Wichtiger Hinweis:

Zur Zeit sind so gut wie alle Veranstatungen und Ausstellungen im Kreis Siegen-Wittgenstein abgesagt.
Wir versuchen, dies auch in den Veranstaltungsankündigungen zu berücksichtigen, sobald wir diese Informationen vorliegen haben.
Trotzdem wird dies nicht bei allen abgesagten oder verschobenen Terminen der Fall sein.
Ggf. informieren Sie sich daher bitte über die Info-Telefonnummern der einzelnen Veranstaltungen, ob diese stattfinden.

Kultur!Aktuell in Siegen-Wittgenstein

Anzeige: Alle KulturAktuell-Sparten [ändernDiese Veranstaltungs-Ansicht können Sie oben im Menü <Sparten-Filter> nach Belieben erweitern oder einschränken. Gleiches gilt für die Anzeige von Veranstaltungen nur in bestimmten Orten unter dem Menüpunkt <Orte-Filter>.]

 Sonntag, 15.03.2020:
 Musik
Sonntag | 15.03.2020 | 15.00 Uhr
"Eine Reise durch die Musik" Akkordeonorchester Siegerland Celenus Klinik für Neurologie Hilchenbach, Ferndorfstr. 14 02733/129683
Veranstalter: Akkordeon-Orchester Siegerland
Veranstaltungs-ID: 35870 
Sonntag | 15.03.2020 | 16.00 Uhr
Veranstaltung wurde verschoben Jubiläumskonzert: Akkordeonorchester Ferndorftal-Wilden
Um der Ausbreitung des Corona-Virus entgegenzuwirken und niemanden in Gefahr zu bringen, folgen wir der Empfehlung unseres Landrates Andreas Müller und der Empfehlung des Deutschen Harmonikaverbandes.
Ev. Kirche Wilnsdorf-Wilden, Am Hilchenbach 02732/204151
Veranstalter: Akkordeonorchester Ferndorftal-Wilden e.V.
Veranstaltungs-ID: 35860 
Abgesagt
Sonntag | 15.03.2020 | 17.00 Uhr
ABGESAGT! "Swingin´ On" - 40 Jahre Uni Big Band Siegen
Wie die Erndtebrücker Kultur Initiative mitteilt, fällt das Konzert mit der Bigband der Uni Siegen, das für Sonntag den 15.3. um 17.00 Uhr im Autohaus Müller geplant war, aus. Die Nachfrage ist - vielleicht auch auf Grund der momentanen Situation - zu gering.
Autohaus Müller, Erndtebrück-Schameder 02753/609120
Veranstalter: Erndtebrücker Kulturinitiative
Veranstaltungs-ID: 34126 bsw
Sonntag | 15.03.2020 | 17.00 Uhr
Benefizkonzert zugunsten eines Projekts der Kindernothilfe e.V
Zur Mitwirkung gewonnen werden konnte das Vokalensemble "VoiceBox" unter Leitung von Marina Müller. Das im Zuge einer Musikreise durch Ecuador 2019 entstandene Projekt-Bläserensemble "Sonoros Viajeros" (deutsch: klingende Reisende) unter Leitung von Karl Otto Bäumer wird wiederum Auszüge aus seinem Repertoire einbringen und das Alphornensemble wird allein, zusammen mit Bernhard Boja an der Orgel und mit "VoiceBox" zu hören sein. Bernhard Boja wird im 52. Jahr seiner Organistentätigkeit auch solistisch wirken, und zusammen mit Karola Semrau (Sopran) und Bernd Sensenschmidt (Horn) wird er selten zu hörende Werke darbieten. Der Kindernothilfe-Freundeskreis Siegen wird durch Wolfgang Hobinka Informationen geben zu dem Projekt der Kindernothilfe in Äthiopien, dem der Erlös dieses Konzertes zufließen wird. Dort leistet die Kindernothilfe zusammen mit einheimischen Kooperationspartnerorganisationen einen Beitrag zur Überwindung von Kinderzwangsarbeit.
Ev. Talkirche Siegen-Geisweid, Koomansstraße 8 0271/83554
Veranstalter: Ev.-Ref. Kirchengemeinde Klafeld
Veranstaltungs-ID: 35164 
Sonntag | 15.03.2020 | 18.00 Uhr
„Gegrüßet seist du mir!“ Orgelkonzert zur Passion
Werke von J. S. Bach, J. Brahms, M. Reger u.a. Mit Max Regers Fantasie und Fuge d-Moll Opus 135b steht ein dynamisch höchst spannendes Werk im Fokus. Reger hat in seinen Kompositionen die Möglichkeiten der Tonalität vollkommen ausgeschöpft. In der Richard Strauss gewidmeten Fantasie und Fuge scheint es jedoch so, als hätte er einen neuen musikalischen Weg einschlagen wollen. Umso bedauerlicher ist sein plötzlicher Tod im Jahr der Uraufführung im Alter von 43 Jahren. KMD Ulrich Stötzel | Orgel
Martinikirche Siegen, Grabenstr. 27 0271-2380127
Veranstalter: Bach-Chor Siegen
Veranstaltungs-ID: 34301 bsw
Sonntag | 15.03.2020 | 19.00 Uhr
Veranstaltung wurde verschoben auf den 04.09.2020 Stoppok & Band: Tour 2020
Diese Maßnahme dient der Eindämmung und Verlangsamung von neuen Infektionen durch das Corona-Virus und dem Schutz besonders gefährdeter Personen. Alle bereits erworbenen Tickets für Veranstaltungen, bei denen ein Ersatztermin feststeht, behalten ihre Gültigkeit. Alternativ können Eintrittskarten zurückgegeben werden. Die Rückgabe ist bis auf weiteres ausschließlich auf dem Postweg unter Angabe des Vor- und Zunamens und der vollständigen Kontaktinformationen möglich. Einsendefrist ist der 30.04.2020 (Einsendeadresse: Kulturamt Kreuztal, Kartenrückgabe, Siegener Str. 18, 57223 Kreuztal). Eine Rückgabe der Eintrittskarten bei anderen Vorverkaufsstellen ist nicht möglich.
Eichener Hamer Kreuztal, Am Parkplatz 2 02732/51429
Veranstalter: Kreuztalkultur
Veranstaltungs-ID: 32680 bsw
Abgesagt
Sonntag | 15.03.2020 | 19.30 Uhr
ABGESAGT! Gospelhouse Es wird wieder ein GospelHouse nach traditionellem Rezept geben, d.h. ein Chor-Workshop für Alle mit anschließender GospelHouse-Church mit Band. "Come and let us sing!" soll das Motto sein, denn das gemeinsame Singen ist der Schwerpunkt im GospelHouse. Jeder, der gerne singt ist herzlich eingeladen am Chor-Workshop ab 14:00 Uhr teilzunehmen.
Ev. Gemeindezentrum Wilnsdorf-Rödgen, Rödgener Str. 109a -
Veranstalter: N.N.
Veranstaltungs-ID: 35874 
 Theater/Kleinkunst
Sonntag | 15.03.2020 | 18.00 Uhr
Gosenbacher Kom(m)ödchen Burggeflüster
Als Graf Arnfried von Rabensteins herunter gekommene Burg seiner Ahnen von der Bank konfisziert werden soll, findet seine pfiffige Schwester Viktoria einen Bericht in einer englischsprachigen Zeitung, in dem steht, dass ein reicher, schottischer Lord in Schlösser und Burgen investiert, in denen Geister ihr Unwesen treiben. Das wäre die Rettung! Doch was macht man, wenn in der Burg noch nie ein Geist gesichtet wurde? Ganz einfach: Mithilfe der Burgbewohner versucht man, neben dem Lord besonders den schrulligen Professor von Puffendorf zu überzeugen, dass es hier vor Geistern nur so wimmelt. Ob die von Rabensteins so an das viele Geld von Lord McCornik kommen… das sollten Sie unbedingt selbst sehen!
Bürgerhaus Siegen-Gosenbach 0271/20626
Veranstalter: Gosenbacher Kom(m)ödchen
Veranstaltungs-ID: 35824 
Abgesagt
Sonntag | 15.03.2020 | 19.00 Uhr
Abgesagt! 1. Wittgensteiner Poetry Slam / Moderation: Tobias Beitzel
Poetry Slam ist eines der angesagtesten und erfolgreichsten Bühnenformate der Gegenwart, ein kraftvolles Sprachrohr einer jungen Generation im weiten Feld zwischen Lyrik, Comedy, Kabarett und Prosa – wortgewaltig, divers und interaktiv: mitreißende Bühnenliteratur, fesselnde Performance, bewegende Texte, mal witzig, mal ernst, mal kritisch. Einst ein Geheimtipp, hat sichdieses Format zu einer der angesagtesten Literatur-Performances- undhierzulande zu einer der größten Szene der Welt entwickelt – und nicht nur das: Seit 2016 sind die modernen Dichterwettstreite ganz offiziell und zu Recht als immaterielles UNESCO Kulturerbe anerkannt. Dabei sind die Regeln des Poetry Slam denkbar einfach: Künstler und Künstlerinnen tragen ihre selbstgeschriebenen Texte innerhalb eines festgelegten Zeitlimits vor und der Vortrag wird von einer aus dem Publikum gewählten Jury auf einer Skala von 1 bis 10 bewertet. Dabei gibt es keine Inhaltlichen Vorgaben. Am Ende entscheidet das gesamte Publikum, wer als Sieger hervorgeht. Moderation: Tobias Beitzel - Veranstaltet wird der Poetry Slam von slam_kultur in Kooperation mit der Stadt Berleburg und dem Jugendförderverein Bad Berleburg e.V. und der Kulturgemeinde Bad Berleburg e.V.
Bürgerhaus am Markt Bad Berleburg, Marktplatz 1a 02751/9363542
Veranstalter: Kulturgemeinde Bad Berleburg e.V.
Veranstaltungs-ID: 35642 bsw
 Vorträge
Abgesagt
Sonntag | 15.03.2020 | 15.30 Uhr
ABGESAGT! Route des Grandes Alpes - Vom Genfer See zum Mittelmeer Erleben Sie in diesem Dia-Vortrag eine außergewöhnliche Reise vom Genfer See, vorbei am Mt. Blanc Massiv und über hohe Pässe der französischen Alpen. Wandertouren führen uns in idyllische Seitentäler von Nationalparks mit noch großem Wildbestand. Bevor die Route auf gut ausgebauten Straßen die Cote d`Azur erreicht, gelangt man über schmale Gebirgsstraßen der französischen Seealpen durch grandiose Schluchten zu hochgelegenen Bergdörfern. In der Stadt Menton endet nach circa 680 km offiziell die Touristenstraße. Zwischen Menton und Nizza fahren wir eine Strecke hoch über der Cote d`Azur – später aber wieder an der schönen Küste des L`Esterei Massiv entlang. Die Rückfahrt führt nun entlang der zauberhaften Seen, wie dem Lac de St. Cassien, Lac de Croix, dem mächtigen Grand Canyon du Verdon und dem Lac du Serre Poncon. Wir nähern uns wieder den Hochalpen. Über Pässe folgt eine Berg- und Talfahrt. Kleiner St. Bernhardpass »Aostatal « Großer St. Bernhardpass » Rhonetal und durchs Wallis hinauf auf dem Grimselpass«. Hier beenden wir diese »Bilder«Reise.
KrönchenCenter Siegen, Markt 25 0271/404 3051
Veranstalter: VHS Siegen
Veranstaltungs-ID: 35738 
 Film
Sonntag | 15.03.2020 | 14.00 Uhr
Mein Lotta-Leben - Alles Bingo mit Flamingo! Die elfjährige Lotta hat es zu Hause nicht leicht: die beiden „Blöd-Brüder“ sind echte Nervensägen und die Eltern haben nie Zeit. Zum Glück gibt es ihre beste Freundin Cheyenne, die ihr immer zur Seite steht, wenn es darum geht, sich gegen böse Mitschüler durchzusetzen, es mit der Klassenzicke Berenike aufzunehmen oder sich gegenseitig bei den Hausaufgaben zu helfen. Eines Tages plant Berenike eine große Party und lädt ausgerechnet Lotta und Cheyenne nicht ein! Die Verfilmung der Buchreihe von Alice Pantermüller erweist sich als „erstklassiges Family Entertainment, intelligent und amüsant!“ (Filmecho) Der Eintritt beträgt nur 4,00 EUR je Person auf allen Plätzen!
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 35905 
Sonntag | 15.03.2020 | 16.30 Uhr
Mystische Orte - Mörderische Geschichten Rätselhafte Geschichten um scheinbar Übersinnliches übten schon immer eine besondere Faszination auf die Menschen aus. Der Paderborner Filmemacher Peter Schanz und seine Frau Anke haben sich auf Spurensuche begeben. Das sehenswerte Stück Heimatgeschichte nimmt die Zuschauer mit auf eine Bildreise durch ganz Ostwestfalen-Lippe. Sie reicht vom Kaiser-Wilhelm-Denkmal und von den alten Windmühlen im Norden bis zum Desenberg im Süden bei Warburg . Überall finden sich mystische Orte und Schauplätze grausiger Freveltaten in Hülle und Fülle. Ein Drache soll den erloschenen Vulkan über der Warburger Börde solange bewohnt haben, bis ein listenreicher Ritter mit drei Spiegeln auf seinem Schild das Monster besiegte – und das westfälische Geschlecht derer von Spiegel begründete. Weitere Motive sind die Geisterprozession im Paderborner Dom, die Hexen von Barntrup mit Lemgos Hexenbürgermeisterhaus, originalgetreu gerüstete römische Legionäre sowie das Grab von Sachsen-Herzog Widukind in der Stiftskirche von Enger. Schanz: “Anhand des martialischen Reiterdenkmals in Herford würdigen wir auch die heroische Gegenwehr der Sachsen während der Christianisierungs-Kriege der Franken”. Dabei fehlt nicht, wie Karl der Große zuerst die sagenhafte Irminsul vernichtete. Das germanische Heiligtum — vermutlich bei Bad Driburg – wird ein Raub der Flammen. Die beiden Filmemacher sind an diesem Tag persönlich anwesend! Anke Schanz, geborene Fröhlich wurde in Hilchenbach geboren, machte 1985 im Gymnasium Stift-Keppel Abitur. Danach Ausbildung zur Glas-und Porzellanmalerin. Seit 1989 als Glasmalerin in der weltgrößten Glasmalerei Peters in Paderborn tätig – heute als Mediengestalterin, Projekt- und Künstlerbetreuerin. Dazu eigene kleine Filmagentur zusammen mit Ihrem Ehemann, Peter Schanz. Beide haben zahlreiche Image- und Werbefilme als Auftragsarbeiten ausgeführt, u.a. einen Film über den Paderborner Dom, das Paderborner Liborifest, zahlreiche Ausstellungen im Diözesanmuseum Paderborn, Imagefilme für die Glasmalerei Peters und die Glashütte Lamberts in Waldsassen, Werbefilme über Wanderwege, Kurbäder, Künstler etc.
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 35906 
Sonntag | 15.03.2020 | 20.00 Uhr
The Peanut Butter Falcon Der 22-jährige Zak (Zack Gottsagen) will raus aus dem Altenheim, in das er wegen seines Down-Syndroms gesteckt wurde. Aber seine Betreuerin Eleanor (Dakota Johnson) weiß die Fluchtpläne ihres Schützlings immer wieder zu durchkreuzen. Angetrieben von seinem großen Traum, Profi-Wrestler zu werden, gelingt Zak eines Nachts doch noch der Ausbruch. Nur mit einer Unterhose bekleidet, stürzt er sich ins größte Abenteuer seines Lebens. Dabei trifft Zack auf den zwielichtigen Tyler (Shia LaBoeuf), der selbst auf der Flucht vor rachsüchtigen Fischern ist und eigentlich keine Klette am Bein gebrauchen kann. Doch schon bald werden aus den beiden ungleichen Männern echte Freunde, die ihre Reise gemeinsam auf einem selbstgebauten Floss fortsetzen wollen. Unverhofft bekommen sie Gesellschaft von Eleanor, die Zak gefolgt ist und ihn unbedingt ins Heim zurückbringen will. Und auch die Fischer sind dem ungewöhnlichen Trio schon dicht auf den Fersen. Die beiden Drehbuchautoren Tyler Nilson und Michael Schwartz erzählen mit ihrem Debütfilm „eine herzliche Tragikomödie mit viel Witz, Herz und leiser Melancholie.“ (Programmkino.de) Siegerländer Erstaufführung.
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 35892 
Sonntag | 15.03.2020 | verschiedene Anfangszeiten
Diese Woche im CineStar Siegen A Quiet Place 2 | Bad Boys for Life | RetroSneak | Bloodshot | Bloodshot (OV) | Chaos auf der Feuerwache | Eltilerin Savasi (türk. OmU) | Emma (2020) | Enkel für Anfänger | Gentlemen | Heinzels - Rückkehr der Heinzelmännchen | Hotel Belgrad (russ. OV) | Jumanji 2: The Next Level 3D | Känguru-Chroniken | Kleine Gespenst | Lady Business | Lassie - Eine abenteuerliche Reise | Mayday (pol. OmU engl. UT) | MET: Wagner: Der fliegende Holländer (LIVE) | Müstakbel Damat (türk. OmU) | Narziss und Goldmund | Nightlife | Onward | Onward 3D | Parasite | Ruf der Wildnis | Sonic the Hedgehog | Spion von Nebenan | Unsichtbare (2020) | CineSneak | Nicht alle Filme werden an allen Tagen gezeigt. Infos dazu finden Sie auf der Webseite des Kinos.
CineStar Siegen, Sandstr. 31 0451/7030-200
Veranstalter: CineStar Siegen
Veranstaltungs-ID: 35887 
 Kinder
Abgesagt
Sonntag | 15.03.2020 | 15 Uhr
Abgesagt! Oliver Steller spricht und singt Gedichte für Kinder
Aus Gründen der vorbeugenden Gesundheitsvorsorge stellt das Lÿz in Übereinstimmung mit allen kommunalen Spielstätten in Siegen-Wittgenstein ab sofort den Spielbetrieb zunächst bis Ostern ein. Im Vorverkauf erworbene Eintrittskarten können bei den Vorverkaufsstellen, bei denen sie gekauft wurden, gegen Erstattung des Kaufpreises zurückgegeben werden. Kunden, die ihre Karten über das Internet erstanden haben, werden wir in den nächsten Tagen per Mail informieren. Sollten Ersatztermine für die ausgefallenen Veranstaltungen vereinbart werden können, geben wir dies rechtzeitig bekannt.
Kulturhaus Lÿz, St.-Johann-Str. 18, Siegen 0271/333-2448
Veranstalter: Kultur!Büro. Kreis Siegen-Wittgenstein
Veranstaltungs-ID: 33897 bsw
 Kunst/Vernissage
Sonntag | 15.03.2020 | 14.30 Uhr
Carolin Koch: "durch meine Augen"
Ihre Arbeiten entstehen in dem Spannungsfeld zwischen Designerin, Künstlerin und Handwerkerin. Sie selbst sagt von sich, dass sie weder nur das eine noch ausschließlich das andere sei, sondern die Mischung den Reiz ausmache. Mit ihren Arbeiten schafft sie es, alltägliche Dinge, die für die meisten unscheinbar bleiben, in neue Kontexte zu setzen. Sie bringt das auf den Punkt, indem sie selbst von sich sagt, dass „ihr Gold“ auf der Straße liege, nämlich in Gebrauchsgegenständen, die sie aus der ursprünglichen Verwendung herauslöst und in ihren Installationen in einem anderen Licht erstrahlen lässt. Carolin Kochs Arbeiten leben zudem von kleinen Geschichten, die sich um die Gegenstände ranken und erscheinen in ihrer Akribie fast wissenschaftlich erforscht. In ihrem Verständnis muss Kunst nicht immer zitieren, Sinn machen oder das Weltgeschehen hinterfragen - nein: sie darf auch einfach nur Spaß machen. Sie sieht sich mit ihren Arbeiten in einem direkten Bezug zur „Arte Provera“.
Haus Henrichs Neunkirchen, Hindenburgplatz 1 -
Veranstalter: N.N.
Veranstaltungs-ID: 34761 
Sonntag | 15.03.2020 | 16.00 Uhr
Öffentliche Führung zu ,,Unsere Gegenwart“ Museum für Gegenwartskunst Siegen, Unteres Schloss 1 0271/4057710
Veranstalter: Museum für Gegenwartskunst Siegen
Veranstaltungs-ID: 35542 
 Ausstellungen
02.09.2019 bis 31.12.2020
Di - So: 11 - 18 Uhr, Do: 11 - 20 Uhr
Das Museum für Gegenwartskunst bleibt vorübergehend geschlossen Dauerpräsentation: Sammlung Lambrecht-Schadeberg/ Rubenspreisträger der Stadt SiegenMuseum für Gegenwartskunst Siegen, Unteres Schloss 1 0271/4057710
Veranstalter: Museum für Gegenwartskunst Siegen
Veranstaltungs-ID: 33333 
Vorübergehend geschlossen
01.03.2020 bis 22.03.2020
Di – Sa 14 bis 18 Uhr | So und feiertags 11 – 13 Uhr und 14 – 18 Uhr
Die städtische Galerie Haus Seel bleibt vorübergehend geschlossen Eva Maria Kraiss: Synagogen verwüstet, verfallen, wiederbelebt Synagogen in Polen und der Ukraine - FotografienDie Ausstellung mit Werken der Fotografin Eva Maria Kraiss ist der Beitrag der Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit Siegerland e. V. zur Woche der Brüderlichkeit 2020 unter dem Motto „Tu deinen Mund auf für die Anderen“. Schirmherr ist Andreas Müller, Landrat des Kreises Siegen-Wittgenstein. Viele Orte in Osteuropa waren wichtige Zentren jüdischen Lebens. Während des Zweiten Weltkrieges wurden die Angehörigen der jüdischen Schtetl ins Exil getrieben, deportiert und ermordet, ihre Synagogen wurden verwüstet, zerstört oder zweckentfremdet. Eva Maria Kraiss hat von 2016 - 2019 ehemalige Synagogen in Polen und in der Ukraine fotografiert. Zu sehen sind zerstörte, zerfallene, aber auch neu restaurierte Gotteshäuser
Städtische Galerie Haus Seel Siegen, Kornmarkt 20 -
27.02.2020 bis 22.03.2020
Di – Sa 14 bis 18 Uhr | So und feiertags 11 – 13 Uhr und 14 – 18 Uhr
Zur Zeit Geschlossen! „Zu Gast bei...“ - UNI Siegen, Department Kunst zu Gast im KunstvereinDrei Jahre lang haben Studierende des Faches Kunst der Universität Siegen an öffentlichen, privaten und institutionellen Orten in und um Siegen gezeichnet und dabei individuelle künstlerische Positionen entwickelt. „Zu Gast bei...“ zeigt eine Auswahl der Zeichnungen und setzt sie in Beziehung zu Plastiken der sechs ausstellenden Künstlerinnen (Anne Barkhausen, Sabrina Barbara Diehl, Johanna Dörr, Lina Gebhardt, Katrin Remy, Linda Schneider).
Städtische Galerie Haus Seel Siegen, Kornmarkt 20 0271/404-1447
Veranstalter: Städtische Galerie Haus Seel
Veranstaltungs-ID: 35150 
19.01.2020 bis 15.03.2020
Di. - So. 10 bis 17 Uhr
Ulrich Langenbach „daneben & entsprechend“1. “Ausgangspunkt seiner Zeichnungen und Collagen sind die Spuren, die das Material trägt – weniger als formale Elemente, die er gezielt fortführen würde, sondern als flüchtige Bekanntschaften mit undurchsichtigen Biografien, zu denen er sich an den Tisch setzt, um mit ihnen über Gott und die Welt zu quatschen – und manchmal über Kunst. „Was könnte man zeichnen, wenn einem nichts einfällt? Z.B. einen Hund oder einen Jäger. Vielleicht einen Priester oder eine Rakete“, steht in krakeligen Lettern auf bleichem Millimeterpapier zwischen Dutzenden von Bildern, die sich in chaotischen Clustern an den Wänden verteilen und so tun, als seien sie nicht gemacht, sondern einfach passiert. In einem Farbklecks auf Karton scheint so die „Idee einer Tasche“ auf, der verschmierte Fehlabzug eines unterbelichteten Landschaftsmotivs wird zum Ideal verklärt („So hätte die Nacht Sinn“) und auf den schwarz übermalten Schnappschüssen, die Langenbach hinter schmutzigem Glas präsentiert, sind nur noch die Bildunterschriften zu erkennen: „Eva im Brautkleid“, „Maria, nackt“. 2. Der assoziative Witz dieser Arbeiten und ihre hinreißende Do-It-Yourself-Ästhetik, die scheinbar keiner Regel folgt, aber gerade darin seltsam präzise das erzählerische Potenzial des Verzettelns einfängt, umkreisen auf subtile Weise die Paradoxie der absoluten Hingabe an den Moment bei maximaler (selbst-)ironischer Distanz. Die Punks haben diesen Widerspruch in Zweiminutensongs gepackt. Ulrich Langenbach verwandelt ihn in große Poesie.”
Siegerlandmuseum im Oberen Schloss Siegen, Burgstraße 0271/230410
Veranstalter: Siegerlandmuseum
Veranstaltungs-ID: 35240 
Vorübergehend geschlossen
14.02.2020 bis 01.06.2020
Di. - So. und Feiertage 11 - 18 Uhr / Do. bis 20 Uhr
Das Museum für Gegenwartskunst bleibt vorübergehend geschlossen Unsere GegenwartVielen scheint die Gegenwart heute unbegreiflich und nicht zu fassen. Während wir uns täglich mit neuen Gegenwartsdiagnosen konfrontiert sehen, die sich in Schlagworten wie digitalem Wandel, postfaktischem Zeitalter, Migrationsgesellschaft oder Klimakrise verdichten, kommt uns die Erfahrung von Augenblick und Zeitgenossenschaft abhanden. Gestern, Heute und Morgen fallen ineinander. Die Zukunft ereignet sich bereits in der Gegenwart, die mit der Vergangenheit noch nicht abgeschlossen hat. Die Gegenwart erscheint uns entweder endlos oder ganz im Verschwinden. Vor diesem Hintergrund zeigt die Ausstellung Unsere Gegenwart, wie sich Künstler*innen auf die Gegenwart beziehen und welche Form sie ihr geben. Die präsentierten Werke adressieren unter anderem Themen wie Körperlichkeit, Identität, Politik oder Technologie. Unter Einbezug verschiedener kultureller Kontexte, im Bewusstsein eines gemeinsamen, medialen Raums und in ihrer Verbindung von Vergangenheit und Zukunft eröffnet die Ausstellung den Betrachter*innen eine Multiperspektive auf unterschiedliche Vorstellungen von Gegenwart heute.
Museum für Gegenwartskunst Siegen, Unteres Schloss 1 0271/4057710
Veranstalter: Museum für Gegenwartskunst Siegen
Veranstaltungs-ID: 35315 
Vorübergehend geschlossen
02.02.2020 bis 30.04.2020
Di.: 16 - 18 Uhr | jeder 1. & 2. So. im Monat: 15 - 17 Uhr
Das Heimatmuseum Netpherland bleibt vorübergehend geschlossen „Annett Serafin - eine emotionale Reise"Neben Malerei auf Leinwand und Fliesen werden auch Keramik- sowie kunsthandwerkliche Objekte zu sehen sein. Unter künstlerischer Leitung von Annett Serafin findet seit einem Jahr regelmäßig die „KunstWerkstatt“ im Gemeindehaus der Ev.-Ref. Kirchengemeinde Netphen statt. So werden auch ausgewählte Arbeiten, welche im Rahmen der KunstWerkstatt entstanden, zu sehen sein.
Heimatmuseum Netpherland, Stadt Netphen, Lahnstraße 47 02738/2469
Veranstalter: Heimatverein Netpherland e.V.
Veranstaltungs-ID: 35277 
Vorübergehend geschlossen
01.03.2020 bis 05.07.2020
Dienstag – Sonntag 10–17 Uhr
Das Siegerlandmuseum bleibt vorübergehend geschlossen Matthias Reith: Weil morgen heute gestern wirdIn der Reihe „Zu Gast im Siegerlandmuseum“ stellt ein weiteres Mitglied der "Arbeitsgemeinschaft Siegerländer Künstlerinnen und Künstler" (ASK) seine Arbeit im Koehler-Zimmer des Oberen Schlosses aus. Matthias Reith studierte Kunst und Mathematik an der Universität Siegen und arbeitete anschließend unter anderem im Apollo Theater Siegen im Bereich Bühnenbau und Bühnenbild. 2012 wurde seine künstlerische Arbeit durch den Förderpreis "Kunstsicher" geehrt. Seit 2019 lebt und arbeitet er in Fellbach bei Stuttgart. Fundstücke spielen in den Arbeiten von Matthias Reith eine wichtige Rolle. Oft sind sie Anlass und Ideengeber für einzelne Arbeiten. Gegenstände werden verbaut und finden sich als Komponente in einem neuen Zusammenhang wieder. Dadurch wird das Objekt verändert. Es erfüllt nicht mehr die Funktion für die es geschaffen wurde, sondern wird Teil eines neuen Objekts und damit Teil eines neuen Sinnzusammenhangs. Das künstlerische Arbeiten beschreibt Matthias Reith als eine Art Experiment. Es werden Rahmenbedingungen geschaffen und Prozesse vorbereitet. Einige Aspekte werden bestimmt, andere werden dem Zufall überlassen. Die endgültige Erscheinungsform ist demnach nur ein möglicher Ausdruck dieses Verfahrens.
Siegerlandmuseum im Oberen Schloss Siegen, Burgstraße 0271/230410
Veranstalter: Siegerlandmuseum
Veranstaltungs-ID: 35745 
Vorübergehend geschlossen
07.03.2020 bis 26.04.2020
Mi., Sa., So., jeweils 14 – 17 Uhr, Sonderführungen auf Anfrage.
Das 4Fachwerk Mittendrin Museum bleibt vorübergehend geschlossen Farbräume zu MetallglanzDie nächste Ausstellung im Freudenberger 4Fachwerk-Museum ist quasi ein Stück künstlerisches Familientreffen: Unter dem Titel „Farbräume zu Metallglanz“ präsentieren Heike Paul und Rolf Stein gemeinsam ihre Exponate. Bei Rolf Stein, geboren 1934, handelt es sich um den Bruder des bekannten Siegerländer Malers Friedrich-Wilhelm Stein (1926-1993), dessen Tochter Heike Paul gestaltet den weiteren Teil der Freudenberger Ausstellung. Rolf Stein verschrieb sich voll und ganz der Kunst. Seine Ausbildung bei Hermann Kuhmichel inspirierte ihn zu seinen vielfältigen Malweisen und Drucktechniken. Plastiken aus Stahl oder Stein prägen bis heute sein Wirken, bekannt ist er für die künstlerische Ausgestaltung sakraler Räume. Heike Paul verbrachte ihre Kindheit und Jugend in Freudenberg, hier lebte und arbeite ihr Vater Friedrich-Wilhelm Stein. Im Laufe ihres künstlerischen Werdegangs entschied sie sich Heikle Paul für abstrakte Malerei in Acryl.
4Fachwerk Mittendrin Museum Freudenberg, Mittelstraße 4-6 02734/7223
Veranstalter: 4FACHWERK Freudenberg e.V.
Veranstaltungs-ID: 35814 
Der Tipp für Daheimbleiber:
06.03.2020 bis 19.04.2020
rund um die Uhr
Corona-Daheimbleib-Tipp: Annette Besgen "Out of The Blue"Ein Video zur Ausstellung der Siegener Künstlerin Annette Besgen in der Galerie Freitag, Aachen auf https://youtu.be/W9TKJ5t9kL0 / In ihrer aktuellen Werkreihe verarbeitet die Künstlerin Fotomotive, die sie wie immer auf ihren unzähligen Reisen und bei Arbeitsaufenthalten, die letzten Jahre z.B. in Miami, Berlin und Oslo oder auf Kreta und Fuerteventura, gefunden hat. Thematisch setzt sie sich dabei mit Phänomenen wie Licht und Schatten, Wolken, Wasser und Spiegelungen auseinander sowie der Frage wie man das Ephemere, Flüchtige und Schwerelose mit in vermittelbare Zeichen bändigt.
Bei mir daheim in Siegen .
Veranstalter: Annette Besgen
Veranstaltungs-ID: 36027 
Abgesagt
16.02.2020 bis 29.03.2020
So. 10 – 17 Uhr & Mi. 13 – 16 Uhr
Abgesagt! Filmauto-Ausstellung wegen Corona Virus vorzeitig beendetMit großem Bedauern teilt das Technikmuseum Freudenberg mit, dass die erfolgreiche und eigentlich noch bis zum 29. März 2020 präsentierte Filmauto-Ausstellung wegen der aktuellen Ereignisse rund um das Corona Virus ab sofort beendet ist. „Wir haben uns die Entscheidung nicht leicht gemacht, denn die Ausstellung war und ist sehr erfolgreich und sehr beliebt“, so Alexander Fischbach Pressesprecher des Technikmuseums. Bis jetzt haben knapp 3000 Besucher die Ausstellung gesehen. „In Absprache mit dem Ordnungsamt der Stadt Freudenberg und nach eigener Einschätzung mussten wir jedoch zu dem Schluss kommen, dass wir das mögliche gesundheitliche Risiko einer Ansteckung von Museumsaktiven und Besuchern mit dem Corona Virus nicht ausschließen können. An den Sonntagen drängen sich bis zu 600 Besucher auf relativ engem Raum. Auch die Cafeteria des Museums ist stark frequentiert. Daher ziehen die Verantwortlichen Museumsmacher aus Freudenberg jetzt schweren Herzens die Reißleine und verkünden die sofortige Beendigung der Filmauto-Ausstellung. „Wir möchten mit diesem Schritt auch unseren kleinen Beitrag leisten und hoffen auf das Verständnis derer, die gerne noch zu uns gekommen wären“, so Alexander Fischbach.
Technikmuseum Freudenberg, Olper Straße 5a 02734/3248 oder 02734/8090
Veranstalter: Technikmuseum Freudenberg
Veranstaltungs-ID: 35605 

<<Tag vorheralle anzeigennächster Tag>>
heute | morgen | 7 Tage | 14 Tage

<<März 2020>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31
Anzeige:
Alle KulturAktuell-Sparten[ändern]
in Siegen-Wittgenstein [ändern]



 KulturAktuell | Veranstaltungskalender für Siegen-Wittgenstein | kulturhaus lÿz | st.-johann-str. 18 | 57074 siegen | 0271-333-2446 | www.siwikultur.de

Impressum / Haftungsauschluss | Datenschutzerklärung

Der Veranstaltungskalender Kultur!Aktuell wird erstellt vom Kultur!Büro. des Kreises Siegen-Wittgenstein | www.siwitermine.de