Compagnie Blanca Li

Der Garten der Lüste
Fr., 21. Mai 2010| 19.30 Uhr | TopAct

Die spanische Tänzerin und Schauspielerin Blanca Li gilt als die bildgewaltigste Choreografin der Gegenwart. Ihre für das „Festival Montpellier Danse 2009“ erstellte Produktion „Der Garten der Lüste“ ist eine opulente und feinsinnige Interpretation der Bildervom malerei-Altmeister Hieronymus Bosch, die in überbordender Fülle von nackten Menschen, skurrilen Tiergestalten und schillernden Fabelwesen bevölkert sind. Im Zusammenspiel von Musik, Film und Tanz entfaltet Blanca Li mit ihrem zehnköpfigen Ensemble ein multimediales Bühnenereignis über den zeitgenössischen Umgang mit Liebe, Lust und Leidenschaft.
Sitzplätze. VVK: Kat. 1: 28,- € / Kat. 2: 25,- € / Kat. 3.: 22,- €




„Ich wollte schon immer Bewegung in dieses Bild eines Ortes bringen, an dem die Hölle sich mit dem Paradies vermischt, Satire mit Sittlichkeit, wo die Besessenheit der Sünden und das Seelenheil eine beispiellose Kraft entwickeln.“ (Blanca Li über Hieronymus Bosch’s Triptychon)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.