Kultur!Aktuell in Siegen-Wittgenstein

Anzeige: Alle KulturAktuell-Sparten [ändernDiese Veranstaltungs-Ansicht können Sie oben im Menü <Sparten-Filter> nach Belieben erweitern oder einschränken. Gleiches gilt für die Anzeige von Veranstaltungen nur in bestimmten Orten unter dem Menüpunkt <Orte-Filter>.]

 Sonntag, 16.02.2020:
 Musik
Sonntag | 16.02.2020 | 16.00 Uhr
Villa Musica - Belle Mélange
Die einzigartige Kombination aus Gesang, Klavier, Cello und Querflöte entfaltet auf der Bühne ihre volle Wirkung. Belle Mélange gleichen einer Wundertüte: herrlich erfrischend, kreativ, beeindruckend vielseitig, publikumsnah, erstklassige Musikerinnen. Weibliche Selbstironie und Schlagfertigkeit, gepaart mit frechem Humor und Esprit, ergeben ein Konzerterlebnis, das sich in kein Genre pressen lässt. Die Profimusikerinnen können mehr als "nur" Musik machen. Erstklassige Instrumentalistinnen und eine Sängerin, deren Stimme vielseitig, einfühlsam und stark zugleich ist. Süß wie die Verführung, bitter wie die Sünde, mit Leidenschaft überzogen, ziehen Belle Mélange Ihre Zuschauer in Ihren Bann.
Villa Bubenzer, Villa-Bubenzer-Weg 7, Freudenberg 02734-3836
Veranstalter: KulturFlecken Silberstern
Veranstaltungs-ID: 35635 bsw
Sonntag | 16.02.2020 | 17.00 Uhr
Kontrabass Solo Sinfoniekonzert
Ganz große Geige! Eher ungewöhnlich und selten zu hören ist der Kontrabass als Soloinstrument. Das Collegium Musicum Siegen musiziert gemeinsam mit dem Solo-Kontrabassisten der Philharmonie Südwestfalen Eric Steffens Werke von Nino Rota, Max Bruch und, passend zum Beethoven Jahr 2020, dessen Romanze op. 50. Außerdem auf dem Programm: Dvo?ák „Die Amerikanische“-Suite in A-Dur op. 98b. Sie entstand kurz vor seiner Rückkehr nach Prag 1895 aus einer vorangegangenen Klavierfassung, die Dvo?ák während seiner Zeit in New York komponierte. Die Suite fasziniert mit stark rhythmisch geprägten Motiven ebenso wie mit eingängigen Melodien. Elemente der slawischen und amerikanischen Volksmusik werden hier vereint. Schuberts bekannteste und vielleicht auch beliebteste Sinfonie Nr.8 in h-Moll „Die Unvollendete“ beschließt das Programm.
Festsaal der Rudolf Steiner Schule Siegen, Kolpingstraße 3 0271/78292
Veranstalter: Collegium Musicum Siegen e.V.
Veranstaltungs-ID: 34792 
Sonntag | 16.02.2020 | 18.00 Uhr
Amos „was war – was ist – was wird“ Ev. Martinikirche Netphen, Am Kirchenrain 6 -
Veranstalter: N.N.
Veranstaltungs-ID: 35439 
Sonntag | 16.02.2020 | 18.00 Uhr
Timo Böcking & Friends + Chor Wegweiser
"Keep Going" lautet der Titel des neuen Konzertprogramms und gleichnamigen Albums von Timo Böcking & Friends. Ihre Songs handeln davon, in einer Zeit, in der immer weniger gewiss erscheint, Orientierung und Halt in zu finden. Gospelmusik bringt nicht nur Fröhlichkeit, Temperament und Hoffnung zum Ausdruck, sondern auch Klage und Leid. Lena Belgar, Katja Zimmermann, Björn Bergs, Jan Primke und Timo Böcking werden unterstützt vom Geisweider Gospelchor Wegweiser, der mit diesem Konzert seinen "20. Sing- & Gospel-Workshop" abschließt.
Ev. Talkirche Siegen-Geisweid, Koomansstraße 8 -
Veranstalter: N.N.
Veranstaltungs-ID: 35426 
 Theater/Kleinkunst
Sonntag | 16.02.2020 | 17.00 Uhr
"Alles auf Krankenschein" Turbulente Komödie von Ray Cooney
Ein ehrbares Krankenhaus wird zum gnadenlos komischen Tollhaus der Verrücktheiten, in dem aus Ärzten im Handumdrehen salbungsvolle Pastoren oder auch Krankenschwestern werden. Und das alles nur, weil die 18-jährige Leslie ihren Vater Dr. Mortimore sucht und sich plötzlich mehreren Vätern gegenübersieht. Die falschen Papas und mehrere quietschvergnügte Leichen, von echten Polizisten gejagt, bilden gemeinsam ein schrill-vergnügtes Chaos.
Sängerheim Freudenberg, Am Silberstern 23 02734 20154
Veranstalter: Flecker WinterTheater eV
Veranstaltungs-ID: 35492 
 Vorträge
Sonntag | 16.02.2020 | 15.30 Uhr
DIA-Vortrag Großglockner Hochalpenstraße - Villacher Alpenstraße - Nockalmstraße Die Großglockner Hochalpenstraße im Nationalpark Hohe Tauern zählt zu den faszinierendsten Panoramastraßen Europas. Zwischen den Mautstellen bei Fusch und Heiligenblut führt diese auf 48 km mitten hinein in die Hochgebirgswelt der Hohen Tauern. Die Villacher Alpenstraße misst von Villach-Möltschach (550m) auf den Dobratsch (Parkplatz Rosstratte 1732m) 16,5 km. Der Gipfel (2167m) will zu Fuß erobert werden. Entlang der Straße eröffnen sich immer wieder grandiose Ausblicke auf Villach, den Karawanken und die Julischen Alpen. Die Nockalmstraße mit einer Länge von 35 km ist die Fahrt in die Nockberge, für jeden Naturliebhaber ein besonderes Erlebnis. Zwischen den Stationen »1« Innerkrems (1500m) und »18« Ebene Reichenau (1095m) erschließt die Straße in zahlreichen sanften Kurven ein reizvolles Gebiet.
KrönchenCenter, Markt 25, Siegen 0271/404-3000
Veranstalter: VHS Siegen
Veranstaltungs-ID: 35373 
Sonntag | 16.02.2020 | 17.00 Uhr
Xpeditionen@kreuztal Pascal Violo - Himalaya
Gipfel, Götter, Glücksmomente Nepal - Bhutan - Ladakh - Tibet Verschneite Pässe und abgelegene Dörfer zwischen den höchsten Berggipfeln der Erde - das ist der Himalaya! Reisejournalist Pascal Violo scheut keine Strapazen, um Schönheit und Seele der Gebirgslandschaft, aber auch die Menschen dieser einzigartigen Region, in berührenden Aufnahmen festzuhalten. In seiner neuen Live-Reportage erzählt er die spannendsten Geschichten aus acht abenteuerlichen Reisen durch Nepal, Bhutan, Ladakh und Tibet. Nachdem sich Pascal Violo im letzten Himalaya-Königreich Bhutan auf die Suche nach dem Glück begibt und in Tibet den heiligen Berg Kailash umrundet, erlebt er in Ladakh ein bewegendes Treffen mit dem Dalai Lama und erreicht schließlich in Nepal das Dach der Welt am Basislager des Mount Everest auf 5328 Meter Höhe. Während seiner Wanderungen über hohe Berge und durch einsame Täler begegnet er immer wieder der ganz besonderen Mystik, die in den Bergregionen des Himalaya zu finden ist.
Turn- und Festhalle Kreuztal-Buschhütten, Buschhüttener Str. 91 02732/51429
Veranstalter: Kreuztalkultur
Veranstaltungs-ID: 32679 bsw
 Film
Sonntag | 16.02.2020 | 13.00 Uhr
Shaun das Schaf - Der Film: UFO-Alarm Seltsame Lichter über dem verschlafenen Städtchen Mossingham kündigen geheimnisvollen Besuch aus einer fernen Galaxie an: Eine intergalaktische Besucherin, eine verspielte, liebenswerte Außerirdische namens LU-LA, legt in der Nähe der Mossy Bottom Farm eine Bruchlandung hin. Mit ihren magischen Alien-Kräften, die zumeist darin bestehen Chaos zu verbreiten und galaktisch laut zu rülpsen, hat sie schnell die ganze Schafherde für sich gewonnen. Shaun begibt sich mit seiner neuen Freundin auf einen Trip in Richtung Mossingham Forest, um gemeinsam ihr verschollenes Raumschiff zu finden, mit dem sie ihre Heimreise antreten kann. Was Shaun und LU-LA nicht ahnen: Fiese Alien-Jäger sind den beiden auf der Spur! Auch das zweite Kino-Abenteuer von "Shaun das Schaf" erweist sich als detailreich inszenierter Stop-Motion-Animationsfilm, der seine Story wieder mit viel Witz & Tempo erzählt! Der Eintritt beträgt nur 4,00 EUR je Person auf allen Plätzen!
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 35622 
Sonntag | 16.02.2020 | 15.00 Uhr
Spione Undercover - Eine wilde Verwandlung Der Geheimagent Lance Sterling (Stimme: Steven Gätjen) hat schon unzählige Male die Welt vor dem Untergang bewahrt. Dafür ist er jedoch auch auf die Erfindungen von Walter (Stimme: Jannik Schümann) angewiesen, einem wissenschaftlichen Genie, dem jedoch der Kontakt zu Menschen schwerfällt. Als Lance bei einem missglückten Experiment in eine Taube verwandelt wird und Walter nicht weiß, wie er ihn zurückverwandeln kann, müssen die beiden zusammenarbeiten, um die Welt zu retten! Die temporeich inszenierte Animationskomödie wartet mit jede Menge Slapstick & Action auf, ist aber, weil der Bösewicht ein fieser, brutaler Kerl ist, zu Recht erst ab 6 Jahren freigegeben!
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 35621 
Sonntag | 16.02.2020 | 17.30 Uhr
Das geheime Leben der Bäume Basierend auf dem 2015 erschienen Sachbuch von Peter Wohlleben beleuchtet der Film das „Sozialleben“ der Bäume als Lebewesen, die in Kooperation und Kommuni-kation mit Artgenossen und Umwelt existieren. Dabei widmet sich der Film einerseits der eindrucksvollen Bebilderung des Beziehungsnetzwerks der Bäume, andererseits begleitet er den Förster und Autor Wohlleben, der erklärend in die Ökosphäre Wald einführt und auch auf die Gefahren hinweist, die ihr durch den Menschen drohen. Dabei formuliert die Dokumentation eine vehemente Kritik an der herkömmlichen Forstwirtschaft und ganz allgemein an der mensch-lichen Einstellung, die Bäume lediglich als Ressourcen ansieht.
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 35616 
Sonntag | 16.02.2020 | 20.00 Uhr
JoJo Rabbit Deutschland, 1945: Der zehnjährige Johannes (Roman Griffin Davis) versucht ein guter Hitler-Junge zu sein; wenn er einmal zweifelt, steht ihm sein imaginärer Freund Adolf Hitler mit Rat zur Seite. Doch eines Tages steckt er in einem Dilemma: Seine Mutter Rosie (Scarlett Johansson) hat auf dem Dachboden das jüdisches Mädchen Elsa versteckt, in das sich der Junge prompt verliebt. Je mehr der Krieg sich dem Ende zuneigt, desto mehr geraten Jojos Überzeugungen ins Wanken. Die „grandiose Anti-Hass-Satire“ von Regisseur Taiki Waititi („5 Zimmer Küche Sarg“) überzeugt als „ein etwas entfernter, aber mehr als würdiger Verwandter zu Klassikern wie ‚Frühling für Hitler‘, ‚Sein oder Nichtsein‘ und ‚Der große Diktator‘.“ (Filmstarts.de) „Ein beeindruckender und bewegender Film, der sein Publikum zum Lachen und zum Weinen bringt!“ (Jochen Manderbach) Ausgezeichnet mit dem Oscar 2020 für das Beste adaptierte Drehbuch!
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 35624 
Sonntag | 16.02.2020 | verschiedene Anfangszeiten
Diese Woche im CineStar Siegen 1917 (UPI) | Bad Boys for Life | Birds of Prey | Birds of Prey (OV) | Brahms: The Boy 2 | Casablanca | Countdown | Date A Live - The Movie: Mayuri Judgement | Eiskönigin 2 | Eltilerin Savasi (türk. OmU) | Enkel für Anfänger | Fantastische Reise des Dr. Dolittle | Fantastische Reise des Dr. Dolittle 3D | Futro z misia (pol. OmU engl. UT) | Grudge | Heinzels - Rückkehr der Heinzelmännchen | Hochzeit | Jojo Rabbit | Joker | Jumanji 2: The Next Level 3D | Knives Out | CineSneak | Lassie - Eine abenteuerliche Reise | Latte Igel und der Wasserstein | Lindenberg! Mach dein Ding! | Little Women | Mein Grünes Herz in dunklen Zeiten | Nightlife | Perfekte Geheimnis | Sonic the Hedgehog | Star Wars: Episode IX | Vier zauberhafte Schwestern | Wolf-Gäng | Nicht alle Filme werden an allen Tagen gezeigt. Infos dazu finden Sie auf der Webseite des Kinos.
CineStar Siegen, Sandstr. 31 0451/7030-200
Veranstalter: CineStar Siegen
Veranstaltungs-ID: 35629 
 Kinder
Sonntag | 16.02.2020 | 15 Uhr
wolfsburger figurentheater compagnie Dr. Brumms tollkühnes Abenteuer
Ein elektrisches Stück nach den Bilderbüchern von Daniel Napp für Brummelige und Pottwale ab 4 Jahren. Es ist Samstag! Fußballtag! Dr. Brumm und sein Goldfischfreund Pottwal sitzen vor dem Fernseher. Plötzlich ist der Bildschirm schwarz. Tonnerwetter! Wo sind die Fußballspieler hin? An der Rückseite des Fernsehers entdeckt Dr. Brumm ein Kabel, das in der Wand verschwindet. Na klar, denkt er, hier sind bestimmt die Fußballspieler rausgelaufen! Also dem Kabel hinterher bis aufs Dach, zum Mast, zur großen Tanne bis ... wohin? Unterwegs erleben die zwei ein tollkühnes Abenteuer mit dem Zornickel und treffen auf die Biber vom E-Werk. Ob die flinken Gesellen wissen, wo die Fußballer sind? In dieser witzigen Geschichte stecken eine große Portion Freundschaft und viel Wissenswertes zum Thema Elektrizität. In Kooperation mit dem Regionalen Bildungsbüro sowie der zdi-Geschäftsstelle im Rahmen der MINT-Förderung in Siegen-Wittgenstein. 
Kulturhaus Lÿz, St.-Johann-Str. 18, Siegen 0271/333-2448  [Karten]
Veranstalter: Kultur!Büro. Kreis Siegen-Wittgenstein
Veranstaltungs-ID: 33875 bsw
 Märkte/Feste
Sonntag | 16.02.2020 | 11 - 17 Uhr
Kunst- & Handwerker-Markt Handgemacht - Kreatives & Kulinarisches Sowohl Ladeninhaber, professionelle Handwerker und Künstler als auch kreative Amateure können an der Veranstaltung teilnehmen. Auch die Anbieter von kulinarischen Köstlichkeiten können sowohl aus dem Profi- als auch aus dem Hobby-Bereich kommen. Sehr gerne gesehen sind Aussteller, die am Stand die Entstehung ihrer Arbeiten demonstrieren und vorführen können.
Siegerlandhalle Siegen, Koblenzer Str. 151 0271/23200-11
Veranstalter: JoKo Promotion
Veranstaltungs-ID: 32404 
 Kunst/Vernissage
Sonntag | 16.02.2020 | 14.30 Uhr
Carolin Koch: "durch meine Augen"
Ihre Arbeiten entstehen in dem Spannungsfeld zwischen Designerin, Künstlerin und Handwerkerin. Sie selbst sagt von sich, dass sie weder nur das eine noch ausschließlich das andere sei, sondern die Mischung den Reiz ausmache. Mit ihren Arbeiten schafft sie es, alltägliche Dinge, die für die meisten unscheinbar bleiben, in neue Kontexte zu setzen. Sie bringt das auf den Punkt, indem sie selbst von sich sagt, dass „ihr Gold“ auf der Straße liege, nämlich in Gebrauchsgegenständen, die sie aus der ursprünglichen Verwendung herauslöst und in ihren Installationen in einem anderen Licht erstrahlen lässt. Carolin Kochs Arbeiten leben zudem von kleinen Geschichten, die sich um die Gegenstände ranken und erscheinen in ihrer Akribie fast wissenschaftlich erforscht. In ihrem Verständnis muss Kunst nicht immer zitieren, Sinn machen oder das Weltgeschehen hinterfragen - nein: sie darf auch einfach nur Spaß machen. Sie sieht sich mit ihren Arbeiten in einem direkten Bezug zur „Arte Provera“.
Haus Henrichs Neunkirchen, Hindenburgplatz 1 -
Veranstalter: N.N.
Veranstaltungs-ID: 34760 
Sonntag | 16.02.2020 | 16.00 Uhr
Öffentliche Führung zu ,,Unsere Gegenwart“ Museum für Gegenwartskunst Siegen, Unteres Schloss 1 0271/4057710
Veranstalter: Museum für Gegenwartskunst Siegen
Veranstaltungs-ID: 35263 
Sonntag | 16.02.2020 | 16.00 Uhr
Gitarre grenzenlos Finissage mit Dominik Jung Der Siegener Gitarrist und Gitarrendozent Dominik Jung spielt zum Abschluss der Ausstellung des Fotokreises Siegen eine Auswahl aus seinem Repertoire von Johann Sebastian Bach bis Jimi Hendrix. Gitarre grenzenlos -Klassik, Folk, Rock - dargeboten auf Konzert-, Akustik- und E-Gitarre.
Städtische Galerie Haus Seel Siegen, Kornmarkt 20 02732/80906
Veranstalter: Fotokreis Siegen e.V.
Veranstaltungs-ID: 35153 
 Ausstellungen
05.02.2020 bis 23.02.2020
10 - 17 Uhr
geritzt, geätzt, geschnitten und gedruckt 12 Jahre DruckgrafikDie Ausstellung von Kurt Wiesner wird verlängert. In der zum Teil neu gestalteten Ausstellung zeigt er druckgrafische Arbeiten der vergangenen 12 Jahre in den Techniken: Radierung, Buchdruck sowie Holz- und Linolschnitt.
Siegerlandmuseum im Oberen Schloss Siegen, Burgstraße 0271/230410
Veranstalter: Siegerlandmuseum
Veranstaltungs-ID: 35504 
08.12.2019 bis 16.02.2020
14-18 Uhr
WinterzeitEine Zeit zur Besinnung und Besinnlichkeit. Das Museum Wilnsdorf präsentiert in dieser Ausstellung einige Facetten winterlicher Bräuche und Traditionen sowie historische Aspekte zum Thema "Winter". Besucher der Ausstellung „Winterzeit“ können sich auf interessante und außergewöhnliche Präsentationen zu Themen wie Winterarbeit, Winterspiele, Winterbräuche oder Winterfeste freuen. Unter diesen Überschriften lädt die Sonderausstellung zu einer Reise zurück in die Vergangenheit ein und macht die kalte Jahreszeit in historischem Gewand erlebbar. Dabei zeigt sie aber nicht nur die Unbill des Winters vergangener Zeiten, sondern erinnert auch an die schönen Seiten
Museum Wilnsdorf, Rathausstr. 9 02739/802211
Veranstalter: Museum Wilnsdorf
Veranstaltungs-ID: 33117 
16.01.2020 bis 16.02.2020
Di. - Sa. 14 - 18 Uhr; So. 11 - 13 und 14 - 18 Uhr
Mitgliederausstellung 2020 - mit Sonderschau IslandDie Mitglieder des Fotokreises Siegen zeigen in ihrer Jahresausstellung aktuelle Arbeiten aus verschiedenen Bereichen der Fotografie. In einer Sonderschau zum Thema Island zeigen fünf "Fotokreisler" beeindruckende Aufnahmen von ihren Reisen in das nordische Land.
Städtische Galerie Haus Seel Siegen, Kornmarkt 20 02732/80906
Veranstalter: Fotokreis Siegen e.V.
Veranstaltungs-ID: 34973 
19.01.2020 bis 15.03.2020
Di. - So. 10 bis 17 Uhr
Ulrich Langenbach „daneben & entsprechend“1. “Ausgangspunkt seiner Zeichnungen und Collagen sind die Spuren, die das Material trägt – weniger als formale Elemente, die er gezielt fortführen würde, sondern als flüchtige Bekanntschaften mit undurchsichtigen Biografien, zu denen er sich an den Tisch setzt, um mit ihnen über Gott und die Welt zu quatschen – und manchmal über Kunst. „Was könnte man zeichnen, wenn einem nichts einfällt? Z.B. einen Hund oder einen Jäger. Vielleicht einen Priester oder eine Rakete“, steht in krakeligen Lettern auf bleichem Millimeterpapier zwischen Dutzenden von Bildern, die sich in chaotischen Clustern an den Wänden verteilen und so tun, als seien sie nicht gemacht, sondern einfach passiert. In einem Farbklecks auf Karton scheint so die „Idee einer Tasche“ auf, der verschmierte Fehlabzug eines unterbelichteten Landschaftsmotivs wird zum Ideal verklärt („So hätte die Nacht Sinn“) und auf den schwarz übermalten Schnappschüssen, die Langenbach hinter schmutzigem Glas präsentiert, sind nur noch die Bildunterschriften zu erkennen: „Eva im Brautkleid“, „Maria, nackt“. 2. Der assoziative Witz dieser Arbeiten und ihre hinreißende Do-It-Yourself-Ästhetik, die scheinbar keiner Regel folgt, aber gerade darin seltsam präzise das erzählerische Potenzial des Verzettelns einfängt, umkreisen auf subtile Weise die Paradoxie der absoluten Hingabe an den Moment bei maximaler (selbst-)ironischer Distanz. Die Punks haben diesen Widerspruch in Zweiminutensongs gepackt. Ulrich Langenbach verwandelt ihn in große Poesie.”
Siegerlandmuseum im Oberen Schloss Siegen, Burgstraße 0271/230410
Veranstalter: Siegerlandmuseum
Veranstaltungs-ID: 35240 
Vorübergehend geschlossen
02.02.2020 bis 30.04.2020
Di.: 16 - 18 Uhr | jeder 1. & 2. So. im Monat: 15 - 17 Uhr
Das Heimatmuseum Netpherland bleibt vorübergehend geschlossen „Annett Serafin - eine emotionale Reise"
Neben Malerei auf Leinwand und Fliesen werden auch Keramik- sowie kunsthandwerkliche Objekte zu sehen sein. Unter künstlerischer Leitung von Annett Serafin findet seit einem Jahr regelmäßig die „KunstWerkstatt“ im Gemeindehaus der Ev.-Ref. Kirchengemeinde Netphen statt. So werden auch ausgewählte Arbeiten, welche im Rahmen der KunstWerkstatt entstanden, zu sehen sein.
Heimatmuseum Netpherland, Stadt Netphen, Lahnstraße 47 02738/2469
Veranstalter: Heimatverein Netpherland e.V.
Veranstaltungs-ID: 35277 
01.02.2020 bis 10.03.2020
Ganztägig
Jürgen Stahl "Welcome to Slavery" - Grüße aus RongchengDer Künstler Jürgen Stahl, sonst eher bekannt durch seine Illuminationen, zeigt seine neueste Arbeit unter dem Titel: "Welcome to Slavery" zum Thema BIG DATA auf dem Mediaboard an der Kochs Ecke, in Siegen. Die Arbeit beleuchtet die Auswüchse in diesem Bereich und ihre Risiken für die Gesellschaft.
Mediawand an Kochs Ecke Siegen, Koblenzer Str. 60 0179-7580576
Veranstalter: Stahl, Light & Fotoart
Veranstaltungs-ID: 35429 
05.02.2020 bis 01.03.2020
Mi. bis So., 14 - 18 Uhr
Sonderausstellung „Winterzeit“Dank elektrischem Licht, Zentralheizung, Fernsehen, Internet, Telefon und Winterdienst hat der Winter heute seinen Schrecken verloren. Aber nur ein paar Generationen in die Vergangenheit geblickt, war die kalte Jahreszeit eine andere, eine mitunter sehr harte Zeit. "Der Winter zwang zum Rückzug in die eigenen vier Wände, verhinderte Reisen und Kommunikation, konnte dunkel und angsteinflößend sein", weiß Museumsleiterin Dr. Corinna Nauck zu berichten. "Diese und andere Erinnerungen wollen wir mit der nächsten Sonderausstellung im Museum Wilnsdorf wecken".
Museum Wilnsdorf, Rathausstr. 9 02739/802211
Veranstalter: Museum Wilnsdorf
Veranstaltungs-ID: 35505 
18.01.2020 bis 01.03.2020
Mi., Sa., So., jeweils 14 – 17 Uhr, Sonderführungen auf Anfrage.
Ursel Decker Die Schaffenskraft der zehn vergangenen JahreZur Umsetzung ihrer karikierenden Zeichnungen bevorzugt Ursel Decker Lithografie, Radierung und Mischtechniken. Ihre beliebtesten Themen sind der Mensch und seine Umwelt. Deshalb steht die Zeichnung im Mittelpunkt ihres Schaffens. Sie zeigt durch die fünfteilige Serie "Das andere Rotkäppchen", wie eine drei-farbige Radierung entsteht. Für jede Farbe wird eine Druckplatte hergestellt, welche passgenau, von Hell nach Dunkel übereinander gedruckt, das fertige Bild ergibt. Durch Ätzen und Kratzen entsteht in der Metallplatte das Bild als Vertiefung, welches für den Druckvorgang die Farbe aufnimmt. Für jeden einzelnen Druck auf feuchtem Bütten, wird die Radierplatte von Hand präpariert und durch die Presse gedreht. Lithografien hingegen sind Flachdrucke. Sie entstehen, weil Wasser die fetthaltige Zeichnung abstößt. Auch hier wird jeder Druck einzeln behandelt.
4Fachwerk Mittendrin Museum Freudenberg, Mittelstraße 4-6 02734/7223
Veranstalter: 4FACHWERK Freudenberg e.V.
Veranstaltungs-ID: 35300 
20.01.2020 bis 01.03.2020
Mo.-Fr. 10.00 - 18.30 und So. 14.00-18.00 Uhr
Ausstellung von Herb Schwarz SCHWARZarbeitenStadtbibliothek Kreuztal am Roten Platz 02732/51-324
Veranstalter: Kreuztalkultur
Veranstaltungs-ID: 35326 bsw
Abgesagt
16.02.2020 bis 29.03.2020
So. 10 – 17 Uhr & Mi. 13 – 16 Uhr
Abgesagt! Filmauto-Ausstellung wegen Corona Virus vorzeitig beendet
Mit großem Bedauern teilt das Technikmuseum Freudenberg mit, dass die erfolgreiche und eigentlich noch bis zum 29. März 2020 präsentierte Filmauto-Ausstellung wegen der aktuellen Ereignisse rund um das Corona Virus ab sofort beendet ist. „Wir haben uns die Entscheidung nicht leicht gemacht, denn die Ausstellung war und ist sehr erfolgreich und sehr beliebt“, so Alexander Fischbach Pressesprecher des Technikmuseums. Bis jetzt haben knapp 3000 Besucher die Ausstellung gesehen. „In Absprache mit dem Ordnungsamt der Stadt Freudenberg und nach eigener Einschätzung mussten wir jedoch zu dem Schluss kommen, dass wir das mögliche gesundheitliche Risiko einer Ansteckung von Museumsaktiven und Besuchern mit dem Corona Virus nicht ausschließen können. An den Sonntagen drängen sich bis zu 600 Besucher auf relativ engem Raum. Auch die Cafeteria des Museums ist stark frequentiert. Daher ziehen die Verantwortlichen Museumsmacher aus Freudenberg jetzt schweren Herzens die Reißleine und verkünden die sofortige Beendigung der Filmauto-Ausstellung. „Wir möchten mit diesem Schritt auch unseren kleinen Beitrag leisten und hoffen auf das Verständnis derer, die gerne noch zu uns gekommen wären“, so Alexander Fischbach.
Technikmuseum Freudenberg, Olper Straße 5a 02734/3248 oder 02734/8090
Veranstalter: Technikmuseum Freudenberg
Veranstaltungs-ID: 35605 

<<Tag vorheralle anzeigennächster Tag>>
heute | morgen | 7 Tage | 14 Tage

<<Februar 2020>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29
Anzeige:
Alle KulturAktuell-Sparten[ändern]
in Siegen-Wittgenstein [ändern]



 KulturAktuell | Veranstaltungskalender für Siegen-Wittgenstein | kulturhaus lÿz | st.-johann-str. 18 | 57074 siegen | 0271-333-2446 | www.siwikultur.de

Impressum / Haftungsauschluss | Datenschutzerklärung

Der Veranstaltungskalender Kultur!Aktuell wird erstellt vom Kultur!Büro. des Kreises Siegen-Wittgenstein | www.siwitermine.de