Kultur!Aktuell in Siegen-Wittgenstein

Anzeige: Alle KulturAktuell-Sparten [ändernDiese Veranstaltungs-Ansicht können Sie oben im Menü <Sparten-Filter> nach Belieben erweitern oder einschränken. Gleiches gilt für die Anzeige von Veranstaltungen nur in bestimmten Orten unter dem Menüpunkt <Orte-Filter>.]

 Samstag, 09.12.2017:
 Musik
Samstag | 09.12.2017 | 15.00 Uhr
Weihnachtskonzert der Musikschule Wilnsdorf Weihnachtliche Melodien in der Kirche Weihnachtskonzert der Musikschule Wilnsdorf Auf der Bühne werden Schüler und Ensembles aus vielen Instrumentalklassen und dem Gesangsunterricht stehen. Vornehmlich weihnachtliche Musik haben sie sich erarbeitet, aber auch den ein oder anderen Klassiker. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, das Konzert zu besuchen. Der Eintritt ist frei.
Kath. Kirche Wilnsdorf-Niederdielfen 02739/802-272
Veranstalter: Musikschule Wilnsdorf
Veranstaltungs-ID: 26128
Samstag | 09.12.2017 | 16.00 Uhr
Freak Valley X-Mas Fest Toner Low | The Flying Eyes | Mammoth Mammoth | Zone Six Die Rock Freaks & das FREAK VALLEY FESTIVAL präsentieren das Freak Valley X-Mas Fest im Vortex Surfer Musikclub. Neben Livemusik gibt es heißes Vinyl, vegetarische Leckereien und einen freaky Weihnachtsmarkt.
Vortex Surfer Musik Club, Auf den Hütten 4, Siegen-Weidenau 0271/89028940
Veranstalter: Vortex Surfer Musik Club
Veranstaltungs-ID: 25664
Samstag | 09.12.2017 | 17.00 Uhr
Turmblasen im Advent 2017 Samstag, 02.12.: Bläserensemble pian e forte (Ltg.: Benjamin Eibach) | Samstag, 09.12.: CVJM-Posaunenchor Kaan Marienborn (Ltg: Simon von der Heyden) | Samstag, 16.12.: Bläserkreis des Evangelischen Gymnasiums (Ltg. Erhard Fries) | Samstag, 23.12.: CVJM Posaunenchor Oberschelden (Ltg. Nils Plaum) | Im Anschluss an das Turmblasen lädt die Nikolaikirchengemeinde an jedem Samstag im Advent um 18.00 Uhr in die stimmungsvoll erleuchteten Nikolaikirche zu Musik im Advent bei Kerzenschein ein. Neben dem Singen von adventlichen und weihnachtlichen Liedern und Kanons wird festliche Kammermusik und Orgelmusik aufgeführt.
Turm der Nikolaikirche Siegen, Krämergasse 2 02733-51156
Veranstalter: Kantorei Siegen
Veranstaltungs-ID: 26122
Samstag | 09.12.2017 | 18 & 20 Uhr
Trio Glissando in der Autobahnkirche Siegerland Anfangs war es ein Geheimtipp, das Konzert von Trio Glissando in der Autobahnkirche Siegerland auf dem Rasthof Wilnsdorf. Das ungewöhnliche Ensemble musiziert bereits seit einigen Jahren zusammen und besticht alleine schon durch die ungewöhnliche Kombination der Instrumente: Für die besinnliche und zauberhafte Zeit des Jahres sind Harfe, Horn und Posaune geradezu prädestiniert, die besondere Stimmung der vorweihnachtlichen Zeit klanglich auszudrücken und zu verstärken. Die goldenen, biblischen Instrumente haben bis heute nichts von ihrem Charme eingebüßt. Im Zentrum des Konzerts steht die Soloharfenistin der Stuttgarter Philharmoniker Emilie Jaulmes, dazu gesellen sich die Brüder Matthias und Michael Nassauer. Matthias Nassauer sammelte über 10 Jahre musikalische Erfahrungen als Soloposaunist der Stuttgarter Philharmoniker und moderiert mit großem Erfolg die unterschiedlichsten Konzerte; sein Bruder Michael ist Solohornist der Philharmonie Südwestfalen und seit 2014 auch deren Intendant. In diesem Jahr erklingen Werke von Dauprat und Saint-Saens sowie weihnachtliche Spirituals. Natürlich darf die Christmas-Suite mit beliebten Melodien zum Fest nicht fehlen. Und dann erklingen auch noch Ausschnitte aus Tschaikowskys Nussknacker, extra neu arrangiert für Trio Glissando! Besinnliche Texte runden das Konzert ab und laden zum Innehalten in der sonst so hektischen Adventszeit ein.
Autobahnkirche Siegerland, Rasthof Wilnsdorf, Abfahrt 23 02736/7616
Veranstalter: Autobahnkirche Siegerland
Veranstaltungs-ID: 26041
Samstag | 09.12.2017 | 19.00 Uhr
Philharmonie Südwestfalen Weihnachtskonzert Mit festlichen Werken von: Georg Friedrich Händel, Johann Pachelbel, Nikolai Rimski-Korsakow, Claude Debussy (u.a. Clair de Lune), Johann Sebastian Bach und Peter I. Tschaikowski (Ballett-Suite „Der Nussknacker“) Die „Nussknacker-Suite“ von Tschaikowski kennt fast jeder. Im philharmonischen Weihnachtskonzert sind die berühmte Musik und die Geschichte dahinter zu erleben. Denn die prominente Schauspielerin Esther Schweins führt durch den Abend und liest E. T. A. Hoffmanns Märchen „Nußknacker und Mausekönig“. Tschaikowski hatte die Geschichte entdeckt, als sein Bruder Modest daraus ein Stück für das Familien-Theater machte. Daraus wurde das weltberühmte Ballett – und später die „Nussknacker-Suite“. Es geht um ein Mädchen, das zu Weihnachten vom Patenonkel einen Nussknacker bekommen hat. Im Traum wird dieser zum Anführer der Spielzeugsoldaten, die gegen das Heer des Mäusekönigs kämpfen. Der Nussknacker wird zum Prinzen, verliebt sich, reist zur Zuckerfee, die im Reich der Süßigkeiten ein rauschendes Fest veranstaltet. Und wenn sie nicht gestorben sind... Einführungsvortrag des Fördervereins der Philharmonie Di I 5.12. I 18 Uhr I Oberes Apollo-Foyer, Referent: Hans-André Stamm, Eintritt frei
Apollo-Theater Siegen, Morleystr. 1 0271/7702772
Veranstalter: Apollo-Theater Siegen
Veranstaltungs-ID: 24678
Samstag | 09.12.2017 | 21.00 Uhr
Meadow Saffron | Stallone | We'v got Muscles MEADOW SAFFRON sind eine Instanz in der Siegener Musikszene, seit mittlerweile 12 Jahren begeistern sie mit ihrem mal eingängigem, mal vertrakten Indierock die Zuhörerschaft. Hierbei gelingt es immer wieder, schöne Melodien mit treibender Rhythmusarbeit zu verbinden - stilistisch irgendwo zwischen Postrock, Indie und Posthardcore einzuordnen schaffen sie sich so ihren eigenen Mikrokosmos. 2016 erschien das zweite Album saving a sandbank bei Midsummer Records und wurde von der Presse übereinstimmend positiv bewertet. Die Kölner WE`VE GOT MUSCLES spielen instrumentellen Noiserock der von heraufziehenden epischen Melodien lebt, die sich kurz danach wieder in klangvollen Gewittern entladen. Gitarrenexzesse, bassige Klangteppiche und hämmernde Rhythmik bauen sich auf, um alsbald im noisigen Nirvana zu verschwinden. Diese musikalische Irrfahrt kann bis zu 8 Minuten dauern, auf der man Mitgrölparts und Radiotauglichkeit vergebens sucht. WE`VE GOT MUSCLES haben in Siegen ihre neue EP mit im Gepäck. STALLONE aus FFM machen Stoner Rock ohne Endlosschleife, Sludge ohne Gebrüll, Alternative ohne Pathos und Metal ohne Schema F. Einflüsse sind, was man daraus macht. STALLONE klingen wuchtig und eigen, aber nicht abweisend. Stattdessen verstehen sie Musik als Einladung. Bauch und Kopf werden auf die Füße gestellt und dann geht es beständig dem Herzen nach, Arbeitstitel: Poststoner-Aftermath-Rock.
VEB Siegen, Marienborner Str. 16 0271/20312
Veranstalter: VEB Politik, Kunst und Unterhaltung
Veranstaltungs-ID: 26100
 Theater/Kleinkunst
Samstag | 09.12.2017 | 20 Uhr
Wilfried Schmickler Das Letzte Immer mehr Menschen in Deutschland fallen ab vom Glauben an die Grundordnung und füllen das entstehende Vakuum mit Misstrauen und Hader: Politiker? Alle Verbrecher! Medien? Alle verlogen! Fremde? Alle verdächtig! Ob Regierungs-, Partei- oder Fernsehprogramm - die Adressaten wenden sich resigniert ab und denken: Das ist doch das Letzte! Schmicklers Opfer sind immer Täter. Allemal die Großen in Wirtschaft und Politik, Kirche und Medien. Auch die Kleinen, vor allem die Kleinen im Geiste, er holt die verbale Keule genauso gerne mit lauter Stimme heraus, wie er mit leisen Tönen feine Stiche setzt - Wilfried Schmickler ist der ,Wutbürger' dessen Waffe das geschliffene Wort ist! "Wilfried Schmickler ist ein brillanter Moralist. Er weiß, dass er die Welt nicht verändern kann. Er weiß aber auch, dass er sie deswegen noch lange nicht hinnehmen muss." (Süddeutsche Zeitung)
Kulturhaus Lÿz, St.-Johann-Str. 18, Siegen 0271/333-2448  [Karten]
Veranstalter: 1. FCKV
Veranstaltungs-ID: 25010
 Film
Samstag | 09.12.2017 | 13.00 Uhr
Als der Weihnachtsmann vom Himmel fiel Es weihnachtet... Da passiert etwas ganz Wundersames. Während eines starken Gewitters fällt der letzte echte Weihnachtsmann Niklas Julebukk mit seinem Wohnwagen vom Himmel und plumpst unsanft auf die Erde – direkt in den Nebelweg. Und schon stecken die Kinder Ben und Charlotte inmitten ihres unglaublichsten Abenteuers. Mit dabei sind die frechen Kobolde Fliegenbart und Ziegenbart, das verschwundene Rentier Sternschnuppe und Matilda, das Weihnachtsengelchen. Gemeinsam kämpfen sie mit Julebukk gegen den bösen Waldemar Wichteltod und seine Armee von Nussknackern – denn die wollen Weihnachten in ein reines Konsumfest verwandeln. Aber Niklas Julebukk hält unbeirrt an den guten alten Traditionen fest und hört tief in die Herzen der Kinder hinein, um deren Träume von einem echten Weihnachten zu erhalten und wahr werden zu lassen. Mit dem bezaubernden Charme der Augsburger Puppenkiste, kindgerecht, traditionell und doch modern, erwartet die kleinen und großen Zuschauer ein berührendes Weihnachtsabenteuer nach dem Klassiker von Cornelia Funke, das von den kleinen Wünschen erzählt, die mit ganzem, großen Herzen erfüllt werden.
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 26180
Samstag | 09.12.2017 | 17.15 Uhr
Fack ju Göhte 3 An der Goethe-Gesamtschule herrscht Stress: Zeki Müller (Elyas M'Barek) will Chantal (Jella Haase), Danger (Max von der Groeben), Zeynep (Gizem Emre) und die anderen Schüler zum Abitur peitschen, doch die Chaosklasse ist wenig kooperativ. Denn die nette Dame vom Berufsinformationszentrum (BiZ) hat ihnen die Zukunftsaussichten ordentlich vermiest. Nun erreicht der Frustrationslevel ganz neue Höhen, was sich in maximaler Leistungs-verweigerung und Schülereskalation äußert. Kann Herr Müller auch Motivation? Direktorin Gudrun Gerster (Katja Riemann) jedenfalls ist keine große Hilfe, seit sie mit dem Bildungsministerium im Clinch liegt und als letzte Gesamtschule des Bundeslandes mit Imageproblemen zu kämpfen hat, an denen die Problemschüler nicht ganz unschuldig sind. Wenigstens bekommt Zeki Müller Unterstützung von Neuzugang Biggi Enzberger (Sandra Hüller), die ihm bei einem Anti-Mobbing-Seminar aushilft. Mit „Fack ju Göhte“ gelang Drehbuchautor & Regisseur Bora Dagtekin („Türkisch für Anfänger“) der Überraschungserfolg des Jahres 2013: Über 7,1 Mio. Besucher konnten sich für die „aufmüpfige, mitunter recht zotige, erfrischend freche Komödie“ (film-dienst) begeistern. Kein Wunder also, dass zwei Jahre später die Fortsetzung „Fack ju Göhte 2“ ins Kino kam: Die durchgeknallte Klassenfahrt lockte mit 7,5 Mio. Zuschauer noch mehr Menschen ins Kino als der erste Teil. Im dritten und letzten Teil stellen sich Chantal & Co. nunmehr der ultimativen Herausforderung: dem Abitur! Kinder ab 6 Jahren dürfen den Film sehen, wenn sie von einem eigenen Elternteil ins Kino begleitet werden!
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 26172
Samstag | 09.12.2017 | 20.00 Uhr
Mord im Orient-Express (USA 2017, 114 Minuten, ab 12) Für die Rückreise von einem seiner Fälle nimmt der berühmte Meister-detektiv Hercule Poirot (Kenneth Branagh) den legendären Orient-Express. Doch an eine gemütliche Zugfahrt ist nicht zu denken, denn in seinem Abteil wird eine Leiche gefunden: Der Kunsthändler Ratchett (Johnny Depp) wurde ermordet! Weil die Lokomotive in einer Schneewehe entgleist ist und der Zug auf einem Viadukt steht, ist klar, dass einer der dreizehn übrigen Reisenden der Täter sein muss. Basierend auf dem Roman von Agatha Christie schuf Regisseur Kenneth Branagh („Hamlet“) einen spannenden Thriller mit Star-Besetzung: Judi Dench, Michelle Pfeiffer, Willem Dafoe, Derek Jacobi, Daisy Ridley und Penélope Cruz! „Vergnügliches Kino für den Geist und die Sinne!“ (Filmecho)
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 26175
Samstag | 09.12.2017 | verschiedene Anfangszeiten
Diese Woche im CineStar Siegen Aile Arasinda | Bo und der Weihnachtsstern | Burg Schreckenstein 2 | Daddy’s Home 2 | Coco – Lebendiger als das Leben | Flatliners | Aus dem Nichts | Paddington 2 | The Justice League | Thor – Tag der Entscheidung | Happy Deathday | Bad Moms 2 | Hexe Lilli rettet Weihnachten | Mord im Orientexpress | Der kleine Vampir | Fack Ju Göhte 3 | Jigsaw | Cars 3: Evolution | Es | CineLady Dieses bescheuerte Herz | Happy Family Barbie: Magie der Delfine | Originalfassung Star Wars VII 3D | Nicht alle Filme werden an allen Tagen gezeigt. Infos dazu finden Sie auf der Webseite des Kinos.
CineStar Siegen, Sandstr. 31 0271/2363401
Veranstalter: CineStar Siegen
Veranstaltungs-ID: 26159
 Literatur
Samstag | 09.12.2017 | 18.00 Uhr
Lesung mit Isabella Archan „Auch Killer haben Karies“ Isabella Archan ist eine Erzählvirtuosin und versteht es, zwischen mehreren Perspektiven in Sekundenschnelle zu wechseln. So fügt sich aus Drehbuchszenen, Inneneinsichten und scheinbar isolierten Kurzkapiteln am Ende ein schlüssiges Gesamtbild zusammen. Im Laufe der Handlung entsteht ein sehr lebendiger, dialogreicher Kriminalroman voller sympathischer und origineller Figuren. Die Autorin offenbart mit Charme gekonnt seelische Abgründe zwischen Spannung und skurriler Komik. Ein krimineller Volltreffer! Über das Buch: Die Zahnärztin Leo Cardiff ist witzig, schräg und ungewöhnlich, aber trotzdem auch normal und mit Alltagsproblemen belastet. Die Zahnärztin mit Spritzenphobie neigt zu ungewöhnlichen Abenteuern. Wenn Sie sie einmal kennengelernt haben, verwundert es Sie auch nicht mehr, dass sie plötzlich zur Ermittlerin in einem Kriminalfall wird.
al dente Zahntechnik Freudenberg, Olper Str. 7A -
Veranstalter: N.N.
Veranstaltungs-ID: 26106
 Kinder
Samstag | 09.12.2017 | 16.00 Uhr
Wintertheater mit Kindertheater „satanarchäolügenialkohöllische Wunschpunsch“ Das spannende und lustige Stück nach dem gleichnamigen Kinderbuchklassiker von Michael Ende ist für alle jungen und jung-gebliebenen Theatergäste von 6 bis 166 Jahren geeignet. Michale Ende sagt selbst einmal zu seinem Buch: " Es ist vielleicht von allen Büchern, die ich bis jetzt geschrieben habe, das spaßigste, obgleich es eigentlich ein sehr ernsthaftes Thema behandelt, nämlich unsere ganze Umweltzerstörung." Damit spricht es auch ein bis heute sehr aktuell gebliebenes Thema an.
Sängerheim Freudenberg, Am Silberstern 23 Flecker WinterTheater eV
Veranstalter: Flecker WinterTheater eV
Veranstaltungs-ID: 25920
 Märkte/Feste
Samstag | 09.12.2017 | 11 - 22 Uhr
Lichterglanz im Park "kreuztalweihnacht - Lichterglanz im Park" Auch in diesem Jahr verwandelt sich am zweiten Adventswochenende der Dreslersche Park in Kreuztal in ein geschmücktes Weihnachtsdorf. Die raffinierte Lichtillumination und offene Feuertonnen sorgen für eine besondere Atmosphäre. Im Mittelpunkt des Angebotes stehen neben kulinarische Spezialitäten auch Kunsthandwerkliches und Handgemachtes. So lässt sich bestimmt das eine oder andere Weihnachtsgeschenk für den Heiligabend finden. Erfreuen können sich Groß und Klein an einem vielfältigen musikalischen Rahmenprogramm mit Chören, Orchestern und Musikgruppen.
Dreslers Park Kreuztal 02732/51-324
Veranstalter: Kreuztal Kultur
Veranstaltungs-ID: 25889
Samstag | 09.12.2017 | 13 bis 22 Uhr
Adventsmarkt für Netpher in Not Marktplatz Netphen-Obernetphen 02738/2469
Veranstalter: Heimatverein Netpherland e.V.
Veranstaltungs-ID: 24401
Samstag | 09.12.2017 | 14 - 19 Uhr
12. Weihnachtsmarkt an der Erlöser-Kirche Markteröffnung durch Turmbläser | Weihnachtsdekorationen | Weihnachtliche Köstlichkeiten | Schöne Weihnachtsbäume | Cafeteria | Stockbrot backen | Original Weihnachtsbäckerei | Glasschmuck | Große Tombola | Der Nikolaus kommt!
Ev. Erlöserkirche Siegen-Winchenbach, Lessingstr. 33 0271/332282
Veranstalter: Ev. Erlöser-Kirchengemeinde Siegen
Veranstaltungs-ID: 26143
Samstag | 09.12.2017 | 15 - 18 Uhr
Weihnachtsbasar "Gemälde - Glimmer - Glühwein"
Galerie Camino Wilnsdorf, Kaan-Marienborner Str. 17 -
Veranstalter: Galerist Wilhelm Berner
Veranstaltungs-ID: 26125
Samstag | 09.12.2017 | 15.00 Uhr
Adventsmarkt Alchen "Von Alchern für Alcher", so lautet auch in diesem Jahr das Motto des gemeinschaftlichen Marktes auf und um den Alcher Schulhof. Mit Leckereien, Selbstgemachtem und frisch Gebackenem aus dem Alcher Backes werden sich die Gäste bei gemeinsamem Singen und Musik des Bläserchors an Glühwein und Feuerzangenbowle wärmen können.
Schulhof Freudenberg-Alchen -
Veranstalter: Veranstaltungsgemeinschaft 675 Jahre Alchen GbR
Veranstaltungs-ID: 24403
Samstag | 09.12.2017 | ab 11 Uhr
Adventsmarkt Arfeld Arfetalstraße Bad Berleburg-Arfeld 02755/969222
Veranstalter: Heimatverein Arfeld
Veranstaltungs-ID: 24404
Samstag | 09.12.2017 | ab 15 Uhr
Adventsmarkt ARGE Setzen Kapellenschule Siegen-Obersetzen -
Veranstalter: Heimatverein Setzen e.V.
Veranstaltungs-ID: 24405
 Verschiedenes
Samstag | 09.12.2017 | 15.00 Uhr
Gymnasium Am Löhrtor Musical „Mirinda Zauberwind“ Beteiligt sind etwa 100 Schülerinnen und Schüler, die im Chor, in der Band und als Schauspieler auf der Bühne mitwirken. Auch das Geschehen hinter der Bühne, wie z. B. die Licht- und Tontechnik, wird maßgeblich von Schülerinnen und Schülern gestaltet. Ganz besonders freuen wir uns auf den Autor des Stückes, Herrn Markus Westermeyer, der sich als Gast angekündigt hat.
Aula des Gymnasiums am Löhrtor Siegen, Spandauer Str. 51 -
Veranstalter: Gymnasium am Löhrtor
Veranstaltungs-ID: 26139
Samstag | 09.12.2017 | 18 - 22 Uhr
KN8 (Kletter-Nacht) für Jung & Alt - Klettern Der "positiv-verrückte" Sport für deinen Rücken An diesen Abenden können Interessierte jeden Alters (ab 6 Jahre) von ausgebildeten Trainern seilgesichert die bis zu 18 Meter hohen Wände des Kletterzentrums erklettern oder im Boulderbereich seilfrei klettern. Der Unkostenbeitrag beträgt 8 Euro je Person incl. Trainerbetreuung, exclusive evtl. Leihmaterial (Auch erfahrene Kletterer sind herzlich eingeladen zu dem Vorzugspreis zu klettern).
DAV Kletterzentrum Siegerland Siegen, Effertsufer 105 -
Veranstalter: DAV Landesverband NRW
Veranstaltungs-ID: 25972
 Ausstellungen
06.11.2017 bis 02.01.2018
11 bis 19 Uhr
Bilderausstellung von Katja Braun „Kommt mit in meine Märchenwelt“Katja Braun malt vorrangig mit Acrylfarben und ihre Bilder entspringen ausschließlich der Fantasie. Ihr Ziel ist es, den Betrachter in eine andere Welt zu entführen. Die Ausstellung kann täglich während der Öffnungszeiten der Klinik besucht werden.
Celenus Klinik für Neurologie Hilchenbach, Ferndorfstr. 14 02733/897-948
Veranstalter: Celenus Klinik für Neurologie
Veranstaltungs-ID: 25730
14.05.2017 bis 28.01.2018
14 - 18 Uhr
Sonderausstellung „Lebendiger Glaube“ Museum Wilnsdorf widmet sich der Bibel, Luther und der ReformationMit Lust und Liebe singen Reformationsausstellung im Museum Wilnsdorf wird um den Blick auf Gesangbücher ergänzt: Was wäre die Reformation in Deutschland ohne ihre Lieder? Gesammelt und veröffentlicht wurden sie in Gesangbüchern, die im protestantischen Bereich über Jahrhunderte hinweg größere Bestseller waren als die Bibel. Der traditionsreichen Buchgattung widmet das Museum Wilnsdorf nun einen Themenblock, zur Ergänzung der aktuellen Sonderausstellung „Lebendiger Glaube“. 500 Jahre, nachdem Martin Luther seine 95 Thesen gegen den Missbrauch des Ablasses veröffentlicht hat, feiert Deutschland 2017 das Reformationsjubiläum. Auch das Museum Wilnsdorf greift dieses bedeutende Ereignis auf und widmet ihm die Sonderausstellung „Lebendiger Glaube“. Die Ausstellung steht ganz im Zeichen Luthers, der Bibel, der Reformation und der Ökumene – denn sie gibt auch den in der Gemeinde Wilnsdorf vertretenen Konfessionen Raum, sich zu präsentieren. Im ersten Teil der Ausstellung spüren ausgewählte Repliken der Geschichte des „Buchs der Bücher“ nach. Der nächste Themenblock widmet sich Martin Luther und der Reformation. Zudem nimmt die Sonderausstellung Regionalbezug an und stellt die Geschichte der Reformation im Siegerland dar. Wie vielfältig der christliche Glaube in der heutigen Zeit gelebt wird, das zeigen die Präsentationen der in der Gemeinde Wilnsdorf vertretenen Konfessionen. Wie Schaufenster erlauben die Vitrinen einen Einblick in die katholische und die evangelische Kirche und die Freie evangelische Gemeinschaft.
Museen Wilnsdorf, Rathausstr. 9 02739/8020
Veranstalter: Gemeinde Wilnsdorf
Veranstaltungs-ID: 23700
07.12.2017 bis 15.12.2017
14 - 18 Uhr
"trial and error"Wir, Johanna Dörr und Lina Gebhardt, sind Studierende im Fach Kunst an der Universität Siegen und arbeiten im Bereich Plastik, Malerei und Performance.
ehemaliges Ladenlokal Siegen, Kornmakrt 2 -
23.11.2017 bis 17.12.2017
Di – Sa 14 bis 18 Uhr | So und feiertags 11 – 13 Uhr und 14 – 18 Uhr
Dreifach Neu & A[RT] 45Arbeitsgemeinschaft Siegerländer Künstlerinnen und Künstler in Kooperation mit dem Hagenring e. V.
Städtische Galerie Haus Seel Siegen, Kornmarkt 20 -
Veranstalter: Arbeitsgemeinschaft Siegerländer Künstlerinnen und Künstler in Kooperation mit dem Hagenring e. V.
Veranstaltungs-ID: 25837
24.09.2017 bis 17.12.2017
Di. - So. 10 bis 17 Uhr
Olaf neopan Schwanke Malerei Grafik Objekte TexteEiner Affinität schon seit Kindestagen an folgend, zog es Olaf neopan Schwanke und sein Ersinnen in antike Mythen, angefixt durch Gustav Schwabs zeitlose Zusammenfassung und prosaische Umdichtung der Odyssee, der Ilias und Co., Fundus aller Geschichten aller Zeiten. Ihn reizten zeitgenössische Instrumentalisierungen, um seine zumindest gelegentlich süffisanten, parodistischen Aussagen zu formulieren, seine Sicht der Dinge und der Zeit mithilfe tanzender, Mythen spielender Augenmännchen darzustellen, in variierendem Phänotyp, der den verwendeten Techniken geschuldet ist. Und Ganymed - so nannte Schwanke vor seinem "Coming out" das Objekt seiner liebevollen Begierde in seinen Tagebüchern - spielt eine Hauptrolle in Schwankes literarischen Texten und den Arbeiten Bildender Kunst. Ganymed prägt das Schwankesche Schaffen und Denken schon fast dreißig Jahre, Zeit also für eine erste Bilanz, bis dato sozusagen, von 1990 bis 2017. In Lyrik und Prosa, auf Papier oder Leinwand, in Keramik, Holz oder Stein, vielleicht einmal Marmor, wer weiß. Ganymedes ist noch nicht auserzählt, lebt noch da und dort, begegnet Schwanke in der Kunst der letzten fünfhundert Jahre - und dieser lädt Sie, verehrte Freundinnen und Freunde der wahren und schönen Künste, herzlich ein, der Spur, die Ganymedes in seinem Leben und Schaffen gezogen hat, nachzuspüren.
Siegerlandmuseum im Oberen Schloss Siegen, Burgstraße 0271/230410
Veranstalter: Siegerlandmuseum
Veranstaltungs-ID: 25319
23.11.2017 bis 17.12.2017
Di. - So.: 14 bis 18 Uhr | So. & Feiertags: 11 bis 13 Uhr & 14 bis 18 Uhr
Arbeitsgemeinschaft Siegerländer Künstlerinnen und Künstler „Ihre NEUEN“Städtische Galerie Haus Seel Siegen, Kornmarkt 20 -
Veranstalter: KulturSiegen und der Kunstverein Siegen
Veranstaltungs-ID: 24151
12.11.2017 bis 18.02.2018
Di. bis So. und Feiertage 11 bis 18 Uhr / Do. bis 20 Uhr
Takako Saito. You and MeTakako Saito (geb. 1929 in Sabae-Shi, Präfektur Fukui, Japan, lebt und arbeitet seit 1978 vorwiegend in Düsseldorf) wurde international bekannt durch Objekte, Künstlerbücher, Performances und Aktionen im Kontext von Fluxus. Saitos Interesse gilt der Ding- und Alltagswelt, der sie durch Eingriffe oder kleine Handlungen ihre künstlerische Geste hinzufügt. Naturstoffe wie Steine, Muscheln, Zwiebelschalen oder Kastanien sind neben Papieren, Kunststoffen, Schaumstoffe oder Holzstücken ihre bevorzugten Materialien. Die Ausstellung „Takako Saito. Me + You“ im Museum für Gegenwartskunst ist retrospektiv angelegt und wird aus allen wichtigen Werkphasen Arbeiten zeigen.
Museum für Gegenwartskunst Siegen, Unteres Schloss 1 0271/4057710
Veranstalter: Museum für Gegenwartskunst Siegen
Veranstaltungs-ID: 22493
07.05.2017 bis 18.02.2018
Di. bis So. und Feiertage 11 bis 18 Uhr / Do. bis 20 Uhr
6 x Francis Bacon ... und andere Höhepunkte der Sammlung Lambrecht-SchadebergZerrissenheit, Isolation und Gewalt sind die Themen, mit denen sich der irische Maler Francis Bacon beschäftigte. Mit dem Erwerb des großformatigen Gemäldes „Portrait“ von 1962 gelingt es der Sammlung Lambrecht-Schadeberg die repräsentative Werkgruppe zu erweitern. Mit nun insgesamt sechs zentralen Gemälden beherbergt das Museum für Gegenwartskunst in Siegen jetzt eine der wichtigsten Bacon-Sammlungen in Europa. „Was ich mache, mag eine Lüge sein, aber es vermittelt die Wirklichkeit genauer.“ (Francis Bacon)
Museum für Gegenwartskunst Siegen, Unteres Schloss 1 0271/4057710
Veranstalter: Museum für Gegenwartskunst Siegen
Veranstaltungs-ID: 23547
24.11.2017 bis 14.01.2018
Mi., Sa., So., jeweils 14 – 17 Uhr, Sonderführungen auf Anfrage.
„Der Maler und die Ärztin“ In Freudenberg werden Werke von Carl Jung-Dörfler gezeigtCarl Jung, in Obersdorf im Siegerland am 29. Januar 1879 als Ältester von acht Kindern geboren, wuchs in ärmlichen Verhältnissen auf. Bereits mit 13 Jahren musste er die Schule verlassen, um für den Lebensunterhalt der Familie aufzukommen. Sein Vater, Johannes Heinrich Jung, war früh an Tuberkulose gestorben. Bis zu seinem 29. Lebensjahr arbeitete Carl für einen Hungerlohn im Bergbau. Allerdings: In jeder freien Minute zeichnete und malte er. Sein Talent wurde durchaus früh erkannt, aber erst 1908 ergab sich für ihn die Chance, die Kunstakademie in Düsseldorf zu besuchen. Vermutet werden darf, dass der katholische Ortsgeistliche auf die großen künstlerischen Fähigkeiten Jungs aufmerksam geworden ist und sich bei dem zu Besuch weilenden Weihbischof für einen Studienplatz an der Akademie in Düsseldorf eingesetzte. Die „Kaiserliche Schatullenverwaltung“ in Berlin habe dafür ein Stipendium bewilligt. Paul U. Unschuld , der das Buch „Die Ärztin und der Maler“ verfasste, überschreibt diese Lebensentwicklung Jungs mit den Worten „Aus dem Dunkel ins Licht“. Carl Jung wurde Meisterschüler, fertigte kunstvolle Bleistiftskizzen an, malte ausdrucksstarke Portraits und immer wieder die Siegerländer Landschaft. Der Zusatz „Dörfler“, den er in Düsseldorf seinem Nachnamen Jung hinzu setzte, wird als Beleg für seine enge Heimatverbundenheit interpretiert.
4Fachwerk Mittendrin Museum Freudenberg, Mittelstraße 4-6 02734/7223
Veranstalter: 4FACHWERK Freudenberg e.V.
Veranstaltungs-ID: 26028
20.11.2017 bis 16.12.2017
Mo. - Fr.: 8 - 21 Uhr / Sa.: 10 - 13 Uhr
„Nothilfe für Kinder“ Ausstellung von der Unicef-Gruppe SiegenKrieg und Konflikte, Naturkatastrophen und Hungerkrisen bedrohen weltweit Millionen Kinder. Anhand von 20 Schautafeln zeigt diese Ausstellung, wie UNICEF vor Ort im Krisenfall schnell und wirkungsvoll hilft, mit Entwicklungsprogrammen und eigenen Mitarbeitern. Es werden die wichtigsten Bereiche wie Impfschutz, Medikamente, Hilfe für Babys und Kleinkinder, Nahrungsmittelhilfe, Versorgung mit sauberem Wasser, Schulunterricht und Kinderschutz dargestellt. Wie erfolgreich psychosoziale Hilfe und Unterstützung für unbegleitete Kinder sein kann, wird anhand der Geschichte von Sterling aus Haiti erzählt.
KrönchenCenter, Markt 25, Siegen 0271/4043056
Veranstalter: Stadt Siegen, Kultur Siegen
Veranstaltungs-ID: 25990
24.11.2017 bis 23.02.2018
noch offen
"Von Konfetti und Würmern"Retrospektive auf über 4 Jahre Theaterfotografie mit dem tollMut-Theater fotografiert von Bernd Dreseler.
frei:Raum Siegen, Löhrstr. 30 0157/71586909
Veranstalter: tollMut Theater
Veranstaltungs-ID: 25797

<<Tag vorheralle anzeigennächster Tag>>

-- Ende dieser Auswahlliste --
heute | morgen | 7 Tage | 14 Tage

<<Dezember 2017>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31
Anzeige:
Alle KulturAktuell-Sparten[ändern]
in Siegen-Wittgenstein [ändern]


 KulturAktuell | Veranstaltungskalender für Siegen-Wittgenstein | kulturhaus lÿz | st.-johann-str. 18 | 57074 siegen | 0271-333-2446 | www.siwikultur.de

Der Veranstaltungskalender Kultur!Aktuell wird erstellt vom Kultur!Büro. des Kreises Siegen-Wittgenstein | www.siwitermine.de