Kultur!Aktuell in Siegen-Wittgenstein

Anzeige: Alle KulturAktuell-Sparten [ändernDiese Veranstaltungs-Ansicht können Sie oben im Menü <Sparten-Filter> nach Belieben erweitern oder einschränken. Gleiches gilt für die Anzeige von Veranstaltungen nur in bestimmten Orten unter dem Menüpunkt <Orte-Filter>.]

 Sonntag, 11.02.2018:
 Musik
Sonntag | 11.02.2018 | 17.00 Uhr
Konzert zum Karnevalssonntag „Die heitere Orgel“ Unter dem Thema “Die heitere Orgel” spielt Dekanatskirchenmusikerin Helga Maria Lange ein buntes Programm mit Orgelwerken von Johann Sebastian Bach, Joseph Haydn, Scott Joplin, Théodore Salomé, Robert Jones, Louis James Alfred Lefébure-Wely, Jacques-Nicolas Lemmens, Nigel Odgen, Léon Boellmann, Louis Vierne, Sergej Prokofiew, Hans-André Stamm und Edward Elgar. Der Eintritt ist frei. Infos unter 0160 4113355.
Kath. Kirche St. Joseph Weidenau, Weidenauer Str. 23 0163/7170835
Veranstalter: Kammerchor Weidenau
Veranstaltungs-ID: 26595
Sonntag | 11.02.2018 | 19.00 Uhr
Levi | Sound of Grace "Night of Worship" Ev. Kirche Hilchenbach, Kirchplatz 4 -
Veranstalter: N.N.
Veranstaltungs-ID: 26757
 Theater/Kleinkunst
Sonntag | 11.02.2018 | 17 Uhr
AUSVERKAUFT!!! Kleine Bühne Seelbach: Pension Schöller Schwank in drei Akten von Carl Laufs und Wilhelm Jacoby | Philipp Klapproth, Apfelbauer aus dem Alten Land, ärgert sich schier schwarz über den Apotheker Stoffels, der alle paar Wochen nach Hamburg reist und dann am Stammtisch die tollsten Geschichten zu erzählen weiß. Damit auch er etwas zum Erzählen hat, stellt ihm sein Neffe die Pension Schöller, in der immer recht originelle Menschen wohnen, als Heilanstalt für Geisteskranke vor. Klapproth fällt natürlich auf den Schwindel rein, weil ein Major a. D., ein Großwildjäger, ein Schauspielschüler mit schwerem Sprachfehler und eine Möchtegern-Schriftstellerin durchaus den Eindruck erwecken, dass man sich unter lauter Verrückten befindet. Zurück im Alten Land freut er sich des Erlebten – bis nach und nach all die 'Verrückten' aus der Pension Schöller bei ihm auftauchen und sich herausstellt, dass sie eigentlich ganz normal sind – und da zweifelt Klapproth selbst an seinem Verstand.
Kulturhaus Lÿz, St.-Johann-Str. 18, Siegen 0271/333-2448  [Karten]
Veranstalter: Kleine Bühne Seelbach
Veranstaltungs-ID: 25058
 Bildung/Wissenschaft
Sonntag | 11.02.2018 | 17.30 Uhr
Jüdisch-Christliches Lehrhaus Was ist Gematrie? – Das Beispiel der Rätselzahl 666 in Apk 13, 18 „Gematria“ ist eine der rabbinischen Schriftauslegungsregeln. Sie soll im Lehrhaus verständlich erklärt und erläutert werden. Ihre Technik wird auch im letzten Buch des NT – beim „eigentlichen Geheimnis dieses Buches“ – angewendet: Buchstaben wie das „A und O“ bzw. „Alef und Taw“ (hebräisch) sind auch als Zahlen zu lesen. So können dunkle Stellen erhellt und alte Rätsel wie das der Zahl 666 umfassend textgemäß und auch für Laien nachvollziehbar gelöst werden. | Referent: Pfr. i.R. Matthias Weissinger
EFG Siegen, Weststr. 11 0271/20100
 Film
Sonntag | 11.02.2018 | 13.00 Uhr
Burg Schreckenstein 2 Es geht in die nächste Runde! Diesmal haben die Jungs vom Internat Burg Schreckenstein eine ganz besondere Mission zu erfüllen: Sie müssen einen geheimnisvollen Schatz bergen, um so ihre Schule vor dem Verkauf nach China und dem sicheren Aus zu bewahren. Doch dafür ist fremde Hilfe dringend nötig – und die kommt ausgerechnet von den arroganten Mädchen aus Rosenfels. Schreckies und Hühner, die gemeinsam an einem Strang ziehen? Kaum zu glauben! Oder etwa doch? Der Eintritt beträgt nur 4,00 EUR je Person auf allen Plätzen!
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 26743
Sonntag | 11.02.2018 | 15.30 Uhr
Ferdinand - Geht STIERisch ab Der liebenswerte Stier Ferdinand hat ein großes Herz. Weil man ihn irrtümlich für ein wildes Tier hält, wird er eingefangen und soll in Madrid für den Stierkampf trainiert werden. Fest entschlossen zu seiner Familie zurückzukehren, trommelt er ein Team von Außenseitern zusammen, dass ihm bei der Flucht helfen soll! Der aktionsreiche Animationsfilm beweist, dass man einen Stier nicht nach seinen Hörnern beurteilen kann.
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 26717
Sonntag | 11.02.2018 | 17.30 Uhr
Dieses bescheuerte Herz Unter normalen Umständen wären sie sich nie begegnet: Lenny (Elyas M’Barek), der Sohn eines Arztes, abgebrochenes Studium, keinerlei Jobambitionen, ständig auf Partys oder in der Disco. Und David (Philip Noah Schwarz), 15 Jahre alt, seit seiner Geburt schwer herzkrank, jederzeit mit der Angst lebend, keine Luft zu bekommen. Als Lenny von seinem Vater, der David seit seiner Geburt ärztlich versorgt, den Auftrag erhält, sich um den Jungen zu kümmern, ist er wenig begeistert. David freut sich dafür umso mehr, denn endlich hat er einen großen Bruder, mit dem er Zeit verbringen kann. Doch David, der nicht weiß, wieviel Zeit ihm noch bleibt, wünscht sich noch mehr: Einen Song aufnehmen. Einem Mädchen eine Rose schenken. Sich verlieben. Seine Mama einmal wieder glücklich sehen. Schnell fühlt sich Lenny überfordert von der großen Aufgabe, der er sich stellen muss. Beruhend auf einer wahren Geschichte inszenierte Regisseur Marc Rothemund („Mein Blind Date mit dem Leben“) eine gleichermaßen bewegend traurige und befreiend komische Geschichte: „Das Feelgood-Movie erzählt voller Witz, Wärme und Lebensfreude von der bewegenden Freundschaft zweier Menschen, die auf den ersten Blick nichts gemeinsam haben und im Verlauf der Geschichte zu Brüdern werden.“ (Filmbewertungsstelle Wiesbaden)
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 26728
Sonntag | 11.02.2018 | 18.00 Uhr
Filmpalast: Buster Keaton - "Der General" Der Stummfilmklassiker live vertont von Markus Schimpp. Johnnie Gray ist Lokomotivführer aus Leidenschaft. Als wegen der Abspaltung der Süd-staaten der amerikanische Bürgerkrieg ausbricht, meldet er sich freiwillig im Rekrutierungs-büro der Konföderierten, um gegen die Union der Nordstaaten zu kämpfen. Doch Johnnie wird abgelehnt, da man ihn als Führer seiner Lokomotive, die er liebevoll „General“ getauft hat, dringender benötigt. Seine Freundin Annabelle Lee unterstellt ihm daraufhin mangelnde Tapferkeit und verlässt ihn. Als die Nordstaatler ein Jahr später den General konfiszieren, macht sich Johnnie daran, seine Lok und damit zugleich seine geliebte Annabelle zurückzugewinnen…
Heimhof-Theater Burbach, Heimhofstr. 7a -
Veranstalter: Förderverein Heimhof-Theater e.V. in Zusammenarbeit mit Martin Horne
Veranstaltungs-ID: 24949
Sonntag | 11.02.2018 | 20.00 Uhr
Maudie Kanada, in den 1930er Jahren. Der zurückgezogen lebende Hausierer Everett (Ethan Hawke) entscheidet sich, eine Haushälterin zu engagieren. Aber auf seine Annonce meldet sich einzig Maud Dowley (Sally Hawkins); als Kind an rheumatischer Arthritis erkrankt, ist sie sehr zierlich, humpelt und ihre Hände sind verkrüppelt. Maud nimmt die wenig verlockende Stelle an, denn sie will unbedingt weg von der Familie, die ihr nichts zutraut. Denn Maude malt für ihr Leben gern. Die ersten Ölfarben bekommt sie von Everett geschenkt. Da hat er längst erkannt, dass Maud als Haushälterin nichts taugt. Statt zu putzen, bemalt sie lieber Stück für Stück das ganze Haus mit farbenfrohen Bildern. Der biografische Film über die kanadische Folk-Art-Künstlerin Maud Lewis (1903-1970) „erzählt von der Malerei als einer Art der Weltwahrnehmung und der Daseinsweise; dabei werden die schwierigen Verhältnisse, in denen Maud Lewis‘ große, „naive“ Kunst entstand, nicht verklärt – denn die Verhältnisse sind schlicht irrelevant, wenn es darum geht, Lebensglück zu finden.“ (Berliner Zeitung) Siegerländer Erstaufführung.
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 26740
Sonntag | 11.02.2018 | verschiedene Anfangszeiten
Diese Woche im CineStar Siegen Fifty Shades of Grey 3 | Kayhan | Criminal Squad | Das Leben ist ein Fest | Kleine Hexe | Maze Runner 3 | Three Billboards Outside Ebbing, Missouri | Deliha 2 | Nur Gott kann mich richten | Wunder | Hilfe, ich habe meine Eltern geschrumpft! | Hot Dog | The Commuter | Greatest Showman | Insidious 4 | Dieses bescheuerte Herz | Jumanji 2 | Pitch Perfect 3 | Ferdinand | STAR WARS VIII | Paddington 2 | CineLady Vielmachglas | Happy Family Wendy 2 | Liveübertragung MET: Donizetti-L Elisir D´Amore | Originalfassung 50 Shades of Grey 3 | Nicht alle Filme werden an allen Tagen gezeigt. Infos dazu finden Sie auf der Webseite des Kinos.
CineStar Siegen, Sandstr. 31 0271/2363401
Veranstalter: CineStar Siegen
Veranstaltungs-ID: 26796
 Märkte/Feste
Sonntag | 11.02.2018 | 11 bis 18 Uhr
Der Markt der schönen Dinge Kunst- & Handwerker-Markt: Handgemacht - Kreatives & Kulinarisches Wer auf der Suche nach phantasievollen, handgefertigten kunsthandwerklichen Unikaten und kulinarischen Köstlichkeiten ist, sollte sich den 11. Februar 2018 im Kalender vormerken: An diesem Tag öffnen sich die Türen der Siegerlandhalle für die nächste Ausgabe des Kunst- und Handwerkermarktes. Sowohl Ladeninhaber, professionelle Handwerker und Künstler als auch kreative Amateure können an der Veranstaltung teilnehmen. Auch die Anbieter von kulinarischen Köstlichkeiten können sowohl aus dem Profi- als auch aus dem Hobby-Bereich kommen. Sehr gerne gesehen sind Aussteller, die am Stand die Entstehung ihrer Arbeiten demonstrieren und vorführen können.
Siegerlandhalle Siegen, Koblenzer Str. 151 0271/23200-0
Veranstalter: JoKo Promotion
Veranstaltungs-ID: 24779
 Verschiedenes
Sonntag | 11.02.2018 | 14.30 Uhr
Stadtgeschichte im Oberen Schloss Die Führung beschäftigt sich mit den vielen Facetten der Siegener Stadtgeschichte. Treffpunkt ist die Kasse des Oberen Schlosses. Zuerst geht es zum 3-D-Modell, das in seinen Funktionen vorgestellt wird. Hier ist anfassen nicht nur erlaubt, sondern ausdrücklich erwünscht. Nach der Vorstellung des Modells geht es dann in die Dauerausstellung im Dachgeschoss des Bischofshauses. Dort wird in fünf Jahrhunderträumen die Geschichte der Stadt vorgestellt. Wie sah Siegen im Mittelalter aus, was bedeuten Löhrtor oder Marburger Pforte, wer waren die Bewohner des Oberen und die des Unteren Schlosses, warum war das Rathaus früher auch ein Kaufhaus. Für die etwa eine Stunde dauernde Veranstaltung ist keine Anmeldung erforderlich. Zum Eintrittsentgelt wird eine zusätzliche Gebühr in Höhe von 1,50 Euro für die Teilnahme an der Führung erhoben.
Siegerlandmuseum im Oberen Schloss Siegen, Burgstraße -
Veranstalter: Siegerlandmuseum
Veranstaltungs-ID: 26781
Sonntag | 11.02.2018 | 17.00 Uhr
Panorama-Diavortrag von Dieter Freigang Wanderparadies Dolomiten Die Dolomiten: unwirklich kühn sind ihre bizzaren Felsbastionen und wilden Steilwände; herrlich kontrastreich dazu liebliche Almwiesen und wanderleichte Ziele. Die Faszination dieser großartigen Bergarena, wo Schönwettergarantien noch dazu eine südlich heitere Atmosphäre schaffen, präsentiert dieser Vortrag auf aussichtsreichen, ungefährlichen Wandertouren, wobei speziell die Südtiroler Dolomiten ein wahres Paradies für den Bergwanderer sind. Alle beliebten Touren werden gezeigt. Stimmungsvolle Einlagen mit Bergblumen, Wetterimpressionen, typischen Dolomiten-Szenen und von den stillen Winkeln Südtirols runden diese Diaschau ab. Ein Info-Blatt hält alle Wanderungen fest.
Aula Gymnasium Netphen, Haardtstr. 35 02738/603-111
Veranstalter: Kulturforum Netphen
Veranstaltungs-ID: 26345
 Kunst/Vernissage
Sonntag | 11.02.2018 | 16.00 Uhr
Öffentliche Führung zu „Takako Saito. You and Me“ Mit Cansu Karakus
Museum für Gegenwartskunst Siegen, Unteres Schloss 1 0271/4057710
Veranstalter: Museum für Gegenwartskunst Siegen
Veranstaltungs-ID: 26402
 Ausstellungen
22.01.2018 bis 02.03.2018
11 bis 19 Uhr
Bilderausstellung von Matthias NeuserSchon als Kind hat der 1988 geborene Künstler in jeder freien Minute gemalt und gebastelt. Es folgte der Besuch der Jugendkunstschule und die Teilnahme an verschiedenen Kunst-Workshops. Für Matthias Neuser ist das Malen ein therapierender Ausgleich zum teilweise stressigen Arbeitsalltag. Er arbeitet überwiegend mit Acrylfarben, Pastellkreiden und Kohlestiften.
Celenus Klinik für Neurologie Hilchenbach, Ferndorfstr. 14 02733/897-948
Veranstalter: Celenus Klinik für Neurologie
Veranstaltungs-ID: 26580
18.01.2018 bis 18.02.2018
Di-Sa 14-18 Uhr, So. 11-13 Uhr und 14-18 Uhr
Mitgliederausstellung des Fotokreise Siegen e.V.Die Mitglieder des Fotokreis Siegen zeigen in ihrer alljährlichen Fotoausstellung ihr künstlerisches Schaffen. Die Ausstellung stellt einen Querschnitt der unterschiedlichsten Motive und Blickwinkel dar. Der Eintritt ist frei.
Städtische Galerie Haus Seel Siegen, Kornmarkt 20 02738 8756
Veranstalter: Fotokreis Siegen e.V.
Veranstaltungs-ID: 26144
14.01.2018 bis 13.05.2018
Di. - So. 10 bis 17 Uhr
"Zu Gast im Siegerlandmuseum" Fotografien von Marc Baruth - Searching For Weaker SeamsIm Rahmen der ASK-Ausstellungsreihe "Zu Gast im Siegerlandmuseum" zeigt der Siegener Künstler und Designer Marc Baruth einen Querschnitt seiner fotografischen Arbeiten der vergangenen Jahre. Seit geraumer Zeit beschäftigt sich Marc Baruth in seinen Arbeiten mit dem Thema Landschaft und deren Darstellung in Malerei und Fotografie. Gezeigt werden Bilder aus des Serien "______/LAND" | "LAND_Plateau" & "Der verlorene Sohn". ur Ausstellung erscheint mit "Marc Baruth - Searching For Weaker Seams" ein weiterer Katalog in der Reihe mit monografischen Veröffentlichungen der Mitglieder der Arbeitsgemeinschaft Siegerländer Künstlerinnen und Künstler.
Siegerlandmuseum im Oberen Schloss Siegen, Burgstraße 0271/230410
Veranstalter: Siegerlandmuseum
Veranstaltungs-ID: 26348
12.11.2017 bis 18.02.2018
Di. bis So. und Feiertage 11 bis 18 Uhr / Do. bis 20 Uhr
Takako Saito. You and MeTakako Saito (geb. 1929 in Sabae-Shi, Präfektur Fukui, Japan, lebt und arbeitet seit 1978 vorwiegend in Düsseldorf) wurde international bekannt durch Objekte, Künstlerbücher, Performances und Aktionen im Kontext von Fluxus. Saitos Interesse gilt der Ding- und Alltagswelt, der sie durch Eingriffe oder kleine Handlungen ihre künstlerische Geste hinzufügt. Naturstoffe wie Steine, Muscheln, Zwiebelschalen oder Kastanien sind neben Papieren, Kunststoffen, Schaumstoffe oder Holzstücken ihre bevorzugten Materialien. Die Ausstellung „Takako Saito. Me + You“ im Museum für Gegenwartskunst ist retrospektiv angelegt und wird aus allen wichtigen Werkphasen Arbeiten zeigen.
Museum für Gegenwartskunst Siegen, Unteres Schloss 1 0271/4057710
Veranstalter: Museum für Gegenwartskunst Siegen
Veranstaltungs-ID: 22493
07.05.2017 bis 18.02.2018
Di. bis So. und Feiertage 11 bis 18 Uhr / Do. bis 20 Uhr
6 x Francis Bacon ... und andere Höhepunkte der Sammlung Lambrecht-SchadebergZerrissenheit, Isolation und Gewalt sind die Themen, mit denen sich der irische Maler Francis Bacon beschäftigte. Mit dem Erwerb des großformatigen Gemäldes „Portrait“ von 1962 gelingt es der Sammlung Lambrecht-Schadeberg die repräsentative Werkgruppe zu erweitern. Mit nun insgesamt sechs zentralen Gemälden beherbergt das Museum für Gegenwartskunst in Siegen jetzt eine der wichtigsten Bacon-Sammlungen in Europa. „Was ich mache, mag eine Lüge sein, aber es vermittelt die Wirklichkeit genauer.“ (Francis Bacon)
Museum für Gegenwartskunst Siegen, Unteres Schloss 1 0271/4057710
Veranstalter: Museum für Gegenwartskunst Siegen
Veranstaltungs-ID: 23547
07.02.2018 bis 04.04.2018
Do. / Fr.: 19 - 22 Uhr | So. 15 - 22 Uhr
Lokschuppen – Reise der Zeit was bleibt ist nie wiederFotoausstellung. Zeit reist. Genau wie wir Menschen verändern sich Orte unter dem Einfluss von Stillstand, Vergänglich- und Endlichkeit. Neue, andere, Zeiten werden geschaffen durch Kultur, Zweck und Sinnlichkeit. Und während die Natur in die Ritzen der Ruinen drängt, sollten wir uns die Frage stellen: Was passiert mit diesen Orten, was geschieht mit uns selbst?
Café Basico Kreuztal, Hüttenstr. 30 0175/9509055
Veranstalter: Thomas Schiffmann
Veranstaltungs-ID: 26347
04.02.2018 bis 02.03.2018
Mi. 15 - 19 Uhr | Sa. & So. 12 - 17 Uhr
Katharina von Bora Von der Pfarrfrau zur BischöfinAuf großen Texttafeln werden Frauen vorgestellt, die in den 500 Jahren seit der Reformation die protestantischen Kirchen bewegt haben. Das reicht von Katharina von Bora bis zu Dorothee Sölle, der „Gottespoetin“ im 20. Jahrhundert. Daneben sind Kunstwerke aus der Gegenwart ausgestellt, die sich mit der weiblichen Seite der Reformation auseinander setzen. Sie laden freundlich oder provokativ dazu ein, für sich selbst eine Position zu finden - jenseits von Gleichgültigkeit, von Tradition und dumpfen Vorurteilen.
Ev. Kirche Erndtebrück 02751/92410
Veranstalter: Ev. Kirchenkreis Wittgenstein
Veranstaltungs-ID: 26685
19.01.2018 bis 11.03.2018
Mi., Sa., So., jeweils 14 – 17 Uhr, Sonderführungen auf Anfrage.
Kunstwege Die Künstlergruppe Uriwago stellt ausDer Name ist eine Wortschöpfung, zusammengestellt aus den Anfangsbuchstaben der Vornamen. Hinter Uriwago verbergen sich fünf Siegerländer Künstlerinnen und ein Künstler: Ulrich Kowalewski, Rita Thieltges, Ingrid Rafto, Waltraud Kowalewski, Anna Schlabach und Gertrud Böhmer. Mit ihrer künstlerischen Arbeit gehen sie zusammen einen Weg, doch die Herangehensweise zu ihren Projekte ist sehr unterschiedlich. Die pädagogische Arbeit mit Kindern führte die Kunstschaffenden mit unterschiedlicher Aus- und Weiterbildung oder Studium zusammen. Sie finden, dass der Austausch sie untereinander bereichert, die Fantasie anregt und Kreativität steigert.
4Fachwerk Mittendrin Museum Freudenberg, Mittelstraße 4-6 02734/7223
Veranstalter: 4FACHWERK Freudenberg e.V.
Veranstaltungs-ID: 26592
14.11.2017 bis 25.02.2018
Mo. 14 - 19 Uhr | Di. 14 -17 Uhr | Mi. & Fr. 10 - 12 Und & 14 - 17 Uhr | Do. 14 - 17 Uhr | So. 14 - 17 Uhr
Ausstellung im Stadtmuseum "Vorratshaltung und Küchenutensilien"Die Ausstellung „Vorratshaltung und Küchenutensilien“ gewährt einen Einblick zu einer Vielzahl an Gerätschaften, ergänzt durch Bücher, Prospekte und Plakate, zur Vorratshaltung und allem, was früher einmal so in der Küche gebraucht wurde, überschaubar, ansprechend und zugleich in geballter Form. Der Verein zur Erhaltung historischer Gerätschaften (Landwirtschaftsmuseum) in Hadem, vertreten durch Klaus-Henning Moll, der seine Leidenschaft für historische landwirtschaftliche Gerätschaften und für Dinge des Hausgebrauchs schon als Kind entdeckte, präsentiert diese Ausstellung.
Stadtmuseum Hilchenbach in der Wilhelmsburg Hilchenbach, Im Burgweiher 1 -
Veranstalter: Reinhard Gämlich
Veranstaltungs-ID: 25905
24.11.2017 bis 23.02.2018
noch offen
"Von Konfetti und Würmern"Retrospektive auf über 4 Jahre Theaterfotografie mit dem tollMut-Theater fotografiert von Bernd Dreseler.
frei:Raum Siegen, Löhrstr. 30 0157/71586909
Veranstalter: tollMut Theater
Veranstaltungs-ID: 25797
07.01.2018 bis 25.02.2018
Sa.: 13 - 17 Uhr | So.: 10 - 17 Uhr
„Frauen geben Gas“ Sonderausstellung über mutige Frauen und ihre historischen AutomobileAutos sind Männersache! Ist doch klar. Und Frauen höchstens schmückendes Beiwerk. Das Boxenluder lässt grüßen. So oder so ähnlich kursieren die Klischees über Frauen und Autos vom Anbeginn der Motorisierung. Dass die großen automobilen Pionierleistungen oftmals von Frauen begangen wurden, geriet nicht selten und zu Unrecht in Vergessenheit. Die Kuratorinnen Uschi Kettenmann und Ursula Stiehler nehmen die Automobilgeschichte von Frauen und Damen aus der gehobenen Gesellschaft mit den Augen einer Frau unter die Lupe. Die Ausstellung setzt Schwerpunkte und thematisiert erste spektakuläre Fernfahrten. Die Entstehung des Damenmotorsports und Aspekte der Mode in Bezug zum Automobil werden auf großformatigen Text- und Bildtafeln gezeigt. Filme, Fahrzeuge und Exponate lassen die Besucher in die damalige Welt eintauchen.
Technikmuseum Freudenberg, Olper Straße 5a 02734/3248 oder 02734/8090
Veranstalter: Technikmuseum Freudenberg
Veranstaltungs-ID: 26339

<<Tag vorheralle anzeigennächster Tag>>

-- Ende dieser Auswahlliste --
heute | morgen | 7 Tage | 14 Tage

<<Februar 2018>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28
Anzeige:
Alle KulturAktuell-Sparten[ändern]
in Siegen-Wittgenstein [ändern]


 KulturAktuell | Veranstaltungskalender für Siegen-Wittgenstein | kulturhaus lÿz | st.-johann-str. 18 | 57074 siegen | 0271-333-2446 | www.siwikultur.de

Impressum / Haftungsauschluss / Datenschutzerklärung

Der Veranstaltungskalender Kultur!Aktuell wird erstellt vom Kultur!Büro. des Kreises Siegen-Wittgenstein | www.siwitermine.de