Backstage bei KulturPur

Auch 2011 bietet das Festival wieder Einblicke hinter die Kulissen: Für Kids am Pfingstsonntag – für Erwachsene am Freitag, Samstag und Sonntag. Bewerbungen sind noch bis 3. Juni möglich.
Neu ist 2011 die Kinderexpedition durch die KulturPur-Zelte: Wie wohnen echte Pop-Helden bei einem Festival? Und wer will selbst einmal die goldene Kugel der Froschprinzessin halten? Jahr für Jahr beeindruckt die majestätische KulurPur-Zeltkulisse inmitten des Rothaargebirgswaldes die Besucher. Doch was den Großen bereits imposant erscheint, muss für Kinder erst recht gigantisch wirken. Damit jetzt auch die jungen Besucher einen Einblick bekommen wie KulturPur funktioniert, wird erstmals eine sachkundige Kinder-Festivalführerin all das Spannende und Wissenswerte erklären, was Kinder an den riesigen Zelten interessiert.

Redegewandt und kompetent vermittelt die neunjährige Carla bei ihrem Rundgang einen unterhaltsamen Eindruck des regen KulturPur-Betriebs, zeigt den Kindern kleine Besonderheiten und lässt sie natürlich auch einmal auf der riesigen Bühne die surrende Festivalluft hinter der Absperrung schnuppern. Welches Kind schon immer mal wissen wollte, was die Stars machen, wenn der Vorhang fällt, ist bei Carla genau richtig.
Als Tochter des technischen Leiters Jens von Heyden ist sie seit ihrer Geburt bei jedem Festival dabei und kennt alle Ecken, Winkel und Geheimnisse der Zeltstadt. Jetzt nimmt sie erstmals Entdeckungsgeister zwischen 5 und 9 Jahren mit auf eine einstündige Expedition zu den bunten Kostümen und dem duftenden Essen hinter den Kulissen.

Karten für die einmalige „Kinderexpedition“ am KulturPur-Sonntag gibt es nicht an der Kasse sondern nur(!) mit einer E-Mail und etwas Glück: Bewerben können sich Eltern im Auftrag ihrer Kinder bis zum 3.6. an backstage@siwikultur.de. Sollten mehr Einsendungen eingehen als Expeditionsplätze zu Verfügung stehen, entscheidet das Losverfahren.
Übrigens läuft auch die Bewerbungsfrist für die „Erwachsenen“-Führungen noch bis zum 3. Juni (und nicht wie irrtümlich angekündigt bis 27.4.). Bewerbungen auch hier bitte per E-Mail an backstage@siwikultur.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.