Kultur!Aktuell in Siegen-Wittgenstein

Anzeige: Alle KulturAktuell-Sparten [ändernDiese Veranstaltungs-Ansicht können Sie oben im Menü <Sparten-Filter> nach Belieben erweitern oder einschränken. Gleiches gilt für die Anzeige von Veranstaltungen nur in bestimmten Orten unter dem Menüpunkt <Orte-Filter>.]

 Samstag, 22.08.2020:
 Musik
Samstag | 22.08.2020 | 18.00 Uhr
Open-Air Konzert mit der Philharmonie Südwestfalen
Ein besonderes Highlight im Kulturgeschehen der Gemeinde Burbach jährt sich in diesem Jahr zum 15. Mal. Die Philharmonie Südwestfalen begibt sich wieder einmal auf den Weg nach Burbach, um das traditionelle "Römerkonzert" mit zauberhafter klassischer Musik zu präsentieren. Der große Platz vor der evangelischen Kirche besticht durch seine unverwechselbare Atmosphäre und die herrliche Musik zieht jeden Zuhörer in den Bann. In Corona-Zeiten gibt es auf dem weitläufigen Gelände die Möglichkeit den nötigen Abstand zu halten. Da die üblichen Bänke dies nicht gewährleisten, werden die Besucher gebeten, eine Sitzgelegenheit mitzubringen. Auch auf eine Abendkasse muss leider verzichtet werden, sichern Sie sich also Ihre Karten frühzeitig im Vorverkauf. Eine Ausweichmöglichkeit in die Kirche, bei schlechtem Wetter, wird es in diesem Jahr ebenfalls nicht geben, da der Altarraum für die Musiker zu klein ist. In diesem Fall werden selbstverständlich die Karten erstattet. Karten bei der Musikschule Burbach 02736/45-15 oder 45-38, im Kultur- und Bürgerbüro im Rathaus, bei der Sparkasse Burbach-Neunkirchen, bei allen ProTicket Vorverkaufsstellen 0231/9172290 oder online unter www.proticket.de.
"Auf dem Römer" - Kirchplatz vor der Ev. Kirche Burbach 02736/450
Veranstalter: Gemeinde Burbach
Veranstaltungs-ID: 36603 
 Film
Samstag | 22.08.2020 | 20.45 Uhr
Siegener Open Air Kino Star Wars IX - Der Aufstieg Skywalkers
42 Jahre Star Wars Saga erreichen dieses Jahr ihren Höhepunkt: J.J. Abrams, der 2015 mit Star Wars: Das Erwachen der Macht den sagenhaft erfolgreichen Grundstein für die letzte Trilogie gelegt hat, wird die legendäre Saga im Dezember mit Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers zu einem epischen Ende führen. (Quelle: Verleih)
Brunnenwiese Oberes Schloss Siegen, Burgstraße 0271 / 23 191 65
Veranstalter: Siegener Open Air Kino
Veranstaltungs-ID: 36630 
Samstag | 22.08.2020 | 20.45 Uhr
Siegener Open Air Kino Ich war noch niemals in New York
Für Lisa Wartberg (Heike Makatsch), erfolgsverwöhnte Fernsehmoderatorin und Single, steht ihre Show an erster Stelle. Doch dann verliert ihre Mutter Maria (Katharina Thalbach) nach einem Unfall ihr Gedächtnis, kommt ins Krankenhaus und kann sich nur noch an eines erinnern: Sie war noch niemals in New York! Kurzentschlossen flieht Maria und schmuggelt sich als blinder Passagier an Bord eines luxuriösen Kreuzfahrtschiffes. Gemeinsam mit ihrem Maskenbildner Fred (Michael Ostrowski) macht sich Lisa auf die Suche nach ihrer Mutter und spürt sie tatsächlich auf der "MS Maximiliane" auf. Doch bevor die beiden Maria wieder von Bord bringen können, legt der Ozeandampfer auch schon ab und die drei finden sich auf einer unfreiwilligen Reise über den Atlantik wieder. Lisa lernt an Bord Axel Staudach (Moritz Bleibtreu) und dessen Sohn Florian (Marlon Schramm) kennen. Axel ist so gar nicht Lisas Typ, doch durch eine Reihe unglücklicher Missgeschicke kommen sich die beiden schließlich näher... Mutter Maria trifft auf Eintänzer Otto (Uwe Ochsenknecht), der behauptet, eine gemeinsame Vergangenheit mit ihr zu haben - was Maria mangels Gedächtnis natürlich nicht überprüfen kann. Und Fred verliebt sich Hals über Kopf in den griechischen Bordzauberer Costa (Pasquale Aleardi). So verläuft die turbulente Schiffsreise - mit mehrmaligem Finden und Verlieren der Liebe und jeder Menge Überraschungen - nach New York. (Quelle: Verleih)
Schlosshof Oberes Schloss Siegen, Burgstraße 0271 / 23 191 65
Veranstalter: Siegener Open Air Kino
Veranstaltungs-ID: 36648 
 Verschiedenes
Samstag | 22.08.2020 | 13.00 - 16.30
Milonga Grundkurs im Wochenendformat mit Eva & Klaus Infos und Anmeldung unter: https://www.cafebasico.de/2020/06/11/tango-mit-eva-klaus/
Café Basico Kreuztal, Hüttenstr. 30 02732/4477
Veranstalter: Café Basico
Veranstaltungs-ID: 36692 
 Kunst/Vernissage
Samstag | 22.08.2020 | 11 - 18 Uhr
KunstSommer 2020 Bruno Obermann - Offenes Atelier
Das Corona Virus hat uns alle in den letzten Monaten in Atem gehalten und ein Ende ist leider immer noch nicht abzusehen. Umso wichtiger ist es gerade jetzt seine eigenen Lebensumstände zu reflektieren und dadurch möglichst Inspiration und Motivation für künftige Orientierungen zu finden. Was eignet sich dazu besser als die kreative Auseinandersetzung mit Kunst? Ich habe die vergangenen Monate intensiv genutzt und dabei viele Arbeiten im Atelier geschaffen, die sich in der ganzen Bandbreite zwischen den Einschränkungen der eigenbestimmten Lebensgestaltung durch den Lockdown bis hin zur Gewinnung positiver neuer Impulse für die freie künstlerische Entfaltung zeigen. Ich freue mich, Ihnen diese Ergebnisse nun präsentieren zu dürfen.
Atelier Bruno Obermann Netphen-Deuz, Kölner Straße 6 02737/1519
Veranstalter: Atelier Bruno Obermann
Veranstaltungs-ID: 36781 
 Ausstellungen
07.05.2020 bis 31.12.2020
10 - 17 Uhr
Siegerlandmuseum im Oberen SchlossDas Siegerlandmuseum im Oberen Schloss ist wieder für den Publikumsverkehr geöffnet und kann zu den gewohnten Öffnungszeiten täglich außer montags von 10.00 bis 17.00 Uhr besucht werden. Auf Grund der räumlichen Gegebenheiten wurde für die Besucherinnen und Besucher ein Rundgang festgelegt, einige kleine Räume bleiben zunächst geschlossen. Der Zugang zum Schaubergwerk und der Wirtschaftsgeschichte ist durch einen gesonderten Ein- und Ausgang gewährleistet. Die Museumsleitung bittet alle Gäste, einen Mund-Nasenschutz zu tragen, den geforderten Mindestabstand einzuhalten und den Anweisungen des Aufsichtspersonals nachzukommen. Neu im Siegerlandmuseum ist eine kleine Ausstellung zu Jakob Scheiner, der vor 200 Jahren in Siegen-Sohlbach geboren wurde. Außerdem warten digitale Biografien von Rubens und Fürst Johann Moritz auf die Besucher.
Siegerlandmuseum im Oberen Schloss Siegen, Burgstraße 0271/2304113
Veranstalter: Siegerlandmuseum
Veranstaltungs-ID: 36192 
14.08.2020 bis 13.09.2020
15-17.00 Uhr
„Out and About“ Siegener Urban Art Festival Kunstwege die Route wird berechnetGemeinschaftsausstellung der gruppe 3/55 mit Gästen: Ein feines Wegenetz umspannt unsere Welt, unzählige namenhafte und namenlose Verzweigungen- die, ähnlich wie Neuronen über Synapsen, miteinander verknüpft sind. Welche Wege legen wir zurück- tagtäglich, lebenslang? Wie viele Schritte machen wir wohin, wenn wir so unterwegs sind? Wir haben Kompass, Wegmarkierungen, Kieselsteine und Ariadnefäden zur Orientierung. Wir haben Schrittzähler, Smartphones zur Selbstkontrolle und Selbstoptimierung. Wir googeln uns über Stock und Stein. Wir schlagen den Straßenatlas auf, wir geben Weg und Ziel ins GPS ein. Wir sind auf dem Weg, zusammen oder allein, manchmal neben der Spur, manchmal zielgenau. Wir kürzen den Weg ab, setzen unseren Weg dann fort. Wir laufen jemandem über den Weg oder gehen ihm aus dem Weg...Unabhängig davon, ob wir mit Lichtgeschwindigkeit oder in Zeitlupe unterwegs sind, ob wir uns auf Asphalt, Sand, Schienen, durch die Luft, über Wasser oder gar auf dem Holzweg bewegen, rauf oder runter, von A nach B, rückwärts oder einfach der Nase nach: Wege sind sichtbar gewordene Bewegungen und zugleich flüchtige Phänomene- zeitlich betrachtet. Die gruppe3/55 e.V. lädt mit „Die Route wird berechnet“ ein, eigene Wege, Strecken, Routen nach Siegen oder in Siegen aufzuzeichnen und räumliche wie zeitliche Verbindungen einzugehen: Im Herrengarten am Sieg-Ufer sind die Schaufenster der leerstehenden Ladenpassage Schnittstellen und Verbindungen zwischen Innen und Außen, zwischen Raum und Zeit, zwischen Künstlergruppen und KünstlerInnen aus dem Siegerland, dem Ruhrgebiet, Köln und Berlin, zwischen Kunstschaffenden, die die Innenräume mit an die Schaufenster getapten Karten und MixedMedia Kunst bestücken und Besuchern, die aktiv werden können, sich auf den Weg durch die Stadt zu machen, ihren Weg per Handy aufzeichnen, ihn an den Ausgangspunkt im Herrengarten zurückschicken, als Mail, per SMS oder Whatsapp, ihn auf zur Mitnahme bereitliegenden Karten mit einer Skizze von Siegen einzeichnen und/oder per Tapeband oder Marker außen an den Fensterscheiben oder auf dem Boden aufkleben und markieren, ebenso wie eigene Karten, Fundstücke, Zeichnungen...
ehemal. Ladenpassage Herrengarten Siegen 0271/404-1529
Veranstalter: Kultur Siegen, Gruppe 3/55 e. V. mit div. Künstlergruppen
Veranstaltungs-ID: 36736 
Verschoben
12.07.2020 bis 08.11.2020
Mi. bis So., 14 - 18 Uhr
Verschoben auf 2021: „Kein Gold, kein Sex, kein Kannibalismus“
„Kein Gold, kein Sex, kein Kannibalismus“ – Unter diesem plakativen Titel blickt das Museum in einer Sonderausstellung auf die Archäologie zu 6000 Jahren Erzgewinnung im Siegerland. Die Ausstellung zeigt erstmalig die Ausgrabungsergebnisse des LWL-Museumsamtes und bringt erstaunliche Erkenntnisse über die Besiedlung des Siegerlandes, seine Bewohner und deren Tätigkeiten seit dem Ende der mittleren Steinzeit ans Tageslicht. Besucher haben die Möglichkeit, sich auf Spurensuche zu begeben und den Funden der Archäologie aus den vergangenen 50 Jahren genauer auf den Grund zu gehen.
Museum Wilnsdorf, Rathausstr. 9 02739/802211
Veranstalter: Museum Wilnsdorf
Veranstaltungs-ID: 35507 
13.05.2020 bis 31.12.2020
Mi. bis So., 14 - 18 Uhr
Entdeckungsspaß für Jung und AltDas Museum Wilnsdorf öffnet wieder seine Pforten und lädt seine Besucher zu einer spannenden und wissenswerten Entdeckungstour ein. „Wir freuen uns sehr, dass es wieder losgehen kann“, sagt Museumsleiterin Dr. Corinna Nauck. „Ein Museum ohne staunende und begeisterte Gesichter ist eben nicht dasselbe.“ In der Zwischenzeit haben die Mitarbeiter das Museum coronasicher gemacht. Im Eingangsbereich steht ein Desinfektionsspender, die Mitarbeiter an der Kasse sind durch eine eingebaute Glasscheibe geschützt und für alle Mitarbeiter und Besucher gilt die Schutzmaskenpflicht. Die Besucher können das Museum jetzt auf einem festgelegten Rundgang erkunden – lediglich die interaktiven Attraktionen dürfen aus Hygienegründen derzeit nicht zum Einsatz kommen. Richtungspfeile an den Wänden und auf dem Boden weisen den Weg und führen im „Einbahnstraßenprinzip“ durch die Ausstellungen „Damit stellen wir sicher, dass sich niemand an Engstellen wie beispielsweise im Treppenhaus begegnet“, erklärt Dr. Nauck. „Trotzdem gilt es natürlich überall, genügend Abstand zu anderen Personen zu halten.“
Museum Wilnsdorf, Rathausstr. 9 02739/802211
Veranstalter: Museum Wilnsdorf
Veranstaltungs-ID: 35506 
21.06.2020 bis 04.09.2020
Mo.-Fr. 10 - 19 Uhr | Sa. 10 -16 Uhr
Corona BenefitCorona-Virus hier, COVID-19 da, die aktuelle Situation ist überschattet von einem Thema, einer Krise, die soziales und kulturelles Leben beeinträchtigt, aber nicht unmöglich macht. Gerade jetzt gilt es die Siegener Künstlerszene zu unterstützen und sich für das Überleben der Bildenden Kunst in Siegen einzusetzen. Besonders in Krisenzeiten wie diesen ist Kunst als Medium eine Hilfe zur Einordnung und Reflexion der Gegenwart, ist Kunst als Kulturgut eine Dokumentation der Situation vor und während COVID-19, ist Kunst ein beständiges und überdauerndes Produkt unserer Gesellschaft. Kunst und Kultur sind unersetzlich, können gerade jetzt dazu dienen die eigene ungewisse Gefühlslage zum Ausdruck zu bringen oder positive, hoffnungsvolle Stimmung zu verbreiten. Nach dem Motto „Unterstützung der Künstler vor Ort“ ermöglicht die Art Galerie eine Benefiz-Ausstellung mit regionalen und in der Galerie vertretenen Künstlern, die mit unterschiedlichsten Materialien und Techniken der Siegener Kunstszene ein vielschichtiges Gesicht geben.
Art Galerie Siegen, Fürst-Johann-Moritz-Str. 1 0271/339603
Veranstalter: ART Galerie
Veranstaltungs-ID: 36385 
14.08.2020 bis 13.09.2020
rund im die Uhr
„Out and About“ Siegener Urban Art Festival Kunstwege die Route wird berechnetEin feines Wegenetz umspannt unsere Welt, unzählige namenhafte und namenlose Verzweigungen- die, ähnlich wie Neuronen über Synapsen, miteinander verknüpft sind. Welche Wege legen wir zurück- tagtäglich, lebenslang? Wie viele Schritte machen wir wohin, wenn wir so unterwegs sind? Wir haben Kompass, Wegmarkierungen, Kieselsteine und Ariadnefäden zur Orientierung. Wir haben Schrittzähler, Smartphones zur Selbstkontrolle und Selbstoptimierung. Wir googeln uns über Stock und Stein. Wir schlagen den Straßenatlas auf, wir geben Weg und Ziel ins GPS ein. Wir sind auf dem Weg, zusammen oder allein, manchmal neben der Spur, manchmal zielgenau. Wir kürzen den Weg ab, setzen unseren Weg dann fort. Wir laufen jemandem über den Weg oder gehen ihm aus dem Weg...Unabhängig davon, ob wir mit Lichtgeschwindigkeit oder in Zeitlupe unterwegs sind, ob wir uns auf Asphalt, Sand, Schienen, durch die Luft, über Wasser oder gar auf dem Holzweg bewegen, rauf oder runter, von A nach B, rückwärts oder einfach der Nase nach: Wege sind sichtbar gewordene Bewegungen und zugleich flüchtige Phänomene- zeitlich betrachtet.
ehemal. Ladenpassage Herrengarten Siegen 0271/404-1529
Veranstalter: Kultur Siegen, Gruppe 3/55 e. V. mit div. Künstlergruppen
Veranstaltungs-ID: 36315 
20.08.2020 bis 03.10.2020
rund im die Uhr
„Out and About“ Siegener Urban Art Festival Henner und Frieder - Stadtkultur als ComicIn einer Bildgeschichte haucht der Jugend mal anders e.V. den Siegener Statuen neues Leben ein. Auf einigen Quadratmetern Fläche entsteht mit Farbe und Pinsel eine moderne und lebhafte Interpretation der Bergmannsikonen zum Anschauen und Lesen auf großer Fläche.
Herrengarten, Fassade des ehem. Reformhaus Bach Siegen 0271/404-1529
Veranstalter: Kultur Siegen, Jugend mal anders e.V.
Veranstaltungs-ID: 36316 
21.08.2020 bis 06.09.2020
rund im die Uhr
„Out and About“ Siegener Urban Art Festival Kunst-KosmosAuf insgesamt 10 Wandelementen werden Künstler der ASK Kunst in verschiedenen Techniken zeigen. Von Moosgraffiti über Tape-Art, Stencils und Paste-Ups, Post-Its oder Mosaike bis hin zum freien Sprühen ist alles möglich. An mehreren zusammenhängenden Wandelementen wird es für das ambitionierte Publikum außerdem die Möglichkeit geben, mit Hilfe einer grafischen Vorlage und geeigneten Stiften selbst Teil des Festivals zu werden, indem eine am Ende homogen wirkende Schwarz/Weiß- Wandfläche gestaltet wird.
Scheinerplatz Siegen (vor dem Apollo-Theater), Bahnhofstr./Ecke Morleystr. 0271/404-1529
Veranstalter: KulturSiegen, KünstlerInnen der Arbeitsgemeinschaft Siegerländer Künstler (ASK), Idee: Susanne Skalski
Veranstaltungs-ID: 36325 

<<Tag vorheralle anzeigennächster Tag>>
heute | morgen | 7 Tage | 14 Tage

<<August 2020>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31
Anzeige:
Alle KulturAktuell-Sparten[ändern]
in Siegen-Wittgenstein [ändern]



 KulturAktuell | Veranstaltungskalender für Siegen-Wittgenstein | kulturhaus lÿz | st.-johann-str. 18 | 57074 siegen | 0271-333-2446 | www.siwikultur.de

Impressum / Haftungsauschluss | Datenschutzerklärung

Der Veranstaltungskalender Kultur!Aktuell wird erstellt vom Kultur!Büro. des Kreises Siegen-Wittgenstein | www.siwitermine.de