Kultur!Aktuell in Siegen-Wittgenstein

Anzeige: Alle KulturAktuell-Sparten [ändernDiese Veranstaltungs-Ansicht können Sie oben im Menü <Sparten-Filter> nach Belieben erweitern oder einschränken. Gleiches gilt für die Anzeige von Veranstaltungen nur in bestimmten Orten unter dem Menüpunkt <Orte-Filter>.]

 Donnerstag, 14.03.2019:
 Musik
Donnerstag | 14.03.2019 | 18.30 Uhr
Fritz-Busch-Musikschule Forum junger Instrumentalisten Mit Ehrung der Teilnehmenden des Wettbewerbes Jugend musiziert 2019 und Verleihung des Förderpreises des Freundeskreises der Busch-Brüder e. V. | Eintritt: frei
Ratssaal im Rathaus Siegen, Markt 2 0271/404-1435
Donnerstag | 14.03.2019 | 19.30 Uhr
Adina Mitchell Album-Release-Konzert
Adina Mitchell aus Karlsruhe erfindet mit ihrer Musik buchstäblich eine ganze Welt: Voller Melancholie, Sehnsucht, Schönheit und kindlicher Freude – aber auch wunderbarer Tiefe. Man kann sich der Kraft ihrer ausdrucksvollen Stimme und Botschaften nicht entziehen – will man auch gar nicht. Und so passt nichts besser zu ihrer Musik als der Titel ihres brandneuen Debüt-Albums „Eine Welt erfinden“. (VÖ 8.3.2019 – Gerth Medien). Adina Mitchell wurde beim großen Musical "Weihnachten neu erleben" des ICF-Movements entdeckt. Produzent Florian Sitzmann („Söhne Mannheims“) ist auch selbst während der Konzerte Teil der Band.
Freie ev. Gemeinde Siegen-Fischbacherberg, Ypernstr. 163 0271/23574957
Veranstalter: AP Event
Veranstaltungs-ID: 30826 
Donnerstag | 14.03.2019 | 20.00 Uhr
"Auf Höhenwegen der Klassik und Romantik" Konzert Philharmonie Südwestfalen
Dirigent: Benjamin Reiners. Solist: Fabian Müller, Klavier (Träger des Brüder-Busch-Preises 2017). Programm: Richard Wagner - Siegfried-Idyll E-Dur. W. A. Mozart - Konzert für Klavier und Orchester Nr. 23 A-Dur. Franz Schubert - Sinfonie Nr. 7 h-moll ("Die Unvollendete"). Bei diesem Konzert stellt sich der Träger des Brüder-Busch-Preises 2017 dem Siegerländer Publikum vor. Fabian Müller konnte sich in den letzten Spielzeiten als einer der bemerkenswertesten deutschen Pianisten seiner Generation etablieren. Für großes Aufsehen sorgte er 2017 beim Internationalen ARD-Musikwettbewerb in München, bei dem er nicht nur den 2. Preis in der Gesamtwertung erringen konnte, sondern gleich vier Zusatzpreise erhielt, u.a. den Publikumspreis und den Brüder-Busch-Preis.
Gebrüder-Busch-Theater, Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 02733/53350  [Karten]
Veranstalter: Gebrüder-Busch-Kreis e.V.
Veranstaltungs-ID: 28760 bsw
 Theater/Kleinkunst
Donnerstag | 14.03.2019 | 19.00 Uhr
Cinderella Klassisches Moskauer Ballett Seit über 100 Jahren gehört das romantische Märchen vom Aschenputtel zu den schwungvollsten und schönsten Ballettkompositionen. Als Vorlage für das Libretto diente ein bekanntes und beliebtes Märchen: die romantische Liebe einer fleißigen und braven Dienstmagd und eines Prinzen, ihr Aufkeimen die Entfaltung, die Hindernisse in ihrem Verlauf und die Erfüllung eines Traums in der Tradition des alten klassischen Balletts. In seiner fantasievollen Inszenierung erfüllt das „Klassisches Moskauer Ballett“ die alte Legende mit neuen glänzenden Farben. Bei aller im besten Sinne konservativen Grundhaltung zum klassischen Ballett ist die Aufführung modern – dank dem innovativen Bühnenbild und den perfekt entworfenen Kostümen. Meisterhaft wird die Sprache des klassischen Tanzes mit seiner Geschmeidigkeit und die Ausdrucksformen des modernen Tanzes zusammengeführt.
Leonhard-Gläser-Saal der Siegerlandhalle Siegen, Koblenzer Str. 151 0271/2330727
Veranstalter: P.T.F. Deutsch-Russische Kulturförderungs GmbH
Veranstaltungs-ID: 31036 bsw
Donnerstag | 14.03.2019 | 20 Uhr
Drama Statt Siegen Romulus der Große von Friedrich Dürrenmatt
Das Reich in der Krise. Die Germanen stehen vor den Toren des antiken römischen Imperiums - doch die Staatskasse ist leer, die Heere sind geschlagen. Die dringende Frage: Was ist zu tun? Viele glauben, die richtige Antwort zu haben. Sei es der Hosenfabrikant, der das Imperium an seinem Geld gesunden lassen kann oder der Kriegsminister mit einer "totalen Mobilmachung". Doch diese Antworten gefallen Romulus dem Großen nicht und da er zufälligerweise auch der Kaiser ist, der sich lieber um seine Hühnerzucht kümmert, bleibt das Regieren aus. Zwischen Federn und Eiern bleibt keine Zeit mehr für Banalitäten wie Krieg, Bankrott oder Hosen. Drama Statt Siegen präsentiert unter der Regie von Tim Lechthaler einen Theaterabend voller Irrsinn, Wahnwitz und einem Kaiser, der uns zeigt, dass die Probleme von gestern auch die Probleme von heute sind.
Kulturhaus Lÿz, St.-Johann-Str. 18, Siegen 0271/333-2448  [Karten]
Veranstalter: Drama Statt Siegen e.V.
Veranstaltungs-ID: 29367 bsw
 Vorträge
Donnerstag | 14.03.2019 | 18.30 Uhr
Erziehung ohne Strafe Strafen und Konsequenzen sind aus dem Erziehungsrepertoire vieler Eltern nicht weg zu denken und werden in zahlreichen Erziehungsratgebern empfohlen. Als Konfliktlösungsstrategie sind sie jedoch nur kurzfristig wirksam und haben langfristig erwiesenermaßen schädliche Auswirkungen. Doch wie kann es gelingen, im Alltag auf Bestrafung und gar Belohnung zu verzichten, welche bloß zwei Seiten derselben Medaille sind? Denn beide Strategien setzen auf Kontrolle und vermitteln unseren Kindern, dass sie nur dann geliebt werden, wenn sie uns gefallen oder uns beindrucken. Es gibt jedoch einen Weg, Kinder respektvoll und in Liebe zu begleiten. Bei diesem Ansatz geht es darum, mit Kindern eine gleichwürdige Beziehung einzugehen, um Kooperation statt Kontrolle.
Gymnasium Wilnsdorf, Gebäude B, Raum B101, Hoheroth 94 0271/333-1524
Veranstalter: VHS Siegen-Wittgenstein
Veranstaltungs-ID: 30885 
Donnerstag | 14.03.2019 | 19.00 Uhr
Woche der Brüderlichkeit ADAM…wo bist Du? – und wo in der TORA Der Vortrag will das Vorkommen von ADAM auf dieser Zeitschiene an TORA-Stellen vor und nach dieser Stelle in den Blick nehmen. Und zwar sowohl in der Schriftlichen als auch in der Mündlichen Tora. Also mit jüdischen Schriftgelehrten in jener lesen. Mit kurzen Seitenblicken auch auf jeweilige Übersetzungen. Das ist zum Teil so spannend wie auch insgesamt lehrreich - sowohl für die sog. Genderfrage als auch für die Frage nach den Allgemeinen Menschenrechten (zu denen als solche die sog. Frauenrechte gehören). Wie auch für die nach den dazugehörigen Völker- und Bürgerrechten (zu denen nota bene auch das sog. Existenzrecht Israels als Religion und Nation gehört). Nicht zuletzt lehrreich auch für das Verstehen und Bekämpfen des Antisemitismus (des sog. christlichen, muslimischen u. politischen). In einer Zeit zu- u. abnehmender Individualisierung u. Globalisierung, Humanisierung u. Brutalisierung wie auch Nationalisierung. Es verspricht spannend zu werden - und zum Teil auch lustig (z.B. bei Adams "Rippe" u. beim "Adamskostüm").
Städtische Galerie Haus Seel Siegen, Kornmarkt 20 0271/20100
Veranstalter: Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit Siegen in Kooperation mit Kultur Siegen
Veranstaltungs-ID: 31387 
 Film
Donnerstag | 14.03.2019 | verschiedene Anfangszeiten
Diese Woche im CineStar Siegen Alita: Battle Angel 3D | Asterix und das Geheimnis des Zaubertranks | Bohemian Rhapsody | Captain Marvel | Captain Marvel (OV) | Captain Marvel 3D | Chaos im Netz | Checker Tobi | Club der roten Bänder - Der Film | Creed 2 | Drachenzähmen leicht gemacht 3 | Drachenzähmen leicht gemacht 3 (3D) | Escape Room | Glass | Goldene Handschuh | CineSneak | Green Book | Happy Deathday 2U | Hard Powder | Head Full of Honey | Immenhof | Iron Sky: The Coming Race | Junge muss an die frische Luft | Lego Movie 2 | Misfit | Ostwind 4 | Plötzlich Familie | Possession of Hannah Grace | Rate Your Date | Rocca verändert die Welt | Trautmann | Nicht alle Filme werden an allen Tagen gezeigt. Infos dazu finden Sie auf der Webseite des Kinos.
CineStar Siegen, Sandstr. 31 0451/7030-200
Veranstalter: CineStar Siegen
Veranstaltungs-ID: 31610 
 Kinder
Donnerstag | 14.03.2019 | 16.00 Uhr
YAKARI – Der kleine Indianerjunge
Yakari, den fröhlichen Indianerjungen zeichnet eine grenzenlose Neugier für die Welt und großen Respekt für die Natur und alle Tiere aus. Yakari ist mutig, tapfer und hilfsbereit und dadurch auch eine Identifikationsfigur für seine kleinen und großen Fans. Als einziger im Stamm der Sioux besitzt er die Fähigkeit mit Tieren sprechen zu können, wodurch er viele Freunde und Verbündete unter den Waldbewohnern gewinnt. Mit ihnen, seiner Freundin Regenbogen und seinem Pony Kleiner Donner erlebt er zahlreiche aufregende Abenteuer und Begegnungen bei seinen Streifzügen durch die Prärie.
Ev. Gemeindehaus Netphen, Lahnstr. 67 0177/3322227
Veranstalter: Karfunkel-Figurentheater
Veranstaltungs-ID: 31132 
Donnerstag | 14.03.2019 | 16.00 Uhr
Vorlesestunde in der Stadtbibliothek Siegen Kinder ab vier Jahren können sich auf die nächste Vorlesestunde freuen. Die Vorlesepatinnen von ALTERAktiv lesen „Vom Wolf, der auszog, das Fürchten zu lehren“ von Sebastian Meschenmoser vor. Im Anschluss an die Vorlesestunde wird gemeinsam gemalt oder gebastelt. Treffpunkt ist der Kinderbereich in der Stadtbibliothek Siegen. Der Eintritt ist frei und eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Gruppen ab sechs Kindern sollten sich vorher unter der Telefonnummer (0271) 404 3025 anmelden. Und das wird vorgelesen: In der humorvollen Märchenabwandlung packt der jüngste von drei Wolfsbrüdern seine Sachen, um alle das Fürchten zu lehren und König des Waldes zu werden. Doch da herrscht schon die rote Räuberin, die in allen anderen wölfischen Spezialitäten besser als er ist. Da ist guter Rat teuer!
Stadtbibliothek Siegen, Krönchen Center, Markt 25 0271 / 404 3011
Veranstalter: Stadtbibliothek Siegen & ALTERAktiv Siegen-Wittgenstein
Veranstaltungs-ID: 31204 
 Verschiedenes
Donnerstag | 14.03.2019 | 19.00 Uhr
Stimmbildungsseminar mit Frau Heike Scholl-Braun Jeder kann seine Stimme erproben und weiter formen.
Sängerheim der Chorgemeinschaft Kreuztal 1851, Moltkestr. 24 02732/80368
Veranstalter: Chorgemeinschaft Kreuztal
Veranstaltungs-ID: 31598 
Donnerstag | 14.03.2019 | 20.00 Uhr
Siegener Klima-Aktion fordert "Raus aus RWE!"
Tim Shirley, Gründer von Hackers Against Climate CHANGE zeigt die Verbindung zwischen Energieversorgung und Klimawandel auf.
Hackspace Siegen e.V., Effertsufer 104 -
Veranstalter: N.N.
Veranstaltungs-ID: 31506 
 Kunst/Vernissage
Donnerstag | 14.03.2019 | 12.30 bis 13 Uhr
Kunstpause Mittagspause einmal anders! Kurzführung zu „Sigmar Polke und die 1970er Jahre“
Museum für Gegenwartskunst Siegen, Unteres Schloss 1 0271/4057710
Veranstalter: Museum für Gegenwartskunst Siegen
Veranstaltungs-ID: 31223 

 Freitag, 15.03.2019:
 Musik
Freitag | 15.03.2019 | 19.00 Uhr
Kredenbacher Frauenabend geht in die nächste Runde Margarete & Lothar Kosse
Er hat das zeitgenössische christliche Liedgut maßgeblich geprägt und tut es immer noch: der Sänger und Songwriter Lothar Kosse wird mit seiner Frau Margarete live und unplugged zu hören sein. Im Rahmen des Frauenabends darf man eine Mischung aus persönlichen Songs und bekannten Liedern zum Mitsingen erwarten. Der Konzertabend wird von Lothars und Margaretes Gesang leben und durch Akustikgitarre, hin und wieder auch durch Flöte, Claviola oder Percussion bereichert. Abgerundet wird das Programm durch anschließendes Beisammensein mit Snacks und Cocktails. Zur besseren Planung wird um Anmeldung gebeten unter frauenabend.kredenbach@web.de oder 02732/8107861
Haus der ev. Gemeinschaft Kredenbach, Kredenbacher Str. 13 -
Veranstalter: N.N.
Veranstaltungs-ID: 31572 
Freitag | 15.03.2019 | 20.00 Uhr
Rajaton
Rajaton heißt in der deutschen Übersetzung „grenzenlos“ und ist der signifikante Name jenes finnisches Ensembles, das 1997 in Helsinki gegründet wurde und rasch Weltruhm erlangte. Drei Damen und drei Herren lassen mit grenzenloser Virtuosität den Rajaton-Sound entstehen und begeistern durch ihre phänomenale Bühnenpräsenz. Grenzenlos ist auch die Bandbreite ihrer musikalischen Inhalte. Liturgische Musik gehört ebenso zum Repertoire wie Jazz- und Pop-Klassiker, v. a. aber immer wieder Kompositionen, die ihre enge Verbundenheit zu Finnland aufzeigen: Zahlreiche Kompositionen basieren auf Texten aus den Kanteletar, jener berühmten Sammlung finnischer Volkspoesie aus der Mitte des 19. Jahrhunderts. Grenzenlos sind auch Begegnungen mit anderen Künstlern, etwa mit den King’s Singers, oder – als besonderes Juwel für A-cappella-Fans–Konzerte mit The Real Group: Unter dem „Arbeitstitel“ Leveleleven kreierten sie 2013 erstmals gemeinsame Sternstunden der Vokalmusik und starteten daraufhin durch zu gemeinsamen Tourneeabenteuern. Es ist eine besondere Freude, beide Gruppen in einer Spielzeit zu Gast im Apollo zu haben – wenn auch nicht als Leveleleven, so doch in ihren erfolgreichen Stammformationen. Mit ihrer festen Verwurzelung in der Kunst der Choräle, mit dem verschwenderischen Umgang ihrer musikalischen Seele und mit der puren, ansteckenden Freude am Singen erreichen die sechs Künstler sofort ihr Publikum. Grenzenlos.
Apollo-Theater Siegen, Morleystr. 1 0271 / 770277-20  [Karten]
Veranstalter: Apollo-Theater Siegen
Veranstaltungs-ID: 29673 bsw
 Theater/Kleinkunst
Freitag | 15.03.2019 | 20 Uhr
Drama Statt Siegen Romulus der Große von Friedrich Dürrenmatt
Das Reich in der Krise. Die Germanen stehen vor den Toren des antiken römischen Imperiums - doch die Staatskasse ist leer, die Heere sind geschlagen. Die dringende Frage: Was ist zu tun? Viele glauben, die richtige Antwort zu haben. Sei es der Hosenfabrikant, der das Imperium an seinem Geld gesunden lassen kann oder der Kriegsminister mit einer "totalen Mobilmachung". Doch diese Antworten gefallen Romulus dem Großen nicht und da er zufälligerweise auch der Kaiser ist, der sich lieber um seine Hühnerzucht kümmert, bleibt das Regieren aus. Zwischen Federn und Eiern bleibt keine Zeit mehr für Banalitäten wie Krieg, Bankrott oder Hosen. Drama Statt Siegen präsentiert unter der Regie von Tim Lechthaler einen Theaterabend voller Irrsinn, Wahnwitz und einem Kaiser, der uns zeigt, dass die Probleme von gestern auch die Probleme von heute sind.
Kulturhaus Lÿz, St.-Johann-Str. 18, Siegen 0271/333-2448  [Karten]
Veranstalter: Drama Statt Siegen e.V.
Veranstaltungs-ID: 29368 bsw
Freitag | 15.03.2019 | 20.00 Uhr
Jens Neutag Mit Volldampf
Es reicht! Wenn Trump, Erdogan und all die unzähligen hirnlosen Rechtspopulisten in Europa mit Realsatire dem Kabarett das Wasser abgraben, dann holt Jens Neutag zum ultimativen Gegenschlag aus: Er geht als Kabarettist in die Politik. Nicht irgendwie, sondern ganz zielstrebig. Also, so zielstrebig wie es die Generation „um die 40“ eben macht. Man sagt nicht wirklich Ja, aber weil man auch nicht Nein gesagt hat, steht man irgendwann auf dem Wahlzettel. Und wenn er schon einmal das Sagen hat, dann wird alles anders, jetzt, sofort und mit Volldampf. Das ist der Plan, und obwohl dann doch alles ganz anders kommt, stellt Jens Neutag in seinem 7. Soloprogramm eines eindrucksvoll unter Beweis: Er ist der Dampfreiniger des deutschen Kabaretts. "Mit Volldampf" ist Hochleistungskabarett ganz ohne erhobenen Zeigefinger. Eine messerscharfe Gegenwartsanalyse mit komödiantischen Mitteln, kurzum: Satire am Puls der Zeit. Pointiert, entlarvend, aber vor allem mit allerhöchstem Unterhaltungsfaktor.
Weiße Villa in Dreslers Park, Kreuztal, Hagener Str. 22 02732/51-324
Veranstalter: Kreuztal Kultur
Veranstaltungs-ID: 28156 bsw
 Film
Freitag | 15.03.2019 | 17.00 Uhr
The Lego Movie 2 Die Bürger von Steinstadt werden einmal mehr von einer großen Gefahr bedroht: Lego-Duplo-Invasoren aus dem All zerstören die Lego-Welt schneller, als man sie wiederaufbauen kann. Im Kampf für die Harmonie im Lego-Universum geraten Emmet, Lucy, Batman und ihre Freunde in unerforschte Welten wie jene seltsame Galaxie, in der alles ein Musical ist. Dabei müssen sie ihren ganzen Mut und ihre Kreativität als Meisterbauer einsetzen! „Die inszenatorisch gewagte Mischung aus kind-lichen Lego-Abenteuern, Musical-Einlagen und actionreichen Science-Fiction-Kapriolen überfordert die jüngere Zielgruppe.“ (Filmdienst) Aus diesem Grund ist „The Lego Movie 2“ auch für Kinder unter 6 Jahren verboten!
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 31543 
Freitag | 15.03.2019 | 19.00 Uhr
Historisches Siegerland Teil 4 Sorgen in Siegen Eintritt frei.
VHS Siegen, KrönchenCenter, Vortragsraum, Markt 25 0271/404 3051
Veranstalter: VHS Siegen
Veranstaltungs-ID: 31327 
Freitag | 15.03.2019 | 20.00 Uhr
Green Book - Eine besondere Freundschaft Im Jahr 1962 engagiert der schwarze Pianist Dr. Don Shirley (Mahershala Ali) den Italo-Amerikaner Chauffeur Tony Vallelonga (Viggo Mortensen) für eine Konzerttour durch die Südstaaten, wo Rassismus, Diskriminierung und Gewalt gegen Schwarze an der Tagesordnung sind. Damit gehen zwei Männer auf eine gemeinsame Reise, die unterschiedlicher nicht sein könnten: Auf der einen Seite der vornehme, leicht gezierte Musiker, der sich einiges auf seine klassische Ausbildung und sein umfassendes Wissen einbildet, doch in praktischen Dingen unbeholfen ist. Auf der anderen Seite der proletenhafte Tony Lip, der die Namen klassischer Komponisten nie gehört hat, aber dafür eine Menge von - schwarzer! - Popmusik versteht, ständig quasselt und Konflikte gern mit den Fäusten löst. Die auf einer realen Begebenheit beruhende Tragikomödie von Regisseur Peter Farrelly „skizziert die Annäherung und Freundschaft zweier gegensätzlicher Charaktere, ohne die bitteren Seiten, Zynismus, Hass & Häme, zu unterschlagen. Das von herausragenden Darstellern und einem warmherzigen Humor getragene Road Movie zeigt einen Lernprozess in beide Richtungen.“ (Filmdienst) „Vergnügliches Arthaus-Kino in Bestform!“ (Programmkino.de) Ausgezeichnet mit 3 Golden Globes und 3 Oscars für den besten Film, das beste Drehbuch und den besten Nebendarsteller! Aufpreis 1,00 EUR wegen Überlänge.
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 31534 
Freitag | 15.03.2019 | verschiedene Anfangszeiten
Diese Woche im CineStar Siegen Alita: Battle Angel 3D | Asterix und das Geheimnis des Zaubertranks | Bohemian Rhapsody | Captain Marvel | Captain Marvel (OV) | Captain Marvel 3D | Chaos im Netz | Checker Tobi | Club der roten Bänder - Der Film | Creed 2 | Drachenzähmen leicht gemacht 3 | Drachenzähmen leicht gemacht 3 (3D) | Escape Room | Glass | Goldene Handschuh | CineSneak | Green Book | Happy Deathday 2U | Hard Powder | Head Full of Honey | Immenhof | Iron Sky: The Coming Race | Junge muss an die frische Luft | Lego Movie 2 | Misfit | Ostwind 4 | Plötzlich Familie | Possession of Hannah Grace | Rate Your Date | Rocca verändert die Welt | Trautmann | Nicht alle Filme werden an allen Tagen gezeigt. Infos dazu finden Sie auf der Webseite des Kinos.
CineStar Siegen, Sandstr. 31 0451/7030-200
Veranstalter: CineStar Siegen
Veranstaltungs-ID: 31611 
 Verschiedenes
Freitag | 15.03.2019 | 17 - 21.30 Uhr
„Nacht der Bibliotheken“ 2019 „Mach es – sei dabei!“ „Bibliotheken entwickeln sich zu wichtigen Treffpunkten“, erklärt Frank Wiederhold, Leiter der Stadtbibliothek, „sie unterstützen Menschen dabei, sich zu engagieren, ihrem Hobby nachzugehen, Neues zu entdecken, Gleichgesinnte zu treffen; indem sie ihnen den Ort dafür zur Verfügung stellen und natürlich durch eigene Angebote.“ Dementsprechend sind die Besucher eingeladen, im SpieleCafé die Würfel rollen zu lassen oder sich im neuen GamingRoom mit einer VR-Brille auf spannende Reisen zu begeben. Außerdem klappern bei Wolle & Nadel die Stricknadeln und in der eBook-Sprechstunde werden alle Fragen rund ums digitale Lesen beantwortet. Musikalisch unterstützt werden sie dabei vom JoJo Weber Acoustic Duo mit ihrem rockigen Sound. Der Eintritt an diesem Abend ist frei, eine Anmeldung ist nicht nötig.
Stadtbibliothek Siegen, Krönchen Center, Markt 25 0271/404-3011
Veranstalter: Stadtbibliothek Siegen
Veranstaltungs-ID: 31531 
 Kunst/Vernissage
Freitag | 15.03.2019 | 16.00 Uhr
Jugendkunstschule Siegen-Wittgenstein Ausstellungseröffnung "Märchenhaft"
Ausstellung mit Arbeiten von jugendlichen Schülerinnen und Schülern aus Kursen der Jugendkunstschule Siegen-Wittgenstein. Zum Thema sprechen Dr. Cornelia Vitt-Beiler und Eike Jungheim.
Praxis für Kinder- und Jugendpsychiatrie Siegen, Frankfurter Str. 7–9 0271/790690
Veranstalter: Jugendkunstschule Siegen-Wittgenstein
Veranstaltungs-ID: 31630 

 Samstag, 16.03.2019:
 Musik
Samstag | 16.03.2019 | 18.00 Uhr
Brass Band Westfalen meets JuniorBrass Beide Ensembles werden bei diesem Konzert sowohl alleine als auch zusammen musizieren und den Kirchenraum mit besonderen Blechbläserklängen erfüllen. Auf dem Programm stehen anspruchsvolle Musikstücke verschiedener Stilrichtungen, textgebundene und freie Kompositionen. Die Brass Band Westfalen ist eine der wenigen Bands in Deutschland, die in der typischen Besetzung nach britischem Vorbild spielt. Sie wird ihr aktuelles Konzertprogramm darbieten, das den originalen, englischen Brass-Band-Sound besonders in Szene setzt. JuniorBrass ist eine Formation von jungen Blechbläsern im Alter von 14 – 25 Jahre. Die Jugendlichen aus dem Siegerland und Umgebung gestalten mit einem vielfältigen Repertoire und ansteckender Freude an der Musik regelmäßig Konzerte und Gottesdienste. Der Eintritt ist frei.
Ev. Kirche Buschhütten Kreuztal, Siegener Str. 114 -
Veranstalter: Jugend-Blechbläserensemble “JuniorBrass” des CVJM Siegerland
Veranstaltungs-ID: 29548 
Samstag | 16.03.2019 | 18.00 Uhr
Kammerorchester StreichArt Bach, Vivaldi, Elgar Die Begeisterung für ihr Instrument und das gemeinsame Musizieren verbindet die Musiker des 2017 in Siegen gegründeten Kammerorchesters StreichArt. Schon seit Jahren musizieren sie als Mitglieder des Bachorchesters regelmäßig zusammen auf hohem Nivau. Mit dem Ziel, auch darüber hinaus das Ensemblespiel zu pflegen und sich neues Repertoire zu erschließen, taten sich die gegenwärtig 13 Musikerinnen und Musiker zusammen und erarbeiten seitdem Werke für Streichorchester und -ensemble vom Barock bis zur Moderne. Dabei stellen sie sich bewusst der kammermusikalischen Herausforderung des Zusammenspiels ohne Dirigenten. Das vielfältige Programm verspricht barocke Spielfreude u. a. im 3. Brandenburgischen Konzert von Johann Sebastian Bach und Werken von Vivaldi, aber auch romantische Klänge in der bekannten Streicherserenade von Edward Elgar. Wolfgang Kilian wird das Ensemble als Continuo-Spieler unterstützen. Mit Vitali Kellermann konnte zudem ein versierter Gitarrist als Solist gewonnen werden, der in seiner Konzert- und Studiotätigkeit in vielen Stilen zu Hause ist.
Martinikirche Siegen, Grabenstr. 27 -
Veranstalter: StreichArt
Veranstaltungs-ID: 31504 
Samstag | 16.03.2019 | 20 Uhr
Jim Panse & Band / Solar Plexus
Jim Panse & Band: Der Name steht für ein unkonventionelles, aber hochkarätiges Programm aus Rock, Jazz, Soul, Fusion und R&B. Dabei sind eigene Kompositionen sowie Interpretationen bekannter Künstler fast aller Stilrichtungen, die man nicht `an jeder Ecke hört´, Hauptsache, es groovt! So entsteht eine erfrischende Mischung mit hohem Wiedererkennungswert, die in die Beine geht. Solar Plexus: Diese Band erfindet sich stetig neu, und das seit über 10 Jahren live. Mit dem Top-Gitarristen Igor Lazarev und dem vielgefragten, erst siebzehnjährigen Posaunisten Philipp Hayduk, der auch als jüngstes Mitglied im Landesjugendjazzorchester NRW überregional unterwegs ist, präsentiert die Band eine farbenfrohe Mischung aus Fusion, Latin, Swing. Eigene Interpretationen ausgewählter Klassiker, z. B. von Herbie Hancock oder Miles Davis, werden mit reichlich Inspiration präsentiert - so entsteht Musik für Kopf und Bauch!
Kulturhaus Lÿz, St.-Johann-Str. 18, Siegen 0271/333-2448  [Karten]
Veranstalter: Jazzclub Oase
Veranstaltungs-ID: 29369 bsw
Samstag | 16.03.2019 | 20.00 Uhr
Klangfarben Anzhausen Die Show
Es swingt, rockt und groovt, wenn die Sängerinnen und Sänger der Klangfarben auf die Bühne kommen. Mit Spaß und Leidenschaft präsentieren sie ihre Songs. Inszeniert von Chorleiter Matthias Fischer und angespornt von seinen Ideen, zieht ihre Musik das Publikum in seinen Bann. Dank beeindruckender Choreografien sind die Konzerte der Klangfarben nicht nur etwas für die Ohren, sondern auch etwas für die Augen der Zuschauer. Bei ihren Shows treten sie sowohl in großer Besetzung als auch in kleinen Ensembles oder als Solisten auf und sorgen damit für ganz besondere Konzerterlebnisse.
Heimhof-Theater Burbach, Heimhofstr. 7a 02736/5096850
Veranstalter: Förderverein Heimhof-Theater e.V. / Martin Horne
Veranstaltungs-ID: 28622 bsw
Samstag | 16.03.2019 | 20.00 Uhr
Urlaub in Polen + Hysterese + Meadow Saffron
Vortex Surfer Musik Club, Auf den Hütten 4, Siegen-Weidenau 0271/89028940
Veranstalter: Vortex Surfer Musik Club
Veranstaltungs-ID: 30587 
Samstag | 16.03.2019 | 23.59 Uhr
PIECE OF YOUR ACTION Vortex Surfer Musik Club, Auf den Hütten 4, Siegen-Weidenau 0271/89028940
Veranstalter: Vortex Surfer Musik Club
Veranstaltungs-ID: 31373 
 Theater/Kleinkunst
Samstag | 16.03.2019 | 14.00 Uhr
Barocke Oberstadtführung in Bad Berleburg Graf Casimir und das Elixier des Lebens
Museumsmoderatorin Gabriele Rahrbach lädt als Graf Casimir zu einer szenischen Oberstadtführung durch Bad Berleburg ein: Bad Berleburg. Langsam zieht der Frühling in die Grafschaft Wittgenstein, und auch wenn es noch stürmt, so ist man in Berleburg doch schon voller Tatendrang. Graf Casimir zu Sayn-Wittgenstein lässt 1733 ein Schloß bauen, ein Corps de Logis nach französischem Vorbild, damit er endlich aus dem feuchten, alten Burgteil daneben umziehen kann. Dass das Geld aus der Schatulle seiner Gemahlin Gräfin Marie Esther Polyxena stammt, passt dieser überhaupt nicht. Aber wer repräsentieren will, muss investieren. Aber das feuchte Wetter spürt der Graf auch in seinen Knochen. Allein die Polycrest-Pillen des Alchemisten Johann Conrad Dippel können seine Schmerzen lindern. Dieser hat sich in der Residenzstadt niedergelassen, macht sich aber gerade jetzt rar. Es gilt, ihn zu suchen. Beginn und Ende sind im Gewölbekeller des Hotels „Altes Museum“ (Touristinfo) am Goetheplatz. Eine Anmeldung ist erforderlich unter 015156626453 (auch SMS) oder info@berleburger-zeitenspruenge.de
Hotel Altes Museum (Gewölbekeller) Bad Berleburg, Goetheplatz 3 02755/968455; 0151/56626453
Veranstalter: Gabriele Rahrbach
Veranstaltungs-ID: 31568 
Samstag | 16.03.2019 | 19.00 Uhr
Der Tatortreiniger
Wenn die Kriminalpolizei vom Tatort abgezogen ist und auch die Spurensuche ihre Taschen packt, beginnt seine Arbeit: Heiko „Schotty“ Schotte ist Tatortreiniger und entfernt, was keiner mehr braucht oder sehen will – ihn bringt nichts mehr aus der Fassung. .Mit Bürsten, Schrubbern, Seife, Schwämmen und chemischen Substanzen rückt er an und putzt wieder alles blitzblank. Dabei begegnet er immer wieder interessanten Menschen: Hinterbliebenen oder Bekannten der Opfer, Leuten, die zufällig vorbeikommen oder den Geistern der Ermordeten. Sie alle sind aufgewühlt, befinden sich in emotionalen Ausnahmezuständen und brauchen jemanden zum Reden. Schotty hört zu, tröstet und muss die Dinge wieder in Ordnung bringen – schließlich ist er ja vor Ort, um Unschönes zu bereinigen. Als die Serie „Der Tatortreiniger“ 2011 im NDR mit nur vier Folgen anlief, entwickelte sie sich innerhalb kürzester Zeit zum Kult. 2012 folgte die Auszeichnung mit dem Grimme-Preis und 2019 wird die bereits siebte Staffel der schwarzhumorigen Komödie gedreht. Jetzt erobert der tatortreinigende Seelenklempner Schotty auch die Theaterbühne.
Apollo-Theater Siegen, Morleystr. 1 0271 / 770277-20  [Karten]
Veranstalter: Apollo-Theater Siegen
Veranstaltungs-ID: 29674 bsw
Samstag | 16.03.2019 | 20.00 Uhr
Flecker Wintertheater "Jetzt nicht, Liebling"
Komödie in zwei Akten von Ray Cooney und John Chapman. Ein wahrhaft dickes Fell braucht der tugendhafte Kürschner Arnold, während um ihn herum generzte Nervensägen und nackte Nerzwütige kaltblütig heißblütige Wünsche zur Kasse bitten. Arnold, der eine brave Leidenschaft für die Sekretärin Miss Tipdale hegt, muss für die Sünden seines Kompagnons Gilbert büßen, der einer attraktiven Ehefrau einen wertvollen Pelz verspricht, um die Abwesenheit der eigenen Ehehälfte gebührend zu feiern. Die aber kehrt im falschen Augenblick zurück, was dazu führt, dass der kesse Seitensprung von Gilbert zur Affäre von Arnold wird. Als der flotte Gatte des Seitensprungs seiner eigenen Geliebten einen Pelz kaufen will und in der Ehefrau von Gilbert seinen Flirt wiedererkennt, muss Arnold auch noch eine zweite Geliebte verkraften. Und Arnold Crouch, der schüchterne, zurückhaltende Kompagnon, wird auf einmal zum ungeahnt einfallsreichen Retter in jeder (noch so verrückten und urkomischen) Situation...
Aula Gymnasium Netphen, Haardtstr. 35 02738/603-111
Veranstalter: Kulturforum Netphen
Veranstaltungs-ID: 28842 bsw
 Film
Samstag | 16.03.2019 | 15.30 Uhr
Feuerwehrmann Sam - Plötzlich Filmheld! Als der Feuerwehrmann Sam einen aus der Kontrolle geratenen Öl-Tankwagen zum Stehen bringt, wird seine Rettungsaktion von Mandy & Sarah gefilmt. Dank des Internets erfährt die ganze Welt von Sams Heldentat und auch in Hollywood ist man beeindruckt, denn dort sucht man nach einem neuen Filmhelden! Eigentlich hat Sam keine Lust darauf, doch Brandmeister Boyce überredet ihn, die Rolle des Hollywood-Helden anzunehmen. Achtung: Der Eintritt kostet je Person (egal ob Kind oder Erwachsener) nur 5,00 EUR auf allen Plätzen!
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 31549 
Samstag | 16.03.2019 | 17.00 Uhr
The Lego Movie 2 Die Bürger von Steinstadt werden einmal mehr von einer großen Gefahr bedroht: Lego-Duplo-Invasoren aus dem All zerstören die Lego-Welt schneller, als man sie wiederaufbauen kann. Im Kampf für die Harmonie im Lego-Universum geraten Emmet, Lucy, Batman und ihre Freunde in unerforschte Welten wie jene seltsame Galaxie, in der alles ein Musical ist. Dabei müssen sie ihren ganzen Mut und ihre Kreativität als Meisterbauer einsetzen! „Die inszenatorisch gewagte Mischung aus kind-lichen Lego-Abenteuern, Musical-Einlagen und actionreichen Science-Fiction-Kapriolen überfordert die jüngere Zielgruppe.“ (Filmdienst) Aus diesem Grund ist „The Lego Movie 2“ auch für Kinder unter 6 Jahren verboten!
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 31544 
Samstag | 16.03.2019 | 20.00 Uhr
Green Book - Eine besondere Freundschaft Im Jahr 1962 engagiert der schwarze Pianist Dr. Don Shirley (Mahershala Ali) den Italo-Amerikaner Chauffeur Tony Vallelonga (Viggo Mortensen) für eine Konzerttour durch die Südstaaten, wo Rassismus, Diskriminierung und Gewalt gegen Schwarze an der Tagesordnung sind. Damit gehen zwei Männer auf eine gemeinsame Reise, die unterschiedlicher nicht sein könnten: Auf der einen Seite der vornehme, leicht gezierte Musiker, der sich einiges auf seine klassische Ausbildung und sein umfassendes Wissen einbildet, doch in praktischen Dingen unbeholfen ist. Auf der anderen Seite der proletenhafte Tony Lip, der die Namen klassischer Komponisten nie gehört hat, aber dafür eine Menge von - schwarzer! - Popmusik versteht, ständig quasselt und Konflikte gern mit den Fäusten löst. Die auf einer realen Begebenheit beruhende Tragikomödie von Regisseur Peter Farrelly „skizziert die Annäherung und Freundschaft zweier gegensätzlicher Charaktere, ohne die bitteren Seiten, Zynismus, Hass & Häme, zu unterschlagen. Das von herausragenden Darstellern und einem warmherzigen Humor getragene Road Movie zeigt einen Lernprozess in beide Richtungen.“ (Filmdienst) „Vergnügliches Arthaus-Kino in Bestform!“ (Programmkino.de) Ausgezeichnet mit 3 Golden Globes und 3 Oscars für den besten Film, das beste Drehbuch und den besten Nebendarsteller! Aufpreis 1,00 EUR wegen Überlänge.
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 31535 
Samstag | 16.03.2019 | verschiedene Anfangszeiten
Diese Woche im CineStar Siegen Alita: Battle Angel 3D | Asterix und das Geheimnis des Zaubertranks | Bohemian Rhapsody | Captain Marvel | Captain Marvel (OV) | Captain Marvel 3D | Chaos im Netz | Checker Tobi | Club der roten Bänder - Der Film | Creed 2 | Drachenzähmen leicht gemacht 3 | Drachenzähmen leicht gemacht 3 (3D) | Escape Room | Glass | Goldene Handschuh | CineSneak | Green Book | Happy Deathday 2U | Hard Powder | Head Full of Honey | Immenhof | Iron Sky: The Coming Race | Junge muss an die frische Luft | Lego Movie 2 | Misfit | Ostwind 4 | Plötzlich Familie | Possession of Hannah Grace | Rate Your Date | Rocca verändert die Welt | Trautmann | Nicht alle Filme werden an allen Tagen gezeigt. Infos dazu finden Sie auf der Webseite des Kinos.
CineStar Siegen, Sandstr. 31 0451/7030-200
Veranstalter: CineStar Siegen
Veranstaltungs-ID: 31612 
 Literatur
Samstag | 16.03.2019 | 19.30 Uhr
Weltgeschichtentag Mythen, Sagen und Legenden
Und wieder ist Weltgeschichtentag! Zum dritten Mal lassen Märchen- und Geschichtenerzähler aus Südwestfalen ihre Märchen und Geschichten hören. Dieses Jahr unter dem Motto " Mythen, Sagen und Legenden". Die bekannte Siegener Märchengruppe " Ohrenschmaus" hat dazu einiges zu erzählen - auch Sagen aus dem Siegerland - und lädt Erwachsene und Kinder ein, zu lauschen und zu lachen. Eintritt frei! Hutsammlung.
frei:Raum Siegen, Löhrstr. 30 0175 6597999
 Märkte/Feste
Samstag | 16.03.2019 | 14.00 Uhr
Baby- und Kindersecondhand-Basar Für neue Baby- und Kinderkleidung kann man ein Vermögen ausgeben. Dabei wachsen die Kids, vor allem die Kleinsten, so schnell aus den Sachen heraus. Wer sparen möchte ist auf dem Baby- und Kindersecondhand-Basar genau richtig, denn dort gibt es sehr gut erhaltene Secondhandkleidung für Babys und Kinder. Es wird Kleidung und auch Spielzeug für die kommende Sommersaison angeboten.
Haus Heimat Wilnsdorf-Rudersdorf, Johannlandstr. 2 -
Veranstalter: N.N.
Veranstaltungs-ID: 31472 
Samstag | 16.03.2019 | 14.30 Uhr
Jahresjubiläum 675 Jahre Obersdorf Mitwirken werden: Musikverein Rudersdorf (Schützenkapelle Rudersdorf) | Daubs Melanie | Gudrun Eckardt mit tollen Geschichten aus Obersdorf | „Die Regenbogenkinder“ der DRK Kindertagesstätte Obersdorf
Turnhalle Obersdorf- Rödgen Wilnsdorf, Gewannweg 14 -
Veranstalter: Förderverein 675 Jahre Obersdorf- Rödgen e.V.
Veranstaltungs-ID: 31608 
 Verschiedenes
Samstag | 16.03.2019 | 19.30 Uhr
Die Unfassbaren – eine magische Hypnoseshow Bismarckhalle Siegen-Weidenau, Bismarckstr. 47 0271/2330727
Veranstalter: Unnormal Entertainment GmbH
Veranstaltungs-ID: 31038 
 Natur
Samstag | 16.03.2019 | 19.00 Uhr
Biologische Station Siegen-Wittgenstein Vortrag: Naturschutz im Garten - Mythen und Möglichkeiten
Was können wir im eigenen Garten gegen das Insektensterben tun? Was bringen die Insektennisthilfen und Blumenmischungen aus den Baumärkten und Supermärkten? Sind Honigbienen bedroht? Der Bildvortrag von Dr. Felix Riedel veranschaulicht, was die Ursachen des Insektensterbens sind und warum die Artenvielfalt in Deutschland schwindet. Im Zentrum steht die Frage, was wirklich hilft und wie man kontraproduktive Maßnahmen vermeidet. Mit wenigen, überraschend einfachen und weitgehend kostenlosen Konzepten lässt sich die Artenvielfalt stark erhöhen und der Pflegeaufwand für Grünflächen drastisch reduzieren. So können auch ältere Menschen und Menschen mit wenig Zeit in ihrem Garten Natur schützen und sich an Überraschungen aus dem Artenreichtum der Natur erfreuen.
Johannes-Althusius-Gymnasium Bad Berleburg, Im Herrengarten 02751-5512
Veranstalter: NABU Siegen-Wittgenstein
Veranstaltungs-ID: 31475 

 Sonntag, 17.03.2019:
 Musik
Sonntag | 17.03.2019 | 16.00 Uhr
Konzert des Chores "Vivace"
Der Eintritt ist frei.
Kirche St. Johannes Ev. Gernsdorf, Marburger Str. 45B -
Veranstalter: N.N.
Veranstaltungs-ID: 31576 
Sonntag | 17.03.2019 | 17.00 Uhr
Serenata Andaluza Musik für Flöte und Gitarre in der Autobahnkirche Siegerland
Kerstin Langenhan (Flöte) und Arne Puschnerus (Gitarre) nehmen ihr Publikum mit auf eine musikalische Reise voll südländischer Impressionen, spanischer Leidenschaft und temperamentvollem Tanz. Die Musik Südspaniens wurde im Mittelalter geprägt durch die arabischen Mauren, deren Herrschaft durch prachtvolle Bauwerke wie z.B. die Alhambra bezeugt wird. Auch die andalusische Zigeunermusik übte einen großen Einfluss, insbesondere auf den Flamenco aus. Und so spielen traditioneller Gesang, Zigeunermusik und leidenschaftlicher Tanz bis heute eine große Rolle in dieser Musik. Das Programm gibt den Blick französischer und spanischer Komponisten auf diese Kultur frei. Ende des 19. Jahrhunderts lebten z.B. Pessard, Bizet, de Falla und Granados in Paris und beeinflussten sich gegenseitig in ihrem Musikschaffen. Granados und de Falla gelten heute als die großen Erneuerer der spanischen Musik jener Zeit.
Autobahnkirche Siegerland, Rasthof Wilnsdorf, Abfahrt 23 02736/6716
Veranstalter: Autobahnkirche Siegerland
Veranstaltungs-ID: 31477 
Sonntag | 17.03.2019 | 17.00 Uhr
Sängerbund Wilnsdorf e.V. Benefizkonzert
Zu einem Benefizkonzert der besonderen Art laden der Männerchor 1888 Wilnsdorf und das Bläserensemble der Universität Siegen ein. Geboten wird den Gästen ein abwechslungsreiches Programm von Barock bis Jazz und von Klassik bis Pop. Dabei wird anspruchsvolle Chormusik auf hohem Niveau auf Experimentierfreude und musikalisches Können junger Talente treffen und so einen spannenden und klangvollen Regenbogen über diesen Saint Patrick’s Day malen. Der Eintritt ist frei, eine Spende ist jedoch ausdrücklich erwünscht. Der gesamte Erlös geht an das Marien-Hospiz Eremitage und die Bürgerstiftung Wilnsdorf.
St. Marienkirche Siegen, Löhrstr. 23 02739/7888
Veranstalter: MGV Sängerbund 1888 Wilnsdorf
Veranstaltungs-ID: 31597 
Sonntag | 17.03.2019 | 18.00 Uhr
Café del Mundo Dance of Joy
Café del Mundo – zwei preisgekrönte Ausnahmemusiker, die ihre Passion leben – Flamenco-Gitarre! Die beiden Gitarrenvirtuosen Jan Pascal und Alexander Kilian sind gegensätzlich wie Wasser und Feuer – und ergänzen sich dadurch zu einem Gitarrenduo auf Weltniveau. Ihr gemeinsamer Live-Auftritt ist der mitreißende Dialog zweier begnadeter Instrumentalkünstler, die sich gegenseitig bald umschmeicheln, bald herausfordern und einander ihr Bestes entlocken – intensiv, explosiv, magisch. Die Gitarrenkunst von „Café del Mundo“ entführt in die mystische Welt des Flamenco, der viel mehr ist als virtuose Unterhaltung – es geht um alles, was uns Menschen bewegt, um Liebe, Sehnsucht, Tod und Lebensfreude, um Himmel und Erde. Diese urwüchsige Musik entfaltet unwiderstehliche Kraft, sie schlägt in Bann, macht reich, weckt auf und berührt. Wäre Gott ein Musiker – die Flamenco-Gitarre wäre sein Instrument.
Weiße Villa in Dreslers Park, Kreuztal, Hagener Str. 22 02732/51-324
Veranstalter: Kreuztal Kultur
Veranstaltungs-ID: 28157 bsw
Sonntag | 17.03.2019 | 18.00 Uhr
Die Jahreszeiten des Tango
Esteban Prentki (Geige), Germán Prentki (Cello), César Angeleri (Gitarre). Diese drei Virtuosen als Trio, das verspricht ein phantastisches Konzertereignis. Und klar, dass solche Kapazitäten sich nicht beschränken müssen auf die Volksmusik Tango – sie spielen auch den wunderbaren „Vier-Jahreszeiten-Zyklus“ des Tango-Nuevo-Erfinders Astor Piazzolla (1921–1992), der profunde Musikalität verlangt.
Konventsaal Stift Keppel, Hilchenbach, Stift-Keppel-Weg 37 02733/53350  [Karten]
Veranstalter: Gebrüder-Busch-Kreis e.V.
Veranstaltungs-ID: 29158 bsw
Sonntag | 17.03.2019 | 18.00 Uhr
Von New Orleans bis Jericho
Die musikalischen Hintergründe des Kölner Trompeters Martin Reuthner und des in Siegen aufgewachsenen Gitarristen Werner Hucks bewegen sich zwischen Stationen wie WDR Big Band, Les Misérables, Margot Käßmann und Paul Kuhn. Martin Reuthner ist dem hiesigen Publikum auch als Leiter der Big Band der Universität Siegen bekannt. Beide verbindet die Liebe zum Jazz, der sie in ihrem Duo Ausdruck verleihen. Dabei ziehen die versierten Instrumentalisten glücklicherweise keine Genregrenzen und nehmen sich neben zahlreicher Eigenkompositionen gleichermaßen Bachchorälen wie Swingstandards an. Der unaufgeregte und doch auch spannungsgeladene Sound des Ensembles – ständig variiert durch den Einsatz von Flügelhorn, verschiedenen Trompeten-Dämpfern und dem Wechsel von Konzert- und Jazzgitarre – ruft dem Zuhörer Begriffe wie „Entschleunigung“, „Kunst des Weglassens“ und „Reduktion auf das Wesentliche“ ins Bewusstsein und sorgt wie nebenbei für glänzende Unterhaltung auf höchstem Niveau. Das aktuelle Programm „Von New Orleans bis Jericho“ spannt einen weiten Bogen von Gospelsongs mit ihren biblischen Bezügen bis zu bekannten und beliebten Jazzstandards und macht auch bei Martin Luther im Jahre 1517 kurz Halt.
Nikolaikirche Siegen, Krämergasse 2 02733-51156
Veranstalter: Kantorei Siegen
Veranstaltungs-ID: 29599 bsw
 Vorträge
Sonntag | 17.03.2019 | 15.30 Uhr
Dia-Vortrag Rund um die Bigge- und Listertalsperre Mit einer Bilddokumentation über die versunkenen Dörfer.
VHS Siegen, KrönchenCenter, Vortragsraum, Markt 25 0271/404 3051
Veranstalter: VHS Siegen
Veranstaltungs-ID: 31328 
 Film
Sonntag | 17.03.2019 | 15.00 Uhr
The Lego Movie 2 Die Bürger von Steinstadt werden einmal mehr von einer großen Gefahr bedroht: Lego-Duplo-Invasoren aus dem All zerstören die Lego-Welt schneller, als man sie wiederaufbauen kann. Im Kampf für die Harmonie im Lego-Universum geraten Emmet, Lucy, Batman und ihre Freunde in unerforschte Welten wie jene seltsame Galaxie, in der alles ein Musical ist. Dabei müssen sie ihren ganzen Mut und ihre Kreativität als Meisterbauer einsetzen! „Die inszenatorisch gewagte Mischung aus kind-lichen Lego-Abenteuern, Musical-Einlagen und actionreichen Science-Fiction-Kapriolen überfordert die jüngere Zielgruppe.“ (Filmdienst) Aus diesem Grund ist „The Lego Movie 2“ auch für Kinder unter 6 Jahren verboten!
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 31545 
Sonntag | 17.03.2019 | 17.30 Uhr
Astrid Astrid Lindgren wächst als Tochter einer streng protestantischen Familie im südschwedischen Vimmerby auf. Sie hat für die damalige Zeit, Anfang der 1920er Jahre, viele Freiheiten, ist mutig, blitzgescheit und optimistisch, ein ziemlich temperamentvoller Wirbelwind. Nach der Schule, mit 17 Jahren, erhält Astrid eine Anstellung in der Zeitungsredaktion des benachbarten Städtchens: Sie stürzt sich voller Begeisterung in die Arbeit als Reporterin und verliebt sich Hals über Kopf in ihren Chef Reinhold Blomberg, der ebenfalls ein Freigeist ist, allerdings einer von der verheirateten Sorte. Als Astrid schwanger wird, geht sie, um einen Skandal zu vermeiden, nach Stockholm und macht eine Ausbildung als Sekretärin. Ihr Kind bringt sie in Dänemark zur Welt, da dort die Mütter, im Gegensatz zu Schweden, den Namen des Vaters nicht bekanntgeben müssen. Um Blombergs Ehescheidung zu beschleunigen und ein drohendes Strafverfahren wegen Ehebruchs gegen ihn zu vermeiden, lässt Astrid den neugeborenen Sohn Lasse bei einer Pflegemutter in Kopenhagen. Doch die Trennung von ihrem Kind erweist sich als traumatisch und so entschließt sich Astrid, gegen alle gesellschaftlichen Widerstände, ihren eigenen Weg zu gehen. „Das Biopic über die Jugend von Astrid Lindgren und ihren holperigen Start ins Erwachsenenleben ist ein wunderschöner Film mit einer Heldin, die sich nicht unterkriegen lässt. Allerbestes skandinavisches Erzählkino.“ (Programmkino.de)
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 31554 
Sonntag | 17.03.2019 | verschiedene Anfangszeiten
Diese Woche im CineStar Siegen Alita: Battle Angel 3D | Asterix und das Geheimnis des Zaubertranks | Bohemian Rhapsody | Captain Marvel | Captain Marvel (OV) | Captain Marvel 3D | Chaos im Netz | Checker Tobi | Club der roten Bänder - Der Film | Creed 2 | Drachenzähmen leicht gemacht 3 | Drachenzähmen leicht gemacht 3 (3D) | Escape Room | Glass | Goldene Handschuh | CineSneak | Green Book | Happy Deathday 2U | Hard Powder | Head Full of Honey | Immenhof | Iron Sky: The Coming Race | Junge muss an die frische Luft | Lego Movie 2 | Misfit | Ostwind 4 | Plötzlich Familie | Possession of Hannah Grace | Rate Your Date | Rocca verändert die Welt | Trautmann | Nicht alle Filme werden an allen Tagen gezeigt. Infos dazu finden Sie auf der Webseite des Kinos.
CineStar Siegen, Sandstr. 31 0451/7030-200
Veranstalter: CineStar Siegen
Veranstaltungs-ID: 31613 
 Literatur
Sonntag | 17.03.2019 | 17 Uhr
Poetry Slam – Frauenpower 100 Jahre Frauenwahlrecht
Vor 100 Jahren durften Frauen in Deutschland zum ersten Mal wählen und gewählt werden. Mit viel Power und teilweise unter Einsatz ihres Lebens haben sie sich dieses Grundrecht erstritten. Ein Jubiläum, das nur den Anfang, aber leider noch lange nicht das Ende des Weges zu echter Gleichberechtigung markiert. Bei diesem Poetry Slam zum Thema Frauenpower tragen Slammerinnen und Slammer vor, was sie im Jahre 2019 dazu zu sagen, zu reimen, zu hauchen oder zu schreien haben. Live und unberechenbar. Witziges, Inspirierendes, Ernstes, Ironisches, Feministisches, Politisches.  Die Veranstaltung ist Teil der Aktivitäten zum Jubiläum 100 Jahre Frauenwahlrecht. In der Zeit vom 8. bis 22. März 2019 wird die gleichnamige Wanderausstellung im Foyer des Kreishauses gezeigt.
Kulturhaus Lÿz, St.-Johann-Str. 18, Siegen 0271 333-2212  [Karten]
Veranstalter: AG der Gleichstellungsbeauftragten des Kreises Siegen-Wittgenstein
Veranstaltungs-ID: 29370 bsw
 Kinder
Sonntag | 17.03.2019 | 15 & 17 Uhr
Der Räuber Hotzenplotz
Großmutters wertvolle Kaffeemühle wurde gestohlen! Der dreiste Räuber Hotzenplotz hat sie stibitzt und ist auf der Flucht. Und dabei war die Kaffeemühle doch das Geburtstagsgeschenk von Kasperl und Seppel. Wachtmeister Dimpfelmoser ist wie immer völlig überfordert. Deswegen beschließen Kasperl und Seppel, die Gangsterjagd in die eigenen Hände zu nehmen – denn Recht und Ordnung müssen wieder her. Mit einer Mischung aus List und viel Geschick gelingt es ihnen tatsächlich, den Räuber ausfindig zu machen. Jetzt müssen sie ihn nur noch in die Falle locken. Und wie fängt man Räuber am besten: natürlich mit einer Kiste voll Gold! So schnell lässt sich der schlaue Hotzenplotz jedoch nicht überlisten. Er weiß sich zu wehren und wird dabei tatkräftig von dem mächtigen, bösen Zauberer Petrosilius Zwackelmann unterstützt. Können die zwei mutigen Freunde die beiden Bösewichte überlisten und Großmutters Kaffeemühle zurückerobern? Ein Theaterstück für die ganze Familie über den Lieblingsschurken der deutschen Kinderliteratur.
Apollo-Theater Siegen, Morleystr. 1 0271 / 770277-20  [Karten]
Veranstalter: Apollo-Theater Siegen
Veranstaltungs-ID: 29737 bsw
 Märkte/Feste
Sonntag | 17.03.2019 | 11.00 Uhr
Mädels-Flohmarkt Hochwertige Mode aus zweiter Hand
Die Verkaufsflächen sind ausschließlich dem weiblichen Geschlecht vorbehalten. Trotzdem sind natürlich Männer und Jungs als tatkräftige Shoppingberater willkommen. In angenehmer und ausgelassener Atmosphäre treffen mode- und stylebegeisterte aufeinander und bieten neben Kleidung auch Schmuck, Accessoires, Taschen und Schuhe aber auch Baby- und Kinderkleidung an. Und das alles Indoor! Warm und gemütlich für Verkäuferinnen und Besucherinnen! Damit man die Kleidungsstücke in Ruhe anprobieren kann, stehen Umkleidekabinen und Spiegel zur Verfügung. „Wer frischen Wind in seinen Kleiderschrank bringen will, ist bei uns genau richtig“ betont Veranstalterin Sandra Hiller.
Siegerlandhalle Siegen, Koblenzer Str. 151 02293/539
Veranstalter: Grote & Hiller
Veranstaltungs-ID: 31457 
 Kunst/Vernissage
Sonntag | 17.03.2019 | 16.00 Uhr
Öffentliche Führung in der Sammlung Lambrecht-Schadeberg Mit Aruzo Firuz
Museum für Gegenwartskunst Siegen, Unteres Schloss 1 0271/4057710
Veranstalter: Museum für Gegenwartskunst Siegen
Veranstaltungs-ID: 31224 

 Montag, 18.03.2019:
 Vorträge
Montag | 18.03.2019 | 19.00 Uhr
Australien mit dem Rollstuhl erkundet Antje Hering berichtet von ihrer bisher 3. Reise. Die MS-Betroffene zeigt eindrucksvoll, was trotz Handicap möglich ist.
Celenus Klinik für Neurologie Hilchenbach, Ferndorfstr. 14 02733/897-948
Veranstalter: Celenus Klinik für Neurologie
Veranstaltungs-ID: 31261 
 Film
Montag | 18.03.2019 | 17.00 Uhr
ohne ALTERsbeschränkung Grüner wird's nicht, sagte der Gärtner und flog davon Der kauziger Gärtner Georg Kempter (Elmar Wepper) hat die Nase voll: seine Ehe läuft nicht mehr rund, die Tochter will die Gärtnerei nicht übernehmen und der Betrieb steckt in finanziellen Schwierigkeiten. Als der Gerichtsvollzieher seinen geliebten roten Doppeldecker beschlagnahmen will, platzt dem „Schorsch“ der Kragen: Spontan entflieht er mit seinem alten Flugzeug allen Problemen in die Lüfte. Auf seiner Flucht quer durch Deutschland landet er an skurrilen Orten, trifft auf resolute Frauen und „verliert“ im Laufe seiner Abenteuer sogar seine Grantigkeit. Die glänzend besetzte Tragikomödie von Oscar-Gewinner Florian Gallenberger („Hin und weg“) „verwebt kurzweilige Episoden zu einem Märchen wie aus dem Glücksratgeber und erfreut durch traumhafte CinemaScope-Luftaufnahmen bar jeder Bodenhaftung.“ (Filmdienst) Eine Veranstaltung in Kooperation mit den Senioren-Service-Stellen der Städte Hilchenbach und Netphen sowie der "Regiestelle Leben im Alter" der Universitätsstadt Siegen.
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 31309 
Montag | 18.03.2019 | 20.00 Uhr
Englische Fassung Green Book - Eine besondere Freundschaft Im Jahr 1962 engagiert der schwarze Pianist Dr. Don Shirley (Mahershala Ali) den Italo-Amerikaner Chauffeur Tony Vallelonga (Viggo Mortensen) für eine Konzerttour durch die Südstaaten, wo Rassismus, Diskriminierung und Gewalt gegen Schwarze an der Tagesordnung sind. Damit gehen zwei Männer auf eine gemeinsame Reise, die unterschiedlicher nicht sein könnten: Auf der einen Seite der vornehme, leicht gezierte Musiker, der sich einiges auf seine klassische Ausbildung und sein umfassendes Wissen einbildet, doch in praktischen Dingen unbeholfen ist. Auf der anderen Seite der proletenhafte Tony Lip, der die Namen klassischer Komponisten nie gehört hat, aber dafür eine Menge von - schwarzer! - Popmusik versteht, ständig quasselt und Konflikte gern mit den Fäusten löst. Die auf einer realen Begebenheit beruhende Tragikomödie von Regisseur Peter Farrelly „skizziert die Annäherung und Freundschaft zweier gegensätzlicher Charaktere, ohne die bitteren Seiten, Zynismus, Hass & Häme, zu unterschlagen. Das von herausragenden Darstellern und einem warmherzigen Humor getragene Road Movie zeigt einen Lernprozess in beide Richtungen.“ (Filmdienst) „Vergnügliches Arthaus-Kino in Bestform!“ (Programmkino.de) Ausgezeichnet mit 3 Golden Globes und 3 Oscars für den besten Film, das beste Drehbuch und den besten Nebendarsteller! Aufpreis 1,00 EUR wegen Überlänge.
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 31536 
Montag | 18.03.2019 | verschiedene Anfangszeiten
Diese Woche im CineStar Siegen Alita: Battle Angel 3D | Asterix und das Geheimnis des Zaubertranks | Bohemian Rhapsody | Captain Marvel | Captain Marvel (OV) | Captain Marvel 3D | Chaos im Netz | Checker Tobi | Club der roten Bänder - Der Film | Creed 2 | Drachenzähmen leicht gemacht 3 | Drachenzähmen leicht gemacht 3 (3D) | Escape Room | Glass | Goldene Handschuh | CineSneak | Green Book | Happy Deathday 2U | Hard Powder | Head Full of Honey | Immenhof | Iron Sky: The Coming Race | Junge muss an die frische Luft | Lego Movie 2 | Misfit | Ostwind 4 | Plötzlich Familie | Possession of Hannah Grace | Rate Your Date | Rocca verändert die Welt | Trautmann | Nicht alle Filme werden an allen Tagen gezeigt. Infos dazu finden Sie auf der Webseite des Kinos.
CineStar Siegen, Sandstr. 31 0451/7030-200
Veranstalter: CineStar Siegen
Veranstaltungs-ID: 31614 
 Verschiedenes
Montag | 18.03.2019 | 19.30 Uhr
Tango im Lÿz
Der Tango Argentino hat sich seit einigen Jahren auch in Siegen etabliert. Tango im Lÿz ist eine feste Einrichtung der Siegener Tango-Szene, zu der jeder herzlich willkommen ist. Montags ab 19.30 Uhr treffen sich fortgeschrittene Tänzer, Anfänger oder einfach Interessierte im Foyer des Lÿz zum Tangotanzen und um der schönen Musik zuzuhören. Der Tango und seine Verwandten Tango Vals und die fröhliche Milonga kennen keine feste Choreografie. Jeder Schritt wird neu gesetzt und improvisiert. Verschiedene Schrittelemente und Figuren können in beliebiger Weise kombiniert werden. Dies erfordert große Achtsamkeit beim Führen und Folgen, im Einfühlen auf den Partner und die Musik. Anmeldung nicht erforderlich. 
Kulturhaus Lÿz, St.-Johann-Str. 18, Siegen 0271/333-2448  [Karten]
Veranstalter: Tanzsportverein Krönchen Siegen e.V.
Veranstaltungs-ID: 29371 

 Dienstag, 19.03.2019:
 Theater/Kleinkunst
Dienstag | 19.03.2019 | 20 Uhr
Drama Statt Siegen Romulus der Große von Friedrich Dürrenmatt
Das Reich in der Krise. Die Germanen stehen vor den Toren des antiken römischen Imperiums - doch die Staatskasse ist leer, die Heere sind geschlagen. Die dringende Frage: Was ist zu tun? Viele glauben, die richtige Antwort zu haben. Sei es der Hosenfabrikant, der das Imperium an seinem Geld gesunden lassen kann oder der Kriegsminister mit einer "totalen Mobilmachung". Doch diese Antworten gefallen Romulus dem Großen nicht und da er zufälligerweise auch der Kaiser ist, der sich lieber um seine Hühnerzucht kümmert, bleibt das Regieren aus. Zwischen Federn und Eiern bleibt keine Zeit mehr für Banalitäten wie Krieg, Bankrott oder Hosen. Drama Statt Siegen präsentiert unter der Regie von Tim Lechthaler einen Theaterabend voller Irrsinn, Wahnwitz und einem Kaiser, der uns zeigt, dass die Probleme von gestern auch die Probleme von heute sind.
Kulturhaus Lÿz, St.-Johann-Str. 18, Siegen 0271/3332448  [Karten]
Veranstalter: Drama Statt Siegen
Veranstaltungs-ID: 29372 bsw
 Vorträge
Dienstag | 19.03.2019 | 10.00-13.00
Beruf, Familie, Wiedereinstieg: Neue Veranstaltungsreihe für Frauen in der Stadtbibliothek Die Stadtbibliothek Siegen bietet eine neue Veranstaltungsreihe für Frauen an. Zwei Arbeitsvermittlerinnen der Agentur für Arbeit informieren ab sofort bis Mitte Dezember alle 14 Tage in der Reihe „Dritte Karriere“ über Möglichkeiten zum Wiedereinstieg in den Beruf. Das Angebot gilt für Frauen, die nach einer familiär bedingten Unterbrechung wieder in den Beruf einsteigen möchten. Für den Weg zurück auf den Arbeitsmarkt bieten Kerstin Fischer und Gabriele Zimmer von der Agentur für Arbeit Beratung und Unterstützung an.
Stadtbibliothek Siegen, Krönchen Center, Markt 25 0800 4 5555 00
Veranstalter: Agentur für Arbeit
Veranstaltungs-ID: 31406 
Dienstag | 19.03.2019 | 18.30 Uhr
Klimaschutz zum Mitmachen Energieverschwender im Haushalt Kreis Siegen-Wittgenstein in Zusammenarbeit mit der Verbraucherzentrale NRW und der VHS Siegen-Wittgenstein. Gefrieren und Kühlen führen die Hitlisten der Haushaltsstromfresser (ohne Heizung und Warmwasser) an. Dennoch unterscheiden sich auch hier die Zahlen je nach Quelle. Grundsätzlich gilt: Je mehr ein Gerät verbraucht und je regelmäßiger es benutzt wird, umso mehr kann in der Regel gespart werden. Rechnet man beispielsweise den Energieverbrauch von Fernseher, PC und Monitor, Kaffeemaschine, Toaster, Eierkocher, also aller Kleingeräte zusammen, so stehen sie noch vor dem Kühlen und Gefrieren auf der Energieverschwender-Liste. Der Vortrag zeigt die Möglichkeiten auf, langfristig Kosten zu senken und gibt viele Tipps zum richtigen Umgang sowie zum sparsamen Einsatz der Haustechnik.
Haus des Gastes Bad Laasphe, Wilhelmsplatz 3 0271/333-1523
Veranstalter: VHS Siegen-Wittgenstein
Veranstaltungs-ID: 30919 
Dienstag | 19.03.2019 | 19.00 Uhr
Salzkammergut Eine Reise zum Narzissenfest in Bad Aussee, nach Hallstadt und St. Wolfgang. Mit Hans Jürgen Zell.
Celenus Klinik für Neurologie Hilchenbach, Ferndorfstr. 14 02733/897-948
Veranstalter: Celenus Klinik für Neurologie
Veranstaltungs-ID: 31262 
 Film
Dienstag | 19.03.2019 | 15.00 Uhr
The Lego Movie 2 Die Bürger von Steinstadt werden einmal mehr von einer großen Gefahr bedroht: Lego-Duplo-Invasoren aus dem All zerstören die Lego-Welt schneller, als man sie wiederaufbauen kann. Im Kampf für die Harmonie im Lego-Universum geraten Emmet, Lucy, Batman und ihre Freunde in unerforschte Welten wie jene seltsame Galaxie, in der alles ein Musical ist. Dabei müssen sie ihren ganzen Mut und ihre Kreativität als Meisterbauer einsetzen! „Die inszenatorisch gewagte Mischung aus kind-lichen Lego-Abenteuern, Musical-Einlagen und actionreichen Science-Fiction-Kapriolen überfordert die jüngere Zielgruppe.“ (Filmdienst) Aus diesem Grund ist „The Lego Movie 2“ auch für Kinder unter 6 Jahren verboten!
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 31546 
Dienstag | 19.03.2019 | 17.30 Uhr
Astrid Astrid Lindgren wächst als Tochter einer streng protestantischen Familie im südschwedischen Vimmerby auf. Sie hat für die damalige Zeit, Anfang der 1920er Jahre, viele Freiheiten, ist mutig, blitzgescheit und optimistisch, ein ziemlich temperamentvoller Wirbelwind. Nach der Schule, mit 17 Jahren, erhält Astrid eine Anstellung in der Zeitungsredaktion des benachbarten Städtchens: Sie stürzt sich voller Begeisterung in die Arbeit als Reporterin und verliebt sich Hals über Kopf in ihren Chef Reinhold Blomberg, der ebenfalls ein Freigeist ist, allerdings einer von der verheirateten Sorte. Als Astrid schwanger wird, geht sie, um einen Skandal zu vermeiden, nach Stockholm und macht eine Ausbildung als Sekretärin. Ihr Kind bringt sie in Dänemark zur Welt, da dort die Mütter, im Gegensatz zu Schweden, den Namen des Vaters nicht bekanntgeben müssen. Um Blombergs Ehescheidung zu beschleunigen und ein drohendes Strafverfahren wegen Ehebruchs gegen ihn zu vermeiden, lässt Astrid den neugeborenen Sohn Lasse bei einer Pflegemutter in Kopenhagen. Doch die Trennung von ihrem Kind erweist sich als traumatisch und so entschließt sich Astrid, gegen alle gesellschaftlichen Widerstände, ihren eigenen Weg zu gehen. „Das Biopic über die Jugend von Astrid Lindgren und ihren holperigen Start ins Erwachsenenleben ist ein wunderschöner Film mit einer Heldin, die sich nicht unterkriegen lässt. Allerbestes skandinavisches Erzählkino.“ (Programmkino.de)
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 31555 
Dienstag | 19.03.2019 | 20.00 Uhr
Green Book - Eine besondere Freundschaft Im Jahr 1962 engagiert der schwarze Pianist Dr. Don Shirley (Mahershala Ali) den Italo-Amerikaner Chauffeur Tony Vallelonga (Viggo Mortensen) für eine Konzerttour durch die Südstaaten, wo Rassismus, Diskriminierung und Gewalt gegen Schwarze an der Tagesordnung sind. Damit gehen zwei Männer auf eine gemeinsame Reise, die unterschiedlicher nicht sein könnten: Auf der einen Seite der vornehme, leicht gezierte Musiker, der sich einiges auf seine klassische Ausbildung und sein umfassendes Wissen einbildet, doch in praktischen Dingen unbeholfen ist. Auf der anderen Seite der proletenhafte Tony Lip, der die Namen klassischer Komponisten nie gehört hat, aber dafür eine Menge von - schwarzer! - Popmusik versteht, ständig quasselt und Konflikte gern mit den Fäusten löst. Die auf einer realen Begebenheit beruhende Tragikomödie von Regisseur Peter Farrelly „skizziert die Annäherung und Freundschaft zweier gegensätzlicher Charaktere, ohne die bitteren Seiten, Zynismus, Hass & Häme, zu unterschlagen. Das von herausragenden Darstellern und einem warmherzigen Humor getragene Road Movie zeigt einen Lernprozess in beide Richtungen.“ (Filmdienst) „Vergnügliches Arthaus-Kino in Bestform!“ (Programmkino.de) Ausgezeichnet mit 3 Golden Globes und 3 Oscars für den besten Film, das beste Drehbuch und den besten Nebendarsteller! Aufpreis 1,00 EUR wegen Überlänge.
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 31537 
Dienstag | 19.03.2019 | verschiedene Anfangszeiten
Diese Woche im CineStar Siegen Alita: Battle Angel 3D | Asterix und das Geheimnis des Zaubertranks | Bohemian Rhapsody | Captain Marvel | Captain Marvel (OV) | Captain Marvel 3D | Chaos im Netz | Checker Tobi | Club der roten Bänder - Der Film | Creed 2 | Drachenzähmen leicht gemacht 3 | Drachenzähmen leicht gemacht 3 (3D) | Escape Room | Glass | Goldene Handschuh | CineSneak | Green Book | Happy Deathday 2U | Hard Powder | Head Full of Honey | Immenhof | Iron Sky: The Coming Race | Junge muss an die frische Luft | Lego Movie 2 | Misfit | Ostwind 4 | Plötzlich Familie | Possession of Hannah Grace | Rate Your Date | Rocca verändert die Welt | Trautmann | Nicht alle Filme werden an allen Tagen gezeigt. Infos dazu finden Sie auf der Webseite des Kinos.
CineStar Siegen, Sandstr. 31 0451/7030-200
Veranstalter: CineStar Siegen
Veranstaltungs-ID: 31615 
 Kinder
Dienstag | 19.03.2019 | 16.00 Uhr
YAKARI – Der kleine Indianerjunge
Yakari, den fröhlichen Indianerjungen zeichnet eine grenzenlose Neugier für die Welt und großen Respekt für die Natur und alle Tiere aus. Yakari ist mutig, tapfer und hilfsbereit und dadurch auch eine Identifikationsfigur für seine kleinen und großen Fans. Als einziger im Stamm der Sioux besitzt er die Fähigkeit mit Tieren sprechen zu können, wodurch er viele Freunde und Verbündete unter den Waldbewohnern gewinnt. Mit ihnen, seiner Freundin Regenbogen und seinem Pony Kleiner Donner erlebt er zahlreiche aufregende Abenteuer und Begegnungen bei seinen Streifzügen durch die Prärie.
Haus des Gastes Bad Laasphe, Wilhelmsplatz 3 0177/3322227
Veranstalter: Karfunkel-Figurentheater
Veranstaltungs-ID: 31133 
 Verschiedenes
Dienstag | 19.03.2019 | 18 - 21 Uhr
Armin Nassauers Sound Museum Schellackmusik & Snacks der 20er Jahre: von Kir Royal über Thunasandwichs bis zu gekochten Eiern mit Kaviar.
Café Cucú Siegen, Hinterstr. 21 -
Veranstalter: N.N.
Veranstaltungs-ID: 31622 
Dienstag | 19.03.2019 | 18.00 Uhr
Einführungsvortrag des Fördervereins der Philharmonie Dvorák, Ravel, Brahms
Referent: Hans-André Stamm, Eintritt frei | Wiedersehen mit Neil Varon! 1950 in New York geboren, studierte er an der Juillard School Klavier, Komposition und Dirigieren. Nach frühen Engagements wurde er 1981 erster Kapellmeister der Deutschen Oper am Rhein in Düsseldorf und kam 1987 als Chefdirigent zur Philharmonie Südwestfalen, wo er in seinen vier Jahren das Orchester entscheidend prägte. Seinem ausdrücklichen Wunsch folgend, ist die 2. Sinfonie von Johannes Brahms zu hören – ein Werk, das der Komponist seinem Verleger scherzhaft ankündigte mit den Worten: „Ich habe noch nie so was Trauriges, Molliges geschrieben: Die Partitur muss mit Trauerrand erscheinen.“ Zum Glück kam es anders. Dvoráks „Karneval-Ouvertüre“ und Ravels heitere Kindergeschichten „Ma mère l`Oye“, die er ursprünglich als Klavierstück zu vier Händen für befreundete Kinder schrieb, freuen sich, von dem nie erlöschenden Temperament Neil Varons zum Klingen gebracht zu werden.
Apollo-Theater Siegen, Morleystr. 1, Oberes Foyer 02734/599877
Veranstalter: Philharmonie Südwestfalen, Förderverein
Veranstaltungs-ID: 29742 bsw

 Mittwoch, 20.03.2019:
 Musik
Mittwoch | 20.03.2019 | 19.30 Uhr
Lovesongs im frühen Jazz Mario Mammone (Gesang, Gitarre) & Sebastian Scobel (Piano)
Café Cucú Siegen, Hinterstr. 21 -
Veranstalter: N.N.
Veranstaltungs-ID: 31623 
 Theater/Kleinkunst
Mittwoch | 20.03.2019 | 20 Uhr
Drama Statt Siegen Romulus der Große von Friedrich Dürrenmatt
Das Reich in der Krise. Die Germanen stehen vor den Toren des antiken römischen Imperiums - doch die Staatskasse ist leer, die Heere sind geschlagen. Die dringende Frage: Was ist zu tun? Viele glauben, die richtige Antwort zu haben. Sei es der Hosenfabrikant, der das Imperium an seinem Geld gesunden lassen kann oder der Kriegsminister mit einer "totalen Mobilmachung". Doch diese Antworten gefallen Romulus dem Großen nicht und da er zufälligerweise auch der Kaiser ist, der sich lieber um seine Hühnerzucht kümmert, bleibt das Regieren aus. Zwischen Federn und Eiern bleibt keine Zeit mehr für Banalitäten wie Krieg, Bankrott oder Hosen. Drama Statt Siegen präsentiert unter der Regie von Tim Lechthaler einen Theaterabend voller Irrsinn, Wahnwitz und einem Kaiser, der uns zeigt, dass die Probleme von gestern auch die Probleme von heute sind.
Kulturhaus Lÿz, St.-Johann-Str. 18, Siegen 0271/333-2448  [Karten]
Veranstalter: Drama Statt Siegen e.V.
Veranstaltungs-ID: 29373 bsw
Mittwoch | 20.03.2019 | 20.00 Uhr
Sven Pistor Pistors Fußballschule – alles Vollpfosten
Sven Pistor hat immer an das Gute im Fußball geglaubt, aber damit ist jetzt Schluss. „So viel Blödheit passt doch in kein Stadion der Welt“, sagt er nach Durchsicht des neuen Materials. Nach Jahren der Zurückhaltung kommen diese Sachen nun auf die Bühne. Das neue Programm „Pistors Fußballschule - Alles Vollpfosten!“ geht dabei voll auf die Zwölf: Die beklopptesten Anhänger, die blödesten Tore, Fußball bar jeder Vernunft in Wort und Bild. „Das muss man einfach gesehen haben.“ Ordnung versprechen allein die ehemaligen FIFA-Schiedsrichter Thorsten Kinhöfer und Jürgen Jansen, die in Pistors Fußballschule aus ihrem bewegten Leben an der Pfeife erzählen. Ach ja, gespielt wird übrigens auch. Pistor fordert das Publikum heraus, denn was wäre schon ein Fußballabend ohne ein echtes Klugscheißer-Quiz? Pistors neues Bühnenprogramm „Alles Vollpfosten!“ ist ein Hilfeschrei – verzweifelt, komisch und voller Liebe zum Fußball.
Leonhard-Gläser-Saal der Siegerlandhalle Siegen, Koblenzer Str. 151 0271/2330727
Veranstalter: Unnormal Entertainment GmbH
Veranstaltungs-ID: 31039 bsw
 Vorträge
Mittwoch | 20.03.2019 | 19.00 Uhr
Smiley gesucht - wie geht’s leicht, wenn‘s richtig schwer ist? Ambivalenzen, Multivalenzen - oftmals steht der Mensch vor Entscheidungen, muss sich abfinden mit schwierigen Bedingungen oder Umständen. Freude und Leid liegen dann oft nah beieinander, denn neben dem Schwierigen verschwindet das Schöne nicht, lediglich der Zugang zu Freude, Leichtigkeit und Entspanntheit ist blockiert. Im Vortrag erfahren Sie, wie es möglich wird, auch in schwierigen Situationen kleine oder auch große Glücksmomente erleben zu können.
Rathaus Netphen, Kleiner Sitzungssaal, Amtsstraße 6 0271/333-1524
Veranstalter: VHS Siegen-Wittgenstein
Veranstaltungs-ID: 30891 
Mittwoch | 20.03.2019 | 20.00 Uhr
Winterflucht eine Motorradreise durch Spanien, Portugal und Marokko
Warum sich mit nasskaltem Winterwetter herumquälen, wenn man in wärmere Gefilde entfliehen kann? Die Krad-Vagabunden haben die Winterflucht geprobt und für sechs Monate die Iberische Halbinsel und Marokko unter die Räder genommen: Wenig Niederschlag, milde Temperaturen, erhebliche saisonale Preisvorteile, tolle Strecken, grandiose Landschaften und spannende Sehenswürdigkeiten, die man zu dieser Jahreszeit weitgehend unbehelligt von den im Sommer üblichen Touristenmassen genießen kann. In ihrem neuen Multimediavortrag geht es neben den Vor- und Nachteilen einer Winterflucht und den kulturellen und landschaftlichen Highlights der drei Länder auch ums Low-Budget-Reisen, um das Leben als digitaler Nomade (unterwegs arbeiten) und um Skurriles, Morbides und „Lost Places“ in Form von Ruinen, Geisterstädten, alten Minen und Schiffswracks.
Café Basico Kreuztal, Hüttenstr. 30 -
Veranstalter: N.N.
Veranstaltungs-ID: 31236 
 Film
Mittwoch | 20.03.2019 | 15.00 Uhr
The Lego Movie 2 Die Bürger von Steinstadt werden einmal mehr von einer großen Gefahr bedroht: Lego-Duplo-Invasoren aus dem All zerstören die Lego-Welt schneller, als man sie wiederaufbauen kann. Im Kampf für die Harmonie im Lego-Universum geraten Emmet, Lucy, Batman und ihre Freunde in unerforschte Welten wie jene seltsame Galaxie, in der alles ein Musical ist. Dabei müssen sie ihren ganzen Mut und ihre Kreativität als Meisterbauer einsetzen! „Die inszenatorisch gewagte Mischung aus kind-lichen Lego-Abenteuern, Musical-Einlagen und actionreichen Science-Fiction-Kapriolen überfordert die jüngere Zielgruppe.“ (Filmdienst) Aus diesem Grund ist „The Lego Movie 2“ auch für Kinder unter 6 Jahren verboten!
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 31547 
Mittwoch | 20.03.2019 | 17.30 Uhr
Astrid Astrid Lindgren wächst als Tochter einer streng protestantischen Familie im südschwedischen Vimmerby auf. Sie hat für die damalige Zeit, Anfang der 1920er Jahre, viele Freiheiten, ist mutig, blitzgescheit und optimistisch, ein ziemlich temperamentvoller Wirbelwind. Nach der Schule, mit 17 Jahren, erhält Astrid eine Anstellung in der Zeitungsredaktion des benachbarten Städtchens: Sie stürzt sich voller Begeisterung in die Arbeit als Reporterin und verliebt sich Hals über Kopf in ihren Chef Reinhold Blomberg, der ebenfalls ein Freigeist ist, allerdings einer von der verheirateten Sorte. Als Astrid schwanger wird, geht sie, um einen Skandal zu vermeiden, nach Stockholm und macht eine Ausbildung als Sekretärin. Ihr Kind bringt sie in Dänemark zur Welt, da dort die Mütter, im Gegensatz zu Schweden, den Namen des Vaters nicht bekanntgeben müssen. Um Blombergs Ehescheidung zu beschleunigen und ein drohendes Strafverfahren wegen Ehebruchs gegen ihn zu vermeiden, lässt Astrid den neugeborenen Sohn Lasse bei einer Pflegemutter in Kopenhagen. Doch die Trennung von ihrem Kind erweist sich als traumatisch und so entschließt sich Astrid, gegen alle gesellschaftlichen Widerstände, ihren eigenen Weg zu gehen. „Das Biopic über die Jugend von Astrid Lindgren und ihren holperigen Start ins Erwachsenenleben ist ein wunderschöner Film mit einer Heldin, die sich nicht unterkriegen lässt. Allerbestes skandinavisches Erzählkino.“ (Programmkino.de)
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 31556 
Mittwoch | 20.03.2019 | 20.00 Uhr
Der besondere Film Maria Magdalena Der Bibelfilm erzählt die Geschichte der Maria Magdalena, die aus einer tiefen Gotteserfahrung heraus eine Berufung erlebt und als Zeugin Jesu die Botschaft der Auferstehung verbreitet. Ästhetisch bleibt der eindrucksvolle Film zwar den konventionellen Darstellungsformen des Bibelfilms verhaftet, doch es gelingt der Inszenierung und den überzeugenden Hauptdarstellern, einen frischen Zugang auf das Evangelium zu eröffnen. Dabei rückt die Frage nach dem Reich Gottes in den Mittelpunkt, das nicht in einer politischen Revolution Gestalt gewinnt, sondern in den Herzen der Menschen.
Residenztheater Bad Laasphe, Brückenstraße 2 02752/898
Veranstalter: Kulturring Bad Laasphe e.V.
Veranstaltungs-ID: 29869 bsw
Mittwoch | 20.03.2019 | 20.00 Uhr
Green Book - Eine besondere Freundschaft Im Jahr 1962 engagiert der schwarze Pianist Dr. Don Shirley (Mahershala Ali) den Italo-Amerikaner Chauffeur Tony Vallelonga (Viggo Mortensen) für eine Konzerttour durch die Südstaaten, wo Rassismus, Diskriminierung und Gewalt gegen Schwarze an der Tagesordnung sind. Damit gehen zwei Männer auf eine gemeinsame Reise, die unterschiedlicher nicht sein könnten: Auf der einen Seite der vornehme, leicht gezierte Musiker, der sich einiges auf seine klassische Ausbildung und sein umfassendes Wissen einbildet, doch in praktischen Dingen unbeholfen ist. Auf der anderen Seite der proletenhafte Tony Lip, der die Namen klassischer Komponisten nie gehört hat, aber dafür eine Menge von - schwarzer! - Popmusik versteht, ständig quasselt und Konflikte gern mit den Fäusten löst. Die auf einer realen Begebenheit beruhende Tragikomödie von Regisseur Peter Farrelly „skizziert die Annäherung und Freundschaft zweier gegensätzlicher Charaktere, ohne die bitteren Seiten, Zynismus, Hass & Häme, zu unterschlagen. Das von herausragenden Darstellern und einem warmherzigen Humor getragene Road Movie zeigt einen Lernprozess in beide Richtungen.“ (Filmdienst) „Vergnügliches Arthaus-Kino in Bestform!“ (Programmkino.de) Ausgezeichnet mit 3 Golden Globes und 3 Oscars für den besten Film, das beste Drehbuch und den besten Nebendarsteller! Aufpreis 1,00 EUR wegen Überlänge.
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 31538 
Mittwoch | 20.03.2019 | verschiedene Anfangszeiten
Diese Woche im CineStar Siegen Alita: Battle Angel 3D | Asterix und das Geheimnis des Zaubertranks | Bohemian Rhapsody | Captain Marvel | Captain Marvel (OV) | Captain Marvel 3D | Chaos im Netz | Checker Tobi | Club der roten Bänder - Der Film | Creed 2 | Drachenzähmen leicht gemacht 3 | Drachenzähmen leicht gemacht 3 (3D) | Escape Room | Glass | Goldene Handschuh | CineSneak | Green Book | Happy Deathday 2U | Hard Powder | Head Full of Honey | Immenhof | Iron Sky: The Coming Race | Junge muss an die frische Luft | Lego Movie 2 | Misfit | Ostwind 4 | Plötzlich Familie | Possession of Hannah Grace | Rate Your Date | Rocca verändert die Welt | Trautmann | Nicht alle Filme werden an allen Tagen gezeigt. Infos dazu finden Sie auf der Webseite des Kinos.
CineStar Siegen, Sandstr. 31 0451/7030-200
Veranstalter: CineStar Siegen
Veranstaltungs-ID: 31616 
 Literatur
Mittwoch | 20.03.2019 | 19.00 Uhr
Von wilden Jägern, heiligen Wassern und Galgenspuk "Sagen und Mythen": das ist das Thema des Weltgeschichtentages 2019. Dazu bieten die Wittgensteiner Sagen einige sehr schöne Schätze. Anders als Märchen sind Sagen oft eher gruselig und haben nicht immer ein gutes Ende. In den Märchen der verschiedensten Völker gibt es viele Mythen, die uns zum Beispiel erzählen, wie die Espe entstanden ist und warum es am 7. Tag des 7. Monats oft regnet. Spannende Geschichten ganz unterschiedlicher Art zu einem interessanten Thema.
Haus des Gastes, Bad Laasphe, Wilhelmsplatz 3 0271/333-1520
Veranstalter: VHS Siegen-Wittgenstein
Veranstaltungs-ID: 30913 
 Kinder
Mittwoch | 20.03.2019 | 09.15 Uhr + 11.15 Uhr
Kindertheater Töfte mit Ralf Kiekhöfer „Das Kamel aus dem Fingerhut“ Ein heißer musikalischer Ritt durch die Wüste für Abenteurer ab 4 Jahren. Für sein kleines Äffchen Charlie tut Kowalski wirklich alles! Und als Charlie sein Kuschelkamel vermisst, zaubert Kowalski, um ihn zu trösten, eine Kamelgeschichte aus dem Hut. Na ja, eigentlich sollte es ja nur eine ganz kleine Geschichte aus einem Fingerhut werden. Aber schon nach wenigen Augenblicken schliddern unsere Freunde mitten hinein in die geheimnisvolle Welt der orientalischen Märchen. Mutig machen sie sich auf die Suche nach dem Lieblingskamel der wunderschönen Prinzessin Amira, drängen sich über laute Basare, pfeifen auf Wasserpfeifen, streiten mit dem quicklebendigen Lampengeist, reisen auf fliegenden Teppichen, lernen Bauchtanzen, erlösen die verzauberten Wächter der Roten Höhle und retten das Kamel der Prinzessin. Ein heißer Ritt durch die Wüste für Kowalski, Charlie und das Publikum! Mit seinen Figuren, Masken, selbstgebauten Instrumenten, mit Live-Musik und wunderbaren Mitspielaktionen hat sich Kowalski (alias Ralf Kiekhöfer) in die Herzen der Kinder gespielt.
Ev. Kirche Erndtebrück, Kirchplatz 02733/53350
Veranstalter: Gebrüder-Busch-Kreis e.V.
Veranstaltungs-ID: 31567 bsw
 Ausstellungen vom 14.03.2019 bis 20.03.2019
20.01.2019 bis 17.03.2019
10 - 17 Uhr
Ansgar Skiba - Mit dem Auge erwandertAnsgar Skiba, Maler und Zeichner, studierte an der Kunstakademie in Düsseldorf. Bei seinen Zeichnungen konzentriert er sich in den letzten Jahren auf den Silberstift, ein besonderes Werkzeug, dessen Blüte bereits im 15. Jahrhundert liegt. Die Linie des Silberstifts ist im Ergebnis immer dünn und zart, eine Flächenfüllung nur durch Schraffuren möglich. Hauptthema ist die Natur, die Landschaft. Die Ergebnisse entstehen nicht im Atelier, sondern vor Ort, ob bei Tag oder Nacht. Auf der Rückseite werden wie bei einem Tagebuch Ort und Stunde des Zeichnens vermerkt. Während Skiba bei seinen Gemälden in Öl auf Leinwand in Reihen arbeitet, gibt es die Zeichnungen und Nachtstücke jeweils nur einmal. Es entstehen unmittelbare Landschaften ohne Menschen. Berge werden zu Verwerfungen von Linien, ein Fluss zu einem bewegten Mäander, Wolken zu einer Verdichtung von Linien, Strichen und Punkten.
Siegerlandmuseum im Oberen Schloss Siegen, Burgstraße 0271/230410
Veranstalter: Siegerlandmuseum
Veranstaltungs-ID: 30879 
10.03.2019 bis 16.06.2019
14 - 18 Uhr
Sonderausstellung Die 60er Jahre - Aufbruch, Umbruch, NeubeginnIn dieser Ausstellung wird das besondere Lebensgefühl der 60er-Jahre wiedererweckt, das von ganz unterschiedlichen sozialen, politischen und kulturellen Umbrüchen geprägt war. Dafür sucht das Museum auch noch nach passenden Exponaten: Wer Erinnerungsstücke aus den 60er Jahren hat, ist herzlich um Unterstützung gebeten, seien es Fotos (mit dem neuen Auto/ dem neuen Fernseher o.ä.), Filmplakate, Kleidung oder Schallplatten. Die Ausstellung endet am 16. Juni und damit am letzten Tag des Festwochenendes, mit dem die Gemeinde ihren 50. Geburtstag gemeinsam mit allen Bürgerinnen und Bürgern feiern möchte.
Museum Wilnsdorf, Rathausstr. 9 02739/802211
Veranstalter: Museum Wilnsdorf
Veranstaltungs-ID: 31015 
01.03.2019 bis 31.05.2019
auf Anfrage
Illuminierte Architektur Fotografien von Jürgen StahlDer durch seine Illuminationen bekannte Siegener Licht - und Fotokünstler Jürgen Stahl zeigt Fotografien, die im Rahmen des letztjährigen KunstSommers von der Illumination der Christuskirche in der Dautenbach entstanden sind. Das fünfeckige Gotteshaus mit seinem markanten Turm bot zu nächtlicher Zeit eine mystische Atmosphäre und ein dankbares Fotomotiv. Nun sind einige dieser Aufnahmen als auch in der Vergangenheit entstandene Fotografien wie die illuminierte Oberstadt, der denkmalgeschützte Kugelgasometer auf der Schemscheid sowie weitere Motive in den nächsten drei Monaten im Ev. Gemeindehaus in der Dautenbach zu sehen.
Ev. Gemeindehaus Dautenbach, Holunderweg 11, Siegen-Weidenau 0271/5004271
Veranstalter: Ev. Kirchenkreis Siegen
Veranstaltungs-ID: 31390 
01.10.2018 bis 31.12.2019
Di - So: 11 - 18 Uhr, Do: 11 - 20 Uhr
Dauerpräsentation Sammlung Lambrecht-Schadeberg/ Rubenspreisträger der Stadt SiegenMuseum für Gegenwartskunst Siegen, Unteres Schloss 1 0271/4057710
Veranstalter: Museum für Gegenwartskunst Siegen
Veranstaltungs-ID: 29099 
03.03.2019 bis 27.03.2019
Di – Sa 14 bis 18 Uhr | So und feiertags 11 – 13 Uhr und 14 – 18 Uhr
Ausstellung zur Woche der Brüderlichkeit Ljuba Jakupovic: Mensch, wo bist Du? Gemeinsam gegen JudenfeindschaftDie Ausstellung ist der Beitrag der Gesellschaft für Christlich-jüdische Zusammenarbeit Siegerland e. V. zur Woche der Brüderlichkeit 2019, deren Motto mit Werken des 1950 im Kosovo geborenen und heute in Hessen lebenden Künstlers Ljuba Jakupovic aufgegriffen wird. Seine Malerei, die ihre Wurzeln in der klassischen russischen Schule hat, steht für farbintensive, expressive Kompositionen. Schirmherr: Landrat Andreas Müller
Städtische Galerie Haus Seel Siegen, Kornmarkt 20 0271/20100
21.02.2019 bis 24.03.2019
Di.-Sa., 14-18 Uhr, Sonn- und Feiertags: 11-13 und 14-18 Uhr
Zu Gast im Kunstverein: Here is always somewhere elseEine Ausstellung von Kunststudierenden der Universität Siegen. Sie entwickeln eine Installation, die das Verhältnis von Traum- und Vorstellungsbildern mit dem eigenen Werkansatz auslotet. Dabei dient der Titel als Folie für die eigenen Projektionen. Die Ausstellung wird betreut von Michael Heym.
Städtische Galerie Haus Seel Siegen, Kornmarkt 20 0271/21624
Veranstalter: Kunstverein Siegen
Veranstaltungs-ID: 31141 
09.03.2019 bis 21.04.2019
Mi., Sa., So., jeweils 14 – 17 Uhr, Sonderführungen auf Anfrage.
"Begegnung und Verfremdung" Fotografien und Skulpturen von Helga Seekamp & Erika SteiIn der gemeinsamen Ausstellung von Helga Seekamp (Siegen, ASKMitglied) und Erika Stei (ehem. Mitglied des Ateliers "Skulptura", Hilchenbach) begegnen sich Fotografien und Skulpturen, deren Techniken grundverschieden sind. Es finden sich jedoch Gemeinsamkeiten in Form, Farbe und Struktur. In Helga Seekamps Fotoarbeiten spielen Farbexperimente mit den neuen Medien eine große Rolle und lassen die eigenen Fotos zur Grundlage zu Verfremdungen und damit zu ganz neuen Kompositionen werden. Erika Stei lässt sich von den unterschiedlichen Strukturen der Specksteine leiten, um den Stein zu gestalten. Der Rohling ist es, der ihr die Form vorgibt, quasi zu ihr "spricht" und sie inspiriert, die verschiedenen Farben herauszuarbeiten.
4Fachwerk Mittendrin Museum Freudenberg, Mittelstraße 4-6 02734/7223
Veranstalter: 4FACHWERK Freudenberg e.V.
Veranstaltungs-ID: 31507 
07.02.2019 bis 27.03.2019
mit Voranmeldung
Photo Trouvée Die Wahrheit über das flache Objekt in der FotografieStillleben-Fotografien von Anne-France Abillon (F), Elaine Duigenan (UK), Meggan Gould (USA), Lorena Guillen-Vaschetti (ARG), Vadim Gushchin (RUS), Juergen Koenigs (DE), Kent Rogowski (USA), Sarah Strassmann (DE). Heutzutage sind wir von Milliarden von künstlichen Objekten umgeben. Nahrungsmittel, gentechnisch veränderte Pflanzen, Industrieprodukte, monumentale Maschinen und alle Abfälle sind überall in der Welt vorhanden und kreisen in Wolken um unseren Planeten. Die Künstler in dieser Ausstellung arbeiten auf der Grundlage dieses Wissens zwischen dem fotografierten Objekt, das durch den Sucher wie durch das Renaissance-Fenster betrachtet wird, bis hin zum „objet trouvé“, wo das Foto selbst zum „photo trouvée“ wird. Es bleibt nur noch die Frage, was das Objekt an der Wand noch bedeutet.
Studio / Atelier Thomas Kellner, Siegen, Friedrichstr. 42 0271-2383343
Veranstalter: Thomas Kellner
Veranstaltungs-ID: 31242 
08.03.2019 bis 22.03.2019
Mo - Do 7.30 - 18 Uhr | Fr 7.30 - 15 Uhr
Wanderausstellung zum Thema "100 Jahre Frauenwahlrecht" "Mit Macht zur Wahl! 100 Jahre Frauenwahlrecht in Europa""Die Ausstellung bietet einen guten Überblick über die vielfältige Entwicklung des Frauenwahlrechts in Europa", sagt die Gleichstellungsbeauftragte des Kreises. Sie wurde vom Frauenmuseum in Bonn erstellt und zeigt Portraits einzelner Frauen, die sich trotz aller Widerstände überall in Europa für gleiche Rechte eingesetzt haben. "Mit dieser Ausstellung wollen wir auch einen regionalen Bezug herstellen und zeigen, dass sich auch in Siegen-Wittgenstein mutige Frauen auf den Weg gemacht haben, für Gleichberechtigung und das Frauenwahlrecht zu kämpfen", erläutert Martina Böttcher.
Kreishausfoyer Siegen, Koblenzer Straße 73 -
Veranstalter: Kreis-Volkshochschule, Kreisarchiv & Martina Böttcher
Veranstaltungs-ID: 31130 
11.03.2019 bis 29.03.2019
Mo - Fr: 8 - 12.30 Uhr | Di: 14 - 16 Uhr | Do: 14 - 17 Uhr
Istanbul - Wiege der KulturenDer Atatürkverein möchte neue Horizonte eröffnen, um Vorurteile auf beiden Seiten, sowohl türkische als auch deutsche, zu entkräften. Mit dieser Ausstellung unternimmt der Verein einen Versuch, die wahren Werte der Stadt im Knotenpunkt Orient und Okzident wieder zu entdecken. Vierzig Fotografen wurden auf die Reise in die Vergangenheit und Gegenwart entsandt.
Rathaus Freudenberg, Morer Platz 1 0271/38690777
Veranstalter: Atatürkverein Siegerland e.V.
Veranstaltungs-ID: 31393 
13.02.2019 bis 02.05.2019
Mo - Fr: 8.15 - 12.30 Uhr | Mo, Di, Mi, Fr: 13.30 - 16 Uhr | Do: 13.30 -19 Uhr
Ausstellung „Wildheiten“ von Sabine Helsper-MüllerGalerie in der Sparkasse Wittgenstein Bad Berleburg, Poststr. 15 -
Veranstalter: Wittgensteiner Kunstgesellschaft
Veranstaltungs-ID: 31152 
01.03.2019 bis 31.03.2019
Mo - Fr: 8.30-12 Uhr; Di: 14-16 Uhr; Do: 14-18 Uhr
Ausstellung anlässlich des WeltfrauentagsGezeigt werden ausgesuchte Bilder aus den beiden Ausstellungen "Über den Tag hinaus. Eine Erinnerung an Marie Juchacz" (AWO Siegen-Wittgenstein) und "Für eine bessere Welt!" Die ersten Frauen in der Sozialdemokratie (SPD Bundesvorstand). Die umfangreichen Ausstellungen von Dr. Marlies Obier reisten bereits bundesweit.
KrönchenCenter Siegen, Markt 25 0271/404 3051
Veranstalter: VHS Siegen
Veranstaltungs-ID: 31402 
11.03.2019 bis 18.04.2019
Mo bis Do 8 - 16 Uhr | Fr 8-12 Uhr
Kunst auf der Treppe: Christa KonradDas Wilnsdorfer Rathaus lädt wieder dazu ein, „Kunst auf der Treppe“ zu genießen. Unter diesem Motto gibt die Gemeinde Wilnsdorf lokalen Künstlern die Gelegenheit, ihre Arbeiten in ungewöhnlichem Ambiente zu präsentieren. Die aktuelle Ausstellung wird von Christa Konrad gestaltet. Die in Gilsbach lebende Künstlerin hat vor vielen Jahren ihre Leidenschaft für die Malerei entdeckt. Anfangs nutzte sie noch verschiedene Techniken, mittlerweile favorisiert sie die Acrylmalerei, „wegen der ausdrucksstarken Farben“, wie Konrad erklärt. Diese prägen mit ihrer Leuchtkraft auch die aktuelle Ausstellung im Wilnsdorfer Rathaus. Die gegenwärtige Ausstellung – Christa Konrad hat ihre Werke schon vielerorts präsentiert - zeigt elf ganz unterschiedliche Formate und Motive. Die Bandbreite reicht von Küstenlandschaften über New Yorks Häuserschluchten bis hin zu abstrakten Werken und Stillleben.
Rathaus Wilnsdorf, Marktplatz 1 02739 802-133
Veranstalter: Gemeinde Wilnsdorf
Veranstaltungs-ID: 31639 bsw
16.01.2019 bis 29.03.2019
Mo, Di, Do: 7.30 - 16.30 Uhr | Mi, Fr: 7.30 - 12.30 Uhr
Fotoausstellung "Starke Typen rocken den Park"Zu sehen sind Fotos, die die Aktivitäten im Dirtbikepark Hilchenbach von Juni bis Oktober 2018 dokumentieren. Im Mittelpunkt der Ausstellung stehen nicht die Fotografen selbst, sondern der Augenblick und der Moment, der mit einem Erlebnis oder einer Situation verknüpft ist. Viele Bilder stammen von der „Nacht der Jugendkultur“ und zeigen das Parkfeeling und die Gemeinschaft, die die Jugendlichen dort erleben. Die Fotos wurden von den Jugendlichen aus dem gleichnamigen Projekt mit Sascha Rötz selbst ausgesucht, dabei hatte man die Wahl die 80 besten Bilder aus über 450 Fotos auszusuchen. Zu sehen sind auch „Kunstwerke“ aus dem Workshop "Lightpainting - Malen mit Licht", die im Rahmen des Kulturrucksack NRW entstanden sind. Die Lichtkunst-Fotografen Heike Jung und Michael Berres haben mit viel "Knowhow" den Jugendlichen diese Fotokunst in den Abend- und Nachtstunden nahe gebracht.
Rathausfoyer Hilchenbach, Markt 13 02733/288-124
Veranstalter: Kinder- und Jugendbüro Stadt Hilchenbach & PUSH e.V.
Veranstaltungs-ID: 30986 
03.03.2019 bis 27.04.2019
Mo-Fr: 10-19 Uhr, Sa: 10-16 Uhr
Udo Lindenberg Hinterm HorizontUdo Lindenberg ist nicht nur als deutscher Rockmusiker, Schlagzeuger und Schriftsteller bekannt, sondern auch als Kunstmaler. Er bringt in sogenannten zweidimensionalen Likörelle Comic-Figuren mit Hut und Brille, die ihn selbst darstellen, zu Papier. Seine Werke zitieren Songzitate oder Alben-Titel seines musikalischen Schaffens. Inzwischen gehören seine Likörelle in Deutschland zu den gefragtesten Kunstwerken unserer Zeit. Im Frühjahr diesen Jahres erscheinen seine neuesten Motive, die in dieser Ausstellung gezeigt werden. Mit Witz, spitzer Zunge und Farbe bringt er seine Gefühle auf ihm besondere Weise in Form von Karikaturen zum Ausdruck.
Art Galerie Siegen, Fürst-Johann-Moritz-Str. 1 0271/339603
Veranstalter: Art Galerie
Veranstaltungs-ID: 31330 
05.02.2019 bis 16.04.2019
zu den Öffnungszeiten der Klinik
Farbenspiel - einfach abstraktDie Lebenskünstler zeigen eine Ausstellung mit Werken zum Thema: Farbenspiel - einfach abstrakt. Die Gruppe wurde in 2003 von der Fotografin Friedel an Haak aus Obersdorf–Rödgen ins Leben gerufen. Sie besteht aus Menschen, die in ihrer Freizeit ihre Kreativität und Ausdrucksweise künstlerisch darstellen. Sie prägen mit ihren Bildern seit vielen Jahren ihre unbewussten, manchmal auch bewussten Gedanken, Vorstellungen und Meinungen. Aus der Eigenart eines jeden Künstlers entstehen eindrucksvolle Kunstwerke; eine Mischung von besonderen Kunstkompositionen. Die Abstraktion ist ein Versuch, sich der nicht sichtbaren Wirklichkeit der Dinge zu nähern und sie im Bild mit Hilfe von Farbe, Fläche und Linie auszudrücken. Vertieft man die Oberfläche mit reliefartigen Strukturen, so bezieht man Licht und Schatten mit ein, eine Tiefenwirkung entsteht. Die Inspiration zu ihren Werken erhalten die Künstler oft in der Natur. Aber oft werden auch Emotionen aus dem Bauch heraus dargestellt. Gefühle wie Wut, Erregung, Zufriedenheit und Glück können durch die Wahl der Farben ausgedrückt werden.
Celenus Klinik für Neurologie Hilchenbach, Ferndorfstr. 14 02733/897-948
Veranstalter: Celenus Klinik für Neurologie / Lebenskünstler
Veranstaltungs-ID: 30881 

<<Tag vorheralle anzeigennächster Tag>>

-- Ende dieser Auswahlliste --
heute | morgen | 7 Tage | 14 Tage

<<März 2019>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31
Anzeige:
Alle KulturAktuell-Sparten[ändern]
in Siegen-Wittgenstein [ändern]



 KulturAktuell | Veranstaltungskalender für Siegen-Wittgenstein | kulturhaus lÿz | st.-johann-str. 18 | 57074 siegen | 0271-333-2446 | www.siwikultur.de

Impressum / Haftungsauschluss | Datenschutzerklärung

Der Veranstaltungskalender Kultur!Aktuell wird erstellt vom Kultur!Büro. des Kreises Siegen-Wittgenstein | www.siwitermine.de