Kultur!Aktuell in Siegen-Wittgenstein

Anzeige: Alle KulturAktuell-Sparten [ändernDiese Veranstaltungs-Ansicht können Sie oben im Menü <Sparten-Filter> nach Belieben erweitern oder einschränken. Gleiches gilt für die Anzeige von Veranstaltungen nur in bestimmten Orten unter dem Menüpunkt <Orte-Filter>.]

 Samstag, 14.12.2019:
 Musik
Samstag | 14.12.2019 | 10.00 Uhr
37. Deutscher Rock & Pop Preis
Der kulturelle Musikwettbewerb Deutscher Rock & Pop Preis und dessen Preisträger konnten im Verlauf der vergangenen knapp vier Jahrzehnte eine von Jahr zu Jahr größere und umfangreichere Presseresonanz in den seriösen Tageszeitungen deutschlandweit generieren. Allein 2018/19 berichteten bundesweit über 680 Tageszeitungen über die Preisträger des 36. Deutschen Rock & Pop Preis 2018.
Großer Saal der Siegerlandhalle Siegen, Koblenzer Str. 151 04131/233030
Veranstalter: Deutsche Popstiftung
Veranstaltungs-ID: 33630 bsw
Samstag | 14.12.2019 | 15.00 Uhr
Weihnachtskonzert d. Musikschule Wittgenstein Ensembles und Solisten der Musikschule Wittgenstein präsentieren ein adventliches Programm in der festlich geschmückten Aula.
Aula des Johannes-Althusius-Gymnasiums Bad Berleburg, Im Herrengarten 11 02751/13389
Veranstalter: Musikschule Wittgenstein e.V.
Veranstaltungs-ID: 35042 
Samstag | 14.12.2019 | 16.00 Uhr
Freak-Valley-X-Mas Fest
Greenleaf [sw]+ Raketkanon [be] + Space Debris [de]+Temple Fang [nl]+The Sonic Dawn [us]+KALEIDOBOLT. Neben Livemusik gibt es heißes Vinyl, vegetarische Leckereien und einen freaky Weihnachtsmarkt.
Vortex Surfer Musik Club, Auf den Hütten 4, Siegen-Weidenau 0157/30901156
Veranstalter: Rockfreaks e.V.
Veranstaltungs-ID: 34976 
Samstag | 14.12.2019 | 16.30 Uhr
Weihnachtssingen im Leimbachstadion
Nachdem die Stadiontore ab 15 Uhr geöffnet sind, wird die Geisweider Brass-Band um 16.30 Uhr das Singen eröffnen. Warme und kalte Getränke sowie Essensangebote stehen zur Stärkung bereit. Ein Liederheft wird allen Besuchern zur Verfügung gestellt, um die Textsicherheit zu garantieren. Der Siegener Bürgermeister Steffen Mues hat die Schirmherrschaft übernommen. Sinn und Bedeutung des Weihnachtsfestes werden Besuchern nicht nur mit Liedern nahegebracht, sondern auch mit einem Poetry-Stück, besinnlichen Gedanken und selbstverständlich der Weihnachtsgeschichte. Angestimmt werden die Gesänge, darunter natürlich auch dem Ort entsprechend eine SFS-Hymne, von einem Gesangstrio. Dabei erhoffen sich die Organisatoren eine generations- und vereinsübergreifende Begegnung von Menschen, die sicher auch danach nicht einfach auseinandergehen, sondern noch das eine oder andere Wort miteinander austauschen. Neu wird in diesem Jahr sein, dass einige Lieder a capella, also ohne Musikbegleitung, gesungen werden. Für heimelige Atmosphäre sorgen wieder Feuertonnen wie auch Kerzen, die verteilt werden.
Leimbachstadion Siegen, Leimbachstraße 263 -
Veranstalter: Arbeitsgemeinschaft der christlichen Kirchen in Siegen, Wittgenstein & Olpe + Sportfreunde
Veranstaltungs-ID: 34708 
Samstag | 14.12.2019 | 17.00 Uhr
Musikalische Adventsstunde mit der Musikkapelle Werthenbach e.V. Es spielt das Gesamtorchester, Holz- und Blechbläserensemble der Musikkapelle Werthenbach e.V. unter der Leitung von Ekkehard Kästel.
Kapelle Werthenbach Netphen, Werthestraße 82 02737/91679
Veranstalter: Musikkapelle Werthenbach e.V.
Veranstaltungs-ID: 35035 
Samstag | 14.12.2019 | 17.00 Uhr
Musikalische Einstimmung auf den Advent in der Nikolaikirche Siegen Turmblasen im Advent 2019 Bläserkreis des Evangelischen Gymnasiums (Ltg. Erhard Fries)
Nikolaikirche Siegen, Krämergasse 2 -
Veranstalter: N.N.
Veranstaltungs-ID: 34892 
Samstag | 14.12.2019 | 17.00 Uhr
Adventskonzert der Musikkapelle Walpersdorf
Im Anschluss findet vor der Kirche ein gemütlicher Weihnachtsmarkt statt, zu dem alle ganz herzlich eingeladen sind. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt. Eintritt frei!
St. Sebastian-Kirche Netphen-Walpersdorf 02737/58274
Veranstalter: Musikkapelle Walpersdorf e.V.
Veranstaltungs-ID: 34736 
Samstag | 14.12.2019 | 18.00 Uhr
Adventliche Orgelmusik bei Kerzenschein Martin Autschbach, Orgel
Nikolaikirche Siegen, Krämergasse 2 -
Veranstalter: N.N.
Veranstaltungs-ID: 34896 
Samstag | 14.12.2019 | 19.00 Uhr
Fröhliche Weihnacht Überall
pro musica sacra und capella cantabilis – zwei befreundete Ensembles musizieren gemeinsam zu Advent und Weihnachten. Wir freuen uns sehr, den Blechbläsern am Ende ihres Jubiläumsjahres zu 40 Jahren hervorragender musikalischer Arbeit zu gratulieren. Zusammen wollen wir unseren Zuhörern ein festlich-fröhliches Weihnachtsgeschenk überreichen. Auf dem Programm steht ein keinesfalls repräsentativer Querschnitt aus dem überreichen Schatz der Weihnachtsmusik mehrerer Jahrhunderte, Länder und Epochen.
Ev. Kirche Netphen-Deuz, Beienbacher Weg 4 02733-51156
Veranstalter: Kantorei Siegen
Veranstaltungs-ID: 33522 bsw
Samstag | 14.12.2019 | 19.00 Uhr
UnArt mehr als nur Cover Junge Musiker aus dem Raum Siegen - mit fetzigem, frischem Sound Eintritt frei!
Pagodeon - Zeltstadt an der Sieg Siegen, Hauptmarkt 1 0271/489780
Veranstalter: Interessengemeinschaft Siegerlandcenter e.V.
Veranstaltungs-ID: 34807 
Samstag | 14.12.2019 | 19.30 Uhr
Gregorianic zur Weihnachtszeit „The Gregorian Voices“
Mit ihren tiefen Bässen und ihrer hohen Stimmkunst gelingt dem stimmgewaltigen, handverlesenen Ensemble ein eindrucksvolles, abwechslungsreiches Konzert. Eine Mischung aus gregorianischen Chorälen, orthodoxer Kirchenmusik sowie geistlichen Liedern der Renaissance und des Barock bildet den klassischen Rahmen. Die glockenreinen Gesänge des Chors laden dazu ein, abzuschalten und auf wundervolle Art und Weise dem Alltag zu entfliehen. Zur Weihnachtszeit bereichert „The Gregorian Voices“ frühmittelalterliche gregorianische Choräle mit berühmten Weihnachtsevergreens der Popgeschichte.
Haardter Kirche Weidenau, Setzer Weg 4 0221/9985299
Veranstalter: muhsik agentur Ltd. & Co. KG
Veranstaltungs-ID: 34639 
Samstag | 14.12.2019 | 20.00 Uhr
Rock4 „Abbey Road“
Die Fab4 meets Rock4. Ein A-Cappella Erlebnis, das so manchen Stein ins Rollen bringt. Die Beatles: Legenden der Musikgeschichte. Ihre Konzerte ausverkauft, ihre Alben als Meilensteine gefeiert und ihr Einfluss auf die Jugend unglaublich. Doch ist es möglich, die Magie der Beatles auch in einem A-Cappella-Programm zu interpretieren? Einer solch heiklen wie verführerischen Aufgabe sind nur die vier Sänger der holländischen A-Cappella-Gruppe Rock4 gewachsen. Mit einem feinen Gespür und tiefem Respekt vor der Musik der Fab Four aus Liverpool interpretieren sie Songs wie “Let it be”, “Hey Jude” oder John Lennons “Imagine” auf ihre ganz eigene Weise. Natürlich widmen sie einen Großteil des Abends dem berühmten Album “Abbey Road”, das zurecht als Meilenstein der Beatles gilt.
Heimhof-Theater Burbach, Heimhofstr. 7a 02736/5096850  [Karten 2]
Veranstalter: Förderverein Heimhof-Theater e.V. / Martin Horne
Veranstaltungs-ID: 33227 bsw
 Theater/Kleinkunst
Samstag | 14.12.2019 | 19.00 Uhr
Das Dschungelbuch
Die Panther-Dame Baghira findet im Dschungel ein hilfloses Menschenbaby. Tiger Shir Khan, der alle Menschen hasst, macht Jagd auf den Jungen und so bringt Baghira den Kleinen zum Wolfsrudel und gibt ihm den Namen Mogli. Bei der Versammlung des Freien Volkes muss aber zunächst abgestimmt werden, ob ein Mensch in das Rudel aufgenommen werden soll. Leitwolf Akela und Baghira sprechen sich für Mogli aus. Aber auch Shir Khan nimmt an der Versammlung teil und warnt die Tiere des Dschungels davor, einem Zweibeiner ihr Vertrauen zu schenken. Zum Glück sind da aber auch noch der gutmütige Bär Balu und der Außenseiterwolf Hinkender Bruder, die sich auf Baghiras Seite stellen und so wächst Mogli mit den anderen Wolfsjungen auf. Nach und nach lernt er die Gesetze des Dschungels und die Sprache der Tiere. Aber mit den Jahren wird dem Jungen auch seine Andersartigkeit bewusst: Als Menschenkind steht er zwischen zwei Welten und fragt sich immer mehr, wo er eigentlich hingehört. Eines Tages gerät er in die Fänge des Affenkönigs King Lui und seiner dreisten Affenbande, die ihn an die Schlange Kaa verfüttern wollen. Seine Freunde Baghira und Balu machen sich auf den Weg, um ihn zu befreien. Werden sie es rechtzeitig schaffen? Und kann Mogli überhaupt noch zurück zum Wolfsrudel oder hat Shir Khan die Macht an sich gerissen?
Apollo-Theater Siegen, Morleystr. 1 0271/77027720
Veranstalter: Apollo-Theater Siegen
Veranstaltungs-ID: 33663 bsw
Samstag | 14.12.2019 | 19.30 Uhr
Endspiel von Samuel Beckett Das Leben. Es geschieht. Ungefragt. Ein Augenblick kommt zum anderen, und plötzlich steht man vor einem Haufen, der sein Leben ist. Und dann sucht man nach einem Sinn darin. Den Figuren in Endspiel droht die Erstarrung. Sowohl körperlich wie zwischenmenschlich. Unfähig, in Kontakt miteinander zu treten, streiten, befehlen und quälen sie einander. Teils skurril, teils clownesk, aber immer hilflos, gelingt es ihnen nicht, das Bedürfnis nach Nähe zu stillen. Jeder bleibt allein. Einsam. Und flüstert mit sich ohne Ende.
Bruchwerk Theater Siegen, Siegbergstraße 1 0176-68662800
Veranstalter: Bruchwerk Theater
Veranstaltungs-ID: 35015 bsw
 Film
Samstag | 14.12.2019 | 
Diese Woche im CineStar Siegen 7. Kogustaki Mucize (türk. OmU) | Addams Family (2019) | Aman Reis Duymasin (türk. OmU) | Angry Birds 2 | Black Christmas (2019) | Doctor Sleeps Erwachen | Eiskönigin 2 | Eiskönigin 2 (3D) | GORILLAZ: REJECT FALSE ICONS (OmU dt. UT) | Hustlers | Joker | Jumanji 2: The Next Level | Jumanji 2: The Next Level 3D | Jumanji 2: The Next Level 3D (OV) | Kleine Rabe Socke 3 | RetroSneak | Last Christmas | Le Mans 66 | Letzte Bulle | Maleficent 2 | Mucize 2 Ask (türk. OmU) | CineSneak | Perfekte Geheimnis | Rotschühchen und die Sieben Zwerge | Shaun - Das Schaf 2 | Star Wars: Episode IX | Star Wars: Episode IX (3D) | Zombieland 2 | Nicht alle Filme werden an allen Tagen gezeigt. Infos dazu finden Sie auf der Webseite des Kinos.
CineStar Siegen, Sandstr. 31 0451/7030-200
Veranstalter: CineStar Siegen
Veranstaltungs-ID: 35113 
Samstag | 14.12.2019 | 17.30 & 20 Uhr
Die Eiskönigin 2 Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 35099 
Samstag | 14.12.2019 | verschiedene Anfangszeiten
Diese Woche im CineStar Siegen 7. Kogustaki Mucize (türk. OmU) | Addams Family (2019) | Aman Reis Duymasin (türk. OmU) | Angry Birds 2 | Black Christmas (2019) | Doctor Sleeps Erwachen | Eiskönigin 2 | Eiskönigin 2 (3D) | GORILLAZ: REJECT FALSE ICONS (OmU dt. UT) | Hustlers | Joker | Jumanji 2: The Next Level | Jumanji 2: The Next Level 3D | Jumanji 2: The Next Level 3D (OV) | Kleine Rabe Socke 3 | RetroSneak | Last Christmas | Le Mans 66 | Letzte Bulle | Maleficent 2 | Mucize 2 Ask (türk. OmU) | CineSneak | Perfekte Geheimnis | Rotschühchen und die Sieben Zwerge | Shaun - Das Schaf 2 | Star Wars: Episode IX | Star Wars: Episode IX (3D) | Zombieland 2 | Nicht alle Filme werden an allen Tagen gezeigt. Infos dazu finden Sie auf der Webseite des Kinos.
CineStar Siegen, Sandstr. 31 0451/7030-200
Veranstalter: CineStar Siegen
Veranstaltungs-ID: 35106 
 Kinder
Samstag | 14.12.2019 | 10 - 14 Uhr
Workshop der Jugendkunstschule Wilnsdorf „Last Minute-Geschenke“ Weihnachten rückt immer näher und die schier endlose Suche nach passenden Geschenken für die Liebsten beginnt. Kinder und Jugendliche, die noch kein Geschenk haben, haben in der Jugendkunstschule Wilnsdorf die Möglichkeit, selbst kreativ zu werden und ihr eigenes persönliches Kunstwerk zu gestalten. In dem 4-stündigen Workshop „Last Minute-Geschenke“ können sie unter der erfahrenen Leitung von Doris Thiel ihre künstlerischen Fähigkeiten ausprobieren und ausbauen. Ob ausgefallene Bilder mit Pastellkreide, Kohle oder Aquarellfarbe, oder leuchtende Acrylbilder auf Leinwänden – der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Fertig gerahmt und in Geschenkpapier eingepackt nehmen die Teilnehmer ihr Kunstwerk direkt mit nach Hause. Und auf die Liebsten wartet eine ganz besondere Überraschung unterm Weihnachtsbaum. Die Kosten betragen 28 Euro inkl. Material, ausgenommen Leinwände. Für weitere Auskünfte steht Kursleiterin Doris Thiel gern zur Verfügung, ebenso nimmt sie Anmeldungen telefonisch unter 02736-5510 sowie bevorzugt per E-Mail an doris-thiel@web.de entgegen.
Forum Gymnasium Wilnsdorf, Hoheroth 94 02736/5510
Veranstalter: Jugendkunstschule Wilnsdorf
Veranstaltungs-ID: 34987 
 Märkte/Feste
Samstag | 14.12.2019 | 09 - 13 Uhr
Basar "Wolle & Nadel" in der Stadtbibliothek Siegen Die Kreativen der Veranstaltungsreihe „Wolle & Nadel“ der Stadtbibliothek Siegen waren im vergangenen Jahr fleißig und bieten ihre handgemachten Erzeugnisse zum Verkauf an. Die Stricknadeln liefen heiß, es wurde viel gearbeitet, damit auch beim zweiten Basar von „Wolle & Nadel“ die Tische gut gefüllt sind. Es gibt Gestricktes und Gehäkeltes, Gesticktes und Genähtes, alles mit viel Liebe handgefertigt. Der gesamte Erlös des Basars kommt dem Siegener Verein „Stitching for School and Life e.V.“, ein Hilfsprojekt für Frauen in Afghanistan, zugute.
KrönchenCenter, Markt 25, Siegen 0271/404-3011
Veranstalter: Stadtbibliothek Siegen
Veranstaltungs-ID: 35126 
Samstag | 14.12.2019 | 11-21 Uhr
19. Littfelder Adventsmärktchen
Der Heimatverein Littfeld-Burgholdinghausen e.V. sowie der Förderverein Kapellenschule e.V. laden zum mittlerweile 19. Adventsmärktchen, rund um einem großen und mit vielen Lichterketten stimmungsvoll beleuchteten Weihnachtsbaum, auf den Dorfplatz Kapellenschule in Littfeld ein. An diesem dritten Adventswochenende wird sich unser Dorfplatz wieder in ein festlich geschmücktes Weihnachtsdorf verwandeln. Zum Angebot gehört selbstverständlich wie in den Vorjahren an allen Markttagen der Verkauf von Weihnachtsbäumen – natürlich frisch geschlagen aus der Region, solange der Vorrat reicht. Wir bieten im Rahmen unseres Märktchens bei hoffentlich günstigem Wetterverlauf unseren lieben Besuchern überwiegend aus eigener Produktion vielerlei Leckeres und Feines. Unsere kleinen Gäste können sich wieder auf die Veranstaltung “Vorweihnachtszeit ist (Vor-)Lese- und Bastelzeit freuen. Am Samstag in der Zeit von 12.00 bis 17.00 Uhr und am Sonntag von 12.00 bis 16.00 Uhr wird aus Kinder- und Weihnachtsbüchern vorgelesen und gemeinsam gebastelt. Zum jeweiligen Ende der Vorlesungen kommt dann der Nikolaus und beschenkt die Kinder mit Süßem und Mandarinen. Nach dem regen Interesse der vielen Besucher im letzten Jahr präsentiert der Verein Eisenbahnfreunde Littfetal e.V. auch in diesem Jahr an den 3 Markttagen eine großen Eisenbahnausstellung.
Dorfplatz Kapellenschule Kreuztal-Littfeld, Hagener Str. 428 02732/86147
Veranstalter: Heimatverein Littfeld-Burgholdinghausen e.V.
Veranstaltungs-ID: 35019 
Samstag | 14.12.2019 | 14 - 21 Uhr
36. Helchebacher Chresdachsmärtche
An die 50 Händler halten eine Vielzahl vorweihnachtlicher Geschenkideen wie Handarbeiten, Spezialitäten, Kunsthandwerk und vieles mehr bereit. Die urigen Fachwerkhütten, leuchtende Weihnachtssterne an den Laternen und knisternde Feuerstellen schaffen eine gemütliche und weihnachtliche Atmosphäre. Kinderaugen fangen beim Anblick des nostalgischen Kinderkarussells und beim Besuch des Nikolaus an zu leuchten. Und hungrige Weihnachtsmarktbesucher erwartet ein vielfältiges kulinarisches Angebot mit süßen Leckereien und diversen deftigen Köstlichkeiten. Die festlich dekorierte Musikbühne mit einem vielseitigen Rahmenprogramm von örtlichen Chören und Musikgruppen rundet das Angebot ab.
Marktplatz Hilchenbach 02733/288-136
Veranstalter: Stadt Hilchenbach
Veranstaltungs-ID: 34966 
Samstag | 14.12.2019 | 16.00 Uhr
13. Müsener Weihnachtsmarkt Bergbaumuseum Müsen, Auf der Stollenhalde 4, Hilchenbach -
Veranstalter: N.N.
Veranstaltungs-ID: 34968 
Samstag | 14.12.2019 | ab 13 Uhr
14. Bad Berleburger WeihnachtsZeitreise Im Schlossgarten entführen Gaukler, Musiker und Marketender in ein mittelalterliches Ambiente. Auf Einladung der Organisatoren des "Grünewälder Striefs" verbringen einige reisende Söldner und Ritter besinnliche Tage im Schutze des Berleburger Schlosses. Auf dem Schlosshof wird eine Weihnachtsidylle aus dem Bilderbuch lebendig. Im festlichen Ambiente wird Handwerkskunst und weihnachtliches Brauchtum bei Fackel- und Kerzenschein geboten. Turmbläser und Adventssingen entführen den Besucher in eine romantische Weihnachtszeit mit handgefertigten Schwibbögen, Wildbretverkauf der Berleburg'schen Rentkammer und vielem mehr. Schlossführungen runden das Programm ab.
Schloss Bad Berleburg, Goetheplatz 8 02751-93633
Veranstalter: BLB-Tourismus GmbH
Veranstaltungs-ID: 35037 
 Ausstellungen
29.09.2019 bis 31.12.2019
14 - 18 Uhr
„ins weite Land der Sprache“ Der Märchenwald der Brüder GrimmDie 1812 von den Brüdern Jacob und Wilhelm Grimm herausgegebene Sammlung „Kinder- und Hausmärchen“ ist weltweit bekannt. Der Wald ist in den Märchen ein eigenes, geheimnisvolles Reich. Das schöne „Schneewittchen“ flüchtete in den Wald. Die sieben Zwerge haben dort ihr Auskommen und können ohne Anfeindungen ihr ruhiges Leben führen. „Brüderchen und Schwesterchen“ suchen im Wald Schutz vor der bösen Stiefmutter.... Noch keine Märchenfigur, die in den Wald ging, so dunkel und gefährlich er auch ist, hat nicht letztlich dort ihr Glück gemacht! „Hänsel und Gretel“ überlisteten die Hexe und wurden unvorstellbar reich. „Schneewittchen“ heiratete einen Königssohn. Und war nicht der „Eisenhans“ ein einsamer und zufrieden lebender Mann in seinem Pfuhl mitten im Wald? Als ihn die Jäger des Königs aufspürten und in Ketten mitnahmen, wurde er in einem eisernen Käfig gefangen gehalten und ausgestellt. In den Wäldern war er einst glückselig verschollen und frei. Dr. Marlies Obier, Literaturhistorikerin und Künstlerin, geht in ihrer Ausstellung in Bild und Text der Bedeutung des Waldes in den Märchen der Brüder Grimm nach.
Forsthaus Hohenroth Netphen, An der Eisenstr. 02739 891032
Veranstalter: Regionalforstamt Siegen-Wittgenstein und Verein Waldland Hohenroth e.V.
Veranstaltungs-ID: 34066 
08.12.2019 bis 16.02.2020
14-18 Uhr
WinterzeitEine Zeit zur Besinnung und Besinnlichkeit. Das Museum Wilnsdorf präsentiert in dieser Ausstellung einige Facetten winterlicher Bräuche und Traditionen sowie historische Aspekte zum Thema "Winter". Besucher der Ausstellung „Winterzeit“ sehen interessante und außergewöhnliche Präsentationen zu Themen wie Winterarbeit, Winterspiele, Winterbräuche oder Winterfeste freuen. Unter diesen Überschriften lädt die Sonderausstellung zu einer Reise zurück in die Vergangenheit ein und macht die kalte Jahreszeit in historischem Gewand erlebbar. Dabei zeigt sie aber nicht nur die Unbill des Winters vergangener Zeiten, sondern erinnert auch an die schönen Seiten
Museum Wilnsdorf, Rathausstr. 9 02739/802211
Veranstalter: Museum Wilnsdorf
Veranstaltungs-ID: 33117 
02.09.2019 bis 31.12.2020
Di - So: 11 - 18 Uhr, Do: 11 - 20 Uhr
Dauerpräsentation Sammlung Lambrecht-Schadeberg/ Rubenspreisträger der Stadt SiegenMuseum für Gegenwartskunst Siegen, Unteres Schloss 1 0271/4057710
Veranstalter: Museum für Gegenwartskunst Siegen
Veranstaltungs-ID: 33333 
05.12.2019 bis 05.01.2020
Di-Sa: 14-18 Uhr; So: 11-13 und 14-18 Uhr
Kunstkreis Siegerland: FacesDer Kunstkreis Siegerland (KKS) hat für seine Mitgliederausstellung das Thema „Faces“ gewählt. Das englische Wort ist vieldeutig, bezeichnet nicht nur Gesichter, sondern beispielsweise auch Oberflächen und Frontansichten. Ausgehend von dieser linguistischen Betrachtung eröffnet sich ein breites Spektrum an Darstellungen. Etwa zwei Dutzend Künstlerinnen und Künstler zeigen Gemälde, Zeichnungen, Skulpturen und Fotografien. Die Ausstellung ist an Heiligabend, 1. und 2. Weihnachtstag, Silvester und Neujahr geschlossen.
Städtische Galerie Haus Seel Siegen, Kornmarkt 20 0271/62062
Veranstalter: Kunstkreis Siegerland
Veranstaltungs-ID: 32973 
27.09.2019 bis 26.01.2020
Di-So: 11-18 Uhr, Do: 11-20 Uhr
Lena Henke: „My Fetish Years“Preisträgerin 8. Förderpreis zum Rubenspreis der Stadt Siegen. Ein grellgelber Körper, gefertigt aus wetterbeständigem, synthetischem Kautschuk – ebenso schlafender Elefant wie postmoderne Architektur; ein knallroter Huf aus Forton, changierend zwischen Pferdefuß, Baumstamm und Ziegelstein; dazu eine skulpturale Familienaufstellung in tiefviolettem Gummi gegossen – zugleich Portrait einer Sammlung figurativer Plastik des 20. Jahrhunderts.
Museum für Gegenwartskunst Siegen, Unteres Schloss 1 0271/4057710
Veranstalter: Museum für Gegenwartskunst Siegen
Veranstaltungs-ID: 33314 
15.09.2019 bis 05.01.2020
Di. - So. 10 bis 17 Uhr
KunstSommer 2019 Décollages imprimésBüchsendrucke und Objets décollagés | Reinhold Koehler zum 100. Geburtstag
Siegerlandmuseum im Oberen Schloss Siegen, Burgstraße 0271/230410
Veranstalter: Siegerlandmuseum
Veranstaltungs-ID: 32206 
13.10.2019 bis 02.02.2020
Di. - So. 10 bis 17 Uhr
geritzt, geätzt, geschnitten und gedruckt 12 Jahre DruckgrafikIn der Reihe „ASK zu Gast im Siegerlandmuseum“ zeigt Kurt Wiesner Arbeiten aus den letzten 12 Jahren. Seit dem Wintersemester 2006/2007 ist er Gasthörer der Uni-Siegen. Im Weidenauer Brauhaus erlernte er die verschiedenen Techniken der Druckgrafik. In dieser Ausstellung zeigt er ausgewählte Drucke, die seitdem entstanden sind. Daneben auch eine Acrylarbeit, bei der er mit dem Pinsel grafisch arbeitet (die Rubenspreisträgerin Bridget Riley gab den Anstoß). Angefangen hatte er mit Linoldruck, den er vor zwei Jahren nochmals aufgriff, um die Wirkung des „Goldenen Schnitt“ in vielfarbigen Drucken zu ergründen. Seine bevorzugte Technik ist aber die Radierung, konkret die Aquatinta mit ihrem Nuancenreichtum und den samtenen Farbflächen. Auch Strich- und Tiefätzungen sowie Kaltnadelarbeiten sind im Lauf der Zeit mehrfach entstanden. Bei vielen seiner Arbeiten experimentiert er mit verschiedenen Materialien und Techniken zur Erstellung der Druckplatten. Immer wieder versucht er auch Hoch- und Tiefdruck in einer Arbeit gemeinsam sinnvoll einzusetzen. Das Ausprobieren des Buchdrucks mit dem Bleisatz im Jahr 2010, bei dem zunächst viele gestaltete Texte entstanden, führte schließlich dazu, dass er über Jahre fast ausschließlich Linienbilder mit Unterstreichungsstrichen druckte. Der mehrfache, leicht verschobene Druck mit dem immer wieder neu positionierten Druckstock in unterschiedlichen Farben erzeugt interessante Strukturen mit überraschenden Moirés und zum Teil unerwarteten Mischfarben. Das Interesse am Farb-Holzschnitt, den er von Anfang an immer wieder genutzt hat, wurde durch einen Besuch bei Alfred Pohl in Göttingen noch verstärkt. Hier hat er insbesondere die Technik der ‚verlorenen Platte’ kennengelernt, die auch Pablo Picasso einsetzte. Im Hochdruck benutzt er neben Holz- und Spanplatten auch unübliche Materialien zur Herstellung der Druckstöcke. Für die Arbeit „Lärche“ diente ihm z. B. eine Lärchenrinde als Druckstock.
Siegerlandmuseum im Oberen Schloss Siegen, Burgstraße 02735 781010
Veranstalter: Arbeitsgemeinschaft Siegerländer Künstlerinnen und Künstler e.V.
Veranstaltungs-ID: 34250 
08.11.2019 bis 12.01.2020
Mi., Sa., So., jeweils 14 – 17 Uhr, Sonderführungen auf Anfrage.
„Erinnerungen an Siegerländer Künstler“ Hermann Kuhmichel – Leben und WerkHermann Kuhmichel war ein hoch talentierter Künstler mit einer überaus vielfältigen Schaffenspalette. Von ihm entstanden Eisengussplatten und - skulpturen, Steinskulpturen und -reliefs, solche aus Holz und Metall, Wandputzbilder (Sgraffitos), Glasmalereien, Monotypien, Holzschnitte, Kohlezeichnungen oder sogar Wandteppiche.
4Fachwerk Mittendrin Museum Freudenberg, Mittelstraße 4-6 02734/7223
Veranstalter: 4FACHWERK Freudenberg e.V.
Veranstaltungs-ID: 34618 
29.11.2019 bis 21.12.2019
Mo - Fr 08 - 22 Uhr, Sa 9 - 18 Uhr
ACRYLIC5Motivationen kreativ tätig zu werden, gibt es viele: ausgeglichenes Äquivalent zum stressigen Alltag, inspirierende Gemeinschaft mit Gleichgesinnten, das Erstellen ansehnlicher Beispiele des eigenen Blicks auf die Welt. Die VHS-Überblicksausstellung „ACRYLIC5“ präsentiert rund 50 Arbeiten mit Acrylfarben auf Papier oder Leinwand, die einen Eindruck von der technischen und motivischen Vielfalt der noch relativ jungen Farbmaterialgattung vermitteln. 15 Schülerinnen und Schüler der Malkurse des Kursleiters Olaf neopan Schwanke – manche davon sind seit Einführung des Angebots dieses Kursleiters ende 2008, andere erst seit kurzem dabei – bezeugen den Malspaß und die oft spannende Auseinandersetzung mit Prinzipien der Bildenden Kunst, mit Perspektive und Proportion, Oberfläche und Tiefe, Farbe und Licht, und mit der (Er)Findung eines eigenen Stils. Im Kontext ist der bewusste Umgang und die Kenntnis der Kunstgeschichte, der Malstile und innovativen Künstlerpersönlichkeiten hilfreich und anregend, daher bleibt in den „Schwanke-Kursen“ ein intensiver, aber nicht überfordernder Umgang damit nicht aus. Und das kann oft richtig heiter werden – die Leidenschaftlichkeit der Malerei kommt nicht zu kurz.
KrönchenCenter Siegen, Markt 25 0271/404-3000
Veranstalter: VHS Siegen
Veranstaltungs-ID: 34985 
21.11.2019 bis 30.01.2020
Mo. - Fr. 8.15 - 12.30 Uhr | Mo. - Mi. & Fr. 13.30 - 16 Uhr | Do. 13.30 - 19 Uhr
Ulf Höppner "Die Dinge aus meiner Sicht“Die Witwe des verstorbenen Künstlers Ulf Höppner, kommt seinem letzten Wunsch nach und organisierte eine Retrospektive seiner Werke. Ulf Höppner, geb. 1. 4.49 in Duisburg, von Beruf Dipl.-Designer, hatte von 1973 bis 1978, mehrere größere Ausstellungen im Raum Niederrhein, in Duisburg, Du&#776;sseldorf, Krefeld. Er war fu&#776;r seine akribisch angefertigten Farbstiftzeichnungen bekannt. Seine anspruchsvollen Motive, die er mit Bleistift und Buntstift in großen Formaten zeichnerisch darstellte, wählte er aus der Natur und der Anatomie. Nach seiner Heirat, im Herbst 1978, verlegte Ulf Höppner seinen Wohnsitz nach Su&#776;dwestfalen, zunächst nach Bad Fredeburg, später nach Bad Berleburg. Dort gru&#776;ndete er die Ulf Höppner Werbeagentur. Obgleich ihn sein intensives berufliches Engagement sowie familiäre Ereignisse sehr stark forderten, war er mit Leidenschaft weiter ku&#776;nstlerisch tätig. Nach mehr als 40 Jahren in der Werbung widmete er sich in seinen letzten Lebensjahren verstärkt der Bildenden Kunst. Er entwickelte eine eigene Technik, die er in Form von Quadraten visualisierte, und zeigte damit einmal mehr die Vielseitigkeit und das Spektrum seines Könnens.
Galerie in der Sparkasse Wittgenstein Bad Berleburg, Poststr. 15 02751/922-283
Veranstalter: Sparkasse Wittgenstein
Veranstaltungs-ID: 34720 
20.11.2019 bis 18.12.2019
Mo. bis Fr.: 8 - 20 Uhr / Sa: 10 bis 18 Uhr
Visuell Analytische Synthese Fotografien von Thomas KellnerFotos vom Eiffelturm gibt es millionenfach. Die Aufnahme des Fotografen Thomas Kellner jedoch ist besonders: Aus rund 36 glänzenden Einzelteilen ist das Pariser Wahrzeichen zusammengesetzt. Durch die Montage der Kontaktabzüge aus der analogen Fotografie scheint es, als würde das abgebildete Bauwerk – so beschreibt es die Kunsthistorikerin Dr. Yihui Huang – „hinter dem Raster tanzen, uns zuwinken oder auseinanderbrechen“. Kellners Methode der Kompositfotografie – die ‚Visuell Analytische Synthese‘ – entwickelte er ab 1997. Sie hat ihn inzwischen weit über die Grenzen seiner Wahlheimat Siegen hinaus bekannt gemacht. Seine Architekturaufnahmen vom Big Ben, vom Reichstag oder von Schloss Neuschwanstein wollen keine Realität abbilden, sondern zum Nachdenken über unsere gewöhnliche Betrachtungsweise der Bauwerke selbst und ihrer Fotografien anregen.
Passage der Teilbibliothek Unteres Schloß Siegen, Unteres Schloß 2 -
Veranstalter: Universität Siegen
Veranstaltungs-ID: 34782 
03.11.2019 bis 04.01.2020
Mo.-Fr. 10 - 19 Uhr | Sa. 10 -16 Uhr
Janosch Susanne, der Bär, der Kater Mikesch und die Tigerente unterwegs nach PanamaHorst Eckert, 1931 in Oberschlesien geboren, gilt heute als einer der bedeutendsten Kinderbuchautoren- und Illustratoren Deutschlands. Mit Geschichten wie „Oh wie schön ist Panama“ oder „Post für den Tiger“ prägte Eckert, besser bekannt als Janosch, eine ganze Generation. Im Alter von 22 Jahren zog Janosch nach München wo er, nach einem nicht beendeten Studium an der Akademie für bildende Künste, rund 3 Jahre später als Schriftsteller für den Feuilleton zu arbeiten begann. Erst auf den Ratschlag eines Freundes hin entschied sich Eckert dazu, aus angefertigten Zeichnungen ein Kinderbuch zu erstellen. Nachdem sein Verleger Georg Lentz ihm daraufhin noch zum Namen „Janosch“ riet, erschien 1960 sein erstes Kinderbuch mit dem Titel „Die Geschichte von Valek dem Pferd“. Figuren wie Tiger und Bär, als auch die Tigerente, erfreuen sich bis heute großer Beliebtheit bei Jung und Alt. Mit über 150 Büchern in über 30 Sprachen, zahlreichen Illustrationen, sowie Filmen in 30 Sprachen ist Janosch heute nicht mehr nur deutschlandweit bekannt. Ihn zeichnet sein unverwechselbarer Zeichen- und Malstil aus, welcher vor allem in seinen Serigrafien und Leinwandarbeiten zum Tragen kommt. In seinen oftmals humorvollen Arbeiten geht es dabei auch oft um Gesellschaftskritik. In diesen Arbeiten ist die Sprache ebenfalls ein wichtiges Element für Janosch. Titel, Aussprüche und teilweise ganze Dialoge sind in die Bildkomposition miteingebunden, werden so zu einem Teil des Ganzen. Die Art-Galerie Siegen freut sich auf Ihren Besuch.
Art Galerie Siegen, Fürst-Johann-Moritz-Str. 1 0271/339603
Veranstalter: Art Galerie, Helga Oberkalkofen
Veranstaltungs-ID: 34611 

<<Tag vorheralle anzeigennächster Tag>>
heute | morgen | 7 Tage | 14 Tage

<<Dezember 2019>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31
Anzeige:
Alle KulturAktuell-Sparten[ändern]
in Siegen-Wittgenstein [ändern]



 KulturAktuell | Veranstaltungskalender für Siegen-Wittgenstein | kulturhaus lÿz | st.-johann-str. 18 | 57074 siegen | 0271-333-2446 | www.siwikultur.de

Impressum / Haftungsauschluss | Datenschutzerklärung

Der Veranstaltungskalender Kultur!Aktuell wird erstellt vom Kultur!Büro. des Kreises Siegen-Wittgenstein | www.siwitermine.de