs-ID: 29601 bsw
Freitag | 19.04.2019 | 19.00 Uhr
Kreuz Wege Orgel-Tanz-Texte
Orgelmusik u.a. von Johann Pachelbel, Franz Liszt und Theo Brandmüller trifft auf improvisierten Tanz. Jonathan Reimann greift die Klänge tänzerisch auf und führt sie in eine andere Dimension. Unter der Lichtregie von Wolfgang Wehlau entstehen dadurch neue Wege des Zuhörens. Mit thematisch zum Karfreitag passenden Texten ergänzt der Schauspieler Wolfram Boelzle das Programm. Orgel: Andreas Fröhling.
Nikolaikirche Siegen, Krämergasse 2 02733-51156
Veranstalter: Kantorei Siegen
Veranstaltungs-ID: 29602 bsw
 Film
Freitag | 19.04.2019 | 15.00 Uhr
Dumbo Der kleine Elefant Dumbo soll die neue Attraktion im Zirkus Medici werden, doch dummerweise stolpert er immer wieder über seine riesengroßen Ohren. Der Zirkusdirektor Max Medici (Danny DeVito) ist entsetzt: Wie soll er mit Dumbo Geld verdienen, wenn alle ihn auslachen? Nur die Kinder Milly und Joe sowie ihr Vater Holt (Colin Farrell) kümmern sich liebevoll um den tollpatschigen Elefanten. Als Dumbo beginnt, mit seinen Ohren durch die Lüfte zu fliegen, wird er zur Sensation, die jeder Zirkusbesucher sehen will! Mit großem Aufwand realisierte Regisseur Tim Burton die Neuverfilmung des Trickfilmklassikers mit einer Mischung aus Real-film und Computeranimation: „Ein schönes neues Gewand für einen zeitlosen Klassiker der Familienunterhaltung.“ (FBW) Für Kinder unter 6 Jahren ist „Dumbo“ leider verboten (auch in Begleitung der Eltern)!
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 31973 
Freitag | 19.04.2019 | 17.30 Uhr
Die Wiese - Ein Paradies nebenan Nirgendwo ist es so bunt, so vielfältig und so schön wie in einer blühenden Sommerwiese. Hunderte Arten von Vögeln, Heuschrecken, Zikaden und anderen Tieren leben zwischen den Gräsern und farbenprächtig blühenden Kräutern der Wiese. Das Zusammenspiel der Arten, die Abhängigkeit der Tiere und Pflanzen voneinander, macht die Blumenwiese zu einem Kosmos, in dem es unendlich viel zu entdecken gibt. Eine faszinierende Welt, in der ein Drittel unserer Pflanzen- und Tierarten zu Hause ist. In nie gesehenen Bildern und mit großem, technischen Aufwand gedreht, stellt die Dokumentation einige der schönsten, liebenswertesten und skurrilsten Bewohner unserer Wiese vor. Regisseur Jan Haft („Das grüne Wunder - Unser Wald“) hat einen „inhaltlich wie visuell meisterlichen Dokumentarfilm geschaffen: Dabei kommen virtuose Hilfsmittel wie Super-Zeitraffer und -Zeitlupe, Mikro-, Makro- und Mini-Drohnenbilder zum Einsatz. Auch akustisch bringt der Film die üppige Fülle der Natur zu Gehör und verbindet die faszinierenden Eindrücke mit dem eindringlichen Appell, das bedrohte Ökosystem zu retten!“ (Filmdienst) Siegerländer Erstaufführung.
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 32000 
Freitag | 19.04.2019 | 20.00 Uhr
Monsieur Claude 2 Aus Liebe zu ihren Töchtern haben Monsieur Claude (Christian Clavier) und seine Frau Marie (Chantal Lauby) die Familien ihrer Schwiegersöhne in den jeweiligen Heimatländern besucht. Nach ihrer Rückkehr freuen sich die beiden auf ihr Großeltern-Dasein in der geliebten französischen Provinz: Aber erneut haben sie die Rechnung ohne ihre Töchter gemacht! Die offenbaren ihnen nämlich, dass ihre Ehemänner überlegen in ihre Herkunftsländer auszuwandern, da sie in Frankreich unter Vorurteilen leiden und auch keine berufliche Perspektive sehen. Claude und Marie befürchten, dass sie ihre Töchter und Enkelkinder dann kaum noch zu Gesicht bekommen werden. Kurzerhand laden sie ihre Schwiegersöhne samt Familien zu einer Landpartie ein, um sie von den Vorzügen ihrer französischen Heimat zu überzeugen! Die Fortsetzung des Überraschungserfolgs „Monsieur Claude und seine Töchter“ „zündet erneut ein Feuerwerk an pointiertem Witz und frischender, schonungsloser Provokation. Ein idealer ‚Gute-Laune-Film‘, den sich niemand entgehen lassen sollte.“ (Programmkino.de)
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 31986 
Freitag | 19.04.2019 | verschiedene Anfangszeiten
Diese Woche im Cinestar Alfons Zitterbacke | Asterix und das Geheimnis des Zaubertranks | Avengers: Endgame | Avengers: Infinity War | Captain Marvel | Drachenzähmen leicht gemacht 3 | Dumbo | Escape Room | Fall Collini | Friedhof der Kuscheltiere (2019) | Goldfische | Hababam Sinifi Yeniden (türk. OmU) | Hard Powder | Hellboy (2019) | Lloronas Fluch | Mascha und der Bär | Misfit | Monsieur Claude 2 | Ostwind 4 | Prinzessin Emmy | Rocca verändert die Welt | Sagenhaften Vier | Shazam! | Unheimlich perfekte Freunde | Wenn Du König wärst | Willkommen im Wunder Park | Wir | Nicht alle Filme werden an allen Tagen gezeigt. Infos dazu finden Sie auf der Webseite des Kinos.
CineStar Siegen, Sandstr. 31 0451/7030-200
Veranstalter: CineStar Siegen
Veranstaltungs-ID: 31966 

 Samstag, 20.04.2019:
 Musik
Samstag | 20.04.2019 | 20.00 Uhr
ABGESAGT! Klassik in der Osternacht
Dieses Konzert musste krankheitsbedingt leider abgesagt werden. Die Kammerphilharmonie Köln ist auf der ganzen Welt zuhause. Unsere Tourneen führen uns regelmäßig nach Neuseeland, Australien, Spanien, Großbritannien, Irland und viele andere Länder – und natürlich Deutschland. Dabei kommt der Auswahl der Werke und der Solisten besondere Bedeutung zu. Durch die facettenreiche Zusammensetzung des Ensembles gibt die Kammerphilharmonie Köln jedem ihrer Mitglieder die Möglichkeit, sich als Solist zu präsentieren. Der besondere Reiz unserer Programme liegt im Aufeinandertreffen populärer wie auch unbekannter Werke verschiedenster Musikepochen. Diese Mischung verspricht große Abwechselung auf höchstem Niveau, ohne dass wir dabei den musikalischen Zeigefinger erheben. Musik soll schließlich unterhalten und nicht belehren. Menschen auf der ganzen Welt für klassische Musik begeistern – das sehen wir als unsere Maxime.
Ev. Kirche Bad Laasphe 02752/898
Veranstalter: Kulturring Bad Laasphe e.V.
Veranstaltungs-ID: 29954 bsw
Samstag | 20.04.2019 | 23.00 Uhr
Orgelkonzert zur Osternacht
Ulrich Stötzel musiziert Werke von Johann Sebastion Bach | Präludium und Fuge c-Moll BWV 546 | Präludium und Fuge G-Dur BWV 541 | Partita über den Choral „Sei gegrüßet, Jesu gütig“ BWV 768 | Choralbearbeitungen zu Osterliedern
Martinikirche Siegen, Grabenstr. 27 0271/74505 o. 0271/2380127
Veranstalter: Bach-Chor Siegen
Veranstaltungs-ID: 29551 bsw
Samstag | 20.04.2019 | 23.00 Uhr
Kosmonautenklang Miez 25 Years Dj Anniversary
Vortex Surfer Musik Club, Auf den Hütten 4, Siegen-Weidenau 0271/89028940
Veranstalter: Vortex Surfer Musik Club
Veranstaltungs-ID: 31833 
 Theater/Kleinkunst
Samstag | 20.04.2019 | 19.30 Uhr
Bruchwerk Theater Beben
Schauspiel von Maria Milisavljevic | Mit Lisa Sophie Kusz und Irina Ries | Regie Milan Pešl, Dramaturgie David Penndorf | “Ich weine ungern, weil ich mich dann so hilflos fühle. Ich weiß, die Welt mag das nicht gern. Hilflose Leute. Ich weine nicht gern, weil es mich nur noch trauriger macht. Weil es mich so ausgrenzt. Weil ich doch weiß, dass das keiner gern hat, wenn die neben ihnen weint.”
Bruchwerk Theater Siegen, Siegbergstraße 1 0176-68662800
Veranstalter: Bruchwerk Theater
Veranstaltungs-ID: 31430 
 Film
Samstag | 20.04.2019 | 15.00 Uhr
Ostwind 4 - Aris Ankunft Das Pferdeabenteuer um den außergewöhnlichen schwarzen Hengst geht in die vierte Runde: Auf Gut Kaltenbach gibt es Ärger - Mikas Großmutter (Cornelia Froboess) versucht trotz allerlei Problemen, ihren Hof am Laufen zu halten und verlässt sich dabei auch auf die Hilfe der scheinbar netten Isabell. Außerdem ist Ostwind in Gefahr und selbst Mika (Hanna Binke) kann ihrem geliebten Hengst nicht helfen. Da bringt Fanny (Amber Bongard) die freche Ari (Luna Paiano) mit nach Kaltenbach, die sofort eine ganz besondere Beziehung zu dem traumatisierten Ostwind aufbaut. Ist es möglich, dass Ostwind und Mika eine weitere Seelenverwandte finden?
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 32006 
Samstag | 20.04.2019 | 17.30 Uhr
Dumbo Der kleine Elefant Dumbo soll die neue Attraktion im Zirkus Medici werden, doch dummerweise stolpert er immer wieder über seine riesengroßen Ohren. Der Zirkusdirektor Max Medici (Danny DeVito) ist entsetzt: Wie soll er mit Dumbo Geld verdienen, wenn alle ihn auslachen? Nur die Kinder Milly und Joe sowie ihr Vater Holt (Colin Farrell) kümmern sich liebevoll um den tollpatschigen Elefanten. Als Dumbo beginnt, mit seinen Ohren durch die Lüfte zu fliegen, wird er zur Sensation, die jeder Zirkusbesucher sehen will! Mit großem Aufwand realisierte Regisseur Tim Burton die Neuverfilmung des Trickfilmklassikers mit einer Mischung aus Real-film und Computeranimation: „Ein schönes neues Gewand für einen zeitlosen Klassiker der Familienunterhaltung.“ (FBW) Für Kinder unter 6 Jahren ist „Dumbo“ leider verboten (auch in Begleitung der Eltern)!
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 31974 
Samstag | 20.04.2019 | 20.00 Uhr
Monsieur Claude 2 Aus Liebe zu ihren Töchtern haben Monsieur Claude (Christian Clavier) und seine Frau Marie (Chantal Lauby) die Familien ihrer Schwiegersöhne in den jeweiligen Heimatländern besucht. Nach ihrer Rückkehr freuen sich die beiden auf ihr Großeltern-Dasein in der geliebten französischen Provinz: Aber erneut haben sie die Rechnung ohne ihre Töchter gemacht! Die offenbaren ihnen nämlich, dass ihre Ehemänner überlegen in ihre Herkunftsländer auszuwandern, da sie in Frankreich unter Vorurteilen leiden und auch keine berufliche Perspektive sehen. Claude und Marie befürchten, dass sie ihre Töchter und Enkelkinder dann kaum noch zu Gesicht bekommen werden. Kurzerhand laden sie ihre Schwiegersöhne samt Familien zu einer Landpartie ein, um sie von den Vorzügen ihrer französischen Heimat zu überzeugen! Die Fortsetzung des Überraschungserfolgs „Monsieur Claude und seine Töchter“ „zündet erneut ein Feuerwerk an pointiertem Witz und frischender, schonungsloser Provokation. Ein idealer ‚Gute-Laune-Film‘, den sich niemand entgehen lassen sollte.“ (Programmkino.de)
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 31987 
Samstag | 20.04.2019 | verschiedene Anfangszeiten
Diese Woche im Cinestar Alfons Zitterbacke | Asterix und das Geheimnis des Zaubertranks | Avengers: Endgame | Avengers: Infinity War | Captain Marvel | Drachenzähmen leicht gemacht 3 | Dumbo | Escape Room | Fall Collini | Friedhof der Kuscheltiere (2019) | Goldfische | Hababam Sinifi Yeniden (türk. OmU) | Hard Powder | Hellboy (2019) | Lloronas Fluch | Mascha und der Bär | Misfit | Monsieur Claude 2 | Ostwind 4 | Prinzessin Emmy | Rocca verändert die Welt | Sagenhaften Vier | Shazam! | Unheimlich perfekte Freunde | Wenn Du König wärst | Willkommen im Wunder Park | Wir | Nicht alle Filme werden an allen Tagen gezeigt. Infos dazu finden Sie auf der Webseite des Kinos.
CineStar Siegen, Sandstr. 31 0451/7030-200
Veranstalter: CineStar Siegen
Veranstaltungs-ID: 31967 
 Literatur
Samstag | 20.04.2019 | 20.00 Uhr
Der Goldene Schuß Thekenlesung
Der Goldene Schusz ist das Siegener Lowlife Magazin mit satirischer Rahmung und es werden in gemütlicher Atmosphäre die besten Texte der neuen Ausgabe präsentiert. Dazu gibt es Bier, eine Tombola und anschließend die Technoparty "Kosmonautenklang".
Vortex Surfer Musik Club, Auf den Hütten 4, Siegen-Weidenau -
Veranstalter: raubdruck Verlag
Veranstaltungs-ID: 31802 
 Verschiedenes
Samstag | 20.04.2019 | 11 bis 13 Uhr
Ostermarsch 2019 Mehr als 70 Jahre sind seit dem Ende des 2. Weltkriegs vergangen und immer mehr Kriege überziehen die Welt und treiben Millionen Menschen in die Flucht; Syrien, Jemen, Afghanistan, die Ukraine und Libyen und viele andere Länder wurden zu Schlachtfeldern gemacht. Die Auftaktkundgebung zum Ostermarsch des Aktionsbündnis Friedensbewegung Südwestfalen (ABFS) beginnt um 11 Uhr auf der Siegbrücke. Anschließend gibt es eine Demo durch die Innenstadt und gegen 12:15 ist die Abschlusskundgebung.
Siegbrücke Siegen, Innenstadt 0163/1348390

 Sonntag, 21.04.2019:
 Musik
Sonntag | 21.04.2019 | 15.00 Uhr
Kultur in der Klinik Osterkonzert Mit Vanessa Feilen und Andreas Schuss.
Celenus Klinik für Neurologie Hilchenbach, Ferndorfstr. 14 02733/897-948
Veranstalter: Celenus Klinik für Neurologie
Veranstaltungs-ID: 31649 
Sonntag | 21.04.2019 | 20.00 Uhr
MetalOsterMesse Harkon + Lone Gunmen (Releaseshow) + Reflexor
Vortex Surfer Musik Club, Auf den Hütten 4, Siegen-Weidenau 0271/89028940
Veranstalter: Vortex Surfer Musik Club
Veranstaltungs-ID: 31834 
 Film
Sonntag | 21.04.2019 | 15.00 Uhr
Dumbo Der kleine Elefant Dumbo soll die neue Attraktion im Zirkus Medici werden, doch dummerweise stolpert er immer wieder über seine riesengroßen Ohren. Der Zirkusdirektor Max Medici (Danny DeVito) ist entsetzt: Wie soll er mit Dumbo Geld verdienen, wenn alle ihn auslachen? Nur die Kinder Milly und Joe sowie ihr Vater Holt (Colin Farrell) kümmern sich liebevoll um den tollpatschigen Elefanten. Als Dumbo beginnt, mit seinen Ohren durch die Lüfte zu fliegen, wird er zur Sensation, die jeder Zirkusbesucher sehen will! Mit großem Aufwand realisierte Regisseur Tim Burton die Neuverfilmung des Trickfilmklassikers mit einer Mischung aus Real-film und Computeranimation: „Ein schönes neues Gewand für einen zeitlosen Klassiker der Familienunterhaltung.“ (FBW) Für Kinder unter 6 Jahren ist „Dumbo“ leider verboten (auch in Begleitung der Eltern)!
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 31975 
Sonntag | 21.04.2019 | 17.30 Uhr
Die Wiese - Ein Paradies nebenan Nirgendwo ist es so bunt, so vielfältig und so schön wie in einer blühenden Sommerwiese. Hunderte Arten von Vögeln, Heuschrecken, Zikaden und anderen Tieren leben zwischen den Gräsern und farbenprächtig blühenden Kräutern der Wiese. Das Zusammenspiel der Arten, die Abhängigkeit der Tiere und Pflanzen voneinander, macht die Blumenwiese zu einem Kosmos, in dem es unendlich viel zu entdecken gibt. Eine faszinierende Welt, in der ein Drittel unserer Pflanzen- und Tierarten zu Hause ist. In nie gesehenen Bildern und mit großem, technischen Aufwand gedreht, stellt die Dokumentation einige der schönsten, liebenswertesten und skurrilsten Bewohner unserer Wiese vor. Regisseur Jan Haft („Das grüne Wunder - Unser Wald“) hat einen „inhaltlich wie visuell meisterlichen Dokumentarfilm geschaffen: Dabei kommen virtuose Hilfsmittel wie Super-Zeitraffer und -Zeitlupe, Mikro-, Makro- und Mini-Drohnenbilder zum Einsatz. Auch akustisch bringt der Film die üppige Fülle der Natur zu Gehör und verbindet die faszinierenden Eindrücke mit dem eindringlichen Appell, das bedrohte Ökosystem zu retten!“ (Filmdienst) Siegerländer Erstaufführung.
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 32001 
Sonntag | 21.04.2019 | 20.00 Uhr
Monsieur Claude 2 Aus Liebe zu ihren Töchtern haben Monsieur Claude (Christian Clavier) und seine Frau Marie (Chantal Lauby) die Familien ihrer Schwiegersöhne in den jeweiligen Heimatländern besucht. Nach ihrer Rückkehr freuen sich die beiden auf ihr Großeltern-Dasein in der geliebten französischen Provinz: Aber erneut haben sie die Rechnung ohne ihre Töchter gemacht! Die offenbaren ihnen nämlich, dass ihre Ehemänner überlegen in ihre Herkunftsländer auszuwandern, da sie in Frankreich unter Vorurteilen leiden und auch keine berufliche Perspektive sehen. Claude und Marie befürchten, dass sie ihre Töchter und Enkelkinder dann kaum noch zu Gesicht bekommen werden. Kurzerhand laden sie ihre Schwiegersöhne samt Familien zu einer Landpartie ein, um sie von den Vorzügen ihrer französischen Heimat zu überzeugen! Die Fortsetzung des Überraschungserfolgs „Monsieur Claude und seine Töchter“ „zündet erneut ein Feuerwerk an pointiertem Witz und frischender, schonungsloser Provokation. Ein idealer ‚Gute-Laune-Film‘, den sich niemand entgehen lassen sollte.“ (Programmkino.de)
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 31988 
Sonntag | 21.04.2019 | verschiedene Anfangszeiten
Diese Woche im Cinestar Alfons Zitterbacke | Asterix und das Geheimnis des Zaubertranks | Avengers: Endgame | Avengers: Infinity War | Captain Marvel | Drachenzähmen leicht gemacht 3 | Dumbo | Escape Room | Fall Collini | Friedhof der Kuscheltiere (2019) | Goldfische | Hababam Sinifi Yeniden (türk. OmU) | Hard Powder | Hellboy (2019) | Lloronas Fluch | Mascha und der Bär | Misfit | Monsieur Claude 2 | Ostwind 4 | Prinzessin Emmy | Rocca verändert die Welt | Sagenhaften Vier | Shazam! | Unheimlich perfekte Freunde | Wenn Du König wärst | Willkommen im Wunder Park | Wir | Nicht alle Filme werden an allen Tagen gezeigt. Infos dazu finden Sie auf der Webseite des Kinos.
CineStar Siegen, Sandstr. 31 0451/7030-200
Veranstalter: CineStar Siegen
Veranstaltungs-ID: 31968 
 Kunst/Vernissage
Sonntag | 21.04.2019 | 13 - 16 Uhr, oder nach Vereinbarung
Ausstellung: Nichts Konkretes Udo Makulla und Reiner Olesch
Ihr Hauptarbeitsfeld ist die abstrakte Malerei. Also eine Kunstrichtung, in der die Arbeit mit dem Material, dessen Potenzial und die Dynamik des Künstlers im Vordergrund stehen. Gerade im Umgang mit der Abstraktion zeigt sich, wie sehr Kunst ein Denkprozess ist, der ergriffen und begriffen werden will. Das zeigt sich auch insbesondere in den sehr unterschiedlich dimensionierten Arbeiten, die von kleinen Bildern & Objekten bis zu großflächigen Leinwänden reichen. Dabei steht die experimentelle, künstlerische Arbeit mit den unterschiedlichsten Materialien im Mittelpunkt. So entstehen Bilder und Objekte mit individuellem Ausdruck.
Galerie Camino Wilnsdorf/Flammersbach, Kaan-Marienborner Str. 17 -
Veranstalter: Galerist Wilhelm Berner
Veranstaltungs-ID: 31521 
Sonntag | 21.04.2019 | 15.30 Uhr
Finnissage "Begegnung und Verfremdung" Fotografien und Skulpturen von Helga Seekamp & Erika Stei
Sonderführung mit den Künstlerinnen Erika Stei und Helga Seekamp. In der gemeinsamen Ausstellung von Helga Seekamp (Siegen, ASKMitglied) und Erika Stei (ehem. Mitglied des Ateliers "Skulptura", Hilchenbach) begegnen sich Fotografien und Skulpturen, deren Techniken grundverschieden sind. Es finden sich jedoch Gemeinsamkeiten in Form, Farbe und Struktur. In Helga Seekamps Fotoarbeiten spielen Farbexperimente mit den neuen Medien eine große Rolle und lassen die eigenen Fotos zur Grundlage zu Verfremdungen und damit zu ganz neuen Kompositionen werden. Erika Stei lässt sich von den unterschiedlichen Strukturen der Specksteine leiten, um den Stein zu gestalten. Der Rohling ist es, der ihr die Form vorgibt, quasi zu ihr "spricht" und sie inspiriert, die verschiedenen Farben herauszuarbeiten.
4Fachwerk Mittendrin Museum Freudenberg, Mittelstraße 4-6 02734/7223
Veranstalter: 4FACHWERK Freudenberg e.V.
Veranstaltungs-ID: 31962 
Sonntag | 21.04.2019 | 16.00 Uhr
Öffentliche Führung zu „Traum der Bibliothek“ Museum für Gegenwartskunst Siegen, Unteres Schloss 1 0271/4057710
Veranstalter: Museum für Gegenwartskunst Siegen
Veranstaltungs-ID: 31591 

 Montag, 22.04.2019:
 Musik
Montag | 22.04.2019 | 10.00 Uhr
Kantaten zum Osterfest
J.S. Bach: Kantate BWV 4 „Christ lag in Todesbanden“ | Sandra Diehl – Sopran | Gabriel Fuchs – Alt | Nils Giebelhausen – Tenor | Jens Hamann – Bass | Kammerchor des Bach–Chores | Bach–Orchester Siegen | Leitung: Ulrich Stötzel | Diese Kantate ist ein klassisches Beispiel für Bachs tiefgründige Beschäftigung mit der Theologie Martin Luthers. Wie der große Reformator, so lässt auch der Thomaskantor musikalisch erleben: Kreuz und Auferweckung sind seit Ostern untrennbar miteinander verbunden! In der Auslegung dieser zentralen Botschaft ist Bach unübertroffen!
Martinikirche Siegen, Grabenstr. 27 0271/74505 o. 0271/2380127
Veranstalter: Bach-Chor Siegen
Veranstaltungs-ID: 29552 bsw
Montag | 22.04.2019 | 15.00 Uhr
Kultur in der Klinik Hits & Schlager aus vergangenen Zeiten mit Andreas Witt
Celenus Klinik für Neurologie Hilchenbach, Ferndorfstr. 14 02733/897-948
Veranstalter: Celenus Klinik für Neurologie
Veranstaltungs-ID: 31650 
Montag | 22.04.2019 | 19.00 Uhr
Easter Night of Gospel & Worship, Volume IX Charles Adarkwah | Jost Kegel | Jarmina Frackenpohl | Jennifer Mehl | Florian Schnurr | Armin Seibel | Wolfgang Ponwitz | Tobias Dangendorf.
Ev. Kirche Eichen, Südhang 1 02732/81287
Veranstalter: Ev. REf. Kirchengemeinde Krombach
Veranstaltungs-ID: 31914 
 Film
Montag | 22.04.2019 | 15.00 Uhr
Dumbo Der kleine Elefant Dumbo soll die neue Attraktion im Zirkus Medici werden, doch dummerweise stolpert er immer wieder über seine riesengroßen Ohren. Der Zirkusdirektor Max Medici (Danny DeVito) ist entsetzt: Wie soll er mit Dumbo Geld verdienen, wenn alle ihn auslachen? Nur die Kinder Milly und Joe sowie ihr Vater Holt (Colin Farrell) kümmern sich liebevoll um den tollpatschigen Elefanten. Als Dumbo beginnt, mit seinen Ohren durch die Lüfte zu fliegen, wird er zur Sensation, die jeder Zirkusbesucher sehen will! Mit großem Aufwand realisierte Regisseur Tim Burton die Neuverfilmung des Trickfilmklassikers mit einer Mischung aus Real-film und Computeranimation: „Ein schönes neues Gewand für einen zeitlosen Klassiker der Familienunterhaltung.“ (FBW) Für Kinder unter 6 Jahren ist „Dumbo“ leider verboten (auch in Begleitung der Eltern)!
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 31976 
Montag | 22.04.2019 | 17.30 Uhr
Die Wiese - Ein Paradies nebenan Nirgendwo ist es so bunt, so vielfältig und so schön wie in einer blühenden Sommerwiese. Hunderte Arten von Vögeln, Heuschrecken, Zikaden und anderen Tieren leben zwischen den Gräsern und farbenprächtig blühenden Kräutern der Wiese. Das Zusammenspiel der Arten, die Abhängigkeit der Tiere und Pflanzen voneinander, macht die Blumenwiese zu einem Kosmos, in dem es unendlich viel zu entdecken gibt. Eine faszinierende Welt, in der ein Drittel unserer Pflanzen- und Tierarten zu Hause ist. In nie gesehenen Bildern und mit großem, technischen Aufwand gedreht, stellt die Dokumentation einige der schönsten, liebenswertesten und skurrilsten Bewohner unserer Wiese vor. Regisseur Jan Haft („Das grüne Wunder - Unser Wald“) hat einen „inhaltlich wie visuell meisterlichen Dokumentarfilm geschaffen: Dabei kommen virtuose Hilfsmittel wie Super-Zeitraffer und -Zeitlupe, Mikro-, Makro- und Mini-Drohnenbilder zum Einsatz. Auch akustisch bringt der Film die üppige Fülle der Natur zu Gehör und verbindet die faszinierenden Eindrücke mit dem eindringlichen Appell, das bedrohte Ökosystem zu retten!“ (Filmdienst) Siegerländer Erstaufführung.
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 32002 
Montag | 22.04.2019 | 20.00 Uhr
Monsieur Claude 2 Aus Liebe zu ihren Töchtern haben Monsieur Claude (Christian Clavier) und seine Frau Marie (Chantal Lauby) die Familien ihrer Schwiegersöhne in den jeweiligen Heimatländern besucht. Nach ihrer Rückkehr freuen sich die beiden auf ihr Großeltern-Dasein in der geliebten französischen Provinz: Aber erneut haben sie die Rechnung ohne ihre Töchter gemacht! Die offenbaren ihnen nämlich, dass ihre Ehemänner überlegen in ihre Herkunftsländer auszuwandern, da sie in Frankreich unter Vorurteilen leiden und auch keine berufliche Perspektive sehen. Claude und Marie befürchten, dass sie ihre Töchter und Enkelkinder dann kaum noch zu Gesicht bekommen werden. Kurzerhand laden sie ihre Schwiegersöhne samt Familien zu einer Landpartie ein, um sie von den Vorzügen ihrer französischen Heimat zu überzeugen! Die Fortsetzung des Überraschungserfolgs „Monsieur Claude und seine Töchter“ „zündet erneut ein Feuerwerk an pointiertem Witz und frischender, schonungsloser Provokation. Ein idealer ‚Gute-Laune-Film‘, den sich niemand entgehen lassen sollte.“ (Programmkino.de)
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 31989 
Montag | 22.04.2019 | verschiedene Anfangszeiten
Diese Woche im Cinestar Alfons Zitterbacke | Asterix und das Geheimnis des Zaubertranks | Avengers: Endgame | Avengers: Infinity War | Captain Marvel | Drachenzähmen leicht gemacht 3 | Dumbo | Escape Room | Fall Collini | Friedhof der Kuscheltiere (2019) | Goldfische | Hababam Sinifi Yeniden (türk. OmU) | Hard Powder | Hellboy (2019) | Lloronas Fluch | Mascha und der Bär | Misfit | Monsieur Claude 2 | Ostwind 4 | Prinzessin Emmy | Rocca verändert die Welt | Sagenhaften Vier | Shazam! | Unheimlich perfekte Freunde | Wenn Du König wärst | Willkommen im Wunder Park | Wir | Nicht alle Filme werden an allen Tagen gezeigt. Infos dazu finden Sie auf der Webseite des Kinos.
CineStar Siegen, Sandstr. 31 0451/7030-200
Veranstalter: CineStar Siegen
Veranstaltungs-ID: 31969 
 Kunst/Vernissage
Montag | 22.04.2019 | 16.00 Uhr
Öffentliche Führung Der Traum der Bibliothek
mit Jennifer Cierlitza. Die Führung ist im Eintrittspreis enthalten. Öffnungszeiten während der Feiertage: Karfreitag, Ostersonntag und Ostermontag von 11.00 - 18.00 Uhr. Ein Themenbereich der Ausstellung "Der Traum der Bibliothek" sind Ordnungssysteme, ein Kennzeichen von Bibliotheken. Der Franzose Sadaâne Afif versammelt z.B. auf einem verschlungenen Regal Bücher zur Geschichte der Piraterie (Pirates' Who's Who). Michel Sauer hat ein Regal voller Bücher streng konzeptuell aufgrund ihrer roten Farbe angeordnet. Faszinierend ist auch ein Film von Margit Bauer über die Kunstbibliothek des Schweizer Sammlers Daniel Rohner. Er ordnete seine Bücher unter inhaltlichen Gesichtspunkten. Nach seinem Tod ging die Bibliothek in die Stiftung des Sitterwerks in St. Gallen über, die Ordnung wurde belassen. Inzwischen ist jedes Buch mit einem Chip versehen und kann per Computer aufgefunden werden, ganz gleich, wo es abgelegt wurde. Zu sehen sind auch die Sammlung der Rubenspreisträger sowie die Fotogruppe der Siegerländer Fachwerkhäuser von Bernd und Hilla Becher.
Museum für Gegenwartskunst Siegen, Unteres Schloss 1 0271/4057710
Veranstalter: Museum für Gegenwartskunst Siegen
Veranstaltungs-ID: 32023 
 Ausstellungen vom 16.04.2019 bis 22.04.2019
10.03.2019 bis 16.06.2019
14 - 18 Uhr
Sonderausstellung Die 60er Jahre - Aufbruch, Umbruch, NeubeginnIn dieser Ausstellung wird das besondere Lebensgefühl der 60er-Jahre wiedererweckt, das von ganz unterschiedlichen sozialen, politischen und kulturellen Umbrüchen geprägt war. Dafür sucht das Museum auch noch nach passenden Exponaten: Wer Erinnerungsstücke aus den 60er Jahren hat, ist herzlich um Unterstützung gebeten, seien es Fotos (mit dem neuen Auto/ dem neuen Fernseher o.ä.), Filmplakate, Kleidung oder Schallplatten. Die Ausstellung endet am 16. Juni und damit am letzten Tag des Festwochenendes, mit dem die Gemeinde ihren 50. Geburtstag gemeinsam mit allen Bürgerinnen und Bürgern feiern möchte.
Museum Wilnsdorf, Rathausstr. 9 02739/802211
Veranstalter: Museum Wilnsdorf
Veranstaltungs-ID: 31015 
01.03.2019 bis 31.05.2019
auf Anfrage
Illuminierte Architektur Fotografien von Jürgen StahlDer durch seine Illuminationen bekannte Siegener Licht - und Fotokünstler Jürgen Stahl zeigt Fotografien, die im Rahmen des letztjährigen KunstSommers von der Illumination der Christuskirche in der Dautenbach entstanden sind. Das fünfeckige Gotteshaus mit seinem markanten Turm bot zu nächtlicher Zeit eine mystische Atmosphäre und ein dankbares Fotomotiv. Nun sind einige dieser Aufnahmen als auch in der Vergangenheit entstandene Fotografien wie die illuminierte Oberstadt, der denkmalgeschützte Kugelgasometer auf der Schemscheid sowie weitere Motive in den nächsten drei Monaten im Ev. Gemeindehaus in der Dautenbach zu sehen.
Ev. Gemeindehaus Dautenbach, Holunderweg 11, Siegen-Weidenau 0271/5004271
Veranstalter: Ev. Kirchenkreis Siegen
Veranstaltungs-ID: 31390 
01.10.2018 bis 31.12.2019
Di - So: 11 - 18 Uhr, Do: 11 - 20 Uhr
Dauerpräsentation Sammlung Lambrecht-Schadeberg/ Rubenspreisträger der Stadt SiegenMuseum für Gegenwartskunst Siegen, Unteres Schloss 1 0271/4057710
Veranstalter: Museum für Gegenwartskunst Siegen
Veranstaltungs-ID: 29099 
04.04.2019 bis 28.04.2019
Di – Sa 14 bis 18 Uhr | So und feiertags 11 – 13 Uhr und 14 – 18 Uhr | Karfreitag geschlossen, Ostermontag geöffnet
Mitgliederausstellung des Kunstvereins Siegen kreuzweiseDie Mitgliederausstellung zum Thema „kreuzweise“ setzt noch einmal das KREUZ ins Zentrum, denn während der Vorbereitungszeit zu der Gruppenausstellung „Thema Kreuz“ (2018) sind von vielen Mitgliedern eigene Kreuz-Arbeiten angeboten worden. Alle Mitglieder waren aufgerufen, sich mit 1 Werk an der Ausstellung zu beteiligen. Die eingereichte Arbeit musste nicht unbedingt 2018/19 entstanden sein. Insgesamt haben sich 66 Mitglieder für diese Präsentation angemeldet. Die Techniken werden auch diesmal ein weites Spektrum bedienen: Malerei, Zeichnung, Collage, Fotografie, Skulptur, Objekt, Installation, Video und Mischtechnik. Alles ist erlaubt und erwünscht.
Städtische Galerie Haus Seel Siegen, Kornmarkt 20 0271/21624
Veranstalter: Kunstverein Siegen
Veranstaltungs-ID: 31677 
31.03.2019 bis 01.09.2019
Di.- So. 11 - 18 Uhr, Do. 11 - 20 Uhr
Der Traum der BibliothekVon Büchern und von Bibliotheken geht eine große Faszination aus. Sie sind Räume des kollektiven Gedächtnisses und Speicher des Wissens. An diesen Orten der Einkehr und Konzentration eröffnet der Blick ins Buch neue Welten. Die Ausstellung „Der Traum der Bibliothek“ beleuchtet diese Faszination aus der Sicht der Konzeptkunst. Die Künstlerinnen und Künstler der Ausstellung sprechen in Objekten, Installationen und Filmen über das Spiel mit Sammlungen, ihren Präsentationsformen und den sie bestimmenden Ordnungskriterien. Bücherregale und Displays werden ebenso in den Blick genommen wie die Situation des Lesens.
Museum für Gegenwartskunst Siegen, Unteres Schloss 1 0271/4057710
Veranstalter: Museum für Gegenwartskunst Siegen
Veranstaltungs-ID: 31779 
09.03.2019 bis 21.04.2019
Mi., Sa., So., jeweils 14 – 17 Uhr, Sonderführungen auf Anfrage.
"Begegnung und Verfremdung" Fotografien und Skulpturen von Helga Seekamp & Erika SteiIn der gemeinsamen Ausstellung von Helga Seekamp (Siegen, ASKMitglied) und Erika Stei (ehem. Mitglied des Ateliers "Skulptura", Hilchenbach) begegnen sich Fotografien und Skulpturen, deren Techniken grundverschieden sind. Es finden sich jedoch Gemeinsamkeiten in Form, Farbe und Struktur. In Helga Seekamps Fotoarbeiten spielen Farbexperimente mit den neuen Medien eine große Rolle und lassen die eigenen Fotos zur Grundlage zu Verfremdungen und damit zu ganz neuen Kompositionen werden. Erika Stei lässt sich von den unterschiedlichen Strukturen der Specksteine leiten, um den Stein zu gestalten. Der Rohling ist es, der ihr die Form vorgibt, quasi zu ihr "spricht" und sie inspiriert, die verschiedenen Farben herauszuarbeiten.
4Fachwerk Mittendrin Museum Freudenberg, Mittelstraße 4-6 02734/7223
Veranstalter: 4FACHWERK Freudenberg e.V.
Veranstaltungs-ID: 31507 
13.02.2019 bis 02.05.2019
Mo - Fr: 8.15 - 12.30 Uhr | Mo, Di, Mi, Fr: 13.30 - 16 Uhr | Do: 13.30 -19 Uhr
Ausstellung „Wildheiten“ von Sabine Helsper-MüllerGalerie in der Sparkasse Wittgenstein Bad Berleburg, Poststr. 15 -
Veranstalter: Wittgensteiner Kunstgesellschaft
Veranstaltungs-ID: 31152 
11.03.2019 bis 18.04.2019
Mo bis Do 8 - 16 Uhr | Fr 8-12 Uhr
Kunst auf der Treppe: Christa KonradDas Wilnsdorfer Rathaus lädt wieder dazu ein, „Kunst auf der Treppe“ zu genießen. Unter diesem Motto gibt die Gemeinde Wilnsdorf lokalen Künstlern die Gelegenheit, ihre Arbeiten in ungewöhnlichem Ambiente zu präsentieren. Die aktuelle Ausstellung wird von Christa Konrad gestaltet. Die in Gilsbach lebende Künstlerin hat vor vielen Jahren ihre Leidenschaft für die Malerei entdeckt. Anfangs nutzte sie noch verschiedene Techniken, mittlerweile favorisiert sie die Acrylmalerei, „wegen der ausdrucksstarken Farben“, wie Konrad erklärt. Diese prägen mit ihrer Leuchtkraft auch die aktuelle Ausstellung im Wilnsdorfer Rathaus. Die gegenwärtige Ausstellung – Christa Konrad hat ihre Werke schon vielerorts präsentiert - zeigt elf ganz unterschiedliche Formate und Motive. Die Bandbreite reicht von Küstenlandschaften über New Yorks Häuserschluchten bis hin zu abstrakten Werken und Stillleben.
Rathaus Wilnsdorf, Marktplatz 1 02739 802-133
Veranstalter: Gemeinde Wilnsdorf
Veranstaltungs-ID: 31639 bsw
03.04.2019 bis 31.07.2019
Mo, Di & Do 7.30 - 16.30 Uhr | Mi & Fr 7.30 - 12.30 Uhr
Fotoausstellung „Schön ist die Welt“Es werden Bilder aus der nahen und fernen Welt gezeigt. Bernhard Brüsemeister zeigt seine spielenden Hunde „Nala & Heinrich“ und Christian Feigs stellt uns mit „Momente des Lebens“ beeindruckende Menschen vor. In die „Tierwelt aus und nah und fern“ entführt einen Hermann Geppert und Willy Gütelhöfer nimmt uns mit zur „Freusburg“. Tobias Herwig bietet mit „Tobi macht blau“ seine Sicht der Welt in Blau während uns Michèle Herzog an „Die Schönheiten Afrikas“ heranführt. Karl Hermann Lau stellt seine „Wasserwelten“ vor und Christian Scheerer bietet uns „Schönheiten aus Nordamerika“. Fritz Simon führt die Besucher in die „Landschaften Norddeutschlands“, Werner Schmidt nach „Venedig“ und Kruno Schmidt zeigt seine „Bretonischen Impressionen“. Uwe Schmidt bringt uns den „Wolken“ näher und „Stadtbilder“ aus nah und fern bietet uns Claudius Warzecha. Peter Wolf zeigt den Besuchern mit seinem „Mondjahr – Year of Moon“ seine Liebe zum entfernten Trabanten.
Rathaus Hilchenbach, Markt 13 02732/80906
Veranstalter: Fotokreis Siegen e.V.
Veranstaltungs-ID: 31800 
18.03.2019 bis 05.07.2019
Mo-Fr 8.30 - 12.30 Uhr, Mo & Di 14.30 - 18 Uhr
Jugendkunstschule Siegen-Wittgenstein "Märchenhaft"Ausstellung mit Arbeiten von jugendlichen Schülerinnen und Schülern aus Kursen der Jugendkunstschule Siegen-Wittgenstein.
Praxis für Kinder- und Jugendpsychiatrie Siegen, Frankfurter Str. 7–9 0271/790690
Veranstalter: Jugendkunstschule Siegen-Wittgenstein
Veranstaltungs-ID: 31629 
03.03.2019 bis 27.04.2019
Mo-Fr: 10-19 Uhr, Sa: 10-16 Uhr
Udo Lindenberg Hinterm HorizontUdo Lindenberg ist nicht nur als deutscher Rockmusiker, Schlagzeuger und Schriftsteller bekannt, sondern auch als Kunstmaler. Er bringt in sogenannten zweidimensionalen Likörelle Comic-Figuren mit Hut und Brille, die ihn selbst darstellen, zu Papier. Seine Werke zitieren Songzitate oder Alben-Titel seines musikalischen Schaffens. Inzwischen gehören seine Likörelle in Deutschland zu den gefragtesten Kunstwerken unserer Zeit. Im Frühjahr diesen Jahres erscheinen seine neuesten Motive, die in dieser Ausstellung gezeigt werden. Mit Witz, spitzer Zunge und Farbe bringt er seine Gefühle auf ihm besondere Weise in Form von Karikaturen zum Ausdruck.
Art Galerie Siegen, Fürst-Johann-Moritz-Str. 1 0271/339603
Veranstalter: Art Galerie
Veranstaltungs-ID: 31330 
04.04.2019 bis 28.06.2019
Mo-Fr: 7-16 Uhr
Szenenwechsel XLIV Ulrich Bender - Brokkoli ist eine warme FarbeUlrich Bender möchte mit seinen Arbeiten den Blick auf die Fragilität der Zivilisation lenken, auf das dünner werdende Eis unseres gesellschaftlichen Zusammenhalts – und unseres Planeten. Als aktiver Tierrechtler hat er schon vor langer Zeit sein Thema gefunden und versucht, die menschengemachten Missstände aufzuzeigen, die uns allen täglich und mit augenscheinlich immer heftiger werdender Intensität größtmöglichen Schaden zufügen. Er bittet in Wort und Bild um Respekt gegenüber allen Lebewesen. Im Kulturbahnhof zeigt er anhand einer Auswahl aktueller Arbeiten, was ihm am Herzen liegt. Die in Kreuztal präsentierten Motive offenbaren sein Anliegen nicht immer direkt sondern weisen – häufig fantasievoll verschlüsselt – auf das Wechselspiel zwischen Mensch, Tier und Pflanzen hin, zeigen Verletzendes und Abhängigkeiten. Gleichzeitig macht er mit Motiven aus seinem „Imgrün“-Themenkomplex der Hoffnung auf eine Welt Platz, in der Grausamkeiten kein Raum mehr geboten wird. Ulrich Bender präsentiert eine Bildwelt, die auffordert, sich zu empören, ohne dabei den Humor zu vergessen – seiner Meinung nach der wirkungsvollste Weg, um die täglichen Krisen zu ertragen.
Kulturbahnhof Kreuztal, Bahnhofstr. 11 02732/51-264 o. 02732/51-321
Veranstalter: Kulturbahnhof Kreuztal
Veranstaltungs-ID: 31895 
04.04.2019 bis 27.04.2019
Mo. - Fr.: 8 - 21 Uhr | Sa.: 10 - 13 Uhr
Marianne Demmer "Hier, kannste haben...' die demmers - marianne + reinhard - im dialog"Im Zentrum der Ausstellung steht das Thema Bildung, Lernen und Kultur in der vielfältigen Gesellschaft. Der Titel der Ausstellung bezieht sich auf die Worte des verstorbenen Ehemannes von Marianne Demmer, der ein bekannter Siegener Fotograf war. Mit den Worten „Hier - kannste haben“ gab Reinhard Demmer Material, welches ihm nicht gefiel oder misslungen war, an seine Frau weiter, wissend, dass diese Zufälliges, Misslungenes und Abfälle für ihre eigenen künstlerischen Produktionen außerordentlich schätzte und dies als Impuls für weitere Bearbeitung gut gebrauchen konnte. Umgekehrt hielt er auch ihre künstlerischen Aktivitäten fotografisch fest, so dass sie mit diesen Fotos im Stile ihrer Digi-Art weiterarbeiten konnte. Auf diese Weise entstanden und entstehen viele spannende, im Dialog aufeinander bezogene Exponate. Bei der Ausstellung treten somit die Originalarbeiten von Reinhard Demmer mit Marianne Demmers Weiterentwicklungen und Neuschöpfungen in einen Dialog, der von Überblendungen, über Kollagen bis zur völligen Abstraktion gehen kann.
KrönchenCenter, Markt 25, Siegen -
Veranstalter: KulturSiegen
Veranstaltungs-ID: 31803 
13.04.2019 bis 17.04.2019
Sa + So: 15 - 18 Uhr; Mo-Mi: 15 Uhr (nach telefon. Absprache)
Augenblick mal Porträt-Fotografie - Meist heitervon Matthias Mehnert. Am E-Piano Sa + So ab 15.30 Uhr: Isabelle Hauschild.
Villa am Rathauspark Bad Berleburg, Poststr. 44 02753-509688
Veranstalter: Wittgensteiner Kunstgesellschaft
Veranstaltungs-ID: 31890 
01.04.2019 bis 30.06.2019
Sa, So und feiertags: 14 - 18 Uhr
Susanne Hoffmann Deutschlands wilde TiereSusanne Hoffmann präsentiert Gemälde in Pastell-Kreide von Tieren aus freier Natur wie u.a. Eichhörnchen, Hirsche, Wildschweine, Wölfe, Luchse, Hasen in naturgetreuer Darstellung. Die Künstlerin malt - überwiegend mit Pastellkreiden und Acrylfarben - Naturmotive wie Landschaften und Tiere, versucht sich jedoch auch an Menschenportraits.
Waldinformationszentrum d. Forsthaus Hohenroth Netphen, An der Eisenstr. -
Veranstalter: Susanne Hoffmann
Veranstaltungs-ID: 31820 

<<Tag vorheralle anzeigennächster Tag>>

-- Ende dieser Auswahlliste --
heute | morgen | 7 Tage | 14 Tage

<<April 2019>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30
Anzeige:
Alle KulturAktuell-Sparten[ändern]
in Siegen-Wittgenstein [ändern]



 KulturAktuell | Veranstaltungskalender für Siegen-Wittgenstein | kulturhaus lÿz | st.-johann-str. 18 | 57074 siegen | 0271-333-2446 | www.siwikultur.de

Impressum / Haftungsauschluss | Datenschutzerklärung

Der Veranstaltungskalender Kultur!Aktuell wird erstellt vom Kultur!Büro. des Kreises Siegen-Wittgenstein | www.siwitermine.de