Kultur!Aktuell in Kreuztal

Anzeige: Alle KulturAktuell-Sparten [ändernDiese Veranstaltungs-Ansicht können Sie oben im Menü <Sparten-Filter> nach Belieben erweitern oder einschränken. Gleiches gilt für die Anzeige von Veranstaltungen nur in bestimmten Orten unter dem Menüpunkt <Orte-Filter>.]

 Donnerstag, 15.02.2018:
 Musik
Donnerstag | 15.02.2018 | 19.30 Uhr
Kreuztaler Singtage 2018 Unter dem Motto “Nordlichter“ werden wir in gewohnter Weise eine Woche zusammen singen und wunderschöne Chormusik aus Skandinavien erarbeiten. Dazu möchten wir wieder viele Sängerinnen und Sänger aus unseren Chören, aber auch alle sangesfreudigen Menschen aus der Stadt und unserem Umland erreichen und herzlich einladen. Die musikalische Leitung der Singetage haben wir auf vielfachen Wunsch erneut an Kantor Jens-Martin Ludwig - wie 2016 - übergeben. Aus organisatorischen Gründen würden wir uns über eine Anmeldung freuen. Hans Werner Gerlach, Tel. 02732/1716 oder E-Mail hw.gerlach@gmx.de
Friedenskirche Kreuztal-Fellinghausen 02732/4382
Veranstalter: Ev. Kirchengemeinde Kreuztal
Veranstaltungs-ID: 26823
 Bildung/Wissenschaft
Donnerstag | 15.02.2018 | 19.00 Uhr
Rechtsradikale Szene im Siegerland - 1990 bis heute Ein Mann läuft nachts alleine eine Bundesstraße entlang. Zwei Autos fahren vorbei und halten an. Die Fahrer erkundigen sich nach der Uhrzeit, fahren kurz weiter und halten doch wieder an. Männer steigen aus, schlagen den Fußgänger bewusstlos und legen ihn auf die Straße. Sie fahren weg. Der Mann liegt auf dem Asphalt. Das ist kein Kinofilm - das ist die Bundesrepublik Deutschland am Anfang der 1990er Jahre. Der Mann kam aus Sri Lanka und lief nachts auf einer Bundesstraße bei Hennef. In dem vorbeifahrenden Auto saßen Männer - aus dem Siegerland. Sie sind Neonazis. Das nächste Opfer war Bruno Kappi. Er starb am 16. Dezember 1992 in Siegen. "Skinheads regieren die Straßen von Siegen" lautete damals der Titel eines Fernsehbeitrags. Siegen? Wirklich in diesem idyllischen Städtchen? Im Dreiländereck liegend, war das Siegerland spätestens seit Anfang der 1990er Jahre eines der entscheidenden Gebiete, in denen sich Neonazis organisieren konnten. Ist die Bundesrepublik Deutschland inzwischen ein Ort der Willkommenskultur? Mitnichten! Ihr Referent, Gewerkschafter, Vertreter der "Respekt!" Initiative und Mitbegründer der DGB-Jugend-Initiative "Siegen Nazifrei", zeichnet Entwicklungslinien der Siegerländer Neonaziszene auf. Er hinterfragt anhand seiner Darstellungen die Selbstwahrnehmung der ganzen Bundesrepublik, denn wir müssen feststellen: Faschisten, Nationalisten und Rassisten hat es damals gegeben und es gibt sie auch weiterhin. In der Mitte der Gesellschaft.
Veranstaltungsraum der Stadtbibliothek Kreuztal, Marburger Str.10 0271/333-1524
Veranstalter: VHS Siegen-Wittgenstein
Veranstaltungs-ID: 26578
 Ausstellungen
07.02.2018 bis 04.04.2018
Do. / Fr.: 19 - 22 Uhr | So. 15 - 22 Uhr
Lokschuppen – Reise der Zeit was bleibt ist nie wiederFotoausstellung. Zeit reist. Genau wie wir Menschen verändern sich Orte unter dem Einfluss von Stillstand, Vergänglich- und Endlichkeit. Neue, andere, Zeiten werden geschaffen durch Kultur, Zweck und Sinnlichkeit. Und während die Natur in die Ritzen der Ruinen drängt, sollten wir uns die Frage stellen: Was passiert mit diesen Orten, was geschieht mit uns selbst?
Café Basico Kreuztal, Hüttenstr. 30 0175/9509055
Veranstalter: Thomas Schiffmann
Veranstaltungs-ID: 26347
14.02.2018 bis 28.03.2018
Mo. - Mi. 8.30 - 16 Uhr | Do. 8.30 - 17 Uhr | Fr. 8.30 - 13 Uhr
Kreuztal im Bild Fotoausstellung von Gerd HohageHohage, vielen als Redaktionsmitglied und Fotograf der „Kreuztaler Seniorenpost“ bekannt, zeigt in dieser Ausstellung mehr als 40 Aufnahmen, die die Vielschichtigkeit Kreuztals bildlich beschreiben. Bei der Mehrzahl der ausgestellten Fotografien handelt es sich um sogenannte Hochkontrastbilder, die durch die High Dynamic Range, kurz HDR-Technik und Ausarbeitung, entstanden sind. Mittels dieser Technik werden mehrere Bilder vom selben Motiv mit unterschiedlicher Belichtung aufgenommen und anschließend am Computer zu einem Bild zusammengefügt. Details in den hellsten Bildteilen bleiben so erhalten und Farben können kräftiger dargestellt werden. Gerd Hohage: „Für mich ergibt sich so die Möglichkeit, Kreuztal dem grauen, tristen Alltag zu entreißen“.
Foyer des Rathauses der Stadt Kreuztal, Siegener Str. 5 .
Veranstalter: Stadt Kreuztal
Veranstaltungs-ID: 26802

<<Tag vorheralle anzeigennächster Tag>>

-- Ende dieser Auswahlliste --
heute | morgen | 7 Tage | 14 Tage

<<Februar 2018>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28
Anzeige:
Alle KulturAktuell-Sparten[ändern]
in Kreuztal [ändern]


 KulturAktuell | Veranstaltungskalender für Siegen-Wittgenstein | kulturhaus lÿz | st.-johann-str. 18 | 57074 siegen | 0271-333-2446 | www.siwikultur.de

Impressum / Haftungsauschluss / Datenschutzerklärung

Der Veranstaltungskalender Kultur!Aktuell wird erstellt vom Kultur!Büro. des Kreises Siegen-Wittgenstein | www.siwitermine.de