Kultur!Aktuell in Siegen-Wittgenstein

Anzeige: Theater/Kleinkunst [ändernDiese Veranstaltungs-Ansicht können Sie oben im Menü <Sparten-Filter> nach Belieben erweitern oder einschränken. Gleiches gilt für die Anzeige von Veranstaltungen nur in bestimmten Orten unter dem Menüpunkt <Orte-Filter>.]

 Freitag, 09.11.2018:
 Theater/Kleinkunst
Freitag | 09.11.2018 | 20.00 Uhr
Alfons Le Best OF
Orangefarbene Trainingsjacke? Puschelmikro? Frongsösische Accent? Ja, kennen Sie – und ist Ihnen vermutlich schon häufig im heimischen Fernseh-Gerät begegnet. Gestatten: ALFON S, Kultreporter in Diensten des deutschen Fernsehens! Und als solcher seziert „der Deutschen liebster Franzose“ (FAZ) auch in seinem Bühnenprogramm mit messerscharfem Blick die allgemeine Nachrichtenlage, kommentiert die großen Skandale unserer Zeit und widmet sich mit der ihm eigenen journalistischen Akribie den kleinen, aber umso bemerkenswerteren Fundstücken aus dem bundesdeutschen Alltagswahnsinn. Vor allem aber präsentiert Alfons in „Le BEST OF“ eine Auswahl persönlicher Highlights: das Beste aus seinen langjährigen Studien zum Verhalten der Deutschen in freier Wildbahn – die besten Texte, die besten Geschichten und natürlich einige seiner berühmt-berüchtigten Reportagen aus diesem Land der Dichter und Klempner, Kleingärtner und Hinterwäldler. Was ihn immer wieder antreibt? Es ist die Suche nach dem wahren Wesen der Deutschen – ein immerwährendes Mysterium: „Damals, als ich Frankreich verließ, habe ich meinen Freunden gesagt: ,Keine Sorge, ich bin bald zurück – ich bleibe nur so lange, bis ich die Deutschen verstanden habe.‘ Das war vor über 25 Jahren. Alors, ich bin immer noch hier …“
Stadthalle Kreuztal, Zum Erbstollen 7 02732/51-324
Veranstalter: Kreuztal Kultur
Veranstaltungs-ID: 27954 bsw

 Samstag, 10.11.2018:
 Theater/Kleinkunst
Samstag | 10.11.2018 | 19.00 Uhr
Nathan der Weise
von Gotthold Ephraim Lessing. a.gon Theater München. Jerusalem, zur Zeit des dritten Kreuzzuges. Sultan Saladin ist in finanziellen Nöten und wendet sich an den wohlhabenden jüdischen Kaufmann Nathan. Um aber zunächst Nathans überall gepriesene Weisheit zu testen, fragt er ihn, welche der drei großen Religionen seiner Ansicht nach die wahre sei. Daraufhin erzählt der Kaufmann ihm ein Märchen – die berühmte Ringparabel ... Die in dem Rat mitschwingende Botschaft ist zeitlos gültig: Nur im humanen Handeln, in der gelebten sozialen Praxis erweist sich der wahre Wert einer Religion. Der muslimische Herrscher ist beeindruckt und bietet dem jüdischen Kaufmann die Freundschaft an. „Das Stück der Stunde“ nennt Regisseur Stefan Zimmermann Lessings Klassiker, denn das Plädoyer für religiöse Toleranz besitzt noch immer tagespolitische Aktualität. Die Inszenierung des a.gon Theaters München wird zum Teil von Geräuschen und Klängen untermalt, bei denen es sich um Originalaufnahmen aus Jerusalem handelt. Peter Kremer, bekannt aus Krimiserien wie „Tatort“, „Siska“ oder „Der Alte“, spielt den weisen Kaufmann Nathan.
Apollo-Theater Siegen, Morleystr. 1 0271 / 770277-20  [Karten]
Veranstalter: Apollo-Theater Siegen
Veranstaltungs-ID: 29002 bsw
Samstag | 10.11.2018 | 20 Uhr
vielSeitig - Europäisches Literaturfestival Siegen RadioLiveTheater - Edgar Wallace: Der Hexer von London
"Hallo, hier spricht Edgar Wallace!" Ein Mann ist ertrunken, ein Millionär. War es Selbstmord? Oder ein Unfall? In der Nacht war es ziemlich neblig entlang der Themse ... Inspektor Derrick Yale von Scotland Yard ist skeptisch, und sein Chef Sir John glaubt gar an Mord! Bald gibt es weitere Tote. Wer ist der Mörder? Etwa gar der legendäre Hexer? Aber der ist doch tot! Oder doch nicht? Yale nimmt die Ermittlungen auf und muss sich mit zwielichtigen Gaunern, dubiosen Figuren und hinterlistigen Doppelgängern herumschlagen. Und der Nebel wird immer dichter ... Edgar Wallace gilt neben Agatha Christie als erfolgreichster und berühmtester Klassiker des Kriminalromans. Titel wie "Der Hexer", "Das indische Tuch" oder "Der Frosch mit der Maske" sind weltbekannt und wurden zum Teil mehrfach verfilmt. In "Der Hexer von London" zelebriert das RadioLiveTheater höchste Hörspielkunst. Mit Musik, Sound-Effekten, charakteristischen Stimmen, live und in Stereo macht sich das Ensemble auf die Jagd nach dem Hexer von London und stolpert dabei über jede Menge Leichen. Kostüme und Schauspieleinlagen lassen die Bühnen-Show der Hörspielspezialisten zu einem kriminalistischen Genuss für Ohren und Augen werden, denn "Noch immer gilt: Es ist unmöglich, von Edgar Wallace nicht gefesselt zu sein!" (Buchreport)
Kulturhaus Lÿz, St.-Johann-Str. 18, Siegen 0271/333-2448  [Karten]
Samstag | 10.11.2018 | 20.00 Uhr
Theater mit "HIRN!“ Das Flecker WinterTheater präsentiert genau zwischen Halloween und Karnevalsbeginn eine Grusel-Komödie. Denn auch inhaltlich liegt das Theaterstück "HIRN! Das Labor der Franka Stein" von Tom Müller und Sabine Misiorny irgendwo zwischen Halloween und Karneval. Die Hauptfigur, Dr. Franka Stein, plagt nur eine Frage: ein Genie mit Adoniskörper als Ehemann? Ihre Antwort darauf: Selbstverständlich! Wozu ist man schließlich moderne Wissenschaftlerin - und hat zudem das Gehirn von Albert Einstein im Kühlschrank? Kurzerhand macht sich Frau Dr. Stein auf die Suche nach dem dazu passenden Adoniskörper. Doch sie hat die Rechnung ohne die "Unterstützung" ihrer schlafmützigen Assistentinnen Ignatia und Innocentia gemacht, ganz zu schweigen von reisenden Staubsaugervertretern, verirrten Hochzeitsplanern und schlecht getimten Stromausfällen. Wer im nun losbrechenden komödiantischen Chaos Braut ist, wer Bräutigam (und in wessen Kopf das geniale Hirn letztendlich landet) - das ist noch lange nicht gesagt ... Das Ganze ist ein grell-buntes Karussell der Verwechslungen, Verwirrungen und Slapstick-Situationen, dass sehr skurril, ein bisschen gruselig, ein wenig anzüglich, ohne tieferen Sinn , dafür aber mit umso mehr Spaß serviert wird. Karten zu 10 Euro pro Stück gibt es im Vorverkauf bei: Haar Reuber, zum Kurpark; KPM Blumen, Bahnhofstrasse oder der TouristInfo, Kölner Straße.
Sängerheim Freudenberg, Am Silberstern 23 Flecker WinterTheater eV
Veranstalter: Flecker WinterTheater eV
Veranstaltungs-ID: 29896 

 Sonntag, 11.11.2018:
 Theater/Kleinkunst
Sonntag | 11.11.2018 | 17.00 Uhr
Theater mit "HIRN!“ Das Flecker WinterTheater präsentiert genau zwischen Halloween und Karnevalsbeginn eine Grusel-Komödie. Denn auch inhaltlich liegt das Theaterstück "HIRN! Das Labor der Franka Stein" von Tom Müller und Sabine Misiorny irgendwo zwischen Halloween und Karneval. Die Hauptfigur, Dr. Franka Stein, plagt nur eine Frage: ein Genie mit Adoniskörper als Ehemann? Ihre Antwort darauf: Selbstverständlich! Wozu ist man schließlich moderne Wissenschaftlerin - und hat zudem das Gehirn von Albert Einstein im Kühlschrank? Kurzerhand macht sich Frau Dr. Stein auf die Suche nach dem dazu passenden Adoniskörper. Doch sie hat die Rechnung ohne die "Unterstützung" ihrer schlafmützigen Assistentinnen Ignatia und Innocentia gemacht, ganz zu schweigen von reisenden Staubsaugervertretern, verirrten Hochzeitsplanern und schlecht getimten Stromausfällen. Wer im nun losbrechenden komödiantischen Chaos Braut ist, wer Bräutigam (und in wessen Kopf das geniale Hirn letztendlich landet) - das ist noch lange nicht gesagt ... Das Ganze ist ein grell-buntes Karussell der Verwechslungen, Verwirrungen und Slapstick-Situationen, dass sehr skurril, ein bisschen gruselig, ein wenig anzüglich, ohne tieferen Sinn , dafür aber mit umso mehr Spaß serviert wird. Karten zu 10 Euro pro Stück gibt es im Vorverkauf bei: Haar Reuber, zum Kurpark; KPM Blumen, Bahnhofstrasse oder der TouristInfo, Kölner Straße.
Sängerheim Freudenberg, Am Silberstern 23 Flecker WinterTheater eV
Veranstalter: Flecker WinterTheater eV
Veranstaltungs-ID: 29899 
Sonntag | 11.11.2018 | 18.00 Uhr
Bülent Ceylan „LASSMALACHE“
Lachen ist die beste Medizin und das, obwohl sich auch immer Menschen kranklachen oder schief oder kaputt. Auf jeden Fall ist es schwer ansteckend! Es ist aber weniger die medizinische Seite des Lachens, die Bülent Ceylan in seinem neuen Programm LASSMALACHE zum Thema macht. Es ist die Gesundheit der Seele und des Geistes, die durch Lachen und Humor nachhaltig beeinflusst werden. Wenn auch manchmal nur für ein paar wunderbar lustige Stunden.
Siegerlandhalle Siegen, Koblenzer Str. 151 06073/744 74 -123
Veranstalter: S-Promotion Event GmbH
Veranstaltungs-ID: 26773 

 Montag, 12.11.2018:
 Theater/Kleinkunst
Montag | 12.11.2018 | 20.00 Uhr
SIXX PAXX® ROXX TOUR Die Marke SIXX PAXX® steht für eine herausragende Show aus Akrobatik, heißen Typen, Gesangseinlagen, überwältigenden Tanz-Choreographien und natürlich unvergleichlichen SIXX PAXX® an durchtrainierten Männerkörpern! Die SIXX PAXX® ROXX Male Revue Show erinnert, ohne eine Kopie oder Abbild zu sein, von der Charakteristik stark an bekannte amerikanische Menstrip-Vorbilder bzw. an die Hollywood Film-Produktion "Magic Mike". Sie erbringt jedoch den eindrucksvollen Beweis, dass eine Strip-Show MADE IN GERMANY genauso spektakulär und sogar noch aufregender sein kann, als Made in USA. Musikalisch wird die SIXX PAXX® ROXX TOUR 2018/19 durch Gesangseinlagen von Marc Terenzi, Patrick Fabian und verschiedenen LIVE Musikern (Schlagzeug, Saxofon,....) unterstützt. Die ROXX Tour wird noch musikalischer, noch frivoler und ein garantiert emotionales Fest der Sinne.
Leonhard-Gläser-Saal der Siegerlandhalle Siegen, Koblenzer Str. 151 -
Veranstalter: N.N.
Veranstaltungs-ID: 29501 

 Mittwoch, 14.11.2018:
 Theater/Kleinkunst
Mittwoch | 14.11.2018 | 20.00 Uhr
Wir sind die Neuen
Komödie nach dem gleichnamigen Film von Ralf Westhoff. Komödie am Kurfürstendamm Berlin. Die 60-jährige Anne muss umziehen, doch die horrenden Mietkosten der Münchener Innenstadt übersteigen ihre bescheidenen finanziellen Mittel. Da kommt ihr die Idee: Warum nicht einfach die alte Hippie-WG wieder aufleben lassen? Ihre Mitbewohner aus der Studienzeit, der alleinstehende, alte Frauenheld Eddi und der erfolglose Jurist Johannes stimmen zu. Doch schon bald kommt es immer wieder zu Konflikten mit den neuen Nachbarn aus dem Stockwerk über ihnen. Die drei Studenten Katharina, Barbara und Thorsten stehen kurz vor dem Examen und haben aufgrund des Lernstresses kein Verständnis für die lauten, ausschweifenden Partys der Alten. Verkehrte Welt: Während die Rentner nachts rauchen, trinken und feiern, verlangt die vom Studium überforderte Jugend die Einhaltung der Nachtruhe und der Hausregeln.
Apollo-Theater Siegen, Morleystr. 1 0271 / 770277-20
Veranstalter: Apollo-Theater Siegen
Veranstaltungs-ID: 29199 bsw

 Donnerstag, 15.11.2018:
 Theater/Kleinkunst
Donnerstag | 15.11.2018 | 20.00 Uhr
ABGESAGT! Oliver Pocher: #pocher #socialmediabitch
Die Veranstaltung wird aus produktionstechnischen Gründen abgesagt. Nach fünf Jahren Bühnen-Abstinenz und einem erfolgreichem Comeback 2017, geht Oliver Pocher wieder auf Tour! Viele wichtige Fragen werden in einem interaktiven Live Programm mit dem Publikum zusammen geklärt. Wie hat Social Media unser Leben verändert? Influencer - früher Krankheit, heute Berufsbild. Warum springen immer mehr Frauen am Strand? Ob Snapchat, Instagram, Facebook oder YouTube … Pocher erklärt auf seine eigene Art und Weise diese Trends und Phänomene. Ob AfD, ISIS, Heidi Klum oder Helene Fischer, keiner ist vor Oliver Pocher sicher. Beziehung und Kinder - oder Single und Tinder?! Mit dabei sind Überraschungsgäste wie Star DJ “David Baguetta”, Zauberer und Illusionist “Morta Deller” sowie Hip Hop und Rapperlegende “Straßenkobra”.
Siegerlandhalle Siegen, Koblenzer Str. 151 -
Veranstalter: Unnormal Entertainment GmbH
Veranstaltungs-ID: 29484 

<<Tag vorheralle anzeigennächster Tag>>
heute | morgen | 7 Tage | 14 Tage

<<November 2018>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30
Anzeige:
Theater/Kleinkunst[ändern]
in Siegen-Wittgenstein [ändern]



 KulturAktuell | Veranstaltungskalender für Siegen-Wittgenstein | kulturhaus lÿz | st.-johann-str. 18 | 57074 siegen | 0271-333-2446 | www.siwikultur.de

Impressum / Haftungsauschluss | Datenschutzerklärung

Der Veranstaltungskalender Kultur!Aktuell wird erstellt vom Kultur!Büro. des Kreises Siegen-Wittgenstein | www.siwitermine.de