So. 4.6. | 17.30 Uhr | Dieter Falk & Sons

„A tribute to Luther, Bach & Co“ präsentiert die bekanntesten ‚Hits‘ von J.S.Bach genauso wie die unvergesslichen Choräle von Martin Luther und Paul Gerhardt in einer mitreißenden Mischung aus Pop, Rock, Klassik & Jazz. 

Dieses Projekt zu Ehren der vermutlich wichtigsten Protagonisten der Kirchen-Musikgeschichte ist eine reine Familienangelegenheit von Dieter Falk, einem der erfolgreichsten deutschen Musiker, Komponisten und Produzenten, sowie seiner beiden Söhne Max und Paul. Im November 2011 erschien Ihr erstes Album „Falk & Sons CELEBRATE BACH“ (Universal), das mit vielen TV-Auftritten schnell zum Bestseller wurde und inzwischen den Jazz-Award bekam. Im Oktober 2013 wurde das Nachfolge-Album „TOCCATA“ veröffentlicht, aktuell ist das Album „A Tribute to Martin Luther“ (Universal), anlässlich des 500. Reformationsjubiläums in den Plattenläden platziert. Da Sohn Max zur Zeit seinen Urlaub in den USA genießt und auch Pfingsten nicht in seine alte Heimat kommt, spielen in „A tribute to Luther, Bach & Co“ nun Dieter Falk am Klavier, Paul Falk an der Gitarre, Christoph Terbuyken am Bass und Benni Koch am Schlagzeug die bekanntesten ‚Hits‘ von J.S. Bach genauso wie die unvergesslichen Choräle von Martin Luther und Paul Gerhardt in einer mitreißenden Mischung aus Pop, Rock, Klassik & Jazz.

„A tribute to Luther, Bach & Co“ ist ein spannendes, interaktives Konzert mit Songs und Grooves aus drei Jahrhunderten, bei dem auch die Stimmbänder und Lachmuskeln der Zuhörer gerne „strapaziert“ werden. Ein weiteres Highlight ist der 15-minütige Konzertblock von Paul Falk, der seine eigenen Pop-Songs seiner demnächst erscheinenden ersten CD präsentieren wird.

Eintritt: 19,- € (Sitzplätze, freie Platzwahl) [Tickets

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.