Kultur!Aktuell in Siegen-Wittgenstein

Anzeige: Alle KulturAktuell-Sparten [ändernDiese Veranstaltungs-Ansicht können Sie oben im Menü <Sparten-Filter> nach Belieben erweitern oder einschränken. Gleiches gilt für die Anzeige von Veranstaltungen nur in bestimmten Orten unter dem Menüpunkt <Orte-Filter>.]

 Sonntag, 02.12.2018:
 Musik
Sonntag | 02.12.2018 | 11 - 18 Uhr
Full House Jazz
Auch 2018 findet das jährliche Festival unter dem Titel Full House Jazz im Siegener KrönchenCenter statt. Zwischen 11 und 18 Uhr spielen neun Jazzformationen unterschiedlicher Stilrichtungen und Besetzungen für alle Jazzfans und solche, die es werden wollen. Erstmalig wird jeweils im 45-Minuten-Takt an zwei Spielorten unter einem Dach Jazz live ertönen – von Oldschool über Fusion bis zu Newcomern der Szene, denen der Full House Jazz eine junge Plattform -„Young Stage“ - bietet. Mit am Start sind Lämpels Jatz-Orchester, The Pearls & Band, Groove Company, Daily Grease & Sheila, Solar Plexus, Tres Notas, Jazzmaris, Don & Ray und Smooth Talk. Eintrittskarten sind für 8,00 € im Vorverkauf in der Stadtbibliothek und an der Tageskasse für 10,00 € erhältlich.
KrönchenCenter, Markt 25, Siegen 0271-4043057
Veranstalter: Stadt Siegen, KulturSiegen
Veranstaltungs-ID: 30237 bsw
Sonntag | 02.12.2018 | 14.30 Uhr
Weihnachtsliedersingen
& Hören der Weihnachtsgeschichte.
"Jesus im Zentrum" Siegen, Siegbergstr. 1 02737/97839
Veranstalter: Gemeinde "Jesus im Zentrum"
Veranstaltungs-ID: 30392 
Sonntag | 02.12.2018 | 15.00 Uhr
Adventskonzert Eurochor
Der Eurochor besteht aus jugendlichen Sängerinnen und Sänger aus Deutschland, Frankreich, Rumänien, Belgien, der Schweiz und den Niederlanden. Der Chor wurde 1999 während einer internationalen christlichen Jugendkonferenz gegründete und verkündet seitdem die Frohe Botschaft im Lied. Dazu werden Konzerttourneen durch Europa und Afrika und Weihnachtskonzerte veranstaltet. Das Repertoire enthält sowohl traditionelle wie auch neue Musikstücke bis hin zu eigenen Kompositionen. Die Mitglieder üben regional und verfeinern das gelernte bei zahlreichen europäischen Treffen pro Jahr zur entsprechenden professionellen Reife wie man auch den CD-Aufnahmen entnehmen kann. Damit ist der Chor ein Beispiel gelebter Integration der Europäischen Kulturlandschaft.
Ev. Kirche Hilchenbach, Kirchplatz 4 -
Veranstalter: N.N.
Veranstaltungs-ID: 30226 
Sonntag | 02.12.2018 | 16.00 Uhr
Stadtorchester Hilchenbach e.V. Traditionelles Adventskonzert Die Zuhörer erwartet ein buntes Konzertprogramm mit vorweihnachtlichen Stücken sowie einige Musikbeiträge der Nachwuchsmusiker. Des Weiteren soll der neue Dirigent des Orchesters, Philippe Mascot, der Öffentlichkeit vorgestellt werden. Der Eintritt ist frei, um eine Spende zur Unterstützung der Vereinsarbeit, insbesondere der Förderung der Jugendarbeit, wird gebeten.
St. Vitus Kirche Hilchenbach, In der Herrenwiese 02733/124045
Veranstalter: Stadtorchester Hilchenbach e.V.
Veranstaltungs-ID: 29620 
Sonntag | 02.12.2018 | 16.00 Uhr
Musikalische Atempause mit Kerstin Stahl
Kerstin Stahl singt Besinnliches und zum Nachdenken Anregendes. Am Piano begleitet sie der Siegener Musiker Matthias Schmitz. Beide Künstler verstehen es, die Herzen ihrer Zuhörer mit gefühlvoller Musik zu erreichen und eine vorweihnachtliche Stimmung zu verbreiten. Der Eintritt ist frei.
Klosterkirche Eremitage Wilnsdorf, Eremitage 11 01520/6766953
Veranstalter: Kerstin Stahl
Veranstaltungs-ID: 30326 
Sonntag | 02.12.2018 | 17.00 Uhr
Philharmonischer Chor Siegen Adventskonzert
Schwungvoller italienischer Barock in Verbindung mit bekannten Kantaten Johann Sebastian Bachs werden mit dem Oratorium "Die Geburt Christi" von Heinrich von Herzogenberg wirkungsvoll in Kontrast gesetzt. Der Freund von J. Brahms schuf eine volkstümliche Vertonung der Weihnachtsgeschichte, die 1894 in der Straßburger Thomaskirche uraufgeführt wurde und, vom Komponisten selbst dirigiert, ihren größten Erfolg feierte. Im Konzert wird daraus der 3. Teil zur Aufführung kommen. Neben dem Philharmonischen Chor Siegen wirken der Konzertchor des Städtischen Musikvereins Hamm, das belgische Ensemble "La Chapelle Sauvage" sowie die Sopranistin Irene Carpentier, Mitglied des WDR-Rundfunkchores Köln mit. Die Leitung des Konzerts hat Lothar R. Mayer.
Ev. Kreuzkirche Betzdorf, Gontermannstraße 02741/21315  [Karten]
Veranstalter: Philharmonischer Chor Siegen
Veranstaltungs-ID: 30232 bsw
Sonntag | 02.12.2018 | 17.00 Uhr
Jubiläumskonzert 50 Jahre Organistendienst von Bernhard Boja
Als 20-jähriger übernahm Bernhard Boja 1968 die dritte Organistenstelle an der Kirchengemeinde St. Martin, seit 50 Jahren versieht er dort seinen Dienst. Dieses seltene Jubiläum feiert der Pfarrverbund Netphen mit einem Konzert, bei dem nicht nur Bernhard Boja an der Oberlinger-Orgel zu hören sein wird, sondern auch etliche seiner musikalischen Weggefährten: Der Cäcilienchor St. Martin (Leitung: Gabriele Fuchs-Rinscheid) und der Männerchor des NGV 1861 (Leitung: Ute Lingerhand) werden Auszüge aus ihrem Repertoire bis hin zu (Vor-)Weihnachtlichem zu Gehör bringen, und Dietmar Schneider (Trompete), Brigitte und Bernd Sensenschmidt (Alphorn / Waldhorn) und Reinhard Schäfer(Posaune)werden Musik für Blechbläser und Orgel aus vier Jahrhunderten beisteuern. Der Reinerlös wird auf Wunsch des Jubilars als Beitrag zur Kompensation der hohen Kosten der Grundsanierung der Oberlinger-Orgel 2017 beitragen.
Kath. Kirche St. Martin Netphen, Im Steingarten 3 02738/4303
Veranstalter: Pfarrverbund Netphen
Veranstaltungs-ID: 30329 
Sonntag | 02.12.2018 | 17.00 Uhr
Adventliches Konzert mit dem Kammerchor Weidenau
Zur Aufführung kommt der 1. adventliche/weihnachtliche Teil des Oratoriums „Der Messias“ von G.F. Händel, der die Ankunft und Geburt des verheißenen Erlösers thematisiert. Außerdem wird erstmalig in Siegen das Magnificat (Lobgesang Mariens) des jungen, norwegischen Komponisten Kim André Arnesen für Chor, Orchester und Sopransolo musiziert, das erst 2014 uraufgeführt wurde. Mitwirkende sind Antje Bischof (Sopran), Stefanie Geueke (Alt), Thomas Iwe (Tenor) und Dr. Gerhard Pauli (Bass). Der Kammerchor Weidenau unter der Leitung von Dekanatskirchenmusikerin Helga Maria Lange wird begleitet von der Camerata Instrumentale Siegen.
Kath. Kirche St. Joseph Weidenau, Weidenauer Str. 23 0160-4113355
Veranstalter: Kath. Kirchengemeinde St. Joseph, Weidenau
Veranstaltungs-ID: 30412 
Sonntag | 02.12.2018 | 18 Uhr
Reentko
Der Grimme-Preis nominierte Gitarrist und Komponist Reentko Dirks schrieb und produzierte Musik für Künstler des Cirque du Soleil sowie die Semperoper Dresden und ist Mitglied im European Guitar Quartett. Einem breiten Publikum ist Reentko vor allem als Gitarrist an der Seite von Giora Feidman und Ben Becker bekannt. Er ist sowohl in der Klassik (u.a. mit Ksenija Sidorova, Peter Bruns, Yo Yo Ma) als auch in der Popmusik aktiv, u.a. mit Künstlern wie Tim Bendzko, Andreas Bourani, Max Mutzke oder Bosse. Der Dozent für das Studium Gitarre Weltmusik an der Musikhochschule Dresden entwickelte eigene unorthodoxe Spieltechniken auf der Gitarre und setzte sich intensiv mit Flamenco und außereuropäischer Musik auseinander - hierfür lebte er u.a. ein halbes Jahr in Jerusalem, um sich verstärkt mit der dortigen arabischen Musik auseinanderzusetzen. Die von ihm co-arrangierte und eingespielte CD Carmen mit Ksenija Sidorova erhielt 2017 den Klassik-Echo.
Kulturhaus Lÿz, St.-Johann-Str. 18, Siegen 0271/3332448  [Karten]
Veranstalter: Förderverein der Fritz-Busch-Musikschule der Stadt Siegen
Veranstaltungs-ID: 29302 bsw
Sonntag | 02.12.2018 | 18.00 Uhr
Orgelkonzert zum Advent "Nun komm, der Heiden Heiland"
Ulrich Stötzel musiziert. Programm: Samuel Scheidt: Cantus "Veni redemptor gentium"; Georg Böhm: Präludium, Fuge, Postludium g-Moll; Dietrich Buxtehude: "Nun komm der Heiden Heiland" BuxWV 211 u. Präludium und Fuge g-Moll BuxWV 149; Joh. Seb. Bach: "Nun komm der Heiden Heiland" BWV 659, 661; Olivier Messiaen: "Apparition de l´Église Éternelle" (1934); Paul Hindemith: Orgel-Sonate Nr.1 (1937).
Martinikirche Siegen, Grabenstr. 27 0271/74505 o. 0271/2380127
Veranstalter: Bach-Chor Siegen
Veranstaltungs-ID: 29121 bsw
Sonntag | 02.12.2018 | 18.00 Uhr
Adventskonzert mit Schülern der Musikschule „Muckebude“ und weiteren musikalischen Gästen.
Ev. Begegnungsstätte Siegen-Achenbach, Im Samelsfeld 37 -
Veranstalter: Ev. Begegnungsstätte
Veranstaltungs-ID: 30460 
Sonntag | 02.12.2018 | 19.00 Uhr
Crossover - Das andere Adventskonzert
Mitwirkende sind die Opernsängerinnen Manuela Meyer, Anush Mkrtychan-Gecks, Konzert-/Gospelsängerinnen Christina Schmitt, Judith Adarkwah, Kai Sauerwald, Elke Stahl und Martina Paul-Graf, Saxophonistin Carolin Hild, die Gesangsformation Vocapella, Drummer Florian Schnurr, Wolfgang Ponwitz an der E-Gitarre, Tobias Dangendorf und Juliane Dreisbach/piano, Sigrun Reifenberger/Orgel, Christoph Reifenberger/Bass, die Violinistin Barbara Wanner sowie Martin Löw/Posaune. Das musikalische Leitmotiv „Hoffnung“ lässt tröstende Töne und Texte vom gerade vergangenen Totensonntag nachklingen, intoniert Leben und Lieben im Advent und lässt kraftvolle Weihnachtsfreude erklingen. Werke von Mozart, Humperdinck, Franck begegnen dabei Styles von Toto, Kenny Loggins, Peter Cetera, Sting oder Christmas Carols sowie geistlichen Liedern aus der Kirchenmusik. Aussergewöhnliches in der Zusammenstellung von Stimmen, Instrumenten, Arrangements möchte auch in diesem Jahr wieder die Zuhörer berühren. Karten: VVK 13,00 Euro Abendkasse 15,00 Euro
Ev. Kirche Freudenberg, Krottorfer Str. 19a -
Veranstalter: crossover
Veranstaltungs-ID: 30172 
 Theater/Kleinkunst
Sonntag | 02.12.2018 | 20.00 Uhr
„Liebe: Die Tour zum Gefühl“ Katrin Bauerfeind – „Live“
Dieser Abend ist Viagra fürs Herz und ein Gegengift zur dunklen Lage da draußen. Lachen für die Liebe! Denn um die geht’s im neuen Programm von Katrin Bauerfeind. Liebe in allen Facetten. Eigenliebe, Nächstenliebe, Hassliebe, Tierliebe, Liebe zu Freunden und zur Heimat, aber auch Liebe im Sinne von knutschen, fummeln, vögeln und richtigem Sex. Katrin Bauerfeind widmet sich den unglaublich komischen Seiten dieses Gefühls und fragt sich, wo die Liebe herkommt, wo sie hingeht, wenn sie weg ist, wie man sie findet, verliert und wiederfindet, und was es überhaupt damit auf sich hat. Denn, ob auf Tinder, Netflix oder womöglich sogar in der echten Welt, wir alle suchen diese Momente, in denen wir staunend vor dem Leben stehen und denken, wie fucking groß, einmalig und überwältigend es sein kann. Und wie umwerfend der Mensch.
Foyersaal der Siegerlandhalle Siegen, Koblenzer Str. 151 0271/2330727
Veranstalter: Bucardo Kunst- und Kulturproduktionen GmbH
Veranstaltungs-ID: 26616 
 Film
Sonntag | 02.12.2018 | 13.30 Uhr
KinderKino Early Man - Steinzeit bereit Am Ende der Steinzeit leben die letzten Höhlenmenschen unter Führung ihres Stammeschefs Bobnar in einem kleinen, fruchtbaren Krater, während die neu angebrochene Bronzezeit die Steinzeit endgültig abzulösen droht. Als die überlegenen Bronzemenschen den Krater mit ihren Metallwaffen überfallen, werden die Steinzeitmenschen ins Ödland abgeschoben.Ein letzter Funken Hoffnung besteht jedoch für die Steinzeitmenschen. Der Junge Dug gelangt in die Hauptstadt der Eroberer und bemerkt die Liebe der Bronzemenschen zum Fußball. Also fordert er den Statthalter Lord Nooth zu einem Fußballmatch der Steinzeit gegen die Bronzezeit heraus: Bei einem Sieg dürfen Dugs Leute ihr Land behalten, bei einer Niederlage droht ihnen die Versklavung. Der liebevoll und aufwändig produzierte Knet-Stop-Motion-Film aus den Aardman Studios ("Wallace & Gromit") überzeugt als "großer Animationsspaß mit feinem, scharfsinnigem Humor, britischem Understatement und einer gehörigen Portion Selbstironie!" (Filmbewertungsstelle Wiesbaden)
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 30455 
Sonntag | 02.12.2018 | 15.30 Uhr
Der Nussknacker und die vier Reiche London, Ende des 19. Jahrhunderts: Die junge Clara (Mackenzie Foy) bekommt zu Weihnachten ein mechanisches Ei ihrer verstorbenen Mutter geschenkt. Auf der Weihnachtsparty ihres Patenonkels Drosselmeyer (Morgan Freeman) kommt Clara zwar in den Besitz des Schlüssels, der nötig ist, um das Ei zu öffnen, lässt sich diesen aber von einer frechen Maus stehlen. Bei der Verfolgung des kleinen Nagers landet Clara in einer magischen Welt: Die Zuckerfee (Keira Knightley) will die Bewohner der vier Reiche vor der tyrannischen Mutter Gigeon (Helen Mirren) beschützen und stellt zu diesem Zwecke eine Armee aus lebendig gewordenen Zinnsoldaten auf! „Ein opulent ausgestatteter, weihnachtlicher Disney-Fantasyfilm frei nach Motiven von E.T.A. Hoffmanns Erzählung ‚Der Nussknacker und der Mäusekönig‘.“ (Filmdienst)
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 30442 
Sonntag | 02.12.2018 | 17.30 Uhr
Bohemian Rhapsody 135 Min. England in den 1970er Jahren: Der 19-jährige Farrouk (Rami Malek) hat große Träume: Er will auf die Bühne, singen - und zur Legende werden. Doch noch arbeitet er am Flughafen als Kofferträger. Als er allen Mut zusammennimmt und sich bei einer Band als deren neuer Leadsänger bewirbt, hat er noch keine Ahnung, dass dies der Beginn einer musikalischen Ära ist. Denn die Band heißt „Queen“ und er selbst nennt sich Freddie Mercury. Als charismatischer, leidenschaftlicher Performer erobert er das Publikum im Sturm. Doch je mehr er sich auf der Bühne zu finden beginnt, desto mehr verliert er den Halt im Leben. „'Bohemian Rhapsody' ist ein spannend erzählter mitreißender Musikfilm voller großer Emotionen. Mit großer Power, Opulenz und Dramatik inszeniert.“ (FBW) „Das hier ist genau das filmische Denkmal, das sowohl der legendäre Queen-Sänger, als auch seine Band verdient haben!“ (Programmkino.de)
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 30449 
Sonntag | 02.12.2018 | 18.00 Uhr
Filmpalast im Heimhof-Theater "Die Feuerzangenbowle"
DE 1944. Bei einer Feuerzangenbowle erzählt sich eine Herrenrunde Geschichten aus ihrer Schulzeit. Der erfolgreiche junge Schriftsteller Dr. Johannes Pfeiffer beneidet seine Freunde um den Spaß, den sie in der Schule hatten. Ihm selbst blieb solches versagt, da er von einem Hauslehrer erzogen wurde. Seine Freunde beschließen daraufhin, ihn als Schüler zu verkleiden und für ein paar Wochen eine „richtige“ Schule besuchen zu lassen, ein Gymnasium in der kleinen Stadt Babenberg. Dort angekommen, besucht er die Schule verkleidet als Oberprimaner Pfeiffer. Er ist bald in der Klasse beliebt und spielt zusammen mit seinen Klassenkameraden den Lehrern Crey, Bömmel und dem Direktor Knauer freche Schülerstreiche. Seine extravagante Freundin Marion reist ihm derweil nach und versucht, ihn zur Vernunft zu bringen.
Heimhof-Theater Burbach, Heimhofstr. 7a 02736/5096850
Veranstalter: Förderverein Heimhof-Theater e.V. / Martin Horne
Veranstaltungs-ID: 28599 bsw
Sonntag | 02.12.2018 | 20.00 Uhr
Der Vorname Es hätte so ein schönes Abendessen werden können, zu dem der Literaturwissenschaftler Stephan (Christoph Maria Herbst) und seine Frau Elisabeth (Caroline Peters) eingeladen haben. Doch als ihr Bruder Thomas (Florian David Fritz) verkündet, dass er und seine schwangere Freundin Anna (Janina Uhse) ihren Sohn Adolf nennen wollen, bleibt den Gastgebern und dem Familienfreund René (Justus von Dohnanyi) das Essen im Hals stecken. „Eine hitzige Sittenkomödie mit geschliffenen Dialogen und boshafter Polemik, zwischen hochtönender Moral und kleingeistiger Gehässigkeit. Schöner wurde in deutschen Komödien selten gestritten!“ (epd Film)
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 30456 
Sonntag | 02.12.2018 | verschiedene Anfangszeiten
Diese Woche im CineStar Siegen 100 Dinge | 25 km/h | Aufbruch zum Mond | Augsburger Puppenkiste: Geister der Weihnacht | Bohemian Rhapsody | Elliott, das kleinste Rentier | Grinch (2018) | Grinch (2018) 3D | Grinch (2018) 3D (OV) | Halloween (2018) | Johnny English 3 | Krumme Haus | Müslüm (türk. OmU) | Night School | Nur ein kleiner Gefallen | Nussknacker und die vier Reiche | Nussknacker und die vier Reiche 3D | Peppermint | Phantastische Tierwesen 2 | Phantastische Tierwesen 2 (3D) | Smallfoot | Tabaluga | Unglaublichen 2 | CineSneak | Verschwörung | Vorname (2018) | Nicht alle Filme werden an allen Tagen gezeigt. Infos dazu finden Sie auf der Webseite des Kinos.
CineStar Siegen, Sandstr. 31 0451/7030-200
Veranstalter: CineStar Siegen
Veranstaltungs-ID: 30436 
 Literatur
Sonntag | 02.12.2018 | 15.00 Uhr
Lesung mit der Schreibwerkstatt "Frauen schreiben im Park"
Vor 16 Jahren wurde die Schreibwerkstatt gegründet und seit zehn Jahren schreiben die Frauen unter der Anleitung von Ursula Adler zu unterschiedlichen Themen. Ihre Erinnerungen und Wünsche, Erlebtes und Erdachtes bringen sie kreativ zu Papier. Zum Schreiben in der Schreibwerkstatt gehört auch das mutige Vorlesen und immer ist das Zuhören dann ein Genuss. Wenn zehn Frauen zum gleichen Thema schreiben ist es immer wieder überraschend wie zehn unterschiedliche Texte nach Inhalt und Stil entstanden sind. Von alten Schachteln, Wunschzetteln, Enttäuschungen und vielen Abschieden wird gelesen. Außerdem wollen die Frauen in die Weihnachtszeit einstimmen. Der Nachmittag wird musikalisch von dem Flötenensemble "Flautillen" umrahmt. Im Anschluss an die Lesung erhalten alle Gäste ein von den Frauen der Schreibwerkstatt selbst gestaltetes limitiertes Begleitheft mit sämtlichen Texten.
Stadtbibliothek Kreuztal am Roten Platz 02732/51-410
Veranstalter: Stadtbibliothek Kreuztal und Gleichstellungsstelle Kreuztal
Veranstaltungs-ID: 30324 
 Kinder
Sonntag | 02.12.2018 | 15.00 Uhr
Hugo, der Wassergeist und der dunkle Taucher Ein Familienmusical für Kinder ab 7 Jahren. In der Neuinszenierung des erfolgreichen Familienmusicals, das erstmalig im September 2015 in der Stadthalle Kreuztal aufgeführt wurde, erleben Hugo und seine Freunde aufregende Abenteuer im Unterwasserland. Mit dem Chor Vocale Unisono, einer Live-Band und vielen jungen Darstellerinnen und Darstellern verwandelt sich auch diesmal die Bühne in ein farbenprächtiges Unterwasserparadies, in dem Fische, Hummer, Seepferdchen, Hugo und viele andere Meeresbewohner ungestört leben und feiern könnten, wenn nicht … Aber wir wollen hier nicht zu viel verraten.
Stadthalle Kreuztal, Zum Erbstollen 7 02732/51-324
Veranstalter: Kreuztal Kultur
Veranstaltungs-ID: 27964 bsw
Sonntag | 02.12.2018 | 15.00 Uhr
Alles Weihnachten - der kleine Rabe Socke
Weihnachten steht vor der Tür und da darf natürlich auch der kleine Rabe Socke nicht fehlen. Und da heute Heiligabend ist, räumt der kleine Rabe sein Nest leer, um für die vielen Geschenke, die er bekommen soll, Platz zu finden. Dabei entdeckt er einen Wunschzettel, den "irgendjemand" nicht abgegeben hat. Was nun? Löffel, Wolle, Eddi Bär und auch der kleine Dachs haben ihren Wunschzettel rechtzeitig abgeschickt. Ist der kleine Rabe tatsächlich zu spät? Wer den kleinen Raben Socke kennt, der weiß dass er da schon eine Idee hat, wie er doch noch zu seinen Geschenken kommt...
Bismarckhalle Siegen-Weidenau, Bismarckstr. 47 0271/2330727
Veranstalter: Theater Zauberwind, Gina Sperlich
Veranstaltungs-ID: 30086 
Sonntag | 02.12.2018 | 15.00 & 17.30
Welt der Puppen Eine Weihnachtsgeschichte von Charles Dickens Ausgerechnet an Weihnachten, dem Fest der Liebe, erhält der hartherzige Ebenezer Scrooge Besuch von drei Geistern. Diese nehmen ihn nacheinander mit auf eine Reise durch seine eigene weihnachtliche Vergangenheit; Gegenwart und vermeintliche Zukunft. Dadurch ändert sich Ebenezers Einstellung zum Positiven. Seit 1843 ungebrochen beliebt, berührt diese Geschichte das Herz nicht nur zur Weihnachtszeit. Dieser Klassiker unter den Weihnachtsgeschichten wird aufgeführt als Stabpuppentheater.
Hüttensaal der Siegerlandhalle, Siegen, Koblenzer Str. 151 0152/02079070
Veranstalter: Welt der Puppen
Veranstaltungs-ID: 28977 
 Märkte/Feste
Sonntag | 02.12.2018 | 10 - 17 Uhr
Weihnachtswerkstatt
Wie es duftet, klingt und zum Mitmachen einlädt – eine funkelnde Vorfreude. Denn in der stimmungsvollen eigens zu diesem Zweck beheizten Maschinenhalle, überhaupt im gesamten Museum können Kleine und Große den Advent mit allen Sinnen genießen. Die Weihnachtswerkstatt verdient ihren Namen. Wenn Drechsler, Seildreher, Schmiede und viele andere Kunsthandwerkern nicht nur ihre Waren feilbieten, sondern vor den Augen der Besucher eben diese auch herstellen. Zum kurzen Innehalten stimmt der Posaunenchor ein. Zum festen Bestandteil und eine der vielen Attraktionen der Weihnachtswerkstatt ist die Spekulatius Bäckerei geworden, in der die Besucher den Hobby-Bäckern bei der Produktion des beliebten Gebäcks mit einer über 100 Jahre alten Spekulatiusmaschine über die Schultern schauen können. Für die Kinder wird auch in diesem Jahr wieder Mint-on-Tour, die große Mitmachaktion der Universität Siegen, in der Lernwerkstatt des Museums ein attraktives Programm bereithalten. Das Highlight für die Kids dürfte aber auch in diesem Jahr wieder die Echtdampf-Eisenbahn sein, die alle einlädt, ein paar Runden über den Weiherdamm zu drehen.
Technikmuseum Freudenberg, Olper Straße 5a 02734/3248 oder 02734/8090
Veranstalter: Technikmuseum Freudenberg
Veranstaltungs-ID: 29050 
Sonntag | 02.12.2018 | 11 - 18 Uhr
Bad Laaspher Weihnachtsmarkt
Wie immer am ersten Wochenende im Advent, richtet die TKS Bad Laasphe GmbH traditionell den Bad Laaspher Weihnachtsmarkt aus, der im Haus des Gastes, auf dem Wilhelmsplatz und in der Altstadt stattfindet. In den ansprechenden Verkaufshütten in Altstadt und an den Verkaufsständen im Haus des Gastes, bieten auch in diesem Jahr die Aussteller ein abwechslungsreiches Angebot. Weihnachtliche Dekorationen, Gestecke, Kunsthandwerk, Accessoires, Schmuck, Schokolade u.v.m. sind ein Vorgeschmack auf die Weihnachtszeit und die Möglichkeit, das ein oder andere Weihnachtsgeschenk zu besorgen. Besucher des Weihnachtsmarktes können sich über zahlreiche Aktionen und ein musikalisches Rahmenprogramm freuen. In der Königstraße wird sich für die jungen Besucher ein historisches Kinderkarussell drehen und natürlich kommt auch wieder der Nikolaus vorbei und hat für alle Kinder Leckereien in seinem gut gefüllten Sack.
Haus des Gastes, Wilhelmsplatz, Altstadt Bad Laasphe 02752/898
Sonntag | 02.12.2018 | 11 - 18 Uhr
Weihnachts-Villa Kunst und Kunsthandwerk in stimmungsvollem Ambiente. In diesem Jahr wird auch der Park der Villa mit Lichtinstallationen und Verkaufsständen stimmungsvoll gestaltet.
Villa Bubenzer, Villa-Bubenzer-Weg 7, Freudenberg 02734-3836
Veranstalter: KulturFlecken Silberstern
Veranstaltungs-ID: 29399 
Sonntag | 02.12.2018 | 11 - 18 Uhr
Grönner Weihnachtsdorf
23 Stände der ortsansässigen Vereine und Institutionen – unter der Federführung des Heimatvereins – laden in diesen Jahr zum Essen, Trinken, Schauen, Bummeln und Verweilen im Weihnachtsdorf ein. Unter anderem bieten die Stände ein buntes Sortiment an Weihnachtsgeschenken und Deko passend zur gemütlichsten Zeit im Jahr. Gestricktes und Gebasteltes haben die Sozialdemokratischen Frauen im Sortiment, Produkte rund um die Biene stehen an einem weiteren Stand im Mittelpunkt. Auch der Weltladen ist mit einem eigenen Sortiment im Weihnachtsdorf vertreten und Schönes aus Holz gibt es ebenfalls zu bewundern und zu kaufen. Aber auch die Genießer kommen nicht zu kurz – sie können sich an zahlreichen Ständen quer durchs Weihnachtsdorf schlemmen. Überall kann man deftige oder süße Leckereien bestellen: Beim Heimatverein Neunkirchen oder beim Jugendtreff etwa gibt es die klassische Bratwurst und Pommes.
Rathausplatz Neunkirchen 02735/767409
Veranstalter: Gemeinde Neunkirchen
Veranstaltungs-ID: 30480 
Sonntag | 02.12.2018 | 11 - 20 Uhr
Weidenhäuser Weihnachtsmarkt Höhepunkt im Programm in heimeliger Atmosphäre ist das Krippenspiel. Hier sind Kinder und Erwachsene aus drei Generationen die Schauspieler, für den richtigen Ton sorgt Bernd Zacharias. Um 15:30 Uhr lädt ein Geschichtenerzähler alle Kinder in die Bücherstube im Gemeinderaum ein. Den ganzen Tag über gibt es ein vielfältiges Angebot von rund 30 Anbietern und Ausstellern.
Unterdorf bei der Kirche Weidenhausen Bad Berleburg, 02751/411391
Veranstalter: Heimat- und Verkehrsverein Weidenhausen e.V.
Veranstaltungs-ID: 30474 
Sonntag | 02.12.2018 | 11.00 Uhr
Weihnachtsmarkt in Feuersbach Um 17 Uhr kommt der Nikolaus und der Weiher steht dann in Flammen!
Feuersbach Siegen -
Veranstalter: N.N.
Veranstaltungs-ID: 30547 
Sonntag | 02.12.2018 | 12 - 18 Uhr
Wilnsdorfer Weihnachtsmarkt „Mehr Weihnacht, weniger Markt“, diesen Leitspruch verfolgte die Gemeinde Wilnsdorf im vergangenen Jahr und legte bei kleinerer Fläche größeren Wert auf eine attraktive Mischung von weihnachtlichem Bedarf und Speisen und Getränken. Viele Besucher empfanden die Veränderung als positiv, deswegen wird der kommende Weihnachtsmarkt wieder diesem Motto folgen. Das bunte Treiben wird sich auf der Fläche des Wochenmarkts konzentrieren, dort wird ein „lebendiges Zentrum“ fürs gesellige Zusammensein geschaffen. Ortsansässige Vereine werden wieder für die kulinarische Einstimmung auf die Adventszeit sorgen: Sie bringen Glühwein und Weihnachtsgebäck, geräucherte Forellen, Waffeln, Bäckel und vieles mehr auf den Tisch. Damit die Köstlichkeiten gemütlich in geselliger Runde genossen werden können, stehen Sitzgelegenheiten bereit. Ausgewählte Verkaufsstände rund ums Rathaus bieten Kunsthandwerk, Handarbeiten, Bastel- und Dekorationsartikel an. Ab 13 Uhr und bis 18 Uhr sind auch die Einzelhandelsgeschäfte rund um den Wilnsdorfer Marktplatz geöffnet. Begleitet wird das Marktgeschehen mit einem kleinen Programm: der Posaunenchor Wilnsdorf wird ab 14 Uhr Weihnachtslieder anstimmen, gegen 15 Uhr wird der Besuch des Nikolaus erwartet.
Marktplatz Wilnsdorf 02739 802 145
Veranstalter: Gemeinde Wilnsdorf
Veranstaltungs-ID: 30405 bsw
Sonntag | 02.12.2018 | 14 - 19.30 Uhr
Crombacher Weihnachtsmarkt In den bisherigen 28 Auflagen konnte der von den Medienvertretern als "Markt der Märkte" bezeichnete Weihnachtsmarkt ein Spendenvolumen von insgesamt 719.000,- EUR Einrichtungen übergeben, die sich um kranke, behinderte und sozial schwache Menschen kümmert. Der Markt ist karitativ ausgerichtet und wird ehrenamtlich organisiert und durchgeführt.
Krombach-Halle Kreuztal, Herrenwiese 6 -
Veranstalter: N.N.
Veranstaltungs-ID: 30478 
Sonntag | 02.12.2018 | ab 10.30 Uhr
Weihnachtsmarkt in Niederdresselndorf
Mit dabei: Chöre, Glühwein, Plätzchen, Kaffee und Kuchen...
Alte Schule Burbach-Niederdresselndorf 02736/7726
Veranstalter: Heimatverein Niederdresselndorf
Veranstaltungs-ID: 30475 
 Verschiedenes
Sonntag | 02.12.2018 | 15 - 16.30 Uhr
Exklusive Zeitreise durch das barocke Schloss Berleburg
"Flohfallen, Pomanderkugeln und Puderköpfe" sind das Thema der szenischen Führung mit Museums-Moderatorin Gabriele Rahrbach. Sie erzählt als Gräfin Marie Esther Polyxena von Wurmbrand-Stuppach - über 300 Jahre zurückversetzt - unterhaltsam von ihrer Ehe mit dem Grafen Casimir. Dazu gibt es Anekdoten, Gerüchte aus der gräflichen Küche und barocke Pracht. Voranmeldung erforderlich bei Gabriele Rahrbach, Tel. 0151 566 264 53 oder info@berleburger-zeitenspruenge.de
Schloss Bad Berleburg, Goetheplatz 8 02755/968455; 0151/56626453
Veranstalter: Gabriele Rahrbach
Veranstaltungs-ID: 28361 
Sonntag | 02.12.2018 | verschiedene Anfangszeiten
„Freudenberger Advent“
Die märchenhafte Fachwerkstadt Freudenberg ist wie geschaffen für einen stimmungsvollen Start in die schönste Jahreszeit. Am ersten Adventswochenende können sich Besucher an sechs festlich geschmückten Veranstaltungsorten in der Innenstadt be- und verzaubern lassen. An jedem Standort warten ganz besondere Highlights, wie das beeindruckende Eröffnungsfeuerwerk in der Altstadt und die Illumination des größten Weihnachtsbaumes Südwestfalens bei der Villa Bubenzer. Die Alte Schmiede am Silberstern glänzt mit einer Vernissage und begleitender Gitarrenmusik, im Freudenberger Technikmuseum wird mit einer über 100 Jahre alten Spekulatiusmaschine das traditionelle Gebäck hergestellt.
versch. Orte Innenstadt Freudenberg, 02734/43112
Veranstalter: Stadt Freudenberg
Veranstaltungs-ID: 30319 
 Kunst/Vernissage
Sonntag | 02.12.2018 | 13 - 18 Uhr
WeihnachtsSchmiede - Kunstausstellung mit Ulrike David, Brigitte Rößler und Gabriel Herbig-Vogel. Die drei Freudenbergerinnen malen seit drei Jahren regelmäßig gemeinsam und jede von ihnen hat einen eigenen Stil entwickelt und individuelle Vorlieben für Motive, Farben usw. Sie zeigen Acrylbilder, Aquarelle und Collagen.
KulturFlecken Silberstern Freudenberg, Am Silberstern 4 02734-3836
Veranstalter: KulturFlecken Silberstern
Veranstaltungs-ID: 29401 
Sonntag | 02.12.2018 | 14 - 18 Uhr
„Kunststücke“ Ausstellung von Beate Osterloh
Die Malerin, die ihre farbenfrohen Bilder hier zeigt, ist in Siegen-Bürbach geboren und aufgewachsen. Die Gemälde sind in unterschiedlichen Techniken entstanden. So hat das mit Bleistift gezeichnete Porträt Campinos, des Sängers der „Toten Hosen“, ebenso einen Platz in den liebevoll eingerichteten Räumen des alten Fachwerkhauses gefunden, wie auch ein Aquarell der Freiheitsstatue in New York und das in leuchtendem Acryl gemalte Bild eines Tukans.
Heimathaus Siegen-Bürbach, Obere Dorfstr. 32 -
Veranstalter: Beate Osterloh
Veranstaltungs-ID: 29843 
Sonntag | 02.12.2018 | 14.30 Uhr
"Stadtgeschichte" Museumsführung
Die Führung startet am Stadtmodell, an dem man die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt kennenlernen kann. Informationen zu Gebäuden und Personen gibt es nicht nur in deutscher, sondern auch englischer und niederländischer Sprache. Wer sich ausführlich mit der Geschichte und Gegenwart Siegens auseinandersetzen will, kann die Internetseite des Siegen-Wiki aufrufen und sich umfänglich informieren. Dann geht es in das Dachgeschoss des Museums, in dem die Entwicklung der Stadt Siegen in fünf Jahrhunderträumen nachgezeichnet wird. An ausgewählten Beispielen wird auch hier der Wandel in der Geschichte deutlich. Eine Anmeldung zur Führung ist nicht erforderlich.
Siegerlandmuseum im Oberen Schloss Siegen, Burgstraße 0271/230410
Veranstalter: Siegerlandmuseum
Veranstaltungs-ID: 30425 
Sonntag | 02.12.2018 | 15.00 Uhr
Themenführung: Der Rubenspreis und seine Anfänge Mit Kirsten Schwarz
Museum für Gegenwartskunst Siegen, Unteres Schloss 1 0271/4057710
Veranstalter: Museum für Gegenwartskunst Siegen
Veranstaltungs-ID: 30215 
Sonntag | 02.12.2018 | 16.00 Uhr
Öffentliche Führung zu „Sigmar Polke und die 1970er Jahre“ Mit Kirsten Schwarz
Museum für Gegenwartskunst Siegen, Unteres Schloss 1 0271/4057710
Veranstalter: Museum für Gegenwartskunst Siegen
Veranstaltungs-ID: 30216 
 Ausstellungen
15.11.2018 bis 10.01.2019
11 - 19 Uhr
Grafik & Malerei vom Bildhauer und Grafiker GautamGautam ist in der Region längst kein Unbekannter mehr. Mit der Wittgensteiner Kunstgesellschaft stellte er 2017 in der Celenus-Klinik drei seiner Werke aus. Nun bestreitet er mit rund 45 Bildern, die in der ersten Etage der Klinik ausgestellt werden und einer Plastik ( „Walzer“, eine Hommage à Pina Bausch) im Foyer der Klinik eine Einzelausstellung Gautam wurde 1949 in Dortmund geboren und lernte verschiedene Berufe bevor er seiner „Mission“ aus der Kindheit folgte und Kunst studierte. Inzwischen ist der nun 69-Jährige als renommierter Künstler international unterwegs und einige seiner Werke sind u.a. in Lavrik (Norwegen) oder auf Korsika zu sehen. Die Ausstellung wird durch Frau Susanne Halhuber, Klinikdirektorin, eröffnet.
Celenus Klinik für Neurologie Hilchenbach, Ferndorfstr. 14 02733/897-948
Veranstalter: Celenus Klinik für Neurologie
Veranstaltungs-ID: 30230 
01.12.2018 bis 14.01.2019
14 - 17 Uhr
"dass es eben schön sei…" Kunst und Kultur im BergbauDie Ausstellung zeigt Traditionelles und Spezifisches aus der bergmännischen Alltags- und Festkultur, das sich erhalten hat. Aus fünf Jahrhunderten werden hier Kunstobjekte verschiedener Epochen, Genres und Stile sowie Gebrauchsgegenstände aus der bergmännischen Lebenswelt präsentiert. Sakrales und Profanes wechseln sich dabei ab. Kurator Gottfried Theis wird am 1.12.18 ab 14.30 Uhr selbst durch die Ausstellung führen.
4Fachwerk Mittendrin Museum Freudenberg, Mittelstraße 4-6 02734/7223
Veranstalter: 4FACHWERK Freudenberg e.V.
Veranstaltungs-ID: 30055 
01.10.2018 bis 31.12.2019
Di - So: 11 - 18 Uhr, Do: 11 - 20 Uhr
Dauerpräsentation Sammlung Lambrecht-Schadeberg/ Rubenspreisträger der Stadt SiegenMuseum für Gegenwartskunst Siegen, Unteres Schloss 1 0271/4057710
Veranstalter: Museum für Gegenwartskunst Siegen
Veranstaltungs-ID: 29099 
04.11.2018 bis 10.03.2019
Di - So: 11 - 18 Uhr, Do: 11 - 20 Uhr
Sigmar Polke und die 1970er Jahre Netzwerke, Experimente, IdentitätenVor einiger Zeit hat die Sammlung Lambrecht-Schadeberg eine Fotogruppe des Rubenspreisträgers Sigmar Polke (1941-2010) erworben. Die 85 Fotos aus dem Zeitraum 1973-78 stammen aus dem Besitz von Katharina Steffen, einer ehemaligen Partnerin des Künstlers. Sie hatte die Bilder von ihm während ihrer Beziehung erhalten und taucht oftmals auch selbst als Protagonistin auf. Die Fotos geben Anlass für einen kaleidoskopischen Blick auf Polkes künstlerische Produktion sowie sein Netzwerk in jener Zeit. Die Orte des Geschehens: 1. Der Gaspelshof in Willich bei Düsseldorf, einer Künstlerkommune und zugleich Satellit der Düsseldorfer Szene, 2. Zürich, Wohnort Katharina Steffens mit lebendiger Untergrundszene, 3. Bern: Standort der wichtigen Galerie Toni Gerber und des später legendären Kurators Harald Szeemann. Beispielhaft zeigt sich an diesen Orten, wie weit verzweigte Verbindungen zwischen Künstlern aufgebaut und versponnen wurden. Ähnlich wie in der westdeutschen Szene gab es eine starke Aufbruchsstimmung in der Schweiz, allen voran die Aktivitäten der feministischen Künstlerinnen in der Frauenrakete in Zürich. Während in Düsseldorf eine stärkere Künstlerszene bestand, war die Züricher Szene eine heterogene Mischung aus Kulturschaffenden, Freigeistern, Studenten, Rockern etc.
Museum für Gegenwartskunst Siegen, Unteres Schloss 1 0271/4057710
Veranstalter: Museum für Gegenwartskunst Siegen
Veranstaltungs-ID: 29875 
15.11.2018 bis 16.12.2018
Di – Sa 14 bis 18 Uhr | So und feiertags 11 – 13 Uhr und 14 – 18 Uhr
Arbeitsgemeinschaft Siegerländer Künstlerinnen und Künstler NEU3Marc Bebenschneider · Arno Dirlewanger · Günter Hähner · Aylin Kindermann · Kai-Uwe Körner · Stella Kown-Mockenhaupt · Michael G. Müller · Petra Oberhäuser · Bruno Obermann · Ingo Schultze-Schnabl · Michael Schumann · Helga Seekamp · Susanne Skalski · Olaf neopan Schwanke
Städtische Galerie Haus Seel Siegen, Kornmarkt 20 -
Veranstalter: Arbeitsgemeinschaft Siegerländer Künstlerinnen und Künstler
Veranstaltungs-ID: 30173 
27.09.2018 bis 06.01.2019
Di. - So. 10 bis 17 Uhr
Vom Brief zum digitalen Netz - Aus dem Siegerland in die Welt „Telekommunikation seit dem 19. Jahrhundert als Kooperation von Medien“Den BesucherInnen soll Gelegenheit gegeben werden, selbst aktiv unter verschiedenen historischen Bedingungen kommunizieren zu können. Hierzu stellt die Sammlung Schmidt in Konstanz Originalgeräte zur Verfügung, die von der Frühzeit des Telefons im späten 19. Jahrhundert bis in die 1990er Jahre reichen. Es werden benutzbare originale Telekommunikationsverbindungen aus unterschiedlichen Zeiten hergestellt, die den Wandel der Telekommunikation während der letzten über 100 Jahre direkt erfahrbar machen. Für die Ausstellung verantwortlich sind PD Dr. Christian Henrich-Franke und Dr. Cornelius Neutsch. Im Rahmen des von der Deutschen Forschungsgemeinschaft geförderten Sonderforschungsbereiches „Medien der Kooperation“ unter Leitung von Prof. Dr. Erhard Schüttpelz.
Siegerlandmuseum im Oberen Schloss Siegen, Burgstraße 0271/230410
Veranstalter: Siegerlandmuseum
Veranstaltungs-ID: 29571 
27.09.2018 bis 06.01.2019
Di. - So. 10 bis 17 Uhr
Vom Brief zum digitalen Netz - Aus dem Siegerland in die Welt "Das bis du!" Frühe Kindheit digitalDie Ausstellung widmet sich dem Smartphonegebrauch und familiärer Interaktion. Sie wird geleitet von Dr. Bina Elisabeth Mohn und Prof. Dr. Jutta Wiesemann. Kern ist eine Video-Installation, in der (Medien-)Interaktionen von Kleinkindern in unterschiedlichsten familiären Zusammenhängen beobachtbar gemacht werden. Basis hierfür sind kamera-ethnographische Untersuchungen, die beide Forscherinnen derzeit durchführen. Die BesucherInnen erfahren somit nicht nur, wie moderne Medien das Leben von Kleinkindern und deren familiäres Umfeld verändern, sondern erhalten darüber hinaus Einblicke in methodische Vorgehensweisen medienethnographischer Projekte.
Siegerlandmuseum im Oberen Schloss Siegen, Burgstraße 0271/230410
Veranstalter: Siegerlandmuseum
Veranstaltungs-ID: 29562 
04.11.2018 bis 20.01.2019
Mi. bis So., 14 - 18 Uhr
Sonderausstellung Teddy, Püppi & CoFür die neue Sonderausstellung „Teddy, Püppi & Co.“ hat Museumsleiterin Dr. Corinna Nauck Exponate zusammengestellt, die bis zu 6.000 Jahre alt sind und belegen, dass Spielen und Spielzeug schon immer und überall zum Menschsein dazugehörten. Mit dieser Ausstellung führt das Museum Wilnsdorf die Tradition weiter, in regelmäßigen Abständen Schätze und Schätzchen aus seinen Sammlungen zu Volkskunde, Kultur- und Menschheitsgeschichte dem Licht der Öffentlichkeit zu präsentieren. Die Ausstellung lässt Spielwaren aus der jüngeren Vergangenheit aus ihrer Versunkenheit auftauchen: den Stubenwagen aus den 50ern, den Eisenreifen aus den 20ern, die viel geliebte und wenig bespielte Porzellanpuppe, den in Grund und Boden geliebten Teddybär, „technisches“ Spielzeug aus 200 Jahren, Baukästen, Brettspiele, Lernspiele und nicht zu vergessen, das Spielzeug für das Kind im Mann.
Museum Wilnsdorf, Rathausstr. 9 02739/802211
Veranstalter: Museum Wilnsdorf
Veranstaltungs-ID: 30085 
19.11.2018 bis 21.12.2018
Mo. - Do. 8 bis 16 Uhr, Fr. 8 bis 12 Uhr
„Kunst auf der Treppe“Die neue Ausstellung wird von Erwin Hartmann gestaltet. Der Gernsdorfer hat schon als Kind gezeichnet und diese Passion auch teilweise zum Beruf gemacht, indem er als Konstrukteur arbeitete. Später entdeckte Hartmann seine Leidenschaft fürs Fotografieren, „und das hat die Leidenschaft für Landschaften geweckt“, sagt er von seinen Lieblingsmotiven. Sie nun seit einigen Jahren aufs (Acryl-)Bild bannen zu können, verdankt er einem Malkurs bei seinem Freund und Nachbarn Wolfgang Scherer, den er im Jahr 2012 zu seiner goldenen Hochzeit geschenkt bekommen hat. Auch Scherers Werke waren schon im Wilnsdorfer Rathaus zu sehen. Die gegenwärtige Ausstellung zeigt zwanzig in Acryl gemalte Landschaften. Die Bandbreite reicht von majestätischen Alpengipfeln bis hin zu mediterranen Szenerien. Besonders sehenswert sich die heimischen Wälder im Spiel der Jahreszeiten.
Rathaus Wilnsdorf, Rathausstr. 9 02739/802234
Veranstalter: Gemeinde Wilnsdorf
Veranstaltungs-ID: 30486 bsw
25.10.2018 bis 05.01.2019
Mo. - Fr. 7 - 18 Uhr | Sa. 8 - 13 Uhr
szenenwechsel XLII Angelika March-Rintelen, „TREIBHAUS“Kulturbahnhof Kreuztal, Bahnhofstr. 11 .
Veranstalter: Stadt Kreuztal
Veranstaltungs-ID: 29998 
01.09.2018 bis 28.02.2019
zu den Öffnungszeiten des Gemeindehauses
"Karika-Tiere" Schwarz-Weiß-Zeichnungen von Jochen FendDer ehemalige Weidenauer niedergelassene HNO-Arzt Dr. Jochen Fend hat 2011 nach der Beendigung seiner Praxistätigkeit einen Mini-Verlag gegründet, den Kunstschaf Verlag Siegen, für den Vertrieb seiner selbstgezeichneten und getexteten Büchern. In diesen 100-Seiten-Büchlein werden mit feiner Feder und ebenso feinem Humor, mit Freude am Detail und Vorliebe für Tier-Karikaturen pseudo-wissenschaftliche und pseudo-philosophische Betrachtungen angestellt und skurrile Geschichten aus dem Reich der vermenschlichten Tiere erzählt.
Ev. Gemeindehaus Dautenbach, Holunderweg 11, Siegen-Weidenau 0271-72761
Veranstalter: Ev. Kirchengemeinde Weidenau
Veranstaltungs-ID: 29063 

<<Tag vorheralle anzeigennächster Tag>>

-- Ende dieser Auswahlliste --
heute | morgen | 7 Tage | 14 Tage

<<Dezember 2018>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31
Anzeige:
Alle KulturAktuell-Sparten[ändern]
in Siegen-Wittgenstein [ändern]


 KulturAktuell | Veranstaltungskalender für Siegen-Wittgenstein | kulturhaus lÿz | st.-johann-str. 18 | 57074 siegen | 0271-333-2446 | www.siwikultur.de

Impressum / Haftungsauschluss | Datenschutzerklärung

Der Veranstaltungskalender Kultur!Aktuell wird erstellt vom Kultur!Büro. des Kreises Siegen-Wittgenstein | www.siwitermine.de