Kultur!Aktuell in Siegen-Wittgenstein

Anzeige: Alle KulturAktuell-Sparten [ändernDiese Veranstaltungs-Ansicht können Sie oben im Menü <Sparten-Filter> nach Belieben erweitern oder einschränken. Gleiches gilt für die Anzeige von Veranstaltungen nur in bestimmten Orten unter dem Menüpunkt <Orte-Filter>.]

 Sonntag, 10.12.2023:
 Musik
Sonntag | 10.12.2023 | 17.00 Uhr
Christmas with friends CROSSOVER Konzert Vol. 2
Die Siegener Adventsgala "Christmas with Friends" ist die lang erwartete Fortsetzung der erfolgreichen ersten Veranstaltung von 2019. Diese Weihnachtsshow bietet eine vielfältige Mischung aus Musikstilen, darunter Soul, Gospel, Kirchenlieder und klassische Klänge, begleitet von bewegenden Texten und Tanzvorführungen. Mit Unterstützung von Sponsoren und einer großen Anzahl von Mitwirkenden, darunter Vokalsolisten und lokale Chöre, verspricht die Gala ein beeindruckendes Programm. Die musikalische Leitung liegt in den Händen von Kreiskantor Peter Scholl, der klassische und moderne Musik vereint. Das Programm zielt darauf ab, Trost und Inspiration in der emotionalen Weihnachtszeit zu bieten, und bietet zudem die Möglichkeit, regionale gemeinnützige Organisationen kennenzulernen und köstliche Speisen zu genießen.
Großer Saal der Siegerlandhalle Siegen, Koblenzer Str. 151 02734-1304
Veranstalter: Crossover Konzertinitiative e.V.
Veranstaltungs-ID: 53285 bsw
Sonntag | 10.12.2023 | 17.00 Uhr
Christmas with friedns CROSSOVER-KONZERT VOL.2
Mitwirkende Judith Adarkwah, Manuela Meyer, Katharina Stahl, Anush Mkrtychan u.v.a. | Vocals Bach-Chor Siegen Bach-Orchester Siegen Crossover-Band und Crossover-Gesangsensemble Frauenensemble Encantada Kinderchor des Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasiums Neunkirchen Ballettschule Reindt Superintendent Peter-Thomas Stuberg | Impuls Jörn Heller | Lesung Anne Willmes | Moderation Juliane Dreisbach | Projektleitung Peter Scholl | Musikalische Gesamtleitung Details Nach dem Erfolg von 2019 findet nun zum zweiten Mal die große Weihnachtsgala in der Siegerlandhalle statt. Weltbekannte Musiktitel werden mit beeindruckender Stimmen- und Instrumentalpower interpretiert. Ein Weihnachtslieder-Medley lädt zum Mitsingen ein. Das Publikum erwartet eine Mischung aus Pop, Soul, Gospel und klassischen Klängen. In der Pause stehen feine Weihnachtsköstlichkeiten bereit. EINTRITT ab 23 €
Siegerlandhalle Siegen, Koblenzer Str. 151 0271-2380127  [Karten]
Veranstalter: Bach-Chor Siegen
Veranstaltungs-ID: 53423 bsw
 Theater/Kleinkunst
Sonntag | 10.12.2023 | 19.30 Uhr
FALSCHER HASE Halbwegs lustige Komödie von David Gieselmann
Zwei Menschen, wie sie unterschiedlicher nicht sein können, verbringen einen Abend, eine Nacht, zusammen. Sie beschwert sich über Lärm, den es gar nicht gibt, er steht zur Hilfe bereit, die es gar nicht braucht. Geht es hier um Einsamkeit, um Aufmerksamkeit oder gar um ein psychologisches Krankheitsbild, an dessen Ende möglicherweise eine Tragödie steht? Falscher Hase ist eine Komödie, in der David Gieselmann geschickt und höchst amüsant mit den Erwartungshaltungen des Publikums spielt und zwei Figuren zeigt, die um ihre Sicht der Realität kämpfen. Nach und nach entspinnt sich aus den komprimierten Dialogen ein absurdes Spiel um Wahrheit und Lüge, über die Grauzone von falsch, real, irreal. Ein tiefsinniges Stück, das durch die Hintertür die vielschichtigen Sehnsüchte seiner Figuren seziert. Sehnsüchte, die in einer über die Maßen komplex gewordenen Welt nur noch schwer zu stillen sind.
Bruchwerk Theater Siegen, Siegbergstraße 1 0271 809 18 968  [Karten]
Veranstalter: Bruchwerk Theater
Veranstaltungs-ID: 52455 bsw
 Kinder
Sonntag | 10.12.2023 | 14.30 Uhr
Pippi feiert Weihnachten Wittener Kinder- und Jugendtheater
Weihnachten steht vor der Tür. In den Fenstern leuchten bunte Lichter und an den schön geschmückten Weihnachtsbäumen brennen Kerzen. Pippi Langstrumpf lädt die Kinder der Stadt zum Weihnachtsbaum-Plünder-Fest in die Villa Kunterbunt ein. Alle freuen sich – aber halt! Nein, nicht alle Kinder! Die kleine Inga ist ganz allein, da ihre Mutter im Krankhaus liegt. Fast scheint es, als sollte dies das traurigste Weihnachtsfest werden, das sie je erlebt hat. Doch sie hat nicht mit Pippi Langstrumpf gerechnet!
Heimhof-Theater Burbach, Heimhofstr. 7a 02736/4588  [Karten]
Veranstalter: Kulturbüro Burbach
Veranstaltungs-ID: 52879 bsw
Sonntag | 10.12.2023 | 15 Uhr
Fliegendes Theater Der magische Adventskalender
24 Türchen voller Überraschungen für Weihnachtswichtel Frau Simon bekommt ein Paket geliefert. Aber so groß? Richtig: ihr Adventskalender! Sie hat wohl aus Versehen XXL angekreuzt. Und die Türchen haben gar keine Zahlen. In welcher Reihenfolge werden sie geöffnet? Und was gibt es darin zu sehen? Hinter jedem Türchen verbirgt sich eine Überraschung oder ein zauberhaftes Geheimnis. Wie bei einer Schnitzeljagd gibt jede Tür einen Hinweis auf die nächste. Der rote Faden entspinnt sich langsam und endet in einer großen Schlussszene. In der gut ausgewogenen Balance zwischen Poesie und pfiffigen Pingpong-Dialogen, bei denen sich Mensch und Puppen die Bälle zuspielen, gibt der Adventskalender nach und nach seine Geheimnisse preis. 24 kleine Geschichten erzählen etwas über den besonderen Zauber von Weihnachten. Das Fliegendes Theater verbindet in seiner Inszenierung Schauspiel, Figuren-, Objekt- und Materialtheater zu einem spannend-spaßigen Weihnachtsstück, bei dem sich hinter jedem Türchen eine kleine Welt offenbart.
Kulturhaus Lÿz, St.-Johann-Str. 18, Siegen 0271 333-2448  [Karten]
Veranstalter: Kultur!Büro. Kreis Siegen-Wittgenstein
Veranstaltungs-ID: 52796 bsw
 Märkte/Feste
Sonntag | 10.12.2023 | 11.00 - 18.00 Uhr
Weihnachtströdel für Jedermann Besucher*innen haben die Gelegenheit, Geschenke zu kaufen oder sich selbst zu beschenken. Händler können sich unter www.gs-maerkte.de informieren oder am Veranstaltungstag ab 8 Uhr zum Aufbau einfinden. Die Standgebühren betragen 12,00 € pro Meter für Trödel und 16,00 € für Neuware.
Kaufland Parkplatz , Fludersbach 126, Siegen 0160 1228423
Veranstalter: GS-Märkte
Veranstaltungs-ID: 53700 
 Kunst/Vernissage
Sonntag | 10.12.2023 | 14.30 Uhr
Fürst Johann Moritz von Nassau-Siegen: "Soweit der Erdkreis reicht" Führung durch die Dauerausstellung
In dieser Führung erfahren Sie viel über das Leben von Johann Moritz von Nassau-Siegen (1604-1679) und seine Zeit – und warum er für Siegen eine so wichtige Rolle spielt. Sie lernen ihn in seinen verschiedenen Funktionen kennen: als Angehöriger des Militärs, als Staatsmann, Architekt und Landschaftsgestalter an den unterschiedlichsten Orten der Erde, auch in Siegen.
Siegerlandmuseum im Oberen Schloss Siegen, Burgstraße +49 271 404 1900  [Karten]
Veranstalter: Siegerlandmuseum
Veranstaltungs-ID: 53414 
Sonntag | 10.12.2023 | 16.00 Uhr
Katja Novitskova, Augen der Welt Öffentliche Führung mit Gerlinde Liebing
Ohne Anmeldung
Museum für Gegenwartskunst Siegen, Unteres Schloss 1 0271 405 77 10
Veranstalter: Museum für Gegenwartskunst Siegen
Veranstaltungs-ID: 53153 
 Ausstellungen
29.09.2023 bis 16.12.2023
10.00 - 20.00 Uhr
Omer Fast 13 SchritteDas Ausstellungsprojekt "Offene Welten" in Hamburg, Herford und Siegen präsentiert den 3D-Film "13 Schritte zur Befreiung Deutschlands" des Künstlers Omer Fast. Der Film hinterfragt die Wirkung von Bildern und setzt verschiedene Bild- und Nachrichtenmedien in Szene, von mittelalterlichen Gemälden bis zur aktuellen Berichterstattung. Der etwa halbstündige Film wird an speziellen Orten in den drei Städten gezeigt und ermöglicht den Betrachtern, in die Bildwelten einzutauchen. Eine begleitende Web-App bietet zusätzliche Informationen zum Film und den Aufführungsorten.
City-Galerie Siegen 0271 405 77 10
Veranstalter: MGKSiegen
Veranstaltungs-ID: 53364 
27.11.2023 bis 10.12.2023
Di bis Sa: 14-18 Uhr | So & feiertags 11-13 Uhr + 14-18 Uhr
Based on a [true] story Neun Kunststudierende der Universität Siegen präsentieren unter dem Titel „Based on a [true] story“ Gemälde, Zeichnungen, Skulpturen und Installationen. Die Werke reflektieren zeitgenössische und kulturelle Aspekte sowie persönliche Identitäten der Künstler. Verschiedene Techniken und Materialien werden verwendet, darunter auch Alltagselemente und Anspielungen auf Kunstgeschichte. Eine markante Schwarzweiß-Zeichnung im Erdgeschoss integriert Bestandteile der Siegener Stadtlandschaft in einen grenzenlosen Bewusstseinsstrom. Kuratiert wurde die Ausstellung von Stefan Wissel und Christian Freudenberger.
Haus Seel Siegen, Kornmarkt 20 0271 404-1529
Veranstalter: KulturSiegen
Veranstaltungs-ID: 53826 
28.10.2023 bis 08.01.2024
Di. - So. 10 bis 17 Uhr
MACHT. Rubensgrafik I Die neue Ausstellungsreihe bietet einen Einblick in das grafische Werk von Peter Paul Rubens und lädt gleichzeitig dazu ein, diesen bedeutenden Bestand des Siegerlandmuseums kennenzulernen. Den Auftakt bildet das Kapitel „MACHT. Rubensgrafik I“, in dessen Zentrum der Mensch in der Rolle des Herrschers über andere Menschen steht: Was bedeutet es, Macht zu haben? Wie wird sie ausgeübt? Wie beurteilt? Rubens, der in politisch turbulenten Zeiten lebte, suchte nach Wegen, um seine Vision des idealen Herrschens künstlerisch darzustellen. Dabei griff er häufig auf Beispiele aus der fernen Vergangenheit zurück: Neben mythologischen Szenen schuf er Werke auf Basis antiker Überlieferungen, die positive und negative Machtbilder zeigen. Gnade, Gerechtigkeit und Gottesfurcht stehen Grausamkeit, Willkür und Rache gegenüber. Besuchende erhalten Einblicke in die vielfältigen Aspekte der Macht und Machtausübung und lernen „ideale“ und „tyrannische“ Herrscherpersönlichkeiten der Vergangenheit durch das grafische Werk von Peter Paul Rubens kennen.
Siegerlandmuseum im Oberen Schloss Siegen, Burgstraße +49 271 404 1900
Veranstalter: Siegerlandmuseum
Veranstaltungs-ID: 53410 
03.11.2023 bis 01.04.2024
Di. - So. und Feiertage 11.00 - 18.00 Uhr | Do. bis 20.00 Uhr
Thinking outside the box StudioloDie aktuelle Studiolo-Austellung beschäftigt sich mit dem kreativen und innovativen Denken jenseits gewohnter Regeln. Anlass ist die Neuerwerbung des Gemäldes "Marró desplegat" von Antoni Tàpies aus dem Jahr 1974. Das Werk zeigt eine flach auseinandergefaltete braune Pappbox und regt dazu an, Kunstwerke in einer neuen Perspektive zu betrachten. Die Ausstellung zeigt verschiedene künstlerische Auseinandersetzungen mit dem Motiv der Box und betont die Faszination für verschlossene und geheimnisvolle Kisten.
Museum für Gegenwartskunst Siegen, Unteres Schloss 1 0271 405 77 10
Veranstalter: Museum für Gegenwartskunst Siegen
Veranstaltungs-ID: 53641 
05.05.2023 bis 01.04.2024
Di. bis So. und Feiertage 11 bis 18 Uhr / Do. bis 20 Uhr
Philipp Timischl, MGKWalls Ich mag mein Gehirn und denken und immer Gedanken habenPhilipp Timischl (*1989 in Graz, Österreich, lebt und arbeitet in Paris, Frankreich) entwickelt mit „Ich mag mein Gehirn und denken und immer Gedanken haben“ eine neue Arbeit für die vierte Ausgabe der „MGKWalls“. Die ortsspezifische Ausstellungsreihe stellt zwei prominente Wände des Museums in den Mittelpunkt einer Jahrespräsentation: die Eingangswand im Foyer des Museums sowie die große LED-Wand an der Außenfassade, die die Architektur des Museums programmatisch zur Stadt hin öffnet und seit der Eröffnung ein markantes Erkennungszeichen des Hauses ist. Timischls multimediale Installationen verbinden Malerei, Skulptur, Video und Text. Das Wechselspiel von vorgefundenen und selbst produzierten Bildern, von Dokumentation und Fiktion, von Persönlichem und Öffentlichem, aber auch die Auseinandersetzung mit dem Alltäglichen, mit dem Selbst, mit Körper und Geschlecht, mit sozialen Milieus und dem Publikum prägen seine Arbeiten. Medienübergreifend eröffnet der Künstler unterschiedliche Erzählebenen und Zwischenräume. Die neue Arbeit für das MGKSiegen schafft eine Schnittstelle zwischen Innen- und Außenraum, medialer und räumlicher Erfahrung. Sie besteht aus einer großformatigen Wandzeichnung in Airbrush-Technik und eigens produzierten Videos aus Warteschleifen und populären Videomaterial aus dem Internet. Einem Buddha ähnelnder Muskelprotz trifft so auf ein niedliches Chihuahua Hündchen. Beide Wände erzeugen einen Moment der Entschleunigung, des Wartens, aber auch der komischen Überraschung. Timischl stellt Fragen nach dem Erleben von Kunst und der damit verbundenen Erwartungshaltung des Publikums.
Museum für Gegenwartskunst Siegen, Unteres Schloss 1 0271 405 77 10
Veranstalter: Museum für Gegenwartskunst Siegen
Veranstaltungs-ID: 52708 
17.02.2023 bis 01.04.2024
Di. bis So. und Feiertage 11 bis 18 Uhr / Do. bis 20 Uhr
Neu-Entdeckungen Sammlung Lambrecht-Schadeberg und Sammlung Gegenwartskunst im MGKSiegenWenn Unbekanntes hinzukommt, kann Bekanntes neu erlebt werden – dies ist das Ziel der jährlich wechselnden Sammlungsausstellungen im MGKSiegen. Die diesjährige Präsentation setzt den Schwerpunkt auf ein zweifaches Entdecken. Einerseits werden neue Werke von Francis Bacon, Anna Boghiguian, Miriam Cahn und Hans Hartung zu sehen sein. Andererseits können vertraute Positionen der beiden Sammlungen wiederentdeckt werden. Die Ausstellung ist in einzelnen Räumen für die jeweiligen Künstler*innen organisiert. So möchte sie künstlerische Entwicklungen nachzeichnen und erfahrbar machen, wo sich unterschiedliche Phasen, Veränderungen und Brüche ergeben. Wie Inszenierungen eines Theaterstücks lässt sich so auch eine Sammlung immer wieder neu aufführen und entdecken. Mit Werken von: Francis Bacon, Anna Boghiguian, Miriam Cahn, Vajiko Chachkhiani, Lucian Freud, Rupprecht Geiger, Hans Hartung, Lena Henke, Maria Lassnig, Giorgio Morandi, Sigmar Polke, Bridget Riley, Emil Schumacher, Antoni Tàpies, Niele Toroni, Cy Twombly und Fritz Winter. Kuratiert von Prof. Dr. Christian Spies und Ines Rüttinger
Museum für Gegenwartskunst Siegen, Unteres Schloss 1 0271 405 77 10
Veranstalter: Museum für Gegenwartskunst Siegen
Veranstaltungs-ID: 52709 
01.09.2023 bis 14.04.2024
Di.+ Mi. + Fr. + Sa. 11–18 Uhr | Do.11–20 Uhr
Katja Novitskova Augen der WeltKatja Novitskova (*1984 in Tallinn, Estland, lebt und arbeitet in Amsterdam) beschäftigt sich mit den digitalen Abbildern der Natur und ihrem Einfluss auf die Art und Weise, wie wir die Welt durch sie wahrnehmen. Sie untersucht bildgebende Verfahren und deren Verwendung in Kunst, Wissenschaft und Gesellschaft. Novitskovas Arbeiten gründen auf fortlaufenden Recherchen zu aktuellen Forschungen der Biotechnologie und kreisen um die Frage nach dem zukünftigen Fortbestand des Organischen als Bestandteil technologischer Prozesse. In diesem Zusammenhang befasst sich Novitskova auch mit Umweltfragen und der Ausdehnung der technologischen Möglichkeiten des Menschen auf die Mikro- und auf die Makroebene unseres Planeten. Ihre Ausstellungen sind komplexe Umgebungen, die aus skulpturalen Elementen, Wandmalereien, Materialbildern und Projektionen bestehen. Das Museum für Gegenwartskunst Siegen zeigt die erste monografische Museumsausstellung von Katja Novitskova in Deutschland. „Augen der Welt“ gibt einen umfassenden Überblick über ihr gesamtes Werk der letzten 10 Jahre und präsentiert zahlreiche neue Arbeiten. Dabei stellt sie aktuelle Fragen nach dem Einfluss von digitalen Datensystemen und KI-Algorithmen auf unsere visuelle und räumliche Erfahrung.
Museum für Gegenwartskunst Siegen, Unteres Schloss 1 0271 405 77 10
Veranstalter: Museum für Gegenwartskunst Siegen
Veranstaltungs-ID: 52707 
19.10.2023 bis 07.01.2024
Mo. - Fr. 06.30 - 10.30 & 14.30 - 18.30 Uhr
Luzie Pheiffer in between - Fotografie & MalereiKulturbahnhof Kreuztal, Bahnhofstr. 11 02732/51-324
Veranstalter: Kreuztalkultur
Veranstaltungs-ID: 53502 bsw
24.11.2023 bis 07.01.2024
Mo. Sa. So.: 15.00 - 17.00, Mi.und Fr.: 12.00 - 17.00 Uhr, Do: 8.00 - 17.00 Uhr
Fotografien von Helmut Blecher Gepflegtes Grün und prunkvolles Bauwerk: Schlösser, Gärten und ParksDie Ausstellung zeigt 30 Color-Fotografien von bedeutenden Schlössern, Gärten und Parks in Deutschland, die für die kulturelle Identität eines Landes stehen. Über Weilburg und Fulda (Fasanerie) führt der Weg nach Bayern (Linderhof), hin zu Preußens Gloria (Berlin und Potsdam) und Sachsens Glanz (Moritzburg). Weiter geht die Fotoreise vom Rhein über die Mosel und den Main bis ins Allgäu. Sonntags ist Helmut Blecher in der Galerie anzutreffen
Neue Römergalerie, Nassauische Str.8, Burbach 02736/4588
Veranstalter: Kulturbüro Burbach
Veranstaltungs-ID: 53707 
02.12.2023 bis 16.12.2023
Sa.: 18-21 Uhr + So. 17-19 Uhr und auf Nachfrage an info@gruppe3-55.de
Ateliergemeinschaft trapmann palast (Dortmund) im Projektraum POOOL der gruppe 3/55 Die Ateliergemeinschaft trapmann palast aus Dortmund präsentiert im POOOL, dem Ausstellungsprojekt der gruppe3/55 e.V., aktuelle Arbeiten. Ateliergemeinschaft trapmann palast: Claudia Dröge, Nicole Kötter, Bodo Nolte, Frank Damm, Kathrin Blanke, Thomas Dröge
POOOL der gruppe 3/55 e.V. (Kochs Ecke) Siegen, Berliner Str. 40 .
Veranstalter: gruppe 3/55 e.V.
Veranstaltungs-ID: 53864 

<<Tag vorheralle anzeigennächster Tag>>
heute | morgen | 7 Tage | 14 Tage

<<Dezember 2023>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31
Anzeige:
Alle KulturAktuell-Sparten[ändern]
in Siegen-Wittgenstein [ändern]



 KulturAktuell | Veranstaltungskalender für Siegen-Wittgenstein | kulturhaus lÿz | st.-johann-str. 18 | 57074 siegen | 0271-333-2446 | www.siwikultur.de

Impressum / Haftungsauschluss | Datenschutzerklärung

Der Veranstaltungskalender Kultur!Aktuell wird erstellt vom Kultur!Büro. des Kreises Siegen-Wittgenstein | www.siwitermine.de