Kultur!Aktuell in Siegen-Wittgenstein

Anzeige: Alle KulturAktuell-Sparten [ändernDiese Veranstaltungs-Ansicht können Sie oben im Menü <Sparten-Filter> nach Belieben erweitern oder einschränken. Gleiches gilt für die Anzeige von Veranstaltungen nur in bestimmten Orten unter dem Menüpunkt <Orte-Filter>.]

 Samstag, 26.01.2019:
 Musik
Samstag | 26.01.2019 | 19.00 Uhr
Alles Beethoven
Als Beethoven von Joseph Haydn 1792 nach Wien geholt wurde, brachte er viele Star-Qualitäten mit, die nach Mozarts Tod (1791) dringend gebraucht wurden. Vor allem seine pianistischen Fähigkeiten entrückten die Wiener Musikliebhaber*innen. Ein Programm, das ausschließlich seine Werke zur Aufführung brachte, war zu Beethovens Lebzeiten durchaus üblich. Die „Leonoren-Ouvertüre Nr. 3 op. 72b“ ist die wohl Wirkmächtigste der insgesamt 4 Ouvertüren zu seiner Oper „Leonore/Fidelio“ und hat sich einen festen Platz im Konzertrepertoire erworben. Das Klavierkonzert „Nr. 1 C-Dur op. 15“ orientiert sich noch sehr stark an den großen Vorbildern der Wiener Klassik, zeigt aber bereits die vorwärts drängende spätere Handschrift, etwa in der langen Orchestereinleitung des 1. Satzes. Die „4. Sinfonie in B-Dur op. 60“ wird heute vergleichsweise selten gespielt, erfreute sich zu Beethovens Lebzeiten allerdings großer Beliebtheit. Gäste der Philharmonie Südwestfalen sind der gebürtige Hamburger Christof Prick, der seit 1974 zu den bedeutendsten deutschen Generalmusikdirektoren mit weltweiter Karriere zählt, und die Münchnerin Mona Asuka, die – nach Studien am Salzburger Mozarteum und bei Prof. Bernd Glemser in Würzburg – als eine der herausragendsten Nachwuchspianistinnen gilt.
Apollo-Theater Siegen, Morleystr. 1 0271 / 770277-20  [Karten]
Veranstalter: Apollo-Theater Siegen
Veranstaltungs-ID: 29649 bsw
Samstag | 26.01.2019 | 19.00 Uhr
3 Hörner Tour Burden Of Grief + Hate Force One + In Sanity + tba
Vortex Surfer Musik Club, Auf den Hütten 4, Siegen-Weidenau 0271/89028940
Veranstalter: Vortex Surfer Musik Club
Veranstaltungs-ID: 30363 
Samstag | 26.01.2019 | 19.00 Uhr
"Meine Seele, sing!" Benefizkonzert Projektchor Lebenszeichen
Der Projektchor Lebenszeichen stellt das "Hymnen-Projekt" von Komponist, Chorleiter und Produzent Hans Werner Scharnowski im Rahmen eines Benefizkonzerts vor. Unter der Leitung von Michael Utsch musizieren neben dem großen Chor auch Band und Solisten. Der Eintritt ist frei, der Spendenerlös für das Ostafrika-Projekt des Blauen Kreuzes bestimmt.
Ev. Talkirche Siegen-Geisweid, Koomansstraße 8 0271/352917
Veranstalter: Projektchor Lebenszeichen, Blaues Kreuz Eiserfeld
Veranstaltungs-ID: 30823 
Samstag | 26.01.2019 | 20 Uhr
UniJAZZity Jugend-Jazz-Orchester Westfalen / wdr Jazzpreis-Träger 2016
Dynamisch, mitreißend und musikalisch innovativ: UniJAZZity, gegründet 2009 als Kinder-Jazz-Orchester, hat sich in der Musikszene des Landes unter der künstlerischen Leitung des Jazz-Trompeters Christian Kappe einen ausgezeichneten Namen gemacht. Die junge Bigband steht für varianten- und temporeichen Jazz quer durch die verschiedenen Jazzstile und Epochen - vom klassischen Bigband-Sound der 1950er Jahre über lateinamerikanische Rhythmen bis hin zu feinfühligen Balladen. Nach mehreren Auszeichnungen beim NRW-Landeswettbewerb Jugend jazzt erhielt UniJAZZity mit dem wdr Jazzpreis 2016 einen der begehrtesten NRW-Musikpreise. UniJAZZity ist ein Projekt des Kulturguts Haus Nottbeck in Kooperation mit der Schule für Musik im Kreis Warendorf. Es wird von der Kulturabteilung des LWL unterstützt.
Kulturhaus Lÿz, St.-Johann-Str. 18, Siegen 0271/333-2448  [Karten]
Veranstalter: Jazzclub Oase
Veranstaltungs-ID: 29332 bsw
Samstag | 26.01.2019 | 20.00 Uhr
Thriller - Live
Michael Jackson war und ist ein Phänomen. Mit seiner Musik und seinem unverwechselbaren Tanzstil zählt er bis heute nicht nur zu den erfolgreichsten, sondern auch zu den einflussreichsten Künstlern weltweit. Inzwischen ist auch Thriller - Live ein echtes Phänomen. Am Londoner West End schaffte die Tribute Show sogar den Sprung in die Top 15 der Shows mit den längsten Laufzeiten und konnte in diesem Jahr voller Stolz seine 4.000. Show feiern. Die Musik- und Tanzshow präsentiert über 30 Songs aus Michael Jacksons beispielloser, mehr als 40-jährigen Karriere und lässt das Publikum hautnah eintauchen in das künstlerische Vermächtnis des King of Pop: Von den ersten Erfolgen mit den Jackson 5 wie „ABC“ oder „Can You Feel It“, über Welt-Hits wie „Bad“ und „Billie Jean“, bis hin zu den Songs aus seinem legendären sechsten Studioalbum Thriller, das ihn zum kommerziell erfolgreichsten Künstler der 80er-Jahre machte.
Großer Saal der Siegerlandhalle Siegen, Koblenzer Str. 151 0221/280649-12
Veranstalter: Semmel Concerts
Veranstaltungs-ID: 28032 
 Theater/Kleinkunst
Samstag | 26.01.2019 | 19.00 Uhr
Dinnertheater "Dinner for One"
Eine Produktion von Hans Schwab und Ronka Nickel nach einer Fernsehproduktion des NDR. „Dinner for One“ ist seit 50 Jahren auf Platz 1 der Lieblings-Sketche der Deutschen. Das ist einmalig! Ein deutsches Silvester ohne Butler James und Miss Sofie ist schwer vorstellbar. Dabei geht es keineswegs um eine Silvesternacht, es ist eine mehr als schräge Geburtstagsparty irgendwann im Jahr... Aber vielleicht stimmt ja das wiederholte „Happy new year Miss Sofie!“ so silvesterfestlich. Die Erndtebrücker Kulturinitiative, das Hotel-Restaurant Ginsberger Heide und der Gebrüder-Busch-Kreis feiern diesen Geburtstag jedenfalls im Januar! Dann kann man live erleben, wie der Butler James über den Tiger stolpert und wie „The same procedure as every year!“ immer mehr aus dem Ruder läuft. Eingebettet wird der Kult-Klassiker in ein Vier-Gänge-Überraschungs-Menü vom Hotel-Restaurant Ginsberger Heide. Karten: Hotel-Restaurant Ginsberger Heide (Tel. 02733/3224), Gebrüder-Busch-Kreis e.V.(Tel. 02733-53350 oder gbkkultur@t-online.de) und Lotto Stöcker Erndtebrück (Tel: 02753/508842)
Hotel Ginsberger Heide bei Hilchenbach-Lützel, Hof Ginsberg 2 02733/53350
Veranstalter: GBK e.V. / Hotel Ginsberger Heide / Erndtebrücker Kulturinitiative
Veranstaltungs-ID: 29156 bsw
 Kinder
Samstag | 26.01.2019 | 11 - 13 Uhr
Kinderatelier am Samstag Kreativworkshop im Kunstatelier. Mit Anmeldung unter 0271-4057710. Mit Aruzo Firuz.
Museum für Gegenwartskunst Siegen, Unteres Schloss 1 0271/4057710
Veranstalter: Museum für Gegenwartskunst Siegen
Veranstaltungs-ID: 30614 
 Verschiedenes
Samstag | 26.01.2019 | 11 - 13 Uhr
Workshop: Filmdreh mit dem eigenen Smartphone Praxisworkshop mit Christian Rosenthal, Medienstudent und Filmemacher, für Jugendliche von 14–18 Jahren. Mit Anmeldung. Beitrag 10 Euro.
Museum für Gegenwartskunst Siegen, Unteres Schloss 1 0271/4057710
Veranstalter: Museum für Gegenwartskunst Siegen
Veranstaltungs-ID: 30615 
Samstag | 26.01.2019 | 19.30 Uhr
Geburtstags-Gala zum 50-jährigen Bestehen der Stadt Kreuztal
Durch das Programm führt die in der Region sehr populäre und beliebte Künstlerin Christa Weigand, die gemeinsam mit ihrem kongenialen Bühnenpartner Bernd-Michael Genähr auch einen Teil des Bühnenprogramms gestalten wird. Die musikalischen Farbtupfer setzen die Damen und Herren von SWEET SUGAR SWING.Seit 2010 singen, tanzen und fegen die 3 Ladies durch ihr Programm und katapultieren das Publikum in die schillernde Welt von Cadillac, Nylons und Petticoat. Mit viel Charme und Witz interpretieren Mary, Annie und Tina in ihrer Show Swing, Boogie Woogie und Rockabilly. Musikalisch nach vorne getrieben werden die Swing-Ladies von einer exzellenten Band.
Stadthalle Kreuztal, Zum Erbstollen 7 -
Veranstalter: Stadt Kreuztal
Veranstaltungs-ID: 30929 
 Ausstellungen
20.01.2019 bis 17.03.2019
10 - 17 Uhr
Ansgar Skiba - Mit dem Auge erwandertAnsgar Skiba, Maler und Zeichner, studierte an der Kunstakademie in Düsseldorf. Bei seinen Zeichnungen konzentriert er sich in den letzten Jahren auf den Silberstift, ein besonderes Werkzeug, dessen Blüte bereits im 15. Jahrhundert liegt. Die Linie des Silberstifts ist im Ergebnis immer dünn und zart, eine Flächenfüllung nur durch Schraffuren möglich. Hauptthema ist die Natur, die Landschaft. Die Ergebnisse entstehen nicht im Atelier, sondern vor Ort, ob bei Tag oder Nacht. Auf der Rückseite werden wie bei einem Tagebuch Ort und Stunde des Zeichnens vermerkt. Während Skiba bei seinen Gemälden in Öl auf Leinwand in Reihen arbeitet, gibt es die Zeichnungen und Nachtstücke jeweils nur einmal. Es entstehen unmittelbare Landschaften ohne Menschen. Berge werden zu Verwerfungen von Linien, ein Fluss zu einem bewegten Mäander, Wolken zu einer Verdichtung von Linien, Strichen und Punkten.
Siegerlandmuseum im Oberen Schloss Siegen, Burgstraße 0271/230410
Veranstalter: Siegerlandmuseum
Veranstaltungs-ID: 30879 
15.12.2018 bis 03.03.2019
14 - 17 Uhr
"Ein Fachwerkhaus auf Wanderschaft"Kreativ setzte sich die Freudenberger Studentin Sandra Behner mit dem Alten Flecken auseinander. Eigentlich studiert sie an der Siegener Universität „Soziale Arbeit“. Dabei spielt jedoch auch „Kulturelle Bildung“ eine Rolle und das Thema einer gestellten Aufgabe lautete „Stadt-Raum-Stadt“. Welche soziale Beziehung haben Menschen zu ihrer bebauten Umgebung, stand als Frage im Hintergrund. Die Zuneigung zum Alten Flecken gilt einem visuell absolut ansprechenden Umfeld, das positive Emotionen weckt, weil gerade die Fachwerkhäuser einem von Menschen als angenehm empfundenen Maßstab entsprechen: Der Fachwerkbau vermittelt durch sein Balkengefüge sichtbare Stabilität, der Baukörper insgesamt ist nicht überdimensioniert und in seinen Raumdimensionen für Menschen „erfassbar“. Für ihr Projekt baute Behner zunächst ein Fachwerk-Architekturmodell, das sie dem Reiz wechselnder Umgebungen aussetzte und das Ergebnis fotografisch dokumentierte.
4Fachwerk Mittendrin Museum Freudenberg, Mittelstraße 4-6 02734/7223
Veranstalter: 4FACHWERK Freudenberg e.V.
Veranstaltungs-ID: 30669 
04.11.2018 bis 31.01.2019
19.00 Uhr
Ausstellung GefühlsgeschenkDie Künstlerin Heike Hebborn, die mit dem Namen Florence Baiser signiert, entführt den Betrachter mit ihren Bildern sowohl in eine sinnlich-ästhetische Welt der romantischen Liebe und leisen Erotik, als auch in die Schönheit der Natur mit liebevoll gestalteten Tier- und Planzenbildern. Die Bilder umfassen überwiegend zarte Aquarelle aber auch farbkräftige Acrylbilder und verträumte Bleistiftzeichnungen.
Zur alten Linde Wilnsdorf-Niederdielfen -
Veranstalter: Florenze Boiser Atelier für Traumbilder
Veranstaltungs-ID: 30060 
01.10.2018 bis 31.12.2019
Di - So: 11 - 18 Uhr, Do: 11 - 20 Uhr
Dauerpräsentation Sammlung Lambrecht-Schadeberg/ Rubenspreisträger der Stadt SiegenMuseum für Gegenwartskunst Siegen, Unteres Schloss 1 0271/4057710
Veranstalter: Museum für Gegenwartskunst Siegen
Veranstaltungs-ID: 29099 
04.11.2018 bis 10.03.2019
Di - So: 11 - 18 Uhr, Do: 11 - 20 Uhr
Sigmar Polke und die 1970er Jahre Netzwerke, Experimente, IdentitätenVor einiger Zeit hat die Sammlung Lambrecht-Schadeberg eine Fotogruppe des Rubenspreisträgers Sigmar Polke (1941-2010) erworben. Die 85 Fotos aus dem Zeitraum 1973-78 stammen aus dem Besitz von Katharina Steffen, einer ehemaligen Partnerin des Künstlers. Sie hatte die Bilder von ihm während ihrer Beziehung erhalten und taucht oftmals auch selbst als Protagonistin auf. Die Fotos geben Anlass für einen kaleidoskopischen Blick auf Polkes künstlerische Produktion sowie sein Netzwerk in jener Zeit. Die Orte des Geschehens: 1. Der Gaspelshof in Willich bei Düsseldorf, einer Künstlerkommune und zugleich Satellit der Düsseldorfer Szene, 2. Zürich, Wohnort Katharina Steffens mit lebendiger Untergrundszene, 3. Bern: Standort der wichtigen Galerie Toni Gerber und des später legendären Kurators Harald Szeemann. Beispielhaft zeigt sich an diesen Orten, wie weit verzweigte Verbindungen zwischen Künstlern aufgebaut und versponnen wurden. Ähnlich wie in der westdeutschen Szene gab es eine starke Aufbruchsstimmung in der Schweiz, allen voran die Aktivitäten der feministischen Künstlerinnen in der Frauenrakete in Zürich. Während in Düsseldorf eine stärkere Künstlerszene bestand, war die Züricher Szene eine heterogene Mischung aus Kulturschaffenden, Freigeistern, Studenten, Rockern etc.
Museum für Gegenwartskunst Siegen, Unteres Schloss 1 0271/4057710
Veranstalter: Museum für Gegenwartskunst Siegen
Veranstaltungs-ID: 29875 
10.01.2019 bis 10.02.2019
Di. – Sa. 14.00 – 18.00 Uhr, So. 11.00 – 13.00 und 14.00 – 18.00 Uhr
Mitgliederausstellung des Fotokreis-Siegen e.V.Die Mitglieder des Fotokreis-Siegen stellen im Rahmen der Jahresausstellung 2019 ihre aktuellen Arbeiten vor. Es werden Bilder aus den unterschiedlichsten Bereichen der Fotografie gezeigt. Der Fotokreis Siegen feiert in diesem Jahr sein 70-jähriges Jubiläum. Er ist damit einer der ältesten Fotoclubs Deutschlands. Der Eintritt ist frei.
Städtische Galerie Haus Seel Siegen, Kornmarkt 20 02732/80906
Veranstalter: Fotokreis Siegen e.V.
Veranstaltungs-ID: 30260 
19.01.2019 bis 03.03.2019
Mi., Sa., So., jeweils 14 – 17 Uhr, Sonderführungen auf Anfrage.
„Pinsel, Spachtel, Druckstock & Co.“In der Ausstellung von Michael Schumann und Kurt Wiesner treffen Arbeiten in zwei unterschiedlichen Techniken aufeinander. Kurt Wiesner kommt von der Grafik, Michael Schumann von der Malerei. Passend zu den eher intimen Räumen des Freudenberger Museums zeigen die beiden ASK-Mitglieder Arbeiten im Klein- und Mittelformat. Der „Maler“ Michael Schumann präsentiert Arbeiten, die in Öl auf Leinwand bzw. Papier (Fotografie) gearbeitet sind. Der „Drucker“ Kurt Wiesner nutzt verschiedene Drucktechniken, um mit grafischen und zeichnerischen Mitteln Farbräume, Raum und Landschaftsimpressionen zu erzeugen. Die räumliche Nähe der Arbeiten bietet die Möglichkeit eines kontrastiven Vergleichs der unterschiedlichen Arbeitstechniken und Herangehensweisen.
4Fachwerk Mittendrin Museum Freudenberg, Mittelstraße 4-6 02734/7223
Veranstalter: 4FACHWERK Freudenberg e.V.
Veranstaltungs-ID: 30936 
16.01.2019 bis 29.03.2019
Mo, Di, Do: 7.30 - 16.30 Uhr | Mi, Fr: 7.30 - 12.30 Uhr
Fotoausstellung "Starke Typen rocken den Park"Zu sehen sind Fotos, die die Aktivitäten im Dirtbikepark Hilchenbach von Juni bis Oktober 2018 dokumentieren. Im Mittelpunkt der Ausstellung stehen nicht die Fotografen selbst, sondern der Augenblick und der Moment, der mit einem Erlebnis oder einer Situation verknüpft ist. Viele Bilder stammen von der „Nacht der Jugendkultur“ und zeigen das Parkfeeling und die Gemeinschaft, die die Jugendlichen dort erleben. Die Fotos wurden von den Jugendlichen aus dem gleichnamigen Projekt mit Sascha Rötz selbst ausgesucht, dabei hatte man die Wahl die 80 besten Bilder aus über 450 Fotos auszusuchen. Zu sehen sind auch „Kunstwerke“ aus dem Workshop "Lightpainting - Malen mit Licht", die im Rahmen des Kulturrucksack NRW entstanden sind. Die Lichtkunst-Fotografen Heike Jung und Michael Berres haben mit viel "Knowhow" den Jugendlichen diese Fotokunst in den Abend- und Nachtstunden nahe gebracht.
Rathausfoyer Hilchenbach, Markt 13 02733/288-124
Veranstalter: Kinder- und Jugendbüro Stadt Hilchenbach & PUSH e.V.
Veranstaltungs-ID: 30986 
13.01.2019 bis 23.02.2019
Mo-Fr: 10-19 Uhr, Sa: 10-16 Uhr
martpers: downstreamIm Rauschen der heutigen unendlichen Bildflut ist nahezu alles abgebildet. Jede Landschaft, jeder Ort großartig fotografiert. Ausufernde Perspektiven innerhalb extremer Blickfelderweiterungen. In der realen Situation mit einem Blick nicht zu erfassen. Martin Schäpers, alias martpers, sucht einen anderen Weg zu gehen. Er sucht extreme Ausschnitte, und zweidimensionale Ansichten. Sein Fokus liegt auf eher kleinen (Natur)räumen. Er lässt Umgebungen weg, begrenzt rigoros. Es geht ihm um eine stimmungsvolle farbige Oberfläche. Wie beim Malen entsteht eine Schicht aus Farbe auf der Leinwand. Alle Punkte werden entfernt und nahe Objekte versammeln sich dort in einem Nebeneinander. In einigen Bildregionen kann man nur noch Farbflächen, oder abstrakte Muster erkennen. Martin Schäpers wurde 1964 in Bochum geboren und ist von Hause aus Architekt, daneben ist er Dozent für Architekturfotografie an der Universität Siegen.
Art Galerie Siegen, Fürst-Johann-Moritz-Str. 1 0271/339603
Veranstalter: Art Galerie
Veranstaltungs-ID: 30838 
01.09.2018 bis 28.02.2019
zu den Öffnungszeiten des Gemeindehauses
"Karika-Tiere" Schwarz-Weiß-Zeichnungen von Jochen FendDer ehemalige Weidenauer niedergelassene HNO-Arzt Dr. Jochen Fend hat 2011 nach der Beendigung seiner Praxistätigkeit einen Mini-Verlag gegründet, den Kunstschaf Verlag Siegen, für den Vertrieb seiner selbstgezeichneten und getexteten Büchern. In diesen 100-Seiten-Büchlein werden mit feiner Feder und ebenso feinem Humor, mit Freude am Detail und Vorliebe für Tier-Karikaturen pseudo-wissenschaftliche und pseudo-philosophische Betrachtungen angestellt und skurrile Geschichten aus dem Reich der vermenschlichten Tiere erzählt.
Ev. Gemeindehaus Dautenbach, Holunderweg 11, Siegen-Weidenau 0271-72761
Veranstalter: Ev. Kirchengemeinde Weidenau
Veranstaltungs-ID: 29063 

<<Tag vorheralle anzeigennächster Tag>>

-- Ende dieser Auswahlliste --
heute | morgen | 7 Tage | 14 Tage

<<Januar 2019>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31
Anzeige:
Alle KulturAktuell-Sparten[ändern]
in Siegen-Wittgenstein [ändern]


 KulturAktuell | Veranstaltungskalender für Siegen-Wittgenstein | kulturhaus lÿz | st.-johann-str. 18 | 57074 siegen | 0271-333-2446 | www.siwikultur.de

Impressum / Haftungsauschluss | Datenschutzerklärung

Der Veranstaltungskalender Kultur!Aktuell wird erstellt vom Kultur!Büro. des Kreises Siegen-Wittgenstein | www.siwitermine.de