Kultur!Aktuell in Siegen-Wittgenstein

Anzeige: Alle KulturAktuell-Sparten [ändernDiese Veranstaltungs-Ansicht können Sie oben im Menü <Sparten-Filter> nach Belieben erweitern oder einschränken. Gleiches gilt für die Anzeige von Veranstaltungen nur in bestimmten Orten unter dem Menüpunkt <Orte-Filter>.]

 Samstag, 02.12.2023:
 Musik
Samstag | 02.12.2023 | 18.00 Uhr
Musik bei Kerzenschein Offenes Adventssingen
In der Nikolaikirche findet ein offenes Adventssingen statt, musikalisch begleitet vom Blechbläserensemble pian e forte unter der Leitung von Benjamin Eibach und Gesamtleitung von Ute Debus. Die Veranstaltung bietet eine stimmungsvolle Einstimmung auf die Adventszeit mit alten und neuen Liedern, Bläserklängen und besinnlichen Gedanken zum Advent. Besucher können die warm erleuchtete Kirche und die festliche Atmosphäre in den historischen Gemäuern genießen.
Nikolaikirche Siegen, Krämergasse 2 02733-51156
Veranstalter: Kantorei Siegen
Veranstaltungs-ID: 53702 bsw
 Theater/Kleinkunst
Abgesagt
Samstag | 02.12.2023 | 19.30 Uhr
Abgesagt! EINFACHE LEUTE Schauspiel von Anna Gschnitzer
... mehr anzeigen
Samstag | 02.12.2023 | 20.00 Uhr
Falsche Schlange Psycho-Thriller
"Falsche Schlange" ist ein Psycho-Thriller von Sir Alan Ayckbourn, der im Theater im Rathaus Essen und auf Tournee mit dem Theater THESPISKARREN aufgeführt wird. Die Geschichte dreht sich um Familiengeheimnisse, alte Geister und Geld. Die präzisen Dialoge und überraschenden Wendungen halten das Publikum in Spannung. Gerit Kling (auch Regisseurin), Mackie Heilmann und Astrid Rashed sind die Hauptdarsteller.
Aula des Gymnasiums Wilnsdorf, Hoheroth 94 02739-802234  [Karten]
Veranstalter: Gemeinde Wilnsdorf
Veranstaltungs-ID: 52856 bsw
 Vorträge
Samstag | 02.12.2023 | 12.00 Uhr
Der Stern von Bethlehem Weihnachtslesung des Hauses der Wissenschaft mit Susanne M Hoffmann
Eine astronomische Spurensuche auf Basis historischer Beschreibungen von Himmelskonstellationen. Dr.in Dr.in Susanne M Hoffmann (Uni Jena, Planetarium Jena) ist eine Astronomin mit einem Hintergrund aus Physik und Wissenschaftsgeschichte. Sie möchte das Universum erforschen, Stückchen für Stückchen besser verstehen können und die Öffentlichkeit für ihre berufliche Leidenschaft begeistern.
Hörsaalgebäude Campus Unteres Schloss, US – C 114 Siegen 0271-7402513
Veranstalter: Haus der Wissenschaft
Veranstaltungs-ID: 53509 
 Film
Samstag | 02.12.2023 | 15.00 Uhr
Das fliegende Klassenzimmer
(D 2023, 88 Minuten, ab 0) Die 13-jährige Martina erhält durch ein Stipendium die Chance, auf ein Internat in Südtirol zu gehen. Schon am ersten Tag wird sie in die langjährige Auseinandersetzung der „Internen“ (der Internatsschüler) mit den „Externen“ (den Kindern aus dem Dorf) hineingezogen. Weder der aktuelle Internatsleiter Justus Bökh (Tom Schilling) noch der geheimnisvolle Aussteiger namens „Nichtraucher“ (Trystan Pütter) können Frieden stiften.
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 53847 
Samstag | 02.12.2023 | 20.00 Uhr
Ein Fest fürs Leben
(D 2023, 101 Min., ab 0 Jahren): Nach (zu) vielen Jahren Berufstätigkeit möchte sich der Hoch- zeitsplaner Dieter (Christoph Maria Herbst) zur Ruhe setzen. Eine exklusive Vermählung auf einem malerischen Schloss soll der krönende Abschluss seiner Karriere werden. Doch die Feier verläuft anders als geplant: der Strom fällt aus, die Steuerbehörde steht vor der Tür, einige der Lebensmittel haben das Mindesthaltbarkeitsdatum überschritten und statt gemeinsam das Chaos zu bewältigen streiten sich die Mitarbeiter untereinander. Nach „Der Vorname“ und „Contra“ brilliert Christoph Maria Herbst bereits zum dritten Mal in der Neuverfilmung einer französischen Komödie: „Die Darsteller haben spürbares Vergnügen an ihren sprühenden Dialogen und situationskomischen Pointen, das Timing der Gags ist gelungen und als Knüller erweist sich einmal mehr Christoph Maria Herbst.“ (Programmkino.de)
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467  [Karten]
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 53849 
 Literatur
Samstag | 02.12.2023 | 12.00 Uhr
Samstags um 12 Der Stern von Bethlehem Weihnachtslesung mit Dr. Dr. Susanne Hoffmann (Uni Jena und Planetarium Jena)
Hörsaalgebäude Campus Unteres Schloss, US – C 114 Siegen 0271 / 740-2513
Veranstalter: Haus der Wissenschaft der Uni Siegen
Veranstaltungs-ID: 53198 bsw
 Kinder
Samstag | 02.12.2023 | 11.00 - 13.00 Uhr
Kinderatelier am Samstag Workshop für Kinder im Grundschulalter mit Tünde van Cuyck
Auf spielerische Weise werden die Kunstwerke im Museum erkundet, danach geht es ins Atelier, um selbst kreativ zu werden. Die Kinder werden von Künstler*innen und Museumspädagog*innen altersgerecht angeleitet. Für Kinder von 6 bis 11 Jahren. Mit Anmeldung unter: 0271 40577 10 (2,50 €)
Museum für Gegenwartskunst Siegen, Unteres Schloss 1 0271 405 77 10
Veranstalter: Museum für Gegenwartskunst Siegen
Veranstaltungs-ID: 53737 
Samstag | 02.12.2023 | 14.30 und 16.30
Weihnachten in Gefahr Karfunkel-Figurentheater
Die Geschichte handelt von der Weihnachtswerkstatt, in der die Rentiere für ihre große Reise mit dem Weihnachtsmann vorbereitet werden. Doch die böse Hexe Rumpelei und ihr Rabe Abraxas versuchen, den Weihnachtsmann durch fiese Pläne aufzuhalten. Der kleine Wichtel Jimi und sein Freund Kaspar versuchen, dies zu verhindern. Das Stück bietet eine Mischung aus Spannung und Humor, mit markanten Figuren und handgemalten Kulissen, und dauert etwa 50 Minuten. Geeignet für Kinder ab 3 Jahren. | Karten nur an der Tageskasse – ab 30 Min. vor Beginn Eintritt: € 10,-
Siegerlandhalle Siegen, Koblenzer Str. 151 0177 3322227
Veranstalter: Karfunkel-Figurentheater
Veranstaltungs-ID: 53615 bsw
Samstag | 02.12.2023 | 15.00 Uhr
Alle Jahre wieder – Kinderkonzert
Die beiden Rentiere Uwe und Peter haben sich in Mützen und “Schale” geworfen, denn der Winter und damit auch Weihnachten steht vor der Tür. Und jetzt warten sie. Natürlich auf den Weihnachtsmann. Und damit ihnen nicht langweilig wird, singen sie Lieder, lauschen dem Winter und erforschen den Klang der fünften Jahreszeit. Das Publikum darf gespannt sein, wie die beiden die Geräusche, Klänge und Melodien rund um ZIMTstern, Schnee und Tannengrün ergründen… | Ab 3 Jahren, Programmdauer ca. 45 Minuten | Eintritt: PK1 8 €, Kinder: 5 €
Ev.Jugendheim Erndtebrück, Siegener Str.18 02733/53350  [Karten]
Veranstalter: Gebrüder-Busch-Kreis e.V.
Veranstaltungs-ID: 53140 bsw
 Märkte/Feste
Samstag | 02.12.2023 | 13.00 - 18.00
Weihnachtswerkstatt
An beiden Tagen können Besucher in der rustikalen Halle Kunsthandwerkern über die Schulter schauen, Waren erwerben und an verschiedenen Aktivitäten wie historischen Maschinenvorführungen, Schmiedekunst, Webarbeiten, einer Weihnachtsbäckerei und Modelleisenbahnen teilnehmen. Es wird regulärer Museumseintritt erhoben, und Parkplätze stehen zur Verfügung.
Technikmuseum Freudenberg, Olper Straße 5a 0178 160 5480
Veranstalter: Technikmuseum Freudenberg
Veranstaltungs-ID: 53855 
Samstag | 02.12.2023 | 8 bis 14 Uhr
Geisweider Flohmarkt
Der Geisweider Flohmarkt findet von März bis Dezember jeweils am ersten Samstag im Monat statt. Die traditionsreiche Veranstaltung, von der Werbegemeinschaft Geisweid vor über 50 Jahren ins Leben gerufen, zählt zu den größten Veranstaltungen ihrer Art in ganz Südwestfalen. Im Mai 1995 wurde der Geisweider Flohmarkt von der Nostalgie Revue zum schönsten Flohmarkt in ganz Deutschland gewählt! - Alle Plätze sind überdacht! - nur 7,50 Euro pro laufendem Meter Standplatz - keine industrielle Neuware - Ausreichend kostenlose Parkplätze vorhanden.
Unter der HTS, Stahlwerkstraße, Siegen-Geisweid 0221 / 80 111 80 5
Veranstalter: Werbegemeinschaft Geisweid
Veranstaltungs-ID: 51306 
 Kunst/Vernissage
Samstag | 02.12.2023 | 13.00 - 18.00 Uhr
Schwarz(e) Kunst
Im Rahmen des 20-jährigen Jubiläums präsentiert der KulturFlecken die Werke des Künstlers Herb Schwarz, der maßgeblich zur Entwicklung beigetragen hat. Seine Kunst basiert auf der Realität, wobei er kubistische Einflüsse in Acrylbildern zeigt und Skulpturen aus Edelstahl schafft, die durch schlichte Formen Schwerelosigkeit vermitteln. Schwarz verlässt die Realität, indem er Formen zerlegt und abstrahiert, und strebt Ausdruckskraft ohne Farbe an.
KulturFlecken Silberstern Freudenberg, Am Silberstern 4 02734-3836
Veranstalter: KulturFlecken Silberstern e.V.
Veranstaltungs-ID: 53852 
Samstag | 02.12.2023 | 18.00 Uhr
Eröffnung: Ateliergemeinschaft trapmann palast (Dortmund) im Projektraum POOOL der gruppe 3/55
Die Ateliergemeinschaft trapmann palast aus Dortmund präsentiert im POOOL, dem Ausstellungsprojekt der Gruppe3/55 e.V., aktuelle Arbeiten. Ateliergemeinschaft trapmann palast: Claudia Dröge, Nicole Kötter, Bodo Nolte, Frank Damm, Kathrin Blanke, Thomas Dröge
POOOL der gruppe 3/55 e.V. (Kochs Ecke) Siegen, Berliner Str. 40 .
Veranstalter: gruppe 3/55 e.V.
Veranstaltungs-ID: 53865 
 Ausstellungen
29.09.2023 bis 16.12.2023
10.00 - 20.00 Uhr
Omer Fast 13 SchritteDas Ausstellungsprojekt "Offene Welten" in Hamburg, Herford und Siegen präsentiert den 3D-Film "13 Schritte zur Befreiung Deutschlands" des Künstlers Omer Fast. Der Film hinterfragt die Wirkung von Bildern und setzt verschiedene Bild- und Nachrichtenmedien in Szene, von mittelalterlichen Gemälden bis zur aktuellen Berichterstattung. Der etwa halbstündige Film wird an speziellen Orten in den drei Städten gezeigt und ermöglicht den Betrachtern, in die Bildwelten einzutauchen. Eine begleitende Web-App bietet zusätzliche Informationen zum Film und den Aufführungsorten.
City-Galerie Siegen 0271 405 77 10
Veranstalter: MGKSiegen
Veranstaltungs-ID: 53364 
02.12.2023 bis 03.12.2023
14.00 -18.00 Uhr
Ausstellung im Kunstraum In der Ausstellung wird Malerei, Zeichnung, Collage, Installation gezeigt. Ausstellende Künstler*innen sind Barbara Weiß, Ingrid Hamel-Weber, Hartmut Traut, Helga Hoffmann, Karin Waldhardt-Rothmaler, Mrika Sylejmani-Tahiraj, Nicole Georg, Petra Gerlach, Petra Weyandt-Peter, Renate Moritz und Stefan Krusch.
Atelier für Kunst & Fragen - Alte Marienschule, Fröbelstr. 11, Siegen 0178 8950127
Veranstalter: Kunstraum Siegen
Veranstaltungs-ID: 53756 
27.11.2023 bis 10.12.2023
Di bis Sa: 14-18 Uhr | So & feiertags 11-13 Uhr + 14-18 Uhr
Based on a [true] story Neun Kunststudierende der Universität Siegen präsentieren unter dem Titel „Based on a [true] story“ Gemälde, Zeichnungen, Skulpturen und Installationen. Die Werke reflektieren zeitgenössische und kulturelle Aspekte sowie persönliche Identitäten der Künstler. Verschiedene Techniken und Materialien werden verwendet, darunter auch Alltagselemente und Anspielungen auf Kunstgeschichte. Eine markante Schwarzweiß-Zeichnung im Erdgeschoss integriert Bestandteile der Siegener Stadtlandschaft in einen grenzenlosen Bewusstseinsstrom. Kuratiert wurde die Ausstellung von Stefan Wissel und Christian Freudenberger.
Haus Seel Siegen, Kornmarkt 20 0271 404-1529
Veranstalter: KulturSiegen
Veranstaltungs-ID: 53826 
28.10.2023 bis 08.01.2024
Di. - So. 10 bis 17 Uhr
MACHT. Rubensgrafik I Die neue Ausstellungsreihe bietet einen Einblick in das grafische Werk von Peter Paul Rubens und lädt gleichzeitig dazu ein, diesen bedeutenden Bestand des Siegerlandmuseums kennenzulernen. Den Auftakt bildet das Kapitel „MACHT. Rubensgrafik I“, in dessen Zentrum der Mensch in der Rolle des Herrschers über andere Menschen steht: Was bedeutet es, Macht zu haben? Wie wird sie ausgeübt? Wie beurteilt? Rubens, der in politisch turbulenten Zeiten lebte, suchte nach Wegen, um seine Vision des idealen Herrschens künstlerisch darzustellen. Dabei griff er häufig auf Beispiele aus der fernen Vergangenheit zurück: Neben mythologischen Szenen schuf er Werke auf Basis antiker Überlieferungen, die positive und negative Machtbilder zeigen. Gnade, Gerechtigkeit und Gottesfurcht stehen Grausamkeit, Willkür und Rache gegenüber. Besuchende erhalten Einblicke in die vielfältigen Aspekte der Macht und Machtausübung und lernen „ideale“ und „tyrannische“ Herrscherpersönlichkeiten der Vergangenheit durch das grafische Werk von Peter Paul Rubens kennen.
Siegerlandmuseum im Oberen Schloss Siegen, Burgstraße +49 271 404 1900
Veranstalter: Siegerlandmuseum
Veranstaltungs-ID: 53410 
03.11.2023 bis 01.04.2024
Di. - So. und Feiertage 11.00 - 18.00 Uhr | Do. bis 20.00 Uhr
Thinking outside the box StudioloDie aktuelle Studiolo-Austellung beschäftigt sich mit dem kreativen und innovativen Denken jenseits gewohnter Regeln. Anlass ist die Neuerwerbung des Gemäldes "Marró desplegat" von Antoni Tàpies aus dem Jahr 1974. Das Werk zeigt eine flach auseinandergefaltete braune Pappbox und regt dazu an, Kunstwerke in einer neuen Perspektive zu betrachten. Die Ausstellung zeigt verschiedene künstlerische Auseinandersetzungen mit dem Motiv der Box und betont die Faszination für verschlossene und geheimnisvolle Kisten.
Museum für Gegenwartskunst Siegen, Unteres Schloss 1 0271 405 77 10
Veranstalter: Museum für Gegenwartskunst Siegen
Veranstaltungs-ID: 53641 
05.05.2023 bis 01.04.2024
Di. bis So. und Feiertage 11 bis 18 Uhr / Do. bis 20 Uhr
Philipp Timischl, MGKWalls Ich mag mein Gehirn und denken und immer Gedanken habenPhilipp Timischl (*1989 in Graz, Österreich, lebt und arbeitet in Paris, Frankreich) entwickelt mit „Ich mag mein Gehirn und denken und immer Gedanken haben“ eine neue Arbeit für die vierte Ausgabe der „MGKWalls“. Die ortsspezifische Ausstellungsreihe stellt zwei prominente Wände des Museums in den Mittelpunkt einer Jahrespräsentation: die Eingangswand im Foyer des Museums sowie die große LED-Wand an der Außenfassade, die die Architektur des Museums programmatisch zur Stadt hin öffnet und seit der Eröffnung ein markantes Erkennungszeichen des Hauses ist. Timischls multimediale Installationen verbinden Malerei, Skulptur, Video und Text. Das Wechselspiel von vorgefundenen und selbst produzierten Bildern, von Dokumentation und Fiktion, von Persönlichem und Öffentlichem, aber auch die Auseinandersetzung mit dem Alltäglichen, mit dem Selbst, mit Körper und Geschlecht, mit sozialen Milieus und dem Publikum prägen seine Arbeiten. Medienübergreifend eröffnet der Künstler unterschiedliche Erzählebenen und Zwischenräume. Die neue Arbeit für das MGKSiegen schafft eine Schnittstelle zwischen Innen- und Außenraum, medialer und räumlicher Erfahrung. Sie besteht aus einer großformatigen Wandzeichnung in Airbrush-Technik und eigens produzierten Videos aus Warteschleifen und populären Videomaterial aus dem Internet. Einem Buddha ähnelnder Muskelprotz trifft so auf ein niedliches Chihuahua Hündchen. Beide Wände erzeugen einen Moment der Entschleunigung, des Wartens, aber auch der komischen Überraschung. Timischl stellt Fragen nach dem Erleben von Kunst und der damit verbundenen Erwartungshaltung des Publikums.
Museum für Gegenwartskunst Siegen, Unteres Schloss 1 0271 405 77 10
Veranstalter: Museum für Gegenwartskunst Siegen
Veranstaltungs-ID: 52708 
17.02.2023 bis 01.04.2024
Di. bis So. und Feiertage 11 bis 18 Uhr / Do. bis 20 Uhr
Neu-Entdeckungen Sammlung Lambrecht-Schadeberg und Sammlung Gegenwartskunst im MGKSiegenWenn Unbekanntes hinzukommt, kann Bekanntes neu erlebt werden – dies ist das Ziel der jährlich wechselnden Sammlungsausstellungen im MGKSiegen. Die diesjährige Präsentation setzt den Schwerpunkt auf ein zweifaches Entdecken. Einerseits werden neue Werke von Francis Bacon, Anna Boghiguian, Miriam Cahn und Hans Hartung zu sehen sein. Andererseits können vertraute Positionen der beiden Sammlungen wiederentdeckt werden. Die Ausstellung ist in einzelnen Räumen für die jeweiligen Künstler*innen organisiert. So möchte sie künstlerische Entwicklungen nachzeichnen und erfahrbar machen, wo sich unterschiedliche Phasen, Veränderungen und Brüche ergeben. Wie Inszenierungen eines Theaterstücks lässt sich so auch eine Sammlung immer wieder neu aufführen und entdecken. Mit Werken von: Francis Bacon, Anna Boghiguian, Miriam Cahn, Vajiko Chachkhiani, Lucian Freud, Rupprecht Geiger, Hans Hartung, Lena Henke, Maria Lassnig, Giorgio Morandi, Sigmar Polke, Bridget Riley, Emil Schumacher, Antoni Tàpies, Niele Toroni, Cy Twombly und Fritz Winter. Kuratiert von Prof. Dr. Christian Spies und Ines Rüttinger
Museum für Gegenwartskunst Siegen, Unteres Schloss 1 0271 405 77 10
Veranstalter: Museum für Gegenwartskunst Siegen
Veranstaltungs-ID: 52709 
01.09.2023 bis 14.04.2024
Di.+ Mi. + Fr. + Sa. 11–18 Uhr | Do.11–20 Uhr
Katja Novitskova Augen der WeltKatja Novitskova (*1984 in Tallinn, Estland, lebt und arbeitet in Amsterdam) beschäftigt sich mit den digitalen Abbildern der Natur und ihrem Einfluss auf die Art und Weise, wie wir die Welt durch sie wahrnehmen. Sie untersucht bildgebende Verfahren und deren Verwendung in Kunst, Wissenschaft und Gesellschaft. Novitskovas Arbeiten gründen auf fortlaufenden Recherchen zu aktuellen Forschungen der Biotechnologie und kreisen um die Frage nach dem zukünftigen Fortbestand des Organischen als Bestandteil technologischer Prozesse. In diesem Zusammenhang befasst sich Novitskova auch mit Umweltfragen und der Ausdehnung der technologischen Möglichkeiten des Menschen auf die Mikro- und auf die Makroebene unseres Planeten. Ihre Ausstellungen sind komplexe Umgebungen, die aus skulpturalen Elementen, Wandmalereien, Materialbildern und Projektionen bestehen. Das Museum für Gegenwartskunst Siegen zeigt die erste monografische Museumsausstellung von Katja Novitskova in Deutschland. „Augen der Welt“ gibt einen umfassenden Überblick über ihr gesamtes Werk der letzten 10 Jahre und präsentiert zahlreiche neue Arbeiten. Dabei stellt sie aktuelle Fragen nach dem Einfluss von digitalen Datensystemen und KI-Algorithmen auf unsere visuelle und räumliche Erfahrung.
Museum für Gegenwartskunst Siegen, Unteres Schloss 1 0271 405 77 10
Veranstalter: Museum für Gegenwartskunst Siegen
Veranstaltungs-ID: 52707 
19.10.2023 bis 07.01.2024
Mo. - Fr. 06.30 - 10.30 & 14.30 - 18.30 Uhr
Luzie Pheiffer in between - Fotografie & MalereiKulturbahnhof Kreuztal, Bahnhofstr. 11 02732/51-324
Veranstalter: Kreuztalkultur
Veranstaltungs-ID: 53502 bsw
07.11.2023 bis 16.12.2023
Mo. - Fr. 09.00 - 21.00 Uhr, Sa. 10.00 - 14.00 Uhr
28! - Malerei und Grafik Susanne Krüger, gebürtige Siegenerin, zeigt im KrönchenCenter Arbeiten aus ca. 28 Jahren. Genau so lange ist sie bereits bei der Volkshochschule Siegen als Dozentin für Malkurse beschäftigt. Die Maltechniken, die bei ihr erlernt werden können, reichen vom Zeichnen über das Malen bis zum Gestalten mit verschiedenen Materialien. Die Werkschau von Susanne Krüger ist bestückt mit Öl- und Acrylbildern auf Leinwand, Tusche- und Bleistiftzeichnungen sowie Aquarellen und Mischtechniken auf Papier.
KrönchenCenter, Markt 25, 57072 Siegen 0271 404 3047
Veranstalter: VHS Siegen
Veranstaltungs-ID: 53674 
24.11.2023 bis 07.01.2024
Mo. Sa. So.: 15.00 - 17.00, Mi.und Fr.: 12.00 - 17.00 Uhr, Do: 8.00 - 17.00 Uhr
Fotografien von Helmut Blecher Gepflegtes Grün und prunkvolles Bauwerk: Schlösser, Gärten und ParksDie Ausstellung zeigt 30 Color-Fotografien von bedeutenden Schlössern, Gärten und Parks in Deutschland, die für die kulturelle Identität eines Landes stehen. Über Weilburg und Fulda (Fasanerie) führt der Weg nach Bayern (Linderhof), hin zu Preußens Gloria (Berlin und Potsdam) und Sachsens Glanz (Moritzburg). Weiter geht die Fotoreise vom Rhein über die Mosel und den Main bis ins Allgäu. Sonntags ist Helmut Blecher in der Galerie anzutreffen
Neue Römergalerie, Nassauische Str.8, Burbach 02736/4588
Veranstalter: Kulturbüro Burbach
Veranstaltungs-ID: 53707 
26.10.2023 bis 08.12.2023
Mo.7.30 bis 16.00 Uhr Di. 7.30 bis 17.00 Uhr Mi. 7.30 bis 13.00 Uhr Do.7.30 bis 18.00 Uhr Fr. 7.30 - 13-00 Uhr
FORT Archiv der SorgenDie Stipendiatinnen Jenny Kropp und Alberta Niemann (FORT) des Künstler*innenprogramms Artist in Residence Siegen werden die Ergebnisse ihres Residenzjahres in Siegen im Rahmen einer Ausstellung erstmalig öffentlich präsentieren. Die Künstlerinnen widmeten sich dem Thema Angst und Sorge und bauten in Zusammenarbeit mit der Universität Siegen und dem Museum für Gegenwartskunst ein „Archiv der Sorgen“ auf. Dazu zeichneten sie über mehrere Wochen Sorgen und Ängste der Bevölkerung anonym auf. Diese variieren von persönlichen Ängsten wie Einsamkeit, Versagen, sozialem Abstieg oder dem Verlust von geliebten Menschen über die Angst vor Krieg und Krankheit bis hin zu verspäteten Bussen oder dem Streit mit Nachbarn. Weitere Informationen zur Artist in Residence Siegen findet Ihr unter: https://air.uni-siegen.de/
Rathaus Siegen, Markt 2 0271 405 77 10
Veranstalter: MGKSiegen
Veranstaltungs-ID: 53366 
02.12.2023 bis 16.12.2023
Sa.: 18-21 Uhr + So. 17-19 Uhr und auf Nachfrage an info@gruppe3-55.de
Ateliergemeinschaft trapmann palast (Dortmund) im Projektraum POOOL der gruppe 3/55 Die Ateliergemeinschaft trapmann palast aus Dortmund präsentiert im POOOL, dem Ausstellungsprojekt der gruppe3/55 e.V., aktuelle Arbeiten. Ateliergemeinschaft trapmann palast: Claudia Dröge, Nicole Kötter, Bodo Nolte, Frank Damm, Kathrin Blanke, Thomas Dröge
POOOL der gruppe 3/55 e.V. (Kochs Ecke) Siegen, Berliner Str. 40 .
Veranstalter: gruppe 3/55 e.V.
Veranstaltungs-ID: 53864 

<<Tag vorheralle anzeigennächster Tag>>
heute | morgen | 7 Tage | 14 Tage

<<Dezember 2023>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31
Anzeige:
Alle KulturAktuell-Sparten[ändern]
in Siegen-Wittgenstein [ändern]



 KulturAktuell | Veranstaltungskalender für Siegen-Wittgenstein | kulturhaus lÿz | st.-johann-str. 18 | 57074 siegen | 0271-333-2446 | www.siwikultur.de

Impressum / Haftungsauschluss | Datenschutzerklärung

Der Veranstaltungskalender Kultur!Aktuell wird erstellt vom Kultur!Büro. des Kreises Siegen-Wittgenstein | www.siwitermine.de