Wichtiger Hinweis:

Zur Zeit sind so gut wie alle Veranstatungen und Ausstellungen im Kreis Siegen-Wittgenstein abgesagt.
Wir versuchen, dies auch in den Veranstaltungsankündigungen zu berücksichtigen, sobald wir diese Informationen vorliegen haben.
Trotzdem wird dies nicht bei allen abgesagten oder verschobenen Terminen der Fall sein.
Ggf. informieren Sie sich daher bitte über die Info-Telefonnummern der einzelnen Veranstaltungen, ob diese stattfinden.

Kultur!Aktuell in Siegen-Wittgenstein

Anzeige: Alle KulturAktuell-Sparten [ändernDiese Veranstaltungs-Ansicht können Sie oben im Menü <Sparten-Filter> nach Belieben erweitern oder einschränken. Gleiches gilt für die Anzeige von Veranstaltungen nur in bestimmten Orten unter dem Menüpunkt <Orte-Filter>.]

 Mittwoch, 15.04.2020:
 Musik
Abgesagt
Mittwoch | 15.04.2020 | 20.00 Uhr
ABGESAGT! Beat It! Die Show über den King of Pop!
Die geplante Veranstaltung „BEAT IT! – Das Musical über den King of Pop!“ muss leider aus tourneetechnischen Gründen abgesagt werden. Es wird keinen Ersatztermin geben. Bereits gekaufte Eintrittskarten können an den Vorverkaufsstellen zurückgegeben werden, an denen sie gekauft wurden. Infos: www.beat-it-show.com
Großer Saal der Siegerlandhalle Siegen, Koblenzer Str. 151 +49 851 9 88 08 22
Veranstalter: COFO Entertainment GmbH & Co.KG
Veranstaltungs-ID: 33976 bsw
Der Tipp für Daheimbleiber:
Mittwoch | 15.04.2020 | 20.15 Uhr
Der virtuelle Hut: Live-Stream aus dem Lÿz "It Was All A Stream" - B.E der Micathlet, Giu Todaro, Lou Lettow, Aenigma & Beazi
It Was All A Stream steht für Rhythmus und Flow, für juicy Beats, für HipHop und das in ganz B.I.G. Das Line-Up, bestehend aus B.E der Micathlet, Giu Todaro, Lou Lettow,Lena Demolt, Aenigma und Beazi, begeistern bereits über mehrere Jahren mit Rap und Gesang die Bühnen Südwestfalens. B.E. ist mehr als ein Rapper, er ist der fleischgewordene Micathlet. Seine Konzerte machen süchtig, denn niemand präsentiert eine mitreißendere Live- Show: Rap in seiner reinsten Form gespickt mit den feinsten Flows, Skills und Punches. Giuseppe Todaro ist Gründer des Hip-Hop-Netzwerks ZONE 67. 1992 in Kreuztal, NRW, geboren, ist der Italiener durch seine Familie früh an das Bühnenleben herangeführt worden. Lou Lettow ist die geborene Soul Queen. Lou macht seit ihrer Kindheit Musik und konnte so ihre soulige Stimme entwickeln, mit der sie nun meist auf HipHop Beats singt und somit einen engen Draht zu den Rappern Siegens hat. Aenigma, der sich schon vor Jahren einen Namen mit Doubletime in Siegen macht, verbindet heute Raptechnik mit tiefgründigen Texten, aber auch viel Witz mit einer düsteren Note. Durch seine Leidenschaft hat er unzählige Projekte, aktuell B.E. der Micathlet. Beazi ist der Gründer des Hip-Hop-Labels Grindnomic Records. Seit seinem 17. Lebensjahr macht er Musik und erfreut seine Anhänger mit seinen Songs. Des Weiteren werden Nico Deppisch und Lena Demolt mit smoothen Vibes zu einem runden Abend beitragen. Berufsmusiker Nico, welcher schon um die 00er Jahre mit der Siegener Funk-Hip Hop Crossover Band `Absent` u.a. für Nina Hagen und Seed eröffnete, kehrt für dieses Format in gewohnte Gefilde zurück. Lena Demolt, in regionalen Kreisen bekannt als Frontsängerin der Kreuztaler Soul Rock Band `Embrace` und Vorstand des heimischen HipHop-Vereins Stylefiasko, wird zu akustischen Klängen ihre musikalische Sozialisation zum Besten geben. Mit "Support Your Local Artists" will "Der virtuelle Hut" zusammen mit dem Kulturbüro des Kreises Siegen-Wittgenstein lokale Künstler unterstützen und in Zeiten des Kontaktverbots ein bisschen heimische Kultur in die Siegerländer Wohnzimmer bringen bzw. streamen. Im Schauplatz des Kulturhauses Lÿz werden, zunächst bis zum 19 April, Shows ohne Live-Publikum von einem erfahrenen Team mit mehreren Kameras aufgenommen und gleichzeitig weltweit ausgestrahlt.
Bei mir daheim in Siegen -
Veranstalter: Der virtuelle Hut
Veranstaltungs-ID: 36102 bsw
Der Tipp für Daheimbleiber:
Mittwoch | 15.04.2020 | rund im die Uhr
Orgelmusik zur Fastenzeit auf der Homepage der Erzdiözese Paderborn
Kirchenmusikerinnen und Kirchenmusiker aus dem Erzbistum Paderborn haben aus aktuellem Anlass musikalische Werke zur Fastenzeit auf der Orgel eingespielt. Diese werden auf der Homepage www.kirchenmusik-erzbistum-paderborn.de unter dem Link “Videos und Audios in Zeiten von Corona” eingestellt. Auch in Siegen St. Joseph wurden am vergangenen Mittwoch professionelle Aufnahmen von einer Veranstaltungstechnik-Firma aus Paderborn gemacht. DKM Helga Maria Lange hat Werke von Johann Sebastian Bach, Felix Mendelssohn Bartholdy und Johannes Brahms eingespielt.
Bei mir daheim in Siegen 0160-4113355
Veranstalter: Kath. Kirchengemeinde St. Joseph, Weidenau
Veranstaltungs-ID: 36091 
 Vorträge
Mittwoch | 15.04.2020 | 19 bis 20.30 Uhr
Online-Vortrag von Andreas Speit Reichsbürger*innen – eine facettenreiche, gefährliche Bewegung Der Online-Vortrag wird gemeinsam von VHS Gummersbach und Netzwerk gegen Rechts im Oberbergischen Kreis veranstaltet. Der Zugangslink wird nach Anmeldung (Kurs 1213 A) über die Webseite www.vhs-gm.de zugesandt. Zum Vortrag: Sie gründen Staaten und rufen Königreiche aus. Über Jahre nahmen Sicherheitsbehörden und Medien das heterogene Milieu der „Reichsbürger*innen“ kaum ernst. Nur in einzelne Bundesländern wurden ihre Anhänger*innen, die die Bundesrepublik rechtlich nicht akzeptieren und verschiedene Deutsche Reiche als fortbestehend postulieren, früh als gefährlich eingeschätzt.Im Oktober 2016 schoss ein „Reichsbürger“ in Bayern auf Polizeibeamte, welche die bei ihm gehorteten Waffen beschlagnahmen wollten. Ein Beamter starb. Seither wird das Milieu von rund 19.000 Anhänger*innen bundesweit als verfassungsfeindlich und gefährlich betrachtet. Am 19. März dieses Jahres ging das Bundesinnenministerium gegen die Reichsbürgervereinigung „Geeinte deutsche Völker und Stämme“ vor – auch in Nordrhein-Westfallen, in Gummersbach-Windhagen. Zwei abgesägte Schrotflinten wurden hier vor Ort gefunden.Der Referent stellt diese heterogene Szene vor, zeigt ihre antidemokratischen bis rechtsextremen Einstellungen auf, die oft auch als alternativ ausgerichteten Lebensvorstellungen dargestellt werden.Andreas Speit, Journalist und Publizist aus Hamburg, gilt als ausgewiesener Rechtsextremismus-Experte und hat zahlreiche Bücher zum Thema veröffentlicht. Der von ihm herausgegebene Band „Reichsbürger – Die unterschätzte Gefahr“ ist 2017 erstmals im Ch. Links Verlag erschienen.
Bei mir daheim 0271/20100
 Film
Abgesagt
Mittwoch | 15.04.2020 | - Uhr
Abgesagt! Viktoria Filmtheater: Heute leider keine Vorstellung...
Liebes Publikum, schweren Herzens müssen wir Ihnen mitteilen, dass das Viktoria Filmtheater vom 16. März bis voraussichtlich 19. April geschlossen bleibt. Die Landesregierung NRW hat zur Eindämmung der Corona-Virus-Pandemie eine Schließung aller Kinos angeordnet. Bleiben Sie gesund & bleiben Sie zu Hause! Wir freuen uns auf ein baldiges Wiedersehen im Viktoria Filmtheater!
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 35994 
Abgesagt
Mittwoch | 15.04.2020 | 20.00 Uhr
Abgesagt! Der besondere Film Fridas Sommer
Nach dem Tod seiner Mutter wird ein sechsjähriges Mädchen von der Familie seines Onkels aufgenommen. Statt Barcelona erkundet sie nun die Umgebung auf dem Land, doch ihre unkontrollierbaren Launen stellen ihre neue Familie vor große Herausforderungen. Aus den Augen des Kindes erzählt das berührende Drama vom Weitermachen nach einer Katastrophe und kehrt das Seelenleben der Protagonistin behutsam nach außen. Der Film setzt mit großem Gewinn auf momenthafte Szenen, deren Spannungen nicht in allem aufgelöst werden, und räumt den kindlichen Darstellerinnen sensibel den nötigen Raum ein.
Residenztheater Bad Laasphe, Brückenstraße 2 02752/898
Veranstalter: Kulturring Bad Laasphe e.V.
Veranstaltungs-ID: 34186 bsw
Der Tipp für Daheimbleiber:
Mittwoch | 15.04.2020 | rund im die Uhr
Corona-Daheimbleib-Tipp: "Bey oos daheem" Film des Musikvereins Lyra Brachbach
Im Internet war bislang nur ein kurzer Trailer von „Bey oos daheem“ zu sehen – was sich aber nun geändert hat. Der komplette Film ist jetzt bei Youtube unter https://youtu.be/vk8I5j6AHjI und auf der Facebook-Seite des Musikvereins Lyra Brachbach https://www.facebook.com/LyraBrachbach/ freigeschaltet. Der Musikverein will allen Freunden und Fans in der Zeit der Corona-Pandemie ein kleines Geschenk machen und die Menschen zugleich auf andere Gedanken bringen.
Bei mir daheim in Brachbach -
Veranstalter: Musikverein "Lyra" Brachbach
Veranstaltungs-ID: 35966 
Der Tipp für Daheimbleiber:
Mittwoch | 15.04.2020 | rund im die Uhr
Corona-Daheimbleib-Tipp: Trailer gucken und zugleich dein Kino unterstützen
Spaß haben und das heimische Kino unterstützen: Ohne Zuschauer haben auch die Kinos keine Einnahmen. Die Kosten von Miete und Personal müssen jedoch weiterbezahlt werden. Unter www.hilfdeinemkino.de findet man u.a. auch das Viktoria Kino Dahlbruch. Auf einer Deutschlandkarte kann man sein Lieblingskino anklicken, um die Trailer der Filme zu sehen, die jetzt normalerweise liefen. Die Werbepartner zahlen dem jeweiligen Kino für jeden Klick!
Bei mir daheim in Hilchenbach 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 36018 
Der Tipp für Daheimbleiber:
Mittwoch | 15.04.2020 | rund um die Uhr
Corona-Daheimbleib-Tipp: Westfalen im Film Historische Filme und Dokumentationen
Auf der Facebook-Seite „Historische Filme aus Siegerland und Wittgenstein“ - https://www.fb.com/siegerlandfilme/videos/ - können zurzeit sowohl der Film „Der Eisenwald“ als auch „ Siegerland zwischen Gegenwart und Zukunft“ in voller Länge angesehen werden. Daneben hat das Medienzentrum des Landschaftsverbands Westfalen Lippe seine sämtlichen Filme im Download-Bereich seines Westfalen-Medien-Shops frei zur Verfügung gestellt. Das Angebot umfasst rund 100 Dokumentationen, Kurzfilme und Reportagen zur Region und Geschichte Westfalens. Interessierte finden hier das gesamte Filmangebot: http://westfalen-medien-shop.lwl.org/download-medien/. Aus technischen Gründen begrenzen wir die Downloads vorerst auf einen Film je Nutzer pro 24 Stunden. Infos dazu gibt es auch auf http://www.siwiarchiv.de/lwl-bietet-freien-zugang-zu-rund-100-westfalen-filmen/
Bei mir daheim in Siegen 0271/3331510
Veranstalter: Kreisarchiv Siegen Wittgenstein
Veranstaltungs-ID: 36047 
 Verschiedenes
Der Tipp für Daheimbleiber:
Mittwoch | 15.04.2020 | rund im die Uhr
Netphener Kunstschule „Kreativ sein für Jung und Alt“
Auf der Facebookseite der Hilfsinitiative Netphen.Org wird in der Gruppe „Kreativ sein für Jung und Alt“ ab sofort ein Mal- und Bastelkurs als Videotutorial angeboten. Und das komplett kostenfrei. So können Kinder, Eltern und Großeltern die schulfreie Zeit bis zum Ende der Osterferien mit der Herstellung von Bildern oder Osterdekoration verbringen und die ein oder anderen Tricks und Kniffe lernen. Alle Interessenten, die kein Facebook haben, melden sich bitte auf der Hotline 02738 / 606980 oder unter kontakt@hilfsinitiative-netphen.org – je nach technischen Voraussetzungen werden die Videos dann übermittelt.
Bei mir daheim in Netphen 02738 / 606980
Veranstalter: Hilfsinitiative Netphen.Org
Veranstaltungs-ID: 36067 
 Ausstellungen
Vorübergehend geschlossen
02.04.2020 bis 03.05.2020
Di – Sa 14 bis 18 Uhr | So und feiertags 11 – 13 Uhr und 14 – 18 Uhr
Die städtische Galerie Haus Seel bleibt vorübergehend geschlossen Window Shopping: Eva Berendes und Alexandra Leykauf
Die Ausstellung „Window Shopping“ bringt die Arbeiten von Eva Berendes und Alexandra Leykauf in einen Dialog. Der Ausstellungstitel bezieht sich auf die Bildbetrachtung im Allgemeinen, denn was wir in Schaufenstern sehen, entzieht sich unserem Zugriff hinter einer undurchdringlichen Bildoberfläche. Er ist gleichzeitig verbunden mit der Fantasie des Besitzens und Gebrauchens der ebendort gezeigten Dinge. Mittels Skulpturen, Bildern und ortsbezogenen Interventionen greifen die Künstlerinnen dieses Phänomen auf und führen die Besucher*innen in und durch die Ausstellung - durch Schranken und Tore in eine andere (Konsum-)Welt
Städtische Galerie Haus Seel Siegen, Kornmarkt 20 -
Veranstalter: Eine Ausstellung des Kunstvereins Siegen, gastkuratiert von Jennifer Cierlitza
Veranstaltungs-ID: 35156 
Vorübergehend geschlossen
07.03.2020 bis 26.04.2020
Mi., Sa., So., jeweils 14 – 17 Uhr, Sonderführungen auf Anfrage.
Das 4Fachwerk Mittendrin Museum bleibt vorübergehend geschlossen Farbräume zu Metallglanz
Die nächste Ausstellung im Freudenberger 4Fachwerk-Museum ist quasi ein Stück künstlerisches Familientreffen: Unter dem Titel „Farbräume zu Metallglanz“ präsentieren Heike Paul und Rolf Stein gemeinsam ihre Exponate. Bei Rolf Stein, geboren 1934, handelt es sich um den Bruder des bekannten Siegerländer Malers Friedrich-Wilhelm Stein (1926-1993), dessen Tochter Heike Paul gestaltet den weiteren Teil der Freudenberger Ausstellung. Rolf Stein verschrieb sich voll und ganz der Kunst. Seine Ausbildung bei Hermann Kuhmichel inspirierte ihn zu seinen vielfältigen Malweisen und Drucktechniken. Plastiken aus Stahl oder Stein prägen bis heute sein Wirken, bekannt ist er für die künstlerische Ausgestaltung sakraler Räume. Heike Paul verbrachte ihre Kindheit und Jugend in Freudenberg, hier lebte und arbeite ihr Vater Friedrich-Wilhelm Stein. Im Laufe ihres künstlerischen Werdegangs entschied sie sich Heikle Paul für abstrakte Malerei in Acryl.
4Fachwerk Mittendrin Museum Freudenberg, Mittelstraße 4-6 02734/7223
Veranstalter: 4FACHWERK Freudenberg e.V.
Veranstaltungs-ID: 35814 
Vorübergehend geschlossen
03.03.2020 bis 19.08.2020
Mo, Di, Do 7.30 - 16.30 Uhr & Mi, Fr 7.30 - 12.30 Uhr
Das Rathaus der Stadt Hilchenbach bleibt vorübergehend geschlossen „WAHRNEHMUNGEN“
Zwölf Hobbyfotografen und -fotografinnen des Siegener Stammtischs der Internet-Plattform fotocommunity präsentieren ihre abwechslungsreichen Fotografien, die sehr eindrucksvoll zeigen, wie individuell jede oder jeder die eigenen Motive findet und fotografisch umsetzt. Der Stammtisch der fotocommunity wurde vor fast zwölf Jahren von dem Siegener Hobbyfotografen Jutta Grote und Karl-Heinz Althaus, der seine Leidenschaft inzwischen professionell betreibt, gegründet. Vor sechs Jahren haben die Hilchenbacherinnen Ruth Eyhorn und Christa Hees die Leitung übernommen. Zum Stammtisch treffen sich regelmäßig zehn bis zwanzig Fotografie-Begeisterte aus der Region im Dorint-Hotel in Siegen-Geisweid.
Rathaus Hilchenbach, Markt 13 02733/288-0
Veranstalter: Stadt Hilchenbach
Veranstaltungs-ID: 35762 
11.03.2020 bis 30.04.2020
Mo. - Fr. 8.15 - 12.30 Uhr | Mo. - Mi. & Fr. 13.30 - 16 Uhr | Do. 13.30 - 19 Uhr
Lutz BernsauLutz Bernsau wurde 1954 in Altena (Westf.) geboren und ist Absolvent der Folkwang Universität in Essen. Seine Arbeiten und Projekte wurden bereits vielfach ausgezeichnet und er kann auf zahlreiche Ausstellungen und Messebeteiligungen im In- und Ausland zurückblicken, u.a. die Grafik-Triennale in Krakau, ART Basel, ART Cologne sowie Einzelausstellungen in namhaften Galerien. In der aktuellen Ausstellung zeigt er Leinwände, Aquarelle, Objektkästen und Kleinskulpturen
Galerie in der Sparkasse Wittgenstein Bad Berleburg, Poststr. 15 -
Veranstalter: N.N.
Veranstaltungs-ID: 35793 
13.03.2020 bis 09.06.2020
Mo.- Do. 8 bis 16.30 Uhr, Fr.: 8 - 15.30 Uhr
Siebte Ausstellung der Reihe „IHKansichten“ „Mit meinen Augen“ – Malerei von Sabine Nelles„Nicht den Gegenstand malen, sondern die Wirkung, die er erzeugt.“ Diesem Postulat des französischen Schriftstellers Stéphane Mallarmé folgt Sabine Nelles, um in ihren Werken ihrer individuellen Sichtweise auf Mensch und Natur Ausdruck zu verleihen. Die Künstlerin verzichtet dabei bewusst auf konkrete Darstellungen, malt Landschaften und Blumen rein aus ihrer Erinnerung heraus und interpretiert die Natur nach ihren Empfindungen. Es entstehen Farbimpressionen, Blumentupfer im abstrahierten Umfeld. Bei menschlichen Figuren geht es ihr nicht darum, dass einzelne Personen wiedererkennbar sind. Vielmehr möchte sie Erlebnisse, Begegnungen, Situationen, Stimmungen und Erinnerungen vermitteln und dem Betrachter Anregungen für eigene Assoziationen oder Interpretationen liefern.
IHK-Galerie, Siegen, Koblenzer Str. 121 0271 3302-306
Veranstalter: IHK Siegen
Veranstaltungs-ID: 35864 
Der Tipp für Daheimbleiber:
06.03.2020 bis 19.04.2020
rund um die Uhr
Corona-Daheimbleib-Tipp: Annette Besgen "Out of The Blue"Ein Video zur Ausstellung der Siegener Künstlerin Annette Besgen in der Galerie Freitag, Aachen auf https://youtu.be/W9TKJ5t9kL0 / In ihrer aktuellen Werkreihe verarbeitet die Künstlerin Fotomotive, die sie wie immer auf ihren unzähligen Reisen und bei Arbeitsaufenthalten, die letzten Jahre z.B. in Miami, Berlin und Oslo oder auf Kreta und Fuerteventura, gefunden hat. Thematisch setzt sie sich dabei mit Phänomenen wie Licht und Schatten, Wolken, Wasser und Spiegelungen auseinander sowie der Frage wie man das Ephemere, Flüchtige und Schwerelose mit in vermittelbare Zeichen bändigt.
Bei mir daheim in Siegen .
Veranstalter: Annette Besgen
Veranstaltungs-ID: 36027 

<<Tag vorheralle anzeigennächster Tag>>
heute | morgen | 7 Tage | 14 Tage

<<April 2020>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30
Anzeige:
Alle KulturAktuell-Sparten[ändern]
in Siegen-Wittgenstein [ändern]



 KulturAktuell | Veranstaltungskalender für Siegen-Wittgenstein | kulturhaus lÿz | st.-johann-str. 18 | 57074 siegen | 0271-333-2446 | www.siwikultur.de

Impressum / Haftungsauschluss | Datenschutzerklärung

Der Veranstaltungskalender Kultur!Aktuell wird erstellt vom Kultur!Büro. des Kreises Siegen-Wittgenstein | www.siwitermine.de