Kultur!Aktuell in Siegen-Wittgenstein

Anzeige: Alle KulturAktuell-Sparten [ändernDiese Veranstaltungs-Ansicht können Sie oben im Menü <Sparten-Filter> nach Belieben erweitern oder einschränken. Gleiches gilt für die Anzeige von Veranstaltungen nur in bestimmten Orten unter dem Menüpunkt <Orte-Filter>.]

 Mittwoch, 21.02.2018:
 Bildung/Wissenschaft
Mittwoch | 21.02.2018 | 19.00 Uhr
Die EU-Krise und die Visegrad-Gruppe Die Europäische Union ist an einem Scheideweg. Mit der Aufnahme Kroatiens im Jahr 2013 wuchs die EU auf 28 Mitgliedsstaaten an. Die Griechenlandkrise, die Bankenkrise und die Flüchtlingskrise haben der Gemeinschaft sehr zugesetzt. Bürger verlieren das Vertrauen in ein geeintes Europa. Rechtspopulisten und Linkspopulisten gewinnen an Zuspruch. Der Gipfel wird durch den Brexit im Jahr 2016 erreicht. In diesen unsicheren Zeiten schließen sich Polen, Tschechien, die Slowakei und Ungarn zur Visegrad-Gruppe zusammen und versuchen gemeinsam ihre Interessen in Brüssel durchzusetzen. Mit zunehmendem Erfolg...
Kleiner Saal, Bürgerhaus Burbach, Marktplatz 7 0271/333-1524
Veranstalter: Volkshochschule Siegen-Wittgenstein
Veranstaltungs-ID: 26378
 Film
Mittwoch | 21.02.2018 | 15.30 Uhr
Hilfe, ich hab meine Eltern geschrumpft Felix (Oskar Keymer) ist genervt von seinen Eltern (Axel Stein & Julia Hartmann): Kaum läuft es für ihn in der Schule so richtig gut, wollen seine Eltern nach Dubai umziehen, weil sein Vater dort einen neuen Job annehmen möchte. Felix ist dagegen und wünscht sich, dass seine Eltern auch mal gezwungen sein sollten, das zu tun, was er will. Dieser Wunsch geht schneller in Erfüllung als gedacht, denn nach einem Aufeinandertreffen mit dem Geist der verstorbenen Schuldirektorin Hulda Stechbarth (Andrea Sawatzki) werden seine Eltern plötzlich winzig. Nach dem Erfolg des Kinderfilm "Hilfe, ich hab meine Lehrerin geschrumpft" aus dem Jahre 2015 kommt nun die ebenso witzige Fortsetzung ins Kino!
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 26873
Mittwoch | 21.02.2018 | 17.30 Uhr
Madame Die in Paris lebende amerikanische Society-Lady Anne (Toni Collette) richtet eine exklusive Dinner-Party aus. Als es aufgrund des unangekündigten Besuchs ihres Stiefsohns 13 Tischgedecke gibt, ist dies für die perfektionistische Hausherrin und ihren Ehemann Paul (Harvey Keitel) eine Katastrophe. Kurzerhand muss die langjährige Angestellte Maria (Rossy de Palma) als 14. Gast einspringen. Doch statt eine schweigsame katalanische Adelige zu spielen, unterhält sie die Runde derart mit Witz und Charme, dass sich ihr wohlhabender Tischherr, der Kunsthändler David (Michael Smiley), in sie verliebt. Die um ihren Ruf besorgte Anne setzt nun alles daran, das entstandene Chaos ins Gleichgewicht zu bringen – während Maria an ihrer neuen Rolle immer mehr Gefallen findet. „Die glänzend besetzte Komödie spielt souverän mit den Versatzstücken des Aschenbrödel-Stoffs!“ (filmdienst.de) „Eine boshafte Parabel auf eine Gesellschaft, die sich nur nach außen liberal präsentiert.“ (Programmkino.de) Siegerländer Erstaufführung.
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 26882
Mittwoch | 21.02.2018 | 20.00 Uhr
Das Leuchten der Erinnerung Der ehemalige Literaturprofessor John (Donald Sutherland) und seine Ehefrau Ella (Helen Mirren) entfliehen der Fürsorge ihrer erwachsenen Kinder, die den dementen Vater in einer Pflegeeinrichtung unterbringen wollen. Mit ihrem Oldtimer-Wohnmobil macht sich das Ehepaar auf eine Reise in den Süden der USA - ihr Ziel ist das Hemingway-Haus in Key West. Nachts sehen sie sich ihre Vergangenheit auf einem Diaprojektor an, tagsüber begegnen sie dem aktuellen Amerika in amüsanten und riskanten Situationen. Beide genießen ihre Zusammen-gehörigkeit, die durch Johns immer größer werdenden Gedächtnislücken auf eine harte Probe gestellt wird. „Ein Road Movie mit brillanten Hauptdarstellern, in dem die melancholische Reflexion übers Altern und Loslassen von humorvollen Momenten aufgelockert wird.“ (filmdienst.de) Siegerländer Erstaufführung.
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 26888
Mittwoch | 21.02.2018 | 20.00 Uhr
"Seefeuer" Auf der Mittelmeerinsel Lampedusa prallen aktuelle Gegensätze aufeinander: Wo früher einheimische Fischer ihrem Alltag nachgingen, stranden in wachsender Zahl Tausende Afrikaner, die sich mit viel Hoffnung auf ein besseres Leben aufs Meer gewagt haben. Ein ruhig erzählter Dokumentarfilm als mutiger Beitrag zum europäischen Umgang mit der Flüchtlingskrise, der facettenreich einen Mikrokosmos beleuchtet, in dem existenzielle Not und bürgerliche Normalität hautnah nebeneinander liegen. Mit ausgesuchten Einstellungen und sinnträchtigen Verdichtungen konfrontiert Regisseur Rosi mit einer humanitären Katastrophe, vor der man nicht weiter die Augen schließen kann.
Residenztheater Bad Laasphe, Brückenstraße 2 02752/898
Mittwoch | 21.02.2018 | verschiedene Anfangszeiten
Diese Woche im CineStar Siegen Alles Geld der Welt | Black Panther | Shape of Water | Wer ist Daddy? | Fifty Shades of Grey 3 | Kayhan | Criminal Squad | Das Leben ist ein Fest | Kleine Hexe | Maze Runner 3 | Three Billboards Outside Ebbing, Missouri | Nur Gott kann mich richten | Wunder | Hilfe, ich habe meine Eltern geschrumpft! | Hot Dog | Greatest Showman | Insidious 4 | Dieses bescheuerte Herz | Jumanji 2 | Ferdinand | STAR WARS VIII | Paddington 2 | CineLady Vielmachglas | Happy Family Wendy 2 | Originalfassung Black Panther 3D | Nicht alle Filme werden an allen Tagen gezeigt. Infos dazu finden Sie auf der Webseite des Kinos.
CineStar Siegen, Sandstr. 31 0271/2363401
Veranstalter: CineStar Siegen
Veranstaltungs-ID: 26857
 Kinder
Mittwoch | 21.02.2018 | 15.00 Uhr
Oh, wie schön ist Panama Der klein Bär und der kleine Tiger leben am Fluss in einem gemütlichen Haus. Eines Tages finden sie beim Angeln eine Kiste mit der Aufschrift „Pa-na-ma“ – diese riecht nach Bananen. Gemeinsam machen sie sich auf den Weg, um das Land ihrer Träume zu finden. Begleitet die drei Freunde auf ihrer spannenden Reise. Wir freuen uns auf Euch! Für Kinder ab 4 Jahren. Tickets gibt es bei der Tourist-Information, Goetheplatz 3, 57319 Bad Berleburg, Tel.: 02751/ 93 63 542 oder der Sparkasse Wittgenstein, Poststr., 57319 Bad Berleburg, Tel.: 02751/922-0
Bürgerhaus am Markt, Bad Berleburg -
Veranstalter: Kulturgemeinde Bad Berleburg e.V. & KNAX-Club der Sparkasse Wittgenstein
Veranstaltungs-ID: 26859
Mittwoch | 21.02.2018 | 16.15 - 17.15 Uhr
Jugendkunstschule Wilnsdorf Kinderkunstkurs für Kinder 5-7 Jahre (außer Osterferien) Du kannst dich schon nicht mehr retten vor lauter Buntstiftbildern? Wie wär´s mal mit was Neuem? In diesen Kursen kannst du zum Beispiel mit leuchtenden Acrylfarben malen oder mit Ton formen! Lustige Geschichten und bunte Bilder sorgen dafür, dass dir die Ideen nicht ausgehen. Und ganz nebenbei lernst du etwas über Farben und die kleinen Tricks der großen Künstler.
Realschule Wilnsdorf-Niederdielfen, Augraben 9 02736/5510
Veranstalter: Jugendkunstschule Wilnsdorf
Veranstaltungs-ID: 26519
Mittwoch | 21.02.2018 | 17.15 - 18.30
Jugendkunstschule Wilnsdorf Kunstkurs für Jugendliche & Kinder ab 8 Jahre (außer Osterferien) Du willst deine eigenen Entwürfe umsetzen, mit verschiedenen Techniken experimentieren, dich selbst ausdrücken? Wir stellen ein Programm nach euren Wünschen zusammen und dann geht’s los: Zarte Pastellkreiden, Ölfarben, leuchtende Acrylbilder oder ein Holzschnitt – natürlich darf auch das Modellieren mit Ton nicht fehlen. Deiner Phantasie sind keine Grenzen gesetzt! An den Werken verschiedener Künstler lässt sich einiges entdecken; ohne Leistungszwang gibt’s außerdem einen Einblick in künstlerische Grundlagen.
Realschule Wilnsdorf-Niederdielfen, Augraben 9 02736/5510
Veranstalter: Jugendkunstschule Wilnsdorf
Veranstaltungs-ID: 26531
 Ausstellungen
22.01.2018 bis 02.03.2018
11 bis 19 Uhr
Bilderausstellung von Matthias NeuserSchon als Kind hat der 1988 geborene Künstler in jeder freien Minute gemalt und gebastelt. Es folgte der Besuch der Jugendkunstschule und die Teilnahme an verschiedenen Kunst-Workshops. Für Matthias Neuser ist das Malen ein therapierender Ausgleich zum teilweise stressigen Arbeitsalltag. Er arbeitet überwiegend mit Acrylfarben, Pastellkreiden und Kohlestiften.
Celenus Klinik für Neurologie Hilchenbach, Ferndorfstr. 14 02733/897-948
Veranstalter: Celenus Klinik für Neurologie
Veranstaltungs-ID: 26580
03.11.2017 bis 28.02.2018
8 bis 18 Uhr
Kunst im Rampenlicht Thomas Kellner: FlucticulusHees Bürowelt Siegen, Leimbachstr. 266 0271/21624
Veranstalter: Kunstverein Siegen
Veranstaltungs-ID: 25682
14.01.2018 bis 13.05.2018
Di. - So. 10 bis 17 Uhr
"Zu Gast im Siegerlandmuseum" Fotografien von Marc Baruth - Searching For Weaker SeamsIm Rahmen der ASK-Ausstellungsreihe "Zu Gast im Siegerlandmuseum" zeigt der Siegener Künstler und Designer Marc Baruth einen Querschnitt seiner fotografischen Arbeiten der vergangenen Jahre. Seit geraumer Zeit beschäftigt sich Marc Baruth in seinen Arbeiten mit dem Thema Landschaft und deren Darstellung in Malerei und Fotografie. Gezeigt werden Bilder aus des Serien "______/LAND" | "LAND_Plateau" & "Der verlorene Sohn". ur Ausstellung erscheint mit "Marc Baruth - Searching For Weaker Seams" ein weiterer Katalog in der Reihe mit monografischen Veröffentlichungen der Mitglieder der Arbeitsgemeinschaft Siegerländer Künstlerinnen und Künstler.
Siegerlandmuseum im Oberen Schloss Siegen, Burgstraße 0271/230410
Veranstalter: Siegerlandmuseum
Veranstaltungs-ID: 26348
18.02.2018 bis 15.04.2018
Di. - So. 10 bis 17 Uhr
Bergschule zu Siegen Vor 200 Jahren UnterrichtsbeginnAm 6. April 1818 konnte der Plan der Bergschulgründung in Siegen umgesetzt werden. Mit 10 Schülern startete der Unterricht unter Leitung des Bergamtsdirektors Joh. Chr. Leberecht Schmidt in den Räumen des Königlichen Bergamtes im Kurländer Flügel des unteren Schlosses. 200 Jahre danach soll in einer Ausstellung an die langjährige Bergschultradition in Siegen (1818-1967) erinnert werden. Neben der Schulgeschichte mit 3 Bergschulgebäuden an wechselnden Standorten, den verschiedenen Bergschul-Sammlungen, werden auch exemplarisch die ca. 3000 Bergschüler, 122 Bergschullehrer und 16 Bergschuldirektoren gezeigt. Die an Exponaten reichhaltige Sonderausstellung gibt einen Einblick in das Bergschulleben in den unterschiedlichen Epochen.
Siegerlandmuseum im Oberen Schloss Siegen, Burgstraße -
Veranstalter: Siegerlandmuseum
Veranstaltungs-ID: 26833
04.02.2018 bis 02.03.2018
Mi. 15 - 19 Uhr | Sa. & So. 12 - 17 Uhr
Katharina von Bora Von der Pfarrfrau zur BischöfinAuf großen Texttafeln werden Frauen vorgestellt, die in den 500 Jahren seit der Reformation die protestantischen Kirchen bewegt haben. Das reicht von Katharina von Bora bis zu Dorothee Sölle, der „Gottespoetin“ im 20. Jahrhundert. Daneben sind Kunstwerke aus der Gegenwart ausgestellt, die sich mit der weiblichen Seite der Reformation auseinander setzen. Sie laden freundlich oder provokativ dazu ein, für sich selbst eine Position zu finden - jenseits von Gleichgültigkeit, von Tradition und dumpfen Vorurteilen.
Ev. Kirche Erndtebrück 02751/92410
Veranstalter: Ev. Kirchenkreis Wittgenstein
Veranstaltungs-ID: 26685
27.01.2018 bis 24.02.2018
Mi. bis Fr., jew. 14 bis 18 Uhr
Ausstellung von Ingo KühlIngo Kühl (1953) ist ein deutscher Maler, Zeichner, Bildhauer und Architekt. Er lebt und arbeitet in Berlin und auf Sylt.
Galerie 11 Siegen, Alte Poststr. 11 0271/23374993
Veranstalter: Galerie 11
Veranstaltungs-ID: 26680
17.02.2018 bis 01.04.2018
Mi. bis So., 14 - 18 Uhr
„Grenzbeziehungen“ im Museum WilnsdorfEntlang der alten Handelswege an der nördlichen Grenze des Siegerlands will die neue Sonderausstellung „Grenzbeziehungen“ im Museum Wilnsdorf ihre Besucher führen. Die Ausstellung entstand in Kooperation mit dem Regionaleprojekt „Südwestfälische Eisenstraße“, dem Historiker Dr. Andreas Bingener und der Architektin Katrin Stein und war schon in anderen Siegerländer Kommunen zu sehen. Informationstafeln, Fotos und geschichtliche Zeugnisse geben einen Überblick über den einstigen Handel mit Eisen und Stahl zwischen dem Fürstentum Nassau-Siegen und seinen Nachbarn im Bergischen Land und in der Grafschaft Mark. Zusammen mit archäologischen Funden, die das Siegerland und seine Bevölkerung im Mittelalter vor Augen führen, ergibt sich das Bild einer geschäftigen Region mit Handelswegen, Landesgrenzen und Zollstationen, deren Hinterlassenschaften noch heute die Landschaft prägen, wenn man als Wanderer einmal genauer hinschaut.
Museum Wilnsdorf, Rathausstr. 9 02739/802211
Veranstalter: Museum Wilnsdorf
Veranstaltungs-ID: 26785
19.01.2018 bis 11.03.2018
Mi., Sa., So., jeweils 14 – 17 Uhr, Sonderführungen auf Anfrage.
Kunstwege Die Künstlergruppe Uriwago stellt ausDer Name ist eine Wortschöpfung, zusammengestellt aus den Anfangsbuchstaben der Vornamen. Hinter Uriwago verbergen sich fünf Siegerländer Künstlerinnen und ein Künstler: Ulrich Kowalewski, Rita Thieltges, Ingrid Rafto, Waltraud Kowalewski, Anna Schlabach und Gertrud Böhmer. Mit ihrer künstlerischen Arbeit gehen sie zusammen einen Weg, doch die Herangehensweise zu ihren Projekte ist sehr unterschiedlich. Die pädagogische Arbeit mit Kindern führte die Kunstschaffenden mit unterschiedlicher Aus- und Weiterbildung oder Studium zusammen. Sie finden, dass der Austausch sie untereinander bereichert, die Fantasie anregt und Kreativität steigert.
4Fachwerk Mittendrin Museum Freudenberg, Mittelstraße 4-6 02734/7223
Veranstalter: 4FACHWERK Freudenberg e.V.
Veranstaltungs-ID: 26592
25.01.2018 bis 25.03.2018
Mo bis Do 8 - 16 Uhr | Fr 8-12 Uhr
Regina Hruby lässt Farben spielen „Kunst auf der Treppe“Die neue Ausstellung wird von Regina Hruby gestaltet. Die in Wilnsdorf lebende Künstlerin malt seit vielen Jahren und hat sich mit großer Leidenschaft dem Aquarell verschrieben. „Ich bin von der Leichtigkeit und dem großen Spektrum der Ausdrucksfähigkeit dieser Stilistik fasziniert“, sagt sie. Neben diesem Schwerpunkt fühlt sie sich aber auch in Mischtechniken und Acryl zuhause. Für ihre neue Ausstellung hat die Künstlerin rund zwanzig Werke ausgewählt. Die Bilder zeigen Landschaften, florale Darstellungen, Tiere, Stilleben und vieles mehr. „Allen ist gemeinsam, dass ich Stimmungen durch die Harmonie der Farben einfange und darstelle“, beschreibt sie.
Rathaus Wilnsdorf, Rathausstr. 9 02739/802-145
Veranstalter: Gemeinde Wilnsdorf
Veranstaltungs-ID: 26682
16.02.2018 bis 27.04.2018
Mo. - Fr. 7 - 18 Uhr | Sa. 8 - 13 Uhr
szenenwechsel XXXIX Thomas GutmannKulturbahnhof Kreuztal, Bahnhofstr. 11 02732/51-324
Veranstalter: Kreuztal Kultur
Veranstaltungs-ID: 26787
18.02.2018 bis 07.04.2018
Mo. - Fr.: 10 - 19 Uhr / Sa.: 10 - 16 Uhr
Ausstellung Kolja Senteur - KosmosDie Kunst von Senteur kann man wohl am besten in den Bereich Pop-Art einordnen. Derzeit sind es aber drei Themenkomplexe, die im Vordergrund seines Schaffens stehen. Da wären zunächst seine Rusalken. Rusalka ist ein Begriff aus der slawischen Mythologie und bezeichnet Frauen, die ins Wasser gegangen sind. Ein weiterer Werkskomplex sind Koljas "Girls and Monsters". Inspiriert durch die B-Movies der 60'er und 70'er Jahre, also schlechten Horror- und Actionfilmen, die alle eins gemeinsam haben: Zu den Protagonisten gehören immer ein oder mehrere Monster und eine schöne Frau. Der dritte Bereich der aktuellen Kunst von Kolja Senteur sind Comicarbeiten. In seiner freien malerei verknüpft er die alten Comicgeschichten mit der cineastischen Umsetzung.
Art Galerie Siegen, Fürst-Johann-Moritz-Str. 1 0271/339603
Veranstalter: Art Galerie
Veranstaltungs-ID: 26921
14.02.2018 bis 28.03.2018
Mo. - Mi. 8.30 - 16 Uhr | Do. 8.30 - 17 Uhr | Fr. 8.30 - 13 Uhr
Kreuztal im Bild Fotoausstellung von Gerd HohageHohage, vielen als Redaktionsmitglied und Fotograf der „Kreuztaler Seniorenpost“ bekannt, zeigt in dieser Ausstellung mehr als 40 Aufnahmen, die die Vielschichtigkeit Kreuztals bildlich beschreiben. Bei der Mehrzahl der ausgestellten Fotografien handelt es sich um sogenannte Hochkontrastbilder, die durch die High Dynamic Range, kurz HDR-Technik und Ausarbeitung, entstanden sind. Mittels dieser Technik werden mehrere Bilder vom selben Motiv mit unterschiedlicher Belichtung aufgenommen und anschließend am Computer zu einem Bild zusammengefügt. Details in den hellsten Bildteilen bleiben so erhalten und Farben können kräftiger dargestellt werden. Gerd Hohage: „Für mich ergibt sich so die Möglichkeit, Kreuztal dem grauen, tristen Alltag zu entreißen“.
Foyer des Rathauses der Stadt Kreuztal, Siegener Str. 5 .
Veranstalter: Stadt Kreuztal
Veranstaltungs-ID: 26802
14.11.2017 bis 25.02.2018
Mo. 14 - 19 Uhr | Di. 14 -17 Uhr | Mi. & Fr. 10 - 12 Und & 14 - 17 Uhr | Do. 14 - 17 Uhr | So. 14 - 17 Uhr
Ausstellung im Stadtmuseum "Vorratshaltung und Küchenutensilien"Die Ausstellung „Vorratshaltung und Küchenutensilien“ gewährt einen Einblick zu einer Vielzahl an Gerätschaften, ergänzt durch Bücher, Prospekte und Plakate, zur Vorratshaltung und allem, was früher einmal so in der Küche gebraucht wurde, überschaubar, ansprechend und zugleich in geballter Form. Der Verein zur Erhaltung historischer Gerätschaften (Landwirtschaftsmuseum) in Hadem, vertreten durch Klaus-Henning Moll, der seine Leidenschaft für historische landwirtschaftliche Gerätschaften und für Dinge des Hausgebrauchs schon als Kind entdeckte, präsentiert diese Ausstellung.
Stadtmuseum Hilchenbach in der Wilhelmsburg Hilchenbach, Im Burgweiher 1 -
Veranstalter: Reinhard Gämlich
Veranstaltungs-ID: 25905
24.11.2017 bis 23.02.2018
noch offen
"Von Konfetti und Würmern"Retrospektive auf über 4 Jahre Theaterfotografie mit dem tollMut-Theater fotografiert von Bernd Dreseler.
frei:Raum Siegen, Löhrstr. 30 0157/71586909
Veranstalter: tollMut Theater
Veranstaltungs-ID: 25797

<<Tag vorheralle anzeigennächster Tag>>

-- Ende dieser Auswahlliste --
heute | morgen | 7 Tage | 14 Tage

<<Februar 2018>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28
Anzeige:
Alle KulturAktuell-Sparten[ändern]
in Siegen-Wittgenstein [ändern]


 KulturAktuell | Veranstaltungskalender für Siegen-Wittgenstein | kulturhaus lÿz | st.-johann-str. 18 | 57074 siegen | 0271-333-2446 | www.siwikultur.de

Impressum / Haftungsauschluss / Datenschutzerklärung

Der Veranstaltungskalender Kultur!Aktuell wird erstellt vom Kultur!Büro. des Kreises Siegen-Wittgenstein | www.siwitermine.de