Kultur!Aktuell in Siegen

Anzeige: Alle KulturAktuell-Sparten [ändernDiese Veranstaltungs-Ansicht können Sie oben im Menü <Sparten-Filter> nach Belieben erweitern oder einschränken. Gleiches gilt für die Anzeige von Veranstaltungen nur in bestimmten Orten unter dem Menüpunkt <Orte-Filter>.]

 Samstag, 27.01.2018:
 Musik
Samstag | 27.01.2018 | 19.00 Uhr
Philharmonie Südwestfalen Mozart-Gala W. A. Mozart (1756 – 1791): Ouvertüren zu „Die Zauberflöte“ und „Idomeneo“, Konzert für Flöte, Harfe und Orchester | Sinfonie Nr. 35 („Haffner-Sinfonie“) Nur 35 Jahre hat Mozart gelebt, aber sein Vermächtnis ist gigantisch. Gut zwei Monate vor seinem Tod wurde die „Zauberflöte“ uraufgeführt, sie zählt heute zu den bekanntesten Opern der Welt. Zehn Jahre zuvor hatte Mozart seinen „Idomeneo“ komponiert – und in der Zeit dazwischen über 250 Kompositionen! Für eine Hochzeit im Hause Siegmund Haffner hatte das Familienoberhaupt bei Mozart eine Serenade bestellt. Diese muss dem Auftraggeber so gut gefallen haben, dass wenige Jahre später ein erneuter Kompositionsauftrag an das junge Musikgenie erging. Eigentlich hatte der gar keine Zeit dafür – er befand sich mitten in den Vorbereitungen zur „Entführung aus dem Serail“. Aber eine Ablehnung kam nicht in Frage, Mozart war permanent in Geldnöten. Also schrieb er die Haffner- Sinfonie – ein ausgesprochen reifes, innovatives Werk. Auch das Doppelkonzert für Flöte und Harfe ist eine Auftragsarbeit gewesen: Mozart unterrichtete während seiner dritten Parisreise die Tochter des Herzogs von Guines im Komponieren. Die junge Dame spielte Harfe, der Herzog selbst Flöte. Einführungsvortrag des Fördervereins der Philharmonie Di I 23.1. I 18 Uhr I Oberes Apollo-Foyer, Referent: Bruce Whitson, Eintritt frei
Apollo-Theater Siegen, Morleystr. 1 0271/7702772
Veranstalter: Apollo-Theater Siegen
Veranstaltungs-ID: 24721
Samstag | 27.01.2018 | 20.00 Uhr
Bushfire & Dirty Sound Magnet & Terrotika Bushfire: Die Band Bushfire aus Darmstadt welche schon öfters im Vortex-Surfer und auch schon insgesamt 5 mal auf dem Freak-Valley-Festival gespielt haben, werden ihr neues Album " When Darkness comes " nun auch auf Vinyl veröffentlichen ( 180 g Virgin-Vinyl,handnummeriert & limitiert). Selbstverständlich findet diese Vinyl-Release-Party im Vortex-Surfer statt, da Veranstalter und Band sich seit 2011 freundschaftlich sehr verbunden fühlen. Bushfire gelten als eine der besten Stoner-Blues-Rock-Live-Acts in Deutschland, was sie nicht zuletzt ihrem charismatischen Frontmann Bill aus New York zu verdanken haben, der mit seiner durchdringenden Stimme und seinemCharisma alle in seinen Bann zieht. Dirty Sound Magnet: Den Support übernehmen Dirty Sound Magnet aus Fribourg in der Schweiz. Sie spielen filigran an den Instrumenten, mit einem leicht melancholischen & stilsicheren Mix, irgendwo zwischen Primal Scream, Smashing Pumpkins oder Ty Seagull.Man könnte auch sagen...70 `er Psychedelic-Retro-Gitarrenrock. Terrotika: Die After-Show-Party gestaltet das Trio Terrotika aus Darmstadt. Sie schicken psychedelische Wabergitarren , überfuzzig-dommige Tiefbässe & punkige Drums in den offenen Überlebenskampf. Bei ihrem verschrobenen " Instrumental-Krautdoom "fragt man sich, wo das Riff anfängt & der Noise aufhört.
Vortex Surfer Musik Club, Auf den Hütten 4, Siegen-Weidenau 0271/89028940
Veranstalter: Vortex Surfer Musik Club
Veranstaltungs-ID: 26485
 Theater/Kleinkunst
Samstag | 27.01.2018 | 20 Uhr
AUSVERKAUFT!!! Alain Frei - Mach Dich Frei! Alain Frei, Gewinner zahlreicher Comedypreise, gehört der neuen Stand-Up-Generation an und ist einer der Senkrechtstarter der deutschen Comedyszene. Er ist regelmäßig im TV zu sehen und seit vielen Jahren Mitglied des überaus erfolgreichen Ensembles von RebellComedy. Ganz nach dem Motto seines neuen Solo-Programms bestreitet Frei neue Wege in der Comedy, durchbricht alte Lachgewohnheiten und macht sich auf zu ganz neuen Humorsphären. Er stellt sich den wichtigen Fragen der Menschheit: Wo kommen wir her? Wo gehen wir hin? Und was ist eigentlich ein "Schmutzli"? Der gebürtiger Schweizer Comedian ist irgendwie so gar nicht schweizerisch. Frech, modern und ohne Tabus räumt er mit so allerhand angestaubten Vorurteilen auf und beweist, dass Schweizer alles andere als neutral sind. Die Welt ist sein Zuhause und er beschreibt sie mit Humor und Ironie.
Kulturhaus Lÿz, St.-Johann-Str. 18, Siegen 0271/333-2448  [Karten]
Veranstalter: 1. FCKV
Veranstaltungs-ID: 25047
Samstag | 27.01.2018 | 20.00 Uhr
tollMut-Theater George Bernard Shaws zornige Komödie „Haus Herzenstod“ „Wie sollen wir die geringste Achtung vor uns haben, wenn wir nicht daran festhalten, besser zu sein, als wir wirklich sind?“ Kommen Sie in das Haus der Familie Shotover, der Kapitän und seine Töchter erwarten Sie bereits! Wir wissen, dass Sie es wollen. Wir wissen alles. Ob Liebe oder Tod, Wissenschaft oder Voodoo, wir haben alles gründlich analysiert. Wir haben alles durchdacht und reflektiert und sind zu dem Schluss gekommen: Nichts ist von Bedeutung. Moral und Anstand? Pah! Frommer Kinderwunsch, naiv und zum Belächeln! Begehrenswert ist, was wir nicht haben und was wir haben, langweilt uns. Wir sind die Verwalter des Unglücks und genießen die Dekadenz schmerzender Herzen. Kommen Sie in das Haus Herzenstod und tanzen Sie mit uns auf dem Vulkan. Sie werden sich schon daran gewöhnen.
Wolkenkuckucksheim Siegen, Hindenburgstraße 9 0157/71586909
Veranstalter: tollMut Theater
Veranstaltungs-ID: 26305
 Kunst/Vernissage
Samstag | 27.01.2018 | 11 bis 13 Uhr
Kinderatelier am Samstag Kunst schauen im Museum und Kreativworkshop im Kunstatelier. Mit Anmeldung unter 0271-4057710. Mit Anna Siegemund
Museum für Gegenwartskunst Siegen, Unteres Schloss 1 0271/4057710
Veranstalter: Museum für Gegenwartskunst Siegen
Veranstaltungs-ID: 26197
 Ausstellungen
18.01.2018 bis 18.02.2018
Di-Sa 14-18 Uhr, So. 11-13 Uhr und 14-18 Uhr
Mitgliederausstellung des Fotokreise Siegen e.V.Die Mitglieder des Fotokreis Siegen zeigen in ihrer alljährlichen Fotoausstellung ihr künstlerisches Schaffen. Die Ausstellung stellt einen Querschnitt der unterschiedlichsten Motive und Blickwinkel dar. Der Eintritt ist frei.
Städtische Galerie Haus Seel Siegen, Kornmarkt 20 02738 8756
Veranstalter: Fotokreis Siegen e.V.
Veranstaltungs-ID: 26144
14.01.2018 bis 13.05.2018
Di. - So. 10 bis 17 Uhr
"Zu Gast im Siegerlandmuseum" Fotografien von Marc Baruth - Searching For Weaker SeamsIm Rahmen der ASK-Ausstellungsreihe "Zu Gast im Siegerlandmuseum" zeigt der Siegener Künstler und Designer Marc Baruth einen Querschnitt seiner fotografischen Arbeiten der vergangenen Jahre. Seit geraumer Zeit beschäftigt sich Marc Baruth in seinen Arbeiten mit dem Thema Landschaft und deren Darstellung in Malerei und Fotografie. Gezeigt werden Bilder aus des Serien "______/LAND" | "LAND_Plateau" & "Der verlorene Sohn". ur Ausstellung erscheint mit "Marc Baruth - Searching For Weaker Seams" ein weiterer Katalog in der Reihe mit monografischen Veröffentlichungen der Mitglieder der Arbeitsgemeinschaft Siegerländer Künstlerinnen und Künstler.
Siegerlandmuseum im Oberen Schloss Siegen, Burgstraße 0271/230410
Veranstalter: Siegerlandmuseum
Veranstaltungs-ID: 26348
12.11.2017 bis 18.02.2018
Di. bis So. und Feiertage 11 bis 18 Uhr / Do. bis 20 Uhr
Takako Saito. You and MeTakako Saito (geb. 1929 in Sabae-Shi, Präfektur Fukui, Japan, lebt und arbeitet seit 1978 vorwiegend in Düsseldorf) wurde international bekannt durch Objekte, Künstlerbücher, Performances und Aktionen im Kontext von Fluxus. Saitos Interesse gilt der Ding- und Alltagswelt, der sie durch Eingriffe oder kleine Handlungen ihre künstlerische Geste hinzufügt. Naturstoffe wie Steine, Muscheln, Zwiebelschalen oder Kastanien sind neben Papieren, Kunststoffen, Schaumstoffe oder Holzstücken ihre bevorzugten Materialien. Die Ausstellung „Takako Saito. Me + You“ im Museum für Gegenwartskunst ist retrospektiv angelegt und wird aus allen wichtigen Werkphasen Arbeiten zeigen.
Museum für Gegenwartskunst Siegen, Unteres Schloss 1 0271/4057710
Veranstalter: Museum für Gegenwartskunst Siegen
Veranstaltungs-ID: 22493
07.05.2017 bis 18.02.2018
Di. bis So. und Feiertage 11 bis 18 Uhr / Do. bis 20 Uhr
6 x Francis Bacon ... und andere Höhepunkte der Sammlung Lambrecht-SchadebergZerrissenheit, Isolation und Gewalt sind die Themen, mit denen sich der irische Maler Francis Bacon beschäftigte. Mit dem Erwerb des großformatigen Gemäldes „Portrait“ von 1962 gelingt es der Sammlung Lambrecht-Schadeberg die repräsentative Werkgruppe zu erweitern. Mit nun insgesamt sechs zentralen Gemälden beherbergt das Museum für Gegenwartskunst in Siegen jetzt eine der wichtigsten Bacon-Sammlungen in Europa. „Was ich mache, mag eine Lüge sein, aber es vermittelt die Wirklichkeit genauer.“ (Francis Bacon)
Museum für Gegenwartskunst Siegen, Unteres Schloss 1 0271/4057710
Veranstalter: Museum für Gegenwartskunst Siegen
Veranstaltungs-ID: 23547
10.01.2018 bis 07.02.2018
Mo. bis Fr.: 8 - 20 Uhr / Sa: 10 bis 18 Uhr
Arbeit hinter Gittern - Fotoausstellung von Mitarbeitern der JVA SiegenViele Jahrzehnte prägte die Justizvollzugsanstalt Siegen das Bild des Siegener Schlossplatzes. Anfang der 1930ger Jahre als Landgerichtsgefängnis im »Wittgensteiner Flügel« des Unteren Schlosses eröffnet, wurde die JVA 1971 Zweigstelle der Hauptanstalt in Attendorn. Nach der Erweiterung der Anstalt in Attendorn wurden 2010 alle verbliebenen Gefangenen dorthin verlegt und die JVA in Siegen geschlossen. Die zahlreichen Fotos, die nun im Rahmen der Ausstellung gezeigt werden, wurden größtenteils von den Bedienstete der JVA selbst aufgenommen. Sie geben ungewöhnliche Einblicke in die Vielschichtigkeit des Arbeitsalltages und des emotionalen Leerräumens nach der Aufgabe der JVA, die eben nicht nur ein vorübergehender Wohn- und Lebensort für männliche Gefangene war, sondern auch ein Arbeitsmittelpunkt der besonderen Art für zeitweise über 40 angestellte Justizvollzugsbedienstete und ehrenamtliche Helfer und Helferinnen. Von der großen Kollegialität unter den Bediensteten zeugen neben den Fotos auch ‚persönliche‘ Gegenstände: so z.B. die gewonnenen Pokale der ‚werkseigenen‘ Fußballmannschaft und andere Erinnerungsstücke von besonderen Ereignissen.
Passage der Teilbibliothek Unteres Schloß Siegen, Unteres Schloß 2 0271/7404285
Veranstalter: Universitätsbibliothek
Veranstaltungs-ID: 26310
24.11.2017 bis 23.02.2018
noch offen
"Von Konfetti und Würmern"Retrospektive auf über 4 Jahre Theaterfotografie mit dem tollMut-Theater fotografiert von Bernd Dreseler.
frei:Raum Siegen, Löhrstr. 30 0157/71586909
Veranstalter: tollMut Theater
Veranstaltungs-ID: 25797

<<Tag vorheralle anzeigennächster Tag>>

-- Ende dieser Auswahlliste --
heute | morgen | 7 Tage | 14 Tage

<<Januar 2018>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31
Anzeige:
Alle KulturAktuell-Sparten[ändern]
in Siegen [ändern]


 KulturAktuell | Veranstaltungskalender für Siegen-Wittgenstein | kulturhaus lÿz | st.-johann-str. 18 | 57074 siegen | 0271-333-2446 | www.siwikultur.de

Der Veranstaltungskalender Kultur!Aktuell wird erstellt vom Kultur!Büro. des Kreises Siegen-Wittgenstein | www.siwitermine.de