Rockförderfestival



Das Rockförderfestival richtet sich an junge Rockbands (Höchstalter: 27 Jahre) aus dem Kreis Siegen- Wittgenstein. In erster Linie geht es darum, Auftrittsmöglichkeiten für Nachwuchsbands und eine Vernetzung innerhalb der Siegener Jugendkulturszene zu schaffen. Die Veranstaltungsreihe findet jährlich seit 1997 statt und wird von der Öffentlichkeit mit stetig steigendem Interesse verfolgt. Die Bands können sich bei der Musikwerkstatt bewerben (bitte auf Ausschreibungen in der örtlichen Presse achten). Eine Jury, bestehend aus Jugendlichen, wählt die 9 besten Bands in das Finale. Das Finale findet an 3 Konzertterminen in Siegen statt. Eine weitere, mit Musikfachleuten besetzte Jury wählt dann aus diesen Bands die Sieger aus. Der Erstplazierte darf sich dann mit dem Titel "Rockförderpreisträger der Stadt Siegen" des jeweiligen Jahres schmücken. Für die Gewinnerbands stehen Preise zur Verfügung, die das Weiterkommen der Bands fördern sollen (z.B.: Tonstudioaufnahmen, Marketing-Seminar).


Siehe auch:
Service / Regionale Kulturförderung: Musikwerkstatt des Jugendrings Siegen

© Kultur!Büro. Kreis Siegen-Wittgenstein - Kulturhandbuch im Internet • KHB 2751.HTM / 08.07.2005 |