Kultur!Aktuell in Siegen-Wittgenstein

Anzeige: Alle KulturAktuell-Sparten [ändernDiese Veranstaltungs-Ansicht können Sie oben im Menü <Sparten-Filter> nach Belieben erweitern oder einschränken. Gleiches gilt für die Anzeige von Veranstaltungen nur in bestimmten Orten unter dem Menüpunkt <Orte-Filter>.]

 Sonntag, 12.11.2017:
 Musik
Sonntag | 12.11.2017 | 10.45 Uhr
Orgelmatinee Thomas Maiworm spielt Orgelwerke von Johann Sebastian Bach, Louis Vierne und Franz Liszt. Der Eintritt ist frei.
Kath. Kirche St. Joseph Weidenau, Weidenauer Str. 23 0163/7170835
Veranstalter: Kath. Kirchengemeinde St. Joseph, Weidenau
Veranstaltungs-ID: 25853
Sonntag | 12.11.2017 | 15.00 Uhr
Kaffee-Konert An diesem Konzert beteiligen sich auch der Gemischte Chor und die Formation „CHORisma“ des MGV „Liedertafel“ Dermbach. Zu den Chorvorträgen werden den Besuchern Kaffee und Kuchen sowie Erfrischungsgetränke angeboten. Der Eintritt ist frei. Die drei Chöre bieten einen abwechslungsreichen und unterhaltsamen Querschnitt aus ihrem Liederrepertoire und werden bei einigen Vorträgen durch die Pianistin Natalia Nazarenus musikalisch begleitet.
Ev. Christuskirche Neunkirchen-Zeppenfeld 02744/6582
Veranstalter: MGV "Liedertafel" 1836 Dermbach e.V.
Veranstaltungs-ID: 25764
Sonntag | 12.11.2017 | 15.00 Uhr
Hits & Schlager im Klinik-Café mit Andreas Witt
Celenus Klinik für Neurologie Hilchenbach, Ferndorfstr. 14 02733/897-948
Veranstalter: Celenus Klinik für Neurologie
Veranstaltungs-ID: 25734
Sonntag | 12.11.2017 | 16.00 Uhr
Volkstümliches Herbstkonzert des Siegener Blasorchesters Unter der musikalischen Leitung von Daniel Ridder erwartet Sie ein abwechslungsreiches Konzert mit vielen bekannten Melodien. Lassen Sie sich vom Orchester musikalisch ins Pariser Leben entführen, besuchen Sie mit uns The Night of the Proms in London, tanzen Sie mit den Vampiren Walzer über den Wellen und erfreuen Sie sich an zackigen Märschen und schwungvollen Polkas. Während des Konzerts sorgen die Mitglieder des Fördervereins Weißtalhalle für Ihr leibliches Wohl. Eintrittskarten sind bei der Konzertkasse der Siegener Zeitung (Obergraben), beim Gasthof-Restaurant „Zum alten Kaan“ in Siegen-Kaan-Marienborn, sowie bei allen Musikern des Siegener Blasorchesters erhältlich oder können per eMail an siegenerblasorchester@gmx.de vorbestellt werden.
Weißtalhalle Siegen Kaan-Marienborn, Blumertsfeld 2 0271/3131144
Veranstalter: Siegener Blasorchester e.V.
Veranstaltungs-ID: 25755
Sonntag | 12.11.2017 | 17.00 Uhr
W.A. Mozart: Requiem d-Moll KV 626 Kein anderes Werk von W. A. Mozart ist von so viel Geheimnisvollem umgeben! Fest steht, dass er das Requiem ganz unter dem Eindruck seines herannahenden Todes komponierte, was diesem weltbekannten Opus eine sehr persönliche, existenzielle Dimension verleiht.
Kath. Kirche St. Marien Bad Berleburg 0271/74505 o. 0271/2380127
Veranstalter: Bach-Chor Siegen
Veranstaltungs-ID: 24853
Sonntag | 12.11.2017 | 17.00 Uhr
American String Quartet Peter Winograd, Violine | Laurie Carney, Violine | Daniel Avshalomov, Viola und Wolfram Koessel, Violoncello | Joseph Haydn Quartett G-Dur, op.76/1 | Dmitri Schostakowitsch Quartett Nr. 3 F-Dur | Antonin Dvorak Quartett, op. 96 in F-Dur | Das American String Quartet wird weltweit gefeiert, und es ist eine kleine Sensation, dass das Ensemble bei seiner Deutschlandtour in Hilchenbach spielen wird. Die virtuosen Verfechter neuer Musik, schaffen mit butterweichem Klang, unaufwendiger Präzision und Technik traumwandlerisch sicher im Zusammenspiel kontrastreiche Klangwelten, sei es mit bedeutenden Klassik-Einspielungen oder mit der Aufführung zeitgenössischer Kompositionen. Das American String Quartet wurde 1974 gegründet. Jährliche Konzertreisen führen das Quartett seit mittlerweile mehr als 30 Jahren durch Europa, Asien sowie durch ganz Nordamerika.
Gebrüder-Busch-Theater, Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 02733/53350
Veranstalter: Gebrüder-Busch Kreis
Veranstaltungs-ID: 25218
Sonntag | 12.11.2017 | 19.00 Uhr
Gospelchor "Voices of Joy" "RoQuiem" von Paul Barker - ein Requiem in Rock Dargeboten werden noch weitere Gospel-Songs und moderne christliche Lieder. Der Eintritt ist frei, es wird um eine Spende zu Gunsten des Fördervereins der Kirchengemeinde gebeten.
Ev.-ref. Kirche Siegen-Niederschelden, Auf dem Kirchberg 8 .
Veranstalter: ev. Kirchengemeinde Niederschelden
Veranstaltungs-ID: 25849
 Theater/Kleinkunst
Sonntag | 12.11.2017 | 11 Uhr & 15.30 Uhr
Tanz-Etage: Ballett- & Tanzaufführung „Die kleine Meerjungfrau“ nach Hans-Christian Andersen Voller Träume und Fantasie: Andersens berühmtes Märchen von der kleinen Meerjungfrau. Nachdem die kleine Meerjungfrau den Prinzen vor dem Ertrinken gerettet hat, ist es um sie geschehen: Sie hat sich in ihn verliebt. Doch der Prinz entscheidet sich für eine andere. Andersens Märchen ist eine der berühmtesten Liebesgeschichten der Weltliteratur. Eine traumgewaltige Darstellung auch für Erwachsene: Hans Christian Andersens Klassiker in märchenhaftem Gewand, neu und faszinierend interpretiert.
Aula des Städt. Gymnasiums Bad Laasphe 06461 5262
Veranstalter: Tanz-Etage
Veranstaltungs-ID: 25753
Sonntag | 12.11.2017 | 15.00 Uhr
deutsch-türkische Theatertruppe „theater ulüm“ Satirische Nummernrevue „Oh Gott, die Türken integrieren sich!“ Memet gehört zur ersten Generation türkischer Gastarbeiter in Deutschland. Bei der Akkord-Arbeit am Fließband lernt er die ersten deutschen Worte: "Gut!", lobt ihn der Vorarbeiter, aber der Gewerkschafter sagt: "Langsam, Kollege!". Ganz schön verwirrend für Memet, der sich nach und nach auf das Abenteuer Integration einlässt. Spätestens, als seine Kinder vor dem Abitur stehen, lassen er und seine Frau aber die Pläne fallen, irgendwann in die alte Heimat zurückzukehren. Mit einer Rückblende in die Zeit der ersten Gastarbeiter in Deutschland beginnt das satirisch-kabarettistische Theaterstück „Oh Gott, die Türken integrieren sich!“.
Schul-Forum der Geschwister-Scholl-Schule Siegen, Schießbergstr. 111 -
Veranstalter: Kommunales Integrationszentrum Kreis Siegen-Wittgenstein
Veranstaltungs-ID: 25767
Sonntag | 12.11.2017 | 19.00 Uhr
Komödie am Kurfürstendamm Berlin Weihnachten auf dem Balkon Eine neue, hochgelobte Boulevardkomödie des französischen Autors Gilles Dyrek, hier erstmals in deutscher Fassung zu erleben: Bei zwei Berliner Familien ist der Heiligabend in vollem Gange. Doch statt anheimelnder Ruhe und behaglichem Beisammensein entwickelt sich der Weihnachtsvorabend immer mehr zum blanken Schrecken. Austragungsort der sich häufenden Konflikte ist der heimische Balkon. Es treten auf: das Schwiegermonster, ein angetrunkener Weihnachtsmann und ein Frettchen; es gibt schlechte Witze, Liebe auf den ersten Blick und schließlich die Geburt eines Christkindes … 12 Personen werden von sechs Schauspielern dargestellt, die blitzschnell zwischen den Rollen wechseln. Regisseur Jürgen Wölffer zeigt zeitgemäßes Mehrgenerationentheater, welches das Publikum auf die Festtage einstimmt.
Apollo-Theater Siegen, Morleystr. 1 0271/7702772
Veranstalter: Apollo-Theater Siegen
Veranstaltungs-ID: 24662
 Film
Sonntag | 12.11.2017 | 18.00 Uhr
Filmpalast: Alfred Hitchcook - "Psycho" Das Pärchen Marion Crane und Sam Loomis ist arm, doch als sich eine Gelegenheit bietet, schnell an Geld zu kommen, greift Marion zu. Ihr Chef hat ihr nämlich 40.000 Dollar anvertraut, die sie auf der Bank einzahlen soll. Doch Marion entschließt sich, mit dem Geld Phoenix so rasch wie möglich zu verlassen. Auf ihrer planlosen Flucht gerät sie nachts in ein abgelegenes Motel, das der junge Norman Bates leitet – Bates Motel „Twelve cabins, twelve vacancies“. Bates erscheint Marion sympathisch. Er erzählt ihr, dass er mit seiner Mutter in dem viktorianischen Herrenhaus nebenan wohne. Marion spürt, dass seine Mutter wohl ziemlich eigenwillig und Bates gegenüber äußerst dominant ist…
Heimhof-Theater Burbach, Heimhofstr. 7a -
Veranstalter: Förderverein Heimhof-Theater e.V. in Zusammenarbeit mit Martin Horne
Veranstaltungs-ID: 24873
Sonntag | 12.11.2017 | 20.00 Uhr
Fack ju Göhte 3 Chantal (Jella Haase), Danger (Max von der Groeben), Zeynep (Gizem Emre) und die anderen Schüler der Goethe-Gesamtschule stehen zwar kurz vor dem Abitur, doch die ehemaligen Problemschüler sind nicht wirklich motiviert, diesen Abschluss zu ergattern. Dafür hat die Frau vom Berufsinformationszentrum gesorgt, indem sie ihnen klargemacht hat, dass ihre Zukunft sowieso nicht besonders rosig aussieht. Somit ist bei Chantal & Co. erstmal wieder Frustration, Eskalation und Leistungsverweigerung angesagt, aber dennoch will Zeki Müller (Elyas M'Barek) alles tun, damit sie das Abi schaffen. Auf die Hilfe von Schulleiterin Gudrun Gerster (Katja Riemann) kann er sich dabei nicht verlassen, denn diese hat mit dem Bildungsministerium genug Stress. Immerhin die neue Lehrerin Biggi Enzberger (Sandra Hüller) springt Zeki zur Seite und hilft ihm bei einem Anti-Mobbing-Seminar...
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 25613
Sonntag | 12.11.2017 | verschiedene Anfangszeiten
Diese Woche im CineStar Siegen Bad Moms 2 | Hexe Lilli rettet Weihnachten | Mord im Orientexpress | Suburbicon | Der kleine Vampir | Fack Ju Göhte 3 | Jigsaw | Mathilde | Thor – Tag der Entscheidung 3D | Schneemann | Blade Runner 2049 | My Little Pony | Cars 3: Evolution | Es | The Lego Ninjago Movie | Jugend ohne Gott | Action Heroes Justice League 3D | Happy Family Paddington 2 | Preview Aus dem nichts | Anime Kino Pokemon-Der Film: Du bist dran! | CineLady Dieses bescheuerte Herz | Happy Family Barbie: Magie der Delfine | Originalfassung Mord im Orient Express | Nicht alle Filme werden an allen Tagen gezeigt. Infos dazu finden Sie auf der Webseite des Kinos.
CineStar Siegen, Sandstr. 31 0271/2363401
Veranstalter: CineStar Siegen
Veranstaltungs-ID: 25844
 Literatur
Sonntag | 12.11.2017 | 15.30 Uhr
Romantischer Hickengrund „Salondamen“ Lesung mit Dr. Marlies Obier, Musik: Jörg Fuhrländer Dr. Marlies Obier stellt diesmal drei Damen aus der Romantik vor: Henriette Herz (1764-1847) Dorothea Schlegel (1764-1839) Rahel Varnhagen (1771-1833) Die Damen der Romantik öffneten die verschlossenen Türen ihres Hauses weit, um die Welt zu einem offenen Gespräch einzuladen – nicht mehr Frau oder Mann, nicht mehr Jude oder Christ, einzig die Persönlichkeit zählte darin. Die Salons der großen Damen wurden zum Wahrzeichen einer neuen und freien Begegnung, lange bevor die rechtliche und gesellschaftliche Gleichstellung Wirklichkeit wurde. Der Eintritt ist frei, Spenden werden erbeten.
Alte Schule Burbach-Niederdresselndorf 02736/5577
Veranstalter: Kulturbüro Burbach
Veranstaltungs-ID: 25848
 Kinder
Sonntag | 12.11.2017 | 15 Uhr
Theater Urknall Der Froschkönig oder der eiserne Heinrich Eine alte Truhe ist das Einzige, was ihm geblieben ist. Darin bewahrt er seine Geschichte auf, die er wieder und wieder erzählt: Das Märchen vom eitlen Prinzen, der in einen Frosch verwandelt wurde und den nur die Liebe einer schönen Prinzessin erlösen kann. Aber welche macht das schon? Vereinsamt und hilfebedürftig sehnt sich der greise Frosch nach dem Tode. Doch vielleicht gibt es Hoffnung? Denn seit heute ist Marina da. Und der treue Diener Heinrich bleibt eisern &hellip;Dorothee Carls und Michael Hatzius (bekannt durch sein Solo-Programm Die Echse) vom Theater Urknall kleiden den Märchenklassiker vom melancholischen Frosch in ein neues und ziemlich freches Gewand, das man so ganz sicher noch nie gesehen hat. Und so manches Mal stehen auch den Erwachsenen Tränen des Lachens und der Rührung in den Augen.
Kulturhaus Lÿz, St.-Johann-Str. 18, Siegen 0271/333-2448  [Karten]
Veranstalter: 1. FCKV
Veranstaltungs-ID: 24990
 Märkte/Feste
Sonntag | 12.11.2017 | 11 - 18 Uhr
Basar zu Gunsten des Kinderwerk Lima In diesem Jahr wird der Öffentlichkeitsreferent Jürgen Burst dabei sein und die neusten Informationen über die Arbeit des Werkes weitergeben. Nach dem Gottesdienst können Sie ein leckeres Mittagessen bekommen und an den Basartischen nach Herzenslust selbstgefertigte Dinge aus Stoff, Holz- und Dekoartikel, Socken und Marmelade, zum Genießen und Verschenken, erwerben. Außerdem gibt es einen großen Büchertisch und die Möglichkeit bei Kaffee und Kuchen gemeinsame Zeit zu verbringen.
Ev. Gemeindehaus Siegen-Kaan-Marienborn, Augärtenstr. 4 0271/63640
Veranstalter: Frauen Gemeinsam
Veranstaltungs-ID: 25807
Sonntag | 12.11.2017 | 11 bis 18 Uhr
Trödelmarkt Selgros cash & carry Siegen, Papier Fabrik 5 0271/780545 od. 0160/97773844
Veranstalter: Singh Marktveranstaltungen (G.S. Märkte)
Veranstaltungs-ID: 25457
 Verschiedenes
Sonntag | 12.11.2017 | 15.30 Uhr
Dia-Vortrag: Dolomiten Höhenrundwandertouren zwischen Brixen und Cortina d'Ampezzo.
KrönchenCenter, Markt 25, Siegen 0271/404-3000
Veranstalter: VHS Siegen
Veranstaltungs-ID: 25744
Sonntag | 12.11.2017 | 17.00 Uhr
Martins-Zug in Freudenberg Die katholische Kirchengemeinde St. Marien lädt Kinder und Eltern ein zum traditionellen Martinszug durch den Flecken in Freudenberg. Beginn ist um 17.00 Uhr mit einer kurzen Andacht in der Kirche. Hier wie auch beim weiteren Verlauf sorgt für die musikalische Untermalung der Posaunenchor des CVJM Plittershagen. Nach der Andacht startet der Umzug - angeführt vom hl. Martin auf dem Pferd – durch den Flecken. Im Anschluss werden wieder Kinderpunsch, Glühwein und heiße Würstchen am Martinsfeuer auf dem Kirchplatz angeboten. Gutscheine für die Martins-Brezeln können (bis Donnerstag, 09. November), zum Preis von 1,50 Euro im Hutgeschäft Klein, Marktstraße 8, erworben werden. Die Gemeinde freut sich auf eine rege Beteiligung – auch beim Gesang. Die Eltern werden daher gebeten, eine Taschenlampe mitzubringen, damit sie und die Kinder kräftig mitsingen können. Vielen Dank!
Kath. Kirche Freudenberg .
Veranstalter: Kath. Pfarramt St. Marien
Veranstaltungs-ID: 25854
Sonntag | 12.11.2017 | 17.00 Uhr
Peter Gebhardt Das große Bulli-Abenteuer - Von Istanbul ans Nordkap 15000 Kilometer, 15 Länder, 99 Tage - mit dem kultigsten Oldtimer von Istanbul ans Nordkap! Der renommierte Fotograf Peter Gebhardt (GEO; Stern, Viev) machte sich mit seinem T1-Bulli auf eine spektakuläre Tour quer durch Europa. Das Abenteuer beginnt in der quriligen 15-Millionen-Metropole Instanbul. Von dort tuckert er auf teils jahrtausendealten Routen durch die achaischen Gebirgslandschaften des Balkans. Unterwegs lebt er am Heiligen Berg Athos eine Woche bei griechischen Mönchen im Kloster und begegnet in den wilden albanischen Bergen einem Mädchen, das sich nur durch Fernsehen selber Deutsch beigebracht hat. Peter Gebhardt taucht in spannende Welten udn Geschichten ein: so fährt er mit Halligpostboten im Wattenmeer gemeinsam Pakete aus. Erstmals setzte er modernste Drohnentechnik für faszinierende neue Perspektiven ein: Spekakuläre Luftaufnahmen und Videoszenen zeigen die traumhaften Landschaften entlang seiner Route nach Norden - und mittendrin der kleine rot-weiße VW-Bulli! Am Ende entdeckt der Bulli durch Zufall am Nordkap in der Einsamkeit der Arktis einen grünen T2-Bus. Zu zweit schauen sie aufs Nordmeer hinunter - ein abenteuerlicher Roadmovie mit romantischem Happy-End!
Stadthalle Kreuztal, Am Erbstollen 7 02732/51-324
Veranstalter: Kreuztal Kultur
Veranstaltungs-ID: 25833
Sonntag | 12.11.2017 | ab 17.30 Uhr
Martinszug Netphen Jahrzehntelang wird die Tradition des Aufbau eines Martinsfeuer (Märdesfuur) aufrecht erhalten. Auch in diesem Jahr sind die Martinsjungen (Märdesjonge) schon seit September wieder an den Samstagen unterwegs, um in den heimischen Haubergen die Schanzen zu binden und diese mit den Treckern zu ihrem Standort in die Schmellenbach, Nähe des Fußballplatzes, zu verbringen. Hier erfolgt dann in der Regel 1-2 Tage vor, aber auch oft an dem Sonntag selbst, das Schichten der Schanzen bis in die Spitze des Martinsfeuers. Nur über dieser befindet sich dann noch eine sattgrüne Tanne mit einem großen beleuchteten Kreuz. Und wenn dann beim Abbrennen des Martinsfeuer die Wetter- und Windverhältnisse stimmen, die Flammen bis in die höchsten Spitzen das dortige Kreuz und den Tannenbaum in einem Feuerschwall erreichen und hell erleuchten, dann löst dies bei den Märdesjonge eine Erlösung aus, die in kräftigem Geschrei und Jubel umschlägt.
St. Peterskapelle, Netphen -
Veranstalter: Märdesjonge Netphen
Veranstaltungs-ID: 25793
 Kunst/Vernissage
Sonntag | 12.11.2017 | 11 - 17 Uhr
Tag der offenen Tür im "Atelier Bismarckplatz" Die großzügigen Atelier- und Seminarräume können besichtigt werden und die leitenden Dozentinnen Andrea Freiberg und Petra Oberhäuser stehen für Informationen und Einblicke in das künstlerische Angebot bereit.Darüberhinaus werden zwei kostenlose Einsteiger-Workshops angeboten: Von 11–12.30 Uhr experimentiert Petra Oberhäuser mit den Besuchern in der Technik Papierlithografie, die auf dem Abstoßen von Fett und Wasser basiert. Es können beispielsweise Wachskreidezeichnungen und Schwarz-Weiß-Kopien gedruckt werden. Andrea Freiberg wird von 14–15.30 Uhr Interessierten Einblicke in die Tiefdrucktechnik geben. Dabei geht es um zeichnerisches Einritzen und Gravieren, anschließend werden beim Drucken die eingeritzten Linien sichtbar. Die Atelierplätze werden am Tag der offenen Tür besetzt sein und den Künstlerinnen und Künstlern kann über die Schulter geschaut werden. Das "Atelier Bismarckplatz", welches - zuvor unter dem Namen "Schule für Bildende Kunst" - bereits seit mehr als 15 Jahren existiert, bietet betreute Atelierplätze, sowie Kurse und Workshops in den Bereichen Malerei, Zeichnung, Plastik, Druckgrafik und Bildhauerei an.
Atelier Bismarckplatz Siegen, Bismarckstr. 45 0271/790690
Veranstalter: Atelier Bismarckplatz
Veranstaltungs-ID: 25810
Sonntag | 12.11.2017 | 12.00 Uhr
Ausstellungseröffnung: Retrospektive Takako Saito. Me + You Takako Saito (geb. 1929 in Sabae-Shi, Präfektur Fukui, Japan, lebt und arbeitet seit 1978 vorwiegend in Düsseldorf) wurde international bekannt durch Objekte, Künstlerbücher, Performances und Aktionen im Kontext von Fluxus. Saitos Interesse gilt der Ding- und Alltagswelt, der sie durch Eingriffe oder kleine Handlungen ihre künstlerische Geste hinzufügt. Naturstoffe wie Steine, Muscheln, Zwiebelschalen oder Kastanien sind neben Papieren, Kunststoffen, Schaumstoffe oder Holzstücken ihre bevorzugten Materialien. Die Ausstellung „Takako Saito. Me + You“ im Museum für Gegenwartskunst ist retrospektiv angelegt und wird aus allen wichtigen Werkphasen Arbeiten zeigen.
Museum für Gegenwartskunst Siegen, Unteres Schloss 1 0271/4057710
Veranstalter: Museum für Gegenwartskunst Siegen
Veranstaltungs-ID: 22494
Sonntag | 12.11.2017 | 13.30 Uhr
„Klangkleidermusik“ und „Flugzeugmusik“ Performance mit Thomas Rhiemeier und Beili Zhou.
Museum für Gegenwartskunst Siegen, Unteres Schloss 1 0271/4057710
Veranstalter: Museum für Gegenwartskunst Siegen
Veranstaltungs-ID: 25700
Sonntag | 12.11.2017 | 13.30 Uhr
Performances von Takako Saito zur Eröffnung „You and me“: der Gedanke des Spiels mit dem Publikum prägt fast alle Werke von Takako Saito (*1929), seien es Buchobjekte, Performances, Schachspiele, Klangarbeiten, Shops oder Kleider. Das breite Spektrum ihrer Arbeiten spiegelt sich in ihren Lebensstationen wieder, die sie von Japan über die New Yorker Fluxus-Szene der 1960er Jahre und verschiedene europäische Länder schließlich nach Düsseldorf führten.
Museum für Gegenwartskunst Siegen, Unteres Schloss 1 0271/4057710
Veranstalter: Museum für Gegenwartskunst Siegen
Veranstaltungs-ID: 25655
Sonntag | 12.11.2017 | 14 - 17 Uhr
Vernissage Künstlerkreises Oberes Siegtal Kunstausstellung mal anders Die Eröffnung findet in gemütlicher Atmosphäre mit Kaffee und Kuchen statt. Eine weitere Ausstellung des Künstlerkreises Oberes Siegtal aber die allererste Ausstellung in den noch neuen Räumlichkeiten der Tagespflege Bethanien: Der in diesem Jahr seit 10 Jahren bestehende Künstlerkreis, der gerade seine alljährliche Ausstellung im urigen Ambiente der Nenkersdorfer Mühle hatte, stellt im November 2017 in der Tagespflege Bethanien seine Kunstwerke aus. Diese Ausstellung wird von den Gästen der Tagespflege mit ebenso großer Spannung erwartet, wie von den Künstlerinnen und Künstlern des Künstlerkreises. Neben den Werken der Künstler werden viele Kunstwerke der Tagespflege-Gäste zu sehen sein. Es stellen aus: Christina Becker, Elisabeth Jung, Friedrich Hahn, Susanne Hoffmann, Stephan Hohmann, Anja Wied und Tagespflege-Gäste.
Tagespflege Bethanien Netphen, An der Netphe 2 -
Veranstalter: Künstlerkreis Oberes Siegtal
Veranstaltungs-ID: 25681
Sonntag | 12.11.2017 | 16.00 Uhr
Julius Brauckmann: „Künstlergespräch“ Der Kunstverein Siegen präsentiert in Kooperation mit der Sparkasse Siegen im Haus Seel die Ausstellung „Deadline“ von Julius Brauckmann, Preisträger des Sparkassen-Preises ‚Junge Kunst 2017’. Zum Abschluss der Präsentation findet am 12. November 2017 um 16.00 Uhr ein Künstlergespräch statt. Gleichzeitig stellt der Künstler den frisch ge-druckten Katalog vor, der zahlreiche Arbeiten aus der Ausstellung vereint. Der Eintritt ist frei.
Städtische Galerie Haus Seel Siegen, Kornmarkt 20 0271/21624
Veranstalter: Kunstverein Siegen
Veranstaltungs-ID: 25855
Sonntag | 12.11.2017 | 16.00 Uhr
Öffentliche Führung zu „Takako Saito. You and Me“ Mit Kirsten Schwarz
Museum für Gegenwartskunst Siegen, Unteres Schloss 1 0271/4057710
Veranstalter: Museum für Gegenwartskunst Siegen
Veranstaltungs-ID: 25421
 Ausstellungen
08.11.2017 bis 12.11.2017
10 - 17 Uhr
Fantasievolle LieblingsstückeAusstellung von Hildegard Staroste
Siegerlandmuseum im Oberen Schloss Siegen, Burgstraße -
Veranstalter: Hildegard Staroste
Veranstaltungs-ID: 25697
06.11.2017 bis 02.01.2018
11 bis 19 Uhr
Bilderausstellung von Katja Braun „Kommt mit in meine Märchenwelt“Katja Braun malt vorrangig mit Acrylfarben und ihre Bilder entspringen ausschließlich der Fantasie. Ihr Ziel ist es, den Betrachter in eine andere Welt zu entführen. Die Ausstellung kann täglich während der Öffnungszeiten der Klinik besucht werden.
Celenus Klinik für Neurologie Hilchenbach, Ferndorfstr. 14 02733/897-948
Veranstalter: Celenus Klinik für Neurologie
Veranstaltungs-ID: 25730
14.05.2017 bis 28.01.2018
14 - 18 Uhr
Sonderausstellung „Lebendiger Glaube“ Museum Wilnsdorf widmet sich der Bibel, Luther und der ReformationMit Lust und Liebe singen Reformationsausstellung im Museum Wilnsdorf wird um den Blick auf Gesangbücher ergänzt: Was wäre die Reformation in Deutschland ohne ihre Lieder? Gesammelt und veröffentlicht wurden sie in Gesangbüchern, die im protestantischen Bereich über Jahrhunderte hinweg größere Bestseller waren als die Bibel. Der traditionsreichen Buchgattung widmet das Museum Wilnsdorf nun einen Themenblock, zur Ergänzung der aktuellen Sonderausstellung „Lebendiger Glaube“. 500 Jahre, nachdem Martin Luther seine 95 Thesen gegen den Missbrauch des Ablasses veröffentlicht hat, feiert Deutschland 2017 das Reformationsjubiläum. Auch das Museum Wilnsdorf greift dieses bedeutende Ereignis auf und widmet ihm die Sonderausstellung „Lebendiger Glaube“. Die Ausstellung steht ganz im Zeichen Luthers, der Bibel, der Reformation und der Ökumene – denn sie gibt auch den in der Gemeinde Wilnsdorf vertretenen Konfessionen Raum, sich zu präsentieren. Im ersten Teil der Ausstellung spüren ausgewählte Repliken der Geschichte des „Buchs der Bücher“ nach. Der nächste Themenblock widmet sich Martin Luther und der Reformation. Zudem nimmt die Sonderausstellung Regionalbezug an und stellt die Geschichte der Reformation im Siegerland dar. Wie vielfältig der christliche Glaube in der heutigen Zeit gelebt wird, das zeigen die Präsentationen der in der Gemeinde Wilnsdorf vertretenen Konfessionen. Wie Schaufenster erlauben die Vitrinen einen Einblick in die katholische und die evangelische Kirche und die Freie evangelische Gemeinschaft.
Museen Wilnsdorf, Rathausstr. 9 02739/8020
Veranstalter: Gemeinde Wilnsdorf
Veranstaltungs-ID: 23700
24.09.2017 bis 17.12.2017
Di. - So. 10 bis 17 Uhr
Olaf neopan Schwanke Malerei Grafik Objekte TexteEiner Affinität schon seit Kindestagen an folgend, zog es Olaf neopan Schwanke und sein Ersinnen in antike Mythen, angefixt durch Gustav Schwabs zeitlose Zusammenfassung und prosaische Umdichtung der Odyssee, der Ilias und Co., Fundus aller Geschichten aller Zeiten. Ihn reizten zeitgenössische Instrumentalisierungen, um seine zumindest gelegentlich süffisanten, parodistischen Aussagen zu formulieren, seine Sicht der Dinge und der Zeit mithilfe tanzender, Mythen spielender Augenmännchen darzustellen, in variierendem Phänotyp, der den verwendeten Techniken geschuldet ist. Und Ganymed - so nannte Schwanke vor seinem "Coming out" das Objekt seiner liebevollen Begierde in seinen Tagebüchern - spielt eine Hauptrolle in Schwankes literarischen Texten und den Arbeiten Bildender Kunst. Ganymed prägt das Schwankesche Schaffen und Denken schon fast dreißig Jahre, Zeit also für eine erste Bilanz, bis dato sozusagen, von 1990 bis 2017. In Lyrik und Prosa, auf Papier oder Leinwand, in Keramik, Holz oder Stein, vielleicht einmal Marmor, wer weiß. Ganymedes ist noch nicht auserzählt, lebt noch da und dort, begegnet Schwanke in der Kunst der letzten fünfhundert Jahre - und dieser lädt Sie, verehrte Freundinnen und Freunde der wahren und schönen Künste, herzlich ein, der Spur, die Ganymedes in seinem Leben und Schaffen gezogen hat, nachzuspüren.
Siegerlandmuseum im Oberen Schloss Siegen, Burgstraße 0271/230410
Veranstalter: Siegerlandmuseum
Veranstaltungs-ID: 25319
08.10.2017 bis 12.11.2017
Di. - So.: 14 bis 18 Uhr | So. & Feiertags: 11 bis 13 Uhr & 14 bis 18 Uhr
Preisträgerausstellung "Junge Kunst" - Julius BrauckmannAusstellung des Kunstvereins Siegen in Kooperation mit der Sparkasse Siegen. Julius Brauckmanns vielSeitige Arbeiten eint die Reflexion über wiederkehrende Themen. Der Künstler arbeitet mit verschiedenen Medien und schafft dennoch ein zusammenhängendes Werk, in dem bestimmte Aspekte immer wieder auftauchen. Ähnlich wie bei der Konzeptkunst steht für ihn die Idee im Vordergrund; das ausgewählte Medium dient lediglich ihrer Realisierung. Brauckmann greift aktuelle Themen aus den Medien und des Kunstbetriebs auf und thematisiert diese mittels Fotografien, Videos oder auch raumgreifenden Installationen. So reflektiert Brauckmann in seinen Arbeiten beispielsweise den Prozess des Kunstschaffens und Ausstellungsbetriebs als solches. Er spielt auf Absurditäten an, die den Markt beherrschen und auch im Rahmen von Ausstellungen eine Rolle spielen.
Städtische Galerie Haus Seel Siegen, Kornmarkt 20 -
Veranstalter: KulturSiegen und der Kunstverein Siegen
Veranstaltungs-ID: 24149
01.01.2016 bis 31.12.2017
Di. bis So. und Feiertage 11 bis 18 Uhr / Do. bis 20 Uhr
Dauerpräsentation Sammlung Lambrecht-Schadeberg | Rubenspreisträger der Stadt Siegen | mit Sonderpräsentation „Rupprecht Geiger“Die Sammlung Lambrecht-Schadeberg entstand vor knapp zwanzig Jahren und ist mittlerweile auf einen Gesamtumfang von 190 Arbeiten angewachsen. Seit 2001 beherbergt das Museum für Gegenwartskunst die private Malereisammlung, die repräsentative Werke aller Rubenspreisträger der Stadt Siegen besitzt. Sie umfasst Gemälde, Zeichnungen, Grafiken, sowie einige Fotografien und skulpturale Arbeiten. Als ständige Dauerleihgabe wird die Sammlung Lambrecht-Schadeberg in einer stetig wechselnden Zusammenstellung gezeigt. Die Rubenspreisträger der Stadt Siegen: Hans Hartung (1957), Giorgio Morandi (1962), Francis Bacon (1967), Antoni Tàpies (1972), Fritz Winter (1977), Emil Schumacher (1982), Cy Twombly (1987), Rupprecht Geiger (1992), Lucian Freud (1997), Maria Lassnig (2002), Sigmar Polke (2007) und Bridget Riley (2012).
Museum für Gegenwartskunst Siegen, Unteres Schloss 1 0271/4057710
Veranstalter: Museum für Gegenwartskunst Siegen
Veranstaltungs-ID: 22244
12.11.2017 bis 04.02.2018
Di. bis So. und Feiertage 11 bis 18 Uhr / Do. bis 20 Uhr
Retrospektive Takako Saito. Me + YouTakako Saito (geb. 1929 in Sabae-Shi, Präfektur Fukui, Japan, lebt und arbeitet seit 1978 vorwiegend in Düsseldorf) wurde international bekannt durch Objekte, Künstlerbücher, Performances und Aktionen im Kontext von Fluxus. Saitos Interesse gilt der Ding- und Alltagswelt, der sie durch Eingriffe oder kleine Handlungen ihre künstlerische Geste hinzufügt. Naturstoffe wie Steine, Muscheln, Zwiebelschalen oder Kastanien sind neben Papieren, Kunststoffen, Schaumstoffe oder Holzstücken ihre bevorzugten Materialien. Die Ausstellung „Takako Saito. Me + You“ im Museum für Gegenwartskunst ist retrospektiv angelegt und wird aus allen wichtigen Werkphasen Arbeiten zeigen.
Museum für Gegenwartskunst Siegen, Unteres Schloss 1 0271/4057710
Veranstalter: Museum für Gegenwartskunst Siegen
Veranstaltungs-ID: 22493
07.05.2017 bis 31.12.2017
Di. bis So. und Feiertage 11 bis 18 Uhr / Do. bis 20 Uhr
KunstSommer 2017 6 x Francis Bacon - Neupräsentation der Sammlung Lambrecht-SchadebergZerrissenheit, Isolation und Gewalt sind die Themen, mit denen sich der irische Maler Francis Bacon beschäftigte. Mit dem Erwerb des großformatigen Gemäldes „Portrait“ von 1962 gelingt es der Sammlung Lambrecht-Schadeberg die repräsentative Werkgruppe zu erweitern. Mit nun insgesamt sechs zentralen Gemälden beherbergt das Museum für Gegenwartskunst in Siegen jetzt eine der wichtigsten Bacon-Sammlungen in Europa. „Was ich mache, mag eine Lüge sein, aber es vermittelt die Wirklichkeit genauer.“ (Francis Bacon)
Museum für Gegenwartskunst Siegen, Unteres Schloss 1 0271/4057710
Veranstalter: Museum für Gegenwartskunst Siegen
Veranstaltungs-ID: 23547
07.10.2017 bis 19.11.2017
Mi., Sa., So., jeweils 14 – 17 Uhr, Sonderführungen auf Anfrage.
„ARTVERWANDT“Malerei und Collage von Vera Becker und Melanie Becker-Hoffmann. Zwei Künstlerinnen verschiedener Generationen und ihre unterschiedlichen Ausdrucksformen treffen sich im Freudenberger 4Fachwerk-Mittendrin-Museum. Es handelt sich um Mutter und Tocher. Vera Becker, seit gut zwei Jahrzehnten in ihrem Atelier in Kreuztal künstlerisch tätig, und ihre Tochter Melanie Becker-Hoffmann, aufgewachsen in Kreuztal, die heute in Lippstadt lebt.
4Fachwerk Mittendrin Museum Freudenberg, Mittelstraße 4-6 02734/7223
Veranstalter: 4FACHWERK Freudenberg e.V.
Veranstaltungs-ID: 25509
28.09.2017 bis 24.11.2017
Mo. - Fr. 7 - 18 Uhr | Sa. 8 - 13 Uhr
szenenwechsel XXXVII Soraya Posch „lost places“Kulturbahnhof Kreuztal, Bahnhofstr. 11 02732/51-264 o. 02732/51-321
Veranstalter: Kulturbahnhof Kreuztal
Veranstaltungs-ID: 25336
31.08.2017 bis 27.11.2017
Mo.- Do. 8-16.30 Uhr, Fr. 8-15.30 Uhr, 1. So. im Monat 15-18 Uhr
KunstSommer 2017 ARMOR Claudia FährenkemperIHK-Galerie, Siegen, Koblenzer Str. 121 -
Veranstalter: N.N.
Veranstaltungs-ID: 23908

<<Tag vorheralle anzeigennächster Tag>>

-- Ende dieser Auswahlliste --
heute | morgen | 7 Tage | 14 Tage

<<November 2017>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30
Anzeige:
Alle KulturAktuell-Sparten[ändern]
in Siegen-Wittgenstein [ändern]


 KulturAktuell | Veranstaltungskalender für Siegen-Wittgenstein | kulturhaus lÿz | st.-johann-str. 18 | 57074 siegen | 0271-333-2446 | www.siwikultur.de

Der Veranstaltungskalender Kultur!Aktuell wird erstellt vom Kultur!Büro. des Kreises Siegen-Wittgenstein | www.siwitermine.de