Kultur!Aktuell in Siegen-Wittgenstein

Anzeige: Alle KulturAktuell-Sparten [ändernDiese Veranstaltungs-Ansicht können Sie oben im Menü <Sparten-Filter> nach Belieben erweitern oder einschränken. Gleiches gilt für die Anzeige von Veranstaltungen nur in bestimmten Orten unter dem Menüpunkt <Orte-Filter>.]

 Samstag, 16.12.2023:
 Musik
Samstag | 16.12.2023 | 20.00 Uhr
itzend Akustik Duo: Oldies, Rock`N´Pop
Hohe Spielfreude bei den Musikern und eine tolle Stimmung beim Publikum sind Programm. Oldies sowie Klassiker der Rock- und Pop Geschichte und manches mehr sind das Markenzeichen der beiden. Authentisch und überzeugend bringen sie 100% handgemachte Musik zum Klingen. „Itzend“ spielen und in einer Duo-Besetzung mit rein akustischen Instrumenten. Besetzung: Karl-Heinz Dentler – Gesang, akustische Gitarre / Torsten Krebs – Gesang, Cajon
Laternchens WeinLiebe Siegen, Löhrstraße 37 0271 67346790
Veranstalter: Laternchens WeinLiebe
Veranstaltungs-ID: 53779 
Samstag | 16.12.2023 | 20.00 Uhr
Elzer Stubbemusik Weihnachten - wie in der guten alten Zeit
Die Elzer Stubbemusik lädt zu einem traditionellen Konzert mit besinnlichen und fröhlichen Advents- und Volksliedern ein. Die acht Musiker entführen das Publikum mit handgemachter Musik auf eine weihnachtliche Zeitreise von Europa bis Amerika. Im gemütlichen Ambiente des Heimhoftheaters können bekannte Adventslieder mitgesungen werden. Ein Abend voller musikalischem Genuss und heimeliger Atmosphäre.
Heimhof-Theater Burbach, Heimhofstr. 7a 02736/5096850  [Karten]
Veranstalter: Förderverein Heimhof-Theater e.V. / Martin Horne
Veranstaltungs-ID: 52880 bsw
 Vorträge
Samstag | 16.12.2023 | 13.00 Uhr
Lieben, sterben, überleben Das Schicksal eines Zwangsarbeiterkindes in Siegen m Rahmen der Sonderausstellung „Verschleppt. Ausgebeutet. Vergessen? Zwangsarbeit im Siegerland 1939-1945“ lädt das Aktive Museum zu einem Zeitzeugengespräch mit Albert Flamant ein. Albert Flamants Vater verstirbt am 16. Dezember 1944 zusammen mit der Tochter Irene beim großen Bombenangriff auf Siegen. Das Gespräch gibt Einblicke in das bewegte Leben und die gemeinsame Spurensuche. Anmeldung per Mail an: ams-siegen@t-online.de
Aktives Museum Südwestfalen, Siegen, Obergraben 10 0271 / 23 83 40 83
Veranstalter: Aktives Museum Südwestfalen u. Gesellschaft f. christl.-jüdi
Veranstaltungs-ID: 53936 
 Film
Samstag | 16.12.2023 | 14.30 Uhr
Knax-Aktion Paw Patrol: Der Mighty Kinofilm
(USA 2023, 93 Minuten, ab 0) Als ein magischer Meteor in die Abenteuerstadt einschlägt, verleiht er den Welpen der PAW Patrol Superkräfte und verwandelt sie augenblicklich in die mutigen Mighty Pups. Für Skye, die Kleinste im Superwelpen-Team, sind die neuen Kräfte ein wahr gewordener Traum. Doch dann bricht der kriminelle Bürgermeister Besserwisser aus dem Gefängnis aus und versucht die Superkräfte der PAW Patrol zu stehlen! Um die Abenteuerstadt zu retten, müssen die Mighty Pups die Superschurken aufhalten. Und Skye muss lernen, dass selbst der kleinste Welpe einen Unterschied machen kann!
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467  [Karten]
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 53751 
Samstag | 16.12.2023 | 17.00 Uhr
Knax-Aktion Checker Tobi und die Reise zu den fliegenden Flüssen
(D 2023, 92 Minuten, ab 0) Checker Tobi (Tobias Krell) hat eine geheime Schatzkiste erhalten hat, doch die Truhe ist verschlossen. Die einzige Person, die den Schlüssel haben kann, ist die Weltenbummlerin Marina. Auf der Suche nach seiner Freundin reist Tobi nach Vietnam in die größte Höhle der Welt, in die berühmte Halong-Bucht mit ihren tausenden Karstinseln, über das stürmische südchinesische Meer, zu Pferde-Hirten in der mongolischen Steppe und zu Indigenen im Amazonas-Regenwald Brasiliens. Immer mit dem Ziel vor Augen, das Rätsel der Schatzkiste zu lösen und die mysteriösen fliegenden Flüsse zu finden. Ein dokumentarischer Abenteuerfilm zum Staunen, Nachdenken und Lachen für die ganze Familie!
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467  [Karten]
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 53754 
Samstag | 16.12.2023 | 20.00 Uhr
Ein ganzes Leben
(D 2023, 115 Minuten, ab 12) Die österreichischen Alpen um 1900. Niemand weiß genau, wie alt der Waisenjunge Andreas Egger ist, als er ins Tal auf den Hof vom Kranzstocker (Andreas Lust) kommt. Dem gottesfürchtigen, aber gewalttätigen Bauern taugt der Knabe nur als billige Hilfskraft. Allein die alte Ahnl (Marianne Sägebrecht) bringt ihm etwas Fürsorge entgegen. Als sie stirbt, schließt sich der inzwischen erwachsene Egger (Stefan Gorski) einem Arbeitstrupp an, der eine der ersten Seilbahnen baut, die auch Elektrizität und Touristen ins Tal bringen soll. Mit seinem Lohn pachtet Egger eine schlichte Holzhütte hoch oben in den Bergen, wo er sich und seiner großen Liebe Marie (Julia Franz Richter) ein Zuhause schafft. Doch das gemeinsame Glück ist nur von kurzer Dauer, denn der Zweite Weltkrieg bricht aus. Basierend auf dem gleichnamigen Roman von Robert Seethaler schuf Regisseur Hans Steinbichler („Das Tagebuch der Anne Frank“) eine beklemmende Passionsgeschichte, die „bis zur Schmerzgrenze kantig von einem einfachen Mann erzählt, der sich trotz aller Katastrophen das Staunen über die Schönheit des Daseins bewahrt hat. Eine existenzielle Achterbahnfahrt von hoher schauspielerischer und inszenatorischer Qualität, die auch eine Ode an die Südtiroler Berge und ihren eigenwilligen Menschenschlag ist.“ (Filmdienst)
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467  [Karten]
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 53895 
Samstag | 16.12.2023 | verschiedene Anfangszeiten
Diese Woche im CineStar Siegen
791 KM / Silent Night - Stumme Rache / Wow! Nachrichten aus dem All / Ölümlü dünya 2 / Das beste kommt noch! / Wonka / Saw X / Wish / Napoleon / Peterchens Mondfahrt - Pryhody na misyatsi (ukr.) / Die Tribute von Panem - The Ballad of Songbirds & Snakes / Thanksgiving / The Marvels / Die unlangweiligste Schule der Welt / Trolls - Gemeinsam stark / Das fliegende Klassenzimmer / Checker Tobi und die Reise zu den fliegenden Flüssen / Paw Patrol: Der Mighty Kinofilm / Wochenendrebellen | Nicht jeder Film läuft an jedem Tag der Woche. Genaue Anfangszeiten finden Sie auf https://www.cinestar.de/kino-siegen.de
CineStar Siegen, Sandstr. 31 0271 23638406  [Karten]
Veranstalter: CineStar Siegen
Veranstaltungs-ID: 53887 
 Kinder
Samstag | 16.12.2023 | 15.00 Uhr
Die Bremer Stadtmusikanten Familienstück 4+
Von Werner Hahn (Text) und Pascal Hahn (Musik) mit dem Apollo-Theater Siegen (Eigenproduktion) Zu alt, um ihre Haustierpflichten zu erfüllen, werden Esel, Hund, Katze und Hahn von ihren Besitzern vor die Tür gesetzt: Aus ist es mit der liebgewonnenen Behaglichkeit! Aber die Tiere raufen sich zusammen: „Etwas Besseres als den Tod finden wir überall“, lautet ihr Motto, und so beginnt diese verrückte Rentner-Band ihren fröhlichen Road-Trip. Der Rhythmus und die Musik werden zum neuen Lebensgefühl und die Hafenstadt Bremen zum fernen Sehnsuchtsort. Dort nämlich soll ein Stadtmusikanten- Wettstreit stattfinden, an dem die vier – „Kikeriki, ih-ah, miau, wau-wau!“ – teilnehmen wollen. Doch das Reisen im Alter ist beschwerlich, und so brauchen die vier Freunde bald eine Pause. Sie übernachten ausgerechnet vor einer Hütte, in der drei Räuber ihr Lager eingerichtet haben. Nach einer tierisch lauten Gesangsattacke flüchten die Bösen, und die Guten sind plötzlich Besitzer einer Hütte. Welchem Traum sollen sie nun folgen – dem von der warmen Seniorenresidenz oder dem von der Künstlerkarriere? Die „Bremer Stadtmusikanten“ war Werner Hahns letzte Inszenierung am Apollo-Theater. Sein bunt gemischtes Ensemble erzählt das Märchen mit Enthusiasmus und Theaterfreude neu, Hahns Sohn Pascal komponierte die eingängige Musik dazu.
Apollo-Theater Siegen, Morleystr. 1 0271/77027720  [Karten]
Veranstalter: Apollo-Theater Siegen
Veranstaltungs-ID: 53814 bsw
 Märkte/Feste
Samstag | 16.12.2023 | 11.00 - 21.00 Uhr
Adventsmärktchen mit Weihnachtsbaumverkauf An dem Wochenende vor Weihnachten findet in Littfeld das Adventsmärktchen statt. Der Dorfplatz neben der Kapellenschule in der Ortsmitte wird in eine Weihnachtslandschaft verwandelt, die zum Bummeln und Verweilen einlädt. Es gibt einen Stand mit handgefertigten Waren und kulinarischen Köstlichkeiten, aber auch ein umfangreiches Essens- und Getränkeangebot. Eine Lesestunde für Kinder wird am Freitag und Samstag, jeweils um 16.00 Uhr, und am Sonntag, um 15.00 Uhr, angeboten. Anschließend kommt der Nikolaus!
Dorfplatz Kapellenschule Kreuztal-Littfeld, Hagener Str. 428 0151-4321 9789
Veranstalter: Heimatverein Littfeld-Burgholdinghausen e.V.
Veranstaltungs-ID: 53882 
 Kunst/Vernissage
Samstag | 16.12.2023 | 12- 20Uhr
kleinekunstfürwenig Mini-Kunst-Markt
Es werden kleine Kunstwerke zu Preisen von 1 bis 100 Euro angeboten. Die Ausstellung umfasst Fotografien, Drucke, Malereien, Tassen und mehr. Um 15 Uhr wird es eine Viertelstunde des stillen Gedenkens geben, begleitet von einem Totengeläut für die Opfer eines historischen Angriffs auf Siegen. Der Verkauf wird während dieser Zeit ausgesetzt. Am Ende des Events wird um 19 Uhr ein kleiner Umtrunk angeboten.
Haus Seel Siegen, Kornmarkt 20 .
Veranstalter: Arbeitsgemeinschaft Siegerländer Künstlerinnen und Künstler
Veranstaltungs-ID: 53830 
Samstag | 16.12.2023 | 18.00 Uhr
Finissage: Ateliergemeinschaft trapmann palast (Dortmund) im Projektraum POOOL der gruppe 3/55
mit LADIESWHOLUNCH (Crome de la Crome, Cologne) Electronic-Frog-Spazz-Techno-Dings. Die Ateliergemeinschaft trapmann palast aus Dortmund präsentiert im POOOL, dem Ausstellungsprojekt der Gruppe3/55 e.V., aktuelle Arbeiten. Ateliergemeinschaft trapmann palast: Claudia Dröge, Nicole Kötter, Bodo Nolte, Frank Damm, Kathrin Blanke, Thomas Dröge
POOOL der gruppe 3/55 e.V. (Kochs Ecke) Siegen, Berliner Str. 40 .
Veranstalter: gruppe 3/55 e.V.
Veranstaltungs-ID: 53866 
 Ausstellungen
29.09.2023 bis 16.12.2023
10.00 - 20.00 Uhr
Omer Fast 13 SchritteDas Ausstellungsprojekt "Offene Welten" in Hamburg, Herford und Siegen präsentiert den 3D-Film "13 Schritte zur Befreiung Deutschlands" des Künstlers Omer Fast. Der Film hinterfragt die Wirkung von Bildern und setzt verschiedene Bild- und Nachrichtenmedien in Szene, von mittelalterlichen Gemälden bis zur aktuellen Berichterstattung. Der etwa halbstündige Film wird an speziellen Orten in den drei Städten gezeigt und ermöglicht den Betrachtern, in die Bildwelten einzutauchen. Eine begleitende Web-App bietet zusätzliche Informationen zum Film und den Aufführungsorten.
City-Galerie Siegen 0271 405 77 10
Veranstalter: MGKSiegen
Veranstaltungs-ID: 53364 
14.12.2023 bis 07.01.2024
Di. - Sa. 14.00 - 18.00 Uhr, Sonn- und Feiertage 11.00 - 13.00 Uhr und 14.00 - 18.00 Uhr
Neu3 Jahresausstellung der Arbeitsgemeinschaft Siegerländer Künstlerinnen und KünstlerVorstellung der Neuaufnahmen Rike Staußberg und Sabrina Diehl. Gastausstellerin: Maria Rohr. Einführung: Stephanie Süßenbach (Künstlerische Vorsitzende). Musikalische Begleitung: Schüler/innen der Fritz-Busch Musikschule.
Städtische Galerie Haus Seel Siegen, Kornmarkt 20 .
Veranstalter: Arbeitsgemeinschaft Siegerländer Künstlerinnen und Künstler
Veranstaltungs-ID: 53909 
28.10.2023 bis 08.01.2024
Di. - So. 10 bis 17 Uhr
MACHT. Rubensgrafik I Die neue Ausstellungsreihe bietet einen Einblick in das grafische Werk von Peter Paul Rubens und lädt gleichzeitig dazu ein, diesen bedeutenden Bestand des Siegerlandmuseums kennenzulernen. Den Auftakt bildet das Kapitel „MACHT. Rubensgrafik I“, in dessen Zentrum der Mensch in der Rolle des Herrschers über andere Menschen steht: Was bedeutet es, Macht zu haben? Wie wird sie ausgeübt? Wie beurteilt? Rubens, der in politisch turbulenten Zeiten lebte, suchte nach Wegen, um seine Vision des idealen Herrschens künstlerisch darzustellen. Dabei griff er häufig auf Beispiele aus der fernen Vergangenheit zurück: Neben mythologischen Szenen schuf er Werke auf Basis antiker Überlieferungen, die positive und negative Machtbilder zeigen. Gnade, Gerechtigkeit und Gottesfurcht stehen Grausamkeit, Willkür und Rache gegenüber. Besuchende erhalten Einblicke in die vielfältigen Aspekte der Macht und Machtausübung und lernen „ideale“ und „tyrannische“ Herrscherpersönlichkeiten der Vergangenheit durch das grafische Werk von Peter Paul Rubens kennen.
Siegerlandmuseum im Oberen Schloss Siegen, Burgstraße +49 271 404 1900
Veranstalter: Siegerlandmuseum
Veranstaltungs-ID: 53410 
03.11.2023 bis 01.04.2024
Di. - So. und Feiertage 11.00 - 18.00 Uhr | Do. bis 20.00 Uhr
Thinking outside the box StudioloDie aktuelle Studiolo-Austellung beschäftigt sich mit dem kreativen und innovativen Denken jenseits gewohnter Regeln. Anlass ist die Neuerwerbung des Gemäldes "Marró desplegat" von Antoni Tàpies aus dem Jahr 1974. Das Werk zeigt eine flach auseinandergefaltete braune Pappbox und regt dazu an, Kunstwerke in einer neuen Perspektive zu betrachten. Die Ausstellung zeigt verschiedene künstlerische Auseinandersetzungen mit dem Motiv der Box und betont die Faszination für verschlossene und geheimnisvolle Kisten.
Museum für Gegenwartskunst Siegen, Unteres Schloss 1 0271 405 77 10
Veranstalter: Museum für Gegenwartskunst Siegen
Veranstaltungs-ID: 53641 
05.05.2023 bis 02.06.2024
Di. bis So. und Feiertage 11 bis 18 Uhr / Do. bis 20 Uhr
Philipp Timischl, MGKWalls Ich mag mein Gehirn und denken und immer Gedanken habenPhilipp Timischl (*1989 in Graz, Österreich, lebt und arbeitet in Paris, Frankreich) entwickelt mit „Ich mag mein Gehirn und denken und immer Gedanken haben“ eine neue Arbeit für die vierte Ausgabe der „MGKWalls“. Die ortsspezifische Ausstellungsreihe stellt zwei prominente Wände des Museums in den Mittelpunkt einer Jahrespräsentation: die Eingangswand im Foyer des Museums sowie die große LED-Wand an der Außenfassade, die die Architektur des Museums programmatisch zur Stadt hin öffnet und seit der Eröffnung ein markantes Erkennungszeichen des Hauses ist. Timischls multimediale Installationen verbinden Malerei, Skulptur, Video und Text. Das Wechselspiel von vorgefundenen und selbst produzierten Bildern, von Dokumentation und Fiktion, von Persönlichem und Öffentlichem, aber auch die Auseinandersetzung mit dem Alltäglichen, mit dem Selbst, mit Körper und Geschlecht, mit sozialen Milieus und dem Publikum prägen seine Arbeiten. Medienübergreifend eröffnet der Künstler unterschiedliche Erzählebenen und Zwischenräume. Die neue Arbeit für das MGKSiegen schafft eine Schnittstelle zwischen Innen- und Außenraum, medialer und räumlicher Erfahrung. Sie besteht aus einer großformatigen Wandzeichnung in Airbrush-Technik und eigens produzierten Videos aus Warteschleifen und populären Videomaterial aus dem Internet. Einem Buddha ähnelnder Muskelprotz trifft so auf ein niedliches Chihuahua Hündchen. Beide Wände erzeugen einen Moment der Entschleunigung, des Wartens, aber auch der komischen Überraschung. Timischl stellt Fragen nach dem Erleben von Kunst und der damit verbundenen Erwartungshaltung des Publikums.
Museum für Gegenwartskunst Siegen, Unteres Schloss 1 0271 405 77 10
Veranstalter: Museum für Gegenwartskunst Siegen
Veranstaltungs-ID: 52708 
17.02.2023 bis 01.04.2024
Di. bis So. und Feiertage 11 bis 18 Uhr / Do. bis 20 Uhr
Neu-Entdeckungen Sammlung Lambrecht-Schadeberg und Sammlung Gegenwartskunst im MGKSiegenWenn Unbekanntes hinzukommt, kann Bekanntes neu erlebt werden – dies ist das Ziel der jährlich wechselnden Sammlungsausstellungen im MGKSiegen. Die diesjährige Präsentation setzt den Schwerpunkt auf ein zweifaches Entdecken. Einerseits werden neue Werke von Francis Bacon, Anna Boghiguian, Miriam Cahn und Hans Hartung zu sehen sein. Andererseits können vertraute Positionen der beiden Sammlungen wiederentdeckt werden. Die Ausstellung ist in einzelnen Räumen für die jeweiligen Künstler*innen organisiert. So möchte sie künstlerische Entwicklungen nachzeichnen und erfahrbar machen, wo sich unterschiedliche Phasen, Veränderungen und Brüche ergeben. Wie Inszenierungen eines Theaterstücks lässt sich so auch eine Sammlung immer wieder neu aufführen und entdecken. Mit Werken von: Francis Bacon, Anna Boghiguian, Miriam Cahn, Vajiko Chachkhiani, Lucian Freud, Rupprecht Geiger, Hans Hartung, Lena Henke, Maria Lassnig, Giorgio Morandi, Sigmar Polke, Bridget Riley, Emil Schumacher, Antoni Tàpies, Niele Toroni, Cy Twombly und Fritz Winter. Kuratiert von Prof. Dr. Christian Spies und Ines Rüttinger
Museum für Gegenwartskunst Siegen, Unteres Schloss 1 0271 405 77 10
Veranstalter: Museum für Gegenwartskunst Siegen
Veranstaltungs-ID: 52709 
19.10.2023 bis 07.01.2024
Mo. - Fr. 06.30 - 10.30 & 14.30 - 18.30 Uhr
Luzie Pheiffer in between - Fotografie & MalereiKulturbahnhof Kreuztal, Bahnhofstr. 11 02732/51-324
Veranstalter: Kreuztalkultur
Veranstaltungs-ID: 53502 bsw
07.11.2023 bis 16.12.2023
Mo. - Fr. 09.00 - 21.00 Uhr, Sa. 10.00 - 14.00 Uhr
28! - Malerei und Grafik Susanne Krüger, gebürtige Siegenerin, zeigt im KrönchenCenter Arbeiten aus ca. 28 Jahren. Genau so lange ist sie bereits bei der Volkshochschule Siegen als Dozentin für Malkurse beschäftigt. Die Maltechniken, die bei ihr erlernt werden können, reichen vom Zeichnen über das Malen bis zum Gestalten mit verschiedenen Materialien. Die Werkschau von Susanne Krüger ist bestückt mit Öl- und Acrylbildern auf Leinwand, Tusche- und Bleistiftzeichnungen sowie Aquarellen und Mischtechniken auf Papier.
KrönchenCenter, Markt 25, 57072 Siegen 0271 404 3047
Veranstalter: VHS Siegen
Veranstaltungs-ID: 53674 
05.12.2023 bis 16.12.2023
Mo. - Fr.: 09.00 - 21.00 Uhr, Sa.: 10.00 - 14.00 Uhr
Was heißt schon alt? Ein Projekt von VHS Siegen und EFL Siegen-WittgensteinMit der Wanderausstellung „Was heißt schon alt?“ im Rahmen des Programms Altersbilder setzt sich das Bundesfamilienministerium dafür ein, ein neues und differenziertes Bild vom Alter in unserer Gesellschaft zu verankern. Denn die in der Gesellschaft vorherrschenden Altersbilder entsprechen oft nicht den vielfältigen Lebensentwürfen und Stärken der älteren Menschen von heute. Dabei beeinflussen Altersbilder nicht nur das Miteinander der Generationen in einer älter werdenden Gesellschaft, sondern auch die Erwartungen an den eigenen Alterungsprozess. Jung und Alt sind eingeladen, über ihre Vorstellungen vom Alter nachzudenken und miteinander ins Gespräch zu kommen.
VHS Siegen KrönchenCenter Siegen, Markt 25 0271/404-3000
Veranstalter: VHS Siegen
Veranstaltungs-ID: 53818 
24.11.2023 bis 07.01.2024
Mo. Sa. So.: 15.00 - 17.00, Mi.und Fr.: 12.00 - 17.00 Uhr, Do: 8.00 - 17.00 Uhr
Fotografien von Helmut Blecher Gepflegtes Grün und prunkvolles Bauwerk: Schlösser, Gärten und ParksDie Ausstellung zeigt 30 Color-Fotografien von bedeutenden Schlössern, Gärten und Parks in Deutschland, die für die kulturelle Identität eines Landes stehen. Über Weilburg und Fulda (Fasanerie) führt der Weg nach Bayern (Linderhof), hin zu Preußens Gloria (Berlin und Potsdam) und Sachsens Glanz (Moritzburg). Weiter geht die Fotoreise vom Rhein über die Mosel und den Main bis ins Allgäu. Sonntags ist Helmut Blecher in der Galerie anzutreffen
Neue Römergalerie, Nassauische Str.8, Burbach 02736/4588
Veranstalter: Kulturbüro Burbach
Veranstaltungs-ID: 53707 
02.12.2023 bis 16.12.2023
Sa.: 18-21 Uhr + So. 17-19 Uhr und auf Nachfrage an info@gruppe3-55.de
Ateliergemeinschaft trapmann palast (Dortmund) im Projektraum POOOL der gruppe 3/55 Die Ateliergemeinschaft trapmann palast aus Dortmund präsentiert im POOOL, dem Ausstellungsprojekt der gruppe3/55 e.V., aktuelle Arbeiten. Ateliergemeinschaft trapmann palast: Claudia Dröge, Nicole Kötter, Bodo Nolte, Frank Damm, Kathrin Blanke, Thomas Dröge
POOOL der gruppe 3/55 e.V. (Kochs Ecke) Siegen, Berliner Str. 40 .
Veranstalter: gruppe 3/55 e.V.
Veranstaltungs-ID: 53864 

<<Tag vorheralle anzeigennächster Tag>>
heute | morgen | 7 Tage | 14 Tage

<<Dezember 2023>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31
Anzeige:
Alle KulturAktuell-Sparten[ändern]
in Siegen-Wittgenstein [ändern]



 KulturAktuell | Veranstaltungskalender für Siegen-Wittgenstein | kulturhaus lÿz | st.-johann-str. 18 | 57074 siegen | 0271-333-2446 | www.siwikultur.de

Impressum / Haftungsauschluss | Datenschutzerklärung

Der Veranstaltungskalender Kultur!Aktuell wird erstellt vom Kultur!Büro. des Kreises Siegen-Wittgenstein | www.siwitermine.de